Path:
Volume H. 3/4

Full text: Städtebau (Public Domain) Issue 12.1915 (Public Domain)

DER STÄDTEBAU 
39 
II. Dauer der Arbeiten, 
a) Horizontalaufnahme. 
Zeitaufwand ln Tagewerken 
e 4» 
-sg« 
Stadt- 
Polygonal- 
Stückvermessung 
Sffga 
Ina- 
Arbeiten 
bebaut 
unbebaut 
« "3 ho-S 
* z 
ge- 
teil 
Tagewerke 
Tagewerke 
Tagewerke 
g a § 0 
samt 
für die 
für die 
Tür die 
"•c " S 
04- B » 
S H 
für 1 ha 
Gesamt- 
für 1 ha 
Gesamt- 
für 1 ha 
Gesamt- 
^ s 
fläche 
fläche 
fläche 
St. 
0.35 
57» 
*»3 
2061 
0,2 
ZO 
2643 
265 
2908 
P<5. 
0.35 
49® 
*.3 
729 
0,2 
173 
14OO 
140 
1540 
Sc. 
o.35 
396 
1,3 
338 
0,3 
175 
909 
91 
1000 
Summe 
0,35 
1466 
1.3 
3128 
0,2 
358 
4952 
496 
5448 
rund 
— 
1500 
— 
3150 
— 
500 
5150 
500 
5650 
Anmerkung: Die Tagewerke fUr i ha sind entnommen den Ab 
schnitten B und C der Vorerhebung, die Flächen der Tabelle la der 
Kostenberechnung. 
Die obige Tabelle ermittelt nur die reine Arbeitszeit und sind für 
die Kostenberechnung nochmals 20 % für Festtage, Regentage usw. hinzu 
zuschlagen. 
b) Vertikalaufnahme. 
Stadtteil 
zu 
nivellieren 
km 
Zeitau 
in Tage 
für 1 km 
fwand 
werken 
für die 
ganze 
Strecke 
Zuschlag 
von 20°/® 
für Nach 
messungen 
usw. 
Ins 
gesamt 
St. 
311 
o,3 
94 
19 
113 
P6. 
190 
0,3 
57 
12 
6g 
Sc. 
119 
0,3 
36 
7 
43 
Summe 
620 
0,3 
187 
38 
225 
rund 
630 
0,3 
190 
40 
230 
Anmerkung: Die Tagewerke für 1 km sind entnommen dem Ab 
schnitt D der Vorberechnungen, die Längen der Tabelle Ib dieser Be 
rechnung. 
Die obige Tabelle ermittelt die reine Arbeitszeit und sind für Regen 
tage, Festtage, Reisetage usw. nochmals 20 °/o bei der Kostenberechnung 
hinzuzusetzen. 
c) Rechnerische Arbeiten für die Horizontalaufnahme. 
Stadt 
teil 
-f Fläche 
Koordinatenberechnung 
Klein- 
punkt 
rechn. 
Zu- 
schlag 
S0°/o 
Zusammen 
Tagewerke 
,■ p“ a, s? 
-aj.2 Si5 3 Ä n 
•fj ’S « •* n n 
*5h w s « 
a 0 S tfl .a ; §.2 
Sf£sfiSi 
s-s-^SIS 
Insgesamt 
Tagewerke 
f la 
ao 
- 0 a 
js a. □ 
u o. 
S .5 
für r ha 
An 
zahl 
Taget 
werke 
0 
V 
C N 
.S fl 
« 
St. 
1636 
1,5 
M54 
0,1 
246 
123 
36g 
9a 
491 
Pä. 
1424 
i.S 
2136 
0,1 
214 
107 
321 
So 
401 
Sc. 
1132 
i,5 
1698 
0,1 
170 
85 
“55 
64 
319 
Summe 
4192 
1.5 
G288 
0,1 
630 
315 
945 
236 
1181 
rund 
4250 
1.5 
6400 
0,1 
640 
320 
960 
260 
1200 
Anmerkung: Die Tabelle ermittelt nur die reine Arbeitszeit und 
sind für die Kostenberechnung nochmals 20 ft / 0 für Festtage, Reisetage, 
Regentage hinzuzuschlagen. 
d) Rechnerische Arbeiten zur Vertikalaufnahme. 
(Ausgleichung, Ausrechnung, Quotenverzeichnis.) 
Stadt 
teil 
Gesamtlänge 
K der zu ni- 
3 veüierenden 
Strecke 
Ausgle 
Tage 
für 
1 km 
ichung 
werke 
Ins 
ge 
samt 
Ausrec 
Tage 
für 
1 km 
hnung 
werke 
Ins 
ge 
samt 
Aufst 
Quotei 
nisses, 
von R 
fe 
Tag 
f, ikm 
sllen des 
iverzeich- 
Aufsuchen 
schnungs- 
hlern 
ewerke 
Insgesamt 
Total 
Tage 
werke 
St. 
311 
0,2 
62 
0,2 
62 
0,1 
3i 
iSS 
PA 
190 
0,2 
38 
0,2 
38 
0,1 
19 
95 
Sc. 
119 
0,2 
24 
0,2 
a 4 
0,1 
12 
60 
Summe 
620 
0,2 
I2 4 
0,2 
124 
0,1 
6a 
310 
rund 
630 
0,2 
126 
0,2 
126 
0,1 
63 
320 
Anmerkung: ln obiger Tabelle ist nur die reine Arbeitszeit er 
mittelt und sind noch 20°/o für Sonn- und Festtage, Reisetage usw. 
hinzuzuschlagen. 
e) Kartierungsarbeiten. 
Maßstab 
1: 500 
1:1000 
1: zoooo 
Tagewerke 
Summe 
P -O^P- 
i.S'flBapg 
3 ftg'5 a > JS 
»■hfl 5 d " g 
- g c Sp, .3 &% 
6c > in 'S S .tJ P - ' 
« d k M v r n 
~ o u m fe m 
«p V Bj a s v .*J 
Sjlöswl 
Tage 
werke 
im 
ganzen 
Stadtteil 
Anzahl der 
Quadrate 
Tagewerke 
Anzahl der 
Quadrate 
Tagewerke 
Anzahl der 
Quadrate 
Tagewerke 
Kartieren 
Beschreiben 
zu 
sammen 
Kartieren 
Beschreiben 
zu 
sammen 
Kartieren 
Beschreiben 
s 
H 
für 
1 Qu. 
ins- 
ges. 
für 
1 Qu. 
ins- 
ges. 
für 
1 Qu. 
ins- 
ges. 
für 
1 Qu. 
ins- 
ges. 
für 
1 Qu. 
ins- 
ges. 
für 
1 Qu, 
ins- 
ges. 
St. 
1636 
1 
1636 
1,2 
1963 
3599 
409 
i.5 
614 
a 
818 
1432 
41 
4 
164 
6 
246 
410 
544i 
181a 
7253 
PA 
1424 
i 
14*4 
1,2 
1709 
3133 
356 
i,5 
534 
2 
712 
1246 
36 
4 
144 
6 
216 
360 
4739' 
1580 
6319 
Sc. 
1132 
1 
113a 
1,2 
1358 
2490 
283 
i,5 
425 
2 
566 
99i 
29 
4 
zi6 
6 
174 
ago 
377i 
1257 
5028 
Summe 
4192 
1 
4192 
1,2 
5030 
9222 
1048 
i,5 
1573 
2 
2096 
3669 
106 
4 
424 
6 
636 
zo6o 
i395i 
4649 
18600 
rund 
4200 
z 
4200 
1.2 
5040 
9240 
1050 
1.5 
1575 
2 
2100 
3675 
110 
4 
440 
6 
660 
zioo 
14015 
4672 
18700 
1 Blatt 1:500 (ao. 30 cm) = 1 ha Zuschlag 15% für Festtage, Krankheitsfälle usw. 
1 „ 1; 10OO (ao • 20 cm) = 4 ha 
z „ 1: 10000 (20.20 cm) = 40 ha 
ZU DEN DURCHBRUCHSFRAGEN IN ALTSTADT 
HANNOVER — vgl. No. 2 des Jahrganges. 
Es ist zuzugeben, daß die jetzt abseits vom Hauptverkehr 
am südlichen Rande der Altstadt gelegene neue Rathaus** 
gruppe, die hier den östlichen Zipfel der zwischen der 
Vorstadt Linden und der südöstlichen Stadterweiterung breit 
eindringenden unbebauten Talmulde der Ihme und Leine 
abschließt, nicht allein aus praktischen Gründen eine innigere
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.