Publication:
2019
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15364371
Path:
1

Epi -Info
Wochenübersicht - Meldewoche 15/2019
über die im Land Berlin gemäß IfSG erfassten Infektionskrankheiten
herausgegeben am 18. April 2019 (Datenstand: 17.04.2019 - 16:00 Uhr)

Inhalt

1. Allgemeine Lage
2. Meldepflichtige Infektionskrankheiten
2.1. Meldezahlen im Berichtszeitraum, nach Bezirken

3. Abbildungen ausgewählter Infektionskrankheiten
- Influenza
- Shigellose

——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–——————

Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin (LAGeSo)
Fachgruppe Surveillance und Epidemiologie von Infektionskrankheiten (I C 3)
Hr. Schubert / Fr. Dr. Bitzegeio / Fr. Dr. Ruscher / Fr. Wendt / Hr. Hemmers / Hr. PD Dr. Werber
Turmstraße 21, 10559 Berlin (Moabit), Tel. 90229-2427/-2428/-2420/-2432/-2439/-2421, Fax: (030) 90229-2096
Groupmail: infektionsschutz@lageso.berlin.de, Web: www.berlin.de/lageso/gesundheit/index.html
Neben dem statistischen Teil enthalten die Berichte im Textteil auch allgemeine und weiterführende Informationen, deren
Interpretation infektiologischen und epidemiologischen Sachverstand und Kenntnisse über die Datengrundlagen erfordern.
Eine Weitergabe sowie Be- und/oder Verarbeitung der Daten zu kommerziellen Zwecken ist ohne Genehmigung des
Herausgebers nicht zulässig.
© 2019

Link zum Download
der Wochenberichte
des LAGeSo

———————————————————————————————————————————–—
Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 15/2019

2

1. Allgemeine Lage
Für die 15. Meldewoche (MW) wurden vier Shigellosen bei Männern im Alter von 25-55 Jahren
übermittelt. Damit stieg die Zahl der in diesem Jahr übermittelten Fälle auf 40, deutlich mehr
als in den Vorjahren (Fünfjahresmedian 1.-15. MW: 15 Fälle; siehe unter 2.). Wie auch in den
Vorjahren sind vor allem Männer betroffen (n=37), von denen die Hälfte in den Bezirken
Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte wohnhaft sind. Es liegt nahe, dass die Shigellosen in Berlin
zwischen Männern vorwiegend sexuell übertragen werden.
Zudem wurden für die 15. MW noch 45 Influenza-Fälle mit Referenzdefinition übermittelt.
Allerdings ist nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Influenza im gesamten Bundesgebiet
keine erhöhte Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen messbar. Die Grippewelle hatte
ihren Höhepunkt in Berlin in der 7. MW.

Das Team der Fachgruppe Surveillance und Epidemiologie
von Infektionskrankheiten des LAGeSo
wünscht allen Leserinnen und Lesern
fröhliche Osterfeiertage
bei guter Gesundheit
und sonnenscheinreichem Wetter

Foto: A. Schubert

Aufgrund technischer Probleme im elektronischen Meldesystem
sind derzeit Auswertungen nur eingeschränkt möglich.
Daher kann dieser Bericht nur in reduziertem Umfang erscheinen.
Wir bitten dies zu entschuldigen.

———————————————————————————————————————————–—
Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 15/2019

3

2. Meldepflichtige Infektionskrankheiten
2.1. Meldezahlen im Berichtszeitraum, nach Bezirken
Land Berlin

Fallzahlen Bezirke, kumulativ (1.-15. Meldewoche 2019)

Fallzahl 15. MW1

Fallzahl (1.-15. MW) 2019

Mediane Fallzahl (1.-15. MW)
2014-2018

Charlottenburg-Wilmersdorf

Friedrichshain-Kreuzberg

Lichtenberg

Marzahn-Hellersdorf

Mitte4

Neukölln

Pankow

Reinickendorf

Spandau

Steglitz-Zehlendorf

Tempelhof-Schöneberg

Treptow-Köpenick

Acinetobacter2

2

25

27

1

0

0

7

2

2

3

1

3

5

0

1

Arbovirus-Erkrankung

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Borreliose

5

46

56

2

3

5

1

1

4

10

4

3

3

6

4

Botulismus

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Brucellose

0

1

1

0

0

1

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Campylobacter-Enteritis

32

639

598

51

62

42

48 49 53

91

45 35

44

74

45

Chikungunya-Fieber

0

4

0

0

2

0

0

1

0

0

0

0

0

0

1

Cholera

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

CJK

0

0

1

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Clostridium difficile, schwerer Verlauf

1

20

42

0

2

1

7

0

1

3

2

1

0

1

2

Denguefieber

2

33

19

1

5

1

5

4

3

3

3

2

2

3

1

Diphtherie

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Ebolafieber

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

EHEC-Erkrankung

1

30

25

3

3

2

1

2

5

3

2

5

0

3

1

Enterobacteriaceae2

7

96

76

12

2

1

11 18

7

8

10

8

10

9

0

Fleckfieber

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis)

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Gelbfieber

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Giardiasis

9

180

98

17

28

14

6

25 17

29

7

0

8

19

10

Haemophilus influenzae, invasive Erkrankung

0

14

15

3

0

0

0

1

1

2

0

1

2

4

0

Hantavirus-Erkrankung

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Hepatitis A

1

23

16

3

0

1

0

5

5

1

2

1

3

1

1

Hepatitis B

12

70

28

8

10

0

1

11

1

5

3

8

12

7

4

Hepatitis C

5

87

96

8

10

1

4

22

9

5

7

3

5

10

3

Hepatitis D

0

0

1

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Hepatitis E

5

48

28

5

1

4

3

2

2

10

5

3

6

3

4

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Krankheit bzw. Infektionserreger

HUS, enteropathisch

0

Influenza, saisonal

45

Influenza, zoonotisch2

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Keratokunjunktivitis

0

3

4

0

0

0

0

0

1

1

0

0

0

0

1

Keuchhusten

7

99

239

11

6

4

1

7

6

14

19

9

2

10

10

Kryptosporidiose

0

23

30

3

3

2

0

3

0

6

1

0

0

3

2

Lassafieber

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Läuserückfallfieber

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Legionellose

0

27

26

1

5

0

2

4

2

2

3

0

5

2

1

Lepra

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Leptospirose

0

1

2

0

0

0

0

0

0

1

0

0

0

0

0

5547 3429 500 418 308 286 460 347 918 324 357 609 663 357
0

———————————————————————————————————————————–—
Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 15/2019

4
Land Berlin

Fallzahlen Bezirke, kumulativ (1.-15. Meldewoche 2019)

Fallzahl 15. MW1

Fallzahl (1.-15. MW) 2019

Mediane Fallzahl (1.-15. MW)
2014-2018

Charlottenburg-Wilmersdorf

Friedrichshain-Kreuzberg

Lichtenberg

Marzahn-Hellersdorf

Mitte4

Neukölln

Pankow

Reinickendorf

Spandau

Steglitz-Zehlendorf

Tempelhof-Schöneberg

Treptow-Köpenick

Listeriose

0

3

6

0

0

0

1

0

1

0

0

0

0

0

1

Marburgfieber

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Masern

0

12

9

4

5

0

1

1

0

0

0

0

0

1

0

Meningokokken

0

8

7

0

1

1

1

1

0

0

1

0

0

1

2

Milzbrand

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

MRSA, invasive Infektion

2

17

82

0

2

1

0

4

0

3

2

0

4

1

0

Mumps

1

8

14

1

1

0

0

2

1

2

0

0

0

0

Norovirus-Gastroenteritis

76

Ornithose

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Parainfluenza

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Paratyphus

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Pest

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Pocken

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Poliomyelitis

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Q-Fieber

0

0

1

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

708

175

75

59

97

185
0

Krankheit bzw. Infektionserreger

Rotavirus-Gastroenteritis

1694 1629 117

124 1767

69

101 180 142 152 181 142 137 197 139

108 167

99

284 204 125 189

1
137

Röteln, konnatal

0

1

0

0

0

0

0

0

1

0

0

0

0

0

Röteln, postnatal

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Salmonellose

3

96

106

8

13

6

10

6

7

9

10

3

7

5

12

SARS

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Shigellose

4

40

15

4

10

3

1

8

3

5

1

0

1

4

0

Tetanus

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Tollwut

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Trichinellose

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Tuberkulose3

112

Tularämie

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Typhus abdominalis

0

1

3

0

1

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

vCJK

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Virale hämorrhagische Fieber

0

0

1

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Windpocken

46

607

545

23

105

30

24

43

76

71

37

43

65

50

40

Yersiniose

0

18

22

3

0

0

2

0

1

2

2

0

2

5

1

Zikavirus-Erkrankung2

0

0

1

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Summe 390 11288 8117 964 842 588 711 991 807 1672 837 747 1181 1121 827
1
2
3

Veröffentlichung der Fälle entsprechend aktueller Referenzdefinition des RKI.
Angabe bei medianer Fallzahl ist der Mittelwert der Jahre 2017 und 2018, da die Meldepflicht 2016 eingeführt wurde.

Auf Grund nicht IfSG-konformer Datenübermittlung werden aus dem Zentrum für tuberkulosekranke und -gefährdete Menschen seit 2017 keine Daten veröffentlicht.
Der Median bezieht sich hier auf die Jahre 2014-2016.
Datenstand nur bis einschl. 08.04.2019.
5
Ein zweiter Fall ist vom RKI noch nicht freigegeben.
4

———————————————————————————————————————————–—
Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 15/2019

5

3. Abbildungen ausgewählter Infektionskrankheiten
2.000
1.800

Minimum - Maximum Saison 2013/2014 - 2017/2018

1.600

Median Saison 2013/2014 - 2017/2018

1.400

Saison 2018/2019

Influenza

Fallzahl

1.200
1.000
800
600
400
200
0
40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

1

2

3

4

2018

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

2019

Meldewoche und -jahr

Shigellose

10

9

Minimum - Maximum der Saisons 2013/2014 - 2017/2018
Median 2013/2014 - 2017/2018

8

aktuell

7

Fallzahl

6
5
4
3
2
1
0

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52

Meldewoche und -jahr

Abb.: Erkrankungen nach Meldewochen im aktuellen Jahr (rot) im Vergleich mit dem Median der vergangenen fünf Jahre
(schwarz) mit Minimum und Maximum (grau) Stand: 17.04.2019 , 16:00 Uhr
(Quelle: LAGeSo/SurvNet)

———————————————————————————————————————————–—
Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 15/2019
                            
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.