Path:
Periodical volume

Full text: Epi-Info Issue 2019,14

1 Epi -Info Wochenübersicht - Meldewoche 14/2019 über die im Land Berlin gemäß IfSG erfassten Infektionskrankheiten herausgegeben am 11. April 2019 (Datenstand: 10.04.2019 - 16:00 Uhr) Inhalt 1. Allgemeine Lage 2. Meldepflichtige Infektionskrankheiten 2.1. Meldezahlen im Berichtszeitraum, nach Bezirken 3. Krankheitsausbrüche 3.1. Ausbrüche durch meldepflichtige Erreger / Krankheiten 3.2. Nosokomiale Ausbrüche 4. Influenza-Saison 2018/2019 4.1. Zur aktuellen Situation im Land Berlin 4.2. Information der AGI für Berlin, Brandenburg und Deutschland 5. Abbildungen ausgewählter Infektionskrankheiten - Influenza - Norovirus-Gastroenteritis - Rotavirus-Gastroenteritis ——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–—————— Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin (LAGeSo) Fachgruppe Surveillance und Epidemiologie von Infektionskrankheiten (I C 3) Hr. Schubert / Fr. Dr. Bitzegeio / Fr. Dr. Ruscher / Fr. Wendt / Hr. Hemmers / Hr. PD Dr. Werber Turmstraße 21, 10559 Berlin (Moabit), Tel. 90229-2427/-2428/-2420/-2432/-2439/-2421, Fax: (030) 90229-2096 Groupmail: infektionsschutz@lageso.berlin.de, Web: www.berlin.de/lageso/gesundheit/index.html Neben dem statistischen Teil enthalten die Berichte im Textteil auch allgemeine und weiterführende Informationen, deren Interpretation infektiologischen und epidemiologischen Sachverstand und Kenntnisse über die Datengrundlagen erfordern. Eine Weitergabe sowie Be- und/oder Verarbeitung der Daten zu kommerziellen Zwecken ist ohne Genehmigung des Herausgebers nicht zulässig. © 2019 Link zum Download der Wochenberichte des LAGeSo ———————————————————————————————————————————–— Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 14/2019 2 1. Allgemeine Lage Für die 14. Meldewoche (MW) wurde ein Masernfall bei einem ungeimpften Kind im schulpflichtigen Alter übermittelt. Es hatte sich im familiären Umfeld bei einem Geschwisterkind (Fall aus der 13.MW) angesteckt und gehört zu einer bezirksübergreifenden Transmissionskette mit insgesamt fünf Fällen (siehe unter 2.). Für die Berichtswoche wurden zwei Meningokokken-Erkrankungen* bei zwei Erwachsenen im erwerbsfähigen Alter diagnostiziert. Nach den Ermittlungen der Gesundheitsämter haben beide Personen die Infektion in Berlin erworben. Bei den acht in diesem Jahr aufgetretenen Meningokokken-Erkrankungen wurden Stämme der Serogruppe B nachgewiesen. Bei Feintypisierungen im NRZ für Meningokokken und Haemophilus influenzae wurden bislang keine Gemeinsamkeiten der Bakterienstämme festgestellt, die auf einen Infektionszusammenhang zwischen Fällen hindeuten. Zudem wurden für die 14. MW 85 Influenza-Fälle (davon 55 mit Referenzdefinition) übermittelt. Die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen ist nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Influenza im gesamten Bundesgebiet im Bereich der Hintergrundaktivität. Die Grippewelle hatte ihren Höhepunkt in Berlin in der 7. MW und nähert sich ihrem Ende (siehe unter 2., 4., 5.). Für die 14. MW wurden insgesamt 19 Ausbrüche mit 134 Erkrankten übermittelt, davon sind fünf Ausbrüche mit 34 Erkrankten im nosokomialen Umfeld aufgetreten. Hier dominieren weiterhin Ausbrüche durch Norovirus. Bei den übrigen Ausbrüchen sind solche durch Rotavirus (55) und Windpocken (52) am häufigsten, abgesehen von denen durch die saisonale Influenza, mit 269 Ausbrüchen (siehe unter 3.). * Da eine Meningokokken-Erkrankung zum Zeitpunkt des Datenstands noch nicht vom Robert KochInstitut freigeschaltet war, mithin formal noch nicht die Referenzdefinition erfüllte, erscheint sie nicht in Tabelle 2.1. ———————————————————————————————————————————–— Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 14/2019 3 2. Meldepflichtige Infektionskrankheiten 2.1. Meldezahlen im Berichtszeitraum, nach Bezirken Land Berlin Fallzahlen Bezirke, kumulativ (1.-14. Meldewoche 2019) Fallzahl 14. MW1 Fallzahl (1.-14. MW) 2019 Mediane Fallzahl (1.-14. MW) 2014-2018 Charlottenburg-Wilmersdorf Friedrichshain-Kreuzberg Lichtenberg Marzahn-Hellersdorf Mitte4 Neukölln Pankow Reinickendorf Spandau Steglitz-Zehlendorf Tempelhof-Schöneberg Treptow-Köpenick Acinetobacter2 2 22 29 1 0 0 6 2 1 3 0 3 5 0 1 Arbovirus-Erkrankung 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Borreliose 1 41 55 2 2 4 0 1 3 9 4 3 3 6 4 Botulismus 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Brucellose 0 1 1 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Campylobacter-Enteritis 22 580 547 45 56 40 43 45 44 82 41 29 41 72 42 Chikungunya-Fieber 0 4 3 0 2 0 0 1 0 0 0 0 0 0 1 Cholera 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 CJK 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Clostridium difficile, schwerer Verlauf 1 19 32 0 2 1 7 0 1 3 2 1 0 1 1 Denguefieber 0 28 18 1 4 1 3 4 3 3 3 2 1 2 1 Diphtherie 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Ebolafieber 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 EHEC-Erkrankung 0 29 23 3 3 2 1 2 5 3 2 4 0 3 1 Enterobacteriaceae2 4 88 68 12 2 0 10 17 6 7 8 8 9 9 0 Fleckfieber 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Gelbfieber 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Giardiasis 3 159 92 17 23 12 6 22 16 26 5 0 7 16 9 Haemophilus influenzae, invasive Erkrankung 1 14 14 3 0 0 0 1 1 2 0 1 2 4 0 Hantavirus-Erkrankung 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Hepatitis A 1 22 16 3 0 1 0 5 5 1 2 1 2 1 1 Hepatitis B 8 63 27 5 8 0 1 10 1 4 3 8 11 9 3 Hepatitis C 6 80 86 7 9 0 4 19 8 5 7 3 5 10 3 Hepatitis D 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Hepatitis E 5 41 27 5 1 3 3 2 2 7 5 2 5 2 4 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Krankheit bzw. Infektionserreger HUS, enteropathisch 0 Influenza, saisonal 55 Influenza, zoonotisch2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Keratokunjunktivitis 0 3 3 0 0 0 0 0 1 1 0 0 0 0 1 Keuchhusten 3 82 227 11 5 4 1 6 4 14 10 9 1 8 9 Kryptosporidiose 1 22 28 3 3 2 0 3 0 5 1 0 0 3 2 Lassafieber 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Läuserückfallfieber 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Legionellose 2 26 24 1 5 0 2 4 1 2 3 0 5 2 1 Lepra 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Leptospirose 0 1 2 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 5441 3426 495 414 300 286 439 339 898 316 349 599 658 348 ———————————————————————————————————————————–— Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 14/2019 4 Land Berlin Fallzahlen Bezirke, kumulativ (1.-14. Meldewoche 2019) Fallzahl 14. MW1 Fallzahl (1.-14. MW) 2019 Mediane Fallzahl (1.-14. MW) 2014-2018 Charlottenburg-Wilmersdorf Friedrichshain-Kreuzberg Lichtenberg Marzahn-Hellersdorf Mitte4 Neukölln Pankow Reinickendorf Spandau Steglitz-Zehlendorf Tempelhof-Schöneberg Treptow-Köpenick Listeriose 0 3 5 0 0 0 1 0 1 0 0 0 0 0 1 Marburgfieber 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Masern 1 12 27 4 5 0 1 1 0 0 0 0 0 1 0 Meningokokken 15 7 7 0 0 1 1 1 0 0 1 0 0 1 2 Milzbrand 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 MRSA, invasive Infektion 1 15 76 0 2 1 0 3 0 3 2 0 3 1 0 Mumps 1 8 10 1 1 0 0 2 1 2 0 0 0 0 Norovirus-Gastroenteritis 70 67 92 Ornithose 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Parainfluenza 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Paratyphus 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Pest 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Pocken 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Poliomyelitis 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Q-Fieber 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Rotavirus-Gastroenteritis 97 1581 639 167 69 52 72 168 Röteln, konnatal 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Röteln, postnatal 0 1 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 Salmonellose 4 91 100 8 13 6 10 5 5 8 10 3 7 4 12 SARS 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Shigellose 0 36 14 3 8 3 1 7 3 5 1 0 1 4 0 Tetanus 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Tollwut 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Trichinellose 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Krankheit bzw. Infektionserreger 1581 1603 103 Tuberkulose3 169 130 145 155 137 133 191 130 104 141 91 260 192 115 150 1 129 110 Tularämie 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Typhus abdominalis 0 1 1 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 vCJK 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Virale hämorrhagische Fieber 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Windpocken 39 544 517 18 85 26 22 37 74 66 33 37 56 50 40 Yersiniose 0 17 21 3 0 0 2 0 1 2 2 0 1 5 1 Zikavirus-Erkrankung2 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Summe 329 10663 7915 921 790 552 684 910 763 1577 790 711 1105 1074 786 1 2 3 Veröffentlichung der Fälle entsprechend aktueller Referenzdefinition des RKI. Angabe bei medianer Fallzahl ist der Mittelwert der Jahre 2017 und 2018, da die Meldepflicht 2016 eingeführt wurde. Auf Grund nicht IfSG-konformer Datenübermittlung werden aus dem Zentrum für tuberkulosekranke und -gefährdete Menschen seit 2017 keine Daten veröffentlicht. Der Median bezieht sich hier auf die Jahre 2014-2016. Datenstand nur bis einschl. 08.04.2019. 5 Ein zweiter Fall ist vom RKI noch nicht freigegeben. 4 ———————————————————————————————————————————–— Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 14/2019 5 3. Krankheitsausbrüche 3.1. Ausbrüche durch meldepflichtige Erreger / Krankheiten Anzahl der Häufungen und Gesamtfallzahl, nach Erreger / Krankheit für die Berichtswoche 1 sowie kumulative Übersicht 2019 Zahl der Ausbrüche Erreger / Krankheit Gesamtfallzahl 14. MW Zahl der Ausbrüche Gesamtfallzahl kumulativ 2019 Campylobacter-Enteritis EHEC-Erkrankung 5 1 10 2 Giardiasis 4 8 Hepatitis A 1 4 269 735 Keuchhusten 5 12 Masern 1 5 22 50 55 493 1 2 Influenza Norovirus-Gastroenteritis 3 Rotavirus-Gastroenteritis 30 Salmonellose Windpocken Summe 1 2 4 52 141 5 34 416 1462 Ausschlaggebend für die Berichterstattung von Ausbrüchen ist die Meldewoche des ersterkrankten Falles im Ausbruch. ———————————————————————————————————————————–— Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 14/2019 6 3.2. Nosokomiale Ausbrüche Anzahl der nosokomialen Häufungen und Gesamtfallzahl, nach Erreger / Krankheit für die Berichtswoche1 sowie kumulative Übersicht 2019 Zahl der Ausbrüche Erreger / Krankheit Gesamtfallzahl 14. MW Gesamtfallzahl kumulativ 2019 Adenovirus-Gastroenteritis Clostridium difficile Clostridium perfringens Enterobacteriaceae-Infektion oder – Kolonisation 1 4 1 4 19 2 2 8 Serratia marcescens 1 6 Klebsiella pneumoniae 3MRGN 1 2 Enterococcus faecium (VRE) Influenza Norovirus-Gastroenteritis Rotavirus-Gastroenteritis Scharlach Staphylococcus aureus (MSSA) Stenotrophomonas maltophilia Gastrointestinale Krankheiten ohne Erregernachweis Summe 1 Zahl der Ausbrüche 1 9 4 14 2 86 12 100 1 32 127 42 1 1 1 10 152 1500 448 6 23 3 2 7 215 2182 Ausschlaggebend für die Berichterstattung von Ausbrüchen ist die Meldewoche des ersterkrankten Falles im Ausbruch. ———————————————————————————————————————————–— Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 14/2019 7 4. Influenza-Saison 2018/2019 4.1. Zur aktuellen Situation im Land Berlin Auch in der 14. MW wurde ein Rückgang der übermittelten Influenzaerkrankungen beobachtet. Es wurden 85 Fälle übermittelt, von denen 55 zum Datenstand die Referenzdefinition erfüllten (siehe Abb.). Insgesamt wurden für die aktuelle Saison (seit der 40. MW) im Land Berlin 5503 Fälle registriert. Davon sind 946 Fälle in 320 Häufungen zusammengefasst. Die überwiegende Mehrzahl der erfassten Ausbrüche trat im privaten Umfeld auf, 34 aber auch im Krankenhaus. 1.000 klinisch-labordiagnostisch klinisch-epidemiologisch 800 labordiagnostisch bei unbekannter Klinik Fallzahl labordiagnostisch bei nicht erfüllter Klinik 600 400 200 0 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 2019 2018 Meldewoche und -jahr Abb.: An das LAGeSo übermittelte Influenza-Fälle der Berliner Bezirke nach Meldewoche und Falldefinition in der aktuellen Influenzasaison. Fälle in den beiden Kategorien klinisch-labordiagnostisch und klinisch-epidemiologisch erfüllen die Referenzdefinition (dunkelblau und hellblau), labordiagnostisch bestätigte Fälle ohne Angaben zur Klinik (grau) erfüllen derzeit nicht die Referenzdefinition. Stand: 10.04.2019, 16:00 Uhr Hinweis: Durch nachträglich eingehende Meldungen und Übermittlungen, insbesondere für die Berichtswoche, werden sich die Zahlen in den Folgewochen noch verändern (Quelle: LAGeSo/SurvNet) Unter den über 60-jährigen, für die eine Impfung empfohlen ist und bei denen der Impfstatus erfasst wurde (n=943), wurden 151 Fälle (16%) mit einem aktuellen Impfschutz übermittelt. Insgesamt wurden 583 Fälle (11%) auf Grund der Erkrankung stationär aufgenommen (ausgeschlossen wurden bei dieser Berechnung die Fälle, die die Erkrankung nosokomial erworben haben). Die Zahl der übermittelten Todesfälle auf Grund einer Influenzaerkrankung ist unverändert bei 15 Fällen (medianes Alter: 74 Jahre, Spanne: 32 bis 97 Jahre), wobei im Meldesystem sicherlich nur ein Bruchteil der Influenza-bedingten Todesfälle erfasst werden kann. Die höchste Inzidenz in den Meldedaten haben nach wie vor Kinder unter zehn Jahren, gefolgt von Personen über 80 Jahre (siehe Tabelle). Die höchste Inzidenz wird im Bezirk Pankow erfasst, gefolgt von Steglitz-Zehlendorf (siehe Tabelle). Von den 5.168 Erkrankungen, für die Angaben zum Erreger vorliegen, wurde in 5.127 Fällen Influenza A-Viren, in 36 Fällen Influenza B-Viren ———————————————————————————————————————————–— Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 14/2019 8 diagnostiziert und in fünf Fällen nicht zwischen dem Typ A und B differenziert. Unter den Influenza A Viren, bei denen einen Subtypisierung erfolgte (n=808), wurde in 761 Fällen (94%) der Subtyp A(H1N1)pdm09 nachgewiesen (siehe Tab. 3). Der Rückgang der Fallzahlen wird auch durch die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen (ARE), die von der Arbeitsgemeinschaft für Influenza am RKI erfasst wird, bestätigt. In der Region Berlin Brandenburg sowie auch bundesweit liegt der Index für die 14. KW im Bereich der Hintergrund-Aktivität. Quelle: LAGeSo Bezirk Fallzahl Inzidenz1 Altersgruppe Fallzahl Inzidenz1 Charlottenburg-Wilmersdorf 519 163,06 0-4 727 454,91 Friedrichshain-Kreuzberg 415 154,87 5-9 346 240,89 Lichtenberg 301 113,08 10-14 145 103,23 Marzahn-Hellersdorf 285 111,98 15-19 156 100,80 Mitte 450 132,04 20-24 213 98,86 Neukölln 342 108,96 25-29 349 126,93 Pankow 895 241,85 30-39 905 164,58 Reinickendorf 315 127,02 40-49 732 137,34 Spandau 352 154,30 50-59 801 170,92 Steglitz-Zehlendorf 626 214,45 60-69 457 115,28 Tempelhof-Schöneberg 661 197,04 70-79 365 125,45 Treptow-Köpenick 342 140,06 80+ 300 198,10 5.503 158,16 unbekannt 7 0,00 5.503 158,16 Summe Tab. 1: An das LAGeSo übermittelte Influenza-Erkrankungen nach Wohnbezirk seit der 40. Meldewoche 2018 1 Inzidenz pro 100.000 Stand: 10.04.2019, 16:00 Uhr (Quelle: LAGeSo/SurvNet) Influenza-Typ bzw. Subtyp Influenza A Virus Anzahl Typ (%) 48 A ohne Subtypangabe ohne Angaben Gesamt Anzahl Subtyp 761 A(H3N2) Virus Influenza A/B undifferenziert Tab. 2: An das LAGeSo übermittelte InfluenzaErkrankungen nach Altersgruppen seit der 40. Meldewoche 2018 1 Inzidenz pro 100.000 Stand: 10.04.2019, 16:00 Uhr (Quelle: LAGeSo/SurvNet) 5.127 93,2 A(H1N1)pdm09 Virus Influenza B Virus Summe 4.318 36 0,7 5 0,1 335 6,1 5.503 100 Tab. 3: Influenzavirusnachweise im Land Berlin mit Subtypisierung, kumulativ für die aktuelle Saison Datenstand 10.04.2019, 16.00 Uhr (Quelle: LAGeSo/SurvNet) ———————————————————————————————————————————–— Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 14/2019 9 4.2. Information der AGI für Berlin, Brandenburg und Deutschland Praxisindex Region Berlin Brandenburg Der Praxisindex basiert auf Daten zu akuten respiratorischen Erkrankungen der aktuellen Saison (rot), im Vergleich zu 2017/2018 und 2016/2017. Indexwerte bis 115 entsprechen der Hintergrundaktivität. Konsultationsinzidenz Region Berlin Brandenburg Konsultationsinzidenz aufgrund akuter respiratorischer Erkrankungen in der aktuellen Saison im Vergleich zur Saison 2017/2018 Übersicht Deutschland Auf dem Praxisindex basierende Aktivität der akuten respiratorischen Erkrankungen in der Berichtswoche Quelle: AG Influenza: https://influenza.rki.de Zusammenfassende Bewertung der epidemiologischen Lage Die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist in der 14. KW 2019 insgesamt zurückgegangen. Die Werte des Praxisindex lagen in der 14. KW 2019 im Bereich der HintergrundAktivität. stark erhöht deutlich erhöht moderat erhöht geringfügig erhöht Im Nationalen Referenzzentrum für Influenza (NRZ) wurden in der 14. KW 2019 in 60 (67 %) von 89 Sentinelproben respiratorische Viren identifiziert. Dabei handelt es sich in der aktuellen Berichtswoche zum größten Teil um Influenzaviren. Die Influenza-Positivenrate lag bei 33 % (95 %-Vertrauensbereich 23 bis 44 %). Für die 14. Meldewoche (MW) 2019 wurden nach Infektionsschutzgesetz (IfSG) bislang 4.550 labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle an das Robert Koch-Institut (RKI) übermittelt (Datenstand: 09.04.2019). Normal ———————————————————————————————————————————–— Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 14/2019 10 5. Abbildungen ausgewählter Infektionskrankheiten 2.000 1.800 Minimum - Maximum Saison 2013/2014 - 2017/2018 1.600 Median Saison 2013/2014 - 2017/2018 1.400 Saison 2018/2019 Influenza Fallzahl 1.200 1.000 800 600 400 200 0 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 1 2 3 4 5 6 7 8 9 2018 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 2019 Meldewoche und -jahr 600 Minimum - Maximum der Saisons 2013/2014 - 2017/2018 500 Norovirus-Gastroenteritis Median 2013/2014 - 2017/2018 aktuell (ab 27. MW 2018) Fallzahl 400 aktuell (ab 27. MW 2018, zusätzlich klinisch-epidemiologische Fälle) 300 200 100 0 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 1 2 3 4 5 6 7 8 2018 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2019 Meldewoche und -jahr 250 Minimum - Maximum der Saisons 2013/2014 - 2017/2018 Rotavirus-Gastroenteritis Median 2013/2014 - 2017/2018 200 aktuell (ab 27. MW 2018) Fallzahl 150 100 50 0 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 1 2018 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 2019 Meldewoche und -jahr Abb.: Erkrankungen nach Meldewochen im aktuellen Jahr (rot) im Vergleich mit dem Median der vergangenen fünf Jahre (schwarz) mit Minimum und Maximum (grau) Stand: 10.04.2019 , 16:00 Uhr (Quelle: LAGeSo/SurvNet) ———————————————————————————————————————————–— Epi-Info Wochenübersicht Berlin Nr. 14/2019
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.