Path:
Periodical volume Nr. 29, 03.02.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Bekanntmachung. 
®im S e VlMWWIWIMll -u 
besetzen. Nur tüchtige, nicht unter 21 Jahre alte 
Bewerberinnen mit mehrjähriger beruflicher Tätigkeit 
werden um Einreichung ihrer Gesuche ersucht. 
Gehalt einschließlich Teuerungszulagen monatlich 
545,83 Mark. 
Berlin-Friedenau, den 3. Feüruac 1920. 
Zer-GerneiM- u. Amtsvorstetzer. ^ 
o 
♦ 
( Reißbrett 
Rcchcnichicb. it. Reißbretter 
zu kauf. gef. Angeb. u. 2398 
an den Fried. Lokal-Auzeig 
r 
♦ 
♦ 
♦ 
t 
♦ 
♦ 
♦ 
♦ 
♦ ❖ 
i Lehrling •*« LehrsrSuleiu j 
• für mein Kontor gesucht, • 
MMN UN Sdkli, ®ÄeTi 
Gewandter Kaufmann 
jüngere Kraft, für unsere Abteilung Einkauf- u. 
Rechnungswesen gesucht Angebote mit Lebens 
lauf und Zeugnisabschriften sind zu richten an 
daS Sekretariat der 
SMchev Anstalt 6. P. Goerz 
Attievgefellfchaft. 
Berlin-Friedenau. Rheknstr. ^8/48. 
Angebote welche innerhalb 8 TaL-n nicht be- 
arilwortel sind, gelten als abgelehnt. 
♦ 
t 
♦ 
♦ 
4 
♦ 
♦ 
♦ 
♦ 
» - 
♦ 
AlmMk MDDiftiß 
jüngere Kraft, für sofort gesucht. Angebote mit 
Lebenslauf und Zeugnisabschriften sind zu richten 
an das Sekretariat der 
Spiischen Anstalt 8. P. Goerz 
MlesgeseNschaft 
Berlin-Friedenau. Rheinsttatze 45/46. 
Bewerbungen, welche innerhalb 8 Tagen nicht 
beantwortet sind, gelten als abgelehnt. 
■ B 
BBBfiBSCiDBDRiiBBIIBBBIBIIBIIDlIBIBBIB 
tMMBin«BBBIB*MBlnil|RBSflBflBBMBB*«a 
Ü Persel»- 
SB iMi J. . «ßJO BB 
SB ^FilDllSlH SiVBflilf ll BB 
SH oi irii lii iiiii ii i ii «5 
iB V Bl 
a" inügl auS der leckn. Branche zum sofortigen Ein. lla 
»» tritt gesucht. Geschäftszeit Ol,—4 Uhr. Angebote >■ 
|5 unsers. V. 300, postlagernd Friedenau. /(( 
* B ■ “ 
'BBBBBBBBCBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBB 
IflBBBBBBBnBBflBBIBBBBBBBBBBBBBBBBBIIB 
Großbank Dep.-Kafle, Berlin-Friedenau 
sucht zu baldmügl. Eintritt gewandte 
Stenotypistin. 
Bewerbungen m. Grhallsanspruch unter 
260 d an den Frtedenaner Lokal-Anzeiger. 
chunz Sobelin. 2 gr. verirr TevSiSe u. mehrere 
echte Berdluvungsttütke käuflich zu erwerben. 
Agenten u. Händler verbeten. Schriftl. Angeb. m. 
Besch-eibg. v. Grüß- n. Farbe u.Angabe deS äußerst. 
Preises erb. n. Billa, Bln.-Steglrg, Eiifenstr, 21. 
Kaufe 
für Laubenland verschied. 
Bodengerümpel. Lagerkartc 
219, Post Friedenau. 
2mal wöchentlich g«sucht 
Lauterst-. 37. III l. 
Ankwartvng 
ges. 8 Ni»! wüch. vorm. Fahr 
geld extro. Achmcifer, Wil 
mersdorf, Sigmariugcrstr. 28. 
Bettstellen 
alte, kowie Matratzen kaust 
Grau, Wilmersdorf, Prinz- 
regeutenstr. 43. 
Dezimalwage 
gebraucht (25—50 Kilögr.,», 
evtl, größere, laust. Angeb. 
unt. 2337 a. d. Frd. Lok.-A. 
-^Schreibmaschine ■<*> 
erstklassig, für Bureau, zu 
gutem Preise, kauft. Anruf: 
Lichterfeldc 1004. 
zahle für 
Weinflaschen 40 Pfg., Tckt- 
slaschen 80 Pfg. Größere 
Meng. werd. abgeholt. Otto 
R ii s s o w, Thorwaldsenstt. 
Nr. 20. Tel.: Stegl. 650. 
Pservedong 
sucht Gärtnerei Werner, 
Laubaclferstr. 9. Uhld. 9794. 
Noten 
zu kauf. ges. (Klav., Geige, 
Cello) s. Untere. n. Bortr. 
v. Bach bis Brahms. Gute 
Bezahlung. Angebote unter 
2396a a. d, Fried. Lok.°A. 
MMMlMk 
zu kaufen ges. Koch, Kaiser- 
allee 137. . 
♦ Tuche zu kauf.: 
Meyers gr. Lexikon 
6. Ausl., od. B r o ck h a ii S 
Lexikon. 14. Jubil-Aus- 
gäbe (1908/10) gut erhalt. 
Preisangeb. an Houtrouw, 
Friedenau, Wielmidstr. 32. 
R ent ab l. vornehmeres 
Geschäft 
mit Wohng. in der Frieden- 
ancr Gcgeno her 4. Mai 
zu kaufen ges. Angev. u. 
2410 a. d. Kried. Lok.-A. 
Rohrplattenkosfer 
auS Privathand zu kaufen 
ges. Ängeb. m. Größen- u. 
Preisangabe au Kaiser, bei 
(betreffen, Hoinuthstr. 7. 
Ichreibmajmirre 
dringend gesucht. Angebote 
Postlagerkarte 354. Berlin, 
Wilmersdorf,1. 
Brillanten 
Gold u. Silber, auch Mün 
zen, kauft L ö n g e, Juwel, 
und Goldschmiedemeister, 
Nheinstr. 54. Uhld. 5127. 
Pe§?e,teppiche 
Brücken sucht z. höchsten 
Tagespreise Brender, Ber. 
lin, Steinmetzstr. 20. Tel.: 
Lützow 1372. 
;e 
BMüslrins 
für Dame kauft. Angcb. u. 
2359 an den Fried. Lok.-A. 
Hascn-^clle 
Kanin, kauft Rönnebergstr. 
Nr. 17, I. 
alte und zerbrochene I 
(kaust zu höchsten ! 
Preisen r. 
! MlstVoN.Schöncbg., 
tzätznelllr 9, v pt. 
l an der Hauptstrage.; 
Geschäftszeit 10-8, j 
Sonntag« v. 10—3. 
B. dienung im fe.par. 
Zimmer. 
Schlafzimmer 
Speisezimm, Herrenzimm., 
Klavier u. einige echte 
Teppiche 
dringend gesucht. H e r e r, 
Pallasstr. 8/9. Kurf. 9104. 
Klavier 
aus Privathand ges. Fried 
heim, Steinmetzstr. 66. Tel. 
Kurf. 5981. 
r 
Silber, 
Platin 
kaust zu höchsten Ta 
g e s p r e i s e n 
F. Backer 
Friedenau, Cranachstr. 38, 
Gartenh., rechts, pari. 
Perserteppiche 
Perserbrücken zahlt unüber. 
krossen. Brücker, Göbenstr.18 
Kurfürst 9282. 
Kaufe 
Zeitungen (Kilo 45 Pfg.), 
Bücher (30), Alt.Eisen (40 , 
Weinflaschen (Sick. 50 Pfg.), 
Sekt-Flaschen (70 Pfg.) Be- 
stellung wird abgeholt. — 
Quantum angeben. 
Angercr, 
Steglitz, Göttingerstr. 9. 
M»!kkll!l.ö1llWW 
sucht Schapira, Winter, 
seldstr. 35. Kurfürst 4528. 
Perser-Teppiche 
Perserbrücken, auch deutsche, 
kaust S ch a p i r a, Winter- 
feldstr. 35. Kurfürst 4528. 
Mkl II. MW 
auch Perser-Teppich, kauft 
Ungermami, Gvebenstr. 21. 
Kurfürst 2298. 
MMituMel 
tauft höchstzahlend. Unger. 
mann, Berlin, Goebenstraße 
Nr. 21. llursürst 2-298. 
Mavier 
oder StvhWgs! 
sucht Schulmann, Winter, 
seldstr. 32. Kurfürst 4079. 
»kl II. MMe 
auch Perser, kaust Schul, 
mann, Winterseldstraße 32. 
Kurfürst 4070. 
MtzMel 
Klaviere, zahle jeden 
Preis. Schulmann, Göben- 
straße 11. Nollendors 8067. 
.mraaf von 
/Mllmten.3»wereü 
Blattna, »oiüv.ssttzer' 
AbdS. 5—7. -Uhld. 2019 
vaver & Schmidt 
sowlchmiese 
.Friedenau» Südwrst» 
Kvrfo 68s' 
Klavier, 
oder Stutzflügel kaust 
zu allerhöchsten Preisen 
Brenver. Berlin. 
Steinmetzstr.20. Lützow 1372 
Piano od.Stuyfli.ge! 
kauft zu gut. Preis Malsch, 
Schönebg., Hauptstiaße 59. 
Stephan 1560. 
Jne 
gebr., kaust Großmaun, 
Lichterseld«. Marschnerstr 5 
Piano od. Stutzflügel 
kauft N e y, Berlin, Lands- 
berger Str. 75. Alex. 3498. 
Achtung! 
Schröders Groß-Prod.^dl 
Kaufe: Lumpen (Kilo 64Ps.), 
Zeitung. (40), Bücher (20), 
Flasch. (St. 40), Sektflasch 
(St. 65), Knochen (Kilo 10), 
spez. Fene: Hasen., Ka. 
nrnchen und Ziegenfelle, 
kaufe auch Rind., Schaf-, 
Kalb- und Roßfelle und 
zahle die höchsten 
Tagespreise 
für Metalle. Aus Wunsch 
Abholung. Fried.» Moselstr 
Nr 12 Tel: Bsalzdg. S786 
Hasevseüe 
ZiegenHelle bis 125 Mk. 
Reh-, Kanin- u. alle and. 
Häute. Zahle die höchsten 
Preise. Restaur. Fehlerstr 3 
Skunksmuffen verkaufe 
infolge günst. Einkaufs 
v.M.250.— b.1375.—. Ge 
rade Füchse, die große 
Mode, inallenerdenklich. 
Feliarten von M. 79.—bis 
875.—. Ein sehr grober 
Poeten imit Blaufuchs u. 
Alaskafachs, dazu die 
passenden Muffen von M. 
35.—. Herren-, Sport-, 
Burschen- und Knaben , 
Kiaderkragen von M 15.— 
bis 185.—. -Sturmkrageii 
ln allen Feliarten von 
M. 35.— bis 180.-. 
U m ä n d e r u n g o n 
werden prompt u. billig 
ausgefslhrt. Kriegsanleihe 
wird in Zahlung ge 
nommen. 
Piste F^-Tsrtfisl) 
Oerlln-Sliarlottenlmr;, 
nur Leibnltssir. 6>. 
(Kein Laden) O-.^;. iSw. 
Seincnftoficn 
(Ar. 39, 40, 41) nur an Pri 
vate zu verkauf. Friedenau, 
Wielandstr. 14, II, rechts. 
Besichtig.: 4—l 1 /* Uhr. 
Entlassungs-Ulster 
175 groß, zu Verl. (6—8 
Uhr). Friese, Schwalbacher 
Str. 7, sink. Aufg., Part. 
Kinder-Älappftuhl 
1 Paar Kinderschuhe, Leder 
(Gr. 19'- zu verk. Olheingau- 
straße 6, I, linksi 
Gas - KüMamP- 
Messing (i0 M.) vk. 9frr 
mann, Cranachstr. 8, I. 
scharfe n, verkauft K o ch, 
Südwestkorso 14. 
Silb. Armbanduhr 
Regenschirm, Auflegematr., 
4 Kinder-Nachthemden verk. 
Pfalzburg 6046. 
Schw. Damen -Garderobe 
(Gr. 42/44) u. 2 grüne Vel 
vetvorhänge billig zu verk. 
Jsoldestr. 2, I. 
Gr. wß. Stck.-Unterrvck (Hd.- 
Stick.), neue w. Teeschürze, 1 
Dtz. w. H.-Lein.-Krag. l,4-° 
46), neue schw. Bluse, schw. 
Samthut vk. Tausche schw. 
Ld.-Schulmappe (Frdw.) ge 
gen g. crh. Aeschästsmappe. 
Rüthmck, Qdeuwaldstraßc 9, 
Gth., Ill, nicht Seitenflügel. 
Krack 
a. Seide m. Weste 200 M.) 
Gehrock o. W. f. gr. schl. 
Fig. (400-, 2 P. Ballschuhe, 
rosa ^eide Gr. 37 , Gold- 
brosat (38) vill. z. vk. Tcu- 
sat, Rheingaustr. 13, III. 
Kinderbüften 
Gr. 40—80, zu vk. Schmar- 
gendorser Str. 34, III, r. 
(vorm. 9—12). 
Salontisch 
(Nußb.), Kleiderschrk., Mess.- 
Krone, 3arm., kompl. Staar- 
bauer, Plüschmuss, Stola, 
Wirtschaftsschürzeu zu verk. 
Salzwedel, Köruerstraße 44, 
Gth., Il (nahe Saarstr.). 
Gold. Herxenuhr 
Schweiz. Werk, 3teilig, verk 
Uh land 98«. 
Zhediot 
4 Mir. (dunkelbl., 130 cm 
br.), crstklass. Ware, vk. bill. 
Conrad, Beiinigscnstr. 26. 
2 Sofas 
gute (375 u. 400 Mk.) verk. 
5fö. Kindt, Tapcziercrmeister, 
Kirchstr. 7. 
Aerrevweste 
neu, warm gefüttert, mit 
Aermelu, derbe Mil.-Schuhe 
vcrkfl. Dr. Luck, Blanken- 
bergstr. 8, Seiteneiiig. 
Bcrkäufe: 
Grammophon (trichtcrlos 
in. Platten, eis. Bettstelle, 
Gardinenspann., 3 eis. Gar 
tenstühle, 2 eis. Tische, eine 
Waschmasch. .Wringe), Pe 
troleumlampe, Glühstoff ii. 
Bolzcnplntte, Leiter, Hunde- 
korb, Waschständer, Gas 
ofen, l Lötlampe, Wasch 
zober, Bidet, Tviletteneim., 
Blumenkübel, Oseuvorsatz. 
Büsingstr. 22, I, rechts. 
Gehrock 
»z-rnckaiizug, rote AtlaSschu. e 
lall. Friedensw.' o.il. 
sclsic. 8, IU r. 
^Kelrm 
Büseit (Eiche), Ruß ö.-Beriitv 
1 gr. cis. Bratpfanne, La- 
lounsch i». Perlmiitier-Ciu- 
lage, 1 groß. Eich.-Bilder 
rahmen m. Glas, neue Da- 
ineu-Stiefel (Gr. 36l zu vk. 
Hildebrandt, Borusir. 12. 
Tischwäsche 
Messer, Gabel», versilbert, 
gut erhalt., 1 5i'opierpresse 
billig verkäufl. Näheres mit. 
2360 durch den Fried. L.-A. 
Damen-Sriesei 
eleg. (40), dito .Halbschuhe 
(40) schmal, vcrkfl. Peschke- 
ftraße 5, I, r. 
mmm 
>!. 
,i. ganzer, Goßlerstr. 21. 
Sarinige Jugendstil), Gas- 
lpra, eis. Bettstelle (Mäd 
chen-, I Nufjb.-Paneelbrett, 
l Tasel-Küchenwage, tziußb.- 
Bücherschrank» 1 woll. dim- 
kclbr. Steppdecke, div. Kü 
chengerät u. Bretter zu vk. 
Besichr.: Freitag d. 6. Febr., 
nachm .2—4 Uhr. Illstraße 
Nr. 3, IV Tr. 
Halbschuhc 
(37) neu, geg. 38, Stiefel 
(39) geg. 38 tauscht. Rönne- 
bergstr. 17, I. 
Jackett u. Weste 
dunkelbl., weiße Leinenjacke 
für Damen ,Gr. 44/46), u. 
1 Klaviersessel preisw. vksl. 
Taunusstr. 17, III, lks. 
Nachlast' 
Erstkl. engl. Büfett, el. Sät-, 
schr., schw. Polstermöb., So 
fas, Stühle SNcrzpelzgarn., 
engl. Jackenkost., seid. Kleid 
schw. Spitz, D.-Leib-, Tisch-, 
Wäsche, Frühj.-Maut., Frack 
anzug ! tadelt., schl.), Nip-' 
pcs, silb. Taselauss., kl. Kiu- 
derwä-che, altm.Goldschm.vk. 
Jsoldcstc.8,lV (Airl.) 11—4. 
ßAMNlimikr 
Küche, Kleiderschrank, Verti 
ko, Serviertisch, 1 Kinder 
tisch m. Stuhl vk. Hacker- 
straße 23, link. Cing. 
jür jeden Haushalr: Nuß- 
baum-Umbaii mit groß. Fa- 
ceUespiegel, 8cckiger Tisch, l 
Dam.-Schreibtisch, 1 Svsa, 
2 Armsessel, 4 Sessel, (all. 
ohne Fehler, wie neu, beste 
Friedensw., sehr solide ge- 
arbeit.) preisw. zu verkauf. 
Fregestr. 7a, I, rechts. 
ZallneudeckeN 
neu, verksl. Besicht.: 10—12 
Uhr. Rotdornstr. 9, I, r. 
Ixnmtm 
zu verkauf. Knick, Steglitz, 
Mommi'enftr .41. 
" Anzugstofi 7 
prima, billig. Bosch, Lau- 
terstr. 29, III. 
l Paar hohe Lackstiefel, 1 
Paar Lack-Reitstiefel mit 
Blöcken u. Ucberzügen (Gr. 
28) gut erhalt., gegen eben 
solche braune Stiefel mit 
Gamaschen (Gr. 28) u. 1 
Paar neue Milit.-Stiefel 
30.5) geg. 28.5. vorm. v. 
9—10 Uhr). Borghard, Wil 
helmshöher Sir. 20. 
t WWM | 
♦ nur gute prima StosseK 
? u. Verarbeitung, preis-^ 
, wert abzugeb. Wieland-« 
^straße 22. II, links. ♦ 
s-o- ti 
Eolicrmejackc 
schwarze seidene, ein steifer 
Herr.-Filzhui, grüß. Bild, 
Wandspruch, Brandmalerei 
preisw. vcrkfl. Näheres u. 
2305 durch den Fried. L.-A. 
Bettstelle 
(hell Mahag.), 1 Deck-, ein 
Unterbett, Pelzkrag. (Ncrz- 
murmel, dunkel), 1 SchlaA, 
l Streichzither, 1 blaues 
getrag. Kostüm, 2 P. Stie 
fel (38) verk. Schlegel, 
Bismarckstr. 22, I. 
Schreibmaschine 
,1000 Mk.) zu vcrt. Koltiua- 
Grsellsch. Seutastr. 5. 
groß., nur einmal gebraucht 
2 Einsätze, Ledcrecken (400 
Mk.), Kinderbett, kom 
plett, weiß lackiert, mit 
Messingbeschlägcn (150 Mk? 
verksl. Teleph.: Uhland 777. 
schöne, zu verk. Kirchstraße 
Nr. 28, II, links. 
8Wtzgl63 
Theaterglas, 1 Akkumulator 
(6 Volt) zu verk. Näh. uni. 
2436 durch den Frd. Lok.-A. 
ÄlI»IIIIlIIIII»II!!I!>ilIIII»M„I„„„!« 
I. luffn | 
D a. Crepe de Chine, Voile Z 
~ einzelne Modelle s e h r.Z 
~ f) r c i i- ln. abzug. Wie- = 
= landstr. 22, II, iinkS. = 
nllljllllllllllllllllllilllllllllllllllülllüjrü 
(Nußb.) „zerlegbar, wie neu, 
1 Schreibtisch verk. Naun:- 
burg, Taunusstr. 21. 
An?.ug 
für mittl. Figur, kl. Stand 
uhr, Taschenuhr, Chaiselvu- 
gnedecke, gr. Tischdecke vksl. 
Uhlmaun, Wielandstr. 2.3 
Hof, rechts, I. 
Schnür-Halbschuhc 
(37/38), Spaiigcuschuhc (36) 
derb, gut crh., Kinderstiefel 
(24—30) gut erh., preisw. 
vksl. Fitzau, Südwestkorso >, 
2. 'Aufgang. 
Antust 
neu, billig, Mittelfig., Stie 
fel (33^ getr., verk. Dudek, 
Stegl., Holsteinische Str. 33, 
1 Tr. (Nähe Kaisereiche'-. 
(Eiche), groß / 3teiliger 2ln- 
kleidcschrauk in. Kriftallspic- 
gcl, Waschtoilctte mit echt. 
Marmor, kompl., in. Apo 
theken, nur 60O0 Mark, tzle- 
legenheitskaufhans Berlin, 
Briiniienstr. 33. 
Messiitgkronc ' 
elektr., 1 P. weiße Leder- 
Halbschuhe (Gr. 37) preisw. 
vksl. Oioßlerstr. 18, r., p., r. 
»in-Steii&Bi; 
in Original-Waggon, sowie 
kleinen Posten frei HauS u. 
ab Platz verk. Schulz, 
Kirchstr. 10. 
Schtas/rimmer 
Ocrr.- u. SpListzimni!'? 
farbige Küchen, sowie ein 
zelne Ergänz.-Stücke, Klub^ 
garnituren u. Polstermöbcl 
sehr billig. Unverbindl. Be- 
10—1 u. 3—6. 
I. Jacobtz, 
Schöneberg, Am Park, 
Freiherr v, Steinstr. 2. 
MdelWKeN 
in Buchen- u. Eschenholz, 
bersch. Modelle u. Größen. 
R v ch l i tz, Berlin Ei!., 
Joachimsthalerstr. 6. 
gebiid. Herr, gulcc Position 
würde mit alleinstehend, m 
Fräulein, gebildet, evg!.. 
lebensfroh, 43, nette Häus 
lichkeit u. Aussteuer, zwecks 
Neigungsheirat in Ver 
bindung treten. Ernstgem 
reelle Zuschriften uut £394 
an Frtedennucr Loknl-Anz 
A ÄMk Me. 
f Ve:trete-(inner.)i. 31 Stand, 
o. obsol. konk-urc zl Untenui 
(auch ale. Rebeuerw? zugcsich'l 
Aug unt. L. 8 »8ck an Ala» 
ZLalenstein L Logier. Lripz/ 
D c Perfon, welche Äon.ltch 
morgen on der Tür vor Görti 
FuchZmuff 
mitgenommen hat, ist e-.kännt 
ii. wiid dringe, d aufö'efö'd- 
deuselb. zr.rückzubringcnlfäll- 
Bestrafung. V Heiulchen, 
Bv-nstr 8 bei Göritz. 
^ gesuchl! 
Junger besseier Mensch 
sacht ;ür einen Tag (14 Febr.) 
einen elegm.ten Frack nebst 
Weste und Hose zu leihe«. 
Ol ör.e i,70, B-ustwei e 90. 
Wenn möglich auch Cylinder. 
Zahle Leihgebühr 100,— M. 
Schnneadjte Behandlung zu- 
gcsichcn. Werte Zuschriften 
baldigst unter 2451 an den 
Fiicdeiiauer Lokal-Slnzelger. 
Sicherst kanngeleistetwerden. 
Zur Erweiierung meines 
Uiiteruevmens sucht jg. Mann 
aul 3 Man oeg. Sicherheit 
688 Mark 
700 Mark zurück. Angeb u. 
2420 a - de,, Fried. Lok »Anz. 
GLselligkeitövereln 
„Fiigenv 1019". 6. B. 
sucht junge Leute, welche 
Ma doltnc oder Guitarre 
Ipwlcu als Mitglieder. 
Scüöneberg, Rsmbrandtstr. 1, 
Restaurant zum Rembrandt. 
Elegante und einfache 
Frauen- u. Kinderbekieivung 
fertigt an Elisabeth Lauser, 
Kaisciallee >30, III. 
Wäsche und Kleidungsstücke 
Frau Böttgcr, 
Herderstrahe 9. 
Steglitz, 
WMeillMlMlM 
Spez. feit.e Wä.cye. 
Plätterei Wilbelmshöherstr.6. 
SsTolstftimtneu 
Denckewl,, Steglitz, Ähorn- 
stcaße 30. bestens cmpfohien. 
Vas 
I Ein Reitlings- und Ge- \ 
| frsiungswstj t Deutsch- 
I land »t funden. Nähse,.» 
1 u. „Poitiagefkarte 218“ 
Fried. P.- A. 1 g<-gen 
Einsendung v. 2 Mk 
Passanten und Fahrgäste die 
beobachteten wie eine Dame 
am 27. I. (Dienstag) Abend 
7 Uhr au der Kurve Kai.er- 
platz Ecke Werstraße von der 
Strußenüahn, U, gcschleuderl 
wurde, werden gebeten, ihren 
Namen onzugeden. Unkosten 
usw. werden "vergütet. 
K v h l h o f s, 
Kaiscrallee 79, 2 Port 2 Tr. 
Sonntag Abend -0 Ut>r, 
HM SIunfsmufT 
oei leren gegangen. Elektrische 
K-Aahn durch Bornstr. nach 
Friedenau, Bmnkenberast.7, l, 
dort abzugeben gegen Be° 
lohnune, von Drngaiskt 
Berlores 
ichw Da--enhandtöschcher;. 
So- nta i, den I 2 ? abends 
0^ - Uyl ans dem Wege von 
Fcb /rstr > St -.bemanck str 
W, yelmitölfeistr 12, Gih. 
pt. Jut.-alt ieu-e Andenke-- 
oersilb Zwa-renelui, giaoieri 
„Kaie". Eürl Finder wird 
herzlichst um Rückgabe ohne 
Geid'ndalt gebeten. Salmr, 
Fthlecstt. 4. Pll. II. 
Gegen Kinbru 8 
schützen Sicheryerlsschlöffer, 
Tü riegel, eiserne Tür belöge, 
Scherengitter. Vorsatzgitter u. 
E-nmauerschränke von 
Joh. Eggert. Psbg. 2176 
Sicglindestr. 7. 
Montage schu-llstens. 
-Ä» Große tzl u s w a h l ♦ 
in entzückenden 
MüskeMMmm 
verleiht preiotv. Grau, Wil- 
mersd., Prinzregcnteustr. 43 
Zchuh-Neparatnrcu 
werd. schnell, » 34 Std. un, 
preisw. m. Kcrnled. auSgef. 
Maßanierttgung Jllstr. 7, 
Eckladen Ring str 81. 
schärft, b e s s. wie neu, 
i/ 2 Dtz. 1.—, 1 Dtz. 1.50 M. 
Philipp Fischer 
Sponholzstr. 44.. 
Annahme: nachmittags nach 
5 Uhr. ■ 
MUMM?' 
f.Damen, fuuü., biü. verleibt 
Rheingaustr. 21, Gib. II I. 
ernst u. heiter, schnell und 
billig. Knausstr. 10. 3 Tr^ 
links Tel - Stegl 89- 
wäscht schonend u. sauber 
Vlilüiklei. dlötlml 
Alis MIeiSllI 
.Rh ein str .47. 
Teteph.: Psalzburg 6955. 
n. Maß D. Stoffzug.! Bill. 
Preise! Borz. Sitz! Tadel!. 
Verarb.l Stubenrauchstr. 38 
a. S.-W.-Korso (Flureing.)..
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.