Path:
Periodical volume Nr. 28, 02.02.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Bekanntmachung. 
Wir machen hierdurch Lekamü, deß 1« 
Berlin 
Berlin-Dahlem 
„ Friedenau 
„lIGruntwald 
„ Lankwitz 
„ Z Mariendorf 
„ Marienfelde 
„ Niederschöaewnde 
,r n Schmargendorf 
Schönedergl 
Steglitz 
Tempelhof 
Wilmersdorf 
n 
n 
n 
Buckow 
Groß-Ziethen 
Grunewald-Forft 
Klein-Machnow 
Lichtenrade 
Neukölln (Hasenheide) 
Nikolassee 
Rudow 
Slyönefeld 
Selchow 
Stahnsdorf 
Teltow 
Waßmannsdorf 
von dem Tage ab," an dem im Monat Februar 1980 die laufenden 
Gasmesserstände aufgenommen werden, der Preis für das Kubikmeter 
Gas bis auf weiteres .78 Pfennig einschließlich Kohlen- und Umsatz 
steuer beträgt. 
Für das durch Münzgasmesser entnommene Gas erhöht sich dieser 
Preis um die Gasmeffereinrichtungsmiete. Der Unterschied zwischen 
diesem neuen Preise und dem. auf den der Münzapparat noch eingestellt 
ist, wird bei der Entleerung der Münzgasmesser durch die Beauftragten 
der Gesellschaft gegen Empfangsbescheinigung besonders eingezogen. 
Berlin, den 1. Februar 1920. 
Gasbetriebsgelellschast, Aktiengesellschaft. 
'■ Der Vorstand: ®. Körting. 
i 
cnzotic 
EIB 
Frltdm«, HwJjorygtraMe 64. 
Vom Freitag, 30. 1. bis Donnerstaft 5. 2.. 
Friedrich Zelnlk 
ln 
Menschen in Ketten. 
Qr. Sensations-Drama in 5 Akten. Ferner 
WANDATREUMANN, VIGGO LARSEN 
in Karlas Tante. 
Halsendes Lnstsplel in 3 Akten. 
Ant.: Wochentg. 7 u. 8 1 /*, Sonnig. 4.6, 8 Uhr. 
Ab Freitag, 6. Februar: „Salome." 
Kronen-Llchftsplelejj 
RholnstraOe 65 am Lauterplatz. ■ 
30. 1.-5. 2. 
Ich klage an!| 
Die Tragödie einer Verführten und Verlassenen ■ 
in 5 Akten mit Leontine Külinbatg. * 
Schieberdien & Co. i 
Lustspiel in 3 Akten mit Hanne Brinkmnnn u. ■ 
Paul Heidemann in den Hauptroüen. ■ 
IVeOISBSMRCSRk 
Dienstag, den 3. Februar, abends 8 Uhr 
Friedenau, Hoheazollernsaai, -andierhftrakc. 
Ueber 
und Putschtaktik 
spricht Schriftleiter 
Jetles Bergel. 
«kill siel! 
Freie Aussprache. 
tiMrole siii WER 
Singen auf! 
taufe idi alte Gebisse 
n. BrulhteNe von kölschen Sühnen, zahle pro Sahn 9—40 SRI. 
jedoch kein Sahn unter ö SM. 
Silber. Ml Biotin. Münzen VÄ 
Sreanftifte (Mb ZU 200 Ml.» 
Kaufe Silbergeld SÄ". 
mit NMllAr eenebmiguna 
flum WMWe M- and SilOennsinjeiL 
Einkauf 3.9übt frütj bis «Uhr abb« iSchnsttzeitz-Ueltauram, »Stegllter 
$or. SerllaisleUi 15, dir. °. Bhf. Steglitz tbtnliul i leoot Neveaziwmu. 
FriedenauGP Banl^ 
Fried 
Rhelnetr. 59 
«. O. m. b, H. 
Fernsprecher 
Psalzburg 2305 
Nr. 20000. 
Reichsbank-Olro' Conto Wilmersdorf. 
VochseküsKonf, An- und Verkauf von Effekfen. 
Lombardierung von Wertpapieren. 
Deposöerv und CTveckverkenr. . 
**W# Spnrgdd 3*/,*/. 
Kassenständen 0—2 Uhr. 
-Annahme de* Gemeinde Friedenau. 
r-Aanahme,der Stadt BerlinrSchbneberg. 
MaskeukoMme 
cleiht Lutz. Keiserellse 
verleiht „ 
«r. 112, «t$, I. 
Kauffmfinnisolio Privstsohulej 
von Richard Richter 
Blft-Steglitz, Albracbtstr. 123. Fernruf 
F | Rheinschloss-Lichtspiele 
Rhelnstr. 60. 
Spielplan vom SO. Jan. bis 5. Febr. 
Die Herrin der Welt, 3. Teil 
Der Rabbi von Kuan-Fu. 
Hauptdarsteller: Mia May, Michael Bohnen. 
Anfang. Wochentags 7 und S 4 * Uhr. 
Sonn- u. Feiertags 4, 6", 8* 1 Uhr. 
6.—12. Febr.; Alkohol. Großer Monumental-FÜm 
in 6 Akten mit Hanni Weinn, Ern»! Röcken. 
i*«0MS£K#' 
S" Kalseradee 102, Ecke Rhelnstr. ^ 
S“ Ab Freitag, den 80. b. Mts. § 
«1 V'NL"' Sfr entttironte «z. * 
(KSuig Nirolo) tyt 
uubcrnelle eigenartige Filmtragödie nach gft 
^ FrankWebektnb ^5» 
^ {„ne,; M grSiliche Range $ 
Lustspiel mit Srnla Soenelonö u. Grete Welr'er. ^ 
Spielzeiten: 7, 8»/,. Sonntags 8, 6, 7 u. 6’/, übt. sg» 
W 
gaMWUiiMW i u wnjuii ii »»» 
bbbmsbI B.T. ln. 
Biophon-Tiieatör-Lichtspiele 
Friedenau, Rhetnalr. 14. 
Vom 30 1.-5. 2. 
Bsp däleerecsfratting II. Teil 
mit Paul Wegenet 
Der Mann seiner Tochter 
Lustspiel in 8 Akten mit Hanna Brinkmann. 
Beginn: Wochentags 7 Uhr. 
Sonntags 4 Uhr. 
Casino-laicl|tsp(e!e 
t Wilmersdorf, Kaissrplats 14. * 
t 
^ vom ju. i.—i. i. 
t Die Tat des Merv \ 
i Drama in 5 Akten mit CaH Alstrnp. \ 
i Mein Leopold ! 
• Schauspiel I. 3 A. ra. Konrad Dreher u. L*o Peukert | 
4 Anfang 7 u. 8’/« Uhr. Sonntags Erw-Vorst. 4*/<• t 
! Morgen: Lotte Neumann tu Da» Schicksal T 
7 der Carola von Geldern. Mkx Land« ln I 
4 Die Spione. f 
Das g rollte Kino der Weih 
fetodiam ftteaiA m MoihftiM nyiowM 
Ab Freitag, den 30. Januar 
r 
Die Liebe 
der Sklavin 
Das 'Raritätenkabinett 
□ BBBesheimer licbtspide 
t« URtergriBdbahibof RMasfcatarr-PUfr. 
m Heute bis einseht, den 2. Febr. 1910 
i DIb LfsbschaftBO der Ka<e Beller 
mit Gehiinzel und Hardt 
dazu das famose Lustspiel 
Der Ilansstreik. 
Anfang 7 u. 8'/. Uhr, Sonmag 6 l /*u. 8'/, Uhr. 
Koiibrl-Llclitspieie 
Knlserallee Ist, an der Fröaufstr. . 
V« Minute von der Rhelnstr. 
Des großen Ei feiges wegen verlängert] 
Sensationsfilm in 6 Akten 
SiSiW-. 
nach dem Roman von Jolanthe Maris mit] 
Reltth. Scbünzei 
Hedda Vernon« 
I Dia von der Frtodenauer Polizei erfolgte j 
Beschlagnahme Ist aufgthoben. 
Anfang der Vorstellung 6" und 8". 
Um sich rechtzeitig Plätze zu sichern, wird um 
Besuch der eisten Vorstellung gebeten. 
Vorzugs- u. Ehrenkarten aufgehoben 
QTuf Wunsch meiner geehrten 
ZI Kundschaft habe ich im Hause 
Lauenburgerstratze 87 
«Ne Polchiagerftr. 
eine Filiale eröffnet. Meiner 
besannt billigen Dkkk'e wegen 
hoffe ich auf starken Zuspruch. 
KovfltürengeschM Llschewltz 
Sauolgtschäll vllppeistrahr LSa 
am Bahnhof Steglitz 
Filiale- Laueadargeearatze 3? 
Ecke Poschingerftratze. 
FLORA-KINO 
Steglitz, SchloBstrnBe 10. 
Vom 30. Januar bis 5. Februar. 
Pest in Florenz, 
Hauptdarsteller: 
Marg« Klerska — Theodor Becker. 
Gewaltiges, einzig dastehendes Filmwerk 
Regie, Ausstattung u. Abwechselung fabelcaft. 
Voranzeige: Vom f< bis IZ Februar: 
Madame Dubirrfi 
Steines Gänseschmalz 
SMaenfletf« ä Psunv 8,5t» ML 
Frische «Solekeuken . 18.50 . 
Drima Mai'vuteu » ir.so m 
Sirimo spiilgaar » 28,00 , 
Tasche, Gelle Alliancektraße 88 
Wilmersdorf, Seruhardstr. ISc. 
«rob-verUner 
knster-Ltttlttllvgs.Zkktittt 
mpfiehU ihre folgenden 
Bruno »istwott & co. 
Kunst- und Sauqlasrrei 
Berlin NW. 5. Rathenvwrrtzr. SO. 
et: Fenster oerfilten 
Epeztalsäch 
mit Vor- u. nachvlen, Glasdächer chemisch reinigen, ver- 
Fenster nachhobeln 
äse 
litten, streichen; auch im Abonnement, 
sowie verdichten gegen ZuglufL Sämtt. Gtaserarbeüen tn 
Broß-Berlin u. Borortenzu besond. solid. Preisen. Kittverkaus 
auch frei Hans tn allen Preislagen. Grotzer Hausbesitzer» 
Kundenkreis über ganz Berlin. Eig. Tischleeei-Werkstort für 
lt-nfterflüael. Wast-richenfel. EvenN-n ,,km n.nNgl 
nuniHnaMBSsos*s*«*aiiss8assHSSS 
« Schöneherg ^ 
Fernsprecher Litzew 5645 
i v«n 9—1, »>/,—8 Ohr. 
Nwteseldfukonl A«- u Verknus v Effekts* 
Lombantiot ring dö »»ntzLo«l-«r WartpcsHara 
Depositen - Sd»«dcverkehc 
TSglrcätcs Crold 3t% 
auf längere Termin,' nach Verriabanjng 
$t hlVsKitw^- : • v«»mistoar* Schränkte»«« 
ip«! pj-s: au«'ftBf - Ve'zmsvng fj, 
Ann«(wncsi“i»e«; 
..Hi/ri-Dogerie“, »poth. Ficlscber, Fhedcuat 
■'*.y'ftr 0usfav > Schor«e. ^eslifz. 
Schl ihü aß OT 
- » «x a • «9« a «aa • • • äs«» • • m «• e «ha«*«»«*
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.