Path:

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Das grösste Kino der Welf, 
9 fotaduui Str.7a • HODbbaho BlUewitt 1 
Ab Freitag, d«n 30. Januar 
Msr te 
der Sklavin 
Das Raritätenkabinett 
fl Rheinschioss-Lichlspiele 
Rhasnstr, 60. 
Spiclplan vom 30. Jan. bis 5. Febr. 
Die Herrin der Welt, 3. Teil 
Der Eabbi von Kuan-Fn. 
Hauptdarsteller: Mia May, Michael Bohnen. 
Anfang: Wocnentags 7 und ö u Uhr. 
Sonn- u. Feiertags 4, 6* 5 , 8* 1 Uhr. 
6.—12. Febr.: Alkohol. Großer Monumental-Fiim 
in 6 Akten mit Hanoi HstLs, Ern«» Rückert. 
IBWWSOE 
BBM| B.T. La. ji 
m Biophon-Theater -Lichtspiele 
PP Frfodenau, Rholnstr. 14 
Vom 30 1.-5. 2. 
Däf Galeerensträfling II. Teil 
mit Paul Wegenei 
Der Sann seiner Tochter 
Lustspiel in 8 Akten mit Hanne Brinkmann. 
Beginn; Wochentags 7 Uhr. 
Sonntags 4 Uhr 
Ab Freilag, den 80 d. Mts. 
L •SUSSSSP Str rnthronte Uft 
L (König. Nicolo) ~ 
2» Wund ervolte eige -artige Fllmtragödie nach 
^ Frank Wedetind Hb 
K ferner : M gtSfilche AllVge 
^ Lustspiel mit Senta Soenxtano u. Erete Wklxler. R 
W» Sonnrag. nachmittag 8 Uhr: Ek. 8UgeNÜ0orstüg. 
^ u. a. Die Reise um die Erde tn 80 Tagen. V, 
^ Spielzetten: 7. 8 3 / 4 . Sonntags 8. ß, 7 u. «•/> Uhr. ^ 
■»■■■■■»■» WKW« »MBS IIIIIKM IISIBIil 
■ Kron^n-Uchtspielel 
■ RholnstraPo 65 am Lautcrplatr " 
m 30. 1.-5. 2. 
{Ich klage an!! 
■ Die Tragödie einer Verführten und v er i assenen 5 
■ in o Akten mit Leontine Kürtnbeig. * 
■ Schiebercheri Sc Co. - 
■ Lustspiel >n 3 Akten mit Hanne Brinkmonn u. * 
■ Paal Holdem arm in den Hauptrollen. £ 
■■■■■■■»«BieesesiiassgiwBBBisnissi 
■* 
ArAammtt 
Hoheuzollera 
EC SOBOttat -Mg 
Kaktee- tu 
AbeadkoazerL 
******** freit Eintritt freit 
I 
» 
r 
!”**!*!*»”»»».»« * 
I^piqzö©© - 
Berlin- Friedenau 
Friedrich Wilhelmplafz 14 
MlU. 
tmm 
Vornehme Bilder, Postkarten, Ver 
größerungen und ’^Heim-Aufnahmen. 
‘fjiieinsfr Z, 
Y' y u ' 
«e CV’ IA i.cs tsri'vt/ r*y m 
£teglitZ-rfÜ/rani&ßJ*am&aäiiml>lal: - | 
«rokej Laaer tu.r erjMassiger (ftjeuooine eigener werkliStten. Durch recht,citim 
große Einkaufe, u s .e trotz enormer Preis ilelgerung zu ölten, belMvi vürlellhosten 
Prellen. Sserlottt^n Füchse in allen Farben, elegante Pelzmäntel, chicke Pelzyüle 
?! - aloettunäen nach neueren Maß.Nen PelzoelLtze. 
• t . .m - - (Jil 
w 
Bu©h|dpuel^epei 
6»mspr«.tr»r T Q/^T—W TT 'X^7 Fomspred-'-er 
Welaisg, 2.14.0 y Jv—1 fUU i /—/ Plaifcbg. 4,120 
Bln.-Frieden«u Rrioinsfraße 15 
-- Größte und -- 
lelsfungsföhlgafe Buch - 
druckorei ara PlQtja, schnelle, 
billige Anfertigung Rofafionsmascriine 
Schnellpressen - Tiegeldruck 
pressen - Setzmaschinen 
- Stereotypie ^ 
Ättfitn aitf! SM. tn l*!rtnnt 
IM im alte Gebisse 
u. Bruchteile von falschen ZSüueu, zahle vro zahn 8—10 Mk. 
jedoch lein Zahn unter 8 Mt. 
Mr. SO. Win, Münzen VÄS™Ä.'" 
Drenustift? (bis zu ISO Mk.) 
Muse Silbergeld sä. 
isit deutsche Industrie- 
zwecke, 
mit heSSlüIWer @eneOmiguna 
amO aüslinmie AIS- onD SilflecmOnjen. 
etntou) >.0Uhr früh disüUhr abds i.Schu'lyeltz.Uellauraui. .Sleglltzer 
hos-, Berttnlikelte IS dir. a. «Hs. Steglitz titniaai i. leone Nevenzlmmee. f 
iMMW-vabs 
»chöntaborg m| 
rnsipRKtM Ltoaw asS S 
imHNknI«« »•» Ä—t, t¥r~® Wfe 
ätaäftsaidtokact, k*- tt Vsrksftf V. tsfiiCbw 
LMBbardiermi Wf i '*snala«lg*P HN 
DtposiU* - Scheck verkehr 
TSdliofiies ßöld IX 
' tftBgere Terniwc o*dl V( 
:; VÄ^mlotbar« 
li^rkitutsgeiüir-Eciiiisng FV 
Kft*pistot T; Oa« 
Aw»*«MW:f4ttt|qa; 
p-» tz. P!rl«ehrr, Pr o**«***, 
r, v * Schwia«, 
SdHitH**'*Ai <5. 
CAUtSM 
s Gardinen- ! 
W Spezialgeschäft Fried» 
»Berlin, Prinzen'» 
» straße 84, a. Moritz.» 
» Platz. Tägl. groß Ber. » 
» kauf. Schalgardin. Fcn. » 
» stcr v. 30 M., Künstler. » 
» Gard. (2 Langschats, 1 » 
» Querschal) von 60 M. » 
» an. Fern, grotze Ausw. fc 
■ eleg. Stores, Madras., » 
» Mull., Erbslüll. und • 
■ Leinengard., Teppichen,» 
» Läusern. B i l l i g st e » 
»Bezugsquelle für» 
» Wiederverkäuf. » 
»Besuch lohnend!» 
»»»»»»»»»»»»» 
Sufjrcn jeher M 
WöbeltraiiSporte, Um üye. 
ReisGg*packb»Iösd*rung sLhrt 
rriSw. P o e tz s ch, Glsgl, 
ezniMe Ktr, ZS. 
Kubarett-Suffee Fuusbruck 
SchSneberg am Untergrundbhf., Hauptitr. 6Ü 
A« oSeots 8 Efir 
wochtN'a, S bei jreiem dimritt: 
| Friede! Fredella 
Soubrlle. 
Heluz Sourad 
Humorist. 
Waldemar 
Ter b kannte Mystiker. 
{Nuscha Fehlow 
Vonroa»kÜnNleriN. 
Fehlow'llourad, parodisttsche Duette. 
Dm Flüacl: «aller «onhrrL 
Kapelle: Franz Ihon. 
«tkgante Fett- U. «eretnssäle zu veraeben 
FriedenaH, Handjery8traiit 64. 
Von* Freitag, 30. 1. bis Donnerstag, 5. 2. 
Friedrich Zelnik 
in 
Menschen in Ketten. 
Gr Sersaiions-Drama in 5 Akten Ferner 
WANDA TREUMANN, ViGGO LASSEN 
in Maria* Taute* 
Reizendes Lustspiel in 3 Akten. 
Ans.: Wochentg. 7 u. 8'/,, Sonntg. 4 6, 8 Uhr. 
Ah Freitag, 6. Februar: „8 a I n m e.“ 
Casino-iaiclitspiel« 
9 WIlmer«dnrI, Ktnisvrplati. 14. « 
\ Die Tat des Mera \ 
| Drama in 5 Akten mit CmvI ANfrup, ^ 
t hlain Leopold ; 
♦ Schauspiel i. 3 A. m. Kosrad Dreher u. Leo Peukert ! 
1 Anfang 7 u. 8’/* Uhr. sonntags Eiw-Vout 4 3 /, J 
• Sonntag nachm: Große Jugend vor* (»tlung. I 
b U. a. Im Reiche der Zwerge, Märchenspi-l (3 Akie), £ 
| mit Grete Weixler, Die Macht de^ Liebe (2 A.) usw ^ 
Hildesheimer £ichtspiele 
äst UstererBcdbakitist Rüdssheiner-Ptatz 
Heute bis einseht, den 2 Febr. 1920 
Die Lltüschafttn der HS-e Ksiicr 
mii Schünzel und Hardt 
dazu da» famose Lustspiel 
Dor Hänsstreik. 
kntang 7 u, 8 1 /, Uhr, SonnagS 1 /, u 8 1 ’, Uhr 
»onrtay Nschmltlau 4 Uh. 
Qresse Kindervorsteliunq 
Hinaus ins Grüne — Diana — Onkel 
Uoklor — Dia Busennadel Gölhas. 
FlORA-EINO 
3t»gllli, SohioSxtraCe 10. 
Vom 30. Januar bis 5. Februar. 
Psett in Floeenz, 
Hauptdarsteller: 
Marga Kiersk* — Theodor Becker. 
Gewa'tiees, einzig dastehendes Filmwerk 
Regle, Ausstattung u. Abwechselung fabelnafi 
Voranzeige: Vom 6. bis 12. Februar: 
iadsme Dubarry. 
I Wirtshaus | 
Wiesbadener Hof 
iitjimüener 6tt. 82. 
Fuh.: 8. Helta. 
Fernspr 
Uhl. 5691 
Fernspr. 
Uhl 5891. 
S 
= 
Großer Mittagstifch 
sowie Abendkarte zü^mäßigen Preisen In anerkannt 
vorzüglicher Qualität. Weiter emplehte ich meine 
erstktajstgen und bestgepflegten hiesigen und echten 
Biere; auch außer dem Haufe in Kannen. 
Nachm. II. Kuchen u Kaffee. 
Sonntags: Musikalische Abend-Unterhaltung. 
BereinSzimmer noch einige Tage freL 
-NNMINMIMIIIII»MMII»I»IIIIII„,NI„„l,I„t»„„„i„„n„„„,„„mmnmiMt§ 
- 
3 
SchnoSS-^r^' 
EUI KLUSE 
färb! wieder Sn 4-s Tagen 
Site Militär- und Zivilgsrderobes 
Sammet- und Plüschsachen werden sauber u. billigst 
in 24 Stunden gedampft. Trauersachen binnen 48 Std.I 
H »uptfloschäfC Ch rlotfcr.st 76. 2.—8. Geschäft; 
Chark.ttenburg, Klciststr. 34 Schöneberg, Hauptstr 1L 
F iedenau, Rheinstr 39. Wilmersdorf, Wilhelmsaue IZU 
Spandau; Havelstr, 16. SW. Heimstr. 24, N. Stolpischc 
Straße, — Fernsprecher; 4955.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.