Path:
Periodical volume Nr. 8, 09.01.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Mel unfi tiMM zu Mem. 
(Rttglleb de« Bundes der Handel» u. Gewerbetreibenden). 
stiuladung zur 
Geueral-Bersammlung 
am Donnerstag, vea 15 Januar 1920, abends s Uhr, 
im Restaurant „Naiserelche", Rhkinstr. L4. 
Tagesordnung: 
1. Mittellungen. 
2. Verlesen deS Protokolls. 
3. Anmeldung und Ausnahme neuer Mitglieder. 
4. Jahresbericht. 
6 «alieadrrtcht. 
6. Wahl des Vorstandes. 
7 Aenderung der Satzungen. 
8. Intcrissenfragen und BerschiedeneS. 
Um recht zahlt elches «rschelneu bllirt. 
Der Borstaod. 
I. A : 
S. Stete. Borsidender 8. Lange, Echristfllhrer. 
Kronen-Üchtspiele 
Rheinstraßa 65 am Lauterpial*. 
Hl 9.—15. Januar 
Die erfolgreiche Delog-Film-Operette 
Hannemann, ach Hannemann 
mit Molly Wessely vom Metropol-Theatcr und 
Hrnry Header. 
Erstkl Sängefinnen u Sänger. Vcrsläikt. Orchester. 
Geschlossene Vorstellungen 7 u. 8 3 /<> 
Sonntags 4, 6, 8 Uhr. 
23.-29. 1. Lotte Neumann ln 
Der Klapperslorchverband 
p Rheinschloss-Lichtspiele \~\ 
_ Rhelnstr. 60. 
Spielplan vom 9.—15. Jan 
Dar WUrger der Well 
Ein Detektivabenteuer ln 4 Akten mit 
Max Lands, Hannl Weiße. 
Außerdem: Mysterien des Todes 
(Ute schwarze Fahne) 
. Drama in 4 Akten mit Grete Lundt- 
Anfang. Wochentags 7 und 8* 1 Uhr. 
Sonn- u. Feiertags 4, 6 16 , 8“ Uhr. 
Voranzeig e Vom 16.—22. Januar: Oie Herrin 
derWelt, 2.Teil: Die Geschichte d. Maud 6regaa> ds. 
I 
B.T. h.! 
I 
Biophon-Theater -Lichtspiele 
Friedenau, Rhefnalr. 14 
Nur 4 Tape! 
Vom 9—12. Januar. 
Bruno Kästner 
im Fllmsplel 
Dar Weltmeister 
Anfang: Wochentags 7 Uhr. 
Sonntags 4 Uhr. 
££RtieinBi;!i-LictisspiBlB&: 
ft Kaiserallee 102, Ecke Rheinstr. 
ft- 
ft 
ft 
ft 
ft Öftrer: 
ft 
Ab Freilag, den 9. Jan. 
Kharlotte Böckllu - 
Die Sumpf-Hauoe. 
Der falsche Waldemar. 
ü 
Fuftlpiel in 2 Alten. 
L* ©or.ntoq, den 12, nachm, fi Uhr 
ui , gr. Jagendoorstelluag mH Deriosung. 
I 
ft 
ft 
Spiritusn; n*-, b", Sonntags 8, 6, 7 u. r>v,Uhr. ^ 
FLORA-KINO 
3tegiitx. TtchloBstraßo IO. 
Komtess« Doddy 
Ein ganz besonderes Lustspiel voller 
Humor »nd Pikanfsri«. 
Dio Haupuolien liegen in den Händen der | 
großen Oarsieller: 
Pola Negn u. liarry Liedike. 
Öi® des* Frau Mary 
Kerl an Vogl, Carola Totllo. 
Großes Mlmschau.-piel. 
Eröffnung V, 7 Uhr Anfang 7 Uhr. 
Cfcsmo- iaicfjtspiele 
4 VVilrj;*t/90eri, Kaisernlatv 14 <s 
• ■— ■— — — ■ ■ A 
t 
SjWJr/PtildSf. 
T _3dcxrr; 
x is~ra~7L 
Das 
gröBte Kino dar Weh. 
Der Schrei 
des Gewissens 
Regle Eugen JHes. 
Esther Car ena 
Ah'Freitag, den 9. Januar: 
Das 
grSBte Kino dar Welt 
Hierzu: 
Die 
Waldspinne. 
FpiodGnauop JBani^ | 
• a m. h. K 
Kr. 20000. 
L-Olro-Conto wumersdors. 
VecfröekfisKont An- und Verkauf von EffeKt^n 
Umümrdlerung vewn Wcrtp®.pler«y:L 
Deposilen und CTvecKverke^. 
tV«% Sp»r*'«*«a 3%*'. 
tanpirr« Termine imu* Vöf«*BlK.iaao. 
K«>v©rvalur<cW>n O—Ä Utv. 
meUnk« der Gemeind e ***-*r- rt* .*.v» • • 
<Ver <Un<1< HrrMn-fk*> 
MatiD der ä Handels- v. SOroangcUcntcn. 
Am Dienstag, den 13. Januar, abends 7 1 /, Uhr 
KIMIHiM ante neuen Sesitliheiincs 
Raem d, Rheinftr. 89. 
Balladen, Märchen, Liederz. Laute: Herr Maximilian Paulus. 
Tanz. Mitglieder u. der-m Angehöiige herzl. willkommen. 
li)einstuben 
juliuß Euiest 
Inh. Eugen Grapp 
)<edu)igstrasse3 
(Telephon: Pfalzburg )9]3 
empfiehlt U)einc der Firma Julius Eiucst 
Behrenstr. 
VorzüsViche warme Küche. 
. . T Uhr vornehme ^bendmusik. 
9—12. Januar: 
j Max Lauda - Me Merle.; 
Detektiv-Abenteuer in 6 Akten. 
Der revsel. 
4 
t 
Drama in 4 Akten von Franz Molnar. 
Ain.ng: 7 und 6*/,, Sonntag 4’/,. 
Sennin« 8 litt: Sk. SUKtUbootstei-UNg lt « 
lichtspult m 
Sir, i ".»<'r s jrBnilbabrh*» kl»Iösßbe>»ae-plalr 
Mnnlmnlhnng. 
Alle Mitglieder oonFriedenau 
und Steolib. dt» dem 
vei'lschea Bottier-verband 
an.ekö en, s.iklen si« 
Vom 9 h »<; eingeht den 12 Januar 1920 
g ü>as RlosenfUmweik 
^Die Schuld d«r »ii^/iiRchast^ fofott 
(Kinder d ' * ieh. II. Teil) i „:e!d , Betraue,,A 
dazu das r*arn- i \ 9lö C lf Cgltzk. 
Frau " sin « W! : v ..' , . 
mit Menno Btinkif’ann. | 
Anfang 7 und *'/, UUr 
flonrlag Na^h'rltlau 4 Uhr 
Qross© Klrtde-rvorstcUjinq 
lohait* der Urkomisci.e. Persel als Erbe, 
Kinderglück, u. and iv lustige Ftlinspiele. 
Vom Freilag, 9 bis Do .u s , 15 J-tu. 
7 Uhr llQ?tv 7 Uhr 
in Dar Klapper.sf orchve» band 
Reiz. Lustspiel in 1 Akten 
Ab Ferner; Ah 
8'/« Uhr Charlotte BörVdn 8>/ 4 Uhr 
in Die Nacht der c^ten Liehe 
Dr-ma in t \kic 
Voranzeige: Demnä hsiHcnuyFortan 
in Oie Fahrt ins Ll;*ua. 
Anfang: Wochentags 7, Sonnags 4 5, 8 Uhr 
Albrechtshof - Lichtspiele 
Täglich: 7 u. 8" Uhr, Sonutr-gs von 4 Ui:r ab. 
Madame Dubarry 
p 
Der größte und spannendste Film aller Zelten. 
Kaffwe-Ktjbar»«»! 
Moigen Sonnabend, 
boffmanns 
Norddeutsche 
Sänger. 
Sa'ohkapeli'' 
Bojanowsky 
I" Ql C»«inr 
Morgen: 
QroBsf Bail! 
m ■ liMW 
Ami g J.iu r 19 V> 
!I> >• iir 
;i-'a4: Su-gliu 
" ■!'. 5 ! M U“UC 
T .»^ leh*.(u«.c 
1 Fi, rifi ger. 
Dam n und H >re> 
bts<n '.e»ei schafts- 
y fc ,«. itje'rich': 
t’iciug v. 8-11 U. ll. 
Sonntag,r.3- . I chm 
B. am J. u 4. ,?.n. 
2 Z'4 i> od Tänze 
für bm » -- * -ftt.aften, 
£ 
Bosten One S'ep,F' 'X- 
Tro t. R:-«iain>, 
Maxixe, Tango 
Unterricht jede Ai n 
woch . on 8 1' ’hr. 
Begir" in ö j 
Rriv.'d-' diierii,. < 
u auß ■ de ■ H.ms. 
jede)/.,'! zu co'.i ■ ' 
Bcdia b ngP' 
Hoch cht ;i 
Gt' ry r.i i.tr>r 
Taozletirer IM.dcnan 
Sinh* nrauc-si) ' ; 
HerrffttuuBgt 
.. TtC; r tCf?C. 
Seyuiff i 5 s f) IU 
«rrlin SB, Ptllsv>,''.kljlr 2s 
a b Pot! born«< 0 ! ,r * 
tfitionltrialtr lt 
om Bcfcntii)! 'S nfuhrf.,itli 
Itt Der Loge in Steglitz. % 
Beginn b a .S’rtelS für 
brwachseue cm Montag, Den 19. 3nmior*£ 
. ihr d 
SchSleriuuen u. CchiilerHöH. Lehranstalten ^ 
am Mittwoch, den 21. Sonuor. G 
Beginn des ZtrfeiS illr ^ 
moderne Tänze 
am Tonuerslag den 22. Januar. § 
Anmeldungen -rbi-t» in meiner Wohnung " 
w Steglitz. Althoff.Platz 4, L Klag., d. stt. r. ¥ 
* . Pioipek e daseibst gratis 
- ^rioaMInterridit » u i* b «g 
Fprnsp echer: Sieglitz 342L 
Anfertigung 
eleganter Mm- >i. 
JlfiSUn-iflOEil 
S^oDcrnifiercn, 
Utparheiten u. ^charteren 
fönUüfiift föarDrrohc bei 
A. Verl. 
M. Wanfchow s 
1 ®** «ettzuachisM«..., Duuu dina, oic 11 ® Tanzlehrer a.d.Siitterakad. -.Sraudeuburg Ü.S. m i pr^w'7m! ^ernleHges! 
5*--JW«rt8U!&«UM^Ieeee«e*^ ® ••»<*••«© 1 SS», «f- 7 - 
Ctejlitj, Üi'Öjr.ftr, 5. 
>sij «U? Sfiuenu::« 
A> >ige Pre se. 
i’niBBiBiiaiiaiaa* 
«Bau-u Möbeltiichlerr ■ 
" Ott« Sieg, Z 
Friedenau ■ 
“ • • Bismardstr 3. • • J 
■ Reparatur-Werkstatt ■ 
■ Auipolieren, Dachsen, ■ 
J Beizen der Möbel. , 
m Anruf: Psalzburg 8671. ■ 
■■■■■■■■■■■■■■■■■ 
Lchuh'Reparaturen 
werd. schnell, v. 24 Std. an, 
Große Vollen Zigarren 
ganz he'varrag-rd^ Quatiiät, alles rein Uebersee Ware 
U' n 7 ) P> auswärts eingeiroffea. tzaoonna Stumpen 
I» List 7 M. b. Abnahm- v 100 Std Rubati. AU 
d^trnc>e!es Angebot ewpiehle Fehilard-N-ZigLkren 10 SllL 
10 ?N. 1'erner orientalische Jiguie>ten Llatte TaurtÜll, ohne 
Mundstück. 100 SIN. lü M. V Istoreu-Taval in I'aketen. 
garantie r rem u in bekam ler Gme, bi.her 8,50 jetzt 
aue 5 SJI. losen Rauchiadük. alles reine Ware v. 17,80 
p. Pso. aufwärts. 
Slgarreuhaus L. Katarsynsli 
Friedenau. Rheinstr. ZV 32. 
Farbüäuder — Kohlepapier 
lggen »nd alle andeien- Ersatzteile sur Schrc b aschincn 
liefert in j.dcr Menge frei HauS. H g. Knoak, 
Fried,ichsruheistr. b5 T-tcfon Steulttz2063 
— Reparaturen schnell sachgemäß, billig. 
VrMt-sttzvtstUgr». Nrss» t. 
Mm\t Ernt MD MIM Selon» 
La u tr rstra h« 34 Frmr! Pracht», p settzd u r, tUO* 
üliii 
(auch zerbrochen) 
Platin. BrennftisteW. 
'ru'r zu alle'böbben Tagespreisen zahle pro 
Zoh» 5—15 Ml Bin m.r 'Lt'tiwoch. Donners» 
mp u. Ficitag ton 9-6 Hör im Restaurant 
"T ;n ; ii« (Bötzow-AuSschank), Echlohstr. 17, Ctegl. 
u einzelne Zähne 
lausti.echgnkberg 
1 r ' Zahn z > 2 bis » 
-2 Mark. Gebisse in t^eld und Platin zu I 
bachften Preisen. Geschäi.sze < um 10—8 Uhr. " 
Sonntage, von. 9 -8 Uhr. 
Wiudors, Hähnerstr. 9, Part. 
Ecke Haupist . Äiahe Uiuerarrndbaon. 
.Strohenb-rhnl.59,60 .0 X7.86 l). E, K V, 
ScbSoBbsrasr-BaiA 
e. a wlZ. h. 
ScSiönebora VT 
PfMMprecber Uttrxwr S64& 
Kamruknidaii von 9—4, IV,—5 
Ws8k«*l<tafc4ftt, An- ü V»rkutf y. EffvklM 
Wr8*ng*«olber 
Dcfwetten - Scbtckverkehr 
TBgllo&aes Geld SX 
Ttratnc bäcH Ve 
: Vermietbar« 
Spfffcsscugelder - Verztsusg ft 
AanehmeatelVev: 
-Dbree-Progorie", Apofh. Fleischer, P 
Ohrrrplata I; Oanrr A. Scb■ lat, 
Scklc4?trȧe 4L 
■ «UHHMNMM
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.