Path:
Periodical volume Nr. 163, 21.07.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

plötzlich, wie er über Nacht zu Amt und Würden gelangt war. 
Der Berliner Kriminalpolizei war bekannt geworden, daß der 
„Bürgermeister" jetzt auf. einem Holzplatz in Stralau beschäftigt 
war. Dort nahm sie ihn gestern fest und führte ihn dem Unter 
suchungsrichter vor. 
* Die Komuumisten werden die Waffen nicht abliefern: 
Während die kommunistische und unabhängige Presse immer wieder 
mit der größten Dreistigkeit behauptet, daß überhaupt leine Waffen 
im Besitz des PrvletatL seien, entfährt der Hamburger „Kommu 
nistischen Arbeiterzeitung'- in einem die „Giftmischer von Spaa" 
betitelten Aufsatz über die Beschlüsse von Spaa ein offenes Wort, 
das festgehalten zu werden verdient. DaS Blatt schreibt in seiner 
Nr. 67 vom 17. Juni: „Nun wohl — die Regierung mag die 
Waffen ausliefern über die sie ^verfügt! Tie Männer aber in 
Deutschland, die Waffen in Händen halten, iverdcn ivissen, daß 
die Regierung nicht über sie verfügen kann, sie werden die Waffen 
nickt ausliefern Alle in Deutschland vorhandenen Waffen 
gehören unter die Kontrolle der deutschen Albeitcrklasse, in den 
Dienst der Revolution!" 
* Einbruch. In der Nacht zum Montag wurde in der evan 
gelischen Kirche Rumpenheim in die Jürstengruft des' Landgrafen 
von Hessen ein Einbruch verübt. Die sofort eingeleiteten Nach 
forschungen der Polizei nach den Tätern haben noch zu keinen: 
Resultat geführt: auch konnte noch nicht ermittelt werden ob den 
Einbrechern wcrvollcs Gut in die Hände gefallen ist. Nach dem 
örtlichen Befund scheint c§- sich auch in diesem Falle um Einbrecher 
zu handeln, die systematisch arbeiten und wohl in irgendeiner Ver 
bindung mit den Diebe:: auS dem Mausoleum zu Charlottcnburg 
stehen. 
Geschäftliches 
[] Bedeutende Preisherabsetzungen in sämtlichen Abteilungen 
des ausgedehnten Geschäfts verzeichnet daS Kaufhaus Wilhelm 
Joseph, Schöneberg, Hauptstraße 1. Wir verweisen auf die An 
zeige in der heutige Nummer. ^ 
Bei Betriebsstörung, Streik usw. hat der Bezieher keinen Anspruch 
auf Lieferung oder Nachlieferung des Lokal-Anzeigers pder wtÜ 
Rückzahlung des Bezugspreises. 
Die Preise, zu denen wir unsere Waren abgeben, bieten eine seltene Gelegenheit, gutes Schuhwerk 
wirklich spottbillig zu kaufen. Verkauf nur, solange die Vorräte reichen. Umtausch ausgeschlossen 
Der grosse Andrang in unseren Geschäften veranlasst 
uns,bekannizugeben,dass die Warenbestände unserer 
Filialen aus den Reservelägern der Zentrale fort- 
laufend ergänzt werden, solange die Vorräte reichen 
Erstaunlich billige Saison-Ausverkaufs-Angebote auch in 
unsere nBSusenhäusern Tauentzicnstr. 20 und Leipziger Sir. 65 
Am 16 d. Mts. entschlief sanft unsere 
und treue Mutier «nd Großmutter“ 
Frau Htw. Mb ßein 
liebe 
geb. Mielats 
! im 68. Lebensjahre. 
Dies zeigen betrübt an 
Paut Heia u. Frau nebst Sohn 
Marie titln und Ciatte 
Max Kein und Frau. 
Beerdigt in Dudnstad, den 18. 7. J920 
lB5nDBBBBEESraB9E9! 
NeichKwDrb 
Gegen Berechtigungsschein 
Serie,istrffe von 12,SO dis -0 M. Bouretistoff 4,90 M. 
Varchend 4,50 bis 6,50 M. Herrcn-Anzüge, lltftcr, Hosen 
unb Javven. Damer-Mst-r u. Kleiderröcke. Kindeikleider, 
KindertlicoiS und Unterjacken. 
Ferner: Hörten- und Damen-SIoff», Anzug», Ulster, 
Hosen, Waschstoff». Futterstoffe oha« Schein. 
Flieg, Rheinstr. 47, Äucrg. 2 Tr. 
gut empfohlene 
Lei hohem Lohn 
zum -rst-n AUtzUst gesucht (Meldungen schon jetzt). 
Nebenstelle: 
Berliner Lokal - Anzeiger, 
Rheinftraßr 48. 
ömMDWI für MrUWe» 
billige Preise. 
Annahmestelle: NgrlNpk. Zigarrengcschäst FitVlek 
gegenüber Lauicrplatz. 
Frikdenav, Rlreiüstrkste 55 
ü (an der KLisereichks. u 
dardinenham Bernhard Sdmarf/ 
Platin 
Golü- und Sübcrbiuch 
fl 
"I 
einzelne Zähne 
Beroer üü !£i 
Kerlln W. LS. Pailserslr. 40 
.- an der UWa::$lstr,. i Treppen. 
61)23.: Goldarbeiten 
Altgold wird in Zahlung genommen). 
F. «kllkkn. KMMer lK 8. d. MstbsW. 
stbüNkliv biffize Preist. 
Günstigste Bezugsquelle für Wiedsrvcrkäufcr und Pr'.va'e 
Zigarrerrsabrik k. Mrinhardt, Steglitz, 
Heistetnische Strotze 5t. Telefon: Steal'L 3796. 
(knns Untcrr, sehr schnellt. 
iZliijl. u. gründ!. Im Au-l. 
gew. Hedwig Großer 
Bisinarckstr. 6, Gartenh.,111 
zrWF'LN'* 
R-ell- Biquet, 
Blanlcnberqstr. 4, I rcchlS 
SeichH-Merrichi 
erteilt Akademikcrin. 
Blanlenbergflr. 4, I rechts. 
Orttifst. ”■ Gesaimüntereich' 
UUllK' beiMaxd o.Blaese- 
Hoeruer (in Dresden auSae- 
bildet) Skubcurauchstr. 64 
Stenotypistin 
sucht sofort stundenweise 
Beschäftigung. Angeb. nnt. 
7756a a. d. Fried. Lok.-A. 
Hausdame 
(31) wünscht Wirkungskreis. 
Aug. u. 7740 a. d. Fr. L.-A. 
IÜUgL ivtstll 
sucht Aufwartcstelle. Gcß- 
lcrstr. 18, Seitsl., III, l. 
LausjttRllen 
schulpflichtig, Verl. Patzier- 
!:andluug Wielandstr. 14a, 
zum FlaschensiUlen werden 
e naestellt 
! Fange Mdcheu! 
Meldung 6—7 nachmitlags 
Heinrich sennlgsou, 
Waanerplat; 5. 
gonge Sameo, 
die Lust hab., kunstgewerbl. 
Putz zu erlern., sucht Käte 
Kovats, Eanovastr. 7, III. 
Ausbesterlu 
jeder Art nimmt an Müller, 
Wilhelmflr. 13, DI r. 
Zuarbeitcriu 
für Danienschneidercr sucht 
Betz, Ossendacherstr. 6 (im 
Laden). 
Zttarvetterln 
für Kleider verlangt Reu» 
oebauer, Eüdmestkolso 8. 
lüflftin Ät 
läuserin sucht Lichtn Photll- 
G. m. b H, Rheinstr. 34 
Aufwarlunff 
3mal wöchentl. 2 Stunde:: 
vorm. ges. Bergan, Odeu- 
waldstr. 13, ll. 
Aufwartung 
täql. v. 9—11 Uhr Verl 
Möh'er, S:nlc".rauc!.str. 33, 
Porral i, il. 
ParübrüttN 
oder große Mauser kauft 
Restaurant Wiclandstc. 2?. 
Schreibmaschine» 
Undrivood.Continevr.Adler, 
Merzedes usw. zu Tagekpr. 
kaust Enge. Sachsenwald- 
str, 6. Anruf Siealltz 1617. 
ßisschrank 
großer, gut erhalten, gesucht. 
Pre'sangeb. nebst Größkuang. 
Schließfach 30 Friedenau. 
Achtung 
Schröders Groß-Prod.^dl. 
Zahle die höchsten - 
Tagespreise 
für Lumpen (Kilo 60Pfg.), 
Zeitung., gb. (0.70), Bücher 
(40), Meinslajch. (Stück 40), 
Sektslaschen (60 Pfg., A l t- 
Eisen. Zahle die h ö ch- 
st e n Preise für sämtl. 
Metalle, wie: Kupfer, 
Messing, Blei, Zink, uno 
sämtl. Felle. Auf Wunsch 
freie Abholg. Fried., Wo- 
selstr. 12. Tel.: Pflzb. 3786. 
Gute Milchziege 
zu verkaufen. Henicke, Kai 
ser-Allee 115, Gib., I I. 
Engl. Bettstelle 
(Nußb.), 1 Nußb.-Zylind.- 
Büro, Sosa, Tisch, Stühle, 
Trumeau, 2 Bettstellen vk. 
Hackcrstr. 23, link. Eiug. 
Dttber^Madchenbezug, 
mi<Äiffen(75)41m Hansleinc 
(22) Porzellansteckbecken (18) 
Emailleabwaschwanne (18). 
Brünnhildestr. 0111 r. 
Jachpappe 
Mauersteine 
gement 
Kal! 
Tonrohre 
liefert zu billigst. Tagespreisen 
ab Lagerplatz Steglitz, 
Köknelstraße 26. 
»iß S)Qsmutt) 
Bln.-Friedenau, Slierstr. 12 
Psalzburg 8835 
ÄUfWlNtUUg 
'sucht 3a:a( wvchenil. S 2td, 
vvx»uud »ackmlitt. Krüger 
1-1/15, G!h., II.. 
Gpvrtjstkken 
Wolle und Seide 
in großer Auswahl. 
Rochlitz, 
Joachimsthalerstr. 6. 
SM«."«"' 
weg. Auswanderung verlfl. 
Scblafzimm. (Nutzb.), Spei- 
seziminer. Eiche (släinisch), 
Herrcnzimiii., Eiche (schwz.) 
l schwarz. Klavier (erfttl. 
Fabr., vk. v. TrojauowSli, 
Sieg!., Lichlerft'ldtr Str. 
Nr. 32, UI. 
■k fek H. 
Funsprochcc- A 
Pftklzbörg « 
I 
s 
Deposlferi-vinc»ChccKverkehr. 
Rar Donners lag. Freitag 
und Sonnakend dieser Woche 
Ausnahmepreise 
für Glas, Porzellan und 
Steingut. 
LlHiRSaMMV 
Zu verkaufen: 
l weche Gariengacnitur, 1 
eich. Wäsche'piud. 1 Kinder- 
badkwanne, 1 Kinde-stuhl. 
Lentz. Laubacheistr. 20, II Tr. 
Kindrr.BeUstelle, 
eis., Paneelbrelt, Hatvgcipe, 
Staubsanoer, Rasier-Apvarat 
v. -Messer, Dciuicb - Jacke, 
Vogelbauer m. Nußbaum» 
stäader, Grammoph »Plasten 
zu verkaufen. Säße, Odcn- 
waldstr. 13. 
djgnk n-ciße 3jähstg srilch 
9»t-stl- Milch verknust preis 
wert Walter Schtkore, 
Kirchstr. 17. 
Fl!. WWW! 
Mandoline, Frauensticfel 
verg. Aiaßarb. 30, versch. 
Blusen, Rcgenhut, KragcUbl. 
Aermclholz.Div. Bilderrahm. 
Eckbretter, Roten, alt. Reise- 
koffer billig Fischer, Stuben- 
rauchstr. 48. 
Eisschrank 
gr. Sitzbadewanne, Wasch 
maschine (Johns Volldampf 
'Nr. 2), 1 Zinkbottich (65 
ein Durchm., 1 m hoch)> 1 
Zweiloch-GaSkoch. m. Brat 
ofen, 1 Einloch-Gastocher 
m. Würmplatte, 1 Dreiloch- 
Gaskocher vk. Georg Geigk, 
Dcidesheimcr Str. 25. 
Fortzugshalber 
zu verk. Albcstr. 1, II, 1(3,: 
Gr. Kleiderschrank, Gardi 
nen, Taselserviee, Mabag.- 
Trumeau, Gaskronen usw. 
Mbeltzsüs Möller 
Hauptstr.73, vk.bill.: Chai 
selongues, Bett., Schränke, 
Tische, Stühle, Sofas, Di 
plomaten, Biicher-Schränke, 
Küchen, Gardin.. Portieren. 
Lamcnrad, 
gut erhallen. pielLwert zu 
verkaufen. Siorck, Steglitz, 
BiSmaickstr.2, Damen-Salon. 
Klavier 
2 Nußbaum - Muschelstühle, 
1 Axmiiister-Teppich (3X4) 
türk. . rot, Garnitur (ha- 
vannabrau»), Saloniisch, 2 
Fenster Sami-Poriiercn, 2 
Polster-Sessel, Salon kröne 
l Bronze, Gas und Lichter), 
l Gotdspiegcl >nit Konsole 
(2.65 hoch), Nnßb.-Etagere 
»ertsl. ft'>—12 Uhr).. Le- 
ie vre str °Z I'f. 1(4. 
weiß, auf Gummi, vcrksl. 
Jllgen, Stgl., Forststc.16,1 
Kleiderstoff 
weiß (Mir. Il Mk.), Bett- 
gestell, 2 Gartenstühle, ein 
Reisekosser vksl. Wilhelms- 
höherstr. 4, I, r. 
2THiSschlüffcr 
Schaukelstuhl, Konv.-Leri- 
kou (2. Ausl.), eis. Wasch- 
ständ., Kanne, Schüssel vk. 
Zülow, Lauoacherstraße 20, 
III, links. 
ReittrnmsÄme 
Marke „Triumph", ohne 
Bereifg.. verkfl. Toepfser, 
Stegl., Ringstr. 52. 
Küche 
kompl., Bett, Kommode, 
Spieg., Betten, Waschständ., 
Geschirr u. Bettwäsche svf. 
billig vcrkäufl. 9i i ch t e r, 
Friedenau, Albcstr. 25. 
(Nußb.) zu verk. >Ka ls I i, 
Lenbachstr. l. 
Ä! tj 
ElliMMlA 
am Porprlbhf Lichirrf ltze- 
Süü noch ewige Parzen, beste 
Sptranlrge G. Schmidt. 
Friedenau, Eschenstr. 8,5-6'/,. 
Vermisste Nszeige» \ 
Elite Belohnung! 
Hallestelle Rönnebcrqstc am 
Sanrstag 18. braune Hand 
tasche in. ä»:l. Jnllrnmenlcn 
stehen gcbliebe». Abzugeb-m 
bei Tr Fcick, Rhiinstr 24. 
Freund- 
schaflliche» Verkehr nnt nur 
gebild vorn-bm Pecsöniich. 
keit sacht Dame E^ds dreißig 
zwecks gest Hißen Verkehrs ii. 
ge'stiacr Anregung. Angb. 
u. 7715 a. d. Fried. L.»Anz. 
gültig, roll. Hei-at. Sl. gcä. 
u. 7743 an den Erd. 6.-A. 
kür 
stWbkUllrsad! 
rur lietemng in den| 
SommermoiateR. Auf- j 
träge nimmt entgegen j 
Ts r 8iai|i8 Ballier 
Kolrtl'd'er 
Aktiengesellschaft 
W. 35, Pot8damorstr.1C3a. 
akzug. El»ner,Kaiie:al:ce8U 
iiiönmleÄSig 
straße 37, Gto. r„ J r. 
mM%\ 
(Kleiber, Kostüme, M:,rst?l) 
l übern. Höör-e, Rheinstr 50,1. 
Z. s p 
gut erh. (3X4 m) vk. Tau 
nus str. 31, II, links. 
i Jrgenievrbiiro 
fürssrntl. elertrischeAu« 
lügeu. Repar. schnellste 
Krostennmarberlen. 
Frredellllll.Mmllklkstt.l 
Uhian.a (647). Mltglirv des 
Frieden HauSbesiÄ.-Vcrciri«. 
MW.-I«»Wll 
elegant., verk. Heim, Goß- 
lerstr. 6. Uhld. 989U 
Halb-Schuhe 
Damen- (39) ncit, 1 prima 
Zyiiilder (54), Hrlzwasch- 
loanne, 2 Metallsäulen, kl. 
Postkisten (fast neu) zu verk. 
Rheinstr. 59, II. 
Deutsche SchSferhuude 
1 dtsch. Sclchserhund (7 M.) 
audressiert, wachs., 1 dtsch. 
Schäferhund, mitteljährig, 
dressiert, wachs., 3 deutsche 
Schäferhunde (6 Doch.) cia- 
getr., 1 alte dtsch. Schüser- 
hündiu (12 Mon.) wachsam, 
1 Hahn, 3 Hühner (rebbnhn- 
faro. Italiener) verk. spott- 
vill. T chlnatzAsaßinaugistr 7 
Osscnbacherstr. 28, 
iidll, lang). Stirnmer d, 
Fa. B e ch st e i n, Teleph.: 
Psalzburg 6628. 
mr Drstzerei 
gö5rlfatii)n ö. MtüDg- 
tcUcit nnt) Sieparn Dur 
Aussützr. {3tntl.Sul]ütl 
schnell und billig 
Walter Rudolph. 
S'rglitz, Zimmermonngr. 17. 
'MÄH. SlMM 
werd. - neu bezog. N e r'ch, 
Wagncrplatz 8, I, r. 
ZW! 
m 
cuipjiehlt sich. 
St. Runge, Rheins 
£ 
tir
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.