Path:
Periodical volume Nr. 24, 28.01.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

r 
Preiswerte 
Speise - Herrenzimmer 
gSchlafzimmer-, Club- and Einzelmöbel» 
nur bei 
W. ct. Stabemack 
/ 
* 
ö * 
e 
V 
AlbrecMstr. 1* 
/ 
Suche per sofort oder 1. März 
□ 
H 
PI 
a 
B 
n 
■ 
b voUIom'men vertraut mit dem Laulw-sen und der 
" Bu.iisührunkr. Nor Dam»n welche diesen Ansprüchen 
^ genügen, wollen Bewerbung mit Bild einsenden. 
I ßhriftian Sden, 
Friedenau. Wiesbadeurrftratze 8. 
aiaBBayiiwaiDBaiiiamaniiBiiiiKiiiiH 
Perfekte Stenotypistin 
mit allen Vllroorveiten vertraut, Höhere Schutt ildung 
per 1. März für Büro Zeh-e-docs g,sucht. Angebote unt. 
Sch 2 G. 274 an Rudol Müsse, Berlin W. 80, Martin 
Lutheritraßc 9 
^»III!IIIIl!II»IIllIIIIlIlIlIlIIIlIllIlIII!IIIIlIIIIIIlIIIIIIIlIlIIIIlIIIIlI»IIIlI!lIIIIlIl!IIIlIIL 
I NligmAkte AIUtMileettW I 
| in Friedenau Z 
Ü mit oder ohne Maschine für behördliche Zwecke H 
= sos-nt rgrnlrrell iS Astennirte auf einigeMonate D 
B oder länger zu »nieten gesucht. Riuchkv.uen, g 
== Kesse'- und el,ktr. Stromanlage mug mindestens ~ 
= vorhanden sein , Angehöre mit Preisangabe = 
= erbeten an S 3yl!g. BtCCÖcnDUtoltC.23, = 
S Fernsprecher: Amt Moriljplatz 8140. D 
5IIIIMIIUINIIiUII!IMM»I!!NII»!IIIII!IHIIIII!IIllIIII!III!»IIlIIH!II>lIIII»I!»!!g!IlI^ 
Neue Lehrgänge 
in 
Buchsöhruvg 
für Ossiziere n. andere ge 
bildete Herren beginnen'am 
M i t t wo ch, d. 8. Feb r. 
Anmeldg. rechtzeitig erber. 
Hans Fungi? 
Bücherrevisor, Rheinstr. 52. 
Zimmerer 
sucht Privat. Arbeit. Post 
karte. G. Schulze, Teltow, 
Sandstr. 2. 
Portierstelle 
suche v. fof. ob. 1. Feür. 
Zn erfrag, b. Sammictz, 
Sfaifcratlcc 9t, Hof. 
Waschfrau 
tücht., ehrt., sucht u. Stell. 
Kellner, Laulcrstr. 10, v., IV 
StcHeRöngeliote 
ZJrosÄterÜLllcher 
ra. Fahrschein verl. Vogel, 
Schmargendorser 
Sohn achtbarer Eltern, mit 
guten Schullenntnissen, zu 
Ostern ges. Dcrnsclb. wird 
Gelegenheit geboten, sich 
in allen kailfmänn. Fächern 
auszubilden. Mvnatl. Ver 
gütung. 3 Fahre Lehrzeit. 
Schristliche Gesuche sind zu 
richten an 
G. Z. ^.4 
Ehem.-technische Präparate, 
Leim-Großhandlung, 
Friedenau, Sieglindestr. 9. 
Z Stenotypistin ■ 
a perfekt, für Mrtallhdl. Z 
» (v: 10—!>) per sof. ges. » 
"Borst.: 5—7. Pcrdeck, " 
, Deidesheimcrstr. 27,1. 5 
UBflBBDaiBDEBDDBBB 
iSo. Jüme 
mit etw. Zeichentalent sür 
S t o f f ui a l e r e t gesucht. 
Friedenau, Knausstraße 5 
pari., links (10—12). 
HauSschneidcrin 
rüchtige, für einige-Tage so 
fort verlangt. Lesevrestr. 
'Jh. 19, III, links. 
AL Dontnierin 
verl. Lang e, Hackcrstr. 80, 
vorn, 1 Tr., rechts. 
Zu in l. Februar >920 
in i t Hausarbeit und 
junges Mädchen 
ges. Wiesner, Ällbestr. 23. 
MädchLnsür alles 
gesucht. Steglitz, Schloß- 
straße 17, I, links. 
Aufwärteritt 
von 10—4 Uhr (volle Ver 
pfleg.) sucht Nabe, Wil 
mersdorf, Wiesbadener Sir. 
Nr. lv, Ecke Südwestkorsv. 
Aüfwartüng 
ständige, für täglich 2—8 
Vorinittagsstund. verlangt. 
Lucht, Wilhe'mshöhcrStr. 
Nr. 14, Gth., ll. 
AufMLrLung 
dreiinal 2 Stunden, sucht 
Hrdwigstr. ll, II, links. 
Lluswatlurrg 
Bormirt. ges. K l u ck.o w, 
Südwestkorso 02, v., III. 
Aufwärlerin 
gesucht 4mal wöchentlich v. 
8—10 vorm. Busch, Hertel 
straße 8, I. 
Aufwartung 
vormittags -Pmal wöchentl. 
2 Stunde vom 1. 2. ab ges. 
Bergan, Odenwaldstr. 13,11 
Au« lllld SerkSuse 
MnNMnime 
Frisiertoilette, Liähmasch. 
Schläszimmerbilder zu laus, 
ges. Angeb. mit. 1928 an 
den Fried. Lokal-Anzeig. 
J3F xsl c'r — i a »ui 
Prchkahieu 
abgeben? Zahle pro Ztr. 
20 Mk. Angeb. an Scheele, 
Blankcnbergstr. 11, G.,1ll, r. 
Stütze oder besseres 
Alleiumascheu 
für gutbürgerl. Haushalt 
(4 Zimm.) ges. Gute Kost, 
gut. Lohn. Angeb. u. 1005 
an den Fried. Lok-Anz. 
Mädchen 
sauberes, bei gut. Kost 
,u. . Lohn, gesucht, cv. auch 
' A u s !, Li s c jür ggnz. od. 
halb. Tag. Stubenrauchstr. 
Nr. 9» III, l., Nhld. 9831. 
!U 
gitt erhalt., derb (Gr. 27) 
zu kaufen ges. Martinius, 
Homnthstr. 8, 2. Eing., I. 
Mi II. Weier 
zu lausen ges. Schneider, 
SW., Trebbinerstr. 13,1. ^ 
Änznss 
(Gr. 1.78; u. groß. Teppich 
gesucht. Fees, Stegl., Hol 
steinische Str.. 19, III. 
Gebr. Bettwäsche 
auch geflickt, taust Bunther, 
Brünnhildestr. 5, Part. 
Aerrenzimmer 
zu, eigenem Gebrauch zu 
kouien ges. Aussührk. An 
geb. u. 1768 a. d.Fr. L.-A 
Miernd.St!iMel 
suchc «rchapira, Winter- 
feldstr. 85. Kurfürst 4528. 
Perser-Teppiche 
Perserbrücken, auch deutsche, 
kaust Schgpira, Winter- 
seldstr. 35. Kurfürst 4528. 
Garten 
mit Laube Rubensstr. 
kauft. Teleph.-Rnf: Stegl. 
1436. (9—1 ii. 3—5). 
Kontrollkassen 
gebr.. National, kan;t H. F. 
B u ß.' Fried., Rubensstr. 40 
Platin. Goiv, 
Silber, Messing, Kupier, 
Staniol, Zink u. dgl. Me 
talle kauft zu höchst. Preis. 
A. M ulke r, Uhrmacher, 
Friedenau, Jsoldestr. 11. 
Altmetalle 
Kupfer (15). Messing (10), 
Blei, Zink (4), Zinn (30 
Mk.) p. Silo, kaust Her m. 
Noack, Fehlerstr. 8. 
teiW!Ä(üll. 
IW!» 
Koch str. 88. 
reppich-GesHiM 
relepbon:8e«ttvm 7211. 
IWwiioItii 
1 
rsi st arid. z dvh. Preis 
L teckelrna n v 
».vw.rstr 13. 
Sehr g u t erhaltene 
Tamen-Stiescl 
(40), Herr.-Stiesel (43) u. 
Kinüer-Stiesel (28 u. 29) zu 
laufen ges. Gebicke, Stegl., 
Altmarkstr. 7, II. 
'UKi t SfSHlie 
auch Perser-Teppich, kaust 
Ungermann, Gvebenstr. 21. 
Kurfürst 2298. 
«iNMtllWW 
lauft höchstzahlend. Ungcr- 
mar.it, Berlin, Goebcnstoaße 
Nr. 21. Kurfürst 2298. 
ZchreiÄMLschme 
crstklass., sür Büro, kauft. 
Anruf: Lichterfelde 1004. 
Kaufe 
Einrichtungen, auch 
einzelne Möbel, Teppiche, 
Klaviere n. a. m. Ikrause, 
Niedstr. 22. 
Piano od. Stutzflügel 
kauft zu gut. Preis Malsch, 
Schönebg., Hauptstraße 50. 
Stephan 1560. 
Miiiei! 
zu hohen Preisen sofort. 
Jahn, Südwestkorso 3. 
Teleph.: Uhland 5485. 
Btutzflüstel 
Klaviere, zahle jeden 
Preis. Schulmann, Gäben, 
straße 11. Nollendorf 8067. 
Pcrserbrücken zahlt unüber 
troffen. Brücker, Göbenstr.18 
Kurfürst 9282. 
VIM! II. WM 
auch Perser, kaust Schul- 
mann, Winterseldstraße 82. 
Kurs ü r st 4070. 
Klavier 
oder Etutzfläge! 
sucht Schulmann, Wintcr- 
jeldstr. 32. Kurfürst 4070. 
Behörütikh bemiLigte 
AiiWzWe n EM, 
6üDer, Win! 
Söst er, Frledenüu. 
8mllllÄstt.38,GS.r.ptr. 
Auch Samti g 
!ltr!ed.30P?.-St.§i!b. 5,C0 
„ „ 1M. „ „ 10, GO 
„ » 2 20.ea 
,, m 3 ,, ,, ,, ö9,(i0 
,, ,, 5 „ „ ,, 50,03 
„ „ io „ ,,©oiDi7C,aa 
„ .. 20 349,-JO 
2 9Jni o;{5fi?ne für Münzen 
bei 5 Heil er, Ärtzöaebrg, 
hütitzlllr 148. laden 
Kanin lauft 
KniMSe, 8- 
Näiuiebergstr. 17, 1 Tr 
.Meästlhex 
kauft zu höchster Preisen 
8i. Müllee. H..rt.iachrr, 
Friedenau, Jtatbesir. 11. 
Cchlaszimincr 
Speisczimul., Herrenzimni., 
Klavier u. einige echte 
Teppiche 
dringend gesucht. He rer, 
Pallasstr. 3/9. Kurs. 9104. 
Halenselle 
iegen.Felle bis 125 Mk. 
^eh-, Kanin- u. alle and. 
äute. Zahle die höchsten 
reise. Restaur. Fehlerstr. 8 
Kanin 
Hasen Katzen sowie sämtl. 
Wildwaren kauft jeden 
Posten. Friedenau, Albe. 
straße 3. Uhland 1508. 
Räymaschrnc 
lebr., kauft Gcoßmami, 
lichterselde, Marschnerstr. 5 
Klavier, 
oder Stutzflügel kaust 
zu allerhöchsten Preisen 
Brcnder, Berlin, 
St:inntetzstr.20. Lützow 1872 
, Maos von , 
/SrMariten. Suwelen . 
'Platina, »old u. Silber 
Abds.5—7. Uhld. 2919 
Saöet & Schmtvt 
Eolüsüimleve 
Friedenau, SUdwest- 
Korso 63a 
Perser-Teppich 
2 Perser.Brücken usw ge 
sucht. Kurs, PotSdamerstr 
Nr. 81a Lützow 8_82 3 
KMkmreezleWkllr 
zahle f. Weinflasch., Felle 
Metalle, Lumpen. Papier 
Fr. M. Harpe, Hertelstr.3,p. 
Geschäftszeit von 5—8. 
Klavier 
od. Stutzflügel dring, gel 
Kurs, Potsdamer Str. 81a 
Lützow 8823. 
'"Wßrfß1?SSH*i r ” 
Brücken iuaji ■ böchber 
Tagespreise Brau ' B 
tin, Steinmetzkn Lo ' 
Lützow 1372 
AchtUitg? 
Schröders Groß-Prod .Hd! 
Kaufe: Lumoeii (Kila64Pi.). 
Zeitung. (40), Bücher (20) 
Flasch. (St. 40), Sektflasch 
(St. 65), Knochen (Kilo 10). 
spez. Felle: Hasen. 8— o 
Kaninchen. 2.50—3, Ziegen 
b. 100 M Kaufe auch Rind. 
Schaf., Kalb. u Raßselle u 
zahle die höchsten 
Tagespreise 
für Metalle. Auf Wunsck 
Abholuna. Fried., Moselstr 
Nr. 13. Tel.: Pialzdg. 878k 
Jackett.Anzu<» 
brauner .Go. 1.65 , l P. 
neue Dam.-Stiesel (37/38) 
loeil zu klein, weiße Kin- 
der-Leinenstiefel 27/28, u. 
gut erhalt. Kindcrstühlchen 
mit Ledcrpolsterung vcrk. 
Nowatzki, Bornstr. 7, I. 
Kinderbetrstelle 
weiß, Holz, mir Matr., u. 
rund. Äindcrklappstnhl vk. 
Ringstr. 14, II, r. 
Schuhe (37, 38, 39) Tanz- 
stundcn-Kleidcr uz -Schuhe, 
1 Posten Damen-Mäntel u. 
-Ulster verk. 'Klciderbörse, 
Schmargendorser Str. 34. 
Umzugshalber 
1 Bürotisch, l Küchentisch, 
2 Stühle, Einsegnungshut 
billig verkäuflich. Dtetz, 
Odenwaldstr.. 18, .III. 
ch r» n g! 
.Hosen 
(sür das Lllter von 14—16 
u. 9 I.). Paletot (Gr. 48 
u. 12) verk. Bieneck, Wil- 
helmsrr. 19, Gth. 
Kleiderschrank 
Büro-Schreibtisch, Kopier 
presse m. Ständer, Paneel- 
brett, 1 Anzug (300 Mk.) 
ok. Pagel, Hackcrstr. 23, ll. 
Grammophan 
ohne Trichter, m. 30 Platt., 
vk. Wilhelmsir. 14, H., r.,II. 
Zylinder 
(Gr. 54) gut erh., zu verk. 
Rhcingaustr. 6, pari., lks. 
Sinsackes 
dunkel Eiche, gur erhalt., 
'erkauft wegen Platzmangel 
G r i m in, Oifcnbucher Str. 
Nr. 5, II. Pfalzbg. 1927. 
Besichtig.: 5—7 Uhr. 
2llaska-Aüchse 
(100 , Kreuzsüchse, 'Natür 
lich se, Skunkskragcn (200), 
Kostüme (250), Kostiiniröcke 
(von 25 M.), Seidenröcke, 
Srigenbliisen (von 50 M.) 
verl. Friedrich, Mar 
in Lutherstr. 16, I (Schö- 
iicbcrg). 
Masfarh- und Karmiiri- 
Zi^arettcn 
m. Mdst. 130 M., ohne M. 
220 M. Avramios-Zigarett., 
ohne Mdstck. 280 M., vki>. 
Kreuz, Barzincrstr. 2, II, l. 
1 Sessel 
frische Landeier (Sick. IG I 
M.) zu verkauf. Mil-t"/ 
Stiefel (36 ...; u g . ^ef. 
Hauswart Maina'.>etftr. 3. 
ÄaffeN'Halsu" 
Doprellamtna (19er) für 45 
?Nark verläusl. v. !—6 U' r 
Albestr. 19, Part. 
Nähmaschink 
Frisier k Roßniami, abzu- 
gcb. gcg. Mahag.-Hcrren- 
schrcibtisch, Divlom. Spvn- 
yolzstr. 50, II. Pfalzbg. 6759 
T a d ello s e r neuer 
.Herren-^klnzna 
gut ges., sür große, schlkc 
Fig., zu verk. Besicht.: ab 
4 Uhr. Kaiserallee 109, II, r 
~ Ko fl er 
imit. Rohrplallen, fast neu, 
preism. aus Privathand zu 
verkauf. Besichtig.: Somi- 
abd. nachm. 4—5. Hinder- 
sinstr. 7, I (am Reichstag) 
l 
BlaucS ii u d g tiiii c» 
(42/44) auf Seide, fast ne». 
Friedcnsw., vkil. Anne' n 
L. E. 3325 au Ruo. Moste, 
Lichtcrselde, Earlsir. 1/2. 
Schlittschuhe (2!, 25-' 
f. F..NU, Lau.ache.>>r. 
Revolver 
Kal. 7.65, vk. (9—5 Uhr). 
Kloske, Wiesbadenerstr. 5. 
- Kleider 
(f. 12—18 I.) f. Tanzstmtde 
u. woll., Bleisoldat., Kin- 
dcrmäntcl, blaues Kostüm 
(95) verk. billig Kaiserallee 
Nr. 63, I, rechts. 
Persianer-Jaüe 
getrag., verkäusl. Besichtig, 
abends nach 6 Uhr. Weber, 
Kaiserallec 141, I. 
SchneröechM 
für Damen billig zu verk. 
Wolsf, Hähnelstr. 4, I. 
An-eweschmv! 
mass. Mahag., mit ovalem 
Spiegel u. Marmorplatte, 
vk. Nierenz, Teltow, Hoher 
Steinweg 11. Händler Verb. 
Schreivttlch 
(Nußb.) mit Aussatz verksl.. 
Rheingaustr. 26, Part., l. 
» IDDlIPiie^glfjOlä 
u. Mützen für Herren. Da. 
men u. Kinder in verschied 
Farben. 
R o ch l 1 tz, Berlin W., 
Joachimsthalcrstr. 6. 
Gardinen 
aller Llrt, abgepaßte, sowie 
vom Stück, ferner hochele- 
ganle Künstlergardinen in 
Mull- u. Madrasstoffen, so 
wie entzückende üalbstores, 
Langstor., Bettdeck., Stepp, 
decken, Scheiben-Gardinen 
verkauft sehr preiswert 
Magaziuftr. \, 2 Trep. 
nahe Jannowitzbrücke, 
Alexanderplatz. 
öAklwliWe!! 
aller.Shsteme, groß. Lager. 
Sibliskr s grause 
Berlin. Leipzigerstr. 19, 
NahmMchiue 
zu verkauf. Lesevrestr. 17, 
3 Tr., rechts^ 
Tchreivmaschine 
zu verlausen. Spouholz- 
straße 33, I. 
MmiMtuno 
zu verlaus. Schöueberger- 
straße 7 (Seifen laden). 
MsUJoMIlieU 
u. Bronze-Gaskrvne vcrtfl 
Besichtig.: 4—8 Uhr. Hart 
mann, Handjerystr. 73, III 
Mandoline mit reichen 
Perlinutteinl. vk. Schöne 
berger User 44. v, Hagen. 
Äkten-Mappe 
Ofsizicrrock u. modern. Sei 
denhut billig zu verkauscu. 
Menzelstr, 25, III. r. 
AleiileliW Me 
(75x75), Fensterportiereu, 
Stores, Kaschgarnitur, vier 
'Nußb.-Stühle, Schreibtisch 
verksl. Uhland 7249. 
Leinenschuhe 
1 Paar neue schw. (Gr. 39) 
sür. 50 M. vksl. WilbelmS 
höher Str. 22, I, r. 
Winter-Paletot 
eintnal getraa., w^ellosc 
8- arbeitn., Marengo, Ot>.- 
Wcire 96/100 cm, preislv. 
gi rrrkauf. Besichtig.: 5—7. 
Schuiiiami, Kaiserallec 85. 
ÄchMMtel 
neuer weißer, aus Seide, 
Friedensware (44), 
Ball-Schnhe 
Lack, neu (38), 1 schwarz. 
Kostüm 
ziemlich neu (44), ein 
schwarz. Jackett (44), weißes 
Tüllllcid m. schw. Ueber- 
wurf (44), grünes 
Seidcnkteid 
(44h 1 Regenmantel (42 
b. 44) prcisw. zu verkauf. 
Schnlz, Kirchstr. 9, Gth., II 
WWÄtZW 
verschiedenes zu verkaufen: 
Garderoben-Tchrank, Wand 
uhr, Lampe, ' Kindertisch u. 
-Stuhl, Spielsachen, Man 
tel u. Hut (f. I 1 / 2 —3 I.), 
Herr.-Sticfel, Umlegekragen 
(Weite 40 b. 44), Stck. 3M. 
Kartoffel-Hürde, Blumen 
kästen ii. Gardiiicnstangcn. 
Degen, Südwestkorso 62, IIi 
Mehrere große 
Zimmerpalmen 
(Keitzia, Drazena, Phönix) 
verk. Rheingaustr. 9, pari. 
Schololaden 
sowie engl. '.l. deutsche Zi 
garetten engros billigst. 
Konsttürenhaus 
Berlin, Zimmerstraße 62. 
Sommer-Anzug 
Friedcnsw., s. Mtteliig., l 
Paar Milit.-Schuhe, Wickel- 
Gamaschen zu verk. Besicht.: 
Mittwoch nachm. 3—6 Uhr. 
Wilhelmshöherstr. 28, p., 1. 
Kinder-Stiesel 
weiß ii. schwarz (27), San 
baten (27), Halbschuhe und 
Gummischuhe (28), Gummi 
schuhe s. 3 I.. 3 Balkon. 
Tonkästen zu verk. Lauter 
straße 10, ll, l. (1—5 Uhr). 
m AM. 
Zigaretten 
in guter Qualität und sehr 
vrciSwert geben ab 
Mernwüi! Strafe 
Z i g st r renfabri k, 
Handje r y st r. Nr. 9 3. 
ÄelöflchLüug 
modernste, clcltrifch. GaS. 
Auch Za h lu n gser lei ch te rmi g. 
Ftiö G Eo., Bln.,Potsdam. 
Str. 56, I, Hochb.. Hülsivstr. 
NmaWleMMm 
Früurcin (26). ,vü. ,chc ein. 
älteren ^ie'rrit kennen zu 
lernen zwecks späterer 
Heirat 
-Zitwer angenehm. Angeb. 
unt. 1857 a. d. Frd.^Q-A. 
Gebild, junge Dame sucht 
ebensvlch. Partner (zw. 
25 u. 35 I.) zur Teiluahinc 
au ein. Zirkel mvd. Tänze 
Aug. u. 1796 a. d. Fr. L.-A. 
Sport.AnschZllß 
Tennis usw., leichten, sucht 
Tertianer. Angeb. u. 1846 
au den Fried. Lok.-Anzeig. 
Erfahrener Banlsacbmaim 
mit besten Beziehungen zu 
Finanzkreisen sucht 
Geldleute 
denen er gegen Gewinnüc- 
teilignng beim An- u. Ber- 
kans von Wertpapieren mit 
feinem Rat zur Seite stehen 
könnte. Llngeb. u. 1849 an 
den Fried. Lokal-Anzeig. 
Wel sagt jung. Dame guten 
Mttagstisch? 
Aug. u. 1795 a. d.Fr. L.-A. 
Schäferhund 
deutscher, schwarz-weiß, aus 
den Namen „Teil" hörend, 
entlaufen. Gegen Belohng. 
abzugeben. Prof. W. Haver- 
kamp, Schtvalbncher Str. 9 
(Villa). 
Wolsssvlh 
auf „Flock" hörend, Sonn 
tag Vorm, entlaufen. Geg. 
hohe Belohn, abzugeb. od. 
Aufenthalt nachzuweisen. 
Bornstr. 16, 1. Port.,'III, 
rechts. (Uhland 7971., 
Mnder-Pklzfragea 
Schwalbacher- oder Rhcin 
gaustr. verl. Abzug, g. Bel. 
Hübner, Südwcstkorsv 15. 
Einfacher, ab. kräftiger 
Privat-Mittagstifch 
ges. (Friedr. Wilhelm-Platz- 
Gcgeiid). Prcisangeb. mit. 
1810 an den Fried. L.-?l. 
Damenslhneidcrln 
empfiehlt sich in n. außer 
dem Hanse. Rheinstraße 25, 
Gartenh., !. Etage,^linkS. 
sairasiMffifflwtö. 
i sämtliche, fertigt an Det 
lef s e u, Homutliltr^-'" " 
ZungmSüchen- 
Sinsegouugs- u. 
Kiuderrleider 
werden preiswert, einfach u. 
elegant angefertigt Kaiser, 
allee 66, III, rechts. 
Schuy-Rcparaturen 
werd. schnell, v. 24 Std. an, 
preisw. m. Kernled. auSgef. 
Maßanfertigung Jllstr. 7, 
Eckladen Ringstr 21. 
WMekenveüehr 
Selbstgeb. gibt 80 00n a. II. 
Hy>>. Eb->t) Brückcnstr. 1b» 
KI.MI.MMM 
abgcschloss., o. 2 Person., 
gesucht. Preisangeb. unter 
1779 a. d. Fried. Lok.-A. 
Jg. anständ. Herr, Stndie- 
renb., wen. bemitt., sucht 
freund!, möbl., heizbar. 
Zimmer 
zu annehmb. Preis p. 15. 2. 
Ang. u. 1764 a. d. Fr. L.-A. 
Zehr dringend! 
Alleinst. Dame m. 18jähr. 
beruft, tät. Tochter sucht 
2 möbl. Zimmer 
od. nbgeschl. möbl. 3—4, 
Zim.-Wohn. Bett. u. Wäsche 
Vorhand. Angeb. u. 1817 an 
den Fried. Lok.-Anz. erb. 
Gebild. Dame 
verheirat., berufstätig, sucht 
möbl. Zimmer 
Ang. ii. 1808 a. d.Fr.L.-A. 
Mirii. M 
f. ältere ruhige Dame mögl. 
Lkähc Lauterpl. ges. An. 
geböte au Hamann, LaUtcr- 
straßc 5/G Tel.: Uhld. 1525 
Junger Mann sucht 1 bis 
2 bessere 
möbl. Zimmer 
A„g. ii. 1791 a. d. Fr. L.-A. 
Älademiker suckjt z. "l. 3. 
2 gut möbl Zimmer 
mit Frühstück od. Halb 
pension (abends) oder als 
ZtvangSgast. Siaatsbahn- 
verbindg. Potsdam. Platz. 
Ang. u. 1818 a. d. Fr. L.-A. 
Gut möbl. Zimmer 
sofort von Sekretärin ge 
sucht. Gute Stadtvcrbin- 
dung. Slussührl. Preisan- 
geb. u. 1835 g, d.Fr. L.-A. 
sucht möglichst sofort 
WO»- 11. WMilN. 
in gutem Hause zu mieten. 
Ang. u. 50a a. .Fr. L.-A. 
Berufstätige Dame sucht 
möbl. Zimmer 
Ang. u. 1861^a. d.Fr. L.-A. 
Möbl. Zimmer 
einfach, zuin 1. Februar ge 
sucht. Zu erfrag.: Stuben, 
rauchstr. 48, III, geradezu. 
Hauswirte! 
Kanu wegen Dringlichk. sof. 
3-b.4-Zimm.-Wohnung 
bezieh. (3 Person.), eventl. 
m. Hausvcrw. Ing. Fischer, 
Rheinstr. 48. 
^ Mmielvllgev^^ 
Möbl. Zimmer 
au Herrn zum 1. 2. zu vm. 
Besichtig.: ab 2 Uhr. Hand- 
jerystr. 37, Gth., II, links. 
Zimmer 
groß, hübsch, elektr. Licht, 
Äad, vorn, 1 Tr., zu verm. 
Rammelt, Büsingstr. 21. 
©roüesgrleniimner 
zum 1. an solid. Herrn 
z. vm. Rönnebergstr. 15, pt. 
SMhe eine 
5—7-3Mo8n. 
3-zimmerwohng. 
zu tauschen. 
Heinrich Wolf 
Fried., Hertelstr. 4, 1 Tr. 
Preiswerte 
5-Zimmer-Wohnuno 
schön gcleg., in Friedenau, 
Ofenheizung, 
zu vertauschen 
mit 4—5-Zim.-Wohn. mit 
Zentralheizg. in Friedenau, 
Wilmersdorf, Schönebg. od. 
nahem westl. Vorort. An. 
geb. an Brix, Maybachpl. 18 
Tausche 
• 6-b.8--Zimm.-Wohng. • 
Berlin, am Kleist-Park, 
geg. 3—4-Zim.-Wohng. in 
Friedenau. Auslunst: Stegl« 
'itz, K> .sürstenstr. 3, pt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.