Path:
Periodical volume Nr. 159, 16.07.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Erstaufführung 
Kolibri-Lichtspiele, Kaiserallee 111 
& TAENZEI 
u. das lustige Beiprogramm 
Frühes Kommen sichert den 
besten Platz. 
Anfang der Vorstellung 7 und 8“ Uhr. 
vom 16.—19. Juli 
Gewaltiges Sensations-Drama 
in 6 Akten mit der 
berühmten Schönheitstanzerin 
Yioletta Napierska 
Tiefergreifende Handlung. 
llifngHctitspii 
Kalserallaa 102, Eeke Rhalnotr. 
Freitag bis Montag nur 4 Tage, 
D»r neueste Trautmann-Fllm 
Das Haus ander Grenze I 
I >- 
' Großes internationales Schmuggler-Drama ln 
I Vorspiel und 5 Akten. Veifaßt, inszeniert 
und in der Hauptrolle dargestellt von 
wig TraftM 
2. Teil des Programms: 
Persönliches Auftreten 
! des bekannten und beliebten Filmdarstellers \ 
Claus llstaiwali 
in seinen melodramatischen Rezitationen. 
11. 
Auftreten des jugendlichen Satyrikers 
Rudolf Kilian 
in eigenen Dichtungen. 
Anfang: 1. Vorstellung 7, 2 Vorstellung 8 3 /,. 
8SÄS-I.IOWM 
b Albert Bassermann in Die Stimme | 
R Drama in 6 Akten. /Arnold Riectt ■ 
ß im drciaktigen Lustspiel. Der fidel« Eskimo. § 
“ 7 u. 8'/i Uhr, Sonntag 5 3 /* Uhr. « 
Bi Sonntag 4 Uhr: Große Jugundvorstollung, | 
u. a.: Wp.M. Psüander in „Was das Leben zor- ■ 
biaco • Lustspiel. Dar Preisboxer usw. £ 
■aKiens.^as^AvjiAKnnasBsunooKatasn'aieinnamaspB» 
RüdesHeimer Lichtspiele 
Am llntergrunddahns io| Rüdeshelmer Platz. 
Ser grobe historische Prunlsilm I 
ilii Meniii 
Nach bnn gleichnamigen Roman aus d. Zeitalter 
Friedrichs d. köroßen von Adolf PaU 
Des vrctzen Andranges weg. wird um frühzeitiges I 
Kommen gebeten, möglichst ztlr 7 Uhr Vorstellung. 
| Alifana 1 
’ und »■'/, Uhr. fl 
. 
P„ h. 
|iHl 
ihtspMel 
1«. 1 
Biopiioa-T'Äeatöi-Iiic 
Pdettonau, Rfiotnef?. 
V om .16.-19. Juli. 
nmngs 
Kurt Ves permann in dem großen Film 
Pas grolle Lieft!! 
Beginn Wochentags 7 Uhr, Sonntags 4 Uhr. 
BcfladamM Stn72 * Ünahhahn Btiinwafav I 
AJb T Freitag, den 16. Juli 
nenn; Porten 
in dem Lustspiel 
uad Ihn drei Freier 
Dazu Uraufführung 
Freak Helten 
Schauspiel in 4 Akten. 
Hauptrolle: Maria Zelenka. 
na 
El „Deutschland' 
Steglitz, JMMr. LS. 
Fetin'rir-cher 235 ^ Fernsprecher 235 
ÄllllahAe Etlicher Hsur-, 
Leib« und StSrleuilische. 
MßwWe für GeschSlte u. 
Pribate billigst v. 8vPs.au. 
Wa MllMllng, sllüberstk Avslklhrvllg. 
f\RfeeinscWoss-Lichtspis p 
Rholnslr. 8C, 
Nur 4 Tage! Vom 16.—19. Juli. 
Au w£ci'r Masica üogelsang SSS 
5 Akten und 1 Vorspiel nach der gleichnamigen 
Novelle von Felix Philipp!. In den Hauptrollen: 
Henny Porten, Wilhelm Dlegalmann^Ferner: 
Wer die Arbeit kennt, — Lustspiel mit 
Striebolt und Knoppchon. 1 
Voranzeigen: Lotse Neumann in dem 
Lustspiel „Die Buchhalterin“ 
6—12. August: Zirkus Woifson. 
IF.HB3H9’S 
Einmaliges Angebot! s Em 
■— iiniiiiti Posten | 
80 cm breit, starkfädige 
Ware, solange der Vor 
rat reicht 
M. 13,78 
Kanshavs Leo Brtz 
Friedenau, Lauterstrabe 12/13 am Markt. 
§ Kronon-Liefttspleloi 
RhslnstraCe CS onv Lanterptsfx. rt 
16. bis 22. 7. 
" S 
B 
H 
W 
55 
H 
« 
R 
a 
Großes Ausstattungs-Lustspiel. § 
Hauptrolle Ly» Mttra, Jmlus Falkensfeln, n 
Eugen Rex, Heinrich Peer. | 
S 
8 
K 
R 
U 
crwsiKiDBiRraiannrtassKissiBBBniRRRRaaiBaaxu 
Schwank in 2 Akten. 
FLORA-KINO 
Stofllllz, Schieber. fO. 
j 6 .—ig.juii 
Hon), dir Meist» der Ritts 
a. d. Leben eices Abenteurers. Nach dem Roman 
„Clanz und Elend der 
Kurtisanen“ 
von Honore de Balzac 
Hierzu das Beiprogramm. 
Sonntag 3 Uhr: Gr. Jugend-Vorstellung. 
Voranzeige: 20—22 Juli. Henny Polten. 
Fgl^dpaau, Watadtlsrystiffagse K4. 
Programm vom 16.—22 Juli. 
Der große Richard Oswald-Film 
Atelier für 
Darnev-Schnetderei 
eleg.Ausf., auch Aenderung. 
Dreßler, Gntsnmthsstr. Ii. 
Privat-Mittagstisch 
guter, 4,50u 5,50 M., wochen 
tags bis V s 7 Uhr. Rhein- 
straße 59. 7 
Friedenau, Feinstraße 55 
:: lau der Klllsereiche). :: 
staunend diMze Preise. 
Günstigste Bezugsquelle für Wiederverkäufe!: und Private 
Zigarrensabrik 6. Meinhardt, Steglitz, 
Holsteinische Srrake 57 Tclcson: Steatitz 8796 
MnsM 
Spez.: Goldarbeiten 
Altgold wird in Zahlung genommen). 
1 Renken. Kaiierallee 148. o. d.RivgLnön. 
Traß, Dachvappe, Rabitzgewebe, 
Steine, Kalk, Zementkaik, 
liefern ab Lager Friedenau 
| Jerrtsche Rüll-HaNdelssesekschast 
i Berlin-Frledenan, Wagnerplatz 4. 
8 Tel. Uhl 46 u. 188. 
1 
Kernlederbesohlung. 
Herrensohl.n.Abs. 40®. 
JalllenWl.u.MUOM. 
Annahmestellen: 
W. Schmidt Albestr. 84. 
Schneiisarverei »stnstr. 1 
an de: G.lstoßstr. gegenüber 
dem Markt. 
ernst u. heiter, schnell und 
billig. Knausstr. 10, 3 Tr., 
links. 
Jg.Ehep. sucht z. I.v. 15.8. 
2 möbr. Zimmer 
lcv. 1 gr. Zimm.) m. erg. 
Kochgelegenh. Angeb. unter 
7251 an den Fried. Lok.-A. 
MSI». ÄMkk 
von berusstät., gebildeter 
Dame sofort od. 1. 8. ges. 
Ang. u. 7411 a. d. Fr. L.-A. 
1—2 leere Zimmer' 
evtl. Küchenbenutzung, sucht 
sof. Privatsekretäriii in bess. 
Hause, Bahnhofsuähe. An- 
geb. ii. 7461 a. d. Fr. L.-A. 
ffiutetfiaflerraum 
sofort ges. Angeb. an 
Müller, Rheiiistr. 18. 
Laden mit Rebenranm 
gegen Abstand gesucht. Angebote unter 7426 an den 
Friedcnouer Lokal-Anzeiger. 
j Fürn Romanin 7 Akten. In der Hauptrolle 
a» 
Einheitspreise! Jeder Platz nur 1,50 Mk. 
Ab 23.: Die ofns«mo Insel. 
BW—M 
S. &. 3. n 
Gold« und Silberbruch 
alte Gebisse 
einzelne Zähne 
MOßMVRMALRk W0St 
Berger L. Knaak 
Berlin W. 13, Parisersir. -49 
an der Uhlandstr., 2 Treppen 
vj 9 a a v.m urtüia aa> x*•. &«;a am>« st u*»« a sä«cst st 
Vermischte Anzeigen 
Plan verloren! 
Am Freitag, d. 9. 7., von 
Maßmannstr. b. Güterbahn 
hof Friedenau. Geg. Beloh 
nung abzugeb. Armer Kut- 
^ scher, Maßmannstr. 3. 
Mediziner sucht gegen gute 
Bezahl, f. nachm, o. avos. 
Klavierüeuutzung. 
Möglich!, tel. Anrufs Erf. 
Ang. u. 7412 a. d. Fr. L.-A. 
Tischlerei 
Jaks ch, Taunusstr. 29. 
Mlk Je!« Keim 
v |pea. sur srellezrttl 
Gegen Einbruch schützen 
Sichcrßeltrschlösser, Riegel, 
Tralj-n, Biechbeläge, Vorsatz- 
und Echer-nqttter, Schienen 
für OberLchte, Fenster und 
Türen. 
Epezkal'Schlofferes 
8oh. Eggert 
Sieuiindtiic 7. 
Telephon: Pjbg. 2>7S, 
M o n t a a e s n f o»(I 
zimmer 
mit Pension abzugeb. Frö- 
aiifstr. 2,^part„ link». 
Balkonziminer 
kl. mbl., sof. s. bess. Herrn. 
Wilhelmshüherftr. 21, U, r. 
Tausche meine 
Wohnung 
Kirchstr. 6, h. pt., besteh, 
a. Stube, Küche u. Korri 
dor, geg. 2 Zim.-Wvhn., ev. 
gleiche, rn Friedenau oder 
Grenze Stegl.-Friedenau o. 
Wilm.-Fried. G o ß m a n n, 
Kirchstr. 6, h. Part., am 
Bahnhof Bellevue. 
2-Zimuter-Wohnnng 
sehr günstig geleg., gegen 
L-Zimmcr-Wohnu,ig 
zu tauschen ^ 
ges. W a ii t k e, Fried«n«u 
Kirchstraße 15. • - 
Laden 
m. 2-Zimm.-Wohlig., Küche 
». Keller, gegen ' - 
Tausch 
einer Wohnizng. Bock, 
Bennigsenstr. 27. 
» Lagerräünte ■ 
Wilh. Haufsstr. 3 hos.' z. v-m. 
Näh. daselbst Hochpart. 
Femaprocher 
Psalzburg 2305 
WW? 
e. a m. h* H. M 
SchöflM&barg 
Fen»pr«ch«r Lfitaow 564» 
| KmeenefuRdiKt von 9-1, >Vr—8 88«. 
WaefeMÜUskuut, An- u Verktutf 'v °""" 
rkeJw ( 
fß Geld IX 
t» Ktck VtrpMmm. 
: r Vnrnlatbara SobraakflUibtr 
ImyästnlBai 1% 
? *r/iM 
Einb 
Verhütung, Hilfe bei Wiederherbei. 
schaffung der gestohlenen Werte durch gewiegte 
Kriminalisten. Einwandfreie Zeugnisse! Deut 
sche pinkeriou Gesellschaft, Berlin W 9, 
S^helllngstraße 2. Fernmf Kurfürst 5173
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.