Path:
Periodical volume Nr. 23, 27.01.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Kulibri-LlGfttspiels 
Kaiseralls» Itf, an der Fröaufstr. 
V» Miaut« vom der Rheinstr. 
Nur 3 Tage! 
D.i» große Programm 
Erstaufführung 
DerDoBch desMaiiien 
Joe Deeba—Carl Unen 
Detekttv-Drama in 4 Akten 
dazu das reizende Lustspiel 
HennyPoilen inlhrSporl 
Anfang 6 30 . Kasseneröffnung 6 Uhr. 
Das Theater ist gut geheizt. 
8 
Aibrechtshof - Lichtspiele 
Steglitz, gegenßber dem Rathaus. 
Mesmy Posten: 
„DSe Fahrt Ens Blaue.“ 
I Kaffee-Kabarett 
|a.c | Casino j 
p Künsllentapelie 
K Bojanowsky. 
ß Morgen Mittwoch: 
pLcipzfgcr 
Sänger. 
Mittwoch, Donnerstag, 
Sonnabend Sonntag: 
Tuei^l 
g HQSeikimer £ichlsplek ß 
sw Ustorgrandnaiiihaf RSdcshaiair-Platz, 
Auf vielseitigen Wunsch vom 27.-29. Jan. 
Sin üehliagsfrau 
des laharadschsi 
1. u. 2. Teil zusammen. 
Anfang: ^ Uhr 2 Teil 
«Vs . l. . 
SV. . 2. . 
lIHheinßcyttplell 
S* K&lserailes 102, Ecke Rheinstr. . 
Ab Dienstag, den 27. d. Mts. \ 
EM goldeneKuge!^ 
y Sensationeller Detektiv film in 4 Akten. Fern« >jo 
R Große Rosinen i 
Kistliches Lustspiel in 4 Akten. t 
Sptelzenen: 7, 8 J /., Lomnags 8, ö, 7 u. 8'/, Uhr. ^ 
üginecH-LfcHtsaiel 
KaltBraliAH 102, Ecke Rheinstr. 
Voranzeige! ™ Freitag,»»*o. i. so 
iß« 
(König 5tic»I") 
WundenoU« eigenartige Filmtragödie 
nach Frank Webekind. 
Sämli'lye Darsteller oanz-erstklassig. 
Ffledewsa, Handjerygtraise 64. 
Vom Freitag. 23. bis Donnerstag, 50. Jan. 
Der größte Eifolg! 
Hetmy I*oiriei* 
Oie Fahrt Blaue 
Lustspiel in 4 Akten. 
Ferner DOF WetBS0 Schlei©! 
Ergreifendes Drama. 
Ans.; Wochentg. 7 u. 8»/„ Sonntg. 4 5, 8 Uhr 
>>Waa»ilWW»»>WMW>>>»MW» 
Biophon-Theater - Liciitspieie 
Frlwdensu, Fhofnntfr. »4- 
Vom 2< —29. Januar. 
Die jesdddrtt jya 
2. leii des großen May-Fiim 
Herr!« der Welt. 
Segi«: Wftctenm?? i Ul?- 
Soantags 4 Uhr. 
RS 
tjKjra'7Z 
Da« 
größte Kino d«r Welt 
Da« 
größte Kino der Wett 
Aus Lfebs 
psOndiyt ~~ ,Je ° a ,an “ r: s 
Erlcä Kaissr-Titz 
Hierzu: 
BFcBstsdtiiift. 
liiinimimuiininimiiiiiiiiiiiiiiimiiimnmmnimiinmmiiiiiniinmniiiiniiiiiiiiiiiiiiiB 
«ut g Star «oäi 
Hilf! Misch, dm 28. osnuar 
u. Bruchteile von falschen Söfinen, zahle vro Zahn 8—40 Mk. 
jedoch kein ZaHu uuter 8 8-tt. 
Mr, Ml UM äsen äI;ä’ 
Vreaustisle (bis zu 150 Mk.) 
M Siet- Bi Mnlw 
mit beWkSHStt ©eneftmiouna ffil ÄÄ rie * 
5ü Pf.-SUk. 4,00 Mk. 1 Mk. 8,00 Mt. 2 Mk. 13.00 M. 
3 Mk. 24.00 Mk. 5 Mk. 40,00 Mk. 
nir GoldftLÜ 10 Söif. 149 Mk.. für Eoldstilck 20 Mk. 280 Mk. 
auch ausländische Gold- und Sitbermürnen. 
Mntaus i. n " r u- früh vis «Uhr abds. t.Slyu!itzkiz.«eltmirmit. ,strctt>tzek, 
hol-, LerÜlliUcil» 15. dir. a. Bhf.Sieglitz. Slnloul t. jevae Neveariuimer. ^ 
N ii r 1 Ta 
Millwoch, den;28. Jarnxar 
m 
ZahS« pro Z®hia ß—43 Sümpfe 
jedoch kein Zahn unter 6 Mark. 
Brennstifte, Kontaktstifts allerhöchste Preise. 
Aosgekämmtss Haar 
Kilo 30 Mark. 
Einkauf von 9 Uhr früh bis 6 Uhr abends im Restaurant Horn, 
Handjerystr. 77 Ecke Schmargendorferslr., vis a vis der Post. 
Einkauf im separierten Nebenraum mit besonderem Eingang. 
Mk.EW 
£ngrvs — e)tcglitZ, Jitönx/ztsfr fäJ * S&xü&ntiäSr 
TXe’/Vj 
Trabes Laaer nur erstklassigek 8rj«uu«lllt theuer WerkstsiUra. Durch recbMdtiju 
große Ttilkäuse, liefere trog euotom tt$t<is>ietaetung »u NttkN, bekatim vorfetikldstfkl 
greifen. Spezialttät: FUchle in allen Farben, sreganle Peiimiinrel. chicke Velzystie 
rlinardeifunarn nach nenellen Riudellen Beijdrlöllk. 
^ ^NkAVr»üorf, ttsissrptKiL 14. « 
» ' ■ > *? 
$ 
Drama in 4 Akten mit Alber! und Elsa 
* Vom 27 —29. Januar 
• Ein© scEtwac 
» 
4 
£ KWf C.5 4i4 
flhro Durchlaucht die Filmdiva# 
tf Lustspiel in 3 Akten mit Even Anderson: ? 
I Anfang 7 und 8'/« Uhr. Sonntag 4'/. Uhr. ^ 
4 
i 
T 
» 
» 
* 
« 
» 
» 
♦ 
» 
» 
i 
I 
i 
# 
- 
♦ 
i 
i 
# _ 
NestuRrkKl | 
„^rlnzHandjery" f 
8uh. Reiohold Niemeier 
HaoüirrySr. 4L, Ut KIrchkr. 21 | 
Sonnfistoj, üen 25. goniiot 1920 
I 
I 
I 
I 
r 
r 
H. C. 
Sräyv Lova Netz. 
8 WZ - Instltül 
.frieäeiias Stegii!» 
Anfang Januar 1920 
beginnen im 
„Schloöpark* Sieglitz 
Schioßstr. 48 neue 
Trns-Lehr-Hurse 
1. Für Anfänger, 
Damen und Herren 
besser. Gesel'scbafts- 
kreise. Unterricht 
Freitag v. 8-11 U. abd. 
Sonntag, v.3-5 ».nehm 
Beginn am 2.u. 4. jan. 
2 Zirkelf. mod.Tänze 
für älter e He-rsoitaften, 
Ehepaar», 
Bosten One-Slep,Fox 
Troit, Ragtaitn, 
Ataxixe, Tango 
Unteiricht jeden M tl- 
woch von 8—11 Uhr. 
beginn rm 6 Januar. 
Privat-Untenieht in 
u. außer dem Hause 
jederzeit zu cou aut. 
Bedingungen. 
Hochachtungsvoll 
irsurg Kintief 
Tanzlehrer,Friedenau 
Stubenrauchsfr. 7 > 
-Neparatrrrcn 
werd. schnell, v. 34 Std an. 
Vreisw. m. Kernled. auSgei 
Mabanserttgung gllstr. 7. 
Sckl.d«« rUngftr 21. 
rrrsgtth, Kob»oMrr«e« io 
Vom 27.-29. Januar verlängert 
LilShs Eltes (II. TeB) 
Gesellschaftsbüd aus Berlin W. 
Eröffnung V,7 Uhr. Anfang 7 Uhr, 
Voranzeige: Vom 30. Jan—5 Febr. P»»t In 
Florenz. Gewaltig2 Film-Schauspiel. 
r l Küeuischloss-Liclitspiele 
Wlwey **W 
RhoInnlP. 60 
Spieiplan vom 23.-29 Jan, 
s Die Geschichte einer kleinen 
Japanerin. 6 Akte. Frei 
nach dem Amerikanischen. 
Hauptdarsteller: L?l Dagover, Kiels PHen. 
Anfang. Wochentags 7 und 8* s Uhr 
Sonn- u. Feiertags 4, 6 IS , 8 W Uhr. 
Ivotanzelge: Vom 30. Jan.—5. Febr.: Die Mer ria 
} der Weit, 3. Teil. Der Rabbi von Kuan-f u. 
,;i 6.—12. Febr.: Der große Fürn Alkohol. 
Kronen-Lichispleb 
Rhsintttraßn 65 am Lauferplals. 
23.-29 Januar 
LOTTE NEUMANN ,» 
Dar Klapperstorchverband 
Ein lustiges Ftimspiei in 4 Akten, nach den Mo 
tiven des Romans von Fedor v. Zobeltitz. 
Das Bedit der Jugend. 
Nordisches Drama in 8 Akten. 
Vorstellungen 7 u. KV«, Sonntags 4, 6. 8 Uhr. 
14 6.—12. 2. «ennv Porten in dem Lustspiel 
Die Fahrt In« Bleue.J £ 
SS- Eöer 17 Wen Ml qg 
SilberSW 
zum Tagespreis 
tz.Sl. iiörcM.io ilir öle Sitberniarn 
kauft jeden Posten 
die ANnahMestelle der MetnLschmelze 
S. k!och Nächst, Aerlku E. 14. 
SaöjHtonn, Srieöencu, ZsvULS. v!. 
Erste StegUtzer llmprefjcrd 
f5r Lumen- tinö HerreuhMe 
Site sote mit neu ää" 
Echueüste Liefernnz 
SÄloWr.111. Sttgiitz. Stftfoßftc. 111 
gcrnlureüjier: EtesUtz 18S0. 
igele öllWWI 
§««V>*bckt»L*!KvRH*urftr.a. 
Skonhshrasas 
Skunksmuffdii verkaufe 
infolge günst. Einkaufs 
v.M.250.— b. 1375,—. Ge 
rade füohso, die grc3s 
Mode, inallenerdenklicn. 
Feliarten von M.79.— bis 
875.—. Ein «ehr groSer 
Posten imit. Blaufuchs u 
Alaskafach*, dazu die 
passend»» Muffen von M. 
35.—. Herren-, Sport-, 
Burschen- und Knaben-, 
Kisderkragen von M. 15.— 
bis 185.—. Sturmkrage» 
in allen Fellarten von 
M. 35.— bis 180.—. 
Umänderungen 
werden prompt u billig 
ausgeführt. Kriegsanleihe 
wird in Zahlung ge 
nommen. 
bsa Peii-Yerlriel 
8rrMo-6fisrlottcnborg, 
nur LeO>nlu»tr. 69. 
(Kein Laden) Peer. 1910. 
3. 
wäscht schonend u. sauber 
WiüSuei. PIWmi 
m SirfelQin 
Khetnstr. 47. 
Selej"».: Ps-lt»arg kvSS. 
I Pelziosrerr f 
* Große Via-wahl oller r 
E Arien Füchte, Skunks, £ 
r Fitis. Lertielec'rte, » 
i FuätSkanttt M. 55 — 9 
Neneite Formen. J 
W Be^te Verarbeitung. ^ 
i Pelzmantel s 
J Herren und Lovrivelze 
»Peljklüt» Tletle s 
» Acsax und Kostüme. 
? Gr. -Leistungsfähigkeit. 
« Vtiligde Lreise. 
- 3. FiaUzr. . 
» *|a«l., ketbttiistr 411. m 
JJ Fernspr.:Lleinut. I02o2. » 
* Bitt« aus Nr. 41 z. achten § 
üNlärüeN 
v. Milltürstosien, Uniformen, 
Decken, Ksetdungsstücken,Lei- 
nen alt. Art, nach jeder ge 
wünschten Farbe, auch laut 
Probe. Reinigen in kürzest. 
Zeit. Lieserzeit: 7—10 Tage, 
Etliachen 2—3 Tage. 
FLrberei'Annahme 
Schmargendorfer Srratze 11, 
Gartenb., kl. links. 
SiicsenbEits geßiöjt? 
ernst u. heiter, schnell nnv 
billig. Knausstr. 10, 8 Tr^ 
links Tel - Dteal 89« 
NaskeukoftÜMe^ 
für Da «na darlnttzt Me. 
!»*»{*, 11, rar, 
aBaiRBEIIliHnillBBlB
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.