Path:
Periodical volume Nr. 154, 11.07.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Fenenkoiortien in Schweden in ihrer Jugend mit 
eigener Hand-die Kinder. Knaben -und Mädchen, Tag und 
Nacht pflegend, dort eingeführt. — Sie selbst berichtet, 
Last es innerhalb.zweier Jahre das dritte Mal ist. daß 
fremde Männer sie tatkräftig ungebeten beschützt hätten.' 
— ES wäre schön, wenn unserer Zeit gemäß Jeder bereit 
träre, zum Schutz für die körperlich Schwachen helfend 
einzugreifen, es würde dies viel zur gegenseitigen Ver 
söhnung und dem Wiederaufbau von Liebe untereinander 
und Friede beitragen. A. R. 
^ Int Dirkeirwäldchen. 
^as -Wäldchen hatte am vorvcrgangenen Freitag 
seinen großen Tag. Und mit Recht! Denn Friedenau ist 
um eine neue Sehenswürdigkeit bereichert, um das abend 
liche Platzkonzert. Es war ein schöner Aufenthalt am 
Freitag. Nur hätte die Sammlung kräftiger fortgesetzt 
werden müssen, mancher Besucher kehrte reich am Beutel 
zurück, und das darf nicht sein. So wurde an vielen 
Stellen überhaupt nicht gesammelt. Ich schlage vor. junge 
Mädchen zu bitten, sich zu diesem wohltätigen Zwecke 
zur Berfüguilg zu stellen, denn erfahrungsgemäß schnappt 
manch einer eher ein. und vor allem hat mau rührige 
Sammlerinnen. Was aber den Männer-Gesangverein b'e- 
trisst^so glaube ich sicher, das; er mit deiii erzielten Erfolge 
□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□ 
FF 
—— gB3MWa—MMWM———a—— 
t?abe mein RsstüNrant Haudjertzsjk. 86 an Herrn Julius 
Ulbricht verkauft. Sage allen meinen Gönnern und Gästen für 
das mir ciilgegengebrachte Vertrauen herzlichen Dank und bitte ein 
gleiches auch auf meinen Nachfolger zu übertragen. Hochachtungsvoll 
Peter 3ohan»seo. 
Hirte das Geschäft in bisheriger Weise weilelslihren. 
bpclssrr und Gelrauke in bester Güte, 
gutgepflegte Biere usw. 
zu kulanten Preisen stehen den werten Gästen zur Verfügung. 
Hochachtungsvoll 
Sullas Ulbricht. 
o~l[»•» IWIIT, um« cn.«. CUJCIWC ött Menge 
bewies die Zufriedenheit und Stimmung., Ja, Stimmung 
war vorhanden, es ging wohl kaum jemand ärgerlich hin 
weg. Möge sich solch prächtiger Tag oft wiederholen, 
mögen die Besucher nicht nachlassen in dem, Interesse an 
der Sache, wie es der starke Besuch am Freitag erkennen 
ließ! Möge der Männer-Gesangbetein uns noch öfter 
durch schöne Weisen erfreuen! Herbert Theuer. 
Geschäftliches 
[l Die Bekämpfung der Maul» und Klauenseuche hat bisher 
Wenigs Erfolg gezeitigt. Die Zunahme der Seuchensälle ist eine 
äußerst rasche. Nach den Zusammenstellungen des Reichsgesund 
heitsamtes waren von der Maul- und' Klauenseuche befallen: 
Ilm 15. Mai 1920 399 Bezirke, 2326 Gemeinden, M 384 
Gehöfte. Am 31 Mai 1920 500 Bezirke, 3574 Gemeinden, 
30 394 Gehöfte. Inzwischen ist cine weitere größere Zunahme 
erfolgt. Ein erfolgreicher Kampf gegen die Viehseuche ist nun 
mit Hilfe von Dämpfen eröffnet worden, die durch Verdampsungs- 
apparalcn in den Ställen entwickelt werden. Die Methode 
wurde schon vor Jahren mit Erfolg erprobt.und vom beamteten 
Tierarzt Roßmann zur Einführung empfohlen. In den letzten 
Woche» wurden gleichfalls glänzende Resultate erzielt und von 
behördlicher Seite ans die mit dem Apparat laut vorliegenden 
Zeugnissen erzielten Erfolge aufmerksam gemacht. Der Apparat, 
der auch gegen andere Viehseuchen laut Zeugnissen mit Erfolg 
angewendet wurde, sowie zum Desinfizieren von Ställen voc- 
Mt »«Den kann und behördlich empföhlen ist, wirb von 
Metallwarenfabrik Friedrich Haust, Nürnberg, Abteiluna 
Apparate geliefert. Näheres, siehe Anzeigt). 
Kirchliche Nachrichten. 
Sonntag, d. 11. Juli 1920. 
Kirche zum guten Hirten: Vorm. 10 Uhr: Pfarrer- 
Vetter. Abends, 6 Uhr: Pfarrer Marquardt- 
. Att-Schöneberger Paul^erhardt-Kirche: 10 Uhr: P. 
Heift. 6 Uhr: Kand. Tombers. 
Nathanael-Kirche: 8,30 Uhr: P. Marquardt. 10 Uhr: 
P. Anhalt. 
Kalh. Marienkirche, Friedenau. An Sonn- und Feier 
tagen um 7 Uhr hl. M.'sse, um 10 Uhr Hochamt und 
Predigt. An den Wochentagen hl. Messe um 7 Uhr. 
Wettcrmrsfichten. 
Sonntag: Etwas wärmer, zeitweise heiter, aber iwch 
überwiegend «bewölkt mit geringeren Regenfällen und 
mäßigen anfangs nordwestlichen, späteren südwestlichen 
Winden. 
Berantw. Schriftleiter: Hermann Martini»» in Berlin-Friedenau« 
Bei Betriebsstörung, Streik usw. hat der Bezieher keinen Anspruch! 
aus Lieferung oder Nachlieferung des Lokal-Anzeigers oder auf 
Rückzahlung des Bezugspreises. 
□ □ □ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
□ 
n 
□ 
□ 
n 
Achtung 
Schröders Groß-Prod.-Hdl. 
Zahle die höchsten 
Tagespreise 
für Lumpen (Kilo 70Pfg.), 
Zeitung., gb. (0.80), Bücher 
(60), Weinslasch. (Stück 40), 
Seitflaschen (60 Psg.^ Alt- 
Eisen. Zahle 'die h ö ch- 
sten Preise für sämtl. 
Metalle, wie: Kupfer, 
Messing, Blei, Zink, ' und 
sämtl. Felle. Auf Wunsch 
freie Aüholg. Fried., Mo- 
selstr. 12. Tel.:Pflzb. 3786« 
Ratioaalkasse 
kaust B ä h r, Spittelmarkt 
Nr. 7 (Ztr. 3225). 
Ullr die vielen Glückwünsche anläßlich der Feier 
unserer SHbcrhochzc't denken wir auf d eiern Wege 
herzlichst. 
■Hippem 
und Frau. 
W»rim NlrtiMlwW AM'ZMMu. 
NHelvstraße 8. 
Vetlin-Friedenau, den 9. Juli 1920. 
AulLduvg 
zur AuLschußsitzuog am Mittwoch, den 
21. guii 1920, abeods 77 2 Ufr im Kaffealokal, 
( . Rheioftr: S, Vorderhaus I T eppx 
Tagesordnung: 
1. Abnahme der JrhreSrechrwng für das Jahr 1912. 
2. Bericht der Revisoren. 
3. Satzungsänderung (zvsokxe der Verordnung d:r Reichs» 
regleiung vom LO. April 1920). 
4. Verschiedenes. 
Der Vrrrftrmd. 
Ackermann Ullrich 
Borsizenber. A Cchriftlührer. 
Iteaenanöeösü 
«miste Dame 
zum Spazierengehen f. d. 
Vormittag b. 3jähr. Kna 
ben verlangt Jacobsohn, 
Tchmargendorser Str. 17. 
prall. Tierarzt 
Pfalzburg 3268. Hcmdjcrhstr. 72. 
Sprechstd.: Wochentag« 10-12 vorm., 3-4 nachm. 
Kraukeutransport-Abteilllag 
Kraukeuwsgen-Depot: Steglitz, Feldstr. 6/7. 
Transporte nur durch Automobil Krankenwagen. 
Behördlich sestgtsetzte Tarife. 
KrankentranSport-Bestetlungcn nur durch das 
Rettnogsantt Groß-Berlin N. 21, Arttlleriestr.28 
Aura»: B-rtm Norden 8814/49 u. 1137/01 (NetiungSaml). 
Aufwärterin 
3inal wöchentl. 2 Stunden, 
gesucht. Marschalk, .Süd 
westkorso 65, II. ! 
Schulmädchen 
tägl. 1 Std. z. Abwasch, ge 
sucht Hähnelstr. 16, III, r. 
Junges Mädlven 
gebild., f. d. Vormitt., jn 
d. Ferien ev. auch Nachm., 
für ein 4jähr. Mädchen P. 
sofort ges. Sieglindestr. 1, 
I, links. Amt Uhland 871. 
Geigen 
u. sonst. Instrument« kaust 
Freitag, Osfenbacherstr. W 
Alte Bücher 
aller Art, besond. Roman«, 
kaust fortlaufend Leihbiblio 
thek Bornstr. 16. 
Wertsachen 
Pfandscheine kaust, beleiht 
Saronia, DeidesheimerStr? 
Nr. 5. I, l. (3—71 
Fahrradschläuche 
la Auslandsware (Stück 
30 Mk.) vkfl. Friedenau, 
Kirchstr. 22, pari., rechts. 
Haushälterin 
\50 alt), 1 Zimm. Möb., 
sucht Knust, Stubenrauch 
straße 69. 
Zimmerwävchen 
sehr anstand. (Nähen, etw. 
Schneidern, Handarb. erw.) 
ges. Vorstell.: Kaiser-Allee 
Nr. 66, Hochpart. 
Runder Tisch 
u. ll. Büfett lauft. Preis- 
ang. u. 7169 a. d. Fr. L.-A. 
2onflfth.6tiEfPl 
(42) sauft Schubert, Hand- 
jerystr. 40. 
Pelzkragen 
auch mit Muss, kaust. An 
geb. u. 7090 a. d- Fr. L.-A. 
Gegen 
Maul- und Klauevseuche 
bewähren sich 
Haasts Seuchen.Wparale 
(D N P. a.' Snstsar Ungslenl D R,ZG. M 591c>lS^ am 
Besten llköer L-khatter. der sich vor «rohem Schoden 
bewahren will muß den Avv-rat anwinütn. »lanzenve 
ürioiltl Bedsreuse «mxlrwungru. Aeilangen Sie 
1 sofort Prospekte 
B-zlikSveltieter. welche bei Landwirten 
gu. eingeführt find, «-sucht. 
FNkbkW 9iÜtköLlg. Apparate. 
Metüödett 
mögt, auch Matratze dazu, 
kaust. PreiSangeb. erbittet 
Rosenheim, Menzelstr. 8. 
Frifierlisch 
weiß., gut erh., kaust. Kai- 
serallec 82, Il, rschtS. 
Kriegsbliutzer kaust 
^trateii* o». SitiNnmant. 
Evers, Ringstr. 33, xl. 
MsWlkwISMlM 
kaust Erdmann, ,-Rubensstr. 
Nr. 21, Part., links. 
NterüK 
AMWlil-Wlrrr. 
sür alle Klassen u. Prüflin 
gen, desgl. im 
lllufmäou. Rechnen 
mit nachweist, bestem Er 
folge wird erteilt. Ansrag. 
unt. 6923 a. d. Frd. L.-A. 
NMMSlL'-'uL. 
richt. Mlle. Biquet. Blanken- 
bergstratze 4, l, r. 
illüiM Eiers 
Slhesnstf 1 . (5. 
Im Hanse d. Frd. Lok^A 
schreib waren. 
Dachpappe 
Maaerstelne 
e m en t 
Kalk 
Tonrohre 
llefcrtzu billlgst.TageSpreisen 
ab Lagerplatz Steglitz 
(körnelstratze 26. 
SrieBrlö) iumtti 
öln.-Friedenau, Stierste. 12 
Pfalzburg 3835 
CbortjqÄen 
Wolle und Seide 
in großer Auswahl. 
Rochlitz, 
Joachimsthalerstr. 
6. 
LI eichene 
Büfett (150 cm), Anrichte, 
groß. Speisetisch, 6 Stühle, 
tadellose Arbeit, komplett, 
pro Zimmer 
Mk. 4900,— 
Bes. vorm. 10-12, nchm. 4-3. 
S. öteinbm. 
Friedenau, Rheingaustr. 20. 
AM-Mllg 
(700 Mk.) vkfl. Büsingstr. 7, 
II. Bauch (b. Schmidt). 
2 MssM-MW. 
u. 1 Zink-WaichwannL zu 
kauf. ges. Walbeck, Main- 
auerstr.. tz, ll. 
Graues Kostüm 
(44) verk. prcisw. Stuben- 
rauchstr. 9 (Putzgeschäft). 
Das. schw. Samt (55 Mk.). 
Jamen'Garderobe 
1 schwarz. Tuchkostüm, tau 
benblaues Kostüm aus rei 
ner Seide, Schneiderarb., 
Gr. 42/44, Gummi-Mantel, 
mehrere Paar Schuhe usw. 
Vormittags Besichtigung b. 
Roell, Laubacher Str. 16, 
2 Tr., links. 
Möbelhaus Müller 
Hauptstr.73, vk.bill.: Chai 
selongues, Bett., Schränke, 
Tische, Stühle, SosaS, Di 
plomaten, Bncher-Schrünke, 
Küchen, Gardin., Portieren. 
Berkause: 
Oval. alt. Tisch, Herren- 
Sommer- u, Winter-Man 
tel, gctrag., sür kleine Fig., 
Lack- u. and. Stiesel (ll., 
schmal. Fuß), eleg.. Leinen- 
kleid, weiße Sportjacke, bei 
des neu, billig, 1 Herren 
schirm. Kaufniann, Main- 
auerstr. 13, Ecke Kaiserallce, 
3 Treppen. 
Bettuch-Lcincn 
164 br. (je 45 M.) verkfl. 
Stoppel, Hackerstr. 3,111.^ 
Mlch-u.KvloniälwäreiE 
in Friedenau krankheits 
halber (Ilms.: 18 000 Mk. 
monatl.) zu verk. Auskimst: 
Göpsert, Friedenau, Wies- 
badenerstr. 4, Gth., I, r. 
Zu verkauf.: 1 weißer 
Korb-Kinderwagen 
Mil.-Schnürstiesel, gut erh. 
Bes.: Sonntag Vormittag. 
Mainauerstr. 4, v., IV. 
Mahagoni-Spiegel 
m. Spinbchen unv Wasch 
tisch m. Marmorpl. verksl. 
Besicht.: Sonntag Vorm. v. 
9—12 Uhr. Hermes, Stegl., 
Florastr. 20. Stegl. 2508. 
Hündin 
s /i I. stubenrein, vk. Lucke, 
Barzinerstr^ 2, hochp., lks. 
Eleganter' schwarz-weißer 
Anzug 
fast neu, diverse An z ü g e, 
Ueberziehcr 
Unterzeug, Hemden für 
10 jährigen Knaben, Kinder- 
Badetuch, Wagenwäsche und 
Betten verkäusl. Holsteini 
sche Str. 43, III, r. 
Polster-Stühle 
heller Gobelinbezug, Ma 
hagoni, geschnitzte Lehne, u. 
Oelgemälde verk. Olaonek, 
Deidesheimcrstr. 4, Gt., III 
Mplch 
Nähmaschine. Tisch, Bilder, 
Bett vk. Gerull^ Sicg- 
lindcstr. 10. 
Halbschuhe 
derb (38/39) preisw. zu 
verk. Goßlerstr. 5, Iltz l. 
Weck-APParat 
mit 40 Gläs., in verschied. 
Größe verkäusl. b. Hörning, 
Rheingaustr. 24, UI, r. 
Reisetasche 
rindled., Reisenecessaire, 
Scidentleid, 1 Offiz.-Helm, 
1 Kavall.t-Lsfiz.-Säbel mit 
Koppel u. Portepee, alles 
neu, zu verkauf. Bulgrin, 
Blankenbergstr. 9,111, 2. Pt. 
8üü8k'ÄLgÄ0 
kaust Löngc, Rheinstr. 14. 
Eiserner Ofen 
z. kauf. ges. Gursch, Hand- 
jerystr. 38/39, Hiuth., Part. 
Militär-Mantel 
gut erh. ges. Wilhelmshöher 
□ Str. 2, Part. Uhld. 3106. 
KinderbetttteNe 
ohne Matr. (60 Ml verksl. 
Das. 1 P. weiße D.-Halb- 
lschuhe, 39/40 (30 M.) GntS- 
muthsstr. 8, II, links. 
Eisschrank 
130X130, Firmenschild (250 
X70, Schwarzglas-Firmen, 
schild (250X70) Eisen verk. 
List, Jsoldestr. 1. 
Matz-Anzng 
grau, kl. Fig., Leinen-An. 
zug s. gr. Fig., H.-Schnür- 
stiesel (42^43), Unterbett, 
Tischdecke, Opernglas bill. 
Wielandstr. 23, r. Seitsl., 
1 Tr., rechts. 
AwrtzWr 
vkfl. Sommerfeld, Kaiser 
allee 78. 
bill. vlsl. Aähl b. Frau 
Scherr, Gutsmuthsstr. 11. 
Kleiderschrank 
Jackett s. Mittelsig., Bücher 
u. verschied, verksl. Cra- 
nachstr. 44, v., p., r. 
tzhakselviigiie 
Schreibtisch, Spiegelsxind, 
alte Küche vkfl. Sonntag v 
10-4. Preuß, Fregcstr. 31 
Piqno 
verk. Kottke, Stubenrauch 
straße 70. 
Anzüge 
neue, für Mittelsig., bill. 
verksl. Ringstr. 49. 
Korb-Kinderwagen 
gut erhalt., billig z. verk. 
Werner, Rotdornstr. 6, 
Gartenh., Part. 
Photo-Llodak 
Tasch.-Äpparat, preiswert 
zu verkauf. Ewald, Dcides- 
heimerstr. 8, geradezu, I. 
Nähmaschine 
fast neu, leicht u. sehr gut 
nähend, verksl. Handjery- 
straße 39 (abds. 6—7). 
Kinderwagen 
1 Sportwagen, 1 Kinder- 
stnhl, Babybettch., Selbst 
fahrer, 2 P. Kinder-Leder- 
fchnhe, 1 P. Knab.-Stiesel, 
(39) breit, vkfl. Schwal- 
bacherstr. 1, ll, rechts. 
Dämen-Kostüm 
hellgrau, glatt, f. Mittcl- 
sig. (500 M.), fcldgr. Da- 
men-Mantel (250 76t.) vkfl. 
Sitz garantiert. Sich. Dame 
Teilzahl, gestattet. Maris, 
Schneidermstr., Niedstr. 35 
Sol.ibettsteue 
neue mod., bill. verkäusl. 
Zion, Hackerstr. 8. 
SDrre» la. 2elnm 
Wirtschafts-Schurzen 
(37.59 M.) a. Wiener Form, 
Gurt-Schürzen 
ertra weit (34.50 Mark), 
Mövitz. u. Mllb.-6Si!rz. 
in jed. Gr. v. 10.50 M. an. 
Zum Schürzenhos 
Kaiserallee 115 
Schreibtisch 
mod., eich. Flachtisch, voll- 
ständ. neu, ba überzählig, 
f. 950 Mk. vkfl. Oberländer, 
Berlin, Weinmeisterstr. 1t. 
^ Reise^Mäntcl 
75 M., Regeiimänt. (167.50 
M.), Gummimäntel, Scid.- 
Mantel (255), Modcllko- 
stüme, Eolienneröcke aller 
billigst. Alte Schützenstr. 5, 
Ul (Alexanderplah). 
Speisezimmer 
elegant (2.35 m gr.), od. 
Büfett u. Anrichte allein, 
2 Dion, im Gebrauch, bill. 
zu verkauf.' Schmargendvr- 
jer Str. 17, l, links. 
MtlitüHftone 
f. Speisczimm. vk. Willert, 
Bcckerstr. 23, llst 
1 GÄtarre 
1 gut erhalt. Ebenholz-No 
tenständer preisw. verkäusl. 
Bismarckstr. 11, part^ 
TeppiÄ 
deutscher, säst neu (750) vk. 
Joost, Bornstr. 15. 
1 Schreibmaschine 
mit Sichtschrist (3090 Mk.) 
elettr. Bügeleisen, 220 Volt 
fabrikneu (175 M.) verkfl. 
Taenier,'Varzinerstr. 1t. 
Iagdhündin 
IV, Jchlire, plima Stamm 
baum, vk.. preisw. Müller, 
Deidesheimer Str. 26. ^ 
" r Kleiderschränke 
Vertiko, Kommode, Sekre 
tär (antik), Nähmaschine 
zu verkauf. Rönnehergstr, 5f 
Gth., Eing. B, ll, lks. ^ 
Günstige Gelegenheit 
Gobelin-Cbaiselong., Wiege 
schale m. Gewicht., Eß- so 
wie Kasfeeserviee f. 12 Pers., 
Teegläser usw., alles neu, 
los. verksl. Gutowslh, Fro- 
benstr. 9, ll, a. d. Bnlowstr. 
lamfram 
SranJftOSsBHflt 
SÄSiF 
am Vororlbhf Ltchterfrlüe- 
Süd noch einige ParzeU. beste 
Lparanlaxe G. Schmidts 
Friedenau,Eschcnstr. 8,5-0'/,. 
VerAiNteAnzelzen 
ZsrrorLK 
silbcrn'8 Armband, auf denr 
Wege Ki'chär. biS zu Lcis-r. 
J'ersen, Deidetheime:str. 13, 
Uhl. 8746. 
Herr sucht s. d. n. WorI? 
Geskvschast 
z. gemcins. Wand. u. Bast. 
Aii g, ii. 7111_ (i. d. Fr. L.-Lt. 
Hübsch., 2 jähr. KnvLe 
licsnnd u kiug, ovne Gegens. 
Berg, an Kiudesst. zu vcrg. 
Ang. u. 70.'5 a. Fried Lok.-A. 
MLtagslisch 
sucht Kousniann, niögl. näh. 
Kaiscrplvtz Angcb u. 707? 
a d. Fried Lo'al-Biizeiger. 
^osofNK.d^berignichliß 
Lltl IHlr möglichst alleinig, 
in Nähe von Privat aesucht. 
Dr. phil. Richter, Wiihelm- 
Hanffstraße 15. 
m 
empfiehlt sich in u. anßev 
d. Hause. Auch Bühnenko- 
stiime. Anfr. n. 7104 a. d. 
Fr. L.-A. Anr.: Uhld. 3233 
bbt Dr-Herel 
gslöriffltiün». *üi!tosiß!i!{< 
teilen unö ^eunronnea. 
Alissüyr. fäiBtl.S5i’eßaiß2!t 
schnell Urb dillig. 
Walter Nudvlph, 
Sieglitz, Zimmermannstr. 17. 
Bruchkrante 
können geheilt werden ohne 
Operation u. Berussstörnng. 
Sprechstunde jeden Sorn 
abend und Sonntag von 
10—1 Uhr ,n Verlirr, PotL- 
d.rmerstraße 102. 
Dr. med. Laabs. 
Svezialarzt für Bruchleiden. 
I«N-öSMl>lM 
Nußb., Riercnforni, e.egant. 
alt. Stück, verksl.' Kaiser- 
allee 136, Part. 
Selgemülde 
e u. ffeinere, in, P 
Prunk- 
Kai ser- 
große 
rahmen zu verk. 
allee 136,_ Part. 
Eissctzrank 
Innenwände Glas-Einlage, 
weiß Emaille, 2türig, vkfl. 
Kaiser-Allee 136, Part. 
Aus allen VolstermoL. 
mache ich 
mod. KlllbmöbrN 
Sie sparen v>et Geld. Aus 
arbeiten sämtl. Polstermöbel 
F. Hörning, Taprzlerrrmstr, 
Hoineinischcslr. 28E Frercstr. 
NeparaturäMtält 
für Emaille, Glas. Porzellan, 
Dtarnro: und Steingut mir 
Unioersalkit!, severfelt und 
wcssei. unlöslich. 
Mürl. EuNwi-llurrustrse, 
Fnedenirn^ Svonholzstr. L6, 
am Wanke-bohntzof. 
u. noch mehr sparen Sie ber 
Ankaps eines Anzuges bei 
Scholz, Schöncberg, 
Hauptstr. 136. 
A n z ü g e a. best. Stössen, 
Maßersatz, v. 480 Mk. aus 
wärts, weit unterm hcnlr- 
gcn Herstellungspreis. 
I!. 
führt aus 
Stta NeumüAN 
Baugeschäit, Wilniersoorf, 
Bcuchsalerstr. 3. Pflzb. »677
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.