Path:
Periodical volume Nr. 29, 03.02.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Flotten»**, 1JS*-wrlf«Pv«f ,: R' , o <**. 
sind die besten Filme n 
sind die klagten Bilder *1 
ist die beste Musik ■ 
sind die billigsten Plätze * 
in den 
J{o;:«joHern-£icblspie!en, frieSesau! 
Programm vom 2 —8. Juli, 
WectierKrauD, Helnr Peer,MuriJaLelko 
ln E®|Bf lim Ei *Ä“' 
in 1 Vorspiel und 6 Akten, 
Ans. 7 u 8'/«, Sonntag 5, €’/< u. 8'/, Uhr. 
*«s Ad 9 : Dis Erbach »Uder Ingen Stsnhopn. 
•»»tswtiwwtw»!! 
bmwsä" 
Melkeimer ficMspiei 
L« UntrraraaiibahaliBf Riidesheimer Flair. 
Die Herrin der Well (VIII. Teil) Die”Rache 
der Ma rti Fergusson dazu: das entzückende 
Lustspiel Der preisgekrönte Storch. 
Ans.; Wöchig. 7 u. 8 3 /«. Lonnig 4,5 1 / 1 7u.8 3 / 4 . 
Wilmcrsdor’ 
Kaiserplatz 
Graf Syivains Racine 
Komödie in 5 Akten mit ctsta Nielsen. 
Die Mi 
Drama in 3 Akten mit 
Marg. Nets u. Leo Peukerl. 
ö 1. Vorst. 7 Uhr, 2. Vorst. V>9 Uhr, Sonntag 3 / 4 6. g 
S.Ä ytt * 
P?5?v.'g 
^Issrailae 102, Ecke Rfatinslr« 
Ab 2. 7. 23 
Oa« KoUstaNDrama in 5 Akten 
# r #> 
Der Fluch der Menschheit | 
in den Hauptrollen: 
R«ou? Aslau vom Großen Schauspielhaus, 
Los> Loy, Harry Hansen, Maccsl Arlnu. 
Außerdem: 
Reinhotd Schünzel* Siogfrind Borisch, 
Taijstia irrnh, Letmhard Haskel 
in der 4akiigen Film-Posse; 
„Der oder Der" 
Selten schönes Lustspiel. 
A s Einlage; Harfenspiel. Largo von Händel. 
Das Theater befindetsichjetztin fachmännischen 
Händen w. die Leitung ist bemüht dem Publikum 
stets nur erstklassige Sachen zu bieten. 
>X f*jj£I'■ 
I Kttri-Lleiifspliie «SÄ 
Vom 2.-5. Juli. 
Ossi Oswald« 
Ich möchte kein Mann sein 1 
Lustspiel in 3 Akten. Regie: Ernst Lubitsch. 
Bruno Kästner 
Der 1 fstzte Sonnensohn 
Schauspiel in 5 Akten. 
Ab Dienstag: Der gr. Ptunkfilm 
Bi» Tänzerin Bwrbertna. 
IC reu m & » - LI & k I s p i m I & | 
Rha ! n*f?:*ff«» SS am 4,e«t*rpia(s. | 
_______ — | 
. rosse Licht I 
Nach dem gleichnamigen Roman von Felix Philipp! ® 
mit E:nii Jaiinrngs und Kurl Vespormann. f 
Kiicppch«n in dem Lustspiel 
Villa spukt es. 
mm 
8 C:'..:;; 'üheatei - LMtr^Me 
- i£. 
Vom 2.-8. Juli. ‘ 
$sta Nielse«! im Drama 
öss Ende vom Liede 
außerdem das Lustspiel 
Die Berliner Range 
Lotte Bachs erster Streich 
mit Hilde Wömor. 
leglnn Wochentags 7 Uhr, Sonntags 4 Uhr. 
m 
M 
Epe.-?.: GoiSarbeiien 
rolsb in ZaHtmtx genommen). 
ß. AW len. »iä 149, s. d.W 
IW—M 
FLORA-KINO 
Steglitz, SchloBstr. 80. 
Vom 2—5. Juli. 
t* L»oÜs Prunkfiim 
Der* gtoQä Pi 
Die Tim 
Nach dem gleichnamigen Roman aus dem Zeit 
alter Friedrichs des Großen. 
Relnh SchQnzel, Harry Liedtka, 
Lyda Saint onova, Rosa Valetti. 
Anfang 7 und V«9 Uhr. 
l)35 gröttktz itinc» ÄoWeW 
> BatHamm Staia *. Haabbalu. BUlawtl* I 
Ab Freitag, den 2. Juli 
Dazu: 
Wildfeucr 
►cvlytrfX»#- *V>AA A 
Nur 4 Tegel Vom 2.-5. JulL 
Auf vielseitigen Wunsch 
Porten ‘"lX"' 8 “ 1 
Die Fahrt ins Btaue 
Ferner: 
Drama in 5 Akten mit Carola Toelle, I 
Werner KrauQ, Willi. Oisgolmann. j 
Voranzeigen: 6.-8. Juli; Hennv Porto» I 
in dem Drama Gefangene Se-vEe. Demnächst: { 
Zirkus Wolfson. . 
4 
« 
Erich Srebtolu’s 
jFriedeaaver ßeimstlied:! 
.lein F»M. mein WcnDierl 
Ausgeben: 
! Für Klavier mir Gesang M. 2.50 1 ^nki. 
, Für Laute od. Gitarre m. Gesang M. 1,80 >T-unungs- 
| Kür Salon-Quartett M. 8.00 J »>Ichl°g. 
Text-Anstchtsposikarten 20 Pf. v. Stck 
In den Ortsgeschästen vorrätig. 
Wird gespielt n. a. im 
Restaurant „ött&cniolfeca“ 
Haudjeryftr. 64. 
4 
4 
O 
4 
Strumpf - Reparatur - Anstalt 
J. Kittel, Wachs., Bsriln-Steyliiz, Rheinatr. 41 
(Laden) gegenüber Kaiserallee. Tel.: Steglitz 1057. 
Fertigt aus zerrissenen Strümpfen und 
Normalwäsche — gereinigt und geplätteti— 
gebrauchsfähige gutsitzende Strümpfe. 
Auch wird alle Art Wäsche repariert 
Billig. Preise, reellste Bedienung, kurze Lieferfrist | 
Jetzt Ist is tele Zelt! 
für Reparaturen und Umarbeitungen an 
Meina lanfjäSir. Erfahrung als Kürschner berechtigt 
mich, die weitgehendsten Garantien zu leisten. 
Billigste Pt etebfirrchnung. 
Lccpoki Tzicheulschlsr, Kürschnermeißter. 
Bertin Stesli z, Friodricfisrüherstr.52. AratStgl.(335). 
\ FpiQdQnauGP IBanl^ [ 
«.amh K 
0305 ■ 
ALTE GEBISSE 
auch Bruchfeite, sowie Platin-, Gold- u. Silber 
bruch kauft weit über Tagespreis 
EdelmetaUkosttor J. Bäcker 
Friedenau, Cranachstr. 38, Qth. pt. r. 
Geschäftszeit von 9—6 
Carl E. B. Hasse Äi!? 
flrbt — wSsehl — reinigt 
Spez.: Eillleferungen, Kunststopferei, Teppichtärberei. 
Versicherung gegen Abhandenkommen, 
Filiale Hoisteinischestr. 44, Tel: Steglitz 2708. 
Annahmestelle für Friedenau: 
Julius Knop, Schmargendorf«*• Straße II 
Alleinige Annahmestelle für Stegtitz: 
Frieda Freldlihg, Albrechtsfr. 21a. 
; i, liieten-lrMes 
I jeder Art und Größe werden prompt, reell, «n 8 
mäßigen Preisen ausgeführt, 
Girönlng, 
Architekt u.Maurcnneis ür. Bln.-Friedenau.Schöne- I 
| berg, Rubensstraße 50 Telephon: Steglitz 2825. 
zug®, 
Leinen 
färbt In allen lichtecbten Farben in kflrzester Zelt 
SüMslifirtersf EIN Klose 
Trauersachen-.in 48 Stunden. 
Hlauptgoschäft: Chsrloflenntr. 76. 2.-8. Geschäft: 
Charlottenburg, Kieiststr. 34. Schöneberg, Hauptstr. 10 
Friedenau, Rheinstr. 39. Wilmersdorf, Wilhelmsaue 131. 
Spandau: Havelstr. 16. N. Stoipische Straße 10. — 
Telephon: Zentrum 4955. 
Teaß, Lachsappe. Rabitzgewebe, 
Steine, Kalk, ZemeuLkatt, 
liefern ab Lager Friedenau 
Deutsche KM-Handelsgesellschast 
Berltu-Frievenau, Waguerplatz 4. 
Tel. Uhl. 46 u. 188. 
*abnai*aäi3iü»«»siHi&tt#»atssMHsa«tBMNMaNracB 
s Haupfe^t. 
■ », m 
" Peraspnclier Lsitzow 
KiMMnstnuden vsn 0—1, SVr^fR*. 
S tfee&ttföfekenlt. As- «. 
KS 
fiold 2% 
1 nach Vsmtrttaruatf. 
r r V«fB*r'«8j0re fMm&tiMker ’ 
Inbnaf . lia | 
ScWosistraie SS. g 
Leg MIS 
BerllN'FriedellM 
18, RSelvftraße 18. 
Feraspr.: Pfalzb. rm. 
GrSßte 
und ielstungssShlgstk 
BllSdrnSerel am Platze. 
Schnelle und billige 
Ausertigung. 
Mtiitlansmaschlne 
SchneLvreUn :: Liegel- 
lrrnlk-reffenrSetzmaschlnen 
ötereomie. 
Same 
29, sympalhiscy, solide, statt» 
Uche Erscheinung, Matur- 
freundln, sucht Bekanntschaft 
mit geb. Herrn, zm. AuSfl., 
evtl. späL Heirat. Ana. unt. 
6737 an b. Fried. Lok.-Anz. 
Rebesksschlutz 
zu vergeben. Näheres Porter» 
geschäst, Kirckstr. 12 
KladlerftiviMct 
Reparatur garant. erstklass, 
Gotisch. Fried., Ringstr. 2L' 
Privat-Mitiagstisch 
guler, 4,50 n 5/0 L!, wuz,en- 
tagS bis V»7 Uhr. Rhein- 
stratze 59, I. 
Meta Eimi'N, 
Sieglitz. Altmaristr. 15. 
Lameulleidung 
wird schickn bllli^aüpejertigt. 
u 6709 a. Frd 8.-91. 
Kerulederbesvhiuug. 
ZmeMl.v.AA. 40 
IllMllW.il Ädi.ZON. 
Annahmestellen: 
W. SchMiVt. Alhestr. 34. 
SchneMrberci Bornstr. l 
an der Sg>loßitr. geger.Ülcr 
dem Diarlt 
Nähmaschinctr 
alle Sorten, repariert gut, 
billig du Fais, Mechaniker, 
Schönebg., Elerestraße 86, 
Hof, II. An- und Verkauf 
gebr.Rähmaschin, Pest arte! 
Gräphvlüglr: 
deutet erstklassig sDamen). 
Sprechz.: 10-6, auch Sonn 
tags. Anm.: Stcinpl. 15088. 
Zretzerci "W® 
Fabrikation v. Automobil, 
teile« und Rksaraturen. 
Aussützr. söMii.Lrebarbeit 
schnell und tultig 
Walter Rudolph, 
Steglitz, Ziiumermannjtr. 17. 
Bis 3000 M. 
suche sofort zur Aufrecht» 
erhaltung meiner Existenz. 
Ang. n. 6722 a. Frd. W-m. 
Frdl. ittööl. Zitttmer 
sucht junge Sekretärin. An 
gebote unter 6732 an den 
Fri^denaUer Lokak-Au^eig. 
Jngenreur sucht 
1 ov. 2 möbt. Zimmer 
Angeb. unt. 670« au den 
Friedenaucec Lo kal-7lnzeig. 
Möbt. Zimmer ~ 
sucht berufstätiger Herr so 
fort od. 15. 7. Angeb. u. 
6898 an den Fried. Lok.-A. 
Aelt. Ehepaar jrcht 
von sofort 
frdl. möbl. Zimmer 
Näheres: Wilhelmshöherst!. 
Nr. 23, I, links. 
Junges Ehepaar 
tMusikstudierende) wünscht 
per sofort 1 od. 2 einfache 
gut Ml. äiüitaEc 
mögl. Nähe Wannseebahn 
hof. Preisangeb. u. 6669 
an den^ J-ried. Lok.-Anz. ^ 
Kinderloses junges Ehe 
paar (Offizier) sucht 
l möbl. WM 
mit Küchenbenuhnng. An 
geb. u. 6670 a. d. Fr. L.-A. 
Besserer Herr findet behagl. 
schönes Heim 
(2 Zimmer)/ A r e n d, Le- 
sevrestr. 29, I, rechts. 
1-Zimmer-Wo hntttt g 
u. Küche geg. 2-Z.-W0H». 
zu tauschen 
ges. Näh. H. Gnrsch, Haiid- 
jcrystr. 58/59, Hinth., p., r. 
SeurlinmeveMUl. 
«zibt ad Renoel G. m.b.H., 
Rheinstr. 84. 
Tischlerei 
' ,r«un«Sstr, 29. 
us.che großen 
Eüladen 
it Wohng. geg. 2-3-Zim.» 
lohn., auch nach außerhalb, 
Schneiderei Baller, Born- 
straße 8. 
Tausche schöne 
2-Z:mmer-Woyn«ng 
IN. Heiz. geg. 2—3-Zim.- 
Wohn. ohne Herz. Anfrag.: 
Scharnhorst, Kaiserallee 111
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.