Path:
Periodical volume Nr. 143, 28.06.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

|^*r;&***ü? .^5 
h i:>.. A 
Wiyt‘fy'T$ 
tioBtabaim uilii>»*tr. e££i • •’ i 
Ab Freitag, den 25. Juni 
K6mSdien des Lftbons 
Das Geheimnis der 
Mitternachtsstunde. 
K*is*rallce Hi Erstaufführung 
Ttobz des großan Gefolges 
Heule letzter Tag 
iopiion-Theater -LioMipMe 
yrlod'onau, Hholmtir. 14. 
Vom 25. Juni bis 1. Juli 
Der große spannende Monumentalem 
XD er Besessene 
Schauspiel nach der bekannten Novelle; 
»> Das Friiuleln Scuderl « 
außerdem das Lustspiel 
Der fidele Eskimo 
mit Arnold Riede. 
Beginn Wochentags 7 Uhr, Sonntags 4 Uhr. 
'«»K®snKß»i3aiUttj8iKBiHaHaaBHatManaaMnBiS‘iiffi 
sKroneia-Lichtspleial 
E . 65 am l.öutarplohs. 
u 
V« 
« 
« 
■ 
s 
25, 6. bis I. 7. 
Indisehe Rael 
Die Erlebnisse einer amerikanischen Zeitungs- ® 
8 königin mit . Z 
«Edith Meller tl Harry Liedtke.S 
i Krafflmeyer « 
I Ein heiteres Lustspiel. s 
o>/ '-rti 
Rgch-LlGhtsple 
Mci'^raüee 102, Ecke Rhainctf, 
im 
mit 
^«ryr Leifco und Ernst Deutsch. 
Sensationsschlager in 1 Vorspiel und 4 Akten. 
sowie das köstliche Lustspiel 
Anna dreht Granaten 
mit 
Anna MUUeivlliike. 
Ilirtloss-Liehtspiele 
Rhelnetr. Cfl. ! 
Hup 4 Tagei Vom 25.-28. Juni: 
H$nny Fortan 4 aÄ e S, a «a| 
XDio Sola.-uJ.ct. 
t. Rim «lue« 8 teHigen Portcn-Zyklus, 
den wir uns der vielen Nachfragen wegen 
gezwungen sahen zu spielen. 
Außerdem; 
' MepzBpfcliBii3»L»>"Lia Lbj. 
Anfang: Wochentags 7, Sonntags 4 Uhr. 
Ab Dienstag: Henny Porten in dem Lustspiel 
l Auf Probe gestellt. 
RA«KI 
Steglitz, SchloBatr. IO. 
Za spät bereut 
Gewaltiges Drama Dach dem Leben. 
Hotel zur goldenen Kugel 
Reizendes Lustspiel mit Gerhard Dammaan 
und Hansl Doge. 
Ab 29 Juni: Tänzerin Tod. Aufsehen er 
regendes Drama mit R Schänzel. 
mi. 
Bliche Mbne 
Spez.: Gotdacbeiteu 
^.'lgold wird in Zahlung genommen). 
tz. ÄtBlea, Aiferallee U8, s. v. MOW. 
Lenssrionelles Littenärsma in 5 Akten 
in 6er Hauptrolle 
Hann! Weise. 
Das Feigenb 
Reizendes Lustspiel in 2 Akten. 
Anfang der Vorstellung 7 u. 8 30 Uhr. 
Kassenöffnung 6 Uhr. 
Wegen des großen Andranges wird höfl. 
gebeten die erste Vorstellung zu benutzen. 
Vorzugs- und Ehrenkarten aufgehoben. 
Voranzeige: 
[ Ab morgen das große Programm Erstaufführung: 
Eiion Richter in ihrem Monumental-Film ,0er 
rote Henker*. Ossi Osw-nlda, Emil Jamtfngs, 
Viktor Janson, Margarete Kupier, .Wenn viele 
dasselbe tun*, Lustspiel in 3 Akten, Regie: 
Ernst Lubitsch. 
FritaataiNmii, WwHdJgipyB^ABse 64. 
Achtung! 
Keine PrelserHöHung. 
v. 25. 6. bis 1. 7. Erstaufführung! 
Rita Pavs@n 
in Die Herrin ihrer Tat 
Stnsations Drama in 5 Akten. 
Ferner Das elektrische Hotel 
Reizendes Lustspiel. 
Ans. 7 u. S 3 /«, Sonntag 4‘/„ 6'/« u. 8'/, Uhr. 
Ab 2 Juli: Warner Kraus, H .itir. Peer 
in Ewiger Strom. Eine übersinnliche 
Tragödie in 6 Akten. , 
Rfidesliciner Clchtsplele ßJ 
an Uatargrundbahnhof Rflfleahalgar Platz. 
2 Riesenschi. Lotte Neumann ln Dar Kispper- 
stoidivoibind Das Panzergewöibe 
Stuart Webbs Oetek -Film m. Ernst Reichert 
Ans: Wöchig. 6 u. & 3 /,, Sonnig. 4,5 1 /,, 7 u. 8'/«. 
CailiMloiitii 
Wümersiisfl 
UM Kfilaarplatel4 
Esther Carena im Qeselischaftsdrama 
u 
a 
| Der Schrei des Gewissens | 
s 
a 
Die Briefe der schönen Clotilde 
Lustspiel mit Otto Treptow. 
Anfang: 7 und 8% Uhr. Sonntag 5'/, Uhr. a 
h 
9 
ä 
» B 
M888^8»888»WW88MWSB8aWW88M»«»«IV»0»I» 
FriedenM, RHeiostroße 58 
:: lau der KalsereiHe). :: 
» TchSneherg tzU S 
Fernsprecher Lützow 504» S 
KmimoMm von 0—4, if8 fSbr. 
■ WeöbceJtHakostt, Aa- u. Verkauf y. 
i 
»» Said K 
^ M-iuM Vemfebarang. 
Vemtstbar» fichmwkftohT 
W»MMüi8-rmi««ß 4% 
AmuhmeeteUeaj « 
ApoHt Fleischer. Fried*»*«, S 
« ApOUu rivivvBVfs riiwvsiiR, W 
fnstav A. Sehlis«, DtogUtz, ■ 
ScWoßstraße 93. ■ 
»«WWWVMWW» 
f Fpiedenauop IBanl^ ; 
s Gm. b. H. 
Femapreoi'i«r 
PfaLrtKBrg »345 « 
Nr. 20000. 
'■M3' 
■ VocKaeidSaKont An- und Verkauf von Effekten. ■ 
■ I aMbapBcWBhB von Wertpapiere». « 
* ^DepoaÄorv- und O^ecKverKehr. S 
f Vf* SpargcM 3%*/« ■ 
X 0—2 Uhr. « 
^ emclndo Friedenau ~ 
♦ Erich LrePtaw'r ♦ 
1 Friedeskver Heimatked: | 
l'Jleia Siiehenac. mein PMier!" | 
^ Ausgaben: ===== | 
inkl. 1 
SVutnntfl** , 
,Uschlag. | 
■ ■ ■<= Ausgaben: = 
S Für Klavier mit Gesang M 
I Für Lame of>. Gitarre m. Gesang M. 
I Für Salon-Quartett M. 
; 
! 
» 
♦ 
i 
Text-Anstchtsposttarten SO Ps. p. SW 
In den OrtLgeschäften vorrätig. 
Wird gespielt u. a. im 
Nestasraui.Hohevzvllern" 
Hlmdjertzstr. 84. 
-«awWBWaaBBalBSMEBMSSSWP« 
Maschinen-Presstspf 
erstklassig, trocken liefern 
Heinrich ficteiiii 
Gesellschaft mit beschränkter Haftung. 
Berlin W. 85. bützowslr. 102/104. 
Fernsprecher: Lützow 6980,6581,8757. 
nächster 1 Lageipiafy; B>n.-Fried.,Handjerystr.48. 
Jgtit Ist ölß UfistB leSt! 
für Reparaturen und Umarbeitungen an 
Meine lanpjähr. Efsalirueg al» Kürschner berechtigt 
mied, die weitgehendsten Garantien zu leisten. 
Billigste tVeieber^chaung. 
Leopold Tzscheut schier, Kürschnormalstar. 
Berlin Steßü z,Friedriot»8roher8tr.52. AmtStgl.(335). 
Strumpf - Reparatur - Anstalt 
II. Kittel, Nachf., B«r Hb-Steglitz, Rheins^. 41 
j (Laden) gegenüber KaUerallee. Tel.: Steglhx 1057. 
Fertigt aus zerrisse» e« Strümpfen und 
Norraalwäsche — gereinigt und geplättet— 
gebrauchsfähige guxttxende Strümpfe. 
Auch w',rd alle Art Wäsche repariert, 
billig. Preise, reellste Bedienung, kurze Lieferfrist. 
U 
Versichern Sie 8hr 
bei 
der * 
TranSport»Vt!rsicherung8»Act.»Gks. gegen Olle Gefahren 
während der Reise. Policen sofort erhältlich bei 
Denn FMrilii Mia ©encrof-sioentur. 
»eelw ff. t, Spllnvüueritratze 25 (Telephon C. 11460) 
Denn Sr. Seite, SmiMoitiir, Sttglltz. 
»ergurabe 13 in. 
- Rohrgewebe 
Gips, Trast. Dachvappe. Rabitzgewebe. 
Steine, La», Semeuttalt, 
liefern av Lager Friedenau 
Deutsche Kalk-Haudelsgesekschast 
BerltN'Friedeuau, Wvgnerplatz 4. 
. TeL Uhl. 46 u. 183. 
MSMlWe (40) 
ohne Anhang, f-bön?S 3- 
Zirnmerheim, f. b. Bekannisch. 
mit gut situiertem, gebildetem 
Herrn zwecks Heirat. Bildonz. 
u. 6143 an Frird. Lok.-Dnz 
Kleine Damen Uhr 
a.schwarz Kerle Montag aber.d 
verloren in der C raßenbh V 
,'d-r bkimAussteigen Bornsir. 
Ecke Dem ehrlichen Finder 
eine Belohnung. Leglm, 
Bornstr. LI. 
Mlmüm^sZü 
Schlüffe», Taschentuch. Gegen 
Belohnung adzageben 
Lehmann, Büsinabr 1i»s, 7 
iillJfliiiuii 
Näh.Ka'.seleicv.Fceitg.nachm. 
dciI. Geg. Bel. obzug bei 
Arendt, Stegl,Kiffinge>str. 7. 
M1. MoOiiuno 
drmscnigcn dermir nachweist, 
iver mir am Sonntag früh 
gegen lO Ur;r mein schwarze« 
Minorkahahnweagrsanq hat. 
Kobe.t, F.ied.Wild-PI. 13 
1080 M. Belühuuug. 
Dobbermann-Hlriidin mit 
Würger, ohne Mark«, Moniag 
stüh gegen 9 Uhr abhanden 
gekommen Diebe,. Steglitz, 
LÄlofistraffe 128. 
MemslSW 
sofort 5» vergeben Uhl. 4269.' 
zn vergeben ' Ami Pfa -bürg. 
Näh Portier. Fregestr. 2tt. 
Privat-Mittagstisch 
guter, 4,dOu 6/.0 Ai,rvo^en<» 
t .gs bi« >/.? Uhr. Rhein- 
strake 59. 7. 
Friedensqualität 92,—, 110,—, 125,— 
iS zchAWWk «... ao,- 
SflflMflUS 81,0 SMM'ÄA'i.?“"*- 
5\rnnDn e 6 ^ nctt,eceT > Ält ^-r 
«lltllktP Kostüme, Mä.tel 
übernimmt. Höhne, 
Rdeinstr 50 7. S.üenflügel. 
erre-i- n.Damcnw »schcrnird 
sauber auS^ebeffert Adr. 
zu erf. unter 6900 i. Fr. L>A. 
Reparaturen 
von 
Echreibmaschiueu 
Nahmaskhiueu 
oller ArL 
Pkchmk. vdenwaldstraße 95 
Mii 
werden ge« 
flochten. 
Korbreöarar. billig. T mm, 
Lefeorestr 9 Gth. 2 Treu. 
Suhlen L"" ”“ 6m 
zu- 
-Migst und 
verlässig gefahren. 
Ernst Nänike, 
Cranachstc. 39/40- 
und Schlecke s»r>ie 
and. F ihren werden 
gefahren von E. Knospe, 
Schwalbackir Sir. 5. 
giAlk Je!» M 
^ spez. zur RelirzeUI 
Gegen Einbroch schützen 
Sicherheitsschlösser, Riegel, 
T.olj-n, B:echbtt?.ge. Borsatz. 
u.>d Scherengitter, Tchi«,en 
sar Oberlichic, Fenster und 
Türen. 
Sperial'Echlofferei 
Fvh. Eggert 
bleglinvistc 7. 
Teleohon: Plbg- 2 >76. 
Montage s u f o r i! 
Sic Tttrhen u.reinisen 
sämtliche Sachen in 10—12 
Tag., Eilsachen 2-3 Tage. 
Annahmestelle: Schmargen- 
dorserstr. 11 Gth., II, links. 
Jak s ch, TaunuSstr 2S. 
Cauttl. Lischlerarhette» 
sowie Reparaturen 
werben schnellstens und ge 
wissenhaft ausgeführt. 
Bau- und Möbei-Tischlerei 
SB. Stampehl, Hertelstr. 3j
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.