Path:
Periodical volume Nr. 138, 22.06.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

fe?» 
Kaiäsrallee 102, Ecke Rhslnstr, 
Spielplan vom 18. bis 24. 6. 
lep König iftres H 
136 
Ein Lebensbild in 6 Akten, verfaßt von 
Udwig Trßutimiiiii 
Mit Oesangscialage und Streichkfinstleikonzert. 
In den Hauptrollen: 
Ludwig Trautmann 
| Elsa Berna u. Senta Horst j 
| Uneescheut der hohen Kosten haben wir zum 
I Trautmannfilm eine Harfen-KOnstferin einge- 
I lade i um unseren Gästen einen recht kßnst- | 
lerischen Genuß darzubieten. 
Am Donnerstag, den 24. gelaiiet der] 
Film zum letztenmal zur Vorführung. 
Es ist ur.s gelungen, Herrn Ludwig Traut- I 
mann für Donnerstag-Abend wieder zu ge 
winnen. De> bekannte und beliebte Künstler 
| w rd am fragl Abend einige seiner beliebten I 
Rozital Ionen zum Vortrag bringen. 
Des zu erwartenden Andranges wegen, I 
findet am Mittwoch von 4—6 Uhr ein Vor- j 
verkauf an der Kasse der Rhelnook-Lichi- 
spieto für Donnerstag statt 
Friedenau, MMftraße 55, la. d. RMereichs) 
Ausschank und Aaschenverkauf 
KdellikSte, EVelbraiintweiue, Mel«-, Mosel-, 
Rot- und Svdweiue, Bowlen, FruchtWe. 
Mampe-Iittiner 
alb «. Halb extra 
MiW-UÄiW 
» 
n 
m 
m 
fg * 
d 
Kslnstlerdrama 
in 6 Akten. 
Hauptrolle Grit Hegesa. 
Eine gute Nummer 
Nordisches Lustspiel. 
B Anfang: 7 und 8'/« Uhr. 
i^aänmaivico^^zjuiHnianaaaHBaaBnHanaaaHai 
|!rwr 
,L O U k I: 
StenWx, 8vhloN.tr. «0. 
vux« 22.-24. Juni. 
Morena 
in dem orientalischen Prachtfilm 
Dl«» 999. Nacfot 
Ha crs-Ge^r imnisae oder die Opferfreudigkeit 
eines Weibes gegen einen Tyrannen 
Nur ein Modell 
Ergreif. Schauspiel voll dichterischer Kraft, 
gespielt von den Künstlern erster Beil Bütmen 
Beginn der Vorstellung 6 30 und 8 15 TJhr 
ßBlri-üi 
3 a Kaiser - Allee 
«»«ic>|iiqi8 111 
3 Luslspiellage 3 
Der Ämösienhof 
Großes Prunklustspiel mit 
KL Lu. 'May, 
Der Klaviemrtnose 
X Entrückendes nord. Lustspiel 
T v. 2.-5. Juli: Ossi Oswalda • 
♦ Ich möcht« kein Mann sein. 6 
♦ 
♦ 
:♦ 
♦ 
yy*64. 
Nur 3 Tage. 
v. 22,-24. Juni 
Friedrich ZM 
in 
Die gelbe Fratze 
Spannender Pi'mroman »n 6 Akten. 
Ferner 
Eine gute Nummer 
Entzückendes Lustspiel, einzig in seiner Art 
I 
Das gross feKjn o der Welt" 
PatMt.m.i 8t&UahDBUl»taaBaiow(tb 1 
Ab Freitag, den 18. Juni 
Sil f 
sEndsvomM 
DerStudentvonPrag 
Paul Wege.nsr, 
Ridesheimer ötMsplefe 
na Untargrundbahnhof ROdegbelrosr Platz 
Heute bis Donnerstag, den 24. 
2 grosso Lustspiel-Schlager 
Lotse Neumann P ,i nz f BC hcn i 
Paul lallanu DBr D,p ir a 8 »ing. 
Anfang 7 und 8 3 / 4 Uhr. 
Biopboa-Theater -Liohtsptal«! 
ffrt^de-naa. Rtecdnslr. 34 
Vom 22 -24 Jarl 
Der große Sensatiohsfiim 
Das einsame Wradt 
6 Akte von Heins Cali Heiland. 
Hauptdarsteller: 
Harry kiedtke — Loo Holl. 
Beginn Wochentags 7 Ufr, Sonntags 4 Uhr. 
gKronen"Llc'his|ii«>la| 
! Rheiatfrftflo es am ».Rutorpiatx. 
18.-24. 6. 
Lotto Naumann 
ln 
Der Weg der Grote Lessen. 
nach Paul Lindau’s Roman .Arme Mädchen*. 
Seine Frau — meine Brant 
3 Akter Lustspiel mit 
Paul Heidämann. 
ft Rbeinschloss-Lie htspie I« p 
1 Rhctnstr CO. * 
> Spiclplan vom 18, bis 24 Juni 
Ossi Oswalda 
in dem SakMgen Lustspiel 
Ich möshte kein Mann sein 
Regie Emtt Lub*fsch Ferner: 
Sluail Webbs 
ih dem beittbralen Abenteuer 
Die graue Eisler. 
Anfang; Wochentags 7. Sonntags 4, Uhr. 
Voranzeige: 1 
Ab 25. Juni: Großer Mo**v Po-ten-Zyk 
Demnächst: Ol« leide Galavorstellung 
Zirkus Wolfsorr. ' 
Itatmeno villtqe Preise. 
®9nftirfte Bezugsquelle für Wirderverkchcfer ttnb Private 
‘ bitt 8. Meiutzardt, Steglitz, 
Ligttrreufa! 
Holsteinische L 
Strotze 5t. Telefon: Steglitz 878?. 
SkankimuffuB verkaufe 
infolge gfinsf. Einkaufs 
v M.250,— b.1375.—. Be 
red* Füahse, di« groBe 
Mode, in allen erdenklich. 
Ec!)arten von M.79.—bis 
875.—. Ein sehr grsBsr 
Posten imit Biasfnobs u. 
Aiatkafsohs, dazu die 
pamades Muffs n von M, 
35.—. Hemm-, Sport-, 
Bursche«- und Kiabes-, 
Kiedsrkragen von M 15,— 
bis 105.—. Sturmkragas 
ln allen Fellartus von 
M, 35,- bis 180.-. 
Umänderungen 
werden prompt u. billig 
ausgeführt Kriogsaslalbs 
wird ln« Zahlung ge 
nommen. 
ktzln Pelr-fenrlfib 
Berlin-ebsrlattcnburg, 
nur Lelbalteatr. 69. 
tKHn Laden) Qggr. iqiv. 
gltKi Sein leim 
v lpt1, zur KeifeaeUI 
®enrn Einbr-ch schützen 
Cicherheitrschlöffer, Rteges 
T ljen, Bechbelüge. Borsatz. 
und Scherengitter. Achter.en 
für Oberlichte, Fenster und 
Türen. 
Spezial-Schlofferei 
> h. Eggert 
StegUadellr ?. 
Telephon: Pfbg. 2 >78. 
Montage sofortl 
7.y,r;zo«r:io«a»»aosoas»s«k«Lrr«n»«»asANW 
° EZWMVssM gyi tzZWSM g 
« c. O. m b. R ■ 
SnÄ’ Scfiiöneberg Wss’S 
g Fernsprecher Lüttow 5645. I 
5 Kaneottvodea von 0—1, •’/«—8 W». 5 
m Wemeldiskont, 
g Loiaburdierüßg 
» Depositen 
An- a. 
böfstwe 
Verkauf v. Effekten S 
wgSctßlser Wbrtpaplsr» g 
Scheckverkehr ' 
bald zx ; 
nach Vereinbarung, m 
Vermietbare Sch^ank^ak«' « 
asarkaisenieldsp - Verzinsnaa G : 
■ ftnnrtniiitriieii! p 
i r^f.f.aSa.irarl^TAlwV^ Plal^c her. FflcdCORU, g 
OtMaplm i jl 'tust i v A. S c h u 1 * «, Steglitz, ■ 
Bctüofistrafie 93. g 
TRUia—inirmr-— 
Älbrcchtshoi 
f - Sieglitz | 
Cfchtsplsl 
8 
Bartin-Verittt 
Casino 
» 
^ IDsiiS 
5 2S©cla.t 
■ d.3r 
■ freien. 
* X^ioToo. 
Tägl Auit eten erstklass. 
KQnsiler. u. a.: 
Mio Frtfld 
Rudi Linde r 
Erna Prosks 
Lirty Dewltx 
Arthur Rink 
Ab 1 Juli GroBe 
Ringkampskonkurrenz 
Belieb 
tester 
Bailsaal 
des 
Westens 
c 
Merrilht 
) 
Privatunterricht 
in Buchführg., Sienogr. u 
Maschine beginnt 1, Juli. 
Kan.nrSnn. Privatschule von 
Hans Jungck, Rheinstr. 52. 
«aufm. Unterricht 
o. Büchereev. Strempel, 
Schwalbacherstr. 7 (Pfiüzbt 
262) HandelssLch.,Buchführ 
. ch), Maschineschr. Ein», 
Unterricht auch außerhalb 
Eebührenverreichn taftenifo« 
GeschästskundigeS älteres 
räulein, feit 25 Jahren im 
verkauf tätig, sucht 
gMale . 
zu übernehmen.^ Kaution 
vorhanden. Angeb. u. 5675 
an d. Fried. Lok.-A. erb. 
, MSÄbev ^ N f. 
sucht Stell. Meld. b. Bütt» 
ner, Rheinstr. 6/7, Gth. ' 
Mädchen für alles 
emps. Frau Rosa Kräkel, 
Gewerbsmäßige Stellenver- 
Mittlerin, Siegljndestr. 6 
Auswartestelle 
v.8—10 sucht Frl. Schwarz, 
Wir suchen zum sofortigen Eintritt ei;;e 
tüchtige 
ES kommen nur solche Bewerberinnen in Frage, welche 
schon längere Zelt in einem .grögere» Betriebe tätig 
gewesen sind. 
SM WM A.-G.. SttIin-6(SönttotB 
Bennigfeuttraße 20*22. 
Annahme-Stelle 
f. Schuhreparaturen sönnen 
Geschäftsinhaber geg. Pro 
zente übernehmen. Angeb. 
unt. 5743 a. d. Frd. L.-A. 
Zuverlässige tüchtige 
SrilWIVWiMg 
werden zum T. Juli bei 
höh. Lohn ringest. „Tägl. 
Rundschau", Handjerystr. 
Mädchen 
findet in ll. Haush. angen. 
Stell. Wielandstr. 25ä, 'I. 
Junges Mädchen 
(auch ölt.. Schulmädch.) v. 
1 Uhr ab zu ein. Kinde ges. 
Vorstell.: 5—6 Uhr. Borii- 
straße 18, M, lks. 
MWMAll 
für o f o r t gesucht. 
Wtrirh. Hoveozvller« 
Handjerystr. 64. ^ 
KllllldstUsNrrM 
Suche für Freund 
Haus 
mit Oscnheizg. u. SSarm- 
wasserversora. sow. sreiwer- 
dender 6—7-Zim..Wohn. A/ 
Braune, Wiesbadenecstr. 14. 
Saubere Frau 
3mal 2 Stund. (8—10) ges. 
Hilgendorjf, Wilh.Haussstr.3 
Aufwüneriu 
von einzeln. Herrn für 1—2 
Stund. tägl. ges. Angeb. u. 
5701 a. d. Frd. Lok.-Anz. 
Aufwärterin 
saubere, Vorm. 2 Stunden 
ges. Saarstr. 1, l, r. 
Aufwürrerm 
von 9—12 Uhr verlangt. 
Krause. Begasstr. 8, Ul. 
iaaaatEi 
Ledige gebildete Dame 
sympath. Erscheinung (42 
l. ) hier fremd, kocht gus, 
wünscht baldige 
Heirat 
m. geb. bess. Herrn sicherer 
Position, ev. m. Kindern. 
Angeb. unt. 5650 an den 
Friedenanec Lofal-Anzeig. 
Geiaooverei« 
noch jung (gem. Chor) sucht 
sangeSsrcudiqe Damen und 
Herren als Mitglieder. Mel 
düng jed. Mittwoch Abend 
8^/z Uhr Restaurant Schulz, 
nnZbrUckerstr.37 (Untergr.> 
i. Hauptstr.—Sladtparl). 
Wg. 
mögt. RäheWannsce ahnhos 
von jung. Dame (Studen 
tin) p. sos. evtl. 1 .7. ges. 
Preisangebote an B l o ck, 
Kaiserallee 63, III, crlclen. 
Beamter sucht zum 1. Juli 
Möbl. ^rmmcr 
ep. m. Teilpeusion. Angeb. 
an Stephan, Steglitz, 
Mommseiistr.^14. 
Kinderloses junges Ehe 
paar sucht 
1 öd. 2 niOM. Simm. 
auch mit Kücheiibenutzung. 
Feige, Kaiserallee 142, III. 
Leeres Ülmuicr 
zum Unterstellen v. Möbeln 
sofort zu mieten ges. An- 
geb. u. 5711 a. d. Fr. L.-A. 
Leeres Aimrner 
größtes, m. Küche u. evtl. 
Kammer, v. alt. Dame ges. 
Ang. u. 5719 a. d. Fr. L.-A- 
Leeres sonniges^n. großes 
Border-Zimmer 
für Dame per sofort ges. 
Aiig. u. 5600 a. d. Fr. L.-A. 
Sttäie Läden 
mit mögt. L-Zimm.-Wohng. 
in Friedenau o. Slegl. geg. 
2-ZiMm.-Wohn. Bcriin S. 
zu tauschen 
Reinhardt, Bln. 9, Schön- 
leinstr. 16.- 
SklMIIKklUWN! 
ernst u. heiter, schnell und 
billig. Knansstr. 10, 3 Tr., 
links. Tel.: Stegl..890. 
Gravtzologia 
deutet erstklassig (Damen). 
Sprechzeit: -10—6. Anmel 
dung : Steinplatz 15 088. _ 
Damen-und Kinder» 
Garderobe 
sowie Aenderungen jed.Art 
in kürz. Zeit ferL an Frau 
Schramm, Büsingstr.5, G.,Il 
ch«tz.Revaraturen 
werd. v. 24 Stund, an mit 
»rtma Kernled. zu errnäßig. 
en Tagespreis, ausgeführt. 
chu'hverkauL i^ingstr, 21, 
Eckladen Jllstr. 7. 
auch aus gelieferten Stoffen 
gut sitzend. Bielefelder u. 
Schles. Wäschehaus, Berlin 
am« Str. 125, 
1 ■ wtw@ 
oKrmr.—.iji 
WM 1 
GÜF möbl. 
Zimmer 
Klavier, Heiz. 
efeftr. Licht, 
Bad, zum 1. ^ 
u.'i zu Herrn. 
Christ, Schwall 
1 Tr., links, 
>achelstr. 6 b, 
Gut Ml. äimmer 
mit Pension abzugeben 
Fröausstraße 2, pari., links. 
Tausche meines 
2-Zimnier-WoljNNttg 
1 Tr., Gartenh., Warmw., 
Kammer, Bad, Balkon, geg. 
sonnige S-Zimm.-Wohng., 
t—2 Tr., in Friedenau vd. 
Umgegend. Kunz e, Gcß- 
lerstr .7, Gartenh., I. 
Wer tauscht 
2- od. 3-Zimm.-Wohng. 
in Friedenau, gegen 2 Zim 
mer, 1 Treppe (36 Mark 
Miete):.a. Bhf. Schönholz- 
Reinickendors. D r e n c l, 
Reinickendorf, Slordbahn- 
straße 21. 
Wohnungs-Tausch! 
Tausche moderne 
4'3lW.°WshnAvg 
in best. Gegend Magde 
burgs (309 M. JahreS- 
mie.e) geg. gleeich gr. Woh 
nung in Friedenau, Steal. 
od. Wilmersdorf. Zu erst, 
b. Leopold, Südwestkors-Aü
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.