Path:
Periodical volume Nr. 129, 11.06.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Schuhstoff.Schlüpfer -’s tf|50 
mit Le-ersohle, für Damm 
Schuhstoff. Schlüpfer M A$0 
mit Ledersohie, für Herren JL Tt 
Schuhstoff.Hausschuhe - * - 
mit Lederlohte und Absah- Ö5 
flerf, für Damen JL JL 
Schuhstoff.Haueschuhe 
mit Ledersohl« und Absah- 
fleck, für Herren 
Seflt-tuch-HauSschuhe 
mit Lebersohle und Absah- 
fleck, für Damen 
Schuhstofs.Hausschuhe 
mit Dulkansibersohle, für 
Dornen, sehr haltbar .... 
15 90 
14 83 
8 90 
phantasiestoff.Schiüpfer 
in Sammet, Satin, Kunst 
seide, vieleFarben, durchweg 
Leder.Schlüpfer 
mit Ledersohle, für Damen 
Leder-Schlüpser 
mit Ledersohle, für Herren 
Lkireekkl» Blit-SAtedW u. Sl!i.=gtie&Huw 
Sonnabend, den 12. Fuui, abends 8 Uhr 
Aeform-RralgtzmuoNum zu Friedenau, HomutWrvtzt 
Die Ctadtbervrdneteokandidaten: 
Fraulein Fromm, 
MISlkMkw Havuemanu, 
Altmam 
r*' 
sprechen über die 
a 
u 
;;S 
Kro8saüi-LSeiit®splei<»| 
£ RhKfnftSrafta Skl »m iLoutarplafx. | 
bis 17. 6. verlängert. 
r.m 
8 
« 
S 
dach dem gleichnamigen Roman aus dem Zeit- ij 
a tcr Friedrich des Großen von Adolf Pauli. g 
Hauptrolle; Lyds S^lmonova, Reinhold | 
Schiinznl, Harry Lleritk«, Paul Hatl»t>nn. ? 
Geschlossene Vorstellungen 6 1 /, u. 8'/, Uhr. s 
Sonntag 3'/-, S‘/ 4 , e 3 /* u 8 1 /*. f 
« » w »7 » » w <t> s< s!» c w w m ® « » a Fi a e p m sj * » a m i» «as s»' 
m 
Spez.: Goldarbeiten 
Allgold wird in Zahlung genommen). 
8. Renken. Wserallee 148, n. d. 
Kctafitctiiee M | 
» Llchtaplale II.—14. Juni 
* £*us>n»r Tolsaaes . 
j Die Fahrt l«s Giückttland. Drama in 5 Akten, f 
I Tausendkünsller i 
• Lustspel mit Oskar Ki.lsteold. ! 
f Sonntag 3 Uor: Gr. JugoedvorstePuntj, " 
p Demnächst: Die Tänzeln »ftifastin«. 
aw Untergrundbahnhof ROdesheimor Platz 
Heule bis Montag, den 14. Juni 
Künstlerische Tanzdarbietungen zum Fürn 
der Gcschw'ster 
* Carmen, Margot u Erika 
aus der Tanzschule Many Zimmsimatm Jj 
dazu: 
Astn Nielsen, Konrad Voldf, 
Eduard von W(n‘ers!oln 
„Der Reigen” 
ein Werdegang in 6 Akten v. Rieh Oswald. 
Anfang Wochentags: präcise 6 3 /, und 8 3 /«; 
Einlaß 6 1 /» Uhr. Sonntags: 4, 6 u. 8’/« Uhr. 
ST 
Rholnütr. 00. 
Splelplsn vom 11. bis 17. Juni 
in dem Sakligen Schauspiel 
Ferner: 
Da® Erbin 
Drama in 4 Akten mit Hedda Verne«. 
Anfang: Wochentags 7, Sonntags 4 Uhr. 
Voranzeige: Demnächst: Cirkus Welhon. 
Bruch, Kontakte, Brennstifte 
LZMinWOßKSTWO ' 
Gold* u. Silberbruch, Bestecke 
kauft weit über Tugstkui« 
^©taübinkauf West 
Wilmersdorf, Pariser 8t«». 49, II. Etage 
an der Uhlandstr. — Telephon: Uhlandll69. 
Bestes Absatzgebiet für 
Händler und Zahnärzte. 
auch Bruchteile 
weit über Tagespreis kauft 
L'^ Edelmetallkontor J. Bäcker 
| Prledenau, Cranachstf. 28. (Ith, pt. r. 
Geschäftszeit von 9-6. 
WT kxtta-Allgebot 
Damen Cheoiot, blau, Meter 60 M, prima Damm» 
Eommerwolliloffe, schwarz, grau, mode, grün, Meter von 
$0—80 M, weih glatte und gestickte Bolle und Batiste 
ovu 16—88 M., Dirndlstoffe 28 M., schwarzer und grauer 
'"^ diverse Futterstoffe, Zeltbahnstoff brlUaft 1 Paar 
Domienhochschaftsttefel 88, für 10 M. 
Mrre, Steglitz, Mevlkenftri' 
M'fJ'-f“-:: .v4jf.»C"MWk ..... i*ss*m*‘ 
Friede» «a, S£{ttM<t8|wry«t»rgMwe 64. 
Ab Freitag, N. 6. bis Donnerstag, i7. 6. 
Erstaufführung 
Sven fend$r«en 
in Endsscb® Nächte 
Großer orientalischer Monuraenfal-Pruokfilm 
ln ei>,em Vorspiel und 4 Akten. 
Ferrer, 
Wandet Trnumunn, Vlggo Lernn 
in KLarlas Tante 
Reizendes Lustspiel in 3 Akten 
Anfang 7 uud 8’,, So-ntags 4, 6, 8,'/« Uhr. 
Ab 18.6 : Friedrich Z«lntc«> u Lya Mara. 
Wümersäorl 
krBLN Kafserplst» »4 
Die Jaüd w»oh dem GIQßk J 
Großes’Filmdrama In 6 Akten. ■ 
GamQse I 
Lustspiel in 2 Akten mit Knoppchen. * 
Anfang; 7 und 8V* Uhr. Sonntag 5 1 /, Uhr. , 
Sonntag 4 Uhr: Gr. Jugend«Vorsteiiung. ■ 
(U. a. Im Märchenlandfi). J 
6. Schlender, Zehlendorf 
liefert in 8 Taa-n m sauberst. Aussähtung (Kernleder) 
ftmcBicijie« u. Avsäre für sn. 46,— 
Lamenloylea„ „ * 35,— 
MoieM; S.6MI M8k.N 
n. 6anenültDereigorDBt.l; 
Leipziger Straße 64 
Oranienstraße 34 
Oranienstraße 47& 
Kriedrichstraße 129 
Tauenhienslraße 20 
Königffraße 34 
Neukölln, Bergstraße 2 /8 
Müllerstraße 3a 
Turmstraße 50 
Friedenau, Rheinsiraße 14 
AMA 1*0 uaaa.tr btr.i 2 
Ab Freitag, den 11. Juni 
HauplroIIe: 
ex I^SeufföKd. 
Liane Haid. 
iM-ycHfsp» 
KalsarsHee 102. £ake IUi«in»1r> 
7 Ab Freitag, den II. Juni 8 1 /, 
Esthes* Carena 
Sündct Sold“ 
Außerdem 
Das Liebesbarometer 
mit Ootit Wolxler. 
. Sonntag: Große Jugend-Vorstellung. 
Vom II.—14. Juni. 
t» 
Narchesa d’Armlanf. 
Filmroman aus der Aristokratie. 
Im Schatten der Schuld 
Kriminal-Drama. 
Sonntag 3 Uhr: Große Jugendvorstellung. 
üü» B.T. Lt. p 
B bbbwwbmmmwwbbbdbhbbbB 
Biophoa-Tiieater - Lichtspiele 
Frlgdonau, Bh<tl»a8r. 14- 
Vom 11.—14. Juni 
Lotto Neumann schXw 
Prinzeßchan. 
Arnold Rieck 
üiüemann hal’n Rlaps, 
Beginn: Wochentags 7 Uhr, Sonntag» 4 Uhr. 
Eivbrecherfchntz 
lpt1. Dledesllchekungsar-lagen 
billig und fachmännisch 
KSnnecke & Schneider, 
Rhflapr. 27. Pfalzburg 823. 
iiiiiiiiiiiuiiiiiiiiiiiiiiiniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiimiimiiiiiiiiiiiiiiiiiniiiiiiiiiiiiiiiiiuiiiiiii 
Arbeite« jeder Art: Tapetentlebrn, 
Sch'kderschreiben u. Möbellackieren, 
werden btlltg u. sauber ausgeführt. 
A!eger-u.LanWe8rvere!ll 
zu Berlin-Friedenau. 
Mswls-Nllailimhni! 
Am Sonnabend, d 12. Juni 
19L0, abends 8'/, Uhr, tm 
Vereinszimmer d. Rathauses. 
Der Vorstand. 
E v e r 8 , 1. Vorsitzender. 
epattlieMe Stute 
weiche Luft unö Liebe zu n 
FllWort 
ulw. habe«, find jeden 
Sonnabend zu den Sitzungen 
tm Clublokal von Henmann 
L8bm, Rubensstc. 49, herzlich 
willkommen. 
Beleuchtung 
inoderiistc, elektrisch. Gas. 
Auch Zahlungserleichterung. 
Fels L Co., Bln., Potsdam. 
Str. 56, I. Hvchb. Bülowstr. 
Svortbkuseu 
in vorzüglicher Verarbei 
tung von 48 SUlt. an. 
Rochlitz, Berlin W., 
Joachimsthalcrstr. 6. 
-4 V mm , 
Kaufd 
lange 
HBinkopliEn 
4 Pf. 
SefitbopliBn 
25 Pf. 
RassliBRkapsel« 
kg 2 M. 
Schokolad.-Stanniol 
kg 15 M. 
Berlin N 4.1 
Invalklensfr. 137, I. 
2 Min v. Stets Bahnhof. 
Durchgehend geöffnet 
von 9 bis 6 Uhr. 
^Sonnabend bis 3 Uhr. 
StonfesSü-iiBi 
Skuoksraaffen vt-ikaule 
Infolp'! güugf Einkaul» 
v M 250.— b.1375.—. B*- 
raJe süobso, die große 
Mode, in allen erdenklich. 
Feltarten von M. 79.— bit 
875.—. Ein sehr groOtr 
Fesfaa Imit Blaufuchs u. 
Alaokafochs, dazu die 
par«eaden Muffen von M. 
35.—. Herren-, Sport*, 
Bartoben- und Ksabee», 
Kladurkragea von M.15.— 
bis 185.—. Stormkragea 
in allen Fellartea von 
M. 35.— bis 180.—. 
U M ä n d e r u n g b r 
werden prompt u billig 
ausgeführt Kriegsanleihe 
wird in Zahlung ge 
nommen. 
Piaisi feil-Vertrat 
Berlln-etiarlottenburg, 
nur Leibnltastr. 69. 
(Kdn Laden). Oegf. 1910, 
best. u. btll. Bowlenwein 
ä Flasche Mk. 8,00 in«. Sr. 
Leere FL u. Kork, mitbring. 
8. Aold, 
WiDtlmstzLHrrvr. t v 
Au«., 
schristLG 
Wanzen, 
Schwaben, 
Statten. 
< Wanzen m. 
if antet
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.