Path:
Periodical volume Nr. 20, 23.01.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Albrechtshof - Lichtspiele 
Steglitz, gegenOber dem Rathaus.;- 
Henny Porten: 
„Die Fahrt ins Blaue. 41 
Kaffee-Kabarett 
Kapelle Bojanowsky 
■ Morgen Sonnabend; 
Hoffmanns 
Norddeutsche 
Sänger. 
n*jTj Casino 
Sonnabend 
und Sonmag: 
Braßt? Bsll! 
**HhelneMGhtspielB&: 
Kaiser siiee 102, Ecke Rhelnstr. 
Ab Freitag, den L3. Jan. 
Esther Serena in dem Monumentalfilm ^ 
Zer Schrei des Gewiffeus 
ferner 
Als ich eine Leiche war. 
Heiteres Lustspiel in a Akten. 
Stifter Tarena ist Deute persönlich anwesend. 
Sonntag nachmittag 8 Uhr: Er. 3UgenÜ00rIMg 
mit Verlofimg. 
Ai 
% 
^ 
CfUlaeUta; V, ö s / 4 . Sonntags 8, 6, 7 u. v-/, Uhl 
g—j B.T. g7j—B— 
Biophon - Theater - Lichtspiele 
Friedenau, Rhelnstr. 14. 
Vom 23 —26. Januar. 
JCarry Mike, jrnno Drcrrli 
im Schauspiel 
Der Tempelräuber 
außerdem das Lustspiel 
Der Mann seiner Tochter. 
Beginn: Wochentags 7 Uhr. 
Sonntags 4 Uhr 
■ 
■ 
H 
B 
■ 
Kronen-Lichtspiele 
RhelnslraDa 65 am Lauterplats. 
23.-29 Januar 
LOTTE NEUMANN 
Der Klapperstorchverband 
Ein lustiges Flimsplel in 4 Akten, nach den Mo- 
liven des Romans von Fedor v. Zobeltitz 
Das Recht der Jugend. 
Nordisches Drama in 8 Akten. 
Vorstellungen 7 u 8'/., Sonntags 4, 6. 8 Uhr. 
6.—12. 2. «-enny Porten in dem Lustspiel 
Die Fahrt In. Blauo.) 
FLORA-KINO 
Staglllx, ^chloBsIrsSo 10 
Ullis Eher (II. Teil) 
Ein Gcsellschaflsbild aus Berlin W. 
Nach dem bekannten Roman von 
lolanthe Marfs. 
Hauptrollen; Mia i’ankau, Bruno Eichgiün, 
Kuit Middendorf. 
Eröffnung l /,7 Uhr. Anfang 7 Uhr. 
I 
Handjerystfftgse 64. 
Vom Freitag, 23 bis Donnerstag, 30. Jan. 
Der größt«. E.fclg! 
Henny Porten 
Die Fahrt ins Blaue 
Lustspiel in 4 Akten. 
Ferner Das Auge dos Buddha 
Schauspiel in 8 Akten. 
Ans.: Wcchentg. 7 u. 8'/,. Sonntg, 4. 5, MJhT 
AM Wenliraliilen; 
Alle« ganz beroorraaende Qualitäten 
Havaua-Etumpea 10 Sttt. 7.— M 
Sehlfarbeu io „ 10,- 
M°rle Sport 10 „ 12,50 . 
., wichen 10 „ 15,— . 
«ei Abnahme von 100 Stück bewillige 5«/ 0 Rabatt 
Rauchtabak guran. rein von 17.80 M. per Pfd. an 
Paftoreutabak ,n bek. Güte. früher 5,50 jetzt s M 
SigomninuM L. Kulan»,oski 
Srteveaau, «heiustr. M/M. 
Das 
grOBte Kino dtr Wett 
Bus Liebt 
gisßndigt 
Ab Freitag, den£23.~Januar: 
Dr.* 
größte Kiae d»r Welt 
Hierzu: 
BreBstidtsift. 
Sonnabend, den 24. Jan. 
kaufe in Friedenau 
alt® Gebisse 
Zahle pro Zahn 6—40 Mark 
jedoch kein Zahn unter 6 Mark. 
Brennstifte, Kontaktstifte allerhöchste Preise. 
Ausgekämmtes Haar 
Kilo 30 Mark. 
Einkauf v n 9 Uhr früh bis 6 Uhr abends im Restaurant Horn, 
Handjcrjt.r. 77 Ecke Schmargenderferstr., vis a vis der Post. 
Einkauf im separierten Nebenraum mit besonderem Eingang. 
Ausarbeiten«. Reinigen 
von 
Bettfedern Betten 
Abholung und Zustellung in Groß-Berlin frei! 
k ettf edern 
Gustav 
Fabrik mit eiektr. Beir’s-) 
p 
Eingang nur 
unter Glaskuppel 
Berlin 8. Prinzenstrasse 46-47 
Fernspr.: Morilipl. 286. 
£n&rcS~xSteffUlZ.TiÜjmJJ' ‘r W r aatOubic/uspraU ^taU- 
«rohes Eö?et nur erlttialltgre Srjeuanlfle eigener SetflliUkn. Durch recht.enig 
große Einkäufe, liefere trotz enormer Peeir-telgerung iu alten, befimni vorieuhaftkki 
Stellen. SpeälalUÖI: Füchse in allen Farben, elegante Pelzmantel. «surfe Veizhüte 
Umarbetlttnaen nach neu eiten Modellen velzdeliike 
^UMW^WWWWGWGMWWGWWWVWMiWMWMMWWWWWIWWGMN>^»»»-M W W WGr^»'apW 
\ Frieden auep Banl^ 
•. am. h H. 
- 
» 
M 
» 
» 
M 
An- und Verknus von Effekten. 
49 toi» Wertpapieren, 
und OvKkverKei'jr. 
Geld 9p«urgc!d 3'/i% 
Termin« noth Verdnbnnmg. 
Kcvaaerviturtcten 0—2, Uhr. 
d«r 
BorC9n-9(fKMnr4>«ru 
u 4*(muum m, 
Casino- bi Vtytspiele 
♦ Wffmarutiert 14. » 
4 Vom 2t—26 Januar I 
4 Der Galeerensträfling (1. Teil) t 
* Nach dem Roman von Balzac. 5 Akte. 4 
* Hauptrolle: Paul Wegensr. ! 
4 EIN SCHWERENÖTER. Lustspiel ln 3 Akt. mit f 
• Trude Hesterberg. y 
Anfang 7 und 8’/« Uhr. Sonntag 4*/ 4 Uhr. ch 
intafT 3 Uhr; sir. .lamnnHuitnit - • 
♦ Humoreske usw . ' ö 
Bringen Sie oiträ' öw 
jum ampreflen und 9tei"igen »u mir, derselbe wird »vle neu. 
Echuelltze Lieferung. 
öllriÄ-IImlireffml s. Semii-ii.IMiiM 
Steglitz. Schtvßstrabe 111. 
Sernfprecher: LtegU, 1T40. 
!>. 
wäscht schonend u. sauber 
Mdiekel. Mlm 
M«l lirfflorn 
Rheinslr. 47. 
Teleph,: Pfalzburg 69.55 
ElWAMlIbl. 
Die neuesten Schlager stet; 
vorrätig. Alte u. zerbrach 
Platten werden zum höchst 
Preise gelaust und uinge 
tauscht. Gebe für 2 eine 
andere. 
Mufikhaus Simons 
Steglitz, Schloßstr. 9 
(HauS Metz). 
W klHWW! 
HandarbeitSgefch^Rheinstr.6. 
Kolibri-Lichtspiele 
Kalsftralle« 111, an der Fröaufstr. 
V, Minute von der Rhelnstr 
Anfang v. 23 —26. Jan. Sonntag 
6* 1 u. 8" 3, 5. 7 u. 8'* 
Hella Mo]a in dem großen Drama In 4 Akten 
Abgrund der Seelen 
ferner der großen Nachfrage wegen: 
Valdemar Psllander in 
Rh.volulionshochzelt 
Wegen der Länge des Progiamms beginnt die 
2 Vorstellung 8". 
Sonntag nachm. 3 Uhr: Cr Jugondvorslollg 
mit besonders gewähltem Programm. 
RheinschloBS-Lichtspiele H» 
Rhninstr. 60. 
Spielplan vom 23.-29. Jan. 
• • Die Geschichte einer kleinen 
Japanerin. 6 Akte. Fiel 
nach dem Amerikanischen. 
i 
Hauptdarsteller: LU Daqover, Niel* Prien. 
Anfang; Wochentags 7 und 8 4i ünr 
Sonn- u. Feiertags 4, 6' 5 , 8 W Uhr. 
§ Voranzeige -Vom 30 Jan— 5. Febr.: Dl« Herrin 
5 der Welt, Ü. Teil Oer Rabbi von Ku«n>Fu. 
6.-12. Febr.: Der große Fürn Alkohol. 
I 
FZ Rjföeshdmtr fichtspule ^ 
UatergroRdbabahef Rödssbelaer-Platz. 
Vom 23. bis einschi. ‘26. Januar 
Henny Porten — Rose Bernd 
dazu das pikante Lustspiel 0 
Was den Männern gefällt. 
Wochentags Anfang 7 und 8'/, Uhr rjßl 
Sonntags t‘/„ 7 u. 8 1 /» Uhr. gas 
Sonntag Nachmittag 4 Uhr Erg 
Grosse Kindervorstellung a “ 
Vom Regen in die Traufe, Geheime Rüstung, 
Paulchens Musikverein 
und andere lustige Film spiele für groß u. klein. 
liOei nstubeq 
])uliuß Huiest 
Inh. Eugen Grapp 
)iedu)i|stpasse3 
Telephon: Pfalzburs J9J3 
empfiehlt lOeine der Firma Julius Ewesl 
Behrenslr. 
Vorzügliche warme K'üche- 
.'. M T Uhr vornehme ^bendmusik. .'. 
Augen auf!! L 
SoitnahenD, äsn 24. Smuint 
alte Gebiffe 
taute 
Ifi) 
und Bruchteile von fatschen Zahnen zahle pro 
Zahn von 6,09 Ms. bis 49 Mk. 
NÄ tfin golin linier 6,00 M. 
Silber, @olD, Platin, Siünstn 
in jeder Form zu den höchsten Tag soreisen 
Brennftilte (bis zu 12g ML) 
Kaufe Silber» u. Goldmünzen 
mit behördlicherGenehmigungsürdeuischeJndustiik» 
zwecke, zahle für 
80 Pf..§tlk. 3,18 Mf. 1 Mk. . . 8,80 Mk. 
2 Mk. . . 13,00 „ 3 „ . . 19,50 „ 
8 „ .. 37,80 . für ®ClD|L20aH. 235.— 
Einkauf v.SUHr früh biS6Uhr abends imSlhll>|he|I». 
«eltaurovi. »Sleglltee tzos-, »erilniHtHtoUe i5, i 
direkt am Bahnhof Sieglitz. 
siAtauJ im lepadertem Nebenzimmer. 
SSrbeuL'S'L» 
§ 8 oimt ItSwns. 
sachgemäß-« Trennen »um Wenden ober Umarbeiten 
>mi» kuiihilrplerel etc. billigst. An. „nb Ablteferuna 
ruf Wunsch. Nichwel« tüchtiger Schne-der. 
Loreuf, Wilmersdorf, RüdeSheimerstr. 8, Eckladen. 
Untergrundbahnhof RübrShetmerplatz.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.