Path:
Periodical volume Nr. 121, 02.06.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

My^ureich^jr. Uebcrsteigen J die Entfchadjgüngssorderungen. 
- iMgcsam'r, 2F.ÜÜ0"Mr, so soll der' Gemeikdevörstand; eine - 
neue Vorlage unterbreiten. — (Ferner«stimmtedie - Ge- : 
isteindevertretung , dem Ausbair .des RathausflügelLchan- 
dtzr Goethestraße für.die,-Zweckender Sparkasse.und^zur? 
Unterbringung von Gemeindebüros ,zu. f Die Fragemeiner' 
Trennung der Feuerwehr von der Straßcnreiniguwg würde 
einem AuKschust zur Prüfung überwiesen. ^ 
ZuttbHUm 
(gflc diese Rubrik übernehmen wir keine Verantwortung.) 
Zur Wahl. 
Viele und nicht die .Schlechtesten, die die Partei- 
wirtschaft und das Streben' nach Parteiherrschaft fäi'c 
haben, die sich nicht mehr mit Schlagwörtern und schönen 
Reden abfüttern lassen wollen, die V.rbcit und Brot 
verlangen, werden nicht wissen, west sie wählen sollen. 
Diese Frage ist nicht, wie leider bei uns politisch (noch 
so unreifen Deutschen, nach dem Gefühl, sondern wie 
bei den Engländern auf Grund nüchternster Erwägung 
zu beantworten. Die Wahl soll uns' die Männer und 
Frauen geben, die tun besten für das Wohl des Vater- 
{ laudes zu'sorgen geeignet erscheinen.;Das Wohl des,Vater 
landes erfordert . aber heute i in c.erster ?Linie - Rühe s und 
Ordnung, :üm in - gemeinsamer Arbeit'aller) die 'ihr -Vater 
landslieben, wieder aufzubauen, twaschbis rinidjer. jüngste 
Zeit ' zersAxt! ist.' - Neue gewaltsame!-Erschütterungen • ver- 
1 trägt Deutschland nicht mehr. Das»kann ''nur verhütet 
werden durch festen Zusammenschluß aller von ( links bis 
rechts, dies ernstlich die Erhaltung - der -notdürftig - wieder 
hergestellten Ruhe wollen. Deshalb-gehören an die Spitze 
de-s Reiches und in den Reichstag Personen, die anerkannt 
rein und charaktervoll sich von der Parteischablone fern 
halten und gewillt sind, ohne Rücksicht nach rechts und 
links mit eiserner Energie Ruhe und Ordnung aufrecht 
zu erhalten, und jeden willkommen heißen ohne Rücksicht 
ans Parteizugehörigkeit, der ihnen bei dieser schweren 
Arbeit helfen will. Wer jetzt Klassen- oder Perteiherr-' 
schaft erstrebt, schließt Iich von dieser Mitarbeit aus, 
weil diese Herrschaft nur mit Gewalt jetzt durchzusehen 
ist. Unter diesem Gesichtspunkte allein müssen wir des 
halb die Listen der für unsern Bezirk aufgestellten Kan 
didaten der Parteien, namentlich die an erster Stelle 
stehenden Personen auf ihre Eignung zum Volksvertreter 
prüfen und keiner, namentlich nicht Ihr sogenannten Bür 
ger,. Siei/rhr, leider jo interesselos seid, obgleich.- es k'ich 
um .Eure. Zukunft in erster Linie handelt, fehle - an'' Set) 
Wahlchrüe. - Das Vaterland, nicht die Partei, sei - dic'Wahl- 
parvle. - - . 7 
nichr arnug dc, Eiend»? 
Auch uochsRZkedikratur und 
I I g^c'^r Untergang? 
Berantw. Schriftleiter: Hermann Martinlos in BerlinHsriedenau, 
Bei Betriebsstörung, Streik uiw. hat der Besteder keinen Anspruch 
üuf Lieferung .oder Rechiiefernng des Loo- .".nzeizerikssee aas 
Rückzahlung des Bezugspreises, 
Nur eine starke Demokratie lam den Schavdstiedenbeseitigen: also wählt P € nt b 11 r g11 fei) Ü ei 
I Krieger- und Lamiweliiverein | 
Beilln-Frladenau. 
Ara 1. Juni verstarb Im 79 Lebensjahr unser | 
liebes, langjähriges Vorsiandsmltgka 
Hbpp HanzlBiPBt Hermann BopcFi, 
Veteran der Feldzüge 18S4, 1866 und 1870/71. | 
Sein Leben war der guten Sache des 
deutschen Krieger vereinav/esen» geweiht, für 
die er unermüdlich bis in ‘die leizten Lebens 
stunden tätig war. 
Schwer, fast unersetzlich, ist der Verlust 
diese« Getreuen lür uns. 
UnauslöscQfich wird die Dankbarkeit für 
seine Tufcue in ,unserem Herzen kort eben. 
' Unvergessen wird auch bleiben d e treue 
kameradschaftliche Sorge, mit der er unablässig 
bemüht war, den alten Mitkämpfern aus den 
Kriegen von 186t, 1866 und 1870,71 in wirt 
schaftlicher Not beizustehen und zu helfen. 
BerLn-Friedecau, den 2. Juni 1920. 
P. Evcrs, Geh. Rech.-Rat, 1. Vorsitzender. 
tzpez.: Goldarbeiten 
Altgold wird in Zahlung genommen). 
6. Reuren. Kaiserallee 140, a. D. RinabaSa. 
»«nichte! mit 
c absoluter 
DUMM--. 
ßBSMftßaHialflrlDHi .MeM. Mu-Zrird. 
J Berkaussstetle: 
. .. smmw&smttit. sümmuasrade & .*, 
sBai 
I II «intBfiWH II || 
■ ■ IS für Lohnabteilung sofort ,, I, 
um „ gesucht, esci Samberg. ■■ ■■ 
u ts b b a a a ■ a ■ ■ ■ a a ■ ■ a a a ■ a n a ■ b b ■ n a ■ ■ a ■ ■ a 
»mesBmmmvmmMummmmnnmmuBmumamaammmmmm 
»Mir 
bei hohem Lohn sofort verlinigl. 
.Friedeuauer Lok.-Auzeig/ 
- Rheinstr.P. 
liilSSSSi 
f l Schulz. Kirchslk. 10 j 
- Vkv z'hlt sür 
MMk 1,10 t 
per Kil 
' «Uitjcr Dis 0.89 »11$ 
Fernspr: UHIand 51o7.. . 
aramm. 
sins Wunsch Abholims. 
v Fecii-g : Uhiand 5107. 
auch'Bruchleile 
weit über Tagespreis kauft 
Edelmetallkofitor J. Bäcker 
Friedenau, Cranachstr. 38, Qlh. pt r. 
Geschäftvon 0-6. 
Nachhilfe-Stunden 
sucht jge. Dame (Stenogr. 
Stolze-Schrey, Schreibma- 
schinbcutz. z. Ueber,). Preis- 
ang. u.. 4113 q, d. Fr. L?-A. 
D a m e, die lange Jahre 
in Paris und London ge 
lebt, erteilt gründlichen »> 
SPrach.Uuterricht 
Ttegl., Miguelstr. 21, II, r. 
Lauten-, Mandolinen- 
Speziallehrer F. Redlinger, 
Svonholirü-. 27. I. 
l. 
Unterr. sehr schnelp. 
u. gründ!. Im Ausl, 
rw. Hedwig Großer, 
iSmarckstraßr 6. <8th., UI 
G 
Junge Frau 
sucht Heim-Näharbeit. An- 
ijeb. u. 4067c q.b. Fr. L.-2L 
I Hausschneiderin 
chnpsiehlt sich <Ltd. 2 M.) 
Tmniy Kuszmink, Dcides- 
Ijcnnerstr. 27, 2. Uufg., IL 
Beschältlüung 
sucht Frau Blisse, Ringstr. 
55, Gth., Part. /Auch Wasch, 
u. Reinemach. 
Junges Mädchen 
st Aufwart, vor- u. nachm. 
Äng. u. 1154 a. d. Fr. L.-A. 
Junge Frau 
s. Answart. (3-4 Ttd. tnnt.'i 
Äng. u. 4151 a. d. Fr.- L.-A- 
Kinderwagen 
weiß, gut erh., tauft. An- 
geb. ir? 4408 a. d.Frd. L.-A. 
Bettschirm 
zu tauf. gcs. Schrift!. Preis- 
angeb. an Kantner, Rhein- 
straße 25, II. 
Kaufe 
aus Privathand bessere 
Herr.-Kleidung 
. -Wäsche f. schi. Fig. 
lug. an Herrmann, Me 
tallschmelze, Prinzes|innen- 
straße 17. 
ZslW alkasten 
(Oelsarb. in Tuben) kauft. 
Aug, u. 4098 a. d. Fr. L.-A. 
Schreibmaschine 
gut erhalten tauft. Post, 
lagerkarte 448 Wilmers. 
darf, I. 
gut erhalt., laust zu hohe» 
Preise» tägl.-v. 0—0 Uhr. 
I. B ä ck e r, 
Crauachstr. 38, .Garienh., r. 
Portiprlriite 
ältere/ sür besseics Haus 
v Schule X'h QüHfliflert Bc- 
diugu»gen zcmi I. 7. 20 
ges. Näh.: Moselstr. 5, p., l. 
Tausche 
kraukhcitöhalbcr schöne!. 
Portierstcüe 
.2 Zim. nt. Küche) gcg. 2 
ob. 1 gr. Stube m. Küche. 
Zu erfrag, b. Dulat, Crg- 
uachstr. 21 /—■__ 
Laufjunge 
geweckter, ehrlich, zuver 
lässig, ges. Deutsche Tor- 
kret-Baugescllsch. m. b. H., 
Friedenau, Sponholzstraße 
Nr. 53/54, Portal 1. 
WUlllill-MMili 
sür Korsetts Verl. Korsett- 
Geschäst Rheiustr. 12/13. 
Feinpjatterin 
verlangt Jsoldestraße 10. 
Hansschneiderin 
perfekte, sucht Frau Dr. 
Koch, ■ Goßserstr. 9, III. 
Lehrsmulein 
zur gründlich. AusbUdung 
sucht Wäscheatelier Steuoe, 
Steg!., Feuerbachstr.' 9. 
Junges Mädchen 
gut cmpsohlLn, tüchtig in 
Hausarb., nicht kochen, zum 
15. Juni, zur ölt. Dame 
bett. Ringstraße 3, hochp. 
Aüfwärterin 
tägl. vorm. 2 Stund, sucht 
Frau Peemöller, Bornstr. 
Nr. 15, I.. t I 
Aufwartung 
ge!., 1. Arb. Ringstr. 19,1,r. 
Answartung 
3mal wöchentl. Verl. Dette, 
Bornstr. 7, Portal L 
Aufwartefrau 
für einige Stunden, sucht 
HaaS, GoßlekM 24, pt. 
möglichst mit gr. Garten sucht g. 9. M0s«r. 
WitmerSbors, Holsteinische Slratze ^L7. 
Mms mi. . 
Ausvartam 
saubere zuverlässige, täglich 
morgens 8—10 Uhr gesucht, 
Brünnhildestr. 7 t Mp. 
Achtung 
röder- Groß-Proo.-Züh 
^ahle die höchste« 
Tagespreise ^ 
sür Lumpen (Kilo 80Psg.), 
ZcHuug., gb. (>.10), Bücher 
1.80), Wein,lasen. (Srüc> ä'ß, 
Scüjlaich. ich), Alt.Liie» 
(Kilo 30 Pjg.) Zahic oje 
höchsten Preise sür sümri. 
Metalle (wie: Kupfer, 
Messing, Blei, Zink) und 
sSmti. Felle ifl»! Wnasch 
freie Kbholg. grtcv,. Mo. 
fclftt 43 T«b:Lflrb. «786 
MMSnDtMflU{ 
Von Seife u. 
Schuhkreme 
wegen Ausgabe weit unter 
Einkaufspreis b. S t a h l- 
f e l d, Bornstraffe 24. 
Herren-Fahrrad 
mit "Freilauf u. fast neuer 
Bereijung, sowie Spiegel, 
Geldkassette, Paneelbrett u. 
Reisekorb zu verk. (abends 
v. 5— 1 / 2 8 Uhr). Steglitz, 
Flensb u rg er[tr. 12. 
Schäferhund' 
juncp (8 Woch.) vk. abends 
5—V-8Uhr. Stgl., Flens- 
burger Str. 1?. ' < 
Preiswert zu verk.: 
1 P. schwarze Lack-Schuhe, 
1 P.' |chwz. Leinen-Schuhe, 
1 P. weiße Leinen-Schuhe, 
alle.(38/39) gut erh., verk. 
Hcdwigstr. 2. (Färberei). 
Teppich 
handgclnüpst. Smyrna (2 3 / i 
X3 3 / 4 , Perl. Muster (4000) 
verk. Sei<er,. Friedenau, 
Bismarckstr. 13. 
Herr-Hose 
prachtv. neue, u. Weste (rei 
ne weiße Wolle), Sofa m. 
höh. Lehne, wie neu, Aus 
ziehtisch (Nußb.), Leiter 
wagen, Luftgewehr usw: -vk. 
Klagcs, Stegl., Göttinger 
Straße 8 
Anzug 
gr., jteu, f- schlke. Fig., el. 
Halblackschuhe (38) neu, vk.! 
preisw. 6—7 uacvm. Wil- 
helmshöherstr. 26, I. 
Hcrren-Anzug 
neu, vk. preisw. Odenwald- 
straße 19, hochp., rechts. 
Tadelt, nru erh. hellgrauer 
Offizicrs-S^nWg bittig^ zu 
Verk. Saarstr. 17, II, lks. 
Tausche 
verkaufe: 1 Sofa, TruMeau, 
elektr. Messinglrone, Glüh 
birnen (110—125 Volt), 
Damen-Gardcrobe, -Wäsche 
usw. Suche: Dielenmöbel, 
bllühbjrnen (220 V.), Herr.- 
Garderobe, -Wäsche, Läufer 
usw. Postlagcrkarte 66 Wil 
mersdorf 2. 1 
Anzug 
(44X1.68 m) 250 Mb, sechs 
Fahrrad-Ersatzreif., 28 Rä 
der sür Trausport-Drciräo. 
(je 10 Mk.) verk. Steglitz, 
Arndtstr. 29, I, Gth., r. 
Frack-Anzug 
tadelt., sow. Gehrockauzug 
vk. preisw. Hcdwigstr. 2,1, l. 
(8—10, 4—5), Uhld. 9710. 
Verkäuflich: 
Damcn-Leineustiesei, weiß, 
(40), gut erh. Kind.-Leincn- 
stlef. (31), Halb-Lederschühe 
-29, 30) zu verkauf. Bensch, 
Beckerstr..12, III. 
Kindcr-Stickel 
123), Schuhe (22), Sonnen 
schirme vk. billig Martini, 
Schwalbacherstc. 5. ^ 
Barockschreibschrank 
antik, Bücherschr., dk. Mäh. 
lack., m. sch. Beschk. vk. bill. 
Handjcrystr .17, Gth., III. 
Wafchtoilette 
vkfl. Rheiustr. 17, III, lks. 
2—3 Herrenhemden 
neu, 1 gut erhalt. Jackett 
m, Weste, niehp.Meter neuen 
Wäschcstosf vk. Albestr. 2t, 
hochp., lirrks. Zu erfrag, v. 
2—3 Uhr nachm. 
Smoking 
leinene Herr.-Krag., Um 
fallkragen (42/43), Sport 
kragen (44/45) ii. 2 Paar 
weiße Kinderschuhe (19 ht. 
20) zu verk. Niedstraße 21, 
Part., r. Bes.: 3—5 Uhr. 
Sommer-Paletot 
1 Satz Bette», Mil.-Mützen, 
Frack m.'Weste (stk. Fig.), 
Trauerhut, ein Wasfenrock, 
Krag. (43, 44), gold. Hcrr.- 
Armband-Uhr, Mil.-Stiesel 
u. a. verkfl. Stegl., Pesch- 
kestr. 9, III, r, 
Aus Nachlas;; 
Gold. Damenuhr 
fast neu,, sowie Wäsche verk. 
preisw. Zech, Südwestkvrfo 
Nr, 73, Gth., I, r. 
Kaninchenstast > 
großer, 6 Ställe, i Boden 
raum, mit gut. Zuchttieren 
preiswert zu. verk. (4—6). 
Mlh. Hanfsstr. 12. 
2 Herren-Anzüge 
(braun u. grau) neüp-- sür 
schlk. 'Herr., 175 gr., (je 
800 r M.) zu verk. Portier 
Fehlerstr. 
Deutsch. Schäferhund 
7 Mon. äst, sehr' wachsam, 
zu verkauf. -Scholz, Born- 
straße 2, Garlenhl / 
Singer-Nähmaschine 
Modell 66, . versenkbar, mit 
5 Käst. u. Arbeitspl., viel. 
Apparaten, Rußbauin, fast 
neu, verk. Reich, Handwry- 
stratze 2 Mufgakig' 2)/nach 
wtantei 
Seal-Plüsch-m. gr. Skunks- 
krag., vk. Bes.: Donnerstag 
11—3. Slubenrauchstraße 
Nr. 33 (Atelier). 
Tests) ich 
Herren-Anzug f. gr. 'schlke. 
ig., Knabenjoppe (14 I.), 
/»amenkleidec (42), eleklr. 
Krone Bettdecke üb. 2 Bett., 
Bowle m. G^äs-, Bideri gr. 
Gaze'enst., gr.Oelbild, Blu- 
mentischZ Kinberstiesel, neue 
eleg. Herrenstiefe! (43) zu 
verk. od. geg. gleichwertige 
(41) cinzutausch. v. 10—1. 
Wilhelmshöherstr.- 7,s I, lks. 
Gestohlen '1 . 
am 31. 5. lö£0 vvcmitlags zwischen 9 urd 10 Uhr vont' 
Hause Stubmrauchstr. S in Friedenau ein i I 
Marke Michel S kle^ 
, . M3V 
und auxcrd'n' ciu LürlMMiMckor. ' Pcrlvr.enZdle über bm 
Berbleib d:s'Mo cuS od>r die TäterHluKkunft gehen können/ 
werde:: gebet.n, sich an 2k. SldfHKltslff, Fiiedensu, Etuben-f 
rauchstr. 0 zu we.-.d.n. Beioyuung zag-sicheit. 
l-Motor 
KoNzext-BiMö 
sortzugShalbcr sehr preisw., 
schwarze Säule, Betthoveu- 
büste, WctschehanLrollc vk. 
Schönebcrg, Alberistr. 16. 
'2 Tcr'.nisschläster 
engt,, mit stlahm.. Tennis- 
schuhe -Gr. 43). weiße Ehe- 
viothosc, belg.Mil.-Tchuür- 
schnhe preis,», z. vk. Ho- 
inuthstr. 6, par.., 
Tennisschläger 
2 Bälle (130 M.) vk. Boh- 
risch, Burgunder Str. 2, a. 
d. Laubacher Str. ' 
Stoss 
z. Mantel öd. Anzug (209 
M.), Dam.-Sticfel, Gr. 39, 
neu (200 M.) vkfl. mir v. 
5—6 Uhr. Preß, Steglitz, 
Holstciiiische Str. 15. 
dunkelblau, nicht gcirag., f, 
Mittelsigur,, blaue Lciiie,,- 
jacke, diverse ^ 
Kleiderschrank 
1 Vertiko, 1 Waschtoilette, 
Tisch, Ausziehtisch, Stühle 
zu verkauf. Stegl., Schluß- 
straße 104, Gth., pt., v._ 
Divl.-Schreibtisch 
Nußbaum, 1 Ausziehtisch, 
Stühle, Kommode zu vk. 
Stegl., Schleßstraßc 104, 
<i)arteuh., Part., rechts. 
Sommer-Mantel 
heller (42/44), einfach, mod. 
DamönhüdM öörk. Dietzel, 
Varzirterstc. '9/ Part. ^2.^ 
Sommer-Mantel 
wunderschön, f. 12j. Mäd 
chen, Friedensv., preisw. z. 
vk. WilhiMjssstr.il, Sattl. 
Fahrrad 
Von 2 Herr.-Fahrrädern m. 
Gummibcrcifung verk. eins. 
' teglitz, Schleßstraßc 10t, 
Gartcnh.,- pari., rcck)t-T 
Sttberfnchs 
Prachtcpeinpl., neu (609M.) 
Wartburgstr. 26, I, links. 
' tephau 70. 1 
Jagdgewehr 
mit Munition, Karabiner, 
eich. Gcwehrschrauk, inter 
essante alte gold. Uhr, Un 
terbett zu verkauf. Ikaiser- 
allce 124, Part., links. 
Damcn-Garderovc r 
den.- Sonnenschirme .(säst-/ 
grün), hohe Stiesel nt. Lack- 
Ansatz (Gr. 40), schw.Dam.- 
Ttroyhütc u, l.grvß. Reise-, 
kojfcr, sür AnSwauc-erer gc- 
eign. 2 PliimcaukopsUssen. 
zu verk. Lefevrestr.27,1, l- 
Welches kinderlose, gut-Z 
situierte.Ehep. würde mci-, 
neu kleinen Buben (IVfJ)- 
in Ifltst hefimen, 
die weniger /auf Pfkegegekd 
schauen und . mehr ^ aus 
Nächstenliebe Helsen. Angeb. 
unt. 4073. a. d. Frd. L.',A. 
Frl.(28Vberufst.,sol., wünscht 
sreundsehf .Beet. in. ^ dklbtd. / 
Herrn zw. spät.'.-H e c'r.a s. 
Äng. n. 4061 ä. b'. Fr. L.-A. 
Anschluß 
an Dame zwecks-Geselligleit 
sucht Dame (22).--Äcne.eo. n. 
4102 an len Fried. Lok.-At 
Piano 
zu mieten gesucht. Angcb. 
u u t. 4074 d. Frd. L.-Al 
FerrrsMch- 
Hmipianschluß Psalchurg zu 
vergeb. Angeb. mit. 4063. 
au den Fried. Lol.-Auzcig.' 
'TclePhon-AnsMus; 
geg. Vcwgütg. 'sofort gcs.- 
Angl^u. 4158 a. d,-Fr. L.«A. 
Tci.-Ncö.- o. Hauptanschl. 
Rahe Laulcrpl. z. Jutr ges... 
Ang. ii. 4145 acd.Fr. !L..A. 
6ömtl. Reparaturen 
au K'offer u, Taschen, -An- 
sertignng von, Aiarlisen, 
führt aus Sattlerei Wilh. 
Hausfstr. 11, 
HerrenstksL! 
1 Paar, vk. preisw. Maß- 
inanustt. 5, Gth., Crdg., l. 
Foxterrier 
Hündin (11 W.) vk. Uhl- 
mann, Wielandstr. 23. : 
Ncitsticfc^" 
eleg., br.. Röhren (41), 1 
Paar br. Stiesel (4(0,6.) z. 
verk. Lanterstr. 37, UI,' lkü. 
«6—8 Uhr nachm.). 
Klnd.-SportticgewaDcn 
sehr 'gut erhalt., gr. zkin- 
drc-Zinkbadewaiine Klndcr- 
Klappstuhl zu verk. Bölkc, 
Sieglindestr. 1. 
Kind.-Drahtbrtt nt. Matr., 
vk. GutsmuthSstr. 12, U, r. 
Plüschgarnttar 
grüne, u. mid. Möbel zu 
verlauf. Besicht.: Mittwoch 
und Freitag v. 2—6 Uhr. 
Leue, Eianachstc. 5, Gt., II. 
Cssa-tifll'iack 
IN. Uhr» zufansti.er hängend) 
dkt. Eiche, m.'gut gepoift. 
Sega zu vert. Hubert, 
Fiiedenau, Handierystr. 3. 
AirndMeider 
und B u b e n. A n z ü g e. 
gtochlitz. Ehariottenbg^ 2 
Joachimsthylerstr. 6. 
M Diclr'tt-tzinricht. , 
» weiß. vk. uw^ui.ee. ach. » 
a aii)j. bill.' Äri.: nachm, a 
» 2—7. "Schoiiebg., Her« n 
■ dcrtstrchv, S>., Ul. r. n 
■ B ■ a 3 ■ c b B n a a a 
Korlstts 
(wieder billiger) seingt bei 
Stoffcugabe Still eurauch- 
straße 38, Ecke Fehlerstr.,: 
Erdgeschoß. 7' 
WittmPt 
«er für eleeante 
laMnlettisui 
sämtl. Damen- und Kindcr- 
garderobe. sowie Um 
arbeitungen. 
Karserullee IN, v. ii l. 
(früher ül'odesalön Kaiser« 
Astes 89, Laden). 
^LsLhle sstt-st! 
Eiserne Leisten, ^Trci-üße/ 
Eiserne Dreifüße, Leisten, 
Trlse, Ledersohle, prima 
tzliinimisohle u. Absätze,' ' Le 
der- ii. Stahlschon. Sämtl) 
Artikel sür Hausschuhma- 
chcrei. A d l e r,. Steglitz, 
Schloßstraßo 118. 
MMeMmmer 
Reparatur garant. erstklässs 
Gotisch, Fried., Ringstr. 21. 
Taxiere Jnstr. f. d. Verkauf. 
. 8 
elegant e r" ,: 
A. Rnnge,' 
Rheinstraße Nr. -61. 
süiSStiCl. 
Oftenbacherstr. 28, 
, längs. Stimmert 
Fa. Buchst ein. 
Mlzburg L6M- 
ft» '
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.