Path:
Periodical volume Nr. 19, 22.01.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Kolibrl-Llclitspisle 
Kaiserallee lll, an der Fiöaufslr. 
V, Minute von der Rheinstr. 
Heule letzter Tag! 
Auf vielseitigen Wunsch! 
0er tanzende Tor 
mit dem unvergeßlichen 
Valdemar Psilander. 
Die Tragödie eines Pierots in 4 Akten. 
Der Raab der Sabinerinnrn 
mit Rieh. Alexander. 
Ans. 6" u. 8**. Kassenerölfnung 6 Uhr. 
F 
Kronen-Lichtspielejj 
Rhvlnstrnßn 65 am Laulerplatz. • 
ib.—22 Januar 
Nachfragern Fe«! AltdrO in 
Eine Motte flog zum Licht 
Ein Roman aus dem Zirkuskben in 4 Akten. 
Schnucki's Flitterwochen 
Lustspiel in 3 Akten. 
Vorstellungen 7 u, k 3 U, 
Sonntags 4, 6, 8 Uhr. 
6.—12. 2. ”onny Porten in dem Lustspiel 
Die Fahrt Inn Blaue.' 
IS 8.T. b>. 
ßlopiwn - Theater - Lichtspiele 
Friedenau, Rheinstr. 14. 
Vcui 16 —22. Januar. 
Der Galeerensträfling 
I. Teil 
mit Paul Wagenar 
Anfang; Wochentag» 7 Uhr. 
Sonntags 4 Uhr 
ft 
RheinecH-Liclitspieler 
Kaiserallee 102, Ecke Rheinstr. 
Nb Dlentag, den 20. Jan. 
Friedrich Zelvick 
ln dem großen Fiimschauptel die Tragödie des 
Chirurgen 
Der rote Sarafan 
ferner Lhll Llly in dem rnziick.-nden Lustspiel 
Das rofa Etrompfbaodchev. 
Sptelzeit-n: 7, ö 3 / 4 Sonntags 8, 6, 7 u. 8'/, Uhr. 
Kaffeneröffnung; Wochentags 6 l / lt Sonntags 2'/,. 
ft 
fr 
f 
f 
I 
Friedanan, Handjarystragge 64. 
Vom Freitag, 16. bis Donnerstag, 22. Jan. 
Ly» liSara h 
Dis mit den Smaragden 
Schauspiel in 5 Akten, 
Ferner: 
Df>r Kpnai Spannender Kriminal- 
i-fci r\dndi Film ln 4 Akten 
Voranzeige: Ab 23. 1 Henny Porten. 
i Ans.: Wochentg. 7 u. 8 1 /,. Sonntg. 4. 5, 8 Uhr 
Rheinschloss-Lichtspiele |"% 
_ Rhein»!». 60. 
Spirlnlan vom 15 -22. Jan. 
Die Herrin der Welt 
2. Teil; 
Die Geschichte der M«ud Gregasrds. 
In den Hauptrollen: Mia May, 
Huri» Mi.ir*ndor( 
Anfang. Wochentags 7 und ö* 4 Uhr. 
Sonn- u. Feieitags 4, 6' J , B 3 “ Uhr. a 
Voranzeige Vom 23 -29. Janrar: Heroktri. | 
Die ireschirhte einer kleinen Japanerin. « 
Hauptdarsteller; Lfl Doyover, Nils Prien. 
RBaeshdmer Cichtspiel; w 
«■ Uatergrendbahohof RSdMbnlmir-Plziz. 
I Beule bis einschl. den 22 Januar % 
t Rlesonacltlager 9j 
Mia Mey m Fräulein Zahnarzt 
dazu: Die schwarze Marlon 
B in der Hauproile 
Charlotte UAcMln u. R«lnh, bvhlloxel- 
Anfaug 7 und 8 1 /« Uhr. «ig 
■ Hr~W IHM Wi II m 
Weln-Reslaurani „Wagnerplalz w 
Serllo-Prfedenea teh 6n*tov »ndOte Wognerplftla 1 
Tich vornehme AbendmusiK vorzaou^e Kuch«. 
Ne«e P prä»wtJ^Weine Spezialhausf.Hochzeßen. 
w ———— Fernsprecher tUr TlschbealeUunoen; Piolzburg 0604, 
f »>mn>r<4V»«tMIMINIMM«kIINMI! 
SonnloO» 5 Uhr-Tee 
? _i\s otetme 
£ 72-72* 
Dal 
O'OBte Kloo dir Welt 
Das titln 
gesündigt 
Ab Freitag, den 23. Januar: 
Dal 
grSate Kioo dir Welt. 
Hierzu: 
GrcBsiedtsid. 
BWB18iIO S Nur r ‘ ir Kena8r! Beste Kapit-Mdig«, 
garetTemi 
gar. rein türk, goldg. Tab. lest, mild, e. M. Käslch. ä 100 1—5 Mille 
M. 275, extra dick M 300; gar. rein, goldg. Virginia u Orient Tab, M 
groß, fest, o M Kästchen ä inO 1-5 Mille M. 250. Bester Ersatz für 
Englische. Groß. Part. bedeut Preiserm. Probek. gegen Nachnahme. 
Mittelstadt, Berlin-Freidtfnau, Sasrntr. 19. 
Casino-laictytspiele 
^ Wllmft «dort, Katwfrrnlatx 14. « 
t 
* 
» 
! 
• Ein Drama aus den kotsiswen Bergen in 8 Akten f 
? Hauptrollen: Pola Negkl, SaNY LlkVUe. j 
♦ 
Schauspiel in 4 Akten mit 
Margarete Nett und Leo JjJtultrt. 
Vendetta! 
Anfang: 7 und O 3 /,. 
FLORA-KINO 
SteoMtz, SchloBstrals« 10 
Nur 3 Tage! 
Hauptrolle: 
Osei Oswalda. Reizendes 
neuartiges Lustspiel. 
Die puppe 
Lumpacivagabundus 
Zauberposse von J o h. Nestroy. 
(Ein heiteres und neuartiges Programm). 
Eröffnung '/, 7 Uhr. Anfang 7 Uhr. 
Stenograph. IM Stolze-Schrej 
zu Berlin-Friedenau. 
Uebungsstunden: Dienstag u. Freitag v. 8—10 Uhr 
in der II. Gemeinde-Mädchenschule, Goßlerstr. 15 
Anfänger - Unterricht. Fortbildungs- 
Kursus. Diktat-Schreiben. 
Auskunft erteilt der Vorsitzende 
Obepzoltsek*». H. Sejkiroh 
LefövrastraOe 10, I. 
Umsittben 
v. Milltärstossen, Uniformen. 
Decken, Kleidungssttiden,Lei 
nen all. Art, nach jeder ge. 
wünschten Farbe, auch laut 
Probe. Reinigen in kürzest 
Zeit. Lieferzeit: 7—10 Tage, 
Eilsachen 2—3 Tage. 
Farberei-Allnahme 
Echmargendorser Straße 11, 
Gantenb. U. link« 
MaskeMsttüme 
elegante, ftir Drnien ter- 
ieiht Pfalzburg 3124. 
[ Mletsgesllche j 
Schriftsteller sucht 
Heimat 
bei gutsituierter Familie. 
Aug. u. 1002 a. d. Fr. L.-A. 
8iiiiinn!iiiniinniiiinimninniiimiiiiiiiiM!iniiiiiiiiniiiuinini;niiinuni 
kauft zu höchstem Tagespreise. 
Für Ädrr heule Über fiebevsacher Geld. 
2» Marl Gold - Marl 260 
Fachmann. griedknvu, Ssoldeitrabe G pari 
liiiimiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiüiiiiiiiiiiiiiiniiinnniiiiiiiiiimiiiiimiiiiiiiii 
Tagttch-r cr-. gang o» Zigarren in u. '/-» von 80 Pf. 
a'. Abgabe von Kisten und aröö'rrn PoK-n Für 
Restauratetre billigste Preise. 
Friedenau BLsinestr. 5. 
Paul MagnuS'Alslevea. 
Grotz-Beruner 
Sruno LlUwoü & tto. 
Fkllstei'VekkitlUNgi'ZUstflltl S?nU*NW. 5"^Rc«,m°wn»r. bu. 
Empstchlt ihre fnlgenden Soeziaijächer: Fenster oerklilen 
mit Bar» u. nachölen, (AloSdächcr chcmiick reinigen, ver 
kitten. streichen; auch im Abonnement Fenster nachhobeln 
sowie v-ndichlen gegen Zuglust. Sämtl. Glaserarbeilen in 
Groß-Berlin u. Vororten zu besond. sotid. Preisen. Kittverkaus 
auch frei HauS in allen Prsisiagen. Gioßer Hausbesitzer- 
Kundenkreis über ganz Berlin Eig. Tischlerei-Werkstatt für 
Fensterftliael. Woüer>chenkel. Enroü-N ulm Poi<r oenOat. 
Prima fette Mstputen Psd7l2,75^M. 
Schwere öusterit teile Mastgänle. 
rwnge Brat- unü teile Suppenhühner, 
in Masienlen u. criiflalüQes 31>genflelsch. 
Serüuch. »änselkuiea und Brülle. 
Belms Eünjejchmalz unü tzamteiL 
H. Tasche's Geflügelhaus 
Wilmersdorf, Beritlrordstr. 18 r am 
Augen aus!! 
Fliiiag. ö. 21. >i. SorniQlier.il, ö. 21. Zun. 
7 alte Gebisse 
und Bruchteile von falschen Zäbnen zahle pro 
L»ahn von 6,(XI Mk. bi« 40 Mk. 
leW teln Zntzn unter 6,001L 
klldkr. Soll), Win, Münzen 
in jeder Form zu den höchsten Tagespreisen 
Areuuftiste (bis zu 12» Mk.) 
Sause Silber- «. Goldmüazeu 
mit behördlicher Genebmignng für deutsche Industrie- 
zwecke, zahle für 
50 Ps..etlk. 3,25 Mk. 1 Mk. . . 8,50 Mk. I 
2 SHf. . . 13,00 . 3 „ . . 19,50 „ 
5 „ ..37,50 „ für6Mst.20M.235- 
I Sinfoul v.SUhr früh biS6Uhr abend« imSchU'thelh. 
Beftauraut. .Slegiitzer ho,'. SttllnitfelUoBe 15, 
direkt am Bahnhof Steglitz. 
Elrttaus im separiertem Nebenzimmer. 
U midi. Simtner 
evtl. Büroräume sowrt ge 
sucht. Angeb. erb.: Wil» 
Helm 6839. 
Sekretärin sucht zum 
1. Februar 
gut möbl. Zimmer 
Prcieanaeb. uni. 1229 an 
den Fried. Lok.-Anzeig. 
Solid. Beamter (Dau- 
«rmiererz sucht gut möbl, 
ruhig gelegenes 
Zimmer 
Ang. u. 1228 a. d. Fr. L.-A. 
Solider junger Herr such: 
einfodi mb!. Mim 
mit Klavier. Angeb. an 
Inan, Handjergstr. 38, Gar- 
tenh., I, links. 
Junger Kaufmann 
(ehem, aktiv. Qisiz.) s. <2 
ab 1. 2. in gut. Familie ti,i 
äättNternr-Bnl 
e. a «■ k u. 
» 
■ 
8 
8 
S HatyMi. 
m 
■ 
» m—m 
»-A 
UMiMMMmt, An- a Verkasf i Effekte« 
B J 
Deposit«-Scheckverkehr 
Tifiiloli«« Q«ld t| 
Ifcafcre Term io« nech “ 
Vormlatban 
- llmiAinz ^ 
Ki«', Apotit. Fleiicher, Fdcdnee, 
; Qattar A Scbfrl*«, Stegütx, 
S<hlt'A«<c.’>fi,- 94 
,u«Fwr- 
-y *i>w«wminwn 
s 
3 
a 
■ 
3 
■ 
s 
£ 
«ermlktvirm 
m ö g 1. nt. Pension in 
der Nähe Nollendorf.Play 
od. Friedenau. Preisangeb 
an Mar Griebsch, Frie 
denau, Wiclandstr. 6. 
2 gcbtlb. berufstäi. Do. 
men (Sdiwest ) such. 1 bzw 
2 gut möbl. Zimmer 
auf Wunsch cigeitc Waiche 
Ang. u. 961 a.d. Fr. L -A 
2—3 möbl. 
ri 
mit Küche 
tür sofort oder später Nähe 
Kaisereiche zu mieten ges. 
Preis Nebensache! Angeb. 
an Bäcker, Cranachstr. 88. 
Elegant möbl. 
5- b. 6-Ziunn.-Woling. 
zum 1. April oder früher 
zil mieten ges. Angeb. an 
Dr. P a s s a u, Fricoeitaa, 
Bachestraße 2. 
Geschästsmann sucht 
möbliertes oder 
leeres Zimmer 
Angeb. unk. 1248 an 
Fried. Lokal-Aitzeig. 
den 
Garage 
modern, mit Heizung, 
Wasser u. tiefn. Licht, für 
2.60 Meter hohen Personen 
wagen sofort gesucht. An. 
geb. u. 1230 s.d.Fr.L^A. 
Möbl. Zimmer 
geg. Beaufsichtigung eines 
frauenlos. Hausb. Schwal. 
L Stfl., II. l. 
bacherslr. 
MöblZiunnrr 
gemütl, somiiz Allein- 
mieter) nur an bess, solid. 
Herrn .zu vermiet. Feurig- 
straße 8, Part., rechts. 
Möbl. Zimmer 
in vornehm. Hauie abzuaeb. 
Hacker, Lich'erfclde, Mv'.tke. 
strabe l, Wannseebahnstai. 
Boian. Garten. Tel.: Lich- 
terselde 1417. 
Solid, bess. Herr findet 
b. alt. Dame als Alleinmiet. 
nttgenclimcs Heim 
?>'äl,cres: Pe^chkestr. 8, Gar. 
tcnh., I, links. 
Vordcrzimmer 
großes möbl., zu vermiet. 
Hugncnin, Stubenrauchstr. 
Nr. 11, Part. 
Leeres gimmer 
evtl. Küchenbeuuhg., zu vm. 
Rheingaustr. 24, Gth., Pt., l. 
Tausche meine schöne ' 
1-Zimmer-Wohnung 
Friedenau, Warmw., Bal. 
kon, geg. 2.Zimm.--Wohng. 
Wilhekmsböherstr. 14, Gar. 
tenhaus, I (Mitte). 
Tausche meine 
2- Zimmer-Wohnnng 
NI Temvelhof mit einer 
gleichen in Friedenau. Rü« 
dizer, Bln.-Tempelhof, Blu- 
menthalstr. 20. 
Tausche schöne mar me 
3- Zimmer-Wolinunq 
Zentralheiz., Wannwasser, 
hochp, Sonnenseite, gegen 
-1—5-Z.-Wohn. tiafte Ring, 
bahnhof. Gruft Schröder, 
Kundrystr. 3. Uhld. 6141. 
Wolinniist-HTausch!" 
Suche 
3»Zimmer-rSchnung 
geg. 2—J-Zim.-Wohn. mit 
elektr. Licku zu tausch. Zu 
erfrag.: Erich Ziminermann, 
Frieds TaunuSstr. 2a, l. 
Tausche schöne 
2»Zimmer-Wol)NUNg 
in Friedenau, Bvrderhaus, 
Aarmw, el. Licht, geg. 4. 
Z.-W. (Bdh. b. 2. Etage) 
in Friedenau vd. Wilmersd. 
Röhrich, Ofsenbacherstr. 28. 
Tausche meine sonnige 
2-Zimmer-Wohnung 
Bad, Balkon, Zentralheiz., 
Warmw., geg. 3-Zimmer- 
Wohng. Drewes, Fried., 
Niedstr. 31, Gth., Part. 
Tausche 
Stube u. Küche 
tglg. 2 Stab. u. Küche. Um» 
lqndi, Rheinstr. 65, ll. 
Wohl>ullnsla»sch 
küttrin—Berlin 
Ges. Wohng. belieb. Größe 
Berlin od. Umgegend, eo. 
Tausch geg. 4..Asm.-Wohn. 
Cüstrin. El. Licht, Ofenhz., 
Kohlen norh. Paucksch, 
Bin. O. 27, Dirckscnsrr. 2. 
5-Zimmer»Wolmung 
in Potsdam od. 4.Zim.- 
Wohng. in Friedenau 
tauscht 
geg. 6—7 Zim. in Fried, 
oder weltlich. Borort. Ober, 
siabsar-t Schätzer, Potsdam, 
Heinrichsrr. 9. 
Wer tauscht ^ 
, 4- b. 5-Zimm.-Wohng. 
in Friedenau geg. 4-Zim.- 
Wohng. m Warmwass.ULer- 
sorg, in Spandau? Angcb. 
an Dr. Kleeberp, Spandau, 
Kasenmark 23, i,
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.