Path:
Periodical volume Nr. 116, 27.05.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Deutsche Bilkpartei 
Srtsvcreiu Berlin-Friedenau 
(SeichästSstelle Handjerhstr. 78, wo Beitrittscrklärunzen 
und Mitglicdsbcilräge entgegengenommen meiden. 
öWZkiiS. Ski! A.MMM8W 
Re'srm.Realgymnafium, Homuthstr. 
Ali Wil« Schäler 
spricht über: 
Sciilaiiwrei Schöneberg H *®" w 
Direktion E. Krämer. >> 
f-wmiii rrnnr^ ^ 
Freliacr, den 28. ringen 
Vojjlmann (Bayern) geg. Andrlen (Rußl.) 
Wanjv-k (Rußl.) gegen Döring (Elbing) 
Enlschelclungskamps 
Uds uff (Ostpr.) gegen Löwe (Schlesien) 
B wasurmstiyvL 
«hlßss-Llctepiels s\ 
Rhslnstr. GO. 
Spielplan vom 21.—27. Mai 
Der Tanz Io den übgrund 
Tragödie in 4 Akten mit 
Charlotte Böcklin, Rolf Loor, Eugen Rex. 
Das Gaukelspiel des Glücks 
Schauspiel In 5 Akten mit 
Cutirun Houlherg, Carlo Wleth. 
Beginn: Wochentags 7, Sonn- u. Festtags 4 Uhr. 
Voranzeige: 
28. .Mai bis 3 Juni: Das eln«nme Wrack. 
Größter Sensationr film der Gegenwart. 
Hauptrollen: Loo Holl, Harry Lledtke. 
» 
^IMlMsMNlIWWMlM!sl!MIiINNII!MIMIIIN>MlIIIMlIMIIMINIIMlI!I!IIII!II!I!M!li!ilM1!Ili!MMI'!Nt!!s!I!!!!IklIlf' 
! Wein-Restaurant „Wagnerplalz 
1 Berlin-Friedenau Inh.: Gustav Radtke Wngnerplot* 
| aubreume Vornehme Abendmusik KOc^e. 
5 Fenvaprecher: Pfalzburg 0504. Kapelle Bolhe. SpezIalhaUSs.Hochzelleri. 
^luitiimmmattiaittiiiHjniiuminiiiiiuttmiiiiiimimiiiniiiiiiiiiniimiiiinuiHiiiiiiiiniiiitiinuiiiimiiniiiimiiiiiiiiiiiiniiiiiiiiiiiiiiuiiiiiiiiiiniiiiiiitniiiiiniiiiniiiiiiHiniiimnmniiiiininiiimtmmiii^ 
rv • sahnenreichste, naturreine, milde Voll- 
AieaenmilGn milchtägl.rtreimalfrisch. Lichtorfehler 
d ZiedWlhof, Parksir.. Nahe Händelpl. 
I 
Fernruf durch Licliletfelde 1035, 
Heule Abend $ Uhr 
spricht 
unsere Reichstagskandldatiu Frau 
Elly Heuß'KnapP 
im Maybach-Gymnasium über 
Friedenau, Haadjerystrasae 64. 
Sensation über Achtung! Fabelhafte 
SensationI Nur S Tage! Aasst&Uung! 
Vom Freitag, 21. bis Donnerstag, 27. Mai 
Kamin Diol der beste Sensations-Pilm- 
niSliy ilal Schauspieler der Welt in 
Da» Geheimnis des Cirkus Barre 
Der gr. Sensations-Schlager der Gegenwart. 
Anfang 7 u. 8'/ 4 Uhr. 
Ab Freitag, 23. 5.: Lotte Neumenn In 
Der Weg dar Grete Lassen. 
'“"sssr*“««"• 
fcinßMßMsp 
Kaissrailes 102. Ecke Rhelnstr, 
Ab Dienstag, den 25. Mai 
BiopäoE-Theater -Lichtspiele 
Friedenau, Hholntf?. 14. 
Vom 21.—27. Mal 
ÜCa.Stira&ä' im Drama 
Weisse Rosen 
Außerdem: 
Oer 
Beginn: Wochentags 7 Uhr, Sonntags 4 Uhr. 
im Lustspiel | 
AmtSnentaoff 
9» 9« 9 
• Ltchfspfele 
▼ 
* 
? Die Frau mit den Milliarden. 
Abgeblitzt Reizendes Lustspiel. 
♦ Ab Freitag; Staatsanwalt Jordan, Hauptrolle ♦ 
H iiva May Das Gersicht mit Bruno Kästner. £ 
Kataerallae III • 
Die Hessin der ISsIt VI. Teil ; 
G 
♦ 
Caslss-Llefttspisi 
Wilmersdo rl 
K&iserplatxU 
Drama ln » 
5 Akten, ^ 
Hauptdarsteller: Lude Kötilch, Jika Grüning, ■ 
fcd. v. WlnSeretein, Schiinzel, Hartmanu, ■ 
Ologeliminn. J 
Er rechts — sie links! ■ 
Lustspiel in 3 Akten mit Ma><ny Ziener und ■ 
n Ferr V Sik8«. Anfang 7 u. 3 /«9 Uhr. * 
| Jäger-Drama aus den bayerischen Bergen 
von Ludwig Oanghofer 
Außerdem 
Fridolins Brauftfahrf. 
"a<nattiiwDnaDra8!siB»MHH«aaBBaiiysBSBBBEBt 
n-LS©&iispi©i©g 
■ 
Ql 
B 
K 
B 
■ 
■ 
K 
n 
B 
n 
H 
a 
a 
ii 
n 
a 
m 
» 
a 
RhslnstraQe 06 im Lauiorplats. 
21.-27. 5. 
Henny Porten 
in dem Lustspiel 
Rolillliissis TSclitir. 
GefährlSdhes Spiei 
Drama von Konrad Wlene. 
V! 
K 
m 
'^Bia'iiBsaaBBBBBCiaaRiBacismoaffiBBsnc?»« 
IFIORA-KINO 
8tnoHtV' *!«hSoB*ffsR?i IO. 
Vom 25.-27. Mai. 
Das Schicksal der 
Mia Rankau, Ed. v. Winlersfein, Helene 
Voss Sensations-Drama. 
Di® indianerbraut 
Fesselndes Indianer-Drams. 
KSdeshefmer fichlspiele 
um Untergrundbahnhof Rüdesheimer Platz. 
Carola Toslle 
in 
Um Ruhm und Frauenmilch 
dazu: 
Die Bademaus 
Lustspiel in 4 Akten mit Karl ebnn Plagge, 
Anfang: Wochentags 7 und 8'/, Uhr. 
Kurmlttel« Moor-, FIchtnade!-, kr blercuenre, 
elektrische B&der gegen Rheumatlsnui s, Gicht, 
Ischias, Frauen-, (Verven- und Nl rzleiden, 
Luftkurort. Auch^H Wiatecbefc(ieb. 
9 moderne Kurhäuser. 
1 Sanatorium, Viele E inzeHoylt, 
Pommerscho Sciiwoul 
Herrliche Naturl 
Aut» ergewähntlcfee HelUrWf*. 
« ■ '• 
Sehr billige Verpflegung! 
Auskunft ko.teulo«: Bade-VwMfeeg. 
Riesemtlmwerk! 
Don bereit« bestehender Film-Gesellschaft. 
Wer siALnziert mit? 
Glänzende Gewinnaussichten. Dier Monatk» 
Geschäft. Gest. Anfragen unter 3517 an 
den Friedenaner Lokal-Anzeiger. 
PjhOlO 
JScjrJUn 
JPotideancrjir. 73d 
an dar Pinhsfr 
Uh acnfizcnjfr. n 
an dar JrCirche. 
u/c/)!033pl&fj & 
tutr ;aerQr.tr Qciiansiandt 
B*HfS5l Bl» HK 
sa ft 
■ifSff 
o 
e. O. in. b. 
f S p S‘ , Scbönd >rg K “ 
v.-’ Fenwprecher Lßtzow 
' RMsmtfandon v»n 3—1, S'/r-S Wir. 
WesbUfüdiska«*, Au- , Verkauf », EfftÄten 
Lusbardidrong döcssag^nylM' VfartjMj^lar« 
Depositen - Scheckverkehr 
TSgliokes «leid 2% 
tut iätagcrc'Termine nach -Varetöberaog. 
Stahfianosr Vermietbare $fth?snkf&ober 
jbinshmcstcilena ' 
Apoth. Flelechar, Prfodtaau, 
Onstar A. Schalln, Sieglitz, 
Schl(»östr«ße 83. 
Vornehme Mantel 
Ko st 8 me, Facou 
Mutz, fertiae 
wwv Bfrl, Ihnen an. Angeb. 
unter 356t an dtn Fcted. Lok.-Anz. 
Nnzslllekt. 
S.Setihrö), 
Bln.-Friedenau 
Lesevrestr. 10,1. 
Vorsltzelidrr 
Des Eteuogr.' 
Serclns 
Siolze-Cchrey. 
c 
üntenrfdil 
Mangels and. passender 
Oselegcnh. suche auf diesem 
Wege zw. bald. Wiedcrver- 
hejral. d. Bclannisch. einer 
Klav.-Unr. Olertr. Schieß, 
Mommsenstr.51,1. 1-3, 7-8. 
AUslzTUU 
) 
ernste Persönlichkeit, ges. 
Näh. Angeb. uns. 355t an 
den Fried. Lok.-Anzeig. 
Englisch. 
Unterricht in engl. Ken rer. 
salion und Handelskorre 
spondenz ges. Angeb. mit. 
3417 an den Fried. Lok.-A. 
Jg. M ä d d). (22) wünscht 
nett, anstdg. Herrn keiln. z. 
lernen zwecks evtl, späterer 
Heirat 
Aug. ii. 3523 a. d. Fr. L.-A. 
ans guter Faiiijlic, evang., 
Lude 20 bjs Ansang 30, 
brünett, etwa 1.75 in groß, 
tadellose Figur, gesund, mit 
allen Haussraiientuecni cn, 
tiebev. verträgt. Wesen u. 
Veranlagung, ein. Manne 
verlor. Glück wiederzubring. 
u. cjn lljähr., gut erzog. 
Knaben die Nluttcr zu er 
sehen. Ich bsn beamteter 
2lrchitekt pensionsbcrecht., 
Ende 30, evangcl., blond, 
1.78 m groß, z. Zt. 18 0!X1 
Mk. Zahreseinkomin. Ver 
schwiegenheit zugesichert u. 
verlangt. Gest. Zuschriften 
mit. 3540 a. o. Frd. L.-A. 
Beteiligung 
(200(1 M X an Geschält, gleici) 
Ivclcher Art von Dame ges. 
Ang, u. 3426 a. d. Fr. L.-A. 
Freundschast wünscht eins. 
Mädch., 30 I. (zu Hause), 
kleine ziert. Fig., m. ein!., 
anfricht. Herrn z v. cv. spü . 
Heirat 
Aug. u. 3524 a. d. Fr. L.-A. 
Stickerei 
jeder Art, auch Mono 
gramm, sertigt an 
Fr. W i n k el m an n, 
Ruvensstr. 16, Port. 1, II. 
Kleider-Stickereicu 
u. Handarb., auch Aufzeich. 
nung.übern. TouiStargardt 
(b. Otto), Wilhelmstr. 11. 
Privat-Mittagstisüj 
in u. auß. d. Hause. Lau 
ter str. 24 lll, r. 
Lretzerei 
Fabrilatlon v. Automobil- 
teilen und Reparaturen. 
Aussühr. sitmtl-Lrebarbrlt 
schnell und billig 
Walter Rudolph. 
Sieglitz, Zmimkimannstr. 17. 
Schuh-Nevaratnre» 
werd. b. 24 Stund, an mit 
prima Kernled. zu ermäßig, 
len Tagespreis. auSgesührt. 
Maß-Aiisertigung. Reeller 
Sdiuhverkauf. Ringstr. 21, 
Eclladen Jllstr. 7. 
Müll u. Cchlackeu 
fährt billigst ad. Ueber- 
nehme die ständige Absnhr 
von Hausmüll. 
Walter Baeusch, Ttegl. 
Flensburgerstr. 12. T.: 1572 
jfiiiiuBiMiii—nun sinntbbl. 
f Rietrgesvche j 
tbmbubi uemuesJr 
Miinter Sitnmsc 
fnefit beruh, tätige Dame. 
Aiig. n. 3511 a. d. Fr. L.-A. 
Fräulein sucht 
Zimmer 
auch leeres, nahe Hähnelslr. 
Aug, ii. 3497 a. d. Fr. L.-A. 
Borderzimmer 
gut mvbl., sofort gesucht. 
Angeb. an Bischofs, Wilm., 
Landhausstr. 46. 
Bcrusstätige Dame sucht 
mödl. ^immer 
womögl. mit Balkon. An. 
geb. u. 3530 a. d. Fr. L.-A. 
Wer vermietet solid, miltl. 
Beamten 
mödl. Zimmer 
geg. gute Vergütung und 
evtl. Wohngs.-Aussicht wäh 
rend der 3ieisezeit? Angeb. 
mit. 3531 a. d. Frd. L.-A. 
Ossizier a. D. miltl. 
Jahre sucht 
mödl. Aimmer 
(Schuh v. Zwaiigseinguarl.) 
b. gut. Familie od. Wwe. 
Angeb. an Priebe, Südwest. 
korsv 70. Uhld. 3899. 
Aelterc Dame (Beamten. 
Witwe) alfeiiistchend, sucht 
ch. I. 6. vd. später rin 
Borderzimmer 
und Küche 
bei älterem gebild. Herrn 
vü. Dame geg. Mietezah. 
liiiig, und überniinlnk die 
Sauberhaltung der Räume 
des Vermieters. Nähe Wil. 
inersd.-Friedenaner illin.,- 
bahnh. Wohn.-Amt vorgem. 
Ang. ii. 3524a a.d.Fr. L.-A. 
Bernsstät. ält. gebildete 
Dame sucht unmöbliertes 
Zimmer 
in Fried., Siegl., Anfang 
Juni vd. später. Anoeüote 
mit. 3574 a. d. Frd. L.-A. 
Verloren 
silberne Brosche 
nist Elsenbeineinlage May- 
bachp'ah—Wannseebhf. Da 
besonders Erinnerungswert 
bitte «hrl. Finder, dieselbe 
Fliiidbiircau Friedenau ab- 
zugeb. Hohe Belohnung! 
Für besseren 
Privat-Mittagstisck 
.werd. noch Teilnehmer ges, 
Ang. ii. 3559 a.d.Fr.L.-A. 
Allcinmictcr 
findet sofort 
l out miM. zinimei 
i» herrschastl. Hanse mit 
voller Verpflegung. Ainus: 
Uhland 6060. Wiesbadener 
Straße 86, lll. 
Möbl. Zimmer 
groß, sonnig, au besseren 
Herrn zu vermiet. Roland, 
Mheiligaustr. 22, III, r. 
Tausche meine 
3-Zimmer-Wobnttüg 
am Schillerplah mit Heizg. 
n. Warmwass. geg. nette 
2-Zim.-Wohn., niögl. Vor- 
derwohng., auch Witwers- 
dorser Gebiet, sofort. Gra. 
low Stubenrauchstraßc 7-0, 
jk. «usg4 1 Tr.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.