Path:
Periodical volume Nr. 108, 17.05.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

bei sparsamer Wirtschaft erworben hak, soll nicht jenen 
Drohnen und Parasiten des Vaterlandes gleich belastet, 
nicht nach Schema F gleichgestellt werden mit jungen, 
erwerbsfähigen Menschen, dis sich lediglich die MÜH«, ge« 
geben haben, als Nachfahren reicher Kvreltern geboren 
zu werden. , 
Und weiter. Wer ist eigentlich bei der erhöhten Steuer 
und der großen Vermögensabgabe am schlimmsten daran? 
Doch wohl nicht derjenige, der die Möglichkeit besitzt, 
diese Einbußen durch neue Erwerbsquellen, durch ander 
weitige Einnahmen und Gewinne auszugleichen, sondern 
der Beamte, der Rentner, der mit festen Bezügen An 
gestellte, der Familienvater, also Personen, die bei fest 
stehender Einnahme den ins Ungeniessene gestiegenen 
Preisen wortlos gegenüberstehen. Der Rentner, der Ka 
pitalist verliert überdies an vielen Seiten, an den. 
niedrigeren Dividenden, den abmagernden Kursen, den 
nicht bezahlten Zinsen — sicherlich wird er außerstande 
sein, die altgewohnte Lebensführung in seinen letzten 
Jahren ausrecht zn erhalten. ' 
. Der Grundsatz muß somit lauten: „Wer nicht arbeiten 
will, obzwar er arbeiten könnte —Ader -soll auch, nicht 
essenst^ 
Man wird fragen: „Was soll das jetzt, nachdem die 
Reichsnotopfer von der Nationalversamrnlung aflgenommen 
werden?? Älber- werden nicht:.auch.Leichenreden.gehalten, 
Trauerfeiern veranstaltet,- .znm/Troftrder.-Hinterbliebenen? 
So mögen auch diese-BetrachtnugenLerdtrostlose» Hinter 
bliebenen gestattet i-sein. - - • ■ 
„Nichts ist.zu hoch, wonach der Starke nicht 
Befugnis hat die Leiter anzusetzen" 
sagt Schiller, und im Vertrauen auf die Stärke des 
hier gesagten darf noch immer angestrebt und erhofft 
werden, eine Milderung schädlicher Maßnahmen herbei 
zuführen. 
Vcrantw. Schriftleiter: Hermann Martinlus in Berlin-Friedenau. 
Bei Betriebsstörung, Streik usw. hat.der Bezieher keinen Anspruch 
auf Lieserung oder Nachlieferung des Lokal-Anzeigers oder aus 
Rückzahlüng des Bezugspreises. 
Bekanntmachung. 
kffrichs- und. Ä.chtdMsteoern-sind Nicht an .die zunächst als Fi- 
nanzkasse geltende. Kreisfasse Teltow ru zahlen, sondern bis, ans 
weiteres, roitzebisher, an die Steuerlasten der Gemeinden.,' 
Berlin-tStaglitz, den 1 4.Mai 1920. 
Finanzamt Berlin-Steglitz. 
S e.ltz, Regiarungsrat. 
Bekanntmachung. 
TcS IehrcSabschkustes wegen bleiben die hiesigen Gemeinde« 
kosten am Dienstag, den 18., und Mittwoch, den 19. Mai b. I., 
süc beit Publikumvcrkehv geschlossen. Bcrlin-Friedcnau, den 
14. Mai 1920. Der. Gemeindevorsteher. 
Bekanntmachung. 
Di« Pserdeinsluenza unier dem PferdebestanLr des Kohlen 
händlers Schnelle auf dem Grundstück Fichtcstr. 69 in Berlin- 
Steglitz ist erloschen. — Unter den Pferden des Fuhrherrn Karl 
Hübner, Dunkelmannstr .54 in Charlottenburg/ist die Räude 
jestgestcllt worden. Berlin-Friedena», den 14. Mai 1920. Der 
AmtSvorstehrr. Walger. 
\ 
Die Verlobung meiner Tochter Jo5ianna r ’ 
mit Herrn Konrad Voss, pract. Arzt in, 
Berlin-Pankow, beehre ich mich anzuzeigen.; 
Frau ver,v. Kommerzienrat (da Hennoberg. 
Borlin-Friedenar, Kaiserallee 124. 
y 
ZIi>IMIUU»tirU«Ill!I!!I!IMII!I!I!!!!!III!UI!IIl»!lH!III!II!I!IIIllIIIll!lIIH!UiMML 
I LL.WLL Dr- A- Klokow 8 
I ^p^zic-larzt tür Laub. San»- uuD CrichleSlslkUrrv. i 
I LKvvtrnz uns AiistLkttrsachungeu. s 
S Berlin 23.85, PotSdamerstr.56 am Uöahnhcf Vülowstc. S 
. D Sprechzeit 12—2, 7. Sonntags 11—1. g 
^>N»NMIIIIII>lIIIIIIIIIIII»»III!IIllIIMII»IlIII»»lIII»IIIIIIIIIIIIIIl!I»lIlII!I!II»I§ 
Sp§§.: GsidarSeiteA 
Altgold wird in Zahlung genommen) 
k. Aeakerr. WeralleL M 6. d. 
rr 
Sei hohem Lehn sofort derlaugt. 
ALig. 
NhejEr. 
3GJ3 EOSUeilÜiBftltßfl. 
Im Wege der Zwangsvoll 
streckung lall 
am 28. I»'i »920 
vormittags 10 Uhr, 
—an der Gertchtöltelle Brrlin- 
Schöneüerg, Grunewald- 
strnßc 66-6? — Zrrnn-.cr Nr. /i 
2 Tcepprn — ve-steigert 
melden das im Grundbuch« 
von Bln.-Friedenau, Baud 80 
Blalt Nr. 1077 verzeichnete 
Grundstück. . 
Eingetragene Eigeniümerm 
am 15. Äveil ,1-20, dem 
Tage der Eintragupg des 
BersteigenmgSvermerkS: 
die Grmdstücksoerwertunc>s. 
oescüschost mit beschränkter 
Haltung zu Friedenau 
Das Grundstück, belegen 
in Berlin-Friedenau. Bi'stnz- 
stratzc 19 Ecke Fcöau!stra«e. 
Gemarkung ÄeUnr-WilmerS- 
dorf, Karten ^ B'»" 7. 
Parzelle 1«/ tu. 
besteht aus einem Eckwohn- 
bauS mit Seite-flügel und 
Hpsraum und ist 11 a 91 qm 
cr U, Grundsteuermutrerrolle 
Art 014, Nutzungswerr 
17 ioo M-, Gcbüudesteuer- 
rolle Nr. &00 
10. R. 28. 20. 
Äerltn-Schöneberg, 
fcen 8. Mal 1020. 
Amtsgericht 
Nbtellung 10- 
sucht.Anschluß zwecks 
'ttl W-lterbildg. d. franz 
Spr ache An«. 2521 Fr. L -A. 
zneLe"nau. LchachgeselljÄ. 
m R-strurant „Mvietburg", 
Mosel str. Eck- Ringstraße. 
Oeden Montag u. D-nnersra 
Äbend 8 Ubr. Gäste w.llk 
HIIIEinOBBOai 
■ Loden-Mäntel ■ 
■ und Pelerinen ■ 
■ , Sport-Anzüge ■ 
d mr. leichte rw* ° 
» Sport-Joppen. - 
».Sporthlms btochlitz, > 
»‘ Charlottenburg. ■ 
b Joachimsthalersir. 6. c 
«■■■■■aaaaiiaa 
Ausführung sämtl« 
MtbeNgäternngen, ^Vlrm.'A» 
Schilder, TapetenNrbe», 
Fritz liövsttzM.. 
Liheinstr.atze 20, 
- Gartenh., Ü, 
Nrchhilfeit,mden 
ert El Delitzsch, WsthelmS- 
hüh-rslr. 29, Glh. Hk. 
Wirrfchufteri» 
.acht Stellung t. Juni An, 
g'.bvlc u. ?51I ä. Fr. L-A. 
Stfüenanasöotg 
SerlSHfertH 
öedarfrartikel gesucht. Adler, 
Steglitz, Schkoßstr N8 
Fuuge Mädchen 
und Frauen 
s. leichte Packarbcit stellt dir 
Heinrich Hennigson, 
Wagnerplatz 5 
für neuen HauShalt, die mit 
allen Arbeite» und nüt Baby 
Bescheid weist, wird bei höh. 
Lohn per sofort ober 1 C. 
aesucht. Sckiei, Sckwä. 
bischeste. 1». Rolld. 1819. 
MW M »; 
sof. ges. Oberin Günther 
Wagucrplatz 5, hochp/ . 
Hilfe für 2 Personen 
ganz, ges. Rheinstr. 40, III, r. 
^Junges Mädchen 
für Bonn. -mm Spazieren 
gehen mit Kind ges. Mel 
dung.: Dienstag 2—8 Uhr. 
Bcesdo, Kaiserallee 186, I. 
Waschfran 
ständige für 8 Nachm.-Ttd. 
2mal im Monat ges. Frau 
Jüstizrat Hanptncr, Lan- 
dauer Str. 1, II. 
MiMlklM Ä 
vsrl Elkeles. TaunuSstr. 21 
Äuftvartung 
suchtallewst Herr, Wilhelms- 
höberstr. -19 Itr, > Ramm. 
—3. 
wöchenll. R biK 4präc 3 Gld., 
auch zur Wäsch» f. kl Haus 
halt, der gute Kartoff. abgeb. 
kann ges , Angeh. unt. 2533 
an den Fried. Lvkal-Anz. 
m* um BettZsie 
g iserner Ofen für Zimnrer 
zu kaufen gesucht. 
Schrifllichs . Angeboie an 
Jachmonn, Jsoldestr. 10. 
Klappsporlwagen 
le'chten.gut erh, sncht-Psarrer 
Matg'nordt, Elsastr. -1, III. 
Taßlbst verlause v. gcpolst. 
Laufgiiter. ^ 
AükülüÜI.x-L, 
kaust FaberSki, Kaiser 
allee 115. Gib. II. 
Scilling 
möglichst mit Zielfernrohr zu 
kaufen gesucht. G fl. Angeb. 
unt 2518 an d. Fried. L »A. 
Klnderwüserr 
gut Erhalten zu lausen ge. 
sucht. Angebote ur.ter 4t K. 
an den Friedcnauer Lokal- 
Anzeiger. 
Schreibirraschine 
Sichtichrist gesucht. Aogeb 
u. 2150 an d n Fried. L-A 
Luche sosort 
Obst- und Kaloniolwaren- 
Geschäst auch lrcren traben. 
Ang. 24b2 .Fri,d. Lokal-An). 
MWsVIIttWkll 
wenn wöit. m. Verdeck suckt 
Radlofs,. Spoaho^zstr. 13. 
Kaufe •• 
gebr. Möbel, WtrtschastS. 
pegenstde. Schautet, Tischl.. 
Rembrandtstr.11« Stgl.1992 
Buchhandlung Brandt, 
Steglitz. Schlofstr. 80. 
Schrcibmaschirre 
gut erhalten kaust. Post, 
lagerkarts 446 Wilmers 
dorf. I. 
»kMlWM 
gut erh., kaust :zu hohen 
Preisen (tägl. von 9—6). 
I. Bäcker, Cranachstr, 3: 
Gartenh.. r„ pari. 
Gold u. 
kauft 
Goldschmicdemcister, 
Rhelnstri 54. Ill, 
Uhiand 6127. 
üsa,e -^»«11-'," ttc=:b 
»MlWMllkll! 
Trotz.Preissturz zahle bis 
PO, Mai, mittags 12 Uhr, s. 
^citungspapier Wlo 120, s. 
Löcher Kilo 80 Psg. 
Fr. Harpe, Hertelstr. 3, 
rechter Seitengcmg, pt. 
SÄrkde^s Grpß-Prod.^hdl, 
Zahle die höchste« 
»i Tageövreife 
für Lumpen (Kilo.80 Psg.), 
Zeitung., gb. (1.20), Bückfer 
(90), Weinslasch. (Stück 50), 
Seltslasch. (75), Alt-Eisen 
(Kilo 30. Psg.) Zahle die 
höchsten Hrehe für sämtl. 
Metatte (wie: Kupfer, 
Messing, Blei, Zink) und 
sämtl. Fell« Aus Wunsch 
freie Abholg. Fried«, Mo. 
ieiat. 12. Tel.: Vslzb. 2786. 
«g zu tietiQufen: 
Staubmantel f. Herrn, gut 
erhält., engl. Friedensman. 
tel (Gr. 46), 1 Reißbrett m. 
Schiene (gebr.), 1 Rasier, 
apparat rn. Etui it. 15 Klin. 
gen (neu), 1 Haarschneide. 
Maschine m. Aussteckern, neu 
vk. Fehlerstr. 8, Patzcuhoser. 
Herren-Anzug 
grau-mel. ^ für Wtttelsigur 
(500 Mk.) sowie einige ge- 
trag. .Oberhemden. (41) u. 
1 P. Damenstiefel (39) vk. 
Schwarz, Laubacherfir. 4. 
Besichtig.: Dienstag Abend 
vö» 7—8 Uhr. '• 
BLUSEN 
j KLEIDER 
aus-weißem VoHvoile 
echöne Verarbeitung 
sehr «proiswoit. 
Wiolandafr. 22, !l. 1. 
" Frottee-BÄdenhut 
eleg., bl.-weiß, hochgeschl. 
Form, umständehalber sür 
CO Mk. zu verkauf. Kaiser- 
allee i io, v., n, links. 
Herr.-Schnürstiefel, 
neu- Boxe./-42,(480), H-- 
Slvohhut, 54/55 (25), Sei» 
nenstehlr., 43/42 (3—4 M(), 
Dam.-Sliesel u. Halbschuhc, 
Gr. 39 (je 40 M.), Tast- 
bluse, blau, 4 t (75 M.), 6 
neue D.-Hcmd. m. Stickerei 
zn veii.^ Wilmcrsd., Del- 
iiioldcrstr. 48, v., IV, r. 
Gaskrone 
für Hai, ge licht billig verksl. 
Rönncbcrgstr. 3, I, links. 
Flnr-Gärdcröbe 
(dkl,), Kommode n. Puppen, 
wagen zu verk. Boriistraße 
Nr. 14, Gth., I, US. 
Mah.-Kommod.. Spieg. 
(200 M.) vk. Rheinstr.26, II, 
rechts (11—3 Uhr). - 
Damemad 
Gummibereift (650 M.) vk. 
Rönnebergstr. 12, .pt., r. 
Mettr. Krone 
Islainniig, vksl.. Näheres b. 
Portier Kaiserallee 112. 
Etubentisch 
schöner zu verk.' b. Mictb- 
.ling Friedr. Wilh.-Pl. 6, 
Ouergeb., Part. 
Zu verkaufen: 
1 braun. Damcnulstcr, ein 
schwarz. Slrohhnt, 1 Paar 
dr. H.-Halbschnhe (41) vk. 
Hackiseld, Siierstr. 20, III, l. 
Besicht!»: 11—1 Uhr vorm. 
§err .@omniermont 
eleg. Anzug, kaum getrag., 
(Gr. 175), Herren-.hüte, H.- 
Wäsche^ silb. Stock, meißeS 
Cheviotkvstüm (42/44) Mäd. 
chen. u. Babywäsche, vor- 
schd. Sonnnerblus., Frauen- 
Hllte verksl. Bismarckstr. 6, 
park., r., Mittelaufg.^ 
Teppich 
(3X2 m), 1 P.-.Herw.-Stie- 
scl (4l) vffl. .(4—8 Uhr). 
Lcistikow, Fröansstr. 9. 
Wasch-Anzug 
dunkl. (12—»14 I.), große 
Mädcheni-Strohhüte zu verk. 
Stubencauchstr. ,71, II, lks. 
Änzugstöst 
3'/z m, FriedenSW., billigst 
zu " verkauf- . Südwestkorsv 
Nr. 9, I. Etage,.rechts.. 
3teilig, verk. Bismarckstr. 8, 
park., rechts, Mittclausg.- 
Kinder-Stiefel 
schw., u. Halbschuhe (braun, 
neu, Gr. 35) billig zu verk. 
Dienstag v. -10^-3 Uhr. 
Rulow, TaunuSstr. 17, III. 
Kleiderschrank 
verk.. billig Pagel, Hacker 
straße 22, II. 
Kleiderschrank 
eis. Bettstelle mit Matr., 
2!ähmasch. (Wheeler u. Wil 
son) zn verk. Niedstraße 6, 
II, liirts (nackyn. Z—6 Uhr). 
MWe-WIl! 
Eisenre Dreifüße,' Leisten» 
Tekse, prima- Gummi 
sohle und ^Absähe, . Le- 
Versohle^ ämtliche, Artikel 
sur Hansschuhmacherei, 
Adler, Steglitz, 
Schloßstr. 1^8. 
: Cheviot-Kostüm 
säst neues, moderne?, blau, 
(Gr. 44) zu verk. Sleilberg, 
Sentaftr. 5. 
ii Schlafzimmer 
weiß lackiert, Spiegelser- 
vante,. Phßto-Apparate (9 
Xl2 u. 13x18), Chausfeur- 
Leder-Anzug, GUrderobcn- 
schrank, Vertiko, Kleider 
schrank, 3 Gartcnstühle in 
Kücherrschrank zu vk. Hed- 
wigstr. 3a (Laden). 
Schlafzimmer 
hell Eiche, sehr gut erh., 
mit Roßhagrinair., zu verk. 
Hedwigstr. 3a-(Laden). 
8um Pfingstfest! 
Sekt.-preisw.! 2 hochekeg. 
neue Dgm.-Hüte, la Ge 
flecht (hell u. schwz., sehr 
vornehm gearbeitet), l P. 
hocbvorir. neue D.-Span 
genschuhe (Gr. 38) zn verk. 
Kaiscrallee 106„ II (vorm, 
v. 10—12 Uhr). 
Regenmäntel 
(imprägn.), - Gummimantel 
Frühjahrsmäntel (115 902.), 
Modell -Kostüme, , Röcke, 
Sportblnscir allerbill. 
b. Mainlok, Bin., Alte 
Schützenstr. 5, III, Alexan 
derplatz. 
Klappsportwagcn 
mit, Gumntzi, ohne Verdeck, 
(80 M.) n. 1 Klappstnhl 
mit Topf (30 M.) zu verk. 
Odenwaldstr. 21, Gt„ P., r. 
Küchcntisch 
gebr., Stubentjsch sofort 
nmzugShalber zir verlausen. 
Fregestr. 28/29, I. - 
SoRettoßilm 
eleg. braunes, 2 Sommer, 
lleider, Tennisschläger und 
Spamrer verk. Bismarckstr. 
Nr. 5 M, links. 
Piano 
schwarzes - gnte-Z, Sckstassosa 
m. 2 Sess.,- Porz.-5tassce- 
Servioe - s. Silb.-Hoch,zeit, 
2 alle Polsterstühle zu' verk. 
Händler verbeien. Müller, 
Holsteinische Str. 19, I. 
Mio. io lief Wen 
Bücherschrank, Schreibtisch 
mit Aufsatz, Sckstassosa, ein 
Vertiko, Tisch, Polstergarni 
tur, alles sehr gut erhalt., 
ferner Schülerpult nt. Aufs. 
Harold, Stegl., Albrecht, 
straße 84. Besichtig.: von 
Montag 5—8 Uhr an. 
MlnMtenNUe 
hell-und-dunkel Eiche, verk. 
preisw. Hennig, Wilmcrs. 
darf, Bernhardstr. 3/4« 
Elektr. Krone 
eleg. (Neusilber) u. ekektr. 
Tischlampe verk. Seizingcr, 
Handjerystr- -16, I (4—6). 
Herrevuhr 
neu (50 M.) verk, Uirger, 
Kirchstr. 23. 
Voile-Kleider 
reizende Muster, schicke Ver. 
arbeitung, sehr billig vksl. 
Padesske, Odenwaldstr. 6, p. 
Kinderwagen 
alt, 1 älter- Klappwagen, 
Klnderstnhl, Babywäsche u. 
Guitarre verksl. Besicht.: 
5—8 Uhr. E. Müller. Ho- 
muthstr. 7, Port. 2, III, r. 
Breite WettMe 
mit Matr. zu vcrk. Lc- 
fevrestr. 28, I, reck-ts. 
Wasch-Anzüge 
Blusen, Hüte (10—12 I.) 
verksl. Dienstag 2—5 Uhr. 
Fenrigstr. 13, III, Mitte. 
3 einfache Stühle 
(je 15 902.), getr. Kinder- 
Stiesel (22), weißleinen u. 
schwarz, Plätteisen m. Bol. 
zen, Teekessel billig vksl. 
Zink, RheiDstr. 48. 
WII.'AMM '. 
A«M6 
grauer, reine Wolle, für 
Mittelsig. (450 Mk.) verk. 
Walter, Kaiscrallee 101, 
Gartenh., r., Ilst 
Koffer 
großer, Reißbretter, Bett 
stellen, Damen-, Kindcr- 
sachcn Stosse, Schuhe u. 
and. zu verk. Rheinstr. 40 
3 Trepp., rechts, 
Kinderwagen 
dunkelblau, modern, gut er- 
erhalt., z. vk. Dr. Cberdl, 
«teglitz, Sedanslr. 18. 
Zn verkaufen: 
OfsEierLelleidungöstücke (kl. 
Nock, lg. Beinkleid, Reit 
stiesel (33), Helm, Säbel u. 
Zugstiesel, Gr .41). 2 Zi 
vil-Anzüge für schlke. Fig., 
schw. silb. Armband-Uhr, 2 
P. Straßenschrrhe (41) vksl. 
Dienstag u. "Mittwoch von 
6—7. Menzelstr. 35, II, r. 
Groß. ZLlgemSlde 
Sport-Anzug, neu, prima, 
für II. Fig., Iüngl.-Anzug 
ii. Goldkäscrschuhc (36) zu 
verk. Weftr. Hose vertauscht 
gcg. Militärhvse. Knorr 
Cranachstr. -25. Tel.: Steg 
litz 847. 
Damcn-Hnt 
mod. neuer, vk. bill. Oden- 
waldstr. 26, Onergb., I, l. 
Aniing 
(Alpaka-), Herr.-Hemden, 1 
weiß. Anzug s. 7—8j8hr. 
Knab. vk. Jsoldestr. 3, hp.,r. 
Zellen-Anziig 
Friedcnsw., fast neu, für 
Mittelsig. (1000 M.) vcrkfl. 
Kaiserallee 85, III, links. 
einige Nußb.-Stühle, Kü 
chentisch, Wandbrett zu vk. 
Ringstr. 38, III, rechts. 
Gobelinstoff , 
prima (8 l / ? m), da über 
zählig, prciSw. an Private 
zu verlauf. Besicht.: ab 
6 Uhr abds. Ebenda 1 An 
zug für kleine schlke. Figur 
(Sporischnitt) zn verk. Por 
tier Sliescl, Taunnsstr. 31. 
Schaft-Stiefel 
sehr gut erhalt., billig zn 
verkansen. Krahl, Friesciistr. 
Nr. fl, Gth., I. 
Klavier 
krcnzsailig, tadellos erh., 
preisw. zu verk. Steglitz, 
eiotMsra 
m. , 3 Doppelkass., Bausch 
u. Lombverschlnß» Anaslig. 
mat, 1 gr. Spiegel, etmaö 
defekt, 1 P. Dainen-Tpan- 
genhalbschuhe, Gr. 39/40, 
(25 M.), 1 P. Kind.-Schnür- 
Halbschuhe (35/36), 1 Ten 
nisschläger (engl.) zu verk. 
b. Ncacf, Kasserallee 125,v.,I. 
Kinderwagen 
Babykorb vksl. Hähnelstr. 6, 
1 Tr., rechts. 
Schreibmaschine 
Sichtschrift, crstklass. (4000 
Atk.), eleg. Fahrrad mit 
Gummi (neu), Telephon- 
Wandapparat (Postnwdell) 
gibt ab Korthals, Berlin- 
Lankwitz, Kaiser Wilhelmstr. 
Nr. 122, Gartenh. 
2 Bettstellen 
mit Malr., Nachttisch, Klei- 
derschrk., Waschtoil., Roß- 
Yaaransl.-Matr., Eisschrk., 
Teppich, Spiegel, Lehnstuhl, 
Wäscheschrank, Divandecke, 
Portieren u. Bettbezüge zu 
verkaufen. Händler verbet. 
Fröansstr. 2, pt., lks^ 
Schreibmaschine 
Sichtschrift, erstklassig, vk. 
spottbill. Jensen, Taunus, 
straße 31, I. 
Damast-Gedeck 
s. 6.Pers., ungezch. (150), 
Spitzendecke s. 2 Bett., neu 
(300 M.), Iüngl.- u. Back- 
sischkld., getr. Blusen (v. 10 
M. an), Schul,werk, Gr. 38 
b. 40 (v. 15 M. an), Wirt- 
schastss., Spieg. (10 M. an) 
hübsche Vas., Krüge (2 M. 
an), Schirme, Gaskoch. (v. 
10 M. an) vksl. Steglitz, 
Feldstr. 3, M, recht-s. 
Eisschrank 
groß (150), 1 ltzeinschränk 
(100), 1 Sehro« mit Weste, 
Marengo, s. Mittelsig. (400) 
vk. Lcscvrcstr. 29, hochp., r. 
7 Rasse-Laubes 
mit Einrichtung zu verkauf. 
Henning, Wilhelmstr. 11a. 
Tennisschläger 
f. Herrn, ferner Tassetschoß. 
blnse, braune, zu verkauf. 
Ringstr. 48, II, rechts, 
Zamenhut 
schwarz, eleg. (Liserie) schick, 
verk. preisw. Hackerstr. 30, 
v., pt., r. (v. 9—1 Uhr): 
Irell-Markise 
derbe (3 m lg.), Kinder, 
wagenbetten, 2 Kindermän. 
tel, 1 Kinderwaschbluse, 
2 P. Herr.-Schnürstiefel, 1 
Herr.-Strohhut, 1 Klapp- 
Kamera (9xl2) zu verkauf. 
Krcnznacherstr. 3, III, r. 
2 Sommerkleider 
(42), Ueberhang, schw. llcD.» 
spitzcnlld. (42), 1 P. Lacksch. 
(38), wß. reinw. Strickjacke, 
gr. Eßzimmerkrone (Elas) 
billig vksl. (4—6 Uhr.) 
Handjerystr. 79, IV, r. 
Reelle eibuhmaren 
Original Godyear Welt- 
Stiesel, sowie Herr.-, Da 
men. u. Kinder-Stiefel vk. 
billigst Ring. Straße 21, 
Eckladen Jllstr. 7« 
Sonnenschirm 
eleg., sf. Seide, elfenbeiir. 
farbig, zn vcrk. Kirchstraßc 
Nr. 18, I, links. 
Korbmöbel 
nenninelt bill. z. Fabcikpr., 
Rohrstitble weiden geflochten 
Timm, Leseorcste. 9, Gth. II. 
Dame 
allcinsteh., guisiliiiert. Ende 
40, sucht paffenden Damen- 
llnschlaß sür Spaziergänge 
evtl. Reise. Aug. ». 2487 a 
an den FU«d. Lok -Anz. 
FnWllll Vkllüte» 
ehrlicher Finder gute Be 
lohnung, abzigeven bet 
Klemme, Rinostr 20 Itl. 
Mlon-'PM^ 
Ansr u. 2543 a d. Frd. L --A. 
Wi«« 
». 2425 on d Frd. Lok -Anz. 
Weilllllslllllltz L,s("' 
Prof. Koch, Hovdstryür. 2t. 
Eitler WM 
(auch vegetarisch) gesucht in 
Friedenau od. Steglitz. Ang. 
m Preis u. 2490 a. Fr. L -A. 
MeiWsunsen 
(Tyxendruckoerf.) Maschinen, 
schreiben, engl, u franz. 
Uebersetzungen übernimmt 
Schubberr, TaunuSstr 1. 
Müll u. Schlacken 
fährt billigst ab 
Steglitz 1572. 
Prival-Mittagstisch 
in u. auß. d. Hause. Lam. 
terstc. 24 IU, r. 
Mn' 
mit Garten, westl. Vorort, 
kaufe selbst sof. bis 2000L0 M. 
Ang. u. 229 t a. d. Fried. L.-A. 
Ang. u. 2636 a. d. Frd. ö.-A. 
iiaiBiiiiiKBiiiia 
Bäckerei 
Grundstück, Ecke, zu vrrk. 
Ang. u. 2627 a. Fr. L.-Ä. erb. 
NaaU,WDUUUWUN,,,a
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.