Path:
Periodical volume Nr. 107, 16.05.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Asthma 
Tann geheilt werdeu. 
Sprechstunden jed. Sonn 
abend u. Sonntag v. 10—1 
Uhr. Berlin« Potsdamer 
Straße 102. 
Dr. irred. Laaks, 
Arzt. 
MMlkücUgUÜ 
N u. Mädchen •-ii;c in, uti- 
» rnrgetil. nU,.r>U ich ww. 
N ü'e-n, langjäh. Frauen-1 
kr leid. (Birrtarurut, Weiß« 
K fiirß; in kur,. Zeit oeftelt 
Kz m.'rde. 8-L'ckp erbeten. 
Lu ’t-f Bt-rtZZ a9P},:S.R!9. 
'S Ärcn>, W. rrö, P-iL- Z 
damerstrsste 101." 
o&*aa» LLLLüLL: 
"Empfehle zum Fest: 
Zr MlkrrZüÄulWr 
Zetters Kekssseste 
mit Mandclgeschmack 
somit meine sd sehr beliebte 
3ftronsn*u.^innöelfffei?a 
ferner frijstj einoi-t> > fsen^: 
Pfeffer, c.lit 
ffimmt kn Stangen. Slßimt. 
Slelkkü ^arößmcin KSiumel 
8kr,skörner. eeöß?*. 
Mithat U.on35fre0?r3iiiie. 
Milf-UgUÄ 
ßnifersneeSS, K.Fröausftr. 
liefern fiel Haus 
und ab Lager 
Vereinigtes Berliner M 
Koh.'snhäiuÜsr- 
Ajktieh - Gesellschaft, P| 
W.35, Patsdämsritr.lOSs M 
leichwertig der besten Maßarbeit: 
Herrcn-Saklso» Anfüge M. 2500, 1500, 2200, 2450 
sowie in bekannt <ru!or Koiiick;ionsnusfü)ruivr 
ais1sWÄr£s 
Herren - Sakko - Ansüße von M ^v^.- 
uNiiiiimiiiiiiiiiiHllliU:llKi;!ei!ii:ill!lllliHiniii'!!!l!l!!l!i«ll!ll!!ui;;!ath!!ll!UIII!Eilll!ai:uKi>iiniuiiiiiin - 
Spezial-K.bteiKlng für Sportkleidung im 2. Stock 
Sport-Anzüge, Lmprägn. Loden- «. Gummimäntel für 5)erren iu Damen 
irr öer Aula Homuthstr. 3 zn Friedenau 
amSo-mwa, den23 u Monlmi. den 24 d«. MlS. oorm.ttUhr 
Predigt u Seelenseisr:HerrAMInerIr.Kellermavn 
Eintaste ohne Korten. - 
khLdersammlung 
am MvutW. den 17. d. Mts. uachM. 7 x k Uhr 
im ObeUichijüal, AlbrechiSbof, Steglitz 
anläßlich der RevrafenLantenwvhl zur Milchen Ermrlvdr 
an Berlin. DUnoend tolrö lilli vünm.chrs erldidsu« 
aller Misch-ir SHUDiitfle? Oer jUStashf. Slvrorte et locht. 
bb• frter ReligionLverein Fnedenau-Stegiitz u. Umg! 
Religionsoe^cin Steglitz. Nrli, ionkgemiinde Lichtrrlelde- 
Lonkwitz Jugendbnnb Friedenau u. Umg. Dahlem, 
Friedenau, Lanlwch, Lichierfelde, Nkulatzsre, Stepiitz, 
Süd ende, Schönebcrger Octstcil Friedrnäu, Warmsee, 
Zehlendorf. » 
unserer Frieoenauer Fi 
Sorrrrshend, den 13. Mai d. §g. 
dcsondet.s zu empfehlen: 
Gummi.DLile. fei» bemait. 
Echte Levnls-Baüe. 
Garten- n. WafferschlanchL. 
' Ssnserdeu-GlWriNgk'. 
GnmMi.AMtze. 
Harburgs Wien- Fabrikate. 
^ iiiilis GuWMi 6 rWustck 
Berlsn-Friedsnau. LpüNfflULstrützö ?8. 
UUV.,831. dir aftWann'eebhs. Ntzill. §34. 
NstmMm 
I .A j 0;> rb r 5.8 tünch. Wwebod 
! mit Bee eichnis unter 2270 
v Friednamr Lnkal-Auz 
Mrlfchssts gegenfiSadS 
.Bertil«, Mrschtojlett, vnU • 
'Marmcüesil/, KindecLettstell«, 
mit Matr., Warktwage mit- 
O-ewichten. 10 Kilo sneu), 
Ausziehtisch f. 12 Person^ 
mit Stühlen, u. 1 Chaise 
longue zu verk. Lied ge, 
Lauterstr. 40, II. 
Mrisch-Ternsr 
Prachtexempl., scharf, wach 
sam u. treu, vk. umstände 
halber. Papke, Odenwaldstr< 
13, Glh., IN. Pflzbg. 9392 
Lamru-Rm^schirM 
seid., d l / 2 m bt. Bettbezug 
lFriedensw.), 2 sch. Kind.- 
öüie, 1 w. Mantel (1—ä 
m 
derbett zu verk. Hertelstr^ 
m 
Ltr. 6, III, rechts. 
t A 
n 
GgrtLnschlkNA'^ 
10 in lg., cm Dnrchm., 
eich. Bücherregal, Bettge- 
W IW' 
stell mit Matr. vk. Bremer. 
Gutsmuthsstraße 13, ll. 
8M 
put erh7, kauft zu hohen 
Preisen (tägl. von 0—G), 
I. Bäcker, Cranachstr, 33, 
Gartenh., r., Part. 
iS 
ijn 
gjXirss: 
ßttsöerd» Berliu-Friedenau 
Geschäftsstelle Handjerystr. 78, wo Beitrittserklärungen 
und ÄcitgliedSbettlä-e cntgegengenom» cn werden." 
dA ß(sx rj)!i chi t.i 
a , fiSBEM 
'auch-BruchteNe, Piatiw,-Goid. und'Gilt,ernrneb, 
^ zahle weit üdLd TaaeSv:eiü 
ma fußfdet- 
ZZ!!N, 
G.'-'df-untieSemeisr-r, 
Rheinstr. 54, 411, 
lth-.c.nd 6'87. 
MlMiWUkü 
sNx chriitl., durchaus zuoer» 
lässigen H^rrn, vorn?, x-iucht 
Ang >l. 2331 au den Fried. 
Lok-Slnz. 
sucht Nachmil'agsbcsä'nsiig 
von 4 Uhr ab. Gesl. Avgeb. 
unt. 2^38 an Frd. Lok.-Vnz. 
Koutorifti» 
Bttchfrg, KaUoihtk Registr., 
Te eoh sucht von 0—2 B.» 
schästtg. o. ichriftl. Hrimarü. 
Endrö». Hähnelltr. 18 
ELenoHPistirr 
Continental fa,re>bend sucht 
illdendstrllunt v 7—10. Asp. 
unter 2483 an d. Fr. Lak.-A. 
AMWWgedLLe 
srar,: 
Nebenverdienst 
b. 1000 M. monatl. zuhause, 
o. Bork. Näh. briesl. Änsr. 
S. Wehret L Co., G.m.b.H., 
B.-Lichterfelde, Postfach 280 
für FewMchiM 
taun eivireten bei 
B a u l M Ü h l h a u s, Bln - 
Lickterfetde, Steglitzerst.-. 24. 
Telephon Lichte,selbe 8-to. 
PsrftMMMZ 
TLerrotypUrn 
per 1 Juni gejucht Bor- 
stelluna mit Zroputsssn von 
10—18Ukr. rttsia G.m.b.H.. 
DeideSbr'merstr. S. 
bürvgewandt, 1uc 4t lein fielt, 
eo. halbtaaS. f Rechlsanw 
AhrrnS. Rbeinstr. 80 8 S. 
MMUSIliSW. 
Für leichte Echreioa.a;chi, en 
arbeiten, die zu HauS criedt^t 
werden können, janae 
StrvstyMn 
gef. cht. -Etrift'.. Lngeb- an 
Lchriftst. NaseNÄcrger>5koch, 
Sponholzstc. 84. part. 
Furrge Mädchen 
geschrnt t,n Nähen rer sofort 
gejuchn Sch olz » KooutK, 
Canooastr. 7. ' ■ 
Ol. 718g ; 
sucht kamt. F'ltua b. Han4b. 
ÄWS WWM 
ft U, Haurhalt o 1. gesucht. 
~ ul 
Etirghohn, TauluSstr. 24 I. 
ConNkbLAd, 15.8Hßf, M 8 Hör 
NealgyMnasillm. HomAthstrahs: 
nächst Friebenaucr Nathau«. G-schöstkzeit 9—6. 
Dekorateurläden G r ii n b e r g. 
fflEffiraGSÄffirasreös» tk 
gesChnf Platiasaha JA 8,— u höher. Knop?- 
- ° 'Ner Dr, 
RdchLtegskanÄidnL im 5. Wahlkreis 
spricht LLrr das Thema: 
stiiteLdne M. 5, 
nicht die H.iille 
Pi 
MMi 
Md « 
OtHI 
Trotz Preissturz zahle Litt 
20. Mai, mittags 12 Uhr, f. 
Zeitungspapier Kilo 120, j. 
Bücher .Kilo 80 Pfg. 
Fr. Harpe, Hertelstr. 3, 
rechter Seitengang, pt. 
DchrSb?vf. Grotz-Prvc.-Kd:< 
ZaftiL Die höchsten 
KW' 'Lagesprsise 'WA 
jilii verkanfen: 
Kleiderschrank, Vertiko, ein 
Kristallspiegel, Sosa, groß. 
Äut-ziehtisch, 4 Stühle, ein 
chreibtisch, ele'tr. Spcise- 
zlnimertrone (tlflammig), 
alles Stußbaummöbel, verk. 
Haivk, Fehlsrftr. 16, Zlus- 
gang 2 1 Tr. 
Entlastungs-Nnzng 
(Gr. 170X vkfl. Das. derb« 
Herr.-Schnürstiefel (43) ge 
gen 42 zu tausch, gef., ev. 
verkäusl. Diebel, Rhcinstr. 
Str. (>/7 Gartenh., I. 
. U| 
Schüler - Geige, Schulbank, 
Selbstfahrer, gut crh. hüb. 
sche Mädch.-Kleider u. Kna- 
ben.Anzüge, Mäntel u. Ca- 
pes f. Sommer u. Winter 
f. Kind. b. 12 I. 1 neuer 
Damcnhut u. v. a. Brauch 
bare vk. billig Weiuhold, 
Tüdwcstkorso 65 (Geschäft). 
Markise 
4 m, Gartenrohrbank, ein 
Handkvf'er, Schirmständer, 
Feldbettstelle zu vk. Albe- 
srraste 34. Kutscher. 
— IltttCVÖCtt 
gebraucht, verk. K n oP 
Cauovastr. 7, III. 
LȀ!!ew 
cleg. ivcißeS (100 Mk.) vkfl. 
Zu erfragen: Friedenau« 
Silbe str. w, III, rechts. 
St.—»« HO, 
•Zs 
Brensstifie, Kontakte, Büizableitsrjpiir.ca 
weit über den Tagespreis kauft 
EdelmetaUkontos* J. Bäcker WM 
2 Friedenau, eröoad'iSir 58, üih.pS.r. 
•4 Geschäftszeit von 9—6 }&/ 
12» an—waMwanBecaaaPBMgacgHagngta < 
Zeitung., gb. (1.20), Büche 
(00), Weinslasch. (Stück 50), 
vreltslasch. (75), Alt . Eisen 
(Kilo 30 Pfg.) Zahl- die 
höchsten Preis- kür sünitl 
Merans (wie: Kttpfrr. 
u-vssti Messing, ©fei; Zinn -.'Nd 
%iMi 'Lmrl. Felle rauf Wunsch 
MM \ freie Llbholg. Fried,, Mo 
Hauvstarre» und Achter »Aer EtZndr 
Montüg, den 17. Mül. beginnt h er-im Rstknurmt 
VranSkodlrkgLrf-os.Röantüergftr.S-lv Elle Älitiervllee, ein 
Lafeldeü- u. Servierksrsvs 
verbunden Nll Anstanvsikyre 
1. Borbcreilung für gcstllfchnsiliche Beranstaltungen, 
Empsa» g der Gälte, Vorstellungen. Tiichocdnüng, 
FähiunjFkaUe. Ae?hallen bei Ves-.chen und in allin 
Lchenblagen. GelcUichaftliche Aiäuche. 
2. Der Kasfeclifch. Ter Damen- und Hcrrentes. DaS 
kalte Vu'ctt. 
3. Brak!! che Uebungen im mod. Tafetdecken. Da» 
Serrieren. Die Bedlcuuvg. Dir Zusammenstellung 
von Festesten mit Speisen und Lecinfo.'ge. Tafel» 
schmück. DeS Diner 
4 Dos L-crileitenbrechen in S neuzrillichrn Formen. 
Ter Unterricht >st für jede Teilnehmerin leicht ver. 
ftändlich und wnd mtt allen dazu gehörigen Tafe,geraten 
erteilt. Der K niuS ward- bisher von mir in Grost-Berlln 
mit großear Erfo'g gegeben. Auch Witwen und junge 
Mädchen, die gezwungen sind, für ihren LibenSunterholt 
selbst zn kargen, wird durch meinen Kursus Gelegenheit 
gegeben, sich als Serviersiärlein für Sanatorien, Stütze 
ober Haurdam--auSzubilden.- 
N-.chmittaastursnL 3—5 x /i Uhr. Abendkursus V»8—10 Uhr 
Honorar 25 M. Anmeldungen 1 Stunde vot Beginn 
gvmitlt für Takeldeü' und Scrvterkurfe 
Frau Mce MOvstj-Eratz, »rriin W. ös, «orrrrrpr. 12. 
Telephon LUtzow '2-00. . , h 
Kugel- und Rrngketlcn. Mosen, Ohiringe, Gemmen 
Gelsgenhett 
ZeRjschmann, MatzMSMKr. Ir MH.!?'. 
ZüRgeres Madcheu 
für best HauSh. ges. Borst, 
von 8—7 crw. mir Eltern. 
Zahnarrt Gelehrter, 
Jsotdestr. 8.. 
Stütze, 
die kochen u, ll frauenlosen 
HauSvatt selbständig führen 
kcnn/sof. gefucht. Ikaiser. 
alle« 79. II t. Pflzb. ?58l 
ev. tagiüber gesucht 
Lauter str. L7, kil l. 
lin s ii 
zu svfvrlmder J. Juni gesucht. 
Rrichardt, Znnsbruckersir. 24. 
Aekkeres ^tverlffssiLes 
-AWvmödchev^ 
mit tzuteri Zeugitzsten bei 
gutem Lohn in Dauerstellung 
zum 1. Juni- nach Friedenau 
gesucht. Ana-«. 2373 an 
den Fried. Lok-Anz. 
HiulsreiMms 
2 Auig., p. l.2u zu oeip.eb. 
Angeb. 2413 Fcbi Lok.-Arzz 
8X wöchentlich 2 Lid, sucht 
Grohe. Hackerstroße 9. 
3 Std choun.,-ehrt fand. ver» 
.langt iBöfch Kaiferpl i l I 
tQU M M«l!!> 
^welche gut kochen taun, alK 
Auswart. f. d. ganz. Lag ges. 
Thienheus, Sltzcwerlerirr. 32. 
IU. (Sonnt, v.' 11—‘1 Uhr.) 
AtlswllNrnrg 
tägl. 2 Stunden vorm, znn 
1. Juni gesucht. Bisa>osf, 
Hcndj rvllr. 5l, I. 
wünscht, Hähnrlstr 7. :>t. l 
«OliKiiLL», 
Lttiineu TagrvlcU, 
Ähcinstr. 19. 
«MMSLWk: 
fehlet», eiserven ßfen 
gebraucht, > kaust Schwärz, 
Laubacherstr. 4. 
Fsstdftiefel 
od. hocksch Surfet eotl. Leder- 
gawascheu j. ^8, 44 Gr. 
Tischer.-Kmir-alle' 142 II. 
WiRlkillOl 
f jut erhaltener, zn kaufen ge» 
acht. Mund, Fehlciftr. IS, 
Aufgena I. 
!! 
Gold. ! sind': ’ Silberbruch, 
Messing, Kupfer, Staniol, 
Blei kaust zu höchst. Preisen 
§i. SüSlüer, gtieöensra 
.Jsotdestr. 11. Uhland 3174. 
kauft -B i k r, Spittelmarkt 
ghu 7 (üfc. iaes). 
u. sonst. Kustrumsrit», kiUUt 
Arätag, Vssrnbachsrshk. So.! 
Mfe 13. Tel.: Dslzb. S7S6. 
Brismerr-Gl<rH 
für Theater, Reise, >rie neu, 
PreiSio. zu verk. Stubcu- 
rauchstr. 63, I, r. 
Wezen TrauerfaLeS 
verk. getrag. 
Herren-Anzüge 
Mäntel n. Schuhe, sowie 
Dameu-Schuhe hohe, lveitz. 
Wildlcv. (30), Blusen und 
woll. Strickjaclr. Sott« 
s ch a l k, Rheinstr. 33. 
Ainska-FrechfS 
(160), LkreuMchse, Nat:n. 
süchfe, Skunkslragrn (260), 
Kostüme (250), Kostümröue 
(von 25 M.), Seidenrücke, 
Setdenblusen (von 50 M.) 
verk. Friedrich, Mar 
tin Luiherstr. 40, l (Schö- 
neberg). 
SiKüe SWWlkkii 
Original Godhear Welt- 
Stiefel, sowie Herr.-, Da 
men. u. Kinder-Stiefel vk. 
billigst Ring. Straße 21, 
Eckladen Illstr. 7, 
ZUsiAiisk-i 
in großer A u.S w a h l. 
R'lchlttz, Vsrlin W.» 
Joachimsthalerstr. 6. 
'W 
LMLMD 
modernst?., elektrisch, ®u5 
Auch Zahlung-erleichtrrung 
Fölö L Gü.. Bln.,Pot§dam 
Str. 56. I, Hochü Balowst-- 
v 
» 
X kauft man vorteilhaft b. a 
J M. Hir f chfel d, • 
H Rheinstr. 34. H 
Unger Kirchstr. 23. 
Hrachlpirino 
wegen Fortzugs sehr preis 
wert zu verkauf. Schöne- 
berg, Albcstr. 16, Part. 
vkfl. Saarstr. 20, II, r„ v. 
5—TVs Soiiniag 11—6Uhr 
cfcllr., 12 Ser;,eil, selten 
schönes Prachtstück, sehr 
schwer, sür eleg. Zimmer 
od, Prnnkraum pass., sehr 
preiswert verkäusl. GutS- 
viuthSstr. 3, II, rcchtft 
Mgeldeüe 
echt türt.. Handarb., z. vk. 
Besicht,: Sonnaüd. 5—6 oo. 
Sonntag 11—1 Uhr. Rtng- 
srraße 17, Gth., I, links. 
FrMüzÄg 
ßeftr. Hofe zu verk. Born- 
straße 2 .Gth., Il, linkl. 
(3x4 m) vlfl. Lehmann, 
Handjerystr. 01/02, ll. 
t» L . 
C 
preis!v. zu verkauf. Steg 
litz, Menckenstr. 27, Gth., lll 
Z«!i4!!'!WOe 
mit Lacktappe (37 u. 41) 
vk. Stubcnrauchstr. 63,1, r. 
HM'l'LL-ArüDg 
neuer, prci-w. vkfl. Oben* 
waldftr. 10, hochp., rechts. 
Lederkoffev 
60x34x27, blaues Cheviot-' 
kostüm (Gr. 42) vk. Große, 
Hackcrstr. 9 1, ' 
Möpe! 
Betten u. diverses zu verk. 
Sionntag v. 8—1. ö»g(»r. 
striche 18, Geitenfl^ L 
mSA TA»« 
Stiefti (89) billig zu verkauf. 
Südwtstisrso 84, III link«. 
Markike 
2',', v. 8 m, Chaiselongue, 
Roßhaarpoisteruna n. neuer 
Neberzg. Kl-ioerschro'tkfwciß, 
ilmbausosa, türk. Älrquett, 
Trumeau m. Stufe 450 M. 
6 nnßd. Säullnstühle, Stegl. 
Bahnstr» 2, p. l. Tel 844. 
^klle'IMestsWrlchEe' 
Nr.40 >oil Zll ffelU'i.tz, p ,s» 
wert zu verk. Hegewaldt, 
Lart'iktr. 42 b. 
1 DeLtaerlS 
mit Matratze, > Wringmas-h,, 
zu o-, lausen. Nühere-Aönnc» 
dergstr. 7, I r.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.