Path:
Periodical volume Nr. 17, 20.01.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Albrechtshof - Lichtspiele 
Steglitz, gegenüber dem Rathaus. | 
Ellen Richter: | 
Das TseIibus zu den 10 kiosblumen. 
Kaffee-Kabarett 
I 
Tägl. Kapelle 
Bojanowsky. 
Morgen Mlnwoch: 
Leipzlger 
Sänger, 
Morgen Mittwoch: 
Balzer-BW. 
Casino - bi c^tspie Je 
▲ Wilroeradorf, 14 ; 
20.—22 Januar: 
; 
♦ 
r 
t 
O 
2 Ein Drama avS den karsisckkn Bergen in 5 Akten $ 
1 
Echaiispü l in 4 Akten mit 
Margarete 5?eR und Leo Peuttrl. 
Beudetta! 
r 
4 
» 
$ Hauptrolle: SsOlß Negkl. 
4 Anfang: 7 unO 8 3 / 4 . 
Koliiirl-LiGiilspieie 
Kslseraliea lll, an der Fröaufstr. 
V, Minute von der Rheinstr 
Nur 3 Tage! 
Auf vielseitigen Wunschl 
Der tanzend* Tor 
mit dem unvergeßlichen 
Valdemar Psllander. 
Die Tragödie eines Pierots in 4 Akten. 
Der Haub der Sabinerinnen 
mit Rieh. Alexander. 
^Rheinech-LiclitspiElB^: 
^ Kaisoralleo 102, Ecke Rheinstr. 
Ab Dientag, den 20. Jan. 
^ Friedrich geluick 
S^, in dem großen Fiimschaulpiel die Tragödie des 
Chirurgen 
Der rote Sarafau 
^ ferner Lya Lay in dem entzückenden Lustspiel 
^ Das rosa EtrumpfbSndcheu. 
^ Spielzeiten: 7, 8 3 / 4 . Sonntags 8. 5, 7 u. d'/, Uhr. 
^ Kasseneröffnung! Wochentag« 6'/«. Sonntag« 2'/,. 
ft 
I 
Rheineck-Lichtspiele 
Kaiserallae 102, Ecke Rheinstrasse. 
Voranzeige! 
Ab Freitag, den 23. Januar. 
Der stoße MonUMeNlalstlM der bei seiner 
Erstausfddrunq im S^orlpolast die große 
Sensation erregte 
Der Schrei de» Gewissens 
mu Esther Carena. 
Erstaussühruvg für Frlrbrnau. 
RQöesheimer Cicbtspieie £* 
«■ UstsrgrBB'tbaligNf Rüdatlielaer-Plati 
S Heute bl« elMchl. den 22. Januar 
* Rlesenechiager 
Bia Hais Fräulein Zahnarzt 
dazu; Die schwarze Marion 
I in der tiaup rolle 
Charlotte Böcklin u. Relnh. SchQnzel. 
Anfang 7 und 8 1 /« Uhr. 
Frledeaaw, Btandjerystraage 64. 
Vom Freitag, 16. bis Donnerstag, 22. Jan. 
Lya Mars „ 
DftDamB mit dzn Smaragden 
Schauspiel in 5 Akten. 
Ferner: 
Dör Ksnoi Spannender Krlminal- 
w , rvdiidl F1Im In 4 Akten 
Voranzeige: Ab 23. 1. Henny Porten. 
Ans.; Wochenig. 7 u. tt 1 /,, Sonntg. 4. 5, ö Ohr. 
Da* 
grtiBte Kino dir Welt. 
Scbhctemacbt 
li Irrsnbans 
Jtoj. 
Das 
größte Kino der Welt 
£ Ab"Freitag, den 16. Januar: 
I B.T. ln.! 
I 
Biophon-Theater - Liuiitspielo 
Friedenau, Rhelnslt. 14 
Vom 16.-22. Januar. 
Der Galeerensträfling 
I. Teil 
mit Paul W«?gen©r 
Anfang: Wochentags 7 Utu. 
Sonntags 4 Uhr. 
rj Rheinschloss-Lichtspiele |"% 
Rhelnr.fr. 60, 
Spirlplanvom 15—22. Jan, 
Die Kcrrln der Well 
2. Teil: 
Die Geschichte der Maud Gregaards. 
In den Hauptrollen: Mia May, 
Hans Mler«ndorf 
Anfang: Wochentags 7 und 6" übt. 
Sonn- u. Feiertags 4, 6’ 1 , 8* Uhr. 
Voranzeige Vom 23.—2ö. Januar: Harakiri. 
Die üeschlchte einer kleinen Japanerin. 
Hauptdarsteller: Lll Dagower, Nils Prien 
V 
iS 
Kronen-Lichtspielo 
Rhelnstraße 65 am Lauterplatz. 
16.-22. Januar 
Nachfrage 0 weg.n Fern AndfC ln 
Eine Mottl flog zum Liebt 
Ein Roman aus dem Zirkusleben in 4 Akten. 
Schnucki's Flitterwochen 
Lustspiel in 3 Akten. 
Geschlossene Vorstellungen 7 u. 8 5 /«, 
Sonntags 4, 6, 8 Uhr. 
6.—12. 2. Henny Porten In dem Lustspiel 
Die Fahrt In- Blaue.' 
FLORA-KINO 
Steglitz, SchloBstraBu 10 
Nur 3 Tage! 
Hauolroll«*: 
Ossi Oswalds. Reizendes 
neuartiges Lustspiel. 
DU Pappe 
LümpacivaoaMu 
ff 
4 
Zauberposse von Joh. Nestroy. 
(Ein heiteres und neuartiges Programm). 
Eröffnung V ä 7 Uhr. Anfang 7 Uhr. 
alle 
MMWlII!llS«r,<n 
repariert gut, bill. F a i s, 
Schöncbg., Cbersstr. 86, Hof, 
II. An. u. Verkauf v. gebr. 
Nähmaschinen. Postkarte! 
-WMaelM 
empfiehlt sich. 
Runge, 
Rheinstraße Nr. 81. 
Hierzu: 
Der frsuev- 
speto&t. 
ORZ - Institut 
.Friedeirac SteaiiU' 
Anfang Januar 1920 
beginnen im 
„SchloBoark* Steglitz 
Schloßstr. 48 neue 
Ta nz - Lehr-Kur»e 
1. Für Anfänger, 
Damen und Herren 
besser. Gesellschafts 
kreise. unterricht; 
Freitag v. 8-11 U. abd. 
Sonnlag,v.3-5 „nehm 
Beginn am 2.u. 4. Jan. 
2 Zirkels, ti.od.Tänze 
für ältere Herrschaften, 
E»epaare 
Bosten One-S(ep,Fox- 
Troit, Rnglaim, 
Maxixe, Tango 
Unterricht jeaen Mitt 
woch von 8—11 Uhr. 
Beginn am 6 Januar. 
Privat-Unterrichl in 
u. außer dem Hause 
jederzeit zu couianf. 
Bedingungen. 
Hochachtungsvoll 
Georg Kinder 
Tanzlehrer,Friedenau 
Stnbenrauchstr. 71 I. 
Velzwareri^ 
Große Auswahl aller i 
Arten Fückie. kkuukS, ^ 
Iltis, Sralelektrtc, i 
Fuchskamn M 65 — » 
Neueste Formen. • 
Belle Verarbeitung. , 
Pelzmäntel k 
Herren und Snocipelze. E 
Pelzhöte. Feile s. , 
Bejatz und Kostüme. ■ 
Gr. LeiftungSsahigkeit. • 
vilügstr streife. b 
3. «aller, | 
C|atl., Letbntzstr. 4t i. » 
Fertispr.iSteiiwl. 10232. « 
Bille auf Nr. 4l z.nll>te„ * 
rnmmmmmmm ^ o * « * 
f 
Ä 
Redtütlen. Mulen 
»lütter 
fielenOe Anrufen und 
SAleie ” 
empfiehlt. JT* 
Ith. Sjaginsfi 
Südwestkorso 17, 
Ecke kvtlbetmshöyerllruße. 
Fernsvrecher: UHland 845.' 
■♦«♦»♦eoeooe«4«e>' 
Umfärben 
v. Militärstoffen, Uniformen, 
Decken, Kleidungsstücken,Lei- 
nen all. Art, nach jeder ge. 
wünschten Farbe, auch laut 
Probe. Reinigen in kürzest. 
Zeit. Lieferzeit: 7—10 Tage, 
Eilsachen 2—3 Tage. 
FSrberei.Annahme 
Schmargendorf er Straße 11, 
Gartenh., II, ltnkS. 
Hartung SFujetzka 
Dame,» ui d Herren'chneideret 
BerlinFriedevau, Lefevreftraße ir 
'S 
Empfehlen sich gut Anfertigung eleganter 
Maßarbeit für Damen- o. Herren-Moveo 
zu soliden Preisen. Reparieren, Aufbügeln, 
Modernisieren und Aendern an Damen, und 
Herren Garderoben werden prompt und 
sauber ausgeführt- 
Bk! Siftauh M» Stftolieruno 
Augen auf!! 
lilssa®, S.2I.ii.AmnM. 6.22.303. 
7 alte 
und Bruchteile von falschen Zähnen zahle pro 
Zahn von 6,00 Mk. bis 40 Mk. 
jclüüü lein Solo unter 6,110 Ml. 
Silter, ©nlD, Glutin, Münzen 
in jeder Form zu den höchsten Tag' svreiien 
Lreuuftiste (bis zu 120 Mk.) 
Kaufe Silber, o. Goldmünzen 
mit bchkidltchcrGenel migungsürdeuifcheJudustrie. 
zwecke, ,,ahle für 
50 Pf.-etll. 3,00 %l 1 m ... MBL 
2 SJII. . . 12,00 „ 3 „ ...18 , 
5 „ .. 30.00 „ slirE0ldlt.20M.210.- 
Slnlanf v.ÜUHr früh biSSUHr abends imScha>U|eib 
I Aestauraui, ^Siegiider tzoj-. «eriinillefttabe is 
direkt am Bahnhof Steglitz. 
EiiUauf im levariertrm Nebenrimmer. 
Zahle für 28 Mark-Goldstuck 
248 Mark 
bei Steigerung über höchsten Tagespreise. 
Goldsachen, Silbersscheo, Platin. 
zahle über höchsten Tagespreisen s. dringend. Bedarf. 
Laboratorium Sei den dach. 
Charlottenburg, Kurfürstenstr. 97, von 8—8 Uhr. 
riifoer Verkauf 
von prima schwarz, blau UND färb. Wollstoffen für 
tzerrenanziige. vamen-MSatei und .Kostümstofscn. 
Stoffe sät Smsegnungstteider 
weid u. färb. Löste. »ntM. LkkptS, »orchrnt, färb. 
r lieton, blaues Schürzenleinen, vraues banDluchlrlnev, 
i«rt. vamepstemdkn. weide tzrrrknnolen.schwärzn q-oue 
Socken, schw. Marco.-inderstrümpse *t. bis 6 Sabre. 
Ävllalf tzerttnitiklel vr. 43 eieganle LaatenfUkfek. 
vochlchafl, schw., Sr. 38, 3S. 40. 
Sötte, SleM. BientfcnRt. 8 lll, e &Ä tv 
WMmwedeal 
An- und Verkauf von Effekten, 
0 von VcrtpApii 
und QrecKverheJv'. 
IV.% Sparoeld 3»/*% 
V «retnJbnruixj. 
&~3t Uhr. 
• rri'tdeneM 
SMeezU XSoz'Ctaa *a f’in 
brste Steglitzer Umpresserei 
für Damen« «ad Herreuhüte 
Alte Süle w,,dm wie nen SVÄ“ 
Schnellste Lieferung 
Schlobftr.111. Steglitz. Schl-MIII 
Fernsprecher: Sieglitz 18S0. 
rflürastär/d/L ant 
W. E'NIllaer «rzeMW riaeaer «e 
veellm. 
Durch re 
deiamu ootleilbaNea 
ch'-kr.veizvble. 
-LÄSMSW-ISdl 
LÄsT' Schömberg 1f®-§ 
E «Mtetttdttkiwt, Ab- u Verknrf % mä» 
Dfpoeftcfl- 
Tftffliobe« Geld *% 
4 Hagere Tcnaiae nach " 
Vanrriattwra 
• ZMtznttizziü» - vnzinzrq ff. 
, .Dftrcr-ih’ae'C'te', Apo«h. Fiel »eher, , , 
■ 1; Ouatav ^ 5rhrt<»e, Siqttft», 
■ SckhtöneraSe «
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.