Path:
Periodical volume Nr. 97, 03.05.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

SrtMuM btkM'Fckdenav des Nesrhsdriades 
„ Jevtscher Serfialt. 
Sssentlicher Vortragsabend 
om Mnstttg, den 4. Mai 1920, 7,80 Nhr abends, 
in der Aula des Steglitzer Gymnasiums, Heestst.15. 
1. Gejchiiflliche Mitteilungen und Stellungnahme 
zu dein 3i. d. T. Flugblatte vom 17. März. 
2. Vortrag von Jngenier W. 8. Th. Müller-NeuhauS: 
„Kritik imferer volltischen Mime — die verborgenen 
Machen unserer Not — ein Blik! !n die Zukunft.- 
3. Besprechung des Bortrages. 
Beiufsgenossrn und Mitbürger aller Vlllitischkll 
NilhtUNgeN werden hierdurch zur Teilnahme eingeladen 
Zer Vorstand der Srtsgruvve 
Steglitz Flikdenau des Aeichsb. Zeutsch. Techn. 
ije,. Prüf. Tr. Lernkt, 2. iüorfitjenocr. 
{■faharallea 102, Ecka Rbelr.atr. 
7 Ab Freitag, den 30. April 8'/. gjjj 
Vom Schicksal erdrosselt 
Ergreifende Familleiitiagödic in 5 Akten. 
Außerdem: 
I Eins 
RäöesSieimer sicMspidz 
&m l'ntiirprendbalinhof Rüdesheimer Platz. 
tH Von Freitag, den30 April b. Montag, den 3. Mai 
1 Otuij) Porten >. MaeiksVegsfeng 
dazu 
Chiüi*-Ei© is» Capsnßs?. 
Ardang Wochentags 7 u 8V t Uhr. 
Sonntags 4, S'/„ 7 und 3 1 /, Uhr. 
KilssraRo^i üt, an der Frflaufstr. 
Programm vem 30. April bis 3. Mal 
|Dio Hertln clor Welt 4. Teil König Maktmkc. 
feg Das rosa Trikot Köstl. Lustspiel In 3 Akten 
mit Victor ^.,n»vn und Henry Bandor. 
Anfang 7, 8,45. Sonntag 5, 7, 9 Uhr. 
^ Ab Dienstag: Oar Graf von Lixemturn nrch der 
l.ekanmen Operette von Franz Lehar. 
LauncndisSchicksals Dramam Lotte Netumnn. 
m iMM« 
| §Croi?0isi"LI©^tsp|©i® | 
N5 bi«str-rt-*s yrr ^ 
30. 4.-6. 5. 
iis Hubt de? WZMidLW I 
Ein spannendes Drama mit 
ßvich Jiötner-Titz. 
s 
V 
H 
t? Han'/C Sifnkmserm u. FhuI Heideraann * 
in dem Lusbpifii * 
■ Las sats Beil!«. s 
a IV -20. G.; Lotto NeumRflR in Ronace u. JnIJa ? 
A im Schno». a 
E 2).—27.S.:HonnyNationinKohihlssf*Tcchter. t 
r j»t'iai»«4' ISSIK0S* i ffi5'r!M*er»E»eS«lLtt84BWW15 
mm 
Bioptiün”Thoater -Lichtspiele 
Rhe!n«r? r <4, 
Vorn 30. April bis d. Mai 
BRUNO KÄSTNER 
im Drama 
AH©j*s®el©«, 
Erika G!assn«r im stustspiel 
ül a U n k st, 
Beginn: Wocheatig« 7 Uh Sonstig« 4 Uhr. 
mmmmr 
Ffffg'dg-nam. 34. 
Vom Freitag, 30. 4. bi* Donnerstag, 6. 5. 
Lotte Neumann 
Romeo und Juüa im Schnee 
. Entzückendes Lustspiel in 4 Akten 
Ferner: 
Marya Leiko in Lotte Hagedorn 
■Modernes Gesellschafisdrama in 4 Akten 
nach dem bekannt. Roman tob Felix Phi’lppi. 
Ab Freitag 7. 5. He»ny Porten, Emil Jannlngs 
in Kohlhlesels Töchter. 
Anfang: 7 u. 8'/i Sonntags 4, 6 u. 6 J / 4 Uhr. 
■P&MsfUchtsmdi 
Das 
groBio Rist 4er Welt. 
Das 
gröats Ki«o der Welt. 
CasiKa-üeiifspisia 
l Nach dem Gesetz 5 
* Drama in 6 Akten Hauptrolle: Ast« N eisen. J 
5 Meyer aus Berlin » 
* Lustspiel in 3 Akten mit Ernst Lubltsch. , 
Anfang 6 S ' 4 und 8 1 /, Uhr. ■ 
■■fiR»8Hu«nHoa«ai>miimaiHSiis 
Oes* Dämon der Welt» 2* Tsli. 
Des Teufels Advokat. 
2000 Sitzplätze ä 1.75 501 Sitzplätze ä 3,ifi 500 Logen i 5,50 
Berlins nur Rheinftr. 83, 2 Treppen. 
Wegen Ersparnis der Ladenmiete biete ich dem geehrt. Publikum 
ganz deiondere Vorteile und emvsehle 
PreisM. Frühjahrs- u. Sommer-Neuheiten In 
Hocheleg. Waschblusen tfÄSS jü. 45 fLLL:°-'ü' 
Vornehme Sommerkleider TnnÄÄV« 5 190, 225 nsw. 
Fesche Kostüme rÄK“Äb. 475, 599, 950 
Seiden. Mittel ira,, ÄaÄ‘ tm 390,00 bis 559,00 
Wetter. Miintel ÄtiSÄ 175,00 dis 399,00 
Mlim-NM "'"itard.Ä“" 95,00 bis 200,00 
1 Polten liebergangs.Bluken >„ bE«.a?°L.d.n- 49,00 
Adolf Ephraim, WWl.A 2 A. 
neben meinem früb^ren Laden im Hause der Schlächterei Borck 
mrvv» ttram 
«IinHIMfMI 
m 
A 
B 
bl 
n 
a 
n 
Fpi©d©nau©p 13an^ 
e. O. nv b. H 
Femsprochar 
50 
Postscheck Nr. 20600. 
aekhsbanU<Glro*Conto Wilmersdorf. 
"^7ecPiseldisKons, An- und Verkauf von Effekten. 
Lombardierung von Wertpapieren. 
Depositen- und CheckverkePir. 
TSgüchc« Geld 1V>% Spargeld 3V,% 
cutf längere Termine nach Veselnbaning. 
Kassenständen 0—2. UFvr. 
Slener-Annahme der Gemeinde Friedenau. 
Steuer-Annahme der Stadt Berlln-Schüneberg. 
luuuiaiBBauGiBiimiiiiiiasBBmfiisiBBBSiasa 
Blanker reiner 
Nlttur AMweln Mk. 4,50 
Deutsche AotMeiue 
1917er 6t. lartlner 12,00 
1017er Sörtöeüner geucrtrng . . „ 18,00 
Feiner süßer 
Muskateller Wein 19,00 
?arragolia, alter, span. KOßwein . „ 30,00 
extl. Flasche und 20 7° Weinsteuer 
soweit Vorrat reicht. 
kognac Macholl 
.Fdel". liksie Sualitöt, intl 59,75 
Mer. Elwcolüde 
Wan-llta, v 2 Psund'Tase! 15,00 
Waldemar Briigmaan 
Luuterftr.lv, Friedenau, Lauterftr.1v 
Telefon: Amt Psalzburg 2105. 
Äliliiiiiiiiiiiiiiliuiiiiiiiii,IIIIIIIII,I,„„„„in„„„lim,,,,,,,,,„II,mm 
I 2ahn-praxis | 
i für Keruöse und herzkranke, 
| sowie Kindern schonendsle Behandlung. 
| 9—3, 3-7, 5önnla§s 9—32. 
| \l). Kl^emann 5)1 
| Berlin-Friedenau Stubenrauchslr. 59, 11. | 
i Fernr; ?flzb§. 658). /fufg. 1, Ecke Schillerpl. | 
Strumpf - Reparatur - Anstalt f 
i. Kittel, Nachf., Berlin-Steglitz, Rhelnstr. 41 
(Laden) gegenüber Kaiserallee. Tel.: Steglitz 1057. 
Fertigt aus zerrissenen Strümpfen und 
Nornialwäsche — gereinigt und geplättet — HI 
gebrauchsfähige gutsitzende Strümpfe. 
Auch wird alle Art Wäsche repariert. 
| Billig. Preise, reellste Bedienung, kurze Lieferfrist. 
Kegelbahn 
(Doppelbahn) 
Sonnabend alle 14 Tage 
noch frei. 
B r o s e, Laubach:rstr. 10. 
SänBftsMrage« 
Skunksmuffe« verkaufe 
infolge glinkt. Einkaufs 
v. M.250,— b.1375.—. Ge 
rade Füohse, dis grolle 
Mode, ln allen erdenklich. 
Ff barten von M. 79.—bis 
875.—. Ein sehr grofijr 
Posten Imlt. Blaufuchs u. 
Alaskafochs, dazu die 
oastjsde« Muffen von M. 
35—, Herren-, Sport-, 
Burschen- und Keabeo-, 
Xisderkrageo von M.15.— 
bis 155.—, Stormkrages 
in allen Fellarteo von 
M- 35.- bis 180.-. 
Umänderungen 
werden prompt u billig 
ausgeführt Kriegsanleihe 
wild in Zahlung ge 
nommen. 
Plates Peil - Yertrieli 
Berllo-Chariottenburg, 
nur Leibnltistr. 69. 
sKtln Ladfn). Oear. ’BiO 
Ausführung kämt!. 
MSbellackicrungeu, ^irm.'n» 
Schilder, Tapelenklebeu, 
krltz LöwstLdt 
Nheinstrahe 20, 
Garlenh., I. 
1F R. O M A.~ KINO 
KloQiK». SeWaftifroBn ffi 
Vom 30. April bis 3. Mai 
Abrechnung unter Komplizen! 
Abenteurer-Roman in 5 Akten Loul»;Rsfph. | 
Hansis Erfolg 
Hans! Doge — G. Damann. 
Reizendes Lustspiel. 
1. Programm 6 Uhr, ?. Programm 8 Uhr 
f| Bheinsehtöss-Lichlspieie p 
S Rhelnstr. 00. 
Spiciplan vom 30. April—6. Mai 
BitlMesa d’flnaiani Ks 
. mit Poia Negtl 
Os? falscliB Schein 
Anfang; Wochentags 7, Sonnlae* 4 Uhr 
Leute Vorstellung täglich 8” Uhr. 
Voranzeige: Demnächst gelangt zur Vorführung: 
Da» ein*»**« Wrack. 
Hauptda-s-eller: hoo Hsll, Harry Bledtke 
Größter Sen'ationslilm dtr Gegenwart aurch seine 
aufregenden Szenen auf dem Meeresgrunde. 
^niimuiuiuuhi)iiiimutmmimmmuimmmmummuuuiuuuumiuuuniHt£ 
Z s 
| Woerz j 
1 Berlfn-Firiedenau I 
Wegen Rettovieiung 
aiiiumiiiimiiiiiiimiiiiiimmiiiimnmmiiiiiiiiiiiiiiiiimiiiiiiimiimmitniinme 
Wanken, 
Schwaben, 
Ratten 
(Wanzen m. 
Ausgasung) vertilgt unter 
schristl. Garant. Paal SchUsze, 
praiL Kammerjäger, W'lm., 
Hoisteinischestr. 53. Pfb. 7691. 
Klavierstimmers 
10 W. S?*»»r»iu*»u billigst. 
S»l«ttrrmfill,r, Neukölkn, 
Pflügers». »7. G»rnspr« 
NeukSlln 8942. 15 Gah»e 
Firm» «£. Bechstein, 
' Friedenauer Heimatlied. 
itiiiiiimiiiimiitiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiimiiiiimisHiiiiiiiitiitiiiiiiiiiiii 
Text und Musik 
von 
krlch Treptow 
Op. LS 
wird gespielt u. a. im 
iMnt jmnmetr 
f Handjertzstr. 64. 
♦ 
Pelz-Konservierung 
Bcrstchrrung gegen Morten, Feuer und Einbruch. 
Billigste Berechnung. 
Meine langsährigr Erfahrung alö Kürschner berechtigt 
mich, die weitgehendsten Garantien zu leisten. 
L. Tzschentschler. Kürschaenneist«. 
Sieglitz, Friedrichsruher Straße SS. 
Fernruf: Stgl. (835). 
Künstliche Zahne 
Spez.: Goldarbeiten- 
Altgold wird ln Zahlung genommen). 
ß. Siestea, Kaiserallee m a. d. KWSaßll. 
MpWAlki.Dentfchlaud- 
Steglitz. SMelftr. 25. 
F.nispiecher 235 Fernsprecher 3S6 
Annahme sämtlicher Zaus-, 
Leib« and StSrkewösche. 
AatzwSsche für tzeschMe u. 
Private billigst v. 50Pi.au. 
Schollellüste BehaMaag, saaderste Allssöhrana
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.