Path:
Periodical volume Nr. 92, 26.04.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

2sasn«89iea9BassBaBOESBaRw 
iCiilrl-lMspfele 1 
Kuhra/aite» ttl, an der FrösuHtf 
Programm vom 23.-26 April 
Ol# Herrin der Walt 
S Teil Der RstbbI von Kuan-Fu. 
KiiSmaün hat ’n Klaps 
Schwank in 3 Akten mit Arnold Rieck. 
Ab Oienstag KrstautiQhrucg 
Die leisten Kclczags 
Hauptrolle: Ellen Richter. 
Q RiiSesheiaer Cichfspiele 
am Lintergrundbahnhof Riidesktimer Platz. 
Vom Fi eitag, d 23 bis Montag, d. 26. April 
Die größt« Sensation! 
Das Cstilmi das D*. Ealigari 
An den beiden ersten Abenden persönliches 
Erscheinen d?r Haupidarstellerin 
Sadepuppchwn 
time entzückende Badegeschichte. 
•S G w »; a ^ K ö » # W » M B « fe & * R » H » *« M R 3 C B13 i 3 M 
Kromen'ILiehfisplel^B 
■ fi 
*thr fustraG* YZi am ^aulerpl«!?. 
23.-29 4. 
Der grosse Film: 
Bruno Decarli in Cer Hauptrolle. 
14.-20. 5.: Lct!a Heu.mann in Romeo u. Julia 
im Schnoo. 
O U. K 13 
fSf'Mjllta Boh!«*B«^eßc trv 
Vom 23.-26. April 
Edi^h Heller 
Nach dem gleichnamigen Roman von 
Courths Mahler. 
Karlchen in der Sommerfrische 
Reizendes Lustspiel. 
I. Programm 6 Uhr, 2. Programm 8 Uhr. 
jShrlmlow«.«», 64. 
Vom Freitag, 23. 4. bis Donnerstag, 29. 4. 
Ab 7 Uhr 
in 
Rita Parsen t 
Zwfsctmn tipp aed üelctoMd | 
Gcselischaüsdrama i 5Akten.Gesangseinlage. “ 
Feiner; 
Giiy und derjenige welcher . . . 
Lustspiel lu 3 Akten. 
De« großen A^d/angs wegen Beginn der 
2. Vorstellung b 1 /*. 
Ab 33. 4. Lotte Neumann, ab.7 5. Hfnny Porten. 
HlioineGH-LlGhtspiele 
KBlgerallee 102, Ecks Rholimtr. 
Ab Freitag, den 23. Apri! 8 ä /* 
i!« iiätfis des Betrcgsnsn 
(SspoiSa^hS) 
Großes Sensationsdrama in 5 Akten 
mit R!a Jendo. 
Außerdem: 
Ssuflcricick 
Entzückendes Lustspiel in 2 Akte«. 
M fein Ms n 
s Setlauf nur Minsk. 63,2 Treptzeu. 
I Wegen Ersparnis der Ladenmiete biete ich dem geehrt. Pndlitllm 
s _ ganz besondere Vorteile und empfehle 
>£ 
'SP* 
fi Hb einscliloss- U shtspiek ti ; 
1 y WlielMtr. 60. | 
Spie 1 plan vom 23 —29. Anril B 
Der flmüriERhQf Ä&tÄsä 
I von Gräfin Adlersfcld-ballestrem. In den 
j Hauptrollen: Mia May,'Wilhe'm Ofogelmann, 
! Frl«da Richard. 
I EisLige. SchnelizuginGefahr. 
Anfang; Wochentags 7, Sonntags 4 Uhr, 
Letzte Vorstellung täglich E 30 Uhr. 
| Voranzeigeen: 30. 4.—6.5.; DlelVlarcheaad’Arnilani 
; Drama mit Pola Negri. Der falsche Schein Drama 
; mit Carola Toelle. Demnächst: Das einsame Wrack 
mit Loo Holl, Harry Lledrke. 
Preiswerte Frühlahrg-Neutzerten in ? 
S Hocheleg. Küftiimen rcine'W°ll-"°^L^- 475, 5S0, 875 2 
! 6e!öenianantcl imp ^tÄ.S:r n ' 393.00 bis 575.00 » 
s Fröhiahrs.Paletots'°^^L«n^ 159, 398, 450 1 
l Kostüm-Röcke 95.09 bis 200.80 | 
S «Blusen ‘lÄÄSnET 39,00 45,00 li:. zu dcn allr'icinlun Modell«,>. Z 
£ Hocheleg. Frühjahrs-Kleider .... 225,00 bis 490.00 
" Seidene Etrirkjaüen „SÄ • • 275,00, 290,00 
Adolf Ephraim, Wir. B, 25t. 
neben meinem fiußeicn Laden im Hause der Schlächterei Barck. 
fei 
U.S.P.J. Steglitz-Friedenau 
.H, 's Itag* 
itt 18W 
Sesientliche Versammlung 
am 1. Mai. vormittags 40 tthr 
im Rathaus Friedenau, Äürgersaal. 
R« sei ent: Genosse A. Stein. 
«MW fl- W.ruWlk! iil 8W8 
Martrpiatz (Dapvc-lstiaßst. 
MMik » geftlofal Jitowr 
in Lichterfelde, 11 icr den CS ch?n. 
Vertrüge, Grsang, turnerische Vorführungen, 
Kinöerlrclustigungcu, Theater, Musis, Trutz. 
J e r B erstarr d. 
Snor/PdiJasflkh/sifide 
W> &tok.7&zr£*' 
Das 
größte Kino der Welt. 
ocJzlJdc 
älow-i 
«es 
Eridi Kaiser-Titz 
Das 
gi öSla Kino der Welt 
Die Mache 
der Entscheidung. 
Versiegelte Lippen. IL<80*lfl5ie KÜtafoergJ* 
BSntBIRBBIBO HBBSKBXBBIB D DBB ■BBnUSK ÜB OB BUB BB BOB BOVQEGfl 
Fpiedenauep J3anl^ 
Friedenau 
Rheinsir. SO 
e. G. m. b. H. 
Femsprechrer 
Pfaizburg 2366 
Postscheck Nr. 20 606. 
Relchsbank-Glro*Conlo Wilmersdorf. 
Wechseldiskont An- und Verkauf von Effekten. 
Lombardierung von Wertpapieren. 
Depositen- und Checkverkehr. 
TägMches Geld l 1 /* 0 /« Spargeld 3'/ s ‘/ 0 
auf längere Termine nach Vereinbarung. 
Kassen^funden 0—2 Uhr. 
Steuer-Annahme der Gemeinde Friedenau. 
Steuer-Annahme der Stadt Berlin-Schöneberg. 
DBBIIIBflBBBIIIBflBBBIIlIBBliBaBBBBBBBliRSGflBBBBUKEacGtlBSi: 
53iinSsfi?ö0fts 
Skunksmuffea verkaufe 
infolge günst. Einkaufs 
v. M. 250.—b. 1375.—. Ge 
rade Füohse, die große 
Mode, inallenerdenklich. 
Feliarten von M. 79.—bis 
675.—. Ein sehr grofler 
Porte» finit. Blaufuchs u. 
AlasKafnchs, dazu die 
passenden Muffen von M. 
35.—. Herren-, Sport-, 
Börsr4ien- und Knaben-, 
Kisderkragen von M 15.— 
bis 183.—. Sturmkrages 
in allen Fellartee von 
M. 35.- bis 180.-. 
Umänderungen 
werden prompt u billig 
ausgeführt Kriegsanleihe 
wird ln Zahlung ge 
nommen. 
Fisiss Pelz - Vartrisli 
Berlln-Gharlottenburg, 
nur Lelbcltzstr. 69. 
'KiinLadentCJcur 13,3 
ST 
Fabrik 
empfiehlt ‘Sessel mit und ohn 
Polster Stück 75 Mk 
Tische grozc Auswahl. 
Gustav FreülZ 
Koi bm: chermeifier 
Bilmersdars 
Ladelkberger Straße 47 
2. Ätt). vt. 
Ossisrs-üslfspigii 
Epez.: Goldarbeiten 
Altgold wird in Zahlung genommen). 
?. Rkrikeli. WseMee 148, a. d. 
Ausführung kämtl. 
MSbellnckierungcn, ^irm.'n» 
Schilder, Tnpetenllcbcn, 
Prilr Lövsräclt 
Nlikinstratzc 2Y. 
Gartenh., II. 
Privat-Mittagstisch 
tu u. auß. d. Hause. Lau. 
Icrstr. 24 lll, r. 
a Strumpf - Reparatur - Anstalt 
J J. Kittel, Nachf., Barlln-Steglitz, Riielnstr. 41 
(Laden) gegenüber Kaiscrallec. Tel.; Stcglilz 1057. 
Fertigt aus zerrissenen Strümpfen und 
Ncrmslwäsche — gereinigt und fjepiattet — 
gebrauchsfähig« gutsitzende Strümpfe, 
Auch wird alle Art Wilsche repariert. 
Billig. Preiite, reellste Bedienung, kurze Lieferfrist. 
b m m es ts k m a h »m um b« a *t rc a ts st **a 
5 v 
Berlin - Friedenau. 
?Südwes{kor5o 3,-Cl)b!d.5485| 
iddition^ 
iSchreibmaschinenl 
Nur erstklassige Systeme f 
i mit Garantie. (Früher , 
w G!o§owski-Spitz^ 
VertreterK 
I 5 ‘£ P c?‘ <^"8*.*MDiüjiwifira 
1 J Penwprecke« I ützow 96«. « 
vnn tf-t, ÄY»-® '®»- ■ 
h ^e-ctis-tcitslfüut. An- *■ Verfcssf t LKokck» ■ 
■ I.CMiHB'tfisnjrij kö.-^SL^Lpsidvr g 
» Deisten-Scheckverkehr o 
i 
« 
> Taollob«*» Söltf'M 
■ ruf taugew Tkrsif.’w nach ifwühaw. 
■ StshBcasnaaer r; ¥enn?rt^ny * 
H —— ■■■ — 
Sp&i&aaplto-Mssäq fj, 
Wilmersdorf 
piatr, (4 
% Dia HorH« «Pep WcS6 3- TehS ■ 
> Dev Eabh! von Kuan-Ftt n 
s Hjuptdarst.: Mia May, Michael Bohnen, H : iy Sze. c 
a Oi« Gelebt«» des V«»d"»«:hs-Küaiya » 
a Ljstspicl i. 2A. m LeoPeukertu.HerbenPaein öi'er. * 
« Anfang 7 u.id 3 3 4 , Sosnlag 4 1 /, Uhr. « 
8 awiVÄM»w«3y*e **&.*&&■&*& s 
*:S. t b sÄMWM'Z 
*mnm\V 
Btuptuiki - Tlieaiiöt LiChMU 1 !« W 
H 
Vom 23.-29. April 
7 Tage Ppi !?.cH 
HfiCfts Ser MerJ Füriusssn W 
8. Teil des grossen Msy-FIinr 
Herrs« der W 
Wot'i-'.'tns$ 7 Uh k-* ‘ Ifez 
Versicherung gegen Motten, Feuer und Einbruch. 
Siöififiö Zerechmmy. 
sDi ine langjährige Erfahrung als tt.'.rschae: fieicchü^t 
mich,"die weitgehendsten Garantien zu Listen. 
L. Lzscheulschler, Külschuermeister. 
Steglitz, FricLrichsnrhcr Errasie ‘62. 
Fernruf: Etgl. 4:35). 
A 
I» 
«»in 
Hrieoscnlciße wird zu 88% in Zatzüing ßeuß&meK. 
Hcr-ei - und Damenstoffe. Covercoat, ie ii ,e ArüctlSdofen, 
englisch L.der, Voile, Baiis:, Ltormaldarchent, Zcltbahnstoff. 
Dörre, Sieglitz, Skricfenfirafe 8, SSL 
Kaufe 
H tn 
£ 
%j£> 
auch Bruchteile zu höchsten TagcSprcisrn 
ü 
r 
$ 
BlknnstHle. Kontast?, Itcüf» 
130 ®»k jjep fö>«nßim. 
IltielnietaHfonlar Mcker ^ 
{tf Friedenau, lirauachitr. 33, 6th Part. r. ^ 
^ Geschäjlszcit von 9—6 ^ 
^,!IIl:>!IllMHUI!lIl»I»!IlII»iHMI»lM!!>I!i»!l>!ü!!llli!II'Il!!iI!!l:ilIIil!Ii!I!i:ll°- 
AiiuafemtsteiJesj 
s*, ApotU. Fleiseh-?r r ttf&tä-szt; £ 
[; Gustav A. Scbvlc«, SteaRöt, ■ 
” 5chk43tra0e 93. ° 
a * ihmtgyyyp wpb* «ss m mnuvstv S 
H auch Bruchteile, Brennst!sie, Kontakte usw. 
H zahle die höchsten Tagespreise 
| pro Jahn Ins 50 Mk. 
| stlnkouf täglich von S—6 Schöiltverg, tzlr'pt' 
V Itrnljc 87. Eüe MelONdsti'., nächst Frietcnaaer 
i NalhauS. Separater GinfaufStcunr. Eingang 
i Pazenhoscr Ausschank, Weinberg.^ 
^»II!MilII!!!!l!IIMII»!IIlIIiIIIl!M>!li!lIl!II!I!ll!!l>"HI!tt!!!!Ml!!l4üi:! 
Zie bde!meLkllzeNLral6 Samftr.? 
ist wieder eröffnet 
und zahlt nach wie vor die höchsten 
Preise für Plalinr, Gold» und Cilber-- 
gegcnsiönde. Ankaus von 9—7 Ufjr. 
Irl : P|l;bo. 3850, 
Xsl.: PstZsts,'. 2850. 
' O 9
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.