Path:
Periodical volume Nr. 88, 21.04.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Wrriieimer sich! spiele 
am UntsrgrundbahDliof Rüdeshoiraer Platz. £3 
Nur 3 Tag«! 
Freie Liebe 
i Der grüßte spannendste psychologische 
1 Filmroman in 6 Akten in der Hauptrolle: 
Lucia Höflich dazu: 
Das fingierte Duell 
Anfang 7 und 8'/, Uhr. 
B.T. bs. Immam 
Blophon-Theatei-Liohtsplele 
Prlwdooau. Rhnlnalr. »4- 
Vom 16.-22. April 
Aste NiaSsan 
in Graf Sylvains Lache 
aufierdenTdas Lustspiel 
Oj du skissBf Sfreoleht 
Kexirn, tVochenUgs 7 Uh Sonntags 4 Uhr. 
Frtactaaan, Sitmdjerystrasfie 64. 
Vom Fi eitag, 16. 4. bis Donnerstag, 22. 4. 
Erstaiiffüh/ung 
KZEV in Tropeeigifl 
Das Schicksal einer weißen Frau in Zentrat- 
Afrika. Ergießendes Drama in 5 Akten. 
ferner: Nvn4« KLföSlund 
in Die Konservenbrauf 
Keizendee Lustspiel in 3 Akten. 
AnJ.s Wochentg. 7 u. 8 1 /* Sonntg.4.6. 8‘/*Ulr. 
Voranzeige ab Freitag, 23. April 
K is Parser» in Zwischen Llpp* und 
Kalchesrand. 
BNWiMWI 
■KBaMBBmaBasitesBummmBnBBneacuamBaa» 
|ICroi?€m~SL§clitsp3ela| 
fthe-lnttt*'/r»** 85 Hm t.pufsralah 
16.-22 4. 
iltne 
8 
U Ein hü;get!iches Trauerspiel von Friedrich Hebbel. 8 
kl ln den H^epirol'cn: Lud« Höiiloh, Reinhold E 
Schunzcl, Paul Hartmann. g 
W 
n 
E 
D<*r bimse Fleck 
8 2 Akter Lustspiel. 
14.—20. S-: Lotto Neumann In Romea u. Julia i 
K km Schnee. 
*!>«Hca«3[sr..tusaBaE}BcaEUB3!a)ttU2aaHaDBaDaisB) 
K«tS«eraPee <11, an der Fr 
Programm vom 20. -22 April 
in dem ergreifenden Schauspiel 
Des falsche Schein 
Bw Dienep dss Her?tt Baron 
Entzückendes Lustspiel in 3 Akten. 
Anfang 7 und 8 M 
Voranzeige: ab Freitag: Oie Herrin dar I 
Wolf, 3. Teil. 
RtecMoss-Lifiht,spiele j’ 
Rhelnitr. 60. 
Spielplan vom 16.—22. April 
Stuart WebbsSSS" 1 
Das verschcundana^iodell 
|S Hauptdarsteller: Erntt Reicher, 
Die schwarze Marlon 
Drama- in 4 *kten mit 
Charlotte Söcklht, R«inh«ld Schiinzcl. 
Anfang; Wochentags 7, Sor.ntaes 4 Uhr. 
Lewe Vorstellung täglich ß so Uhr. 
oranzeige: 23.-29. 4 ; Dop Amönenhcf 
Großes Pninklustspiet mit Wla May. 
asäMcasttrsatiCwaciacsrcssaEusiääunBmiaBMin 
F^piqzess - ©a.f4 
Berlin-Friödenau 
Friedrich WUhelmplat*14 
Gsstas-Llshispisls S” e Ä 
: Der Präsident N °'?i s ÄiS a ” a ■ 
■ Nach dem Romen von Karl Emil Franzos. ■ 
t‘ |EIn fideles Gefängnis n 
■ Lustspiel in 3 Akten mit f - 
® Harry Lkdtko u. Emil Jannlngs.* . 
y Anfang 7 und 8 3 /* Uhr. J| 
,u»»W»»»c»uuL,x,eu««u»uUW»i»snimtri!"masRr, 
intHsiiin ■■ 
Frledtsnau 
Rhelnstr. SS 
e. G. m. b. FL 
]3anl^ 
F emspreeber 
Psalzburg 2365 
Postscheck Nr. 20606. 
Relchsban^-Glro-Conlo Wilmersdorf. 
Wechseldiskont, An- und Verkauf von Effekten. 
Lombardierung von Wertpapieren. 
Depositen- und Checkverkehr. 
Tägliches Geld lV 2 °/ 0 
Spargeld 3V«% 
auf längere Termine nach Vereinbarung. 
Kassenständen 0—2. Uhr. 
Steuer-Annahme der Gemeinde Friedenau. 
Steuer-Annahme der Sfadl Berlln-Schöneberg. 
BOI 
IBBI 
ID5DUS 
’/r 
£ngn&~-*SisgUtZ.3'fänxn/sf/rJ3J*rir’t&ai/ia:t;p£z& - *3 
Spezialität: Pelzmäntel, Füchse in modernen Farben. Durch eigene Fabrikation 
höchste Leistungsfähigkeit in Preis und Qualität. Umarbeitungen nach neusten 
Modellen schnell und preiswert. 
Elektrische Fnstallationen 
Fetzt ist es zeit 
Reparaturen, Revisionen und Neveivrichtnvg von Licht, 
und Krast.Anlagen, Klingeln, Telefon, vornehmen zu lassen. 
Unsere Filialen: 
Eisenacher Str. 56 Potsdamer Str. 75c 
Akazienstr. 28 
Martin Lutherstr. 88 
Neukölln: Hermannstr. u 
nehmen Bestellungen entgegen. 
Kurfürstendamm 203/4 
Motzstr. 58 
Berliner Str. Ecke 
WWe UOWlil fücMEinöelEmfituna? 
Abt. Installationen. 
WntilfHei Snftitn v 
MlmersLors.KailerplatzS,»^ 
(beim Bahndurchgang) % 
Telephon: Uhland 37Ö3. 
Eprechstd. v. 10—1,8—6 wochentg., Sonnabd. 10—8 
unter Mitwirkung von Akjl. Zahnarzt u. LenN'te«. 
Moderuer Soönetfafi, Zahuzleben, Satm» 
füaunsen, Sedantuting von Mund- und 
Stfesererfcantanqen, golinrlchtungeu, 
angemessene JnttttiitShonorare. 
Fährverbindungen: I, L, F, O, W, 5t, 66, 60, 
1 Minute vom Ringbhf. WilmerLdors.Friedenau. 
Direktor 8. Mosler. 
>a 
in 
Ab Dienstag, den 20. April 
Lia Ley 
Das RdkSametnädel 
Dorrst WaixSer 
aEheurchon Nr, S» 
leite Sie 
anz - Unterrieb! 
st Mitle April — Anfang 
Mas beginnen im 
.Schloßpark“ Steglitz 
Schloß »fr. 48 neue 
vornehme 
T&nz-Kur«o 
Unterrichtszeit: 
Freitag von 8-11 Uhr 
Sonntag von 4-0 Uhr 
Jeden M-ttwoch von 
8-11 Uhr 
Scsellschaftsstande 
Bald. Anmeld, erb, 
Hochachtungsvoll 
Georg Kinder 
T anzlehrer,Friedenau 
Stubenrauchstr. 711. 
Ausf. Prospekte steh. 
zur gefl Verfügung 
Richt 
In 8 Wochen 
bevor Sie eine Wahl 
für die Beschaffenheit 
Ihrer Wohnungs-Ein 
richtung treffen, daß 
Ihnen bei uns noch 
Möbel zu sehr vor 
teilhaften Preisen zur 
Verfügung stehen, :: 
W. A. Stabernack 
Steglitz, Albrechtstr. la 
Berlin, Pottdamerstr. 77. 
8Tage«N 
fonb, 
in 
Militär» od. and« Sache» 
tabell. echt u. prrjsv. 
umgefärbt. 
Reinigen in kürzest. Ml 
Wilhelm Geerz, 
Bin. S» 59, Mahbachuserl 
Färberei-Annahme 
ü. Körrig, 
hier, Albestr. 28. 
Gartenb.. II. lv. 
IUI 
Damcn-Kleider 
u. Blusen 
fertige in e!ez. p. einfach. 
Auchführg. tat. Ttickereierr 
»ach rig. Enhvfrse». Änfr. 
Mt. 9478 a, d. frxb, S.-2L 
FL 
ORA-K1NO 
Hfaglttz, SchtliOcf^lroBi» W. 
Vom 20.—21. April 
Mein Kusu - dtp IkcMiktiW 
Reizende Filmkomödie in 4 A v ien, 
Dt? ExiPNüZ ZSO 
Drama. 
Anfang G Uhr. Sonnabend 4 Uhr. 
Sonntag nachm. 3 Unr: 
Grolle Jugondvorslolliinß. 
| Potsdamer 8tr.V2 , Hochbahn Biilowslr. 
Ab Freitag, d. 16'April’ 
iswfa' 
iw Lleli 
mit 
Wifi 1 mm 
Verklebt© Lieb©. 
Restaurant 
Hohenzolleru 
gar Sonntags 
Kaffee- u. 
AbenLkünzert. 
Eintritt frei! Einlrttt frei! 
MitMoch u. eonnafienö im 6col Sans- 
unterricht für Ansiinzer u. FottgeschrittenE. 
juiiiiuuimmiimumuiimmiimiiiiiiiimiiiiiiiitumminmiiuiiiiimiduiiiuitüs 
■3 
Hsffmsms ZPezisüML für 
i iw- Le. «s 
I Wiimsrsd., tötferaÖPc4R, WeBustEKsHestr. i 
I krier-, Zielen-, Sotten-, LallLN-MSvEl, ^Schter- § 
I zimmer ia rnelst lallirrt, vül. v. ‘ipösijI, orntte H 
s Fokm.,FttilMirl!Elt., Lchust'. Hut-, Piusen-, Mve- i 
I rribkll-Bl-chcrschtgvte, LruUu. Pusts, RLtz- «.stier- i 
i tische, §amenlchrElüttschk.Flllrüiirdkr5dEn.ftir!dEr- i 
g dkttEll.VlumcllttWEN.MhElstönllek. Vvstsmiilr. Z 
Z litten, und RntensttinLrr, ^ortiLölrel. GIUL- D 
Z Uitrloen. Rauch-, 6lub- u. leetisch?. Lettvogen Z 
D RudebEttrn, Klub - ©acnUmen fciole eirizelne i 
| Leilel ln Leder u. Gu-cliu. . Z 
Z Original-ttunstler-Entmürfe. Telephon: Uhl. 98*8. § 
®mnraiimmiimiimiii!immuiiiiii!iiinnmi!im!iiiBHii!iiinKrami!n(mniti!? 
Große Auswahl in uroV?rnen EessL!n, 
Tisldeu, Bänken, nur bestes Material. 
Reparaturen, beitzen, Mnell und 
billig. Rohrstühle werden aus reinem 
Rohr geflochten. 
Schaper, Ksiferallee82 
Scke Froausstraße. 
WöNsep-VerUlgNNg 
3t>d.!cl, ®c4inffst!onfia?pcra{rn, 
führt auS Kammerjäger U. Wgtzst 
kittgkitz, SNMdastrvsr 6. Ei. gilt. 201. ' Eegrlwd-i 1881 
— BrstiligunL jegliche« UngezirftlSi —
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.