Path:
Periodical volume Nr. 87, 20.04.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

§1. Als. Höchstgrenze für MietSzinsstcigerungeu im Sinne 
de-S 2 der Anordnung vom 9. Dezember 1919 wird ein Zuschlag 
von 20 v. H., jedoch sür Fabrikräume in Wohniingsgcbäuoen ein 
solcher von 30 v. H., sür Geschäfts- und Jndustriehäuser ein solcher 
von 40 v. H. und sür Läden mit über 2400 M. Mictwert ein 
solcher von 30 v. §. festgesetzt. > 
§ 2-, Insoweit die letzten Preisvereinbarungeii über Miet 
räume mit Sammelheizung oder Warmwasserversorgung nach dem 
25> Juni 1919 getroffen find, hat eine Trennung oer reinen 
Grnndmicte von den Kosten sür Heizung und Warmwasserver 
sorgung vom 1. Januar 1920 ab' zu >erfo!gen. Zur Ermittelung 
der reinen Grundmiete des Jahres 1914 sind von dein am 1. Juli 
1914 sür die betr. Mieträume vereinbart oder sür solche Räume 
ortsüblich gewesenen MietszinS für Heizung 7i/ 2 v. H. und für 
Warmwasserversorgung 2>/z v. H. in Abzug zu bringen, und ist 
sodann zu dem Restbeträge der Zuschlag gemäs; Z 1 dieser Anord 
nung hinzuzurechnen. In Ausnaj>mefnllen kann die Schiedsstelle. 
sür Lüden, Fabrikräume und dergleichen für die Abzüge Ab- 
lveichüngen von den vorstehenden Prozentsätzen zulassen. 
§ 3. Die Kosten sür Heizung und Warmwasserversorgung 
sind zu Vio auf die einzelnen Wohnungen oder sonstigen Miet- 
räunte ncicy der Zahl der Quadratmeter der beheizten (mit Heiz 
körpern versehenen) Räume umzulegen; Y 10 der Kosten trügt 
der Vermieter. Unter Kosten sür. Heizung und Warniwasserver- 
iorgung sind nur die Kosten sür die Heizstoffe verstanden. Der 
Vermieter ist berechtigt, für den Einkauf der Heizstoffe viertel 
jährlich im voraus Vorschüsse auf die Kosten sür Heizung und 
Warmwasserversorgung zu erheben. Die Höhe des vierteljährlichen 
Vorschusses berechnet sich nach der Formel — . b. K.H, worin 
K. den mittleren Preis sür einen Zcntnee Gas- und Schmelz 
koks zu Vierteljahrsbeginn und H. die Qnadratmeterzahl der 
Wohnung angibt, während die von der Kohlenbelieferung ab 
hängige Zahl b voin Wohnungsverband Groß-Berlin /bekannt 
gegeben' wird. Bis auf lveitercs wird b wie folgt festgesetzt: 
für Sammelheizung und Warmwasserversorgung b — 0,6, für 
Sammclhcizung allein b — 0,53, für Warmwasserversorgung 
allein b — 0,07. Die Vorschüsse sind am 1. April aus die 
tatsächlichen Kosten zu verrechnen; bei früherem Wechsel lue 
Wohnung werden die Kosten über das ganze Jahr gleichmäßig 
verteilt, in mutmaßlicher Höhe in Ansatz gebracht. Vermieter 
und Mieter können vereinbaren, daß sie ans Verrechnung der 
Vorschüsse verzichten. 
§ 4. Die Mieter von Micträumen mit Sammelheizung 
oder Warmwasserversorgung eines Hauses sind zur Wahl eines 
MicteranSschusses von 1—3 Personen berechtigt. Von der vor 
zunehmenden Wahl sind sämtliche Mieter in Kenntnis zu setzen. 
Die Wahl erfolgt formlos. Wahlberechtigt sind sämtliche Mieter. 
Das Wahlergebnis ist ■ dem Vermieter mitzuteilen. Der Ein 
kauf, die Lagerung und die Verwendung der Heizstosfe hat 
im Einvernehmen mit dem Micteransschuß und unter dessen 
Kontrolle durch den Vermieter zu erfolgen. Im Streitfälle, 
entscheidet das Mietseinigungsamt. Der Vermieter ist ver 
pflichtet, über den Einkauf und die erhaltenen Vorschüsse und 
ihre Verrechnung Buch zu führen und die Rechnungsbelege ge 
ordnet aufzubewahren. - ' ; 
§ 5. ,Diese Verordnung tritt am Tage ihrer Bekannte 
machung in Kraft. Berlin, den 14. April 1920. WohnnngS- 
vcrband Groß-Berlin. I.' B.: Dr. Reicke. Neuster. — Veröffent 
licht. Berlin-Friedenau, 19. April 1920. Der GemeiUdeoor-« 
stand. Walger. 
Bekanntmachung 
Auf Grund der Bekanntmachungen des Rcichskommissars 
sür die Kohlcnvertcilung über den Gasverbrauch in Groß-Ber 
lin vom 31. 8. 1917 und über die 'Einschränkung des Verbrauchs 
elektrischer Arbeit vom 9. 9. 1919, abgeändert durch die Be 
kanntmachung des Rcichskommissars vom 1. März 1920 (ver- . 
öfsentlicht in Nr. 54 des Deutschen Reichsanzeigers vom 4. März s 
öffentlich 
1920) tzvird sü 
das Gebiet des Kohlcnvcrbandes Groß-Berlin, s 
nämlich die Stadtkreise Berlin, Charlottenburg, Neukölln, Bcr- 
lin-Schöneberg, Berlin-Lichtenberg, Berlin-Wilmersdorf sowie die 
Landkreise Teltow und Niederbarnim in Abänderung der Be 
kanntmachung des Kohlenverbandes Groß-Berlin Nr. 4512/19 
vom 25. November 1919 folgendes bestimmt: 
1. Anstelle des § 1 tritt folgende Bestimmung: In osfe- 
nen Verkaufsstellen; Warenhäusern, Ladengeschäften und dcrgl. 
darf der Verbrauch an Gas und Elektrizität 50 vom Hundert 
der in dem entsprechenden Kalendervierteljahr 1916 »ferweiidc- 
tcn Mengen nicht übersteigen. Schaufenster- und Außenbe.feuch- 
tnng durch Gas oder Eloktrizität ist verboten. Nach Eintritt der 
für den Ladenschluß polizeilich vorgeschriebenen Zeit ist lediglich 
die ans Gründen der Sicherheit unbedingt notwendige Belenw- 
tnng gestattet und auch diese nur »unter der Voraussetzung, daß 
die Zugänge zum Geschäft verschlossen und Personen, ausge 
nommen etwaige Wächter, in demselben nicht anwesend sind. 
L. Anstelle des § 2 tritt folgende Bestimmung: Für Gast 
wirtschaften und gastwirtschaftliche-Betriebe jeder Art (auch Hotel- 
Restaurants, Kaffees und dergleichen), sowie für Konzertsüle, 
Zirkusunternehmungcn und für Vergnügungsstätten anderer Art, 
soweit deren Gewerbebetrieb eine besondere > Genehmigung - nach 
den 88 33a—c der Reichsgewcrbeorduuiig erfordert, darf unbe 
schadet der Bestimmungen der §§ 3 und 4 Gas und Elektrizität 
z!<Bclcuchtungszwecken nur in Höhe von 35 v. H. der in dem cnt- 
sprechcndcn Monat des Jahres 1916 verbrauchten Menge ent 
nommen werden. Nach Eintritt der Polizeistunde hat die Entnahme 
von Gas und Elektrizität zu BelcuchtungSziveckeic völlig zu iiiitcr- 
blciben. Diese Vorschrift gilt auch sür Gasthofzimmer, welche 
dem gemeinsamen Gebrauch der Gäste zu dienen bestimmt sind 
(Lesezimmer, Mnsikzimmer und dcrgl.) Schaufenster- und Außen- 
bclcuchtung durch Gas oder Elektrizität ist verboten. 
3. Diese Bekanntmachung tritt mit dein 3. April 1920 
in Kraft. Der Kohlenvrrband Groß-Berlin. Reicke. — Ver 
öffentlicht. Berlin-Friedenau, den 13. April 1920. Der AmtS- 
vorstchcr. Walgcr. 
■KT'.r Wr>T o 
T8$®ßeni:, b c 
Militär» od. and, Sachen 
tadell. echt u. vrejsw. 
«Mge?arht. 
Reinigen in kürzest. Zeit 
Wilhelm Geerz, 
Bln. S< 50, Maybachuser 4 
L'ärHcrci-Annasrme 
b. RKNig, 
hier, Albestr. 25 
Kartenh.-. II, lks. 
MM nvti ZchiüSe 
fährt ob H. Billerbcck, Steg» 
litz, Mommienktr. 15 
Ausführung sämtl. 
Möbcllackiernngcn, Firmen- 
Schilder, Tapetenileben. 
Fritz Löwslädt 
Nhcinstrafte 20, 
Gartenh., II. 
Nülh bewößrrrr ttalSeuischer 
Mristove geg matzigrs Honorar. 
rna ©aSenfamu, »-«I-'U- “ 
für kaufm. Büro sofort gesucht. Lchrrttl. Angebote an 
G. m. b. H. 
Friedenau, Wijtzrlmstzöhcr CLraße 38. 
Herrezrpslz 
zu Kaufen gef. Anjeb. n. 
967; a. d. Fried. Lok.-Anz. 
Kaufe 
gebe. Möbel, Wirtschafts, 
gegenstde. Schaukel, Tischl., 
Renibrandtstc. 11. Stgl.1992 
«laufe sümli. MV de! 
R. Feld, Asoldestcaße 2. 
ßLkelSMsSlUiliM 
(150 Mt.) vk. Jngenienr- 
lniro Siegt., Albrechtstr. 86. 
■1 
1 Paar (Gr. 40) vk. billigst 
Ealoiv, Hauptstr. 76, II. 
Kostüme 
blau, mod., neu, Herren-, 
Stoss, Friedensw. (275 M.), damer Str. 56, IV. 
Dam.-Hemden verk. nach 4 
goule ü. Mailte 
inarinebl., auch and. Stosse 
PrciSw. abzugeb. Pfalzbg. 
524. Hähnelstr. 12,111,1.Pt. 
Gr. Klicdcrschrank, gestr., 
Nahm. (Langsch.), Blumen 
tisch, Erkcrbalustr., Stahl- 
plaltenkass., Ueberseekofser 
u. Kisten vk. umzugshalb. 
Bornstr. 11, v., hochp., lks. 
Runder Garten- oder 
MttrmMch 
N'.it Schirm vt. Uhld. 7518. 
Kaiserallee 112, II, links. 
Einige 
echte 
GeilcaeusterL: 
verk. P 1 ö tz. Bln.. Pets- 
M HZHLM Lßtzn {sfoil üeiteil 
*** - 0 !näg|fi. 
Rhcknsir. 1Z. 
u 
’SSSfffSSSBBBBKDBSSBK^ 
Junges Mädchen 
aelild. (Stenographie und 
Schrejbmasch., sucht ab 1. 5. 
Vorm. Beschäftig. Angeö. 
unt. 9676 a. d. Frd. L.-A. 
BrssTÄWÄMe' 
sucht junges Mädchen mit 
Zeugnissen. Angebote unt. 
9608a an den Fried. L.-A. 
litoenüfloefiotr 
am Vownbhf Skahnsdoif b. Wanvsee. bester Gartenbod., 
schöne Lage, von 60Qu-R, v rk. n. günstigen Bering. 
Erd mann, LtegUtz, Hiiinboldstr 2 
Cöö M. üerf. Feuerbüchstr. 9,12r. I. 6—8 oßentis. 
Tausche 
Porrierstcllr 
2-Zimni.-Wohlig, in. Bad. 
geg. 2-Zimm.--Wohng. Lan- 
bachcrstr. 14 (Portier). 
giiiKEi mm 
zuni 1. Mai öd. später zu 
einzeln. Ehepaar in ange 
nehme Stetig. ges. (Jetzig, 
heiratet nach 6 Jahren.) 
Dr. Arndt, Stubenrauch 
straße 69. r 
Aufkvarlm.g 
Vorm. 2 Std., vcrl. Egler, 
Ahrweilcrstr. 32 (Rüdeshci- 
mec Platz). 
gii!!08 MW» 
bet - freier Station und 
Taschengeld zur Anleitung 
im Hort u. Kindergarten 
sofort ges. , . 
- Deutsche Kinderheime, 
i Fregestr. 13/14. 
Besseres Mädchen 
od. Stütze, welche selbstän 
dig kocht, bei einzeln. Herr 
schaften (4 Zimm.) p. l. 5. 
gesucht. Fcnhosf, Hähnelstr. 
Nr. 7, Part., links. 
MW löMjen 
zuverlässige?, zu 2 kleine 
ich slindern tagsüber ges. 
Markwald, 'Wilmersd., Ahr- 
weilerstr. 30, Hü 
SuHoes MNAä 
für nachm, v. 4—6 Uhr z. 
llindauSsahren ges. Büsing 
straße 21, Port, l, I, r. 
Junges Mädchen 
9—11 Uhr vorm., kl. Hau 
halt ges. Röhle Rheingau 
straße 13, II. - 
Frau 
alte ehrl., ges. nachm, zu 
2 Kind. (ob. miteinwohn. 
geg.' Kost u. Logis). Sen^ 
kowsli, Fehlerstr. 5, park. 
Haus-Reinigung 
vergibt sofort Kirchstr. 12, 
X %X., rechts- 
Uhr. Stolzenberg, Eranach 
straße 17/18, Gth., III, lks. 
luitiill 
iveiß Glacee u. schwz. (38), 
Bluse (42) vk. Wilmersd., 
Dctinoldersir. 48, v., IV, r. 
Dämen-Stiefel 
Maßarbeit, Gr. 37, billig z. 
verk. Supke, Osfenüacher 
Str. 29, 2. Portal. 
Küche, Kleiderschrk., Ver 
tiko, Sofa, Tisch, Stühle, 
Trnmeau, Spiegel m. Spd., 
Kommode, Chaiselongue vk. 
Hacker str. 23, Part., lk. Eing. 
& 
groß ii. schwer (Mahag.) in. 
Matr., verksl. Wielandstr. 
Nr. 3l, II. r. ' 
Il:!N!I»".!!iIi!!U!:»Ii!>l!!»il!»iiiIi>!!!il»>>!!!ilIi!ill!!MIlllI»II!IlIII!I!HI!IIN!HI!» 
Slrbeitea jeder Art: Tapetenkleten, ^ 
Schilderjchreiben n MvbetlaSierrn, ■ 
meiden billig u. sauber ausgeführt, 
D. Hajo!, Fehlerstr, U, 
»!M!!I!IIIUI!»I»IIIIIMMI!MMIIilI»lI!I!>IiMi:!Il!IIII»!I!l!!I!lIIi»II!.iill!»!U-Il!> 
Aufwartung 
vorm. 2 Std., ges. Bergan, 
Odenwaldstr. 13, II. 
licht Moeller, Taunusstr. 5, 
Portal 1.l 
Auswartürrg 
wöchentl. Sinai 2—3 Std. 
ges. Mainanerstr. 4, hp., r. 
wird gebucht. S t r ü b e , 
Hackerstr. 28, v., Pt., r. 
AmwmLuug 
ges. 2mal wöch. vorm. Fahr 
geld extra. Dr. Lohmeyer, 
Wilin., ^igmaringcrstr. 28. 
Kaufe 
gut erhalt. Besteck, Lössel, 
größere Töpse, kl. Hand 
wagen, Wäscherolle, Leiter. 
Preisangeb. u, 9670a an 
den Fried. Lofal-Anzeig. 
9 mm, mit gez. Laus, vkfl. 
Wielandstr. 31, II, rechts. 
Ka«fe 
6>artentisch, Bank, Slühle, 
Turnringe. Preisangeb. u. 
'8615 a. d. Frd. Lok.-Anz. 
SNtzÄkOs« 
zu.kaufen ges. Vehr, Saar- 
straße 20, III., 
3«C 
Akige «Kkklli 
vcrl. M o s o l f, Damen- 
schiieid., Goßterstr. 19. 
abgeben? Lesevrcstr. 19, 
3 Tr., links. 
Kaufe privat 
Gr. u. klein. 
DM-AKe 
Angeb. m. Preis u. Be 
schreib. n. Sch. 2 M. 699 
an Rud. Mosse, Bin. W. 
30, Marti« Lwiherstr. 9. 
» 
Zslü s. MS-r „ 
kauft 
%mt 1 
WoIdschmiedkinri,Är, 
Khetnstr. 64, IU, 
Uhland 6127 
Bti , j»»i ;: ,a«es=a 
Cheviot, bl., s. schl. Fig., 
;Grp 170), 4 Hcrr.-Hcm- 
dcn (kl. Fig.) neu, bitl, zu 
vt. Bornstr. 3, l. Stil,. IIs,_r. 
WMMlIW 
neu, billig abzugeb. Ru 
dorfs, Hedwigstr. 17, II. 
SimmetruHerantiGrat 
Herz- und Muskelstärker, 
vorzügl. Friedensware, noch 
neu, preisw. vkfl. b. Th., 
Rheinstr. 21, II, r. 
Kinderwagen 
eleganter, zu verk. Schulz, 
Friedenau, Kirchstr. 10. 
EkbröderS. Groß-Prod.-Hdl, 
Kahle die höchsten 
iPF Tagespreise 
sür Lumpen (Kilo 80 Psg.), 
Zeitung., gb. (1.60), Bücher 
(50), Wcinslasch. (Stück 50), 
Sektslasch. (75), Alt. Eisen 
(Kilo 30 Psg.) Zahle die 
höchsten Preise für sämtl. 
Metalle (wie: Kupfer, 
Messing, Blei, Zink) und 
sämtl. Felle Auf Wunsch 
freie Abholg. Fried., Mo. 
Ie.Iftt.12, S4l.rWzb.878e. 
Stiefel 
2 P. (39) gctr., 2 rote u. 
1 schw. Stranßsedcr, 1 Lei- 
iienkostüiii verksl. Hähnelstr. 
18, pari., lks. <2—6 Uhr). 
t 
d Voile, in. echten Filet- ^ 
H einsätzen, Jabotblusen, ^ 
» Boile-Äleider : 
V preisw. vkfl. Wieland- z 
^ straße 22, II. § 
Spcifezimnrer 
Herr.- u. Schlafzimmer 
farbige Küchen, sowie ein 
zelne Ergänz.-Stückr, Klub, 
garnituren u. Polstermöbel 
sehr billig. Unverbindl. Be 
sichtigung: 10—1 u. S—6. 
I. Jaeobh, 
Schöneberg, Am Park, 
Freiherr v. Steinstr. 2 
Blumenerde 
Eimer 1.20 M. liefert frei 
Haus. H. Billerbcck, Stgl., ^ 
Mommsenftr, 15^4- M, Fehlerstr^l, N.Lnks. 
(hochfein. Mesched) 334X500 
neues, fehlerjreies Pracht- 
excmpl., vk. Leiser, Bis- 
marckstr. 43^ (Kaiserallee). 
2 Bcttstcllcu 
gute, in. Noßhackrmatr., 1 
zwejschläsr. Bett Waschtoil.. 
Truhe, 12 Fischbestecke verc. 
Seidel, Wilmersd., Tübin- 
gerstr. 9, I_ 
mifflBn 
Gr. 46, neu, sowie Gas- 
krone preisw. zu verkauf. 
Varzinerstr. 4, I, links. 
FühkNÄ 
gebr., mit Gummi, daselbst 
Eier (l.25 Mk. p. Stüa) 
lausend abzugeb. Klüng-r, 
Steglitz, Peschkcstraße 16. 
Jagd-Stiefel 
Diilit. -Stiesel, O'siz.-Reir- 
stiefcl (Gr. 45) zu verkauf. 
Wilh. Hansfstr. 1. 
Zürrdftsrne 
(2.8X5 mm) rund, Einzel 
preis 40 Psg., 100 Stück 
— 20 Mk.,' vkfl. Herz. 
Hedwigstr. 1, I. Pflzb.7241 
teR||g|d~ 
Halvschuhe (39) neu, 
Knaben-Stiesel (38), Frack 
n. Weste zu verk. Wilhelm- 
straße 8, III, r. 
L'erren-RUs'tttg 
dunkelbl., säst neu, preisw. 
Mittwoch n. Donnerstag v. 
4—6. Neumann, Bornstr. 9. 
Billard '/, 
Friedensw., tadell. m.Mar- 
morpl., 3 Elsenb.-, 6 Knvch.- 
B., dio. QueiiS (650 M.)vk. 
Postiagerlartc 3, WilmerS- 
dorf 2. 
MIMWWk 
mit Munition, neue Reit 
stiefel, hohe Lacksticiel (43, 
44), Schildpattsäch., Bolero- 
jüachcn, Klaviernoten vkfl. 
Kaiserallee 121, pt., lks. 
Vetteu 
üslamin. echte Bronzelronc, 
Bilder, Pancelbrett (Nußb.) 
neue Goldleiste, Tüllvett- 
decke, neuer Volksatlas, 1 
neue Pracht-Bibel (iatbol.) 
m. Kupserstichi, NivpeS-Ge- 
genstde., Schnciderbüste (46) 
Weinkanne, Herrentrag. (14) 
Chapeau claque (Weite 56) 
u. Handtuchhalt. vk. Feu- 
rigstr. 3, II (li>—1 Uhr). 
Toüde Miche 
einzeln. Haiishe-Gegenstde. 
u. Schränte preisw. zu vk. 
Ringstr. 50, Aiifg. 1, hochp. 
Tel. Uhld. 3508. 
!üe§ Vrong 
Polisand., verksl. Ringstr. 
50, Ansg. 1, hp. Uhld. 3568. 
(Gas) visl. Bohuenstengcl, 
Rheinstr. 16. 
- - —.-r-Ä-; 
Klrkderschrartk 
gut erhalt, uniständehalb. 
sofort zu verk. Besichtig, ab 
6 Uhr abends. Rotdornstr. 
Nr. 9, III, rechts. 
Är L!rdtzab§r! 
Llnlik. Schrcibschrank, hell, 
u. 1 altek Kupferstich zu vk. 
Händler verbeten. Steglitz, 
Miguelstr. 11, hochp., Us. 
Knichüsö 
neu, Mittelgr. (75 M.), kl. 
Palmcntisch (15), Osenvor- 
setzer (15) vkfl. Goßlerltr. 
Nr. 8, I. 
IWM-MkWMle! 
(Gr. 42) vkfl. Fregestr. 33, 
Trepp., Mitte. 
Mantel 
neues, bastscid., zu verkauf. 
Pantring, Steg!., Schloß- 
straße 93, v., IV. 
schicker, dunkelbraun, wie 
neu/, vkfl. Seemann, Süd 
westkorso 6. Psalzbg. 2288. 
Armband-Uhr 
(Tula-Silber), 1 silb. Al 
paka-Handtasche n. Kinder 
wäsche billigst b. Baumert, 
Kaiserallee 106, v., IV, Bod. 
FLdLLöLtteU 
neu, zu verk. Stuleiiranch- 
straste 38, Pt. 1, Erd'gesch. 
MLtM'eNNLZW 
größerer, mit lang. Hosen, 
vk. Stubenrauchstr. 21, p., r. 
hiritverücltjtcllr 
mit Matr. (Mahag.) u. echt. 
Schikdpattsächer zu verkauf. 
Friede. Wilh.-Platz l, I^l. 
Aus Nachlas; 
zu twrk.: BrUkaut-Qhrringe 
(6 Steine), Kollier (Pla 
tin), gr. Brillantring, golo. 
Lorgnette, - gvld. Hcrren- 
n h r « M an sch c t t c > i ln ü p s e mit 
Diaku., gold. Dam.-Uhr 
mit Diam. u. Kette, gold. 
Armbänder, Silber - Tasche, 
silb. Bestecks u. a. m. Be 
sicht.: Fried., Le Pore straße 
Nr. 8, III, l. (2—6 nachm.. 
Lkßäiers-EmrmscheN^ 
Herr.-Zugstiesel (Gr. 43), 
Milit.-Tchaststiesel, .Entl.- 
Anziig, Paletots, Ulster 
Militär-Litewka, Mcntenr- 
auzug, Kellnerjacke, Herrr- 
Kragen u. -Maiisckzxttcii. 1 
Rucksack, Herr.-Jackett, Kna- 
beilschiltanzng, schwze. Blu 
sen ii. verschied, zu verk. 
Stock, Slegl., Mominsenstr. 
Nr. 9, Gth., 1 Tr., links. 
Äittder-Möbcl 
Gardiiienstaiigcii, 1 Wasch 
ständer m. Geschirr u. a. 
vkfl. Donnerstag nachm, v. 
5—7, Sonnlag früh 9—12. 
Feiirigstr. 10, III, r. 
Wl ßfiorioW 
!ielo,^jnr schlanke Fig., vk. 
W. TtcnzcM Fröansstr. 8. 
?iüschtzörü?m;^ 
r 2 Fenster, m. Messing- 
stangen, ' 
2' §£äSSf;'ßVCn 
mit Filethandarb. u, echt. 
Brüsseler Spitzen, sowie 
3 gr. präkhr. Gewefhe. 
für Liebhaber verk. privat 
G. Thiele, Beckcrstr. 12, 
vom, III. 
C 
Ziegenboü 
4 Mon., Ziegcnkäsig verk. 
od. tauscht. Fuchs, SÄV- 
westkorso 75^ 
KerMNeMer 
für 80 Akk. vkfl. Hündl. ver- 
bet. Lesevrcstr. 2, I, links. 
Vghtzkm'ö 
großer, u. Pikee-Mäntelchen 
verksl. Bornstr. 28, I. 
Wäscherolle 
eis., Nähmasch. (W.-W.), 
4-Loch-Gaskochcr mit Brat- 
oseu zu verk. Grecven, Hed 
wigstr. 1, II, V. ! 
(blauer Friedensstoss), Lci- 
nciitischtücher vkfl. Crampe, 
Kaiserallce 89, Gth., Pt. 
WaichklelLer 
u. Blusen, getrag., zu verk. 
Hähnelstr. 16, III, lks. 
Herrenstösie 
prima, u. einzelne Anzüge 
gibt Preisw. ab (t—6 Uhr). 
ÄnmsWs! 
weiße, f. Herren (40), schw. 
Samtschiihc (38) neu, und 
Traucrhut billig zu verk. 
Nied st r. 14, U, lks. 
1 Metzrr, 17 Bände 
Flöte (11 Klapp.), .Kleider 
schrk., Gaslampcii, Gchrock- 
anzug, seldgr. Sfocf, 2 Zy^ 
kinderhüte, 1 Dutzd. Sieh 
kragen (Gr.- 43) vk. Graß 
Hofs, Friedenau, Wilhelm 
straße 8, Gth., II. 
TLsckereibaW 
3V 2 m, zum Kleid, neue 
Milit.-Stiesel (gr. Fuß) u. 
Stutzuhr vk. bill. Wolter, 
Mainauersir. 11, III. 
reine Wolle, in großer 
Auswahl. 
Rochlitz, Berlin A)., 
Joachimsthalerstr. 6; 
modernste, !elektrisch, GaZ 
Auch ZahlungSerleichterung, 
Fels «Es., Bln.,Potsdam. 
Str. 56.1, Hochb. Wlowftr. 
MUgW 
ji. ö. II. üb. 
3 P.-S., gut cvI):, NI. Be 
reisung, vk. - Rheinstr. 14, 
2 Trepp., rechtst 
IüMLNkttSlLZ 
2 Paar '(Gr. 38 u. 39) n 
große stabile Stehleiter jo. 
ürt^ zu verk. Kepe, Knaus, 
straße 14,1, a. d. Fried. Br 
1 FtchrmL 
IN. Kunstbereisg. II. 1 sns 
neuer Fahrradmantel zu vt 
Näh.: Evastr. 3, Partie 
(nachm, v. 4 Uhr ab.) 
Dumen-Stiefe! 
elcg. neue (37 u. 39) sü 
200 Mk. vkfl. Besicht.: vo^ 
11 bis 4 Uhr. Spvnholzsti 
Nr. 34, I.^Etage, rechts. 
Offizier-Mäntel^ 
1 Haljii-Doppelslinte (12) i 
Munition zu vcrl. Mosel 
straße 3, Ii, links. 
«ew. Kisten 
m. Holzwolle, gut crh., vk. 
B l n in, Wilhelmstr. 8. ' 
Vchutzwaren 
aller Art, auch Senkel usw. 
kauf. Sie a. bill. u. reellst. 
Ringstr. 21, Ecklad. Jllstr.7 
4 Steifen 
in guten Qualitäten zu 
Engros-Preiicu am Lager. 
Kreuz, Varzinerstr. 2, II, l. 
Blumenkästen 
Stramm, Ringstr. 34 (Pass.) 
Lilnorer . 
sehr grrt erh., schwarz, zu 
verk. WWilbriua, . Leievre- 
straße Wf U;
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.