Path:
Periodical volume Nr. 86, 19.04.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

250 Gramm Puffbohnen auf Abschnitt 14, 1 Pfund kostet '4,60 
Mark, 250 Gramm Marmelade auf Abschnitt 15, 1 Pfund kostet 
3,70 Mark. Berlin-Friedenau, den 19. April .1920. Der Ge- 
mcindcvorstand. I. B.: Friedet. 
BekaimtmaHmro. 
Don Montag, den 19. bis Sonnabend, den 24. April, ge 
langt in den nachstehenden Gesa-ästen Auslaudsmarmelabe in 
.Gläsern zum Verkauf. Gin Glas mit Inhalt wiegt etwa 1 Pfd. 
und kostet 3,50 M. Haushalte ntit 1 oder 2 Personen erhalten 
1 Glas, ntit 3 oder 4 Personen 2 Glas, mit 5 oder 6 Personen 
3,Glas, wüt 7 oder 8 Personen 4 Glas usw. Die Ausgabe erfolgt 
gegen Vorzeigung der Betlin-Friedeuauer Ausweiskarte und Ab 
stempelung der auf der Rückseite besindlichen Nummer 6. JcLem 
Geschäft sind 1500 Nummern zugeteilt. In welchem Geschäft 
die Haushalte kaufen können, ist aus der,nachstehenden Nummcrn- 
zutcilung ersichtlich. 
1— 1 500 Gemcindcdcrkaussstelle I, Feurigstraße 
1 501— 3 000 Grünthal, Rh einst rage 9 
3 001— 4 500 Zicmke, Rheinstraße 49 
4 501— 6 000 Gcmeindevcrkaufsstclle II, ,Goßlcrstraße 
6 001— 7 500 Fischhalle, Lantcrstraßc 22 
7 501— 9 000 Gaege, Friedrich-Wilhelm-Platz 1 
9 001—10 500 Ehrhardt, Sieglindcstraße 4 .,. 
10 501—12 000 Kern, Südlvcstkorso 14 
12 001—13 500 Treuholz, Bornstraße 27 
!13 501—Schluß Künast, Hcrtclstraße 10. 
Berlin-Friedenau, den 19. April 1920. ' 
Der Gcmeindevorstand. I. B. Friede!. 
NelaUntWsachmrA. 
Die Gemeinde hat einen Posten Sülze überwiegen bekommen, 
die am Dienstag und Mittwoch in der Zeit von 8—12 Uhr in 
s>en hiesigen Fleischereien zuni Verkauf gelangt. 1 Pfund kostet 
1,70 Mark. Fleischmarken werden nicht abgetrennt. Berlin- 
Friedenau, den 19. April 1920. Der Gcmeiudevvrstand. I. V.: 
Friedet. 
Bekanntmachung. 
Nur für Kriegsbeschädigte. Die Seife für Kriegsbe 
schädigte für März und April (I 1 Stück im Gewicht von 100 Gr.) 
kann bis zum 24. 4. 1920 in der Fürsorgestelle (Bürobaracke 
am Maybachplatz, Zimnier 9) in der Zeit von 8 Uhr vormittags 
bis 1 Uhr nachmittags in Empfang genommen werden. Preis 
pro Stück 3 Al. Abgabe erfolgt nur an iS£ricg3befcf)äbintc, welche 
mehr als 50 Prozent erwerbsbeschränkt sind. Ebendaselbst loer- 
den Zigarren nud Zigaretten bis zum gleichen Zeit 
punkt an diejenigen Kriegsbeschädigten, welche keiner Kringsbc- 
schädigten-Organisation angehören, gegen sofortige Bezahlung ab 
gegeben. Preis für Zigarren 36 Pfennig, für Zigaretten 9Hz 
Pfennig pro Stück. Allo übrigen Kriegsbeschädigten erhalten 
Zigarren und Zigaretten durch die Kricgsbefchäidigten-Organii- 
sation, welcher sie angehören. (Reichsbund, Internationaler Bund, 
Krieger- und Landwehrvercin, Deutscher Ofsiziersbund.) Bln.- 
Friedcuau, den 14. Avril 1920. Der Gemeindevorstand. Für 
sorgestelle sür Kriegsbeschädigte und Kriegshiuterbliebei.«:. gez. 
Evers, Vorsitzender. 
BekaSNwtrttachuttg. 
In der Woche vour 19. bis' 25. April gibt es auf die Ab 
schnitte 17 a u^ b per Kartoffelkarte 2 Pfund Kartoffeln. Als 
Ersatz sür die sehlenden Kartoffeln gibt es' auf die Abschnittq 
17 c—c 200 Gramm Graupen und 200 Gramm Hülscnsrüchte 
und auf die Abschnitlc f und g 250 Gramm igetr. Weißkohl. Die 
Ersatzmittel werden an die Haushalte mit nachstehenden Nummern 
der Berlin-Fricdeuauer 'Ausweiskarte in folgenden Geschäften 
ausgegeben: 
. 1— 1 000 bei Ziemann, Feurigste. 4L 
1 001— 2 000 bei Konsum-Genossenschaft, Mostlstr. 7 
2 001— 3 000 bei Maiwald, Rhcinstr. 26 
3 001— 4 000 bei Minkley, Büsingstr. 15 
4 001— 5 000 bei Böhme, Odcnwaldstr. 24 
5 001— 6 000 bei Drücklcr, Schwalbacherstr. 
6 001— 7 000 bei Pflug, Mainauerstr. 7 
7 001— 8 000 bei Ansehl, Jsoldestr. 5 
8 001— 9 000 bei Behlow, Haudjerystr. 54 
9 001—10 000 bei Nordt, Kaiserallce 139 
10 001—11 000 bei Specht Nachf., Stubenranchstr. 40 
11 001—12 000 bei Krause, Wiesbadenerstr. 86 
12 001—13 000 bei Niegut Nachf., Niugstr. 60 
13 001—14 000 bei Futtig Nachf., Kaiserallce 101 
14 001—Schluß bei Boeck, Lesevrrstr. 19, 
Berlin-Fricdcnan, den 19. April 1920. 
Der Gemcindevorstand. 
I. D.: Friedet. 
8 
Laden-kiArichtung 
f. Papier- n. Schreibw. vk. 
Jahre, Cranachstr. 44. 
EAneiderttsch 
(Ix. 2 m) mit Ständer vkfl. 
Cranachstr. 44, pt., r. 
Beinklew 
schwarz, gut crh., vk. Leh 
mann, Kirchstr. 9, II. 
KoMmftofs 
braun, Anzngstösf vk. bist. 
Fischer, Rheinstr. GO, III. 
Kino. 
nt 
prima blaue, 5 1 /* Meter, 
4 m rosa Blusenseide, 2 P. 
gute Wickelgamaschen, 1 P. 
Holzschuhe m. gut. Lcdcr- 
schästeu (Gr. 39). außereem 
getr. Kiudcrwäsche u. Gar 
derobe für 1 Kind b. 4 I., 
neue Gitterschaukcl u. div. 
gut erh. Spielsachen verk. 
Böhme, GirtSinuthsstr. 12. 
Lackstiesel 
Langschäfter (Ossiz.), sowie 
la engl. Tennisbälle z. vk. 
Grube, Sportplatz, Lan- 
bacher- Ecke Kreuznacherstr. 
Tkvpich 
(2900x1900) vk. Ackennann, 
Rheingaustr. 23, pt., Gth. 
Schlafzimmer 
Künstlerentwurf, Erciiic, be. 
sonders prei-sw. zu verlaus. 
Büsingstr. 14, hochp., r. 
Jairctt-Anzug 
braun (700 M.), Tonristen- 
Anzug (350 M.), silberner 
Stock (125 M.) zu vk. Bis 
marckstraße 8, Part., rechts 
(Mittelausg.). 
Tamcn-Stiefel 
neu (Gr. 40), Herr.-Stiefel 
(Gr. 45) neu, gclrag. Herr.- 
Ttiefel (Gr. 42), Kinder- 
Stiesel (Gr. 19) all. preis 
wert, zu verkauf. Frauczok, 
Hertelstr. 10. 
Kinderünzügs 
5—6 Jahre zu verk. Boru- 
straße 15, Gth., I, l. Splitt- 
gerber. 
SHMfiWtWel 
Boxcalf, FriedeuSw., Gr. 
42, desgl. Lack-Reilstiefel zu 
verk. Eoastr. 3, I, r. 
Mantettleid 
blau Cheviot, mit Tasict, 
gclrag., Gr. '46, f. 250 M., 
Tchnürstiesel, Gr. 39, Ehcvr. 
(275 M.), Halbschuhe, Gr. 39 
Boxcalf (150 M.), Leiiieu- 
wcstc, hellblau (125 M.) zu 
verk. RüdeShcimer Pl. 3, 
park., .links (u u r mittags 
vorr 1—3 Uhr). 
Litzenhut 
elcg. schwarz., sehr preisw. 
Slubeurauchstr. 65, pt., lks. 
Rundrersekosker 
gut erhalt., verksl. Niedstr. 
Nr. 34, I (zwisch. 3—5). 
1 Ausziehtisch 
1 Kommodcuspiegcl zu^ vk. 
Thormauu, Bornstr. 25, I. 
Halbschuhe 
(39) wenig getr., vk. billig 
Schreiber, Odenwaldstraße 
Skr. 24, III. 
Klavier 
sehr gut erh., schwarz, zu 
verk. Vollbring, Lesevre- 
stratze 29, II, r. 
@acDeroHennfinoet 
zu verkauf. Schneider-Ge 
schäft Rönnebergstr. 7. 
LPrim^Etählfed «Matr. 
(2X1 m), neu, 1 Korbwag. 
(Stuoeuwag.) vkfl., cvciitl. 
Tausch geg. 1 Teppich (ca. 
2x3 m). Abele, Sicglinde- 
straße 5, II. 
Echlauchreifenmaschkue 
zu verk. Händler verbeten. 
Norckstr. 53, II, Hos, r., IV 
b. Großkiewitz. 
A»8!l.-AMl»I 
sowie Solinger Messer und 
Gabeln zu verk. W v e l k, 
Ringstr. 39, I, Gth. 
Frack 
weiße Weste, sür Mittclgr. 
(300) vk. Rheinstr. 23, Part. 
Cobcrcöat-Jacke 
tadelt, erhalt. (150 Mk.) u. 
schwarz. Strohhut zu verk. 
(2—4). Albestr. 15, III, l. 
ßlettr. Änrvel 
Kongotisch u. 2 Stühle, ein 
brau». Tisch in. Wachst., 
ganz neue Mädchcu-L-tiesel 
•<35), Gvldkäf.-Lchuhe (39) 
fast neu kleine Trittleiter 
zu verkauf. Haudjerystr. 72, 
11, Gth., r. .(9—10, 3—5). 
Fächer 
aus Stranßsed. und echtem 
Schildpatt verk. Füll, Var- 
ziuerstr. 8 (abds. nach 0). 
SpciscHÜ Schlafzimmer 
Friedeusware, umzugshalb. 
zu verk. Schlaszimm. hell 
Eiche, Schrank 1.50, Speise 
zimmer dkl. Eiche, Gvbe- 
liubzg., Standuhr, Lampe» 
(tadcil. erh., wie neu), verk. 
Linke, Stegl., Ziiuiuer- 
manustr. 21». 
2 Polstersessel 
Nußb. iit., grün. Plüsch (300) 
schwarze Scideiyacke, reine 
«eide (400), 1 grüuseidciie 
Lampe, langgestreckt, eletlr., 
3slaiiiiirig (1200 Mk.) zu vk. 
Lesevrcstr. 29, hochp., r. 
Teppich 
Prachiereiupl., Perser Must. 
(2»/gX3Vz) reu, Spottpreis 
(8000 Mk.) verkfl. Händler 
vcrbct. Freytag jr., Chart., 
Königin Elisabethstraße 52 
(Will,. 6246). 
Kinderbadcwanne 
mit Ständer, bunt bem. 
Aufwaschtisch zu verkaufen. 
Kaiserallce 136, Part. 
2 einfache Hölzerue 
Betten 
mit best. Sprungscd.-Matr. 
verlause weg. Platzniaugc!. 
Kaiserallce 136, pari. 
Zi Lack-Halbschuhe 
neue cleg., Gr. 38 (300 M.) 
neue gute Daineiisticfel, Gr. 
36 (150 M.) vl. Bes.: 0 11 hr 
nachm. Wilhelmshöher Sir. 
Nr. 26, 1 Tr. 
Grammophon 
m. Trichi., 11 doppelscit. 
Platt. (250 M.), 1 Bvhner- 
schrubbcr, vcrscliied. Sorten 
Holzschrauben u. Oiägel zu 
verlaus. A. Metzler, Odcu- 
waldstr. 13, Scitcina., I. 
Pfßpltt 
dunkelgrün, Roßhaar, wie 
neu, verk. Massi, Erauach- 
straße 52 (3—6). 
Schuhwaren 
aller Arl, auch Senkel usw. 
kauf. Sie a. Bill. u. reellst. 
Ringstr. 21, Ecklad. Jllstr.7 
Joule li. Mütiine 
macinebl., auch and. Stosse 
preisw. abzugeb. Psalzbg. 
524. Hähnelstr. 12, III, I.Pt. 
Zigaretten 
in guten Qualitäten zu 
Engras-Preisen am Lager. 
K r e n z, Varziuerstr. 2, II, l. 
kpez.: Golvarberteu - 
Altgold wird in Zahlung genommen). 
8. Sien!en, »ränge 149, o. d. mnaöaSa. 
«is> ä. »MM 
(Schülerin von Leopold G.drvskyj^ 
Begüsstr. 8 ui, grfeöenau (SBanufeeDaöuöof). 
Sprechstunden 1—2. 
Slßbc-Sshrey 
kür Anfänger 
Eröffnung am Freltng, den 30. April, nbds. 
8 Uhr, in dar 2. Gcmeindescb., Goölerstr i5 
(neben dem Lyzeum) Anmeld, nimmt 
der Vorsitzende 
Oberzoüsekr. Heinrich Bßyklrch, 
hier, Lesevrcstr. 10 I, entgegen. 
M Wchtrgö *mi 
Aufwarteris 
3mal wöchentl. 3 Std. Verl. 
Koebel, Mainauerstr. 4, II. 
Aufwartefrau 
sauber, gesucht (lügt. v. 8 
b. 1 / 2 11, außer Sonntag). 
Dauerstellung. Monatl. 85 
Mk. Saarstr. 1, I, r. 
Aufwärlerin 
1—2 Stund, tügl., Verl. 
Rembrandtstr. 7 pt,, lks. 
Aufwartung 
Vorm. 2 Sid., verl. Egler, 
Ahrweilcrstr. 32 (Rüdcshei- 
tner Platz). 
gebr., laust Veriaudgcschäft. 
Äug. u. 9439 a. d.Fr. L.-A- 
LM-WlUlIiÜVpe 
gebr., gut erhalt., zu lau 
sen aes. Angcb.: Psalzburg 
Nr. 7447. 
ht\ hohem Lohn föfött 
SUjcinfS.ir 
Frl. (20) sucht Stellg. al-s 
RenorypPm 
u. Kontoristen, wo sicki selbe 
weiter ausbild, kann (4jähr. 
Praxis). Geh.: 250 M. An 
geb. u. 9499 a. ok Fr. L.-A. 
ISS« 
(27) evangel., wirtschaftlich, 
sucht ab 1. Mac Stellung 
in frauenlosem Haushalt. 
Klug. u. 9544 a. d.'Fr. L.-A. 
gteOßnunoeöüti 
Portierstelle 
Zcntralheiz., Darmw., zwei 
Aufgänge, an jung., saub., 
solid. Ehepaar zu vergeb. 
Schristl. Angeb. mit. 9525a 
an beit Fried. Lok.-Anz. 
~ Schulentlassener ehrlicher 
Immer Mann 
sofort gef. Vorzujiell. zw. 
6—8 Uhr Rheingaustr. 1, 
pari., rechts. 
LMfMgerr 
von 12—14 Jahren verl. 
Westphal, Rönnebergstr. 4. 
zum 1. 5. ges. sür größeren 
Haushalt mit Köchin und 
Kinderpflegerin. Goldstückes, 
WilmerSd., Güntzclstr. 57. 
Zum 1. Mac suche ein 
tüchtiges, erfahrenes 
Müschen für alles 
bei entsprechendem Lohn n. 
gut. Nebenverdienst. Bäcke 
rei u. Konditorei E. Henke, 
Kreuznacherstr. 3, 
Ordentlich., ehrlich. 
Mädchen 
oder eins. S t ü tz e (ohne 
Kochen) bei gutem Lohn z. 
1. Mai ges.'v. Bomsdorfs, 
Cranachstr. 38 I. 
sausmadchen 
mit nur guten Zeugnissen 
sür klein. Hciush. znm 1. 5. 
20 gesucht. Niedstr. .40/41, 
3 Tr., rechts. 
RMaar-Natr. 
Motor- od. Fahrrad m. Be- 
reifg., Korbstühle, silbern. 
Geldtäschch., lveich. Filzhut 
(55), Lmoliug (starke Fig.) 
pass. Hoch-eitsgescheuk, tauft 
Steglitz, Peschkestr. 9, III, r. 
Kaufe sofort 2 einfache 
Fenster 
1 m hoch, 2flügelig. Um 
geb. mit Preisangabe mit. 
Pfalzburg 9161. 
zu kaufen. Eisenwaren-Gc- 
schäft Rheingaustr. l. 
Fahrrad 
sehr gut erhalt., zu kaufen 
gesucht. Ing. Eibisch, Tau- 
iiusstr. 9. 
WMMwsAst 
rentabel, in Schöneberg, 
Friedenau, Stegl. od. Wil- 
nierSdorf sofort z. lauf. ges. 
AuSsührl. Angeb. n. 88.0 
a. d. Fr.L.-A. DiSkr..zuges. 
Piarrg 
sowie eich. B ü ch e r s ch r k. 
u. grüß. Teppich kauft 
privat. Ing. Riedl, Schü- 
nebg. Tel.: Stephan 4795. 
Schrewmasch «e 
gut erhalten kauft. Poft- 
lagerkarte 446 
darf, l. 
Achtung 
röders Groß-Prod.-Ydl. 
ahle die höchsten 
t Tagespreise 
für Lumpen (Kilo 80 Pfg.), 
Zeitung., gb. (1.60), Bücher 
(50), Weinslasch. (Stück 50), 
Sektflasch. (75), Alt.Eisen 
(Kilo 30 Pfg.) Zahle die 
höchsten Preise für sämtl. 
Metalle (wie: Kupfer, 
Messing, Blei, Zink) und 
sämtl. Felle Aus Wunsch 
srejr Abholg. Fried., Mo. 
selstr. 12. Tel.: Pflzb. 3786. 
Mttttärschllhe 
umgearbeitete, Gr. 41, zu 
verk. Albestr. 9, park., r. 
Klubsessel 
neu, prima Verarbeitung, 
Rindleder, modern, zu verk. 
Stubenranchstr. 2, Part., r. 
Herren-Anzug 
neu, s. schl. Fig., 2 seine 
Damenhüte, 1 Paar Bast 
schuhe (39), neue Militär- 
Stiesel, neue Herr.-Schnür 
schuhe (41), 2 schöne Kiud.- 
Kleidchen vk. Dvnati, May 
bachplatz 15, I. 
Tennisschläger 
mit Spanner, engl. Fabri 
kat, kaum gebr., Photo- 
Apparat (9X12) zu verkauf. 
Eschenstr. 2, III, ^liZks. 
— Nußbamu-Äertiko 
sehr schön (900), Eisschrank 
(Orig. Eschebach, 320 statt 
600 M.), eis. Weiuschrank 
sür 150 Fl., gute Wäsche 
rolle zu verk. Friedenau, 
Bismarckstr. 1, I, r. 
Nähmaschine 
auch reparaturbedürft^ kauft 
höchstzahld. Großmann, 
Lichrerielde, Nkarschnerstr. 5 
Kontoristin 
f. Steirogr. u. Schrcibm. 
ges. Stern, Barzinerstr. 9. 
mnm 
Ardeiterinnerr 
verl. Ost - Laboratorium, 
Mosclstr. 11. 
Bess. Mädchen 
aber Stütze, die Icrtiy locht, 
4 Zimmer, 2 lüerson sucht. 
Fonhosf. Häbnelstr. 7, v UickS 
8§. Müschen 
für klein. Haushalt gesucht. 
Etieghahn, Taunusstr, 24,1. 
zuni 1. Mai od. später zu 
einzeln. ^Ehepaar in ange 
nehme Stellg. ges. (Jetzig, 
heiratet nach 6 Jahren.) 
Dr. A r n d t, Stubenrauch- 
strafte 69. 
zum 
bet freier Station und 
Taschengeld zur Anleitung 
im Hort u. Kindergarten 
sofort ges. 
Deutsche Kinderheime, 
Frcgestr. 13/14. 
Frau 
od. schulentlass. Mädchen f. 
3 Stund. tägl. ges. Popel, 
Bennigsenstr. 26, .Gth., III. 
öMmMMleriii 
gesucht Fregestr. 32, pari. 
Auswärtcritt 
tägl. 2—3 Stunden gesucht. 
Baumann, Wiesbadenerstr. 
Nr, 6, r, Gth., III. 
MsLNbew- 
Zähne u. alte Billardbälle 
u. Abfälle kauft 
Fritz Riebe, 
Steglitz, Schloßstr. Nr. 123. 
Fcruspr.: Steglitz 3735. 
Kaufe 
alte Grammophon-Platten, 
-Walzen, T a s e l - L e i m, 
Schellack. Zahle hohe 
Preise. Fahrgeld wird ver 
gütet. Änkaussstelle Neu. 
kölln, Juliusstr. 59. 
Registrierkasse 
aut erhalt., kaust. Ängeb. 
uut. G. H. 8000g an den 
Fried.Lokak-Anzeig. 
GZzd n. Siiber 
kauft 0 
Länge, -! 
Noldschmiedemeisker, 8 
kheiustr. 64, IQ, j 
Uhlaud 6121 ij 
Kaufe fflimi. Mödet 
R. Feld. ^joldestraßg 8. 
Verkaufe 
reichgeschnitzten Schreibtisch 
mit Aufsatz, Bücherschrank 
Vertiko, grüne Plttschgarni- 
tur, Tisch, alles sehr gut 
crh. .(Nußb.). Bes.: Mitt 
woch u. Sonntag. Steglitz, 
Akbrechtstr. 84, I, r. 
Für Liebhaber! 
Klub-Sessel 
aus feinst. Sassianleder u. 
Eidcrdauue». Polsterung, 
herrliche Möbel, umstände 
halber aus Privathand zu 
verk. Angeb. u. Azev 52, 
tegl., Schadcuruthe 2. 
Spangenschuhe 
1 Paar (38/39) fast neu, vk. 
Schöuseld Kirchstr. 23. 
Dameu-Stiefel 
(39) neu, u. 5 m la Voile 
preiswert zu verk. Rinn, 
Büsingstr. 19, I. 
BollBoile 
weiß, u. bestickte Batiste vk. 
preisw. Saarstr. 5, rechtes 
Gartenh. Part., links. 
1 WfiJelt» 
mit Spiralbodcu u. Ausl., 
Kleiderschrank, 4 Stühle zu 
vk. Pagel, Hackerstr. 22, II. 
"MüÄrrwagen 
mit Matr., gut erh., zu vk. 
Wiesbadenerstr. 83, III, l. 
ta Kerusohlku 
Ausschnitte 'billigst, Abfälle. 
Lederhaudlg. Hauptstr. 31. 
Herrevsahrrsd 
m. Gummibereifg. und Er. 
satzteile vkfl. Büttner, 
Rheinstr. 6/7, Gth. 
ßrbstöü- 
Bettrückwand u. Decke verk. 
Seifert, Eschenstr. 7, Part. 
ßlr. Klicdcrschrnnk, gestr., 
Nähm. (Langsch.), Blumen 
tisch, Erkerbalustr., Stahl- 
plattenkass., Ueberscekvsser 
u. Kisten vk. umzugshalb. 
Bonistr. 11, v„ hochp., lks 
Tennisschläger 
.Stephan 2844. 
388 mü 
u. mehr sparen Sie b. Ein 
kauf eines 
Anzugeg und Paletots 
bei Scholz, Schöneberg, 
Hauptstr. 130. Gestr. Hvsen, 
Cutaways in größt.Auswahl 
MeöLröLLlSüler! 
tügl. frisch, offeriert 
Fischer, Gutsnmthsstr. 20 
Tel.: Uhland 5784. 
Blumenerde 
Eimer 1.20 M. liefert frei 
Haus. H. Billerbcck, Stgl., 
Moimnsenstr. 15. 
Warne 
leben hierdurch, meinem 
Sohn Kurt Seudzick auf 
meinen Namen etwas zu 
borgen, da ich sür nichts 
borgen, ha ich für nichts 
auskoinnle. August Seudzick, 
Fricsenstr. 10. 
SilÜi 
auf den Namen „Rolf" 
hörend, entlauf. Geg. hohe 
Beloliug. avzugeb. Kaffee- 
Geschäft Sieglindestr. 4. 
110116' 
entlaufen. 
St.-N.: K. 35 333. Gegen 
Belohug. abzugeb. Wich- 
inauu, Wilhelmshöherstr. 3. 
Verloren 
Familienvater verlor seine 
Brieftasche mit Wochenlohn 
und Ersparnissen. Geg. Be- 
lohng. abzugeb. b. V o st, 
Stubenranchstr. 1. 
WÄB 
am Freitag vom Friedrich 
Wilhelm-Pl. bis Taunusstr, 
Nr. 28 verloren. In 
halt: 2 Schluss., 1 Taschen 
tuch (E. L.) und Porte 
monnaie in. (tzcld. Gegen 
Belohn, abzug. b. Stolle, 
Taunilsstr. 28, part^ 
T amciuAV leiöcr 
«» Blusen 
fertige in cleg. u. einfach. 
Ausjührg. an. Stickereien 
nach cig. Entwürfen. Ansr. 
mit. 9478 a. d. Frd. L.-'A. 
W Loden-Mäntel » 
u und Pelerinen n 
M Sport-Anzüge » 
W Wik« leicht« , 
m Sport-Joppen. ■ 
■ Spurthaus Nochlitz, ■ 
a Charlottenburg. n 
■ Joachimlthalerstr. 6. ■ 
itaiiuiiiui 
umc 
werd. geflochten b. Puhle, 
Niedstr. 19. 
Äls-MoWm 
enipf. sich M. H a irisch, 
Goßlerstr^ 6. ' 
Schuh-Neparatnren 
schnell, bilt., v. 24 Std. an. 
Kernleder-Verarbeitg. Bill. 
Schuhverkauf. Jllstraße 7. 
Eckladen Ringstr. 21. 
LamcN'Wäsche 
Anfertrgung cinsachcr und 
eleganter Damenwäsche, so 
wie ganzer Ausstattungen. 
Wicsiier, Jnvalibenstr. 132. 
Tel.: Norden 403. 
<»Elegantefranz. ^ 
Garderobe 
la Jackenkleider scrt. preis 
wert an Nieß, Lesevrcstr. 
Nr. 26a, 1. Ausg. 
' "'Haar-Arbeiten 
von ausgekämmt. Haar fer 
tigt an Odcnwaldstr. 19, 
vorn, I^Tr. (Mitte). 
Pribat-Mittägstisch 
iit u. anst. d. Hause. Lau. 
terstr. 24 III, r. 
MÜ und Gch!üüe 
fährt ab H. Billerbcck, Steg 
litz, Mommsenkrr. 15 
HauWÄnUN 
sowie alle Zelluloidwaren 
werd. schnellstens und gut 
repariert. Erich Baehr, 
ViktariaWhrogerie, Kaiser» 
SUIee, • LJ - '
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.