Path:
Periodical volume Nr. 91, 25.04.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Friedenau, Mendjcrystrasse 64. 
. • . 
Vom 3. 4 bis 8. 4. 
LYA M A R A in 
Die Erbin des Grafen von Monte Christo. 
Eia romant. Filmschauspiel in 4 Akten. 
Regie: Friedrich Zelnick. 
FernerWanda Treamann, Viper» Larsen 
in Paragraph 80 
Lustspiel in 3 Akten. 
Voranzeige ab Freitag, 9. April 
Hilde Wolter Räagda Madelalne. 
A»L: Wochentg. 7u 8V, 5cnntg.4 ß. (»'/.Uh* 
»«een» 
nilBSBmSSaflHRIBDaBDBIHBIIS 
Ü-Lichtsplfl 
b Bü am 
M —> 
jj HENNY PORTEN m 
1 yoRika Voprisan^ 
J Nach der gleichnamigen Novelle von Felix Philipp! ® 
N Drama in 5 Akten und einem Nachspiel. g 
S JD&x ZMZ'o.eera.frsiCls: 
S 2 Akter-Lustspiel. 
2 Vorst. 7 u. 8 3 /« Uhr. Ant. Sonntag 4 Uhr. 
j* 9—15 4. Dia Spfalo? von Ludwig Wolfs, 
2 dem bekannten Ullstein-Roman. 
SSiiStspis 
Kalseraliee 102, Ecks Rh*!nstr, 
Ab Dienstag, den 6. April, Beginn 5 Uhr 
fO f! 
PpiqzGö© - 
Berlin-Friedenau 
Friedrich Wildelmplp^z 14 
« FrslZ! 
mit Friedrich Zolnlk 
Schauspiel 5 Akte. 
Außerdem: 
von Franz Hofer 3 Akte. 
»i Dkstinu 
i 
fi 1 
Rheinair. 60. 
Spielplan vom 2.-8. April 
M Stein di? Bill, 8. Tsill 
Dis Mi äs? W Fespssoa. 
Hauptdarsteller: Mia Süay, 
Hans Mictendo^H, Ernst Hofmann. 
Anfang: Wochentags 7 und V" Uhr. 
Sonn- und Festtags 4, 6 1S , 8 M Uhr. 
ms 
. jm 
ebI 
Biopfcoa-Tlieater -Lichtspiele 
Wadonsu, Rheines?. 14. 
Vom 6.-8. April 
Oie Fpiii mit ihn HilMi 
6. T«ii des grossen May-Films 
Hi© Hersrigs der W@St. 
Beginn; Wochentags 7 Ufer, Sonntag» 4 Uhr 
>w OEt?rtrgartb!\feilisf RBdatfceliMr-P^ta 
Sl Vom Dienstag bis Donnerstag 
2 KJfsenschtager 
iis dm Scktcknl spielt 
mit Hilda Wottse’uhd 
Om' Maoris* seäföes Kersoess. 
Anfang 7 und 8 1 /* Uhr. 
Ab Freitag: Oie Benin des Woll, 3. Teil. 
Kniseretiee M an der Prt^fstr 
Programm vom 6.-8. April 
Die Mima 
f Filmroman In 4 Akten 
mit 
Pola Ksgfi. 
ScklisB EinSd 
. Drama in 4 Akten 
mit 
En Hup. 
Ab Freitag; Da» gewaltige Sittendrama 
Nach dem Grofi'schen Verfahren für Getreide- 
verarbeitung unter Ausschaltung des MchIprozesseL 
mimtttelbar auS dem Getreide hergestillleb 
Growitt-Brot 
Wohlschmeckend, leicht verdaulich und. volltzaiilg 
nach Art der bekannten Vaucrnbroic. 
1 Brot 1988 o 246 Pf. 
Verkaufsstellen: 
Friedenau: Hidde, Kaiserallee 102. 
Dahlem: Koch, PodbielLli-Allee. 
Steglitz: de Neve, Sckloßstr. 26. 
Roggen, Forsilir. 51. 
Rufiow, Tonvaldsenstr. 20. 
Wiederverkaufe? gesucht. 
BoAbröt-Berwertuugs-Gssellschast m. b. H. 
Berliu W. 62, Kleiststrabe 31. Ferospr.: NoReudörf 2411 u. 2241. 
feUSRöT MUjgJjjjgSÖBUflltfl 
/ 
'// 
£n&re$*?.&tegÜtZ.7Üßra/i/stKJ3J z csfi/iaäiaüst&ü <** 
Spezialität; Pelzmäntel, Füchse in modernen Farben. Durch eigene Fabrikation 
höchste Leistungsfähigkeit in Preis und Qualität. Umarbeitungen nach neusfen 
Modellen schnell und preiswert. 
MrtlUUUUUUUUUUgUWUUUBUUUUUUUUUWWHWWWWmwa 
Fpiedonauep ßanl^ 
a m to. K 
*>o»udMcfc Ns. aoaea 
W®cföek2sKont An- und Verkauf von Effekten. 
LomBiardteniag von Wer4>e^evm 
Eteposifen- und O’^ecfeverkohr. 
TSgllehe» Geld l 1 /**/« Spnr®cäd 
auf längere Termine noch Verelnbaranp. 
° Kassenständen 0—2 Uhr. 
Steaer-Asnahme der Gemeinde ftleOeBon, 
Steuer-Annahme der Sfndt Bcrlln-Sdhäacfoerg. 
uvnaBOBaeK'MfficiflBBeaeBicssDaEneaBKBBiBaaicaRikaaisnRDOvviiMBe 
Aettrische ZuftallMonen 
es Zeit 
Reparaturen, Revifiooeu «ud Reueiurichtuug von Licht, 
und Kraft-Anlagen, Klingeln, Telefon, vornehmen zu lassen. 
Unsere Filialen: 
Eisenacher (3fr. 56 Potsdamer Sfr. 75c 
Akazienstr. 28* Kurfürstendamm 203/4 
Marlin Lutherstr. 98 Motzstr. 58 
Neukölln: Hermannstr. u. Berliner Sfr, Ecke 
nehmen Bestellungen entgegen. 
NM 6-eWWk sAMMMizt 
Abt. Fnftallatioueu. 
m. 
H. 
Hoffmann» Epeilaltzans für 
-ll.Mlei«möbel 
ß Wilmersd., Kaiferallee48, vüeBadeuschestr. 
1 Erler-, Zielen-, Garten-, Baskoa-Mövel, Töchter- 
x zUllmer ta'wetß laaleü, pril. v. gebeizt, aparte 
Z For«..Frlsjenojlett.Hchub'. Svt-, «lvsea-, Sorbe- 
Z rabek-SScherschrSEZröder. Paffs, Stilb- v.Sier- 
I tische. raalenschreibtische.zlargarberobka.Mvser' 
ki Settea.LlaMLKkrippen, Mlrelstöaöer. Paffamevte.! 
Z Men- avd Aotkllftitader, «ordmöbel. Glas- 
Vitrine». Rauch-, Mb- v. TeetlsSe. Teewagen, * 
Allbebetten, 6lub - Garnituren sowie einzelne 
Seffel in Leder u. Sobelin. 
Original.« änstler.«nuvürfe. Telephon: UHL 9888. 
Umnähen 
llmpreflev 
von 
Zameu' v-KlnderMen 
nach neuesten Modellen 
Neuanlert. n. Umarbcitg. 
zu solid. Preisen. Sämtl. 
Zutaten am Lager. Herr.. 
Hüte werd. umgepreßt. 
Aachmann, Friedenau, 
Jsoldeftr/6, parL 
l • 
{« 
u 
I* 
I* 
3# 
29 
ID 
!• 
So 
I# 
18 
B# 
4* 
|9 
18 
Gomttess ’fM 
Sasse«* B. 
Abelldkruzert. 
Shxtetfr seit Eintritt 
S 
MlmerLdorf. 
(beim Vahridmchgang) 
Telephon: Ntzland L753. 
Sprechstd. v, 10— 1,3— ttwochenta.. Sovnodd. '0-1 
unter Milwirkung von Mzt, ZahNSfjl u. LeniisttN. 
Mgyerner Saüneriatz, Zsilkizielien. 8atzn- 
UiGungcn, g?DanölURg von Mnnv- n-id 
kieskrerttonkungen, LaNrichtüngen. 
ange-vessene Jnpituishouorare. 
Fährverbindungen: I, L, F, O, W, 5t, 60. 69, 
1 Minute vom Ningbhs. WllmerSdorf-F-iedenau. 
Dlrettor 8. Wosler. 
Wkl „! 
Ztezlitz, WPKklfir. 25. 
Femftrechcr £35 Fernsprecher 216 
Mnatzme sömtilcherSaus-, 
LkiL. und ötSrlewgsche. 
NaßwSsche für Geschöftr 3. 
Private billigst v. Sü Ps.an. 
öchllllerrdste BehaMligg, slmberste AvssWms. 
Ldentvalvstraße 8 Ecke Blaukeubergstraße 
nahe Stubenrauchstr. u. Katserallee. 
Sühne billiger 
FriedenSkautschuk und Go d oorh mden. 
Zahnersatz ohne Diatte. 
Schonende besondere Behandlung «.Nervösen u.Herzkranken: 
Neuheit 
HerauLnlhmen und Wiedereinsetzen von wurzellranke« 
Zähnen. Befestigung loser Zähne. 
-. Fachmännische Untersuchung und Rat gratis. .'. ?. 
Sprechstunden 9—1 u 6—6. 
Vi'le Anerkennungen und Empfehlungen., 
still IIIII!IIIl«»IlII»IMIII!I!III»III»II»I»II!!III,»I>I»lIII«lIII!!IlIII»!I»»rMlI»a 
Arbeiten jeder STrt: Tapetenklrbeo, 
Schtlderschrriden ».Möoellackieren, 
werden b'llig u. sauber ausgeführt. 
r. H a j s k, Fehlerstr. 18. 
N!I1MII1!I,IMIIII!IIIIMI!III!1I1IIII„II„II„„I,MI„M,!!,!!MI»I1I!IM!II1IIU'I!I1I»9 
Künstliche KW 
Spez.: Goldarbeiten 
Altgold wird in Zahlung geirommm). 
§. Renken. MerülieeM a. d.MMtzs. 
|j «aale uns zahlt die hSchsten Prekst |ar: 
Vllllil!-. AIS- Oi Mk-Mltz 
Alfenikewnren ölte Münzen 
B,e» Aluminium 
Sianiol Zinn-Zülk 
A. Miller, Friedenau, FssiSell. 11. 
Uhland «174. 
(Große Posten werden abgeholt.) 
M 
Quecksilber 
Kupier 
Messing 
*•. 
Zum Selbstverbrauch kaufe jeden Posten 
: Ueberbiele jedes Höchstgebot t—r 
Zifcheutschler, 
/'i
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.