Path:
Periodical volume Nr. 14, 16.01.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

== Größtes BeerdigüLgs-FMtrrt^rkdeNrws. 
Mnngratunfetflt. 35. Site Tchtverz ieltfoo: Mg. usi. 
lleberuahme 
und Besorgungen 
sLmtllcher VeerdigimzS. 
Angelegenheiten. 
SeberMrwlg 
vor, und nach 
— allen Lrle«. — 
AuuahmostMx für F>u e r»B e ft a t tu rr g. 
a ßJij»cs Berrdiguvgr-Fuhrwesr«. 
wobm Lager von Elchen- und Kiefern.ESrgen in allen Preislagen. 
Ueberführung der Verstorbenen zum Fiiedenauer Maldfriedtzof führt Nttk da« Beerdigung«- 
Institut Schwarz avü 
Jung. Ehepaar kaust 
Bücherschrank 
L«der.S kühle, 1 Rundtisch, 
Ausziehtisch (all. Eiche), 2 
Matratzen (Auflag.). Preis, 
ang. n. 656 a. d. Fr. L..A. 
..MWkiM.HklllWsW" 
anzunehmen. Besonders erwünsi t 
oO Jahre bitte Damui oder Herren, welche schnell, 
möglichste Aufnahme in vornehm zu errichtendes Heic 
erstreben und über ca. 18 Q O Mk. verfügen. Nähere 
Auskunst erteilt schriftlich cd r mündlich v.-m lO-1 Uhr 
.MrrbM-GeMeMiisl" e. 8. m. i>. S. 
Bl».-Aeglitz, Seldftratze 9. 
Geflügelhaus 
fflltopmsnnur.a Donnetülaa. ven 15. d.Mls. 
►oerrcut fumili&er Geftügeisvrtenzu denü.Üigst.^a^eSvreifen. 
\ Me's @efiüoeif)!ii!3,»,JöSSK'i... 
Dora WitlLlindt Meta Vogel 
überneh.nen, gestützt auf langjährige Eickchrung, toUständtgz 
Ausbildung in Gesang u vramaiilch. Laietlichl für Bühne. 
Konzertu Haus Bus wisse,.scvafil Grmidl.tünsti.Stim.-ubild 
Atem. u. Sprechübung Rezktar..'.,. Leit. v. Fcftausführungen 
Fregestratze 47. Sprechstunde 5 8 Uhr nachmittag. 
Vrmu-LyNVrRAi. ZnrLÄs- k, , 
faiitgtl®. AM KkSÄd Ä; HM 
34 Ferulprvch« 
ll'-HfU 
am 
zahle für 50 M... 1,2, Z, 5,18.20 M..Stü«e stets 
allerMste Preise. 
Steglitz, Karzekratze LL, Garthass 
bei FeldSusch. 
SchkMMMer 
. A sz>eht!ck>, Lederstühle, Sofa 
Rn'wb-rr, AiTieideschrank, Spiegel 
mit oder ohne Umbau 
und Teppich, kaust von Pnvat, 
Skeinmexltr 2 n Preisn»,,!Üe> 
Einzeln. Herr sucht 
tüchtiges Mädchen 
für 3-Zimm. Wohng. Kochen 
Beding., Wasch.,'Platt, er 
wünscht.- Gut. Gehalt. Mel. 
düng.: 5—8. Stubenrauch, 
straße 65, II, rechts. 
8—8 Zimmer-Wohllllllg 
evtü kleine Billa mit Guragcgelegenheit s:iort oder später 
zu mieten gesucht. Claasen, Wilmersdorf Wiih-lmSaue 166. 
bei hsirkN Lohs jojM wlangf. 
.Friedeasver Lok. - Aazeig/ 
Aheiustr. 18. 
Engl. 2eiliger 
oder Lehrerin jür Uncer- 
richt eines engl. 0 jährigen 
Knaben furfit Fernbach, 
Saarstraße 8. 
Wer erteilt Unterricht in 
9flaf®ineföjretöea 
u. Stenographie? Aurea. U. 
646 a.d. Frieo. Lok.-A. 
KlavieruMerricht 
schncllförd. u. grimol. /Llv. 
l.50 M.i erteilt Lehrerin. 
Äng. n. 642 a.d. Fr. L.-A. 
Kovtoriftiu 
m. Ttenogr. u. Schreibm. 
vertr. u. a. Umgang m. d. 
Kundsch. gew., per l. 2. 20 
gesucht. Angeb. mit. 623 an 
den Fried. Lok.-Anzeig. 
MtzMilM 
auch Anfängerin, verlangt 
Walz, Kaiserallee 105. 
Friseuse 
sucht noch Monats-Kunden. 
Ang. u. 61!' a.d. Fr. L.-A. 
MelMMtMin 
für sof. ges. Krciselbau G. 
m. b. H., Kaiscrallee 118,1. 
KusrLetteriuueu 
u. Lehrmädchen vert. Mode- 
Salon Zins, Wilhelmstr.2 
2 Hausmädchen 
tüchtige, gesucht. Vorzu- 
stell, nachm, nach 4 Uhr. 
Kants;, Fried., Ringstr. 30. 
□ O- 
mm s. »s 
findet in kinderlosem Haus. 
halt sofort od. z. 1. Febr. 
gute Stellung. Letzt. Mäd. 
chen war 6 Jahre in der 
Stelle. Näh.: Kirchstr. 18, 
1 Tr., links. 
□ <• 
Dienstmädchen 
ehrliches, von kinderloser 
Herrschaft gesucht Büsing- 
srraszc 5, I, lin^. 
Allemmädchen 
iücht., in gut. Hause, zum 
1. Febr. ges. Scheidt, Fre- 
gestrafte _3, III, links. 
G ute Stellung sin. 
det ordentliches 
en 
chmargcndor- 
I, links. 
zuni l. 2. 
ser Str. 6, 
Jüngeres Mädchen 
soff s. kl. lindert. HauSh. 
tagsüb. ges. Glasemami, 
Qrtrudstr. 4 (aü 5 nachm./. 
A e l t e r e Dame sucht 
zum 1. Februar weg. Ver 
heiratung ihrer Stütze jung. 
anständiges 
Mädchen 
Haushalt 2 Personen ldrei 
Zimmer). Friedenau, Ring. 
strafte 3, hochp., rechts. 
HrmM'adcheu 
od. einfache Stütze jür 
klein., seinen Haushalt in 
Friedenau gesucht. 'Angeb. 
unt. 684 an den Frd. L.-A. 
St c 11 0-1 
Hanshc 
Angenc h m c 
Für iiiidcrl., vorn. 
wird gut empfohlene 
Stütze 
gesuchc. Angeb. unt. 695 
den Fried. Lokal-Anzeig. 
an 
Eine zuverlässige 
Stütze 
AU einer einzeln. Dame ge 
sucht. Meldg. v. 10 Uhr 
aü. Rheinstr. 29. Gth. B, 
3 Tr., rechts. 
Schulentlassen. Mädchen 
bei 2 Leuten ges. Friede. 
Wilhelmpl. 3, I, links. 
ÄuswSrtenn 
sucht Kielblock, Taunusstr.17 
N -i t h l e b c r, W. 57, 
Aufwartung 
gesucht 2mal wöchtl. einige 
Stund. Meldg. .Sonntag 
Vormittag Stubenrauchstr. 
-Jh-.jr, IV, links. 
Äuswärterin 
zweimal wöchcntl. 3 Std., 
sucht Mveller, Tannusstr. 
Nr. 5, Portal 1. 
Aufwartung 
wöchentl. dreimal 2 Stund, 
od. rägl. 1 Stde., verlangt 
Grofte, Hackerstr. 9, II. 
Auswarteriv 
sofort tägl. v. 9—12 ■ Uhr 
ges. Feurigste. 11, v., I, r. 
Kaufe 
ganze Wohn.-Einrichtnng, 
auch Einzelmöbel, 
Teppiche 
Klaviere. Krause, Nied- 
strafte 22. 
llhrenarrnbsvd 
eleg.,. preisw. z. kauf. ges. 
Berstl. Fehlerstr. 13a. 
Aavrerleffel 
zu kaufen ges. Weiße, 
Tannusstr. 12. 
Perser-Teppich 
2 Perser-Brücken usw. ge 
sucht. Kurs, PotSdamerstr. 
Rr. 81a. Lützow 88 2 3. 
Klavier 
lMÜ! 
od. Stutzflügel dring. ge>. 
Kurf, Potsdamer Str. 8la. 
Lützow 8883. 
Kinderwagen 
ges. Friedensw., m. gut. 
Vernick. u. Fedrung a. gut. 
gesundem Hanse. Ange- 
bote u. 659 a. d. Fr. L.-A 
Speisezimmer 
eichenes, sucht Brautpaar 
aus Privathand zu kaufen. 
Preisangebote unt. 869 an 
den Fried. Lokal-Anzeig. 
Einige gebrauchte 
Schrotieitnn 
od. Leiterbäume wer. 
den zu kaufen ges. Rück. 
spräche in d. Fischhalle 
Lauierstr. 22 erb. 
Perscr-Tepptche 
M ö b - l. kornpl. Zimmer, 
ganze Nachlässe, Einzelstücke 
bringend ges. Ungeru. nn, 
Goebenstr. 21. Kurf. 2^18. 
Aamvo 
aus Privathand z. lauf. ges. 
Ang. u. 619 a. d. Fr. L.-A. 
PWWK 
Doppel. Anastigmat, jede 
Größe, kaust. Preisangeb. 
unt. 637 a. d. Fried. L..Äk. 
1 Gehrock, 
groß, zu kaufen ges. Var. 
zinerstr. 4 (Schneidergesch.) 
st " e 11 f r elegant. 
Wftschlorlette 
große weifte, kaust Brandt, 
Lichterfelde, Schillerstr. 21. 
Perse-'teMltze 
Brücken sucht z. höchstni 
Tagespreise Brender, Ber. 
lin, Steinmetzstr. 20. Tel.: 
Lützow 1372. 
Bücher 
sämil. Wissenschaften, 
Klassiker, R 
H ö r l, Bln 
omane, kauft 
Artillericstr. 2 
Piano 
zahlt höher als Privat. Ein. 
kaufshauS Herbster, Ber. 
lin, Goebenstr. 20. Nöllen, 
dorf 3609. 
M»W. 
bis 16 Mark. 
Kanin kaust. 
Rönnebrastrabe 17, 1 Tr. 
Piano od.Stutzflügel 
kauft Ney, Berlin, Lands 
berger Str. 75. Alex. 3-198. 
Brillanten 
Gold il. Silber, auch Mün 
zen, kauft L önge, Juwel, 
und Goldschmiedemeistcr, 
Rheinstr. 51. Uhld. 5127. 
Tllt-MetaUe 
alte Apparate jeder Art u. 
Elektromaterial kauft nach 
mitt. 2—7 Uhr. Friede 
Goßlerst«. 21 (Laben, 
l> ö ch st e n j 
B. für 
kauft znm 
IM. Wer 8.10 M. 
G. I a ch m a n n, 
Jsoldcstrafte 6, Part. 
“ Auch Sonntag! “?f 
ßnlh 
«kl. lin 
Wegen sehr driv-'cvden 
darss zahle ich «.eure . c 
''ächste Ta-'? 
kür jede tzilöermar! 5 M. 
„ jeves?, M.-§tik. 12 „ 
f."l0 M.-Stlk.. Gold 110 
„ 20 „ „ 220 „ 
ferner für Bruchgold und 
Bruchsilber noch nie da- 
geioefenc Preise 
Sötler 
Berlin-Friedenau 
Cranachstr. 38, Gth. r. pt. 
nahe Wannseebabn. 
Weg. dring. Bed. zahle ich 
jür jede Silbermari 
« Mark. 
für Gold, Silber, Platin 
». höchst. Tagespr. I. Bäcker, 
Cranachstr. 38, Gth., r., pt. 
Klavier 
»ringend gesucht aus Pri. 
oathand. Üngermann, Goe. 
öenstr. 21. Kurfürst 2298. 
Perser Teppich 
für Wohnzimmer, u. 1 Ver 
bindungsbrücke, ebenfalls 
Perser, suche zu kaufen. 
Litte um Angabe d. Größe 
u. beS Preises. Angcb. u 
Ta. K. 9449 an Rud. Mosse, 
Berlin W. 50, Tauentzien- 
stratze 2. 
Felle 
Weinflasch, u. Metalle kaufe 
Zahle d. höchst. Preise. Fr 
yarpe, Hertelstr 3, Part. 
ÄMllsViA.? 
'»MlanlenFmokssa 
Platina. Soiou.üjlüer 
AbdS. 5-7. Uhld. 2919 
Saver L Schmivi 
SoiLsiymirüe 
Frieoenou, Südwest- i 
Korso 66a 
Hafen-Felle 
18 M., Ziezenselle b. 125 
Mk., Reh., Kanin, und alle 
-nid. Häute. Zahle d. höchst. 
Preise. Restaur. Fehlerstr. 8 
Altmetalle 
Kupfer,^ Messing. Zink, 
Bler, «tanrol usw., sowie 
alte Baseeinrichtung, kaufe 
höchstzahlend. Auf Wunsch 
hole ab. Wilke, Wilmers- 
dorf, WilhelmSaue 8. Tel.: 
Pfalzburg 1620. 
Wemflasches 
kaufe jedes Quantum: 
Sekt. (55), W e i ß w e i n. 
(35). Kognak. (35), R o t. 
wein. (35) p. Flasche. Hole 
selbst ab. Quantum angeb 
Postkarte genügt! Wiesner, 
Neukölln, Friedelstc. 24. 
■ Deutscher Teppich « 
il aus Privathand gejucht a 
m Steinvlatz 9SOO, » 
■ ■ a ■ a ■ a ■ a m a n « 
P kann 
oder Stutz slü ge! aus 
Privatbcs. kauft z. gut Preis 
Malsch, Schönebg., Haup6 
strafte 5d Stephan 1562 
Klavier, 
od. Stutzflügel kaust zu aller 
höchste n Preis 
Brender, Berlin, 
Strininesstr. :-«> Lsttzow !t!7L. 
Achtvllg! 
Schröders Groß.Prod.^dl. 
Kaufe: Lumpen (Kilo 50Pf.), 
Zeitungen, geb. (Kilo 32), 
Bücher (Kilo 18 Ps.), Flasch. 
<St. 29), Knochen (Kilo 10), 
spez. Felle: Hasen. 8—10, 
Kaninchen. 2.50—3, Ziegen, 
b. 100 M. Kaust auch Rind., 
Schaf., Kalb. u. Roßfelle u. 
zahle die höchsten 
Tagespreise 
für Metalle. Auf Wunsch 
Abholung. Fried., Moselstr. 
Nr. 12. Tel.: Psalzog. 3786. 
. Teppich 
neu <2x3 in) bill. zu verk. 
Stegl., Mommsenstr. 23, II,l. 
Reisekofie:' 
Friedensw. (90x55x50 cm) 
stark gebaur, wenig gebr., 
vreisw. verkfl. Riedstr. 19, 
rech:. Seitsl., II, rechts. 
Wo MltKästen 
Sonntag Vorm, Südwest 
korso 63a, Gth,, III, rechts, 
zu verkaufen. 
Leere Frachtkistcn 
zu verk, Bvnicke, Kaiscrallee 
Nr, 74. 
Trnmeau 
1 Tiscki m. Marmorplaite 
(110x50), 3 Wolldecken (je 
18 M.), 1 Schausenst.-Rou- 
leaux (260x160), Bilder zu 
Verkauf. Uhlniann, Wieland, 
strafte 23, Hof, rechts, 
Herr.-Schnürstiefel 
(Gr. 39, 40, 43) billig zu 
fjrtnni, 9.; •, 8, IV Fr 
2 Büsten 
Vierkrg., Schalen u. ver. 
schiedene keine reinwollene 
»llstcc u. Kostüme villig zu 
oerkaus. Fregestr. 8, III, l. 
Gow. Damenutzr 
mit Sprungdeckel preiswert 
zu verkauf. Ansrag. unter 
687 an den Fried. Lok,-'A. 
@ofo 
, Tisch, 8eckig, Nuftb. 
,700), 2 Stühle (175), ein 
Klubsessel, Srossbezg. (550) 
verk. Jllstr. 2, III, rechts. 
AlltlMzitgsen 
vk. Reels, Stubenrauchstr.22 
Herrerlzimmer 
eleg. vk. billig Brandt, 
Lichierfelde, Schillerstr. 21. 
Besichtig.: Sonntag. 
Wersen Äsen 
ledig, verk. umständehalber 
Jde, Kirchstr. 2. 
Fm-Kamera 
(9x12) mit 5 Kassetten n 
Mess-.Röhr.-Stativ in Le- 
derbehälr. (175 M.) v. 6—8 
Uhr. Gutsmuthsstr. 10, I, r. 
Persianer-Mantel 
S U lang, Prachtstück (12 000 
Mark), sowie 1 hochschicker 
Abd.- n. Theaterniantel vk. 
Hirsch, Laubacherstr. 29, Il 
Mhrank 
klein., Sessel, 2 feldgraue 
Anzüge, Schnür- n. -Lchast. 
stiesel, 1- u. 2spann. Leinen 
(10 m lg., a. n. Led. z. vk. 
Hauswarr Mainauerstr. 3, 
Geldschrank 
zu verk. Rheinstr. 22, l, r. 
Slirulslrägen 
preisw. zu verk. Gricgcr, 
Hertelstr. 2, Seiteing., _pt. 
'Samtkleid 
eleg. fchw. (Gr. 44), Halb. 
schuhe (38/39), preisw. zu 
verk. Tuchler, Kaiscrallee 
Nr. 101, Gth., 1 Tr. 
Feldstecher 
(Goerz) f. 300 M. vijl. 
Sregl., Bismarckstr. 2, 1, r. 
Herren-Anzüge 
-wer (Mittslsig.) zu verkauf, 
(v. 4—8). Blarr, Mainauer 
Straße 2, v., I. 
Winter-Jacke 
schwarze, nt. Krimmerke,., 
Waschrock, Waschleine ^100 
Mir. lang) verk. Bismarck, 
strafte 12, II, rechts. 
«myrna 
echt, handgeknüpft, tadellos. 
Exempl. (2»/iX3) verkauft 
Ber st I, Fehlerstr. 13a. 
.Flöte 
neu, verk. billigst Müller, 
Bornstr. 6, III (6—7 Uhr). 
♦ Klub-Sessel o 
♦ ii. Garnitur, in @o6e. ♦ 
♦ liit, Stoss u.Led. noch ^ 
^ einige sehr preiswerte ^ 
Stücke Vorhand. Um ^ 
O zwangt. Bes. so. gebet. <^ 
o Curt Gottschalk, ►©> 
O Klubmöbel.Fabrik,. ♦ 
♦ ictii mir Berlin SW., ^ 
Dessauer Str. 38, II 
& (nahe Potsd. Bhf.). ^ 
Nachlast-Möbel! 
Erstkl. engl. Büfett, eleg. 
Salonschrk, eleg. Polster- 
möbclgarn., 2 Spätbieder- 
nieiersofas, Stühle, Tische, 
Bitdcr, Vorhänge, Decke, 
silb. Taselaufs. m. Kristall 
schale, Tcrtenschüss., Dam.- 
Mäntel il. -Kleider, langer 
Seid.-Plüschmant., 2 Nerz. 
pelz-Garn., Tisch, u. Leib. 
Wäsche, tadell. eleg. Frack- 
Anzug, einz. Fracks, Herr.- 
Ueber;., Tennisanzg. usw. 
vk. Jsoldestr. 8, IV, Atelier. 
Sonnabend II—4, Sonn, 
tag 11—1 Uhr 
Frackauzag 
auf «eide, cadell. Fried.- 
Ware, verkäusl. Besichtig.: 
nach 5 Uhr. Dr. Freutet, 
Wilhelmshöherstr. 18/10, II, 
rechts (Amt Pslzbg. 9731). 
Luchsoka 
grün, eich. Paravanr und 
groß. Bild billig zu verk. 
Niedstr. 25, III, rechts 
10—12 Uhr vorm.). 
Zu verkaufen; 
ImodermrAnzm 
Gr. >60—65 (225 Mark), 
Soinruer-Paletot 
(220), 1 blaii. Herr.-Tuch 
jackett i,oÖ), blaue Schirm 
mütze (10), 2 schwz. Westen 
(je 15 M.), 1 Paar 
Herren-Stiefel 
Gr. 41/42 <30), 1 P. do., 
Gr. 39/40 (25), 2 Herren- 
Nachlhemd. (je 25), 1 Reise 
deck- 130), l grau. Milit.- 
Nvck (35),- Selbstbinder (je 
2.50), Schlipse (je 1.50), 4 
Damenkrag. (k 150), Man 
schetten (’? 3 M), Steh- 
•V .... c..a.g, Oir. 39 (je 3), 
Gr. 40 (je 2 M.), Steh 
kragen, Gr. 37 (je 3 M.), 
3 Hüte, 1 neue Drillichhosc 
(40), 2 Paar Kind..Leder- 
schulie, Gr. 20 (je 10 M.), 
2 schwarze Blusen (6!r. 42 
b. 44) je 25 M.). 
R a n e, 
Steglitz, Holsteinische Str. 
Nr. 22, vorn, l Treppe. 
Sonnabend ab 3 Uhr. 
Frack-Anzufl 
für str. schlke. Fig. zu verk. 
Besichtig.: 6—7 Uhr. Thie- 
mann, 'Albestr. 25. 
Herrenzimmer 
Svene- u. Schlafzimmer 
farbige Küchen, sowie ein 
zelne Ergänz.-Stücke, Klub 
garnituren u. Polstermöbcl 
sehr billig. Unverbjndl. Be- 
sjck-'igung: 10—1 u. 3—6. 
I. Jacoby, 
S ch ö n e b e r g, Arn Park, 
Freiherr v. Steinstr. 2. 
WlMüde 
verschiedene Modelle, cm. 
vernickelt und vernickelt., 
R o ch l i tz, Berlin W., 
JoachtmSthalerstr. 6. 
junges Mädchen sucht die 
Bekanntsch. ein. v. Charakt. 
gut. Herrn zwecks spaterer 
Herrat 
Witwer m. Kind angenehm. 
Bildangeb. nnr. 616 an den 
Fried. Lokal-Anzeig. 
Wer nimmt v. ein. Krie 
gerwitwe ein. klein. Knab. 
(1 Vs J.ß der schon läuft, 
in Pfleae 
v. ^/A"—5 Uhr. Fr. Steif, 
b'arth, Rheinstr. 6, v., ll. 
8BbfKäoBeiB’fil®(li. 
Die am Sonnabend irr 
tümlich mitgenommenen 
2 Schirme 
abzug. in d. Garderobe das. 
Handschuh 
braun, gesütt., verloren, 
vleg. Belohnung abzugeben. 
Taunusstr. 32, ll, r. 
Martha 
W i l h c l m s h ö lj ec S i r. 
Sonnabend Potsdam. Str.' 
(Huth) verraftt. Dafür mor. 
gen 8 Uhr. 
Verloren 
von Kind grünwollen. 
Schar 
Cranachstr. Geg. Belohng. 
abzugeb. Rad e s, Brünn« 
hildestr. 1. 
^Verloren 
Sealwllff 
vor den Biop Pom-Lich t- 
spiel. Gegen.hohe Beloh. 
nung abzugeb. . S p e r e l, 
Niedstr. 19, Seitsl., r., Part. 
SdUwser MI' 
braun und grain gefleckt, 
entlausen. .Geg. hohe 
Belohnung abzugeben bei 
Sieg, Niedstr. 26/ 
Selefön^ 
Haupt- od. Nebenanschluß, 
Amt Steglitz, .gegen 
AWWP.»M. 
per sofort gesucht. 
Bäcker, 
Cranachstr. 38, Gth., r., pt. 
Klavierstimmer 
W. Bohnensteugel,' Rhein- 
straße 16. 
Da ur e n - M o d e n 
und - W<ä s ch e 
Neuanfertig. eins. u. eleg., 
sowie Neues aus Altem! 
H. Tie m a n n, Schönebg., 
Rcmbrandtstr. 18. 
Mletsgesllche 
Möbl. Zimmer 
cv. mir Pension,-für alte 
Dame b. liebevoll. Leuten 
gesucht. Angeb. unt. 872 an 
den Frieo. Lokal-Anzeig. 
Berufstätige gcbild. Dame 
mir eigenem Bett u. Bett. 
Wäsche sucht zum 4. oder 
15. Februar 
gm «I. mmi 
ev. mit Mittägstisch, in 
chönebcrg oder Friedenau. 
Aug, ii. 900 a.j d. Fr. L.-A. 
Borderzimurer 
g ii r in ö b l., Nähe Rhein. 
^ chloftstr., v. jitng., berufs 
tätiger Dame ges. Preis- 
aug. u. 683 a. d. Fr. L.-A. 
Dnuerm. sucht mbl. ringen. 
Zimmer 
p. I. 2. (el. Licht, Nähe 
Kaisereiche). Preisangeb. u. 
696 an den Fried. Lok.-A. 
O b e r l e h r e.r sucht zum 
Februar I 
2 möbl. Zimmer 
Preisaugeb. u. 643 an den 
Fried. Lok.-Anz. 
Einfl^röbl. Zimmer 
von berufstät. Herrn so- 
ort ges. Angeb. unt. 666 
an den Fried. Lok.-Anz. 
Frdl. möbll Zimlner' 
klein., evtl, mit Pension, 
sucht Herr in nur gutem 
Hause. Feinste Referenzen. 
Ang. u. 701 a.d. Fr.L.-A. 
Reichs beamtet sucht 
zum 1. Februar 
gut möbl. Zimmer 
(ev. Schlaf- ii, Wohnzim.) 
Aug. ii. 838 a. d. Fr. L.-A. 
1 Möblierte 
mir Küche, per sofort Hj 
P ob. später ges. Angeb. H 
^ unt. P. U. 8624 an In- ^ 
^ validendank, Bln. W. 9. £ 
« \> <■><£» 
Malt-BBianossInqacit. 
Wohnung 
3 Zimmer, evtl. 2, gesucht, 
mit Küche, mögl. Bad, ab 
1. Mai od. 1. 'April. Emil 
K ä t e l h ö n, Bln.-Slegl., 
Lenbachstr. 8, b. Freywald. 
Tausche 
meine schöne, sonnige 
2 Zimmer 
Bad, Balk., Vorderh., mit 
Lleg. 3 gr. Zim., gr. Mäd- 
chenk.. Heiz. u. Warmw., ev. 
nur Warmw. Schristl. An 
gebote an Rae z, Steglitz, 
Alsenstr. 5, v. 
I 6 
_ Tausche 
3-Zimmer-Wohnung 
Gth., II, Warmw.-Heizg. u. 
Vers., Bad, Klos., Balkon, 
eg. 5—6 Zimm., modern, 
ähr, Kärserallee 114. 
Tausche 
l-zim.-Wohnung 
mit all. Komfort geg. eben 
solche von 5—6 Zim. Nähe 
Kaiserallee. Me.lchikev, 
Mainauer Sir. 12, pgrt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.