Path:
Periodical volume Nr. 128, 10.06.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

KalaeraUcp ill, an _der FrSmtietf 
Programm von» 6.—8i April 
Qis UlarchEsa 
I Filmroman Ja 4 Akten 
mit 
Fela Hegri. 
Schieß EtnBd 
Drama in 4 Akten 
mit 
Ena May. 
Ab Freitag: Das gewaltige Sitter,dratca 
Oie Kackte» ht&taus/ßhrung. 
mk 
*.T5 ürtcrorwrihi'-'^hrf ?!»><» 
Vom Dienstag bis Donnerstag 
2 Rissenschfaqor 
■ lüB SZz Schicksal spiel 
mit Hildo Woltsp und 
Oat* SÖSPißS ß^iL-k'LKK«. ijt- 
Anfang 7 ünö S’/s Dhr. 
* ^iei 1.%-M 
Ab Freitag-. Di» Herrin de» Wett, 3-, Tel!, 4j| 
B W8S3RM33BBQBMtCi3BHBBteC8P!Si M 
1 O 
yiUiUlis! 
Ft-'fodenac!, R?ielnalf, 14, 
Vom 6.-8. April 
lis kW mit den UHInl 
6. Teil df!S gros^ißn May-FiiitiS 
Mb Hfgrrifcs'-d^r Welt V 
Beginn: Wochentags 7 VKr. Sonettes.4 Hüt {p| 
'S"? 11 » 1 -r 1 } *1 (• 
iWi 
yt» ° ) j s o 3 ,, « j t jj. 
ilUvIildliillUuo A/5«litJÖ|/iWK« s T: 
V 
Rtijilrtrtr. C3. 
i»vrvwvwwy'* -• v^*»m -»,w s.umwyr'^V**"'• 
Sple'plan vom 2.-3. Apfil 
iI- teiii di? M. 8. 'Teil 
iS feil di? iBBd kKWEW. 
Hauptdarsteller: M3a BSay, 
Hans MieisRdorff, Ernst Hofmann. 
I 
Anfang; Wochtntags 7 und S 4ä Uhr. 
Sonn- und Festtags 4, 6 15 , ß !0 Uhr. 
,A„. * 
WjSW-WMM 
rJA-oraifoe 102, Efko Rhcinsir, 
, Ab Dknstsg, den 6. April, Beginn 5 Uhr 
a r ca a 
mit Frladskh Zalnik 
Schauspiel 5 Akte. 
Außerdem: 
K-*■<08113« 
fei vW* K ' 
von Franz Hofer 3 Akte, 
®wK»aKKstw»r«is«BH»n»B«i««BB«BB*ii*aaafBOfc 
RN r im ®n-Li«lit®p8©i#| 
üSr.- 'r?v»Sn«4r»E* US snt Uicterplatx. o 
• 1 ■■■■ 8 
ö 
B. 
3 
». 
& 
« 
^ENNY PORTEN m 
_ _ r ^ 
: Nach der gieifhnamigen Novelle von Felix Philipp! | 
Urania in Sekten und einem Nachspiel. a 
ID e r | 
'. 2 Akter-Lustspiel. 
Vorst, 7 u.£*/« Uhr. Ans. Sonntag 4 Uhr. | 
j ö.—15.4. Dia Spieler von Ludwig Wolfs. Nach "* 
dem bekannten Ullstein-Roman. ® 
»BP5iBiB®ai2MB«Äaiisas!BaaBisae4itsitßsappr3«ty 
U 
SMoäßSias, MsuöjtTys^fßss© öl. pf 
Vom 3. 4 bis 8 4. 
LY Ä MÄKA in 
Dia Erbin des Grafen von Morde Christo. 
Ein romant. Filmschauspiel in 4 Akten. 
Regie; Friedrich Zeinick, 
FernerWanda Troumann, Vipeo Larscn 
in f*ar«cjrtsp£n L9 
Lustspiel in 3 Akten," 
Voranzeige ab Freitag, 9. April 
Hilde Wolter Magt a Madalain«. 
AflLf Wochenlg, 7v.8'/, Sonnig 4.6. Ah,Ulf 
“■* m "■ 
rs 
Zerkans nur Meinftr. K3, Z Treppen 
Wege» Ersparnis der Ladenmiele biete !öj dem gerdrt. PvdlMm 
gmiz besondere Vorteile nnd empfehle 
Hocheleg. Frühjahrs-Neuheiten m 
Seiden.Mante!bl't-QukÜ.Z?^^ - - - 28S.Kv.88S.66 
Hocheleg. Kostüme 178 886 736 
Frühjahrs.Pale1ot3 f "*Ä« w“159,00 bis 319,00 
Kkstüirr-LMe 35.60. 49.00 ,Äwä 85.00 Ms 138,00 
Linien in Voile Niki» u. farbia neu eingetroffen besonders prelLlnkfi. 
Zocheleg. Frühjahrs-Kleider 235.68 bis 486,00 
Seidene StrilkjaSen - - 875.66. 235.63 
Adolf Ephraim, MW. R Ni. 
neben nreinom lotuze:,» Laden irrt Hanse der Schlächtcrc! Borck. 
| tzia tiefempfundenes Lied im Bolkstou: t 
rFriedevaser HeimLt!ied.r 
2. Dir HBnflrn Reize BHnpt der FrNhlinz 
Mir Vopilsana und BMtenpra^t, 
Der r-'kln qeltebtcS Helwatstädtchen 
Za einem Paradiese macht. 
Text und Musik 
von 
brich Treptow 
Op. 50. 
♦ 
G 
♦ 
r 
♦ 
♦ 
♦ 
i r^^r.==OT-^= Ausgaben: ===== f 
» i\ür Klarier mit Gelang M 2,25 V inn _ • 
Ü Für La nie ob. Gitarre tn. Gesang M l.SO ISeunun«»" ▼ 
^ ü'iir Salon-Quartett ^ M 8.0";' »«'»t-g. ^ 
» ' TextansichtLkarteii pro Stück 20 Ps. » 
^ In den OrtSgeschästkn vorrätig. 
'; Ahk!ligM-VMg. WieööllLMrkLratzLlLa. i. z 
WWWWWWjWj 
Ab Sonnabend, d. 3 April 
Ssnt Süa? ta im Tod, 
i ¥ ’«L © M A- M. M. M Ö 
W 
W — 
Vom 6.-8. April 
“ MM4W ( 
aus dem Tagebuch des Detektivs 
?lic Ga?ier> 
Oüy geht hymiwBÜn 
. Lustspiel. 
MBMM 
5» 
g*OW ?*A3W’ * lf % f»-it \T 
s&Sm 
I WWM 
1 MR« 
ri 
Mnolo 
•> 
r-y. 
^jJ'CQc. 
J 
—zt>crhn 
jPo/ja'oJncrjJr. /3d 
Hst der Cdnlvdr. 
Zz&LicrdyicrLrfr.n 
ctj der JxdnJic 
t/cd/oJöpIdfj d 
hier nur geht-, Qajznstürxfe 
j 
* «? * & E £■ R * SS C « f > a «■ m, KE S » W P, I? « a ü A« «U «SWBß » 4 
A ts» u Si* f, «a : - » 8 
it %* M» ft« «.»je Jf.ft cts (M: B« VL ftL s» d 
WWMW- 
O. m. Sru H. 
-N 
BSPGhd8l€s5l|07< 
Petisprecher LOirow 
Rtarcanftisf^dsn sran 
egUMQUBObA 
» Wö€«A*t»SG!3keat, Au«, u. Verkauf V. LtlÄkrM 
g UtBäarÄßfo«Q L8r«er>g5nc5ger, 
pcpc5lte»'»SkiiCCKverkelif 
iSolle»« Qeldi LA 
Termfae sack Vereiabw^ßH ö 
iir !: VarmletbavB ÜtkrMkfttäV' S 
o 
'teaplto'-Itetoss fj, 
ABBtiinestUleat 
1 , Apotd. F leise »W? 
Casino- 
sptet 
Wilmersdorf, Ks sVorpl 14. 
Wr 11 MM 
Filmspiel in f- Akten mit 
Bruno Kästner 
BisiOS^Oi??IBiSg 
Schwank in 3 Akten mit 
Arnold Rieck, 
Anfang: Dienst., 3 Feiert. 5, 
Millw. u. Donnerst. 7 Uhr. 
pom.. net»c»ttv, PiVsA»m«s', « 
ipjtav A. Sciivli«, KkqMk. > 
SchloSstraftfi SO. 5 
BKBBBBSaBHBBS^BIUeeaUBitMBa» 
ASS»« 
I am - LäiZsfiM 
l * Mitte Apiü- Anfang 
Mai beginnen ira 
,Scfiioßpark‘ Steglitz 
Schloß ;tr. 48 neue 
vornehme 
Tanz-Rmsö 
Unterrichtszeit: 
Freitag vor.aj.il Uhr 
Sonntag voim-5 Uhi 
Jeden M ttw^h von 
.8-11 Uhr 
dcsonsdiaftsäturide 
Bald. Anmeld. erb. 
Hochachtungsvoll 
Gcu«3 Kliidcr 
Tarziehrer.FiicdetiÄu 
Stubenrauchslr 7t I. 
Aust. Prospekte steh 
zur gest Vctfügung 
mit Bühne. 850" Personen, fut i8creinöf«!t!id&l{ttm 
SMWilM füll, ÄMlUS W »MM. 
-Mittwoch« 7V, A-alzrrabend, Tanz v. Gard. y,7o. 
Sonr.i«g4 Ball,".Tanz u. iSarb." 1,75. > 
Mu! SchA6del 
Lichterfelde. Hindendurgdamm 164 
an bet Paulus-Kirche. 
miMtiii.iihtimitmiimiiimiiiiuniiniiiiiiitmiiiitiiiiiimiimiulniiiuiuiiunum 
Arbeiten jrder An: Tapetenkleben, 
Schilderschreiben u MöoeUackleren, 
Z werden billig u. sauber auftgesührt. 
D. H a j o k. Fehlerer. 16. 
ni!!ii!m,m»i!ii»imiiimi!,]i,mimnmti„iiff»im!iiimm!ii!iii»nnmi»nnnnn 
Belzwaren; 
.«uKuacftitiafliSia 
« 
9 
«5 
« 
s. 
a 
XI 
s 
B 
H 
H 
«S 
a 
p 
B 
a 
m 
a 
« 
a 
a 
n 
a 
■ 
K 
m 
B 
■ S tua »Qua* (SB «B»KBa 
Große Aus wo bi fettet 
Ar en Füchse, Skunks, 
Alsis. Sralelecirtc. 
FuchSkaniu M. üö.— 
Aeuei'e Formen. 
Bebe Verarbiitunz 
PelzrnMtel 
Herren und suoNpelz« 
Pelz hüte. Felle s. 
Besafe und Kosilrrne. 
Gr. Leisiur,g->sähit.keiL 
B»Ltgfte Preise. 
8. Äusier, 
Sbarr. L il-mtzstr 411 
Frnsir: Steinst. 16288. 
Wttl0ufNr.4l z achten 
ill 8 Waches 
V-8Tage»rU.", 
Militär^ od. and. Sachen 
ladell. echt u. p r e t ö w 
UMMjiicht. 
Reinigen ln kürzest. ZeÜ 
Wilhelm Geerz; 
Bln. S. 59, Maybachuser 4 
Fördere i-Anua huie 
b. König, 
hier, Aibestr. 2ö. 
Garienh., II, IN. 
Jji 
Skunksmaffee vui kaufe 
infolge günvt Einkaufs 
v M 250. -b.1375 —. Ge 
rade Füttlse. <t!s nulle 
Made, In allen erdenklich. 
Feliarten vCü M. 79 — bis 
875.—. 5.in sehr ßroStr 
rosten imit. Biamucba u 
Aiaskafucba, dazu die 
pa#s*9ii!o -‘lii'iTgn von M 
35.—. Herren-, Spart-, 
IJurfcbea- und Knatea*. 
Kisderkrajc» von M 15.— 
bis 135,—, SturrokragM 
in allen rellarisB um 
«, 35.— bis 180.—: 
U tn 3 tt d fe r u i» §;8 e 
werden prompt n billig 
ausgeführt Krl«<Qsaiil€>lhe 
wird ln Zahlung ge 
nommen. 
fiste Pe!i,-teil 
Berlin-StiarioUsnburg, 
n«r I.efbnttxrtr. kt 
tKein Lade»), Qegr. 1910 
» 
zur Uebernahme ein. erst- 
kiais. Schubwarenaeschäsies 
von Fachmann aes. Hoher 
Umso-, geringe Spes., Ber- 
zinsung und Gclrinnbeieili. 
gnng. Vermittlung vcrbet. 
Ei!-Ängeb. uni. 8034 an 
den Friedenauer Lok.-Anz. 
demjenigen, der mir oen 
Dieb nachweist, der niciuen 
Handplakienwag. m. Klappe 
u. vorn Fusibrctt v. Hose 
Ka<serallee 98 ecstohlen hat. 
Renfert, Siegt., Hvl- 
ftcinische Str. 46. , 
Mg?« »klüU. 
die Leim Uebersahrrn eines 
jungen Mädchens durch di; 
Strasienbahn am 26. März, 
abends geg. x /^lt Uhr, Hal. 
testelle Kaiscrciche, zugegen 
waren. Menzel, Friedenau, 
Hertelsir. 3, l, Srilcncing. 
Sfflriere 
Ausbildung zu faufm. Fa. 
bitt - Orzaniiatoren durch 
Reichswerks - Revisor. 200, 
Postamt Friedenau. 
Privar-MittaMtsch 
g u t e r, v. V»I—'/,? Uhr« 
Rheinstr.. 59, I, links. 
Suche filt Uöitlßcn 
Einshänuer 
m. Plattet wrg. dauernd Be- 
schäu. Steak UOtN.Apschl. 
3«86tm»MÄ. 
Strohhüic gesteift, gefärbt 
u. modernisiert. Annahme: 
2—6 Uhr. Hinzpeier, 
Kaiserallee 115, Gth., I. 
Ästtndscheiae 
Wertsachen sauft, beleiht 
.Saronia, Dcidesheimerstr. 
Nr. 5 (3—7). 
Manie!. Kleider 
Röcke, Blusen fertigt preis, 
wert und schnell an 
M. 'Schmidt, 1 
Kaiseraklee 90, Gth., I. 
Säurt!. Reparaturen 
von Parkett u. Lino 
leum. Entserneu v. Brand 
stellen. Oelen v. GeschästSM 
räumen (im Abonnement 
billigst. Rbeinstr. 3fc. 11. 
Fcrnspr.r Amt Uhld.358 
Ein älteres ruhiges Ehe. 
paar mit Bedienung sucht 
t Aödl. Ummer 
m. Küchenbenutzg. sofort od. 
später. Preis au geb. :,ü. 7868 
tut beit Fried. Lok.-Anz. 
Borderzimmer 
leeres, ob. 2.Zimm>W«hn. 
sucht ältere Dames Puhl^» 
mann, Crauachstr. SÄ.' 
Sonntag braune 
MMlUslMil! 
Berckncr Marte. Geg. gute 
, Belohnung abzugeben bei 
i W o l f f, Bornstr. 23. 
BeleRchLuAg 
modernste, elektrisch, ' 
Auch Hahlungserleichtrrung. 
eis & &0., Bln.,Potsdam, 
tt. &6. l. Hochb. Bälowstr 
Telstckö«- 
Haupt- oder Netenauschtuß 
such: Theuer, Lauterstr. 37. 
Eklldklk« OiMk 
ernst ii, heiter, schnell und 
billig Knausstr. 10, 3 2x„ 
llntS el: Siech. 890 
MWWHW 
Wer tauscht 
4—3-ziM.-Wohn. 
in Friedenau geg.. 4-Ztm.. 
Wohng. m. Ww.-Bers. in 
Spandau? Angeb. an 
Dr. Klceberg, Spandau, 
Hasenmark 23. 
Wohnungs-Tausch! 
Mel—Berlin. 
Wer tuscht 
5- b. 6--Zimm.-Wohng. 
geg. gl. Wohn, in Cassel? 
Angeü. an Schmiot, Siegl., 
Moinmsenstr. 54, n. 
ZA 4 n S S ti tt $ 
g «ft ® u © Ei L. 
für 1 Pferd und Ren ise ntftgl. 
Nähe: Ring-, Rönuebergstraße 
K«iti8, Fiifdenau, Rlngstr 30. 
W 
O C: r 
a>IiIUUijlM!!!!!I»Ii»U!llIII»IIUl!lII!I!MII!I!I»!UiIU:!MtvlUt!MIIIINII«!t!'.I!IU!IMIM!IIIiv!IIMM!iiIIIII!»lI!«IHNI»IIHUI«I!Ui!!lIi>Ili!:»!!IUIIII!MUtMl tI>>Ii!!!iUIi!iIlüIll!IlliI!i!l!l!I!I!j,!I,ÜUUVMtz 
el ZA - lesi.a ’u r $%. TL t W & 
&«!fÄSirsi~f'i'lact«*C3ti.ce«». s - Unt* &a»tKk^ neuStm^r . 
7 & vornehme Abe’ndmunk 
Kapelle Valeska. 
t*— Neue prel*we«e Wnltie ...... > SpezIolhausf.Hochzellen. 
Fer^spunßenrecher lürHac^tceareU: Ptolzburg 0a04 
P I 1 
S I sönnloo^, 5-Uhr-T«* 
Vorzügliche Küche - SB
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.