Path:
Periodical volume Nr. 69, 28.03.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

I 
FlOR'AvKm 
rrr»Kü4«» GchRaS*lräßo 
26.-49. 'März •'. 
s Erlilsntin-Schiff 
.Aus dem Äfaenteurerzyklus 
Die Spinnen 
Große Sensation. 
Eröffnung ö Uhr. Anfang 6 1 /« Uhr. 
Sonntag Jiaqhm. 3 Uhr: ■ 
Groß« Jugondvorsiellnng. 
f St. 
111111^1.18111^1 
« «fv-raltcrs fff, sr. .der. Fro«Mf«tf 
7'° 
Vom 2C. 1 —29. März 
Der groS'e Sensatlonsfiim 
8" 
ifiS! 
i { 
len 
(Ola Gee^Selcsn) 
Gewaltiges Fi.itr.werk in 7 Akten; 
AD Iilensiag: 
Dis iferr'a* öer VWK 2. Jell 
Sonntag nachm. 3 Unr; Gt. Jugendvorst 
Pfi$£3|lFilR£S‘ ■ ffdi'Kü 
?T V, J Sk 5)' 0! 1 ? W> V Ä> 1WM *sSi 
»!» ustsrin'Kü'ttafcBhnt 
Heute bis cinsch!, den 29. März. 
M Hippiß äipfilt, 11. Teil! 
Dia Geschieht« der Mavd Grorjanrds \ 
dazu das reichhaltige Beiprogramm. 
A.r! Wochertg: 7 u.8 s /«, Sonntg. 5'/„ 7 u 8 3 /* 
Sonntag Nachm. 4 l’hr: 
tiseflj ft indes Vorstellung; 
Spuk -» der Mühle, König Heinrich und die 
Bauern, Kühne Reiterei, Der Teufelstrank 
Sit :und andere lustige Kindergeschichten. 
liill-lilESslSBi! 
Jlfessistü>.ryjiw2iiöpiai 
{faisßraUee 102, Ecke Bhelnstr. 
AD Freitag, den 26. März 
B9-,. 
ff® 
8V S 
.in"xJ Ä'sTJ Bü l^StsiSIsiOlsZ« 
in thtem entzückenden Film 
Der IvIappersiorcliTorband 
und ' 
Tally lernt Fox-Trott. 
Sonntag nachm. 3 Uhr: Juqend-Vorslellung. 
MM'» 
Dis 
oEs-Listitspiele ft 
Gr> ‘ rr 9 
März— 1. April 
M. I Tel 
im» 
Rhöfnsfr. Gf, 
Spieipian vom 26. März—1. April 
b5Fläu mv* 
k!s Wohltäterin de* Menschheit 
Hauptdarsteller: 
MI« Risy, Har.s Mitfeadorif, Paul Hansen. 
Anfang; Wochentags 1 urd Ö 45 Uhr. 
Sonntags -4, G 30 , 7, W 30 Uhr. 
Voranzeige; 
; 2 —8. April: Pb Herrin der Welt, 8. Tall. 
Dia Radio der Wau dl Fergusson. 
Biophon-Tiio&ter -Liclitspiele 
F'rtffdenAt», Phelna*r. l4. 
Vom 2G,—29/ März 
Bruno Kästner,» 
Verbotene Liebo 
außerdem das Lustspiel 
Alles verkehrt, mit Hedda Vernon. 
Beginn; V/ochenttg* 7 Uhr Sonntage 4 Lhi 
*sme 
i sammm 
|Kronen-i.lchtspleta« 
i ilitrtriKtraSe 65 am Caulerplsis. 
25. 3.-1.4. 
laskotte 
Nach dem Roman: Die Ballhaus-Anna. 
Krümelcliens Reise abnt euer S 
Lustspiel mit Neumann-Schiler 
ein hiesiger Einwohner a’n Krflmelchen. 
Vorst. 7 u. 8 3 /* Uhr. Ans. Sonntag;« U»r. 
2.—8.4 : Henny Fortan in Monika Vogc'sang. ■ 
aaaMWBBWMraaBE 
ein M» mir. 
Setfaul nur Wrinstc. 63. 2 Treppe». 
Wegen Ersparnis der Lovenmiete biete iS dem geehrt. PuSMNA 
ganz bssüllbere Vorteile und emvkeljle 
Hocheleg. FLühjohrs-Neuhsrieuln 
SevewML-tel^^'LKL?^. . - 299,00, 390.00 
Hocheleg. Kostüme SS®S? 179 590 700 
seiche formen in Covert-coat 
und guten Wollstoffen 
Kostüm-Röcke 33.63, 49,00 
f Frühsahrs-Paleiotg 
159,00 bis 350,00 
35.00 bis 188,00 
BlUseU tn Voile weih u. farbig neu eingetroffen besonder« preiswert. 
Hocheleg. Frühjahrs-Kleider 225,00 bis 488.60 
Seidene Strickjacken nL'Tn^Krm«, - - 275,68, 285,60 
Adolf Ephraim, MM. §12 Sr. 
neben meinem früheren Laden tm Haufe der Schlächterei Borck. 
'3K%9 •9K*WW! 
f “ 
FViQZQS& - 
Berlin-Friedenau 
Friedrich Wllhelmplatz 14 
U*«CflfciBA>ctfcM 
iM£a<sbataaaDUMki 
UW«» 
« ‘ i 
| NestMkMt I 
I „Prinz HMjery" j 
♦ 
♦ R 
♦ 
guh. Rciuhold Riemeler 
empfiehlt feine ^ 
Ule« 6. hiesigen Um! |j I 
RMMe övkWrlel I j 
WnezimMs.MzeileiiiW.ls r 
t Selen Donnerstag f 
I Unterhaltmgsabend. I 
s ö 
Casino- 
Lichtspiele 
Wilmarsdorf, Kaiserpl. 14 
OS© Herrin 
I. Tofl. 
Hauptrolle: Mia May. 
PaolM Fiig-rlDt 
Lusispiel In 3 Akten mit 
Arnold Block. 
7 u 8 3 / 4 . 
Sonntag nachm. 
Jugeendvorsteilirng. 
.«nui wr 
O 
Hsheuzvükru 
Laster- o. 
Abrudtsuzert. 
LintrLtrhrt» EmEDakk 
: 
m 
z 
»iiimiiiiiiimiiimiiniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiu 
I Tuch.Lager | 
i Anzug.. Paletot, i 
I Kostüm-Stoffe 
= mäßige Prei'e 
i Srün. Bln. sarön«vkrg - 
Z Sauotltrabe.lb?. - 
Z Nahe Grunewaldstr. G 
D Kein Laden. - 
!>IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII!IIII!I»»!IIIII!IIIIIIf7 
Bohner- v\ Parkett 
Geschäft 
• Linoleum-Reparaturen. 
Oel u. Linoleum a. Lager 
Ausführg. aller Bohner- 
Arbeiten, sowie Abziehen 
mittelst Klinge, resp. alter 
Böden. 
Earl von Grast 
Bert.-Friedenau, Friedrich 
Wilh.-Pl. 3. (Uhld. 9642.) 
»»»»»»» 
ori'PAlast 
Das grössre Kino der Welt* 
Ab Freitag, den 26. März 
|Da$ baus an der 
Grenze 
Ludwig Traufmann 
Gr. internationales 
Schmuggler-Drama. 
Außerdem 
Mamsell Hltouclie 
[nach der bekannten Operette von 
Mellhac. 
Umnähen 
llmpresfev 
von 
Damen' u.K!nder'SStkli 
nach neuesten Modellen. 
Neuanfert. u. Umarbcitg. 
zu solid. Preisen. Sämtl 
Zutaten am Lager. Herr.« 
Hüte werd. umgepreßt. 
Aachmann, Friedenau. 
Jsoldestr. 6, Part. 
, Sorten? __ 
Büstenhalt., Umstands-Leib 
binden, Geradehalter usw. 
Eleganteste, auch einfachste 
Maßanfertig. unt. Berück, 
sichtig, etwaig. Formenmän. 
gel (ins. Schwangerschaft) 
Auch a. anvertraut. Stoffen. 
— Reparaturen. — Mäßige 
Preise. Brünnhildestr. ü, 
Gartenh., Aufg. A, ll, r. 
fttotMtyHU 
Sämtl. Reparaturen 
von Parkett u. Ltno. 
leum. Entfernenv.Brand, 
stellen. Oelen v. Geschäfts, 
räumen (im Abonnement 
billigst. Rheinstr. Nr. 11. 
Fernspr.rAmtllhld.35Si 
Lster-Sonnrbrnd, d. 2. April »LdS. 8 Uhr ^ 
PM-Gerhurd'Klrlhe ln 'Kchöveberg, Hauptstr. 4? 
Geists. Sfter-Konzeet 
Mitwirkende: Prof. Art. Egldl ^Orgel), das Frauen- 
Terzitt: Olga Melk (Soprnn), Mary Hohn (Mezzo- 
svpran), Maria Fuchs (Alt) i. V.. Kammermusicer 
iv. d. Staatskapclle) Eevkg KNleftiiÜt (Violine). 
Karten zu 1 M. (Altar 2 Mi Kaffe de» Be-Wi-V, 
Linkstr. 9 I, in der Kgstsrei und an der Abendkasse. 
'äsaHnaBai 
Malerarbeiten 
Möbellackierung., Tapeten, 
kleb., Tapeten an striche führt 
aus E. Schulz, »»rnstrg 11 
Frfodenaii, Hnndj^rptre»ge 64. 
Vom 26. 3 bis 1. 4. 
Clirl Lotto in 
Dii gsfäSryoliB Ritts 
Ein kriminalistisches Rätsel in 5 Akten 
ferner Magda Madelaine in 
Die Mission eines Toten 
Ergreifendes Drama in 4 Akten. 
Ans.: Wochentg. 7 u. 8‘/n Sonntg.4 6 8V»Iih* 
j? 
Tanzschule «K t 
tz- Llddy Wirth % | 
^ Moderne Tänze ** ♦ 
* Kleine SitlcI, GescllschaslrabenLe, • 
Prlvalstnndeu. 
Privatwohnung: 
Ringstraße 37 
«♦ 
♦ ♦ 
♦ ♦ 
"4 
§• 
A ♦ 
Uhl. 9217. ^ l 
% 
& 
Ist: 
-A 
-Ä 
-A 
-A 
& 
A 
-Ä 
•5J 
Neu-Er Öffnung! 
AFen Freunden und Gönnern zur freund 
lichen Mitteilung, daß ich am 2S. Märzt920 
em 
Zigarren- 
Spezialgescliäft 
in Wllmoesdt.es, Pr|nz-Reg«ntensir. 53 
und WexstraOe 22 eröffne 
Da ich „n u r erstklassige“ Fabri 
kate zum Verkauf bringe, so dürfte ein 
Versuch zur dauernden Kundschatt führen. 
Hochachtungsvoll 
Alfred Firmenlcha 
(Früher im Hause W. Herbst, Lautrrplatz.) 
& 
Ä- 
& 
V 
» 
& 
& 
Ä- 
& 
& 
Ä- 
iS 
44 Führe 
guter Bedienung meiner werten Kundschaft 
sicherten meinem Geschäft die dauernde 
ffmpsehisng 
Reichhaltiges Lager preiswerter, gediegener 
Möbel 
EmH Krüger,Bin.-stegiitz, 
Oegr. 1875. Düppoistr. 40 (am Markt). 
Täglich großer Verkauf. Gardinen, Fenster von, 
30 Mk. an Künstlergardinen. 2 LcmglchalS, l Quer- j 
schal von 60 Mk an, ferner Riesenauswahl in 
°lea. Madras, Mull, Erbstüllgardinen, Lang» u. J 
HalbstoreS mit Filet Einsätzen, Divan-, Tischdecken, 
Spez. Wäscheaurstattungen 1 
Teppiche — Läufer 
I usw. Billigste Bezugsquelle für Wiedcroerkäufer 
— — Besichtigung lohnend — —! 
Flled, Bllllii, PllMM 8j 
am Moritzplatz 2 Treppen | 
Sportgeräte 
M Tennis nnd 
Fnßbnllspott 
Große Auswahl in -otley-, Fault'. Schleuder-, Stotz., 
sagd- und Schlagbütten. Uebernahme von Lieferung 
für Vereine und «>cvulen Sotelwarenhaus 
lau reg. «erüe w. -olienstaulenjtrabe 14 
Nrihe Winterfeldplatz (Lütz. 3543) 
\ 
S.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.