Path:
Periodical volume Nr. 68, 26.03.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

% 
» 
K 
u 
Kron&n-L8chtspleie> 
RhilnslraBs 65 sm Lrulerplofs. 
£6. 3.-1. 4. 
K 
n 
K 
L 
« 
« 
« 
u Linmeledens Lsiseodentener 
a 
a ein hiesiger Einwohner als Krümelehen. 
Vor st. 7 u. 8 3 /i Uhr. Ans. Sonntag. 4 Uhr. 
h 2.—8.4.: Hsnsiy Porten in Monika Vogelsang, g 
»«wvwecseKssaaBeaiBiiaBBaeBaBaHBKnaesH« 
Nach dem Roman: Die Ballhaus-Anna. 
Lustspiel mit Neumann-SchQIer 
.T. h. 
m Biophon-Thoater-Lichtspiele 
Friedenau, nhoi^ttr. >4. 
Vom 26.-20. März 
Bruno Kästner,» 
Verbotene Liebe 
außerdem das Lustspiel 
Alles verkehr! mit Hedda Vernon. 
Beginn: Wochentags 7 Uhr Sonntags 4 Uhr. 
f| SheiascMoss-LicMspiele f| 
i 
Rbelrestr. 60. 
Spie'pian vom 26. März—1. April 
, 05s Mn di? Hilf, I Teil 
Dis Wohltäterin der Menschheit. 
Hauptdarsteller; 
Mia May, Hans luviurendorlf, Paul Hansen. 
Anfang: Wochentags 7 und tr" Uhr. 
Sonntags 4, 5=°, 7, 8 50 Uhr. 
Voranzeige; 
2.-8. 4piü: Cie Herein rl«r Welt, v. Toll 
Dte Rache der Maud Pergus>son. 
I? 
K 
B 
lißtneolf-LicMspSil 
Kalfinraüeo 102, Ecke Rhainstr. 
in ihrem entzückenden Film «SS "T 
A ^ DerMüapperstorchyerbaiid 
und 
Tally lernt Fox-Trolt. 
Sonntag nachm. 3 Uhr; Jugend-Vorsfellunci. 
^-LLLM 
jT| AiUII^ 
WH' »i» U»t«»^wKuibafc»1iaf BBtia8liel»«i*-Pi»<:'?. 
Heute Dis einseht, den 29. März. 
Bis Herrin der Hilf, EI. 
Die Geschieht» des* Maud Grcgaards 
. dazu das reichhaltige Beiprogramm. 
Ans Wochentg: 7 u. 8 ? / 4 , Sonnfg. 5’/» 7 u 8 3 /*. 
Sonntag Nachm. 4 Uhr: 
GzoSa evhsdar Verstellung: 
Spuk ln der Mühle, König Heinrich und die 
bauern, Kühne Reiterei, Der Teufelstrank 
und andere lustige Kindergeschichten. 
** * * an der Frozufstr. 
Vom 26.-29. März 
Der große Sensationsfilm 
8 4< 
(Dia Geächteten) 
Gewaltiges Filmwerk in 7 Akten. 
Ab Dienstag: 
Bia ijerrla 8er Welt. 2. Lei! 
Sonntag nachm. 3 Uhr: Gr. Jugandvorst. 
FLORA-KINO 
Stockte, SchloBstraS« IO. 
26.-29. März 
Das 
iffi-Snn 
Aus dem Abenteurerzyklus 
Die Spinnen 
Große Sensation. 
Eröffnung 6 Uhr. Anfang 6% Uhr. 
Casino- 
Lichtspiele 
Wilmarsdorf. Kaiser pl. 14. 
Di® Herrin 
der Vielt 
I. Teil. 
Hauptrolle: Mia May. 
Fastens WM 
Lustspiel in 3 Akten mit 
Arnold Pieck. 
7 u. 8 3 / 4 . 
Sonntag nachm. 
Jugandvorstatlang. 
-Pelz waren- 
■ Große Auswahl aller 
S Arten Füchse» Skunks» 
, Iltis. Sealelertric» n 
» Fuchskanin M. 55,— 
■ Neueile Formen, 
ti Veste Verarbeitung 
s Pelzmöllte! 
® Herren uub Sportpelze “ 
nPelthüte. Felle f. 
■ Vesatz und Kostüme, 
jj Er. Leistungssähihkeit. 
S Billigste Preise. 
j 3. Stute „ 
b Chart, Letbnttzstr- 411 « 
b Fernspr: Sieinpt. 10232. B 
Jj Bitte auf Nr. 41 z. achten. J“ 
■BBHBBBBBBBBBaaBB 
Kauf® 
lange 
ßeiniiopäiin 
4 Pf. 
SeltMen 
22 Pf. 
Flascfis^apsslü 
Kilo 4 M. 
Schokolad.-Stanniol 
Kilo 15 M. 
Alle ZiniEsessSiirre. 
Mlns EciiecSiB 
Berlin N 4 
Invalidsnstr. 137, I. 
Durchgehend geöffnet 
von 9 bis 6 Uhr. 
2 Min. v. Stett. Bahahof. 
Bei Sendungen von 
außerhalo nach Richtig 
befund sofortige Kasse. 
^ Porto frage ich. 
SkUBkskFsgEa 
Skimksmcffea verkaufe 
infolge günst. Einkaufs 
v.M. 250.— b.1375.—, Ge 
rade Füohse, dio grcBs 
Mode, in allen erdenklich. 
Feltarten von M. 79.— bis 
875.—. Ein sehr großer 
Posten imit Blaufuchs u. 
Alaskafoahe, dazu die 
passenden Muffen von M. 
35.—. Herren-, Sport-, 
Burschen- und Knaben-, 
Klsderkrogen von M.15.— 
bis 155.—. Sturmkragos 
in allen Fellarteo von 
M. 33.— bis 180.—. 
Umänderungsn 
werden prompt u billig 
ausgeführt K,ri-g»anlelhj 
wird in Zahlung ge 
nommen. 
Fiats Paii-Mrisl 
Berl)9-Gbarlottcabur2, 
nur LßttmUzetr. 69. 
(Kein LadenV Oetrr. 19to 
Echt holländischer 
Tafelleim 
sowie 
reim Ämjnii 
garanttert mit Zucker gesüßt, 
stets zu haben. 
Hanauer Drogerie. 
Wttmered., Spessanstraße 3 
Pfalzburg 1408. 
Hm zu raumen! 
Nolmnnlsöerriirauiher 
Simüeerstrducher. 
ntrdrigr Rosen, 
außerdem: 
Stiefmütterchen, 
Nelken, Tausendschöu, 
Vergißmeinnicht. 
Wstml Wttittk. 
Laubacherstr. S. NHId. V7S4. 
Wiederverköllfer! 
Bücklinge 
tägl. frisch 
MF» 
Ir,Ich, 
taut 
-land hliii 
offeriert 
tthsstr. tO 
Mit Rücksicht auf den Ausfall mehrerer Börsenversaramlungen und die Ver 
kehrsstörungen betrachten wir die sämtlichen laufenden und noch eingehenden Auf 
träge und Limite für An- und Verkäufe an deutschen Börsen von notierten und nicht 
notierten Effekten als erloschen. Dagegen bleiben alle Aufträge und Limite für Be 
zugsrechte, Devisen, Sorten, Noten und Kupons bestehen. 
Bei Wiedereröffnung der Börse werden wir nur diejenigen Aufträge in 
Effekten als gültig vormerken, welche mit dem Kennwort „Neu“ beginnen. 
Bank (Dr Handsl usd laäastrle Bsrllaer Handtlsiesellsekift 
S. BleicbrSiiar daran- usd Dlscoato-Baak 
OaUirOck Sskickltr & Cs. Oaalteiii Baak 
Diractlaa dar Dlsesnlo-Essellichatl Dresdner Bank 
l Dfiyhü 8 Ga. Ilardy 8 Ga. G. m. d. H. 
tedälssoha 8 Ca. Aiiteldaalseka Creditbank 
Batlanalbsek tflr Bsafscllasd. 
—Bi 
Frledeuaa, Hand|«rygtragge 64. 
Vom 56. 3. bis 1. 4. 
Clärl Lotto in 
Oli OE&uolis Butts 
Ein kriminalistisches Rätsel in 5 Akten 
ferner Magda Madclalaa in 
Die Mission eines Toten 
Ergreifendes Drama in 4 Akten. 
! Aut.: Wochentg. 7 u. 8 1 /,, Sonntg.4 6. »0,ilh 
Für Händler und Mieder vettSuser - 
offeriere billigst: 
In engl. Stearin-Kerzen 
kurzweg, »onrftr. IO. 
Tel. Pfalzburg 597. 
±1 
Sonfetthrax- 
Baus 
Alte 
WInsWk 
mmmmm 
R 
Ab Freitag, den 26. März 
Das hsur an der 
Zregre 
Lüiwlo IraiteiiRS 
Gr. internationales 
Schmuggler-Drama. 
Außerdem 
SSaisiü ifesiosio 
nach der bekannten Operette von 
Meilhac. 
N 
M 
ES 
S1 
ll 
Bl 
M 
H 
IS 
ti 
ti 
n 
B? 
IA 
a 
R 
« 
o 
tt 
er 
ö 
t.i 
n 
K 
w 
a 
t& 
a 
« 
^ j 
£e?43its8: Ft-iÄarf >15t3 
e^üsfelt UäTX 4is Firma 
Bchrssfstp. 
ALM« ltzhÄ«. 
1 tß» «CTBtbw 
u, 
«' 
B 
«; 
e. 
a 
» 
B 
B 
R 
m 
» 
R 
58 
Ban unseren relSkraltjgen 
ArüüiaürsNeuheiten 
emvleßlen lv!r als ganz besonders vortellhaft 
ln gewogtt follücn, UorneOmen Anssichrnngen 
und besten LualitSten. 
NergodSMUel- LLLSÄKLS 
>95.—. 250.—, 450.—, 650.—, 
etiünönlcl ' s ä 6!|h am " m °°" 
iatrandntü BJfeJSSf“ We ** 
Kostüm» haltbare Qualität 250.—, 850—, 450.— 
jlUilUUlc bis zu den efeg. Schneiderarbetten. 
MUmstle Ssf. 
WkMWl 85 - “-- 1 ™- 
eeiOen&IUfen ane Farben u. Preislagen. V 
Änftliche Söhne 
Cpez.: Goldarbeiten 
Altgold wird in Zahlung genommen). 
8. Nevkeri, Merallee M a. d. MgbM. 
iiiiiiinimmiiiiiiinmmimmiiiiiiiiiiiiimiiiiiiimiiiiiiiiiimiiiiiiiimiiiiiiiiiiimo 
Arbeiten jeder Art: Tapetenklebe», 
Echttderschreiben n. Möbeilackiere», 
werden billig u. sauber ausgeführt. 
... « 
Maler- 
2. Hajot, Fehlerstr. 1t. 
iiiiriiiiifiniaiiiinnniiiimiiiiiimiiiEiiiiiiniiiiiiiiiiiiitiiiiiuiiiiunniiniinmnm 
k Anlauf 
von 
«-SilSel-MW 
Gegenständen in jeder Form 
und Dienge zum heutigen 
hohen KurS 
Steglitzer 
Keutral-Leihhans 
Schlobitr. Ir?. i. «tage. 
gegenüber Katferaüee. 
Sroß'Berllner 
Lruno villwoa L To 
Kuift- und «Mglaseret 
Lerliu ktw. 5, Raldenoweiftr. 5C 
pezialjächer: Fenster verkttter 
dächer chemisch reinigen, ver 
kitten. streichen; auch im Abonnement. Fenster nachhobel' 
owte verdichten gegen Zuglust. SSmil. Gtaferarbetten ir 
Groß-Berlin u. Vorortenzu befond. solid. Preisen. Kittverkau' 
auch frei Hau» in allen Preislagen. Großer HauSbefitze» 
Kundenkreis Üb« atm Berlin, ffitg, Tischlerei-Werkstatt für 
Fensterflügel, Wasjüschenkel, Sprossen usw. P»ftt. genügt 
■ rta WmKmKUmhSiitfr »IWL 
Setten Preis 
für 
Verfetteppiche 
Dsrlerbriilken 
SM. WH pl 
SacTDrft 9104. 
“ Zahle höchste Preise für < > 
Gold«, Silber., Platin. 
Gegenständ.,wiealt-Bestecke, 
Zahngebifle,Ringe etc., sowie 
v Bruch. Ebenfalls Ankaufvon Brillantenu. Perlen' * 
t zu den höchsten Tagespreisen, tägl. 2-6 Uhr., I 
»Friedenau, Lefevrestrahe SS, hptr. rechts.;; 
Suohe 
stanz, sodelln. r gr. Bekler lepoiche u. mehrere 
echte Bervtnüungsstüäe käuflich zu erwerben. 
Agenten u. Händler verbeten. EchriftL Anoeb. m. 
Befchreibg. v. Größe u. Farbe u. Angabe des äußerst. 
Preises erb. n. Villa, Bln.»Steglttz, Gltsenstr. 31 
Richt 
in 8 Wochen 
wer' 
A 
V'8Tage«E 
and, Sachen 
u. preisw 
Militär- od, 
labell. e ch t 
umgelärbt. 
steinigen in kürzest. Zeit 
Wilhelm Georg, 
Bln. S. 69, Maybachufer 4 
Färberei-Annahme 
b. König, 
hier, Albestr. 25. 
Gartenh., ll, lkS. 
oerd. fi 
-Stepararnre« 
Ntll, v. 34 Dtd. an. 
.Kinderfweater 
rnne Wolle, in große, 
Auswahl. 
Rochlitz, Berlin 
JoachimSthalerstr. 6. 
Ensrorbreife 
bek. Zigaretten (v. IS 
b. 30 Mk. p. 100 Stück) Jrtj 
Kreuz, Barzinerstr. 8, Ü, L 
SiUnnutnte 
Gardinen. Oeigemälde, Aqua 
relle, Künstlerleinen, kl. Mar» 
morltsch Nachttisch mit Mar 
morplatte, Noten, photoar. 
Apparat (Rollfilm) zu v rk.' 
Häuter, Kaiserallee 64/05, III 
nur von 5—7 Uhr.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.