Path:
Periodical volume Nr. 57, 07.03.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

issÄ-iä, LL..'MzrÄLL12 ^LÄüMM 
w** r 
sSESHE-L ■■ 
Söi'hrt V, 5- , tanf?ni*..tUif ?■' 
]srarari> 
rs5SP5 , ^r75r7 : fr‘^!J»-vi r 55w<'« l 5^rn 
MMLALG« »«SN d i/3 äöfecta 
Die ungeheuer gewachsene Arbeitsanhäufung und die Notwendigkeit, aus 
Gründen der Verkehrssicherheit und im wohlverstandenen Interesse unserer Kund 
schaft die Rückstände auszuarbeiten, zwingt uns, neue Börsenaufträge für die Börsen 
an 10, 12., 15. und 17. März 1920 abzulehnen. Um die Ausführung laufender 
Limite und der bis zum 8. März 1920, 2 Uhr mittags bei uns eingegangenen bis auf 
Widerruf gültigen Orders werden wir uns jedoch auch in der Zwischenzeit bemühen. 
Ebenso werden wir in der Zwischenzeit Aufträge zum An- oder Verkauf von Bezugs 
rechten ausführen und Annullierungen (dagegen nicht Abänderungen) von Effekten 
orders entgegennehmen. Aufträge, welche uns nach dem 8. März 1920, mittags 
2 Uit bis zum Mittwoch, den 17. März 1920 etwa zugehen sollten, werden wir da 
gegen nicht ausführen und nicht vormerken. Aufträge, welche vom Donnerstag, 
uen IS. März 1920 ab hier eintreffen, werden wir wieder wie üblich vormerken. 
Effekteneinlieferungen werden wir in der Zeit vom 8.—17. März 1920 nicht 
entgegennehmen. 
Unberührt von vorstehenden Einschränkungen bleiben Aufträge von An- und 
Verkauf von Devisen, Sorten und Noten. 
Berlin, den 5. März 1920. 
Basis für HtsRäil und Industrie Berliner Handels-SssetUctieTt 
Coamstz- und Dlsceato-Saak Deutsche Bari 
ölrectlan dar Disconto &eselltchaft Dresdner Bank Hüteldeatschs Creditiiask. 
III. Welescfiuls fO? Mädchen 
der Korporation dar Kaufmannschaft vonBerlin, 
Wilmarsdorf, Waimarischa Straße 21-25 
am Kaiserplatz u Ringbahnhol 
: i Wilmersdorf-Friedenau. : > 
Der Besuch der Handelsschule für Mädchen 
befrei« vom dreijährigen Besuch der fAädchen- 
pfüchtschuien. 
Der Kursus umfaßt drei Halbjahre. Selekta- 
kurse (l Jahr) für Absolventinnen der höheren 
Töchterschule. 
Aufnahme am 14 April, vorm. 9 Uhr. Beginn 
des Unterrichts am 14 /15. April, 8 Uhr vorm. — 
Sprechstunden für Anmeldungen und Auskünfte- j 
eneilunjren in Wilmersdorf, Weimarische Str. 21-24, J 
tätlich vorm, von 8'/ s Uhr ab. 
'l«!!,*™. Matthäuspassion 
Hochschule: *■ 
Akadem. Chor, Blüthn.-Orch., Dir : John Petersen K.2—10 M. 
»oufmännlfdje PriVntschnle 
Dos Hans Fllngck. Rhelnftratze 52 j 
Stenografie, EHrelbmaWne, mrBQnrao, 
Mschrikl siußj in Peivoiritteln. 
Rdckow 5 kaufmännische Pnvafscfiulen 
Baller Rata «-« Ouk pol. fiibretiil Radon} 
ien-1 
Tauentzicn- { 
•Straße 
Alexander* 1 
flat« S- 
Wilhelmstr. <91 
Rackow-Haus 
«iahe Leipziger Str. 
Am 8. Aptii beginnen: 
' 'Tf öftere- Handelslehrgänge 
I (allgemeine „ && «• 
) elementare „■ W-. „ 
itfir' jQngere^u. ältere Damen u. Herrn* cuf läafift, 
[Ausbildung. — Liüzelunterricht u» allen Handels,I 
hsacbern** Sprachen, Schönschnellachreiben» Steno» 
graphie, Maschineschreiben. j S“ 
p»-Ausführliche Lehrpläne- koslcnlov*«* 
KaufmBnnisohe Privalsohule] 
von Richard Richter 
Bfn.>Steglitz, Albreohtstr. 123. Fernruf 136. | 
Slsientiiche 
Fraueii-Berfammlung 
am Jienstag, den 8. März, abends 71- Uhr 
im Bllrzersaal der Rathauses Friedenau 
Am«: » »«It W«ll> W jUt 
«M Ment o«D iw Wrang! 
Refereallu: Frau Frieda Wulfs 
Freie Aussprache. Um recht zahlreichen Besuch bittet 
Die FrauenkomMilsiorr. 
Sberschlesier! 
lontiis. Den 8. März 1320, atientis ?!- Ir 
In der Aula des 5leforra-@ömnotlmn, Komvthstr. 
Versammlung 
des Vereins heimatstrenerLberfchlesler 
LNsgroppe Friedenall. 
Tagesordnung: 
1. Vortrag heg Herrn Piarrer Koch. 
2. Vortrag von Gedichten in oberschllsischcr Mundart. 
3. Virschiedenes. 
' Ter Vorstand. 
»rosten MmMiMkniidriMii 
. ^ Üi bhftS MO* M nM Dl oa I K,* 
Mädchen teile ich un- 
«rtgetrt. mst, wie ich von 
me,», langjäh. Kraue», 
lech. (&bitan»«t, Weiß- 
stech» t»tos». Zeü befreit 
»«rhe. 5tä<fp. erbeten. 
8» Berich« » »och»»», 
Äerli» W. LL. Pot», 
bawqftafe« 104. 
c 
Untenlcht 
3 
eproöicnoosiQül® 
franz. u. englisch gesucht 
Ang. u. 68Pfia a d Frd. L «A 
Schiinschrijt 
Erwachsenen Kindern in 
18 Stunden auch einzeln er 
triil Spezialist. Postfach 30. 
verlin.Steglttz. 
Abdstd nur von Ausländer 
gesucht Gcg Wonnsbh. Preis« 
off. 5891 on Fried. Lok «Duz. 
SonjertiitBcr'S."» 1 *' 
Thomas Czech, gepr. Lehrer 
Stegs, Eschenste. 8, Häudelpl. 
Sränlil. ÄlaDicrzis 
Kätc Wogn er, Schülerin p. 
Pros Ed Behm.Gohtrrstr. tS, 
I links. Epikchst.Moni.tO-11, 
Freitag, Sonnad. 6-7 Ubr. 
flftifll Unten, sehr schnell).' 
c llyl. u. gründl. Im Ausl, 
m,. Hedwig Großer, 
ismarcfstraße 6, G:b^ UI. 
Unterricht in «lavier 
Russ., Franz., Jtal. Marie 
May, tzüsingstrahe 5. Gth. 
Lauteu«, Mavdoltuen« 
Spezia!ledrer F. Rrdlinger, 
Sponbolzstr. 27, I. 
Priv. Lhcmicschule 
Lichtcrsclde 
^)rafestr.'4L) bildet ersofgr. 
Damen zu Hilsschemtf. aus. 
AVlle Biquet 
Cercle frat^ais. 
klanfenbergstrnhe 4, 1 Tr. 
The fust dass 
English meetings 
Blankenbergstr. 4, I r. 
evenvTucsday night (8—iO) 
ulkend amusement, enie«- 
talnmcnt and Instruction, 
Musikdirektor 
Hmp. Heiiirels 
unterrichtet in 
Klavier 
Violine 
Harmonium 
Theorie 
Composltlon 
Musikgeschichte 
Wllhelrr«h5ber»rr.iO 
Tel.: Uhland 8769. 
Mkido!illell',Sllttl!Nkv' 
und 
Lllntenchnr 
sucht Teilnehmer (Damen u. 
Herren). Uebungsabend jed. 
Donnerstag 8—10. Monais- 
dcttrag 3.—. Nntenfenntniffe 
erforderlich. Anmetdg. lögt. 
5—6 außer Dienstag. Für 
Anfänger u. Spieler ohne 
Nolenkennlniffe Privatunier» 
richt, vranbalinen-, lüui« 
tarrea« »,» rautenschule, 
W. Henrict, «heingaustr. 5, L
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.