Path:
Periodical volume Nr. 9, 11.01.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

F'IeLesaucr Borttagsabevde 
für Kunst und Mffeufchaft 
im Reformrealgymuastum, Homuthstr. 
Vierter Abeud. 
vonaerslag. den is simuor <920, adür S lltzr. 
vtf.moö ob 7% Uhr.) 
Siootiio Knau <»>-»>--> 
Felix Lederer-Prlna <«->»»«> 
Einirittrka't n <n der Musikalienhandlung 
rou Schmartz, Rheinst oße 60 
Kabarett-Kaffee Fnnsbruck 
Schöneberg am Uni-rarunduu,. Hauptstk. 63. ^ 
AM ab 1. Zanuar, llbends ?/« BBt| 
wocht'N'a^s bei (reiem Einiritt: 
Haust Strauß 
stimmt. Borrrage- 
künstlerin. 
I Isa von Wikelli 
Operetiensäi.gertn 
Am FUloel: WaUer »orchardt. 
tzalon.Orchester: FraNj ID««. 
Elegante Vereins- u. Fensiile zu vermieten 
Rudolph Hock 
Mels1erre,ttator. 
stelle Berghaus 
Der beliebte Tenor. 
Harry Matte» 
Humorist 
Koliäri-Lichtsplele 
Kaisern'».»« >11, 1.Minute von der Rheinstr 
WTm May 
Nur 4 Tag« 
Das grobe Lustspiel-Programm 
in Fräulein 
Zahnarzt. 
Grobes Prunklustspiel in S Asten 
Paul Keidemann in Der] 
Kammerdiener seinerFrau 
Lustspiel in 3 Akten. — Grober Lacherfolg. 
Morgen Jugend-Vorstellung: 3 Uhr. 
Ans. 6 10 u. 8*. Sonn- u. Feiertags 8,5,7, S« 5 . 
Rfideshelmer £ichtspiele 
am Ustergrandbabnhof Rü(lesbel»«r.pi«tz 
Vom 9 bis einseht, den 12 Januar 1920 
J | Das Riesenfllmweik 
s Die Schuld der Gesellschaft' 
(Kinder der l lebe II, Teil) 
dazu das pikante Lustspiel 
Frau tirfiffin 
mit Hanne Brinkmann. 
Anfang 7 und 8'/, Uhr. 
Sonntag Nachmittag 4 Uhr 
Grosse Kindervorstellung 
Johan» der Urkomische, Purzel alt Erbe, 
Kindarntüßk u andere lustiae Filmaniplp 
Casino-Laicht spiele 
4 Wfimersdcrt, Kaiserplmn 14. , 
4 9—12. Januar: t 
r 
t 
t 
! 
Max Lauda *. Sie Mle. 
Deleftlv-Avcnteuer in 6 Atten. 
Auf Probe gestellt 
Lustspiel in 4 Akten mit tzeNNY Porte«. 
Anfang: 7 und 8 3 /«-, Sonntag 4'/,. 
Sonntag 3 h‘t; tzr. Iugendoorstellung. u. «. 
Der vertiefte WeihnochiLwann. Meine Frau, die 
FliRiIiyaufpirlerln <8 A.» uiw. 
mjif.T. b. !■ __ 
Bioption-Theater - Lichtspiele | 
Friedenau, Rheinair. 14. 
Nur 4 Tage! 
Vom .9—12. Januar. 
Bruno Kastn@r 
im Filmspiel 
Dar Weltmeister 
Anfang: Wochentags 7 Uhr. 
Sonntags 4 Uhr 
Das 
größte Kino der Welt 
Der Schrei 
des Gewissens 
Regle Eugen Jlles. 
Esther Carend 
Ab Pi eitag, den 9. Januar; 
-- - s ** *v r<*e 
Das 
gräflta Kino dar Wslf. 
Hictzu; 
Die 
Waldsphme. 
Sfinnfags-Spielzrit »8 4 Uhr 
F^piqze^s - ©af6 
Berlin-Friedenau 
Friedrich '■y/ilhelmplafz 14 
Kronen-Lichtspie I© 
Rhelnslr* 3n 65 am Lauferplat*. 
I k 9.—15. Januar 
Die erfolgreiche Delog-Film-Operetle 
Hannemann, ach Hannemann 
mit Molly Wessely vom Metropoi-Theater und 
Henry Bender. 
Erstkl. Sängerinnen u Sänger. Verstärkt. Orchester. 
Geschlossene Vorstellungen 7 u. 8’/*, 
Sonntags 4, 6, 8 Uhr. 
23.-29. 1. Lotte Naumann in 
Der Klapparstorchverband. 
t{ ßheinschloss-Lichtspiele 
Rheinstr. 60. 
SpIHpian vom 9 —15. Jan 
Dop Wslpoep dep Well 
Ein Detektivabenteuer in 4 Akten mit 
Max Lande, Hannl Weiflo. 
Außerdem: Mysterien des Todes 
(Die schwarze Fahne) 
Drama in 4 Akten mit Grete Lundt. 
Anfang. Wochentags 7 und 8 4i Uhr. 
Sonn- u Feiertags 4, 6 ,s , 8 30 Uhr. 
Voranzeige: Vom 16.—22. Januar: Die Herrin 
derW»lt, .Teil;Di#Geschichted.MaudGregaards. 
^MHmmamaaMHmHnKP 1 
ßimüfasii 
3V, 2 Vorstellungen 7 1 /l 
Nachm. 1 eig. Kind trei 
ln beid. d. gi. Circas-Pr 
Außerd. zi Schluß: 
Nachm.: Aschenbrödel 
Abends; , Apnrodits?' 
FLORA-KINO 
BleglKx, SchloBstraBe 10. 
Komtesse Doddy 
Ein ganz besondere« Lustspiel voller 
Humor and Pikanter!«. 
Die Haupnollen liegen ln den Händen der 
großen Darsteller: 
Pola Negrl u. Harry Liedtke. 
Pie Eh« dep Fpau Mary 
Karl de Vogl, Carola Toeile. 
Grobes Filmschauspiel. 
Eröffnung >/,7 Uhr. Antang 7 Uhr. 
I 
■***’»$V . •••' r* ’ 
Friedenau, HRndjerygtrawe 64. 
Vom Freitag. 9. bis Donnerstag, 15. Jan. 
r uh, Lotte Nuimtta 7 V«, 
in Der Klapperstorchverband 
Reiz. Lustspiel in 4 Akten. 
. Ab Ferner: Ab 
8'/« Uhr Charlotte Böcklln 8 1 /« Uhr 
in Die Nacht der ersten Liebe 
Dnma in 4 Akte>. 
Voranzeige: Demna^hs* Henny Porten 
»:! tilo faitzl ins Blaue. 
Anfang; Wochemaga?, boomags 4. o, o unr 
^Rhclnech-LiGhtspielc^: 
$ Kaiserallee 102, Ecke Rheinstr. §h 
St 
I 
in 
9t 
Ab Freitag, b*n 9. Jan. 
§ Charlotte »ifdlfn 
g Die Eumpf-Hauue. 
LDer falsche Waldemo 5 
4, fluftipta ,n 2 Akten. 
* 
§ Soi ntoa. den 12, nachm. 8 Uhr 
’S fli. Gugendoorstellung mit Verlosung. 
Spieigelter: b»", EvnniagS 8, 6, 7 u. b*/, Uhr. 
Schnoll-^^' 
... EL LI KLOSE 
färbt wieder in 4-s Tagen 
•II* Militär- and Zlvllgsrderoben. *"* 
Sammet- und PlOschsachen werden sauber n. billigst 
in 24 Stunden gedämpft Trauersachen binnen 48 Std.l 
Aovtoeaohtiftr Ch.riotteeatr. ,0 2 -— 8 - Geschäft; 
Charlottonburg, Klelristr. 34. Schdaebcrg. Hauptstr JO. 
Prisdanau, Rhelnstr. 30. Wilmersdorf, Wilheltna«uo ISi 
Sj»ane«N; Mavotetr. io. GW. ttqtmstr<»4. dt. Stoipieeh« 
Straite. — 5OraOpr«vi,»r:,4SLS. 
Kaffe« liKviii Koadiurei 
K 
Täglich 
Eintr itt frei! 
A außer 
Sonnabends 
n und Sonntags. 
4 “p 
Beginn; ^ T 
8 Uhr T 
An dop Kni«', oichc 
Am I. u. 16. jed. Monats 
Programmwechsel 
Die beliebte Taskünstier- 
Kapell« Heinrich. 
Carl Schuhx’octies 
Eisenbier 
schatft Fleisch 
und Blot für 
äcfiwacbiiobe, 
Blutarme, 
Bielühsöcbtlse, 
Woohoerinnee 
Besserer» Aus 
sehen und Ge 
wichtszunahme 
überraschend 
20FIasch exkl, 
14,00 Mk. 
Doakelbler, ungesüßt, 25 Fl. 
exkl. 15,00 M. Csr&melbier 
3ü FI. 13,50 M. 
Ca^l SchuUz 
Malz-Exf r ak* Fab- k seif 1860 
Berlin, KürfiPMen-l .8 13 
Fernsprecher Lüaow 446 
Konditorei und Kaffr-> 
„Punherl“ / 
Friesen - Straß' U • ftfif 
Kreuznacher Liraste 
löfftrU-u tümättOanslxut 
Größte Anrwaal in Torten 
Zveisen EIS und Getränken 
Große atmsttl. Räume für 
Sasieekränzrhen u. dergl 
Smvsehle 
fieuHiUiia . 
LeMmllkllMer 
au| Viaimuiubrcn u. Wecker. 
91. VNIIter, Uhrmacher. 
Üin.-Friebenau, Jsoidestr. 11. 
Fernsprecher Uhianb 8174. 
Restaurant Burghof 
Hauptstraße 85. 
Senntag den U Januar von 6 Uhr ab; 
OsessBS Künstler-Koiuert 
Nachm uays; K«ffce, s i^ctie Pfannkuchen. 
Mittwoch noch Doppelkegelbahnen frei! 
4iMimiiiiiiimiiiim<jiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiimiminiiiiii>uufluuui]niiiiunis 
Wirtshaus g 
iesdadener Hos 
»“*■ SkttM» 6tt. 82. 
Z übt 5691. 
Uhl 6691. 
8uh.: 8. Hella. 
I Großer Nlittagstisch 
I sowi- Wbcnbfnte zu mäf igen Preisen in anerkannt 
H porzüolicher Dualität. Weiter empfehle ich metu» 
»stklUsi^en und bestgepsiegten hiesigen und echten 
? Biere; auch außer ixm Hause in Rannen. 
I Nachm II. «uchen a. «affet 
| ecnntßßs; MuWiiMe Abellv-Ulllerhalyms. 
= Bereinszimmer wich einige Tage freL 
N1!1111II1II111!IIIIIIMI1N»I1IM»IM»!I1U1I»I»IMI11»1I1MIII»I11>11I»,MMM«,« 
Aestauraut 
:>Ieuer Inhaber: Willy Schmidt 
HandjerlBraße U =' 
Sehen Sonntag: 
mm Wke- ii. ttnlM 
Kapelle Hans Buchholz 
Hü mW* Ziere und Mn. 
fiUHlfßlarle. Wene KarMrel. 
% rlliizsisiilk Mi Murr # 
% Scfnscra.SoDalehrcr (etaatsoprrSIa.) 0 
Bist, grhöenflu Ve1k>erhkimrr!t' 3. 
^ Mein neuer Kursus für 
% jBöEtne SOnje" _ 
0 beginnt am Montag, 19. Im. ^ 
’/ 5 8 Uhr im GesellschafislauZ ^ 
^ des Westens, ^Schöneberg, ^>aupt- ^ 
sie. 30/81 Anmelv. erbitte redtzeiti-. ^ 
Kurfürst 7072. Studierende Ernrißigung. 
Große Posten Zigarren 
gi-uz he> vorragende Li' uulai r.lir» reis Ueders-r War« 
0 11 75 -ß.. aufiDfi i» ciriidroFe . tzamnn« SURRI 
t« 6Ul 7 4S. b Stm ! tn- 0 «»> - ick •• „ R d u a,* 
o-’fpnöeica Unarbyt . , v eh:e Zth süld tt-Igairen lOt.st. 
IO M. ferner orx-n'alttch- >(’(, e ic.i ’XRßrlf X-iütlOll, ohne 
UimsiMücf, .03 ’Aii. 15 Dl ;P •florevt'Zdtial in oketn, 
quroiilie t re 11 , in besam lei Gn:e, li h>r 6,50 jtzt 
NU! 5 M la eu Rauchiao^l, r.irn Ware v. 17,iü 
Pjd. onfsnc! tf. 
SlöstUßfiScas L. Katarsynsrl 
ifrieoekuu. Rheinstr. äii 3r. 
:M. Hirschselv, Rhein-Straße U 
• Spezialgeschäft 
.'für Gold«, Silver» u. Kuust-Luxuswaren 
» em. ii hu 
; Hochzeit»«, Paten« n. Ge.'egeuheitS'Gkscheule 
, ru remiei Auswahl ^u d u,neu P,»is-n. 
» Shertage *%*, gest. steig vo rstiig. Ankauf und 
* Umarbtuungen von (So!b-, ;*i b r. u, BriUa, rsachen 
Fabrik für 
Bnan-Konstrukllonnn 
Atf » 
H. KLEMME
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.