Path:
Periodical volume Nr. 32, 06.02.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

»UM M\m Minis Ä ( - 
Mtntiidie Serfammluno 
in der Aula der Re>,lschule SteaFb, Florasir. 18. 
Darling de» Herrn Houptmann a D. Hstdedrond über: „Die 
Lust ohrt der Zukunit unter besonderer Beriicksichtiguno 
dkr Anroaben desLnsiamt« iw ReichSverkehrSminiftertum." 
Mäste sind willkommen. 
Der Vorstand: gez. Müller NeuhauS, I. Vorsitzender. 
Sonnabend, den 7. Februar: 
@roBe kkMVgOikk "US* 
Restaurant, Fröausftr.5 
s Oder P tzwa'd, jetzi tz Mastnkt 
Frischer Mich von Mendvser hell und dunkel 
Wie echt Münchner. 
ES ladet freundlichst ein. Der Nacht Mahnst U. SkSU. 
Albrechtshof-Steglitz. 
Lichtspiele: 
Der piöSle bisher gezeigte Ausstal'ungsfilm. 
Sonntags 4, 5 <5 , 7 31 u. 8 14 . Wochentags 7 u. 8 4f, ‘ I 
Kaffce-Kaharett j |a.c | Casino 
Morgen; 
$ Woifmanns 
Norddeutsche 
Sänger. 
Morgen: 
Braßte Ball! 
JP* 
Bbeinschloss-Lichtspiele 
SpirlpUn vom 6 bis 12, Febr. 
Monumer.laliilm in 6 Akten von Alfred Lind 
Hauptdarsteller; Hann! Weisee, Anton Ernst 
Rückett, Auguste Piinkötdy 
Anfang. Wochentags 7 und ö“ Uhi. 
sonn- u. Feiertags 4, 6 15 , Uhr 
13 )9. Femuar: Die Herrin der Wall, 4. Teil 
König Makombe. 
X 
Kolibri-Lichtspiele 
K^iuoraiSeA «fl, an der Fröaufstr. 
V, Minute von der Rheinstr 
Vom 6.—9 Febr Anfang 6 3J u. b 3J . 
ErstauftUhrung 
JitdHfr von Bonussen 
Gewaltiger ametik Ausstattungsfilm:' 
Ko : ossa : e Massenscenen — Blendende Handlung 
Heiraten mußt du 
und dulaciist dlchkaput 
Köstliches Lustspiel in B Akten. 
Vuränzdge ab Dienstag • 
Da« Rächt der freien Liebe. 
Koiiossales Filmwerk in 7 Akten. 
fc'rlcU . 'ma, ^ndjoryMrttssb 64. 
Vom Fr. .tag, 6 2 bis Donnerstag, 12. 2. ^ 
VVuiitU Tröumann 
in 
S aiioisu <e 
S.•• sato^sdrania in 6 Akten. 
Ferner; £> — Sio EihkS 
Reizendes Lustspiel in 3 Akten 
Ans.: Wochentg. 7 u «*/*, Lonnig.4 6, 8'/ 4 Uh . 
Ah Freitag, >3 Februar; „v* do*ufteil*'. 
PdigröiileKinoder Wiels > 
IUUA SttOfiüä Aiu &UiOWU& i 
Ab Freitag, den 6. Februar 
Das Lied 
der Tränen 
Maria Widal 
Oie E.se vom Erlenhofl 
Kabarett-Kaffee Sunsbrocf 
sichSvederg am Untergrundbhf., tzauptjtr. 63.1 
WT n&tnös 8 Mt 
woch^n'aaS bei freiem Eintritt: 
! Friede! Fredella ! Heinz konrad 
Soubrette. : HumorisL 
Nuscha Fehlott Waldemar 
Vortragskünstlerin. - >7 er bekannte Mystiker. 
Fehlow-Eonrad, parodistische Duette. 
Tm Flüoel: Watter Rsrchert. 
Kapelle: Franz liion. 
Elkgmtte Fe«, u. «e'emLfüle zu vrrarhkst. 
fl B.T. Ist. 
Biopbon-Theater ■ Lichtspiele 
Friedenau, Shoim-t'. »4 
JVoai 6. bis 9. Februar 
Gewaltiges Drama in 7 Akten 
Beginn: Wochentag* 3 Uhr 
Sonntags > l!h' 
Der tanzevtdo Tod 
* 
» 
4 G“sf > ' , sf‘haftsdra'na in 5 Akten Ä 
J Hauptrollen; Haidt und Max Neufeld. » 
{ Schi**horchen & Co- J 
2 Lustspiel in 3 »i-te i mit Paul H*idem»nn. j 
’’ \ "r,r S-'N"t. Erw - Vorst. 4 3 /, U h r. 
1 Lustspiel 
J Antane 7 
4 SO ‘EU nacii... .i. ,^11«. « —r - ■ | 
2 Die kleinen Lauscher, Koniaras Katzen, Mauke a s , 
f - - ■ — - * ' - -■* —" ,K t - 
um Jur|cnUvui»i u.a.i>erZaubcrpfKZ. ^ 
J Jokey, „Der Teufel“! »ine l»tt- u. Aitisiergesch. j 
l (4 Akt.» usw. .» 
Rüfleshsimer Ctcfelspiele 
am Urte rar«indb»Mfi<it Siiile»i»el*<r-Fi»U 
Vom 6. bis einschl. den 9 Febr. I9Ä) 
1. teil u £i!li» 5i?e 
nach dem Roman von Jolanthe Maifis. 
Vom Ist. bis einschl. oen 12 Febr , II feil. 
Dazu das pikante Lustspiel 
Sic Kuü:i Vf m We de£ubr-. u«? biß. 
*ntang 7 u. 8'/« Öhr, Sonntag 6 7 u 8'/, Öhr. 
Aon*'tag Htctuniuaii 4 Unr 
Grosse KlndervorntcHung 
De.r a^illianlenteufel. P..|@»{agden 
und andere lust ge Filmsplcle für gr, ß u klein. 
• «■«■■■•■UHHaaaaaaaaHaaaaHaaxMXMitiiii 
■ Krotrson-Lichftspleloj 
m nh»lnsfr»nf» 65 am Lauiinpiatt. - 
i 
6. .2-12 2. i 
I 
enny Porten i 
in dem Lustspiel I 
: Die Fahrt ins Blaue 
t 
i 
• 
W 
S 
m 
o _ 
4iHSkiKEaHKBiiRRiaaiiaHatisf.iktt«H»r = 
Eine Märtyrerin 
Nordisches Drama. 
RA-KIN 
UCh<«'*äsi»«'4«s IO 
Vom 6. bis 12. Februar. 
Haupidarstel er; 
Pol« Negri — p^ny Li-dlko 
R'.schuld Schutzes — £mil Ja iniog- 
Kollossal-Fil" gemäldo -n 7 Akten. 
Eröf’nuiig l /,7 Öhr. 
l. Vorstellung 7 önr. II. Vorstellung Vj9 öar. 
ft 
t, 
HhglnBcH-ycBtspiBle^ 
KKi8tn-»iiea 102, £ckB Rhelnstr. J 
Vom 6. Bis 13 d. Mt«. 
in seinem svaNnendsten 
“ l l r ’ ,,em ipannrnmien 
JUIlUU Detektio-Film ^ 
|Set Würger der Welt» 
Hl-.-. ^. u.cherdem QL 
% SSiß hiß siirnflPtl C! t^ck. -bre Lustspiel Ti 
T* UMJ WWIdW mit Ea il Sondormar.«. 9 
Üb Ton t q nachm ö « hf 7 
&lDh( KinbaiRnrR#diinn mit Muiuinn 's 
Deutscher Sau,. Schloßßr. 107-108. 
Gruuewald-Woche! 
Ter grobe SoMleb m.fclnet litetar. goUcrfatamcr. 
Großes Schrammettovzert. 
SBalOsiit Alse. Lüue. 
UÜei nstubeq 
3?uliuß Eues! 
Inh. Eugen Grapp. 
)^edu)igstrasse3 
5el«pHon; Pfalzbtrrf )9T3 
empfieith Üleiae der Firma Julius Ewesl 
ßehrenstr. 
Yfiteügiiche warme Küche- 
)(h T Uhr vornehme ftfccndmusiX. 
Achtung! 
QsmensQion 
neu eröstnet. 
Damen werden modern srr. 
siert u. onduliert. Nagel- 
pflege, Kopfwäsche. Dnserti- 
muß modern. Haararbeiten 
»schnell u. sauber.» 
RirnvII Semm 
Landauer Str. 1, Ecke Lau. 
bacher Str. 
lifil 
Lasche'r Gefliigelhaas 
zur Kenntnisnahme, dätz ich aü Jkkttag, best 8. 2. in meine 
Jiliale ÄilmerShoii, B^riihardstr. läe 
sämtliche Gemüsesorten 
Salate, Tee. Ge-oaize u. Ranchecwaren nsio. einführe un' 
meine geehrten Kunden bitte, auch in diesen «rtikeln Ihre 
Bedars bei mir au brisen. 
M und Silber 
Inn!: zu döchstcn TageSvreisiN 
dis Annahmestelle der Metallschmelze 
S. Koch Naüifl., Berlin E. 14. 
Fachmann, Friedenau, Lsolüestr. 8, pt. 
SaD5tii& a sf|sr-6äfil 
Schön «barg l JTSf- 
PffPipftrSCi Lfttzow 564S 
A»sseitst»'>d*i vtti 4-1, S'/, 5 IISw. 
W»Lnr«i«sis!cür.l. A »- u v'vuk*uf v. Effekts« 
Lom^antia* ttnrj ao'»wi8ät?jlger Wartptpiar« 
I>epostte» - Scheckverkehr 
TfegltCStctS tnißlrf 1k % 
tud Längere Termine nach Vefdabafonc 
St<hlka(nntiK ;: Vo‘m»n'fh«n«. Sc-trtmirfäenr 
^rMMg ,1% 
Aananui'-stelle.r; 
,. poth Fleischer, Priefterns, 
''4 w» t ; ü « s ■ i, > 'cN’.i*. StegOtr. 
S*:fcl -3 Ti-, ui 
. I•» >C w« «»»-■!Ua£JI*a 
SM-V.W»W 
U»S scht schoaard X. sauber 
WchM PlÜllMl 
sniliD 
«hellst*. 47. 
WS. 
ShunkshFBOEi 
Skunksnuffe« verkaufe 
infolge gün«tt. Einkauf» 
v M 250.— b. 1375.—. Ge 
ratle Fü#b»e, die jreBe 
Mode, in allen erdenklich 
Feliarten *on » 79 — bi» 
875.—. Ein »ehr oroBor 
Posten Imit Blaus neb» u 
Alaskafu b», dazu die 
pattende» Massen von M 
35.—. Herrnn-. Spert-, 
Burschen- und Knaben-, 
Kiiderkracen von M 15.— 
bis 185.-. SunakraoM 
in allen Feilest« von 
M. 35.— bis 180.—. 
Umänderung«!* 
werden prompt u billig 
ausgeführt Krieflsnnlelh» 
wird in Zahlung ge 
nommen. 
Will Peli-Tertneb 
Berlin-Chart Ottenburg 
nur Letbnttcatr. ob 
(Kein Laden) Our >»» 
Taschenuhren 
salb- ii. MriMmi 
nur für Privatlundschast 
repariert 
gut und preiswert 
Philipv Fischer 
Friedenau, Spvnhol^str. 44. 
Welt-gkd-rich-till!!! 
Ein RkUungs- nna «e 
l'tiltnusroeg f Deiii'ch. 
Innh gestttidkN !! I Näb^ 
„PoMaq-rl-tte: ri8- 
ui i Flieornau. 
61ea Ei»lc>'d'»»i v 
Milk eiruRiDttiifiil 
Hanhardeit^aelch.Ndeinstrü. 
viy ii t * l *¥mrr!iH>!iM: l lrac!Suajffia!Mmamasjmj^M ltlllMI>ilWi, ‘ t 
rrnff Am noö 
w«| r Sonnchciio, öta ?. jcsmior 
alte Gebisse 
n. Brvchtelle von falschen Löhnen. zaHie uro Zahn 9-40 Mk. 
jedoch kein Zahn unter S Mt. 
Sli&er. Soll,. Min. Münzen 
Breanftifte (bis zu 200 Mk.) 
Kaufe Silbergeld K.S. 
M bMüliükl EkneliMliNU 
oi® onslOHüiie GM- tinä Silfiftinänstn. 
Otnianl '.yUhr fnit) et« vUhr nbö« i.Siyu'tiretli-Nsllaukaui. »Sikgtttzer 
bol", tterliniclettr 15. dir. o. BKI.Sicalis Eii>t-,ult.woar NkVtai'Uiui»* f 
z 
= 
»»»»«,» 
FpiodenaUGP Bank j 
Frlodetaiati 0, o. b. H. » 
Ftiedenan 
Rheinair. SO 
Femaprecher 
Psalzburg 2305 
Nr. 20006. 
Reldiebank-GIro-Conlo Wilmersdorf. 
WechaeldisKonf, An- und VerKnuf von Effekten. 
Lombardierung von Wertpapieren. 
Depositen- und Checkverkel-ir. 
TKoUdbe» Geld !»/,% Spargeld 3»/.*/. 
Termine nach Vereinbarung. 
Köasonafuivlen 0-2 Uhr. 
de» Gemeinde Friedenau 
dar Stadl Ber
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.