Path:
Periodical volume Nr. 32, 06.02.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

Öä 
VerkMs nur Rherustr. 83, 2 -LLLppeu. 
Wegen Ersparnks Lee ßaneamiete bitte iL dm geehrt. Publikum 
gouz vesoudM Vorteile und empfehle 
HoKeleg. Frühiahrs-Neuhetteu In 
Seiden-MSute! 290,00, 390,08 
ArZUrchrs-Paletots 150,00 bis 350,00 
Frühjahrs-Kostume fcai r»Än 179,80 bis 780,00 
KoftüM-Röcke 38,60, 49.08 89,00 bis 186.68 
BlÜseU Crepe de chine und Seide in (nofcir Auswahl 
Höchstes. Telderr-Kleidee«->"!!- W°d-i<Löpsuni, 290,88, 473.89 
neben meinem 
Äl 
L 63,2 Sr. 
Laden int Hause der Schlächterei Borck 
Ka3ifrii»Rnischs Pe»iw»^schisSe|| 
u«Pf8 Hiehas’d KrskÄsif |g 
ßlu.-Steglitz, Alb-achtstr. 123. Fernruf >36. W 
Lora Wittekindt Meta Vogel 
übernehmen, gestützt a»s lanqjähriee Erfahrung. vo,-slaodu,> 
Ausbildn, g,n Erlang « vramiMsch. Ltiierricht für «Jütme, 
Konzertu Haus- AusivisteiOwostt Glundl.küvsti. Slinr rbild 
Atem- u. Sprechübung. Rrzitar. u. Leit. v. F.-stauN'üh, ungen 
Fregestratze 47. Sprechstunde 5-8 Uhc nachmittag. 
5tLk!yUG^a-Vereis SSolzc-Sfh? sy 
BeHln F'lnciennu 
Eröffnung am Dienstag, den !0. Feb., abds. 
8 Uht, in de> 2 Qemeindesch., Goß) rsti 5 
Kosten einseht. Lehrmittel ,20 Mark, für 
Schüler tO M. Anmeld nimmt d. Vorsitz. 
Oberzoüsekr. Heinrich ßcyJklrch, 
hier. Lefevrestr 10 I, entgegen. 
Achtsag! Hohe Belohnung! 
Zunge ZMerhimdin, 
7 Atoiittc, fnchsfarbig. etwas kurzbeinig, am Mittwoch, 
den,4 2. i.Sffcn K Uhr nachm, non L tevr»straße an der 
Kaisern Uee 'in Richtung Schöneberg rstrahe (Schwarze 
Biücke) mir Leinn eutlcusen. Stsuer-Nr. (Bln.-Friedeuau 
Nr. 802) ivah'rfcheinlich verloren.- Auch Nachweis über 
c,.raßiju'.i Verd-rtb wird gut belohnt. 
Leftorestr. Zkc?, 1. düttal. 
Telefon: Uyland 6271. 
Suche für rneineu Sohn, 
welcher Ostern die Schule 
verläßt, 
LelMNe 
in Bau- u. Möbeltischlerei. 
Angeb. UIU..F. A. 500 an 
den Fried. Lokal-2lnzeig.^ 
Friseuse 
Anfängerin, sucht Stellung 
zum 15. Februar zu weit. 
Ausbrldg. Angeb. uni. 2812 
an den Fried. Lok.-Anz. 
Tlellenllllgebvie 
Koutonftin 
jüngere, für Stenographie 
ii. Schreibmaschine gesucht 
Chemische Fabrik W e h a, 
Handjerystr. 
ur Kontor und Lager rerl. 
W. A. Müller & Co., 
Chemische Fabrik, 
Friedenau, Bornstraße 1. 
Hausschneiderin 
verlangt Cranachstr. 57, I, 
rechts. 
Suche ältere 
Frau 
zur Hilfe in Schneiderei., 
Gilly, Südwestkorso^ 64. 
Aeli. Frl. (Fraili^b." frei. 
Bpsl., Mitwohn, in Pens., 
Geh., z. Oiej. n. Stütze f. 
Wwe. Rheinstr. 2, Zahuarzt. 
ZäÄsmöÄcheN 
oersektes, bei gutem Lohn 
ges. GoetjeS, Schmar- 
gendorfer Skr. -22. 
Ein z u v e r l ü s' , g c s 
5.0 
W«e Mdltiii 
mit guter Handschrift ges. 
'Angebe nur. 2730 a» den 
Fried. Lokal-Anzeig. . 
m 
mit guter Handschrist sucht 
Heinrich Wolf 
Hertelstr. 4. 
Vorstellung: 9—10 Uhr. 
Werkstatt-Schreidcrin" 
flott reefrnent', mit guter 
Handschrift suchen 
Weiß & Sc m e f, 
Wilmersdorf, Babelsberger 
strafte 4L 
Lehrmiidcheu 
mit guten Schrillem, wissen 
ges. Buchhandlg. Martin 
Luiherstr. 5. 
Ardeirerrnum 
aus der Parsümeriebranctze 
verlangt 
W. A. Müller ^ Co., 
Friedenau, Bornstraße 
die etfvas kochen kann, ivird 
gesucht (J Person.). Adami, 
Wielandstr. 30, 1 Tr. 
ZAWL8 
fleißiges, für klein. Haus 
halt >2 Kinder; per sofort 
gesuchr. Jankowsli, Schö- 
iicberg, Akazienstr. 7a, Pr. 2 
Mädchen 
für den ganzen Tag zur 
Hilfe im Haush. m. Kind, 
sofort ges. Bartsch, Maß- 
mannstr. 12, III. 
Auswurrung 
gesucht für 2 Stund. Vorm. 
Schwartz, Kirchstr. 22, 1. 
Änfwartun,, 
von 10—4 Uhr verl. Ring 
straße 17, pari., links. 
AuiMrluog 
saubere, für morgens ges 
Beyer, Taunnsstr. 20. 
Aufwartefrau 
vormitt. 2 Stunden gesucht 
Barlog, Brünuhildcsir. 7. 
ÄllswuNANg 
2 Stunden vormittags, oec- 
langt Riedstr. 21, I, r. 
Klappwagen 
eleg. gepolst., ohne Verdeck, 
nur weiß, dunkelblau oder 
Peddigrohr, mögt. Nickel- 
gestell, ebenst Unterzieh- 
jäckchen sür 3jühr. Kind zu 
kauf. gef. Barten, Strgl. 
3000, Bismarckstr. 66. 
Notenständer 
gu- erb., u. Büfett (dkl. 
Eiche), sowie Läuferstoff 
kauft Uhland 2074. 
(Selbstfahrer) gut erhalt., 
zu lausen ges. Angeb. unt. 
2708 an den Fried. Lok.-A. 
gm erhaltenen, kauft Wil- 
helmstraße 2. F rank e. 
Eiserner Kochherd^ 
Gaidinen, Bettwäsche, zwei 
Steppdecken, 2 PluincauS, 
Teewagen nur privat zu 
lausen ges. Schindler, Siu- 
benrauchstr. 3. 
Junge- Ehepaar sucht 
>2x3 b. 3X4) ». 2 Brücken 
aus Privathaud zu kaufen. 
Schniegler, Slegl., Fichte- 
straße 04, ir. 
ölte und zerbrochene 
kauft zu höchsten 
Preisen 
! Wltlüvif, Schönebg., 
Hähittlstr S, v pt. 
- an der Hauptstraxs. 
Geschäftszeit 10—8, 
Sonntags v. 10—3. 
Bedienung im separ. 
Zimmer. 
JMK; JE 
SJlflWicr 
aus Privathaud ges. Fried, 
heim, Steinmetzstr. 66. Tel.: 
Kurf. 5981. 
BerlerreMche 
Brücken sucht z. höchsten 
Tagespreise Brender, Ber. 
lin, Steinmetzstr. 20. Tel.: 
Lühow 1372. 
FlirjelieMemorkM. 
Silber, 
Platiu 
kaust zu höchsten Ta 
gespreisen 
F. Zacker 
Friedenau, Cranachstr. 38, 
Gartenh., rechts, pari 
Marw-Angebote 
aus Privatbesitz erb. mit 
PreiSangb^ Malsch, Schöne- 
berg, Hauptstr. 50. Teleph.: 
Stephan 1560. 
Perftrsepplche 
Perserbrücken zablt unüber. 
troffen. Brücker, Gödenstr. 18 
Kurfürst 8282. 
Kä use 
Zeitungen (Kilo 45 Pfg.), 
Bücher (30), Alt-Eise-- (40). 
Weinflaschen (Stck. 5i- Pfg.), 
Sckt-Flaschen (70 Pfg.) Be- 
tellung wird abgeholt. — 
Quantum angeben. 
'Ungeist, 
Steglitz, Göttingerstr. 9. 
MvIerUMKUki 
acht Schapira, Winter, 
eldstr. 35. Kurfürst 4528. 
Zeitungen (Kilo 42 Psg.), 
Lumpen (SO), Bücher und 
Hefte (36 Pfg.), Weinilasch. 
iSlü'ck 5a), Seltflaschen -85 
Pfg.) Quantum augebeit. 
Bestellung wird abgeholt. 
Fr. Rosenau, Steglitz, 
Göttingerstr. 9. 
Romane, Kunst, Technik, 
ausländisch usw. Buchhandl. 
I r a u s ch ü h r, Bln., Mar 
ti» Lutherstr. 5. 
Gutes Klavier 
od. Stutzflügel erstkl. Fir 
ma sucht privat zit kaufen. 
Frau Dr. P o l l a k, Char 
lottenburg, KönigSweg 31. 
Preisung, erbeten! 
Schlafzimmer 
w Küche, auch einzeln, zu 
lausen ges. Ängeb. unter 
2818 a. d. Fried. Lok.-Anz. 
Deutscher Lei 
Leder-Klubsesse! 
sehr gut erhalt., aus Pri- 
vathand ges. Steinpl. 9800. 
Akhlukg!!! 
ÄiiMitte. WM 
Kaufe 
sür zerrttMchg. 
G n ö t i ifj, 
Blumenstraße 99. 
gwnsotdaten 
stäche Heinrichsen, zit lausen 
ges. Angeb.-unt. 2786 au 
den Fried. Lokal-Anzeig. 
! Auch Gountag! 
Wegen dringenden Bedarf 
zahle ich für 1 Gramm 
Mi« MW rein 
225 Mark 
Für altes Aold und Silber 
dir höchsten Tagespreise. 
Für jede SUbermark 8 Mk. 
Bäcker, Friedenau, 
Cranachktr. 38. Gib. V. pjr. 
Perser-Teppiche 
Pcrserbrücken, auch deutsche, 
kauft S ch a v i r a, Winter, 
feldstr. 35. Kurfürst !528. 
u. mm 
auch Perser.Tevpich, sauft 
Ungermaan, Gvebenstr. 2 
Kurfürst 2298. 
Mfltiietoöituiönpi 
kauft höchstzahlend. Nn.'e. 
mann, Bertt- Pt,-e' »-struße 
Nr. 21. Kur'ürst L-Ka. 
KLüvier 
oder ZtvtzW«ej 
sucht Schulmann, Wii-let. 
feldstr. 32. Kurfürst i>.-70. 
!!. 
auch Perser, sauft Schul, 
mann, Winlerseldstraße 32 
Kurfürst 4070. 
SLutzstürle! 
Klaviere, zahle jede» 
Preis. Schulmann, Gäben, 
straße 11. Nollendorf 8067 
.Askauj von 
/Arillcultem LaWriLü > 
Platins. Goldo.siUrer 
AbdS. 5—7. Uhld. 221» 
Aaver & sctzmisr 
SoivlktzmE 
.Aiiedeuau, Sridmest.. 
k Korso 68»/' A 
Klsvier, 
oder Stutzflügel kauft 
zu allerhöchsten Preisen 
Brender. Berlt» 
Steinmetzstr.20. Lützow 1372 
jne 
gebr., kaust Lichterselde, 
Hindeuburgdamm 67a, I, r. 
Hasen-Fette 
Kanin, kauft Rvimekrtgstr 
Nr. 17, l. 
Ziegen.Felle bis 125 Ml 
Reh-, Kanin- u. alle and 
Häute. Zahle die höchsten 
Preise. Nestaur. Fehlerstr 8 
Achümg 
Schröders Größ-Prod.-Hdl 
Zahle s. Lumpen (Kilo 75), 
Zeitungen, gb. (50), Bücher 
geb. (35), Weinjlasch. (Stck 
50), Sektslasch. (65), spez. 
'«7 Felle. -?~ 
Zahle die 
höchsten Tagespreise 
sür Alt-Eisen (Kilo 45 Psg.), 
u. Ali-Metall, Bruch, Kup 
fer, Messing, Blei, Zink 
Auf Wunsch freie Abholung 
Friedenau, Moselstr. 12. 
Tel.: Psalzbg. 3786. 
8 8stkv- 
r o t e, 2 bunte Salinplu- 
meaubezüge, Gardinen, ein 
Paar hohe Ossizierstiesel, 1 
P. Ofsiz.-Schnürschuhe vk. 
Besichtig.: von 10—1 Uhr. 
Doye, Stubcnrauchstr. 48. 
CtrÄereitlezd 
locißes, l Paar Halbschuhe 
(37), I geschnitzter Elfen- 
beinfücher, I Paar Ohr 
ringe zu vert. Albestr. 15, 
Gartenh., III, links. 
EPerjel 
Spiegclspind (Mahagoni), l 
Konlinode, 4 Ausziehtisch, 
Wringmaschine vlsl. (3—5 
nachm.). Ringsir. 54, I. 
Sealmantel 
eleganter, mit Jliiskragen, 
zu verkalii. Wiesbadcnerstr. 
Nr. 7, II, links. 
Snartbiuien 
in großer Auswahl. 
Rochlrtz, Berlin W., 
Joachimsthalerstr. 6. 
Damaft-Tlschtuch 
(12 Person.- zu verkaufen. 
Lefevrestr. 17, HI, links. 
Damcit-St lcfei 
1 Paar, Gr. 37 (85 Ni.), l 
P. Mädchenstiesel, Gr. 35 
(40 M.), 1 P. Turnschuhe, 
Gr. 34 (15 M.) vksl. Era- 
nachstr. 57, III, vorn. 
Kinder-Sticrel 
2 P., fast neu, gute, feste 
Ledersohl. (Gr. 26) u. oval. 
Nußb.-Tisch, 1.11 m'lg., gut 
erh. (70 M.) vksl. v. 6 Uhr 
abends an Rehdorsf-Pro- 
menade 3, pari., rechts. 
Pcnvule 
nur Gongschlag vk. preiSlv. 
Schramm, Stegl., Miquel- 
straße 4. 
Leere Wem 
großett Posten, vk. billigst 
Dclikatesseii-Geschäft Kaiser- 
Allee 137. 
große breite, mit Matratze 
und dazu gehörig. Nacht 
tisch, sowie 1 gr. Wasch- 
roilctte m. Manuorpkatte 
zu verk. Bornstr. 26, II, r. 
Bes.; Sonntag v. 10 Uhr. 
Tcppich 
2x3) zu verk. Cranachstr. 
Nr. 57, I, rechts. 
CchrMW 
oia, Küchcnlisch, Aqua 
rium zu verk. Lauge, Ahr- 
weilerstr. 30, II (am Rü- 
deshcimer Platz). 
MMmWm 
■> Aiup., 10 Volt (16 > M.) 
verk. Will). Stenzes, F.ö 
ausstr. 8. 
4-erreuzimmer 
Speise- u. Schlafzimmer 
farbige .Küchen, sowie ein 
zelne Ergänz.-Stücke, Klub, 
garniturcn u. Polstermöüel 
sehr billig. Unverbindl. Bc- 
si-5't:gung: 10—1 u. 3—6. 
I. Jaeovy, 
Schöneber g, Am Park, 
Freiherr v. Steinstr. 2. 
(50 I.) ohne Kinder, in 
besseren Verhältnissen, sucht 
Anschluß an älteren, gut 
situierten Herni zwecks ev. 
Ängeb.. unt. Äi. 5t. Filiale 
Steglitz, Tchützcnstr. 
auf den Namen „R o t f'- 
hörend, am 4. 2., 'mittags 
Gegen hohe Belohnung ab- 
zugeb. b. Max David- 
s o h n, G. m. b. H., Kohl.- 
Handlg., am Riugbahiihof. 
Die ältere Frau im schotti 
schen Rock, welche gestern 
vorm. .10 Uhr eine Rolle. 
vor Wasservogel, Kirchstr., 
aufgehoben hat, wird ge 
beten, dieselbe gegen Be 
lohnung abzugeb. Rhcin- 
gaustr. 25, II, b. Stein. 
linä öeri-Micisc 
iveiße woll., mit grauem 
Streifen, verloren. Ge 
gen Belohnung abzugeben. 
Wulchow, Ringstr. 55. 
KkOkchMMM 
Psalzbg. (Tischapparat) ab 
zugeben. 2iäh. um. 2784 
durch den Fried. Lok.-Anz. 
Ehaifclvttguc 
„ii verk. (9—12). Königs, 
Schöneber", Meininger Skr. 
<pr C, G fort. 
Äkuues Kostüm 
verkäufl. Cranachstr II. 
Ugrel'ÄAtAiiNn' 
fast n.ner, mir Verdeck, -tu 
verlaus. Fest. Preis: 129 
Karl. K'.mdrvstr. 4, II, l. 
Tniuerr-Stiefel 
(39- neue, verk. Muth, 
Wiesbadener Sir. I4a, II. 
8 ^ 
bj KJ 
fast neu, inü Chiffonschlei 
ern, 1 tlciu. Samt-Hui tn. 
grüner Tresse, Flitkerhut 
mi. Tüllrand, schwarz, neu, 
1 P. hoho Damen-Sticfel 
(37/38) rerläuft. Behrendts, 
Etsastr. 5,' v,, pari. 
ii 
ofeuseritg, trocken, liefert 
-rci Haus Alfred Be r g, 
Friedenau, Lkreisaucr' Str. 
Nr. 3. Uhland (980). 
Anzug 
neu, braun, zu verk. Buch 
mann, Hackerstr. 1, Pt. _ 
Kownml- 
Wilmersdorf, Nähe Bahn 
hof Halensee, Magistrats 
ware, 700 Kund., 17 Jahre 
in einer Hand, vksl. Preis 
15 IX)0 Mk. Wohnungstausch 
3 Zinim. Reiemctzcr, Wil- 
mersdorf, Hildegardstr. 27. 
Batist 
»ü> Stickerei für Lkleiver, 
solo, Damenuhr, Armband, 
Ring, silb. Ketten, Sinhuhr 
um. Glas, Küchenmöbel zu 
vcri. 'Wvlicr, Mainauerstr. 
Nr. 14, III. 
Land-bier 
täglich frische, empfiehlt 
Mer ges, Kaiserallee 94. 
I UMM» 
alt ii. neu, preiswert, und 
ziWlkkNllUWM 
neu, verkäufl. b. Th.. Fr/s- 
dena», Rhein str. 21, Vdh., 
ll, rechts. Händler veroct. 
sofort gesucht. Schuhgeschäft 
Bismarckstr. 10. 
.»egttW 
gut oürgerlich, sinder Herr 
im Privathaushatt. Gtfi. 
Ang. n. 2817 a. ü.Fr. L.-A. 
TWr UiiD Sliiltn 
bessere sauber u. billig aus. 
dlngeb. unk. 2779 an den 
Fried. Lolal-Anzeig. 
Touren- und Kinder- 
Klcidcr 
elegante, fertigt Modesalon 
Tauunsstraße 17, III, links. 
Schul,-Reparaturen' 
werd. schnell, v. 24 Std. au, 
preisw. m. Kernled. auSgef. 
Mnßansertigung. Jllstr. 7, 
Eckladen Ringstr. 21. 
Stcucrbrlanzen 
Bücherabschlüsse, Buch'üb. 
cnng übern. S e in >n > e r, 
Rtnastr. 46, l Eiaae, rechts 
Noslen-BNleilims 
Rheinstr. 32/33, Gartenh., I, 
rechts (o. 2 Uhr ab). 
schärft, bess. wie neu, 
Vs Dtz. I.—, 1 Dtz. 1.50 M. 
Philipp Fischer 
Sponholzftr. 44. 
Annahme: nachmittags nach 
5 Uhr 
ernst u. Hefter, schnell und 
ttllig. ldnausst:. 16. 3 Tr„ 
inks Tel: Stegl 89« 
SWüttzekMvettetzr 
Suche au§ Privathaud 
auf gut gehendes Geschäft 
Mi »l 
bei hoher Vergütung. Si 
cherheit vorhand. Ängeb. 
unt. 28l i a. d. Fried. L.-A. 
1 od. 2 möbl. Zimmer 
m. kküchenbenutz. sucht jung. 
Ehepaar. Ang. ». Azov 20, 
Sieglitz, Schadcmuie “ 
5fa«}mann sucht 
KM Möhl. Rmm. 
sür sofort. Gesl. Angeb. au 
Kaiser & Schüler, G. m. 
b. H., Fried., Hähuelslr. 8. 
Dauermieier (Ing.) sucht 
Trdf. möM lirainer 
mit Pension als Allein- 
mietcr. Prcisangevote unt. 
2754 an den Fried. L^2l. 
WM. MH«. 
gesucht im Westen Fric-. 
deuans. Dr. H e y m a n n, 
Schwaibacherstr. 6. 
MöbU Zimmer 
cleklr. Licht, Zentralheizg. 
wenn mögl. per sofort 
gesucht. Preisangeb. au 
A. Glocker, Hotel „Espla 
nade", Berlin. 
2—3 
sucht junges Ehepaar so 
fort oder später. Augeb. 
iunt. K. K. 8 an den Fried. 
LokattAnzeig. 
6-7-Sim^ofinüng 
per 1. Juli f. längeren Ver 
trag in ruhigem Hause — 
Gart.-Nutzg. crw., ab. nicht 
Beding. Angeb. erb. au 
Kuntze, Sieglitz, Miguel- 
straße 12, ll. 
öerren- u. MG«. 
eleg. möbl., Bad, elektr. 
Licht, Teleph., an nur - ge-' 
bild. Dame bei Selbstbe 
dienung billig per sofort zu 
verm. Kühn, Wagnerplatz 
Nr. 5,1 (Bhs. WilmerSd.). 
2 gut mödl. Frm. 
ev. mit Küchenbcuutzg., so 
fort od. später zu vermiet. 
P a u l, Friedenau, Lau 
bacher Str. 4, I. 
LeeresZimmer 
zu vermiet. Ringstr. 16. 
Tausche meine schöne 
Ü8 
>iammer, elektr. Licht, Bad, 
! Tr., gegen gleichartige 
-i' üD. 4-Zimm.-Woylig. 
in Wilmersdorf, od. Frie 
denau. Paehlile, Friedenau 
Hertelstr. 9. 
T a u s ch e geräumige 
2-Zim ruer-Wohn n ng 
Wilmersdorf gegen kleinere 
in Friedenau. Näh.: Kap- 
lick, Rheingaustr. 22. 
Meine 3-Zim.-Wohu. 
tausche gegen 
4'3immer=ffiohnung 
itt Friedenau. Näheres b. 
S ch w a r tz, Rheinstr. 60. 
Fernspr.: Uhland 307. 
Wohnungstausch: 
IkeKÄm-BLrÜu 
Tausche m. Drcsd. 4-Zjm.- 
Wohng., Oscnhcizg., clcltr. 
Licht, geg. ebenst in Frie 
denau oder Nachbarorte. 
Schumann (z. Zt. „Hotel 
Sanssouci", Linkstr.). 
Tausche 
elektr. Licht, Warntw., Zen- 
rralheizg. (1 Zimmer auch 
mit Ofenheizg.), Diele, gr. 
Loggia, viel Nebengelaß, 
Preis 1400 Mk. exkl. Koks, 
in Zehlendorf-Mitte 
oder 
3-Zim.-Wohng. ii. Warm- 
wass., ohne Mädchenkamm., 
Preis 800 . Mk., in F r i e . 
benau, Gartenh. (am Pri 
vatpark gelegen) 
gegen 
mod. 4-- od. 5-Zim.-Wohn. 
Wohnungsbesck cibung mit 
Preis «rb. sck,.istl. Kreiß 
te r, Friedenau, Ringstr, 45 
8 gimmer 
(elektr. geg. 3—4 Zimni. 
in gleicher Gegend zu 
tauschen 
Cranachstr. 34, II, rechts. 
Tausche 
meine schöne 
HMunerWiii« 
mit all. 5tomfori, in bester 
Lage WihuierSdorfs, gegen 
3-Zim«ter-Wohnung 
1. od. 2. Etage, Morgen- 
sonne, elektr. Licht, Warm 
wasserversorg. uiiv möglichst 
Zentralheizg., am Südwest 
korso od. RüdeSheimer Pt. 
Llngeb. an Kranich, Tau- 
nusktr. 9. Ubld. 8707.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.