Path:
Periodical volume Nr. 31, 05.02.1920

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 27.1920

f| Rheinsctte-üchtspiele f% 
Rholnatr. 60. 
Spielplan vom 30. Jan. bis 5. Febr. 
Dio Herrin der Welt, 3. Teil 
Der ßabbi von Kuan-Fu. 
Hauptdarsteller: Mia Msy, Michael Bohnen. 
Anfang: Wochentags 7 und 8*° Imr. 
Sonn- u Feiertags A. 6“, 6 ! Uh; 
6.—12 Febf.: Alkohol. Großei Monumental-FFm 
ln 6 Akten mit Hanni weifla, Erntet Rücket t. 
HUI 
»Kronen-Lichtspiele 
h Rh«ln«traßo 65 am Lauterplalz. 
30. 1.-5, 2. 
fleh klage an! 
■ Die Tragödie einer Verführten und Verlassenen 
ln .1 Akten mit Leontina Künnbaig. 
Schieberdien Sz Co. 
e 
ifi 
H 
B 
® Lustspiel >n 3 Akten mit Hanne Brinkmann u. 
b Paul Heidemann in den Hauptrollen. 
St 
H3aaaama!tsasmiin»aiBfsaastanaittimmmaaa» 
iSMKM B.T. b. \mmm 
9 t—twemmxjteer. BmumH G sM 
m Biophon-Theater -Lichtspiele 
[F*| Fr»ac«ftnnu. Whel-i^tr. tA 
Von 30, 1.—5. 2. 
Dar SalmmstrSlIins I!. Teil 
mit Paul Wegener 
0?p iann seine? Tochter 
Lustspiel in 8 Akten mit Hanne Brinkmann. 
Beginn: Wochentags 7 Uhr. 
Sonntags 4 Uhr 
asino- li>ici?tie 1 e 
$ vvtim«r«dt)rf s i-t. ; 
♦ 
* 
Lotte Neum^nn 
in 
; Oes Schichsal der Carola »so Geldern! 
* 5 Akte. 4 
4 
; Dia Spione 
t Datekliv-Abenter in 4 Akten Hauptrolle: 
z 8V3AX LA^DA* z 
| Anfang 7 u. 8*/. Uhr. i 
F LORA-KSNO 
Steglitz. &chl«5?t?j5Bp 10 
Vom 30. Januar bis 5. Februar. 
m Pe»t in Fie^eärsz, 
Hauptdarsteller: 
a Marga Kienka — Theodor Broker. 
Gewaliges, einzig dastehendes Filmwerk 
Rege, Aussteifung u. Abwechselung fabeliiaft. 
Voranzei)',»--; Vom >. bis 12. Februar: 
W a ^ m a Oubarry. 
} Mnndjaryatruasb 04. 
Vo n Freitag. 30. I bis Doi ner»lag, 5. 2. S 
Friedrich 2!elmk 8 
in 
Menschen in Ketten. 
Gr Sensations-Drama in 5 Akten Ferner 
WAHDA TstEUM-Ntf, tf »GGO LAtSfctv 
in TiiBC.«, 
Reizendes Lustspiel in t *kten. 
Ant.; Wt cber.tg 7 u. 8'/, ; Sonnig. 4. 6, 8 Uhr. 
An Freitag, 6. Februar; „*5 sl'imn.“ 
Ban 
MK 
8 
V 
Weio-He$tct%ärasit „Wapoerplafs: 
BertllHPrieden»« loh. OoiIbt Radlk« W»orse*s|»lA<« * 
——: T^- vornehme AbendmusiK vorzügliche Küche. 
Sonnlogs 5-Uhr-Tee| Kapelle Valeska. 
Neue preiswerte Weine 
Speziolhausf.Hochzellen. 
t-tmsprecher rtlr Tischbesleilunoen; Ptolzburg OSOA. _ 
tS*A K*rv.r.ft.WI(nhttetÄ- L«ESrLNS»r»»Atrv r „. » ia»rAHWm»*giBBiiaWBS>3WHmWSB MWKWHWWllBW^<iWBIHIWWWWBW>iiBIWtHWWW8HlllW i il3Wl>BBIII>^^ 
Das Lied 
der Tränen 
Maria Widal 
Die Else vom Erlenhof 
Q KSäeshdmsr Hächtspiclf *** 
£ es UatergraadbahsBuf Rüt)8»k«l«»ep-Pl»i?. 5g?w 
Heule b’s 'Muschi. den 5 Febi. 1920 
Mi'?t?monium sacrum 
y« Der liröiqa Stand der Ehe 
mit Rose v id'klrch und I udwig Hartau 
f da.. BsmnwHBslMa Benrninnn 
8 Anfang 7 u. 8 1 /, Uhr, Sonntag eV/u.S 1 /* Uhr. 
Voranzeige: 
Ab morgen Lilii u. i-illi's Ehe. 
KeUferHJshtspiets 
Kaiserallee lll, an der Frstatit«tr. 
V, Minute von der Rheinstr 
Heute unwiüerruliieh klzter Tag! 
Sensationsfilm in 6 Akten 
nach dem Roman von Joianttie Ma.res 
Hauptrollen: 
ReinSt. Schün^I 
Hedda Vernorb 
Wegen Platzmangel wird um Besuch der eisten 
Vorstellung gebeten, 
Anfang der Vorstellung 6^ und 8 35 . 
Ab Freitag: Erstaufführung 
Judith v. Bethollnn. 
G'oß. amerik. Ausstattungsfilm. 
555 
Sfenosrapli.-Verein Stolzs-Sclws 
zu Ferlin-Friedenau. 
Uebunpsstunden: Dienstag u. Freilag v. 8—10 Ute 
in der II. Gemeinde-Mädchenschule, Goßlerstr, 15. 
Anfänger - Unterricht. Fortbildungs- 
Kursus. Diktat-Schreiben. 
Auskunft erteilt der Vorsitzende 
Qberzollsokr. H. &e>|kit*oh' 
Lefevrastr»!)» 10, I. 
gBaBBaBBKEMB 
auch Bruchstücke und einzelne Zähne 
Z&hi^ p«?o Zahn ö—40 Kl«rk 
jedoch kein Zahn unter 8 Mark. 
Brennstifte, Kontaktstiste allerhöchste Preise. 
Ausgekämmt Haar 
Kilo 30 Marie. 
Einkauf von 9 Uhr früh bis 6 Uhr abends im Restaurant Horn, 
Handjerystr. 77 Ecke Scbmargendorfeistr., vis a vis der Post. 
Einkauf im separierten Nebenraum mit besonderem Eii gang. 
nnvMu'iüiiutii^iiüiimiii'iimiuiinmiinimiiintmiiiiiiimriMtini'iiiiii’nnmiim! 
Nugea aas! 
I 
ii. Sriißleile Ina faUtfirn ZShlikn, rußte pro 8aW 8—^0 Mk. 
icöoöi sein 3aijo unttr 9 SR!. 
eillifr, M. Platin. Mzw 
Brenvftifte (aia zu ZCO SH!.) 
Sawfc Eilbergeld AAL 
für 
deutiche Industrie» 
zwecke. 
mit öeöäröIittiEr Mimim 
8'M rolinllMt ©als- Dü) SüßermOnjEn. 
fUntoi'l s.Hiiht früh fei« Otlhr abbä t.Scytthyrtd -lHionraut. «etrsilter 
I hoj". üerlinidutlr »5, fefr. a. 3fef.®tt>oiis ttinitinii.iroor lirvent! «mer T j 
l!BS^KmtWEinie»«.3C9ttflB? I 
idelztomsv? 
« (Klotze Äurwadi oft er f 
| stllkk. Küchle, etuilfö, 5 
, Iltis. Sentelecrrtk, » 
« KutüSftin'n M. 55« — -» 
^ Neueste Koimm. * 
E BeFe Derc>rfee>."mg. $ 
i delzmärrlel : 
■ Herren und Et,»r>o»I.-c. E 
Velfhüte. Aelte '. r 
l Achtung! Nur 1 Zaglr 
m&JVBsauvrrTC'aaamiK 
r, 
Rbeinech- Uctitspigle 
w r .« 
Kalseraiig.’ tOi, £eke Rbslmit/ 
Ab Dierj»la/t. den 8. d. Mt» 
•ft Heuuy Porte» 
I Rose Bernd 
^ tn.'tzkldem . 
eine Sicht im Ml zum Mauen Wu R 
^ ftüiti!*ei» Öuftfpiet in S Akten. 
tH» VpielzeÜen: 7, 8»/«. Tountagt 8. L, 7 u. h‘/ t Uhr. ^ 
WMim tt mtiwm 
sauft zu höchsten TaaeSurefsen 
die Auuahmestelle der Metallschmelze 
v. Koch Nächst.. Berlin E. 14. 
gachmann, Friedeouu. Fsoldestr. 8, Pt. 
Tafche's Geflügelhaus 
zur Nenntnisnahin,. dah ich «h Fkettag, 0en 6. 2. in meiner 
Filiale WilmerSooif, Ä>-riihardstr. tSe 
sämtliche Gemüsesorteu 
ralrrte, Tee, Tewiitze u. Nauchccioaren usw. einführe und 
meine geehrten Kl-uden bitte, auch in diesen Artikeln Ihren 
Bedarf bei mir zu decken. 
KamA' ii. Wnseüe 
Zum Selbstverbrauch kaufe jeden Posten 
t—t Ue&ccbiete jeder Höchstgebot < 
8» Kürschneci«»ift«, 
Steglitz, Friedricheruherstr. 4, link. Ausg. 3 Er. 
9 Brjax, und kknsiilme. 
^ Gr. steiftunytsödigkrit. 
, vtHtllite rtreUe- 
i 3. «Er. 
'! £bm;I., kerl'tnzftr 41! 
ft. ,yernfpr.:Ä te»tr>l. i0ü.»2, 
^ UitteausNr.41z.ochtei> 
• naaiasaravat« •- » 
Syreilcg, den 0. Februar 1920 kause ich 
••tf. /SA 
auch Bruchstücke, sowie Bicnnstifte 
zu höchsteu Preisen. 
Kki« Zahn unter 10,50 Sets. 
Das 
Weitende!!! 
Ein Rsttunj»- n«d Be- 
treiungswpg r Deutsch 
land Befunden. Näher«,» 
u. „PortUgerkarte 218“ 
Fried P.- A. I gegen 
Einsendung v. 2 Mk 
Ligen 
stn 6 
IT mn reffe ii, Umnähen 
Waschen, Färben von 
Srrvh-Hüten 
auf neueste Modelle! Au. 
serligung von Eeidenhüten, 
3?e:«enf)ü:en, garnier.! Um. 
arbeitung von allen Federn 
u. Federboab z. Hakc-rüschen 
u. modern. Schulterlrageiii 
Federn waschen, järren, 
kräuseln. Lager von Hut. 
formen, Blumensantafien. 
F. Baden, 
Schloßstr. IvB, 1 Tr., an d. 
Kaiser.Allee. 
£ Ankauf von 10—0 Uhr. Bcstaurant Weinberg, ^ 
^ !?d örtcheni, Haur t!:r. s7, ^ 
f nächst Friedeuaucr Rathaus. 1 
• 7 
tzrotz-Bertiner »runo siuwoa & so. 
genfttr-SertUtunöS'gnfmDt e , tl ™S.S nl Ä«Ä M . 
E iipstehU ihre folgenden Svc-ialfächkr: Fenster vertitten 
nnt Bor» u. nachölcn, Glaiidücher chemisch reinigen, vcr» 
tuten, streichen; auch im Abonnement. Fenster nachdobekn 
sowie verdichieu gegen Zugluft. Saiml. (Siaserarveilen in 
(Kiotz-BerÜn u. Bororlrnzu besond. solid Preisen. Kittoerkauf 
auch frei HouL in allen Preislage». (Kratzer Hausdesitzer. 
Kundenlrci» über ganz Berlin (fto. Ttichieeri-Werkstort für 
Fenilerstiiart. OPafierichenket. Kureden „im V-,(tr aenügt 
* Ui 
e. G. ** 
B Vf 
■ 
Wrologiu 
Lucie Wagner 
fwif'enschaftl. Handlafelunst) 
Beschkestr. v, »th^ l. Tel.: 
DttSl. (376T» 11—1 A 4-7. 
"'t» 5M?I' Ö €> £i O f fj 
Pm»»pr«cher LAtzow 5645 
■ .«Jo « y*n 9-1, ßu f _ $ r»7»e 
» lüfortsifteidtfko t Ä.-f- ü tferh uf ¥ EffaktM 
“ LomfrsMlprfiPj Ttfttrtpajrfart 
^ IVpos’teii - sr^f-rk v •V «‘He 
t r * o) t o •» e 9 ir i» ’r ti rr % 
> ftuf irfn^vr«* Vrr^?j.’«4 r 
< St hlksmm« Vn- m.-etdür» Sc 
n 
■ 
■ 
: 5j»sr!i,‘S^ßüKidr?-ifE j:)05nRi II • 
5 Antl.'.h U. -If-'jri; • 
» «gerne", ' po-n. Fietscoer, hretlriia... 2 
* ' -of'ic-e. ! . O ti f a \ Sr hu t.c, Sfertibr • 
£ Si >' ü '-. 5 og ■
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.