Path:
Periodical volume Nr. 193, 18.08.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Buch- und Kunsfdruckerei 
str. 13 
Fernspr. Amt Pflbg. 212.0 
Rhein- 
slr. 13 
Meine mit modernstem Schriffmalerial 
eingerichtete Buchdruckerei liefert 
schnell und zu billigen Preisen 
DRUCKSACHEN 
für den Geschäfts- und Privat bedarf 
Werke 
2SeIlscliLrifleBr 
Massenauflagen durch Rotationsdruck 
, 
von 
Kaffee, Kakao, Tee 
J. J. Darboven 
Hamburg. St'e'ipreläef 6 ' 
Vertreten durch 
Frau »arg. von Arnim 
Friedenau, Büsingstrasse 21. 
Telefon: Uhland 4402. 
Telefonische Bestellung genügt. 
Zusendung täglich von 2 Mark an. 
Möbeltransport 
Verpackung 
ii. Aufbewahrung 
unter Garantie. 
Paul Brinkmann Nachflg. 
Friedenau, nur Ringstr. 60. 
Fernsprecher: Pflbg. 2090- Gründung des Geschäfts 1896. 
Zoologischer Gatten Berlin. 
Vollständig neu gestaltet, nicht nur durch reine reichhaltige Tier- 
sammlung erster Reihe, sondern auch durch seine originellen Pracht 
bauten und seine großartigen Parkanlagen eine internationale Lehens- 
Würdigkeit aller ersten Ranges. 
—Tätlich Konzert. 
3ui Sommer: Doppel-Konzert an den ansgedchntcn-Rcstnuratlons- 
Tcrassen (10 000 Stühle). Tonntags 3 Militärkapellen. 
3m Winter: Symphonie-Konzert in dem prachtvollen Festsaale. 
Eintrittspreis I M., Sonntags u. gegen Abend in der Woche billiger. 
Restaurant in den Händen der Hotclbelriebs A.-G. 
1 Eingänge: Stadtbahn, Tiergarten, Kurfürstendamm, gegenüber 
der Kiirfiirstcnstraße, Kurfürstendamm, gegenüber der Wichinannstrnße. 
BcgucincVerbind. d, Stadt-, Untergrund-«.Straßenbahn Fahradhalle. 
UMllMlU 
Restaurant Rheineck 
Inh. Jean Schätzler 
Kaiser-Allee Ecke Rheinsir. 
Tel.: Amt Pfalzburg 640. 
Erstklassige Küche 
Diners in und ausser dem Hause. Stadtküche. Weine 
erster Häuser. Bestgepflegte echte und hiesige Biere. 
Berliner Kindl. Pilsner Urquell. Münchner Paulanerbräu. 
Nürnberger Tucherbräu in Kannen 3 u. 5 Liter Syphons. 
J 
H 
1 
Germania zu Stettin. 
versichertes Kapit l in der Lebens- 
versichernng . 000,900 Mars. 
Jährliche Invaliden- uni Leibrente . 14,000,000 Mars. 
Sicherhcitsfonlis . 400,000,000 Mark. 
Geschäftszweige: 
CcflMfolK Tnvalidiiän-, fluifmur-, Lelbrenleu-. 
. Unfall* und Raliprilcbt*üerncftcrmi0. 
Todesfall-Rersichrriing ohne ärztliche Untersuchung mit 
durchweg garantieiten Leistungen. 
Prospekte und jede nähere Auskunft kostenlos durch 
Herrn Zorn, in Friedenau Wielandstr. 20, und durch die 
»os bet ©ertnonin zu Setlin, ää c 
furo e d»'<t> bi' vieneralogenturtit: 
Berlin S 59, Koltbus rdamm 07 Be» in-St'gl tz 
Bi kbnschstr. 9Z Eentralbüro: Berlin FrieSrlchstr 781. 
Theater- 
|Hheinstr. 141 LiChtSplßlB 
Programm Xo. 200 
vom 19. Ms 21. August 
Der Koffer des Detektivs 
(Humoreske) 
Chicago 
Kickcbuscii kaufe sich ein 
Rennpferd 
Wochen Revue 
In der Wildnis (Drama) 
Das Brandmal 
Spannendes Imlianerbild 
in 2 Akten. 
Tonbild. 
Leo und sein l’uppchen 
(Komödie) 
Max Linder 
DcpLiibEsbrief 
Glänzende Humoreske. 
Anfang Wochentags 6 Uhr. 
Anfang Sonntags 4 Ihr. 
- 
MIM Sieglitz 
Albrechtstr. 47 
herrlichster Naturpark 
des Westens. 
Jeden Morgen v. 6-9Uhr 
BrilMlenkiircil 
Ausschank 
sämtlicher Brumm 
direkt von den Quellen. 
Jeden Sonntag, 
Dienstag, Donnerstag 
und Sonnabend 
von 5 Uhr Nachm, ab 
®r.wnitIoiisut( 
Hohenzollern jl Lichtspiele. 
Fiiedenau 
Handjerystr. 61 
Ecke Kirchstr. 
nahe der 
Kaisereiche. 
f Zirka 600 Plätze. Zirka 600 Plätze. 
Vor.’üuliches Beginn 6 Uhr Dienstag u. Freitag 
Künstlerkonzert, Sonntags 4 Uhr, Programmwechsel. 
Vom 19.—21. August 
Asta Nielsens 
Nordischer Triumplisilm. 
Abgründe ^ 
Kinematographisches Thcatcr-Drema in 2 Akten von 
B — Urban Gsd. Spieldauer 50 Minuten Das sensationellste , 
und spannendste was bis jetzt von Asta Nielsen erschienen. 
Die Fach] resse erklärte, dass die Düse der Kinokun t in | 
dem Drama sich selbst übertreffen bat. 
Ge-pirll von berühmten Kopenhagens Schauspielern. 
Technische Darstellung: Alfred Lind. 
Oie Braut des Leutnants 
Schauspiel in 2 Akte. Herrliche Farhnipraclit. 
Heute Bebels Bestattung 
Die Eisenbahnkatastrophe in Lsbjerg (Jütiland). 
Ferner das auserwählte grosse Programm. I 
Friedenauer 
p 
j 
Sclimaraendorfer Sfr. i 
Ecke Rheinstr,, am Markt. 
]eÖen Dunstag 
billiger Sesfischtag. 
Fr. Schellfisch von 30 Pf. an, 
„ Kab'iau o. Kopf 30 Pf. 
„ Fischkoteletts35 u 45Pf. 
„ Scholien 30 u. 40 Pf. 
Rotzuigen 50 Pf. an 
grosse Makrelen Stück 40 Pf. 
Alle anderen Fischsorten 
billigst. 
^chöueberger Bank, 
B. K. m. b. H. ZU Schöneberg, Hauptstrasse ISS. 
Fernsprecher Amt VI 5645. Kassenständen 9—1, 8—5 Uhr. 
I Stahlkammer,vermietbare Scbrankflcher. Sparkasse 4% 
j Annahmestellen bei „DDrer-Drogerle“ W. Clingestetn, Schöne- 
beig-Friedenan, Dnrerplatz 1, Güster A. Schulze, Steglitz, 
Jetzt Schlossstr. 93. 
Scheck-Verkehr, An- und Verkant reu Effekten. 
Wechseldiskont. Lombard. 
Anfertigung feiner 
Damengarderebe 
bei soliden Preisen. s7006 
Frau A. Kopitzki, Hedwigstr. 17. 
Hand-Leselünstlei-in 
crfolgsicher. Wagner, Peschkc- 
straße 0 Glh. I. Sprechzeit 3-7 Uhr. 
Mittagstisch gut u. reichlich 80 Ps. 
6470s ' Ringstr. 12 
Anzeigen 
der Mitglieder des Handel- n. 
Grwerdevereins ru Friedenau. 
Versammlung der Mitglieder monatlich einmal. — Neumeldungen von Mitgliedern 
erfolgen in der Geschäftsstelle des „Friedenauer Lokal-Anzeigers". 
T. Ul. 8753 
Wilhelm Ebers 
Rhein-Strasse 15 
(im Hanse des „Fried. Lok.-Anz.") 
Schreibwar»« 
Braut-Equipagen, 
Monats- und 
Veerdigungsfuhmesen 
von 
ßrmst M«wald 
Lauter straße 34. 
Tel. Psbg. 2245. 
bpielplaii öf t lai. 5üjau|pielc 
Opernhaus 
Dienstag. Kvnigskinder. 
Mittwoch. Samson und Dalila. 
Donnerslag. Tic Meistersinger 
von Nürnberg. 
Freitag. Mignon. 
Sonnabend. Lobengrin. 
Sonntag. Ter Rosenkavalicr. 
Montag. Das Rheingold. 
Schauspielhaus. 
Dienstag. Die Welt, in dcr m 
sich langweilt. 
Mittwoch. Ter große König. 
Donnerstag. Flachsmann d! 
Erzieher. 
Freitag. Die Journalisten. 
Sonnabend. Wilhelm Tell. 
Sonntag. Eolberg. 
Montag. Tie Quitzows. 
Restaurant zum „Prinzen Handjery“ 
Inh.: L. Pogany 
Hinrjerystr. 42 Ecke Kirchstr. 21. Tel. Pslzbg. 3641. 
Mittagstisch von 12—4 Uhr. 
Kouvcrt zu 1 Mk., im Abonnement 90 Pfg. 
Reichhaltige Abendkarte. 
RiP’fP* Pilsner Urquell, Münchner Spaten, Kulmbachcr 
Uiuiu« Rcichclbräu, Hell Böhmisches Brauhaus. 
Versand auch ausser dem Haus in 5 Ltr.-Sifon u. 1 Ltr.-Kannen. 
]. p. Zrarbach Jtachf. 
Berlin Trier Oestrich a. Bhein. 
Zur Bowlenbereitung 
Briedeler jttosci ./. n. 0,85 
Domperle JVfoselmonssenx >/, fi. 3,00 
rot. Etikett. 
Friedenau, Koselstr. 1-S| 
ts dor Xa sereiche. 
Ish. Waideaar Reuter. Telefon Pfalzb. 1972. 
FrledenauBP Spar- u. Darlehnskasst 
e. Q. m. b. H. 
Rheinstr. 59 Kassenstunden 9-1, 8-5 Uhr. TeL Pfsb. 3865. 
Spailiass© ^±°|o 
Relchsbank-Giro-Konto. ‘(Diskontierung von Wechseln. 
Kontokorrent-, Depositen- u. Scheck-Verkehr, 
Der Vorstand.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.