Path:
Periodical volume Nr. 147, 25.06.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

essanten Szenen in vollendeter Darstellung. In der Titel 
rolle ist Fräulein Tatjana Jzrah, der Liebling des Kino 
publikums, tätig. Ferner ist „Die Grillen" eine prächtige 
Naturaufnahme, „Friihlingsschelmerei" ist eine hübsche 
Novelle. Fritzchcn reißt wieder zu stürmischer Heiterkeit hin 
in der Humoreske „Ganz wie Papa". Eine reizende 
Komödie ist „Der gutmütige Moritz". Wir erwähnen dann 
noch „Das Faß des Küfers" und die „Gaumont-Woche". 
Wir empfehlen wiederholt allen den Besuch der „Hohen- 
zollern-Lichtspiele" auf das wärmste. Nach dem Motto 
„Waren Sie zufrieden, so empfehlen Sie uns, Waren Sie 
unzufrieden, so sagen Sie es uns", ist die Direktion be 
strebt, jedem Wunsche Rechnung zu tragen. Als Voranzeige 
gibt die Direktion bekannt, daß demnächst die große Kino- 
Posse von Franz v. Schoenthan „Wo ist Coletti?" aufge 
führt wird. 
o Zur Warnung für Hanswirte. Eine neue Diebes- 
spezialitüt scheint sich aufgemacht zu haben, die besonders 
Hauswirte sehr schädigen kann. Gestern Nachmittag betrat 
der Pförtner des Hauses Sieglindestraße 10 eine dort zur 
Zeit leerstehende Wohnung. Er wunderte sich schon über 
den Zug, der sich ihm beim Betreten der Wohnung 
bemerkbar machte. Als er nach der Ursache forschte, 
entdeckte er, daß sämtliche Fensterscheiben herausgeschnitten 
waren. Sicher ist dies das Werk eines Spitzbuben, der 
mittels Nachschlüssels Einlaß in die Wohnung fand. Haus 
wirte seien daher geivarnt. 
o Eine unsaubere Tat wurde in der vergangenen 
Nacht Moselstraße 12 verübt. Als heute früh die Be 
wohner das Haus verlassen wollten, fanden sie, daß sämt 
liche Türklinken mit Kot beschmiert waren. Von den 
gemeinen Tätern fehlt leider jede Spur. 
o Diebstahl. Der Firma C. P. Goerz wurde eine 
photographische Taschenkamera im Werte von250M. gestohlen. 
Vereins-^ackricklen 
Morgen Donnerstag tagen: 
„Friedenaucr Männer-Gesangverein 1875", Uebnngsstundcn 
9—11 ljhr im „Hohenzollern". Dirigent: Musikdirektor Paul Antoni. 
Kegelklub „Friedenau 1009" (Mitglied des Verbandes Berliner 
Kegelklubs E. V.) kegelt jeden Donnerstag von 8'/z Uhr Abends im 
„Bahnschlößchcn", Inh. C. Müller, am Wanusecbahnhof Friedenau. 
VermiTcfoüs 
*o Julius Friedländer. Vor hundert Jahren,' am 25. Juni 
1813, wurde der Numismaiiker Julius Friedländer in Berlin ge 
bore». Er studierte in Bonn und Berlin und arbeitete sei 18-10 in 
der Kgl. Sammlung der antiken Münzen in Berlin, deren Ver 
waltung ihm 1854 übertragen wurde. Er starb 1884 in Berlin. 
Seiner Verwaltung verdankt das Kgl. -Kabinett seinen großartigen 
Aufschwung, so daß es jetzt zu den bedeutendsten Europas gehört. 
Er veröffentlichte Monographien über die Münzen, des Kaisers 
Justinian, der Ostgoten und Vandalen, sowie das Prachtwerk „Die 
italienischen Schaumünzen des 15. Jahrhunderts", sowie zahlreiche 
Aufsätze in numismatischen Zeitschriften. 
Tiepapzt KShri 
Handjerystr. 72 
jetzige 
Tclcf.-Nr. 
Pfalzburg 3268. 
Bekanntmachung. 
6. August h. I. verreist. 
straßc 39, wahrgenommen. 
Berlin-Friedenau, den 24. Juni 1913. 
Der Gemeindevorsteher. 
Ot6ll8ta§ Nachmittag i l / 9 Uhr verschied plötz 
lich ara Herzschlage meine heissgeliebte, herzens-i 
gnte Frau 
geb. Müller 
im 50. Lebensjahre. 
Um stilles Beileid bittet der tiefgebeugte Gatte 
Anton Neumann. 
Friedenau, den 25. Juni 1913. 
Eaarstr. 17. 
Die Beerdigung findet am Freitag Nachmittag 3 Uhr von der 
Kapelle des Friedcnauer Kirchhofes am Södwestkorso aus statt. 
Altes Damenrad kauft. Offerten 
unter W. K. 71 Expd. d. Bl. 
RlNNN ä lt kaufen gesucht. [5131 
vPlUllU Koch, Rheinstr. 55, Hof. 
iittnultoftn 
unter 3t. B. Exp, d. Bl. [5180 
Gaskrone, Handtuchständ., Bücher 
brett, Gardinen. Moselstr. 5 II r. 
MWmeiMWUg" 
wegen Fortzugs von Dame für 
jeden annehmbaren Preis sof. zu 
verk. Besichtigung '/,7—8 Uhr 
5144s Bornstr. 14 v. III. Holz. 
C 5teUen3Ngevote | 
I IIIII MW. ■ 
Glanzplntteu nicht notwendig. 
Wegzugrhalber 
billig zu verkaufen 1 Schlafsofa, 
1 Ausziehtisch, Tisch, 1 Kinderivag. 
1 Lsashängelampe u. 1 Küche"- 
einrichtung. Jocelyn, Stierstr. 
Gaxth. Hochpart. ! [5144 
Schöner Garten mit Laube in 
Nähe der Rubensstraße sofort zu 
veickauken Eranachstr. 48 III r. 
SdWfcT.“'»: 
straße 9 III I. 5—9 Uhr abends. 
SoMoot(ölO,“SeT%a: 
stratze 9 III l. 5-9 Uhr abends. 
Mahagoui-Nitrine, Küchenein- 
richtuna, wenig gebraucht, bill. zu 
verk. Schmidt, Lefevrestr. 1t III. 
Kinderwagen, Gasbratofeu bill. 
5138s Wichmann, Bornstr. 2Z, 
erhalten täglich kostenlos 
gelernte, ungelernte ü, jugend 
liche Arbeiter, sow. Handwerker, 
Radfahrer, Lauf- und Arboits- 
burschcn, Portiers, Teppich 
klopfer, Bohnern. Lehrlinge 
durch das [5684 
Städtische Arbeitsamt 
Bertin-SchÖndberg 
Grunewaldstr. 19 
fcke Schwäbische Str. 13/14. 
Fernsprecher Amt Nollendorf 
Nr. 230 und 231. 
J 
DtetnMsn 
Köchinnen,Hausmädchen jeder 
Art, auch Aushilfen finden 
kostenlos Stellung durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Sehoneber? [5684 
fironewaiiUtraesa 18. 
Rheinstr. 1. Pfbg. 6860. 
MftWkll 
5735s Säuglingsheim, 
Friedenau, Handjerystr. 45. 
ges. Bunii, Lefevrestr. 5. [512 
Suhopitung SÄ? 
Vorm. 10—1. [514 
Heine, Mainnuerstr. 9 III. 
vermiMe Anzeigen 
gesucht. 
„9nnö»2e|fliininctln" 
wiffensch. studiert, erfolgsicher. 
Pefchkestr. 9. Wagner. 
LMS-AMTour7nwagen 
Autodroschken. Karl Schül 
Rheinstr. 53. Tel. Pfpg. 1798. 
Zeitungsmakillatur 
v abzugeben Friedenaucr Los 
Anzeiger. Rheinstr. 15. 
Mietzgeluüie 
/s »Sen'S 
schäften od. a. b. Kinder, 
lbenrauchstr. 71, I. 
.., Hausmädchen, Stützen u. 
chafleriu. Kinderindch. 1. u. 
. empfielt Luise Sothman», 
bsmäßige Stelle nvennittleri» 
g. 3982. Kaiserallee 130. 
nge Frau sucht HfwartH 
Vor- oder vkachm. [5145 
Lauterstr. 40 Hof part. 
Ftilsiper 
Pension Kaiserallee 137, 
_ MaMel! WS»» 
jz sofort auf Tage — Wochen — 
n- Monate — am Wannseebahnhof. 
i3 1976] Fregestr. 13. 
Vornehme Einzelzimmer für 
s- dauernd oder kurze Zeit Fregestr. 5 
n Ecke Hedwigstr., Villa. 
si Flurzimmer, nett möbl., 1. 6. 
x - preiswert zu vermieten, , [1581 
Schnitze, Goßlerstr. 18 Vordh. 
Eleg. möbl. i Norderzimmer 
in vornehmen verschl. Hause an 
9 besseren Herrn abzugeben. [1773 
Ringstr. 3, part. rechts. 
2 möbl. Zim. mit Küche, sep., 
zu verm. Fregestr. 13, Wannseebhf. 
Gut möbl. Zimmer 
vermietet Odenwaldstr. 3 vorn pt. 
Möbl. Zimmer, Warnnvasserbad, 
evtl, mit Klavierbenutzung, z. ! 7. 
Muche, Taunusst. 16III Seitening. 
Möbl. Zimmer 16 M. [1995 
Friese, Schwalbacher Str. 7 Gth. 
2 gut möbl. Balkonz. ! Juli zu 
verm., auch Tage Jllstr. 12 II r. 
Möbl. Zimmer, auch leer, verm. 
Reffte, Rubensstr. 85 Gth. part. 
Gr. schönmbl. Norderzim. '/,M. v. 
Wsbhf. Morcher, Wielands! 20,1! 
» Eleg. Erkerzimmer z verm. 
i. Ninnemann, Wielandstr. 44. 
9 Möbl. Zimmer an Dame zu 
- verm. Odenwaldstr. 18, Portier. 
Möbl. Zimmer 23 M.mit Kaffee 
I sof. Sieglindestr. 8, König. [2004 
n Gut möbl. Balkonz. per ! Juli 
Ringstr. 48, bei Bernau. [1862 
Gut möbl. Zim. z. ! 7. zu verm. 
! Ringstr. 37 v. I! Suppas. [1875 
Modern möbl. Zim. mit auch 
ohne Klav. Stierstr. 21II. Peters. 
Vornehmes Junggesellenhcim, 
Stilgerecht und modern, jeder 
Komfort, abzugeb. Ringstr. 3, II l. 
Gut möbl. Norderzimmer, pari., 
Alleinmieter, bei kinderl., sauber. 
Leuten, billig Albestr. 18. 
Möbl. Zim. per sofort zu verm. 
Fregestr. 65/66, I, b. Brchme. 
s, Wohn- u. Schlafzim. auch einzl. 
' Klav. Telef. Diosclstr. 7. II, l. 
i Möbl. Zim., Bad, Telef., Klav., 
3 sofort Hilgert, Ringstr. 36,1. [1822 
i 6t. Ml. 8ün. «“'S; 
Stubenrauchstr.28-29,Gth.I,Ringb. 
Möbl. Zimmer zu vermieten 
, bei Pfeiffer, Rheinstr. 10, Gth. I r. 
7 Möbl. Zimmer, auf W. Pension 
l. z. verm. Handjeri>str. 50/5! v. II l. 
Gut möbl. Zim. verm. Kaiser- 
6 allee 126, Garth. III, bei Kühn. 
Gut möbl. Zimmer [1925 
zu vermieten, Werstr. 25, I, vis- 
a-vis der Stadtbahn. 25 Mark. 
Wilhelm str. 13, II rechts. [1916 
, Möbl. Zimmer zu vermieten. 
1 Möbl. Zimmer sofort zu verm. 
. Holsteinischestr. 31, vorn II rechts. 
e Möbl. Zimmer zu verm. Wies- 
. badenerstr. 86, vonl p. Volkmann. 
Bchngl. möbl. Norderzim. Heiz. 
Warmbad, ruh. bei geb. Dame. 
Schönebergerst.7III! a. Kaiserallee 
Gut möbl. Zimmer m. Warm- 
c Wasserversorgung zu vermieten bei 
- Wendt, Gutsmuthsstr. 20, II! 
' Teilhaberin z. möbl. Zim. ges. 
Handjerystr. 88, r. Gth., ptr. r. 
Frdl. möbl. Zimmer, Bad, ! 7. 
, Stierstr. 14/15, Stf! l. Ouester I! 
Gut möbl. Zim. Nähe Wann- 
, seebahn zu verm. Fregestr. 6 hpt. 
Mühl Norderzim. zn verm. Kirch- 
£ aMUUI. straße 16 I. Fr. Knarre. 
Behag! möbl. Norderzim. zu vm. 
G. Verbind. Kirchst. 171 E. Rheins! 
[ Möbl. Zim., evtl. Klavier, ruh. 
Fried.-Wilh.-P! 6 G. III b. Klein. 
. '"Gut möbl. Zimmer zu verm. 
i- 1946] Ringstr. 28 I ! 
r Meinst.Dame möchtq gewütl.möbl. 
7 Zim. preisw. a. geb.^Dame abgeb. 
Odenwaldstr. 161 l., ev. günst. Geg. 
Möbl. Zim., Warmwasservs. sof. 
I zu verm. Enskat, Stierstr. 21, 
Balkonzim., gut möbl., in vor- 
I nehmem Hause zum ! Juli zu 
‘ verm. Fregestr. 69 hochp. ! [1956 
Wohn- u. Schlafzim., Bad, Balk., 
. auch ciuz. Rvniicbergstr.-18 hp. k. 
, Wetteranssichten. 
Donnerstng: Ziemlich-kühl bei mäßigen westlichen 
Winden und veränderlicher Bewölkung ohne erhebliche Nieder 
schläge. . „ . 
Verantwortlicher Schriftleiter:HermannMartinius, Friedenau. 
Fregestr, 50a schön möbl. gr. 
Zim. sofort zu vernneten. Hennig. 
Gut möbl. Zim., Warmwasser 
bad, verm. Lemke, Stierstr. 15. 
Gut möbl. Zim., Warmw., Bad, 
Heiz., 27 M. Pefchkestr. 4 III l. 
Möbl. Zim. sofort od. 1. Juli 
Stierstr. 21 Gth. III. Klabunde. 
Möbl. Zimmerfür pflegebedürst. 
Dame oder Herrn. Wslhelnis- 
höherstr. 6, Schwesternheim. [1954 
Möbl. Zim. mit Schreibtisch u. 
Bad bill. Doege, Hauptstr. 89 I. 
Gut möbl. Norderz., Schreibtisch, 
elekt., Warmw., Bad [1952 
Südwestkorso 67 I r. 
Best., möbl. Zipl. m. a. Komf., 
5 Min. v. Ring-, Untergrund- u. 
Straßenb., a. beff. Herrn billig zu 
verm., Handjerystr. 14 II l. [1078 
Gut möbl. Norderzim., 2 Min. 
v. Ringbhf., Parkaussicht, sof. od. 
1. 7., evtl, tagew. zu verm. [1948 
Thal, Maybachplatz 11. 
§ || ß Zim.. mit Warmw.-Heizg. 
1 Zim. mit allem Koms 
ü. Versorg., Fahrstuhl re. 4 ohn 
^ ohne Fahrstuhl 
Gosslerstr. 20-21 i 
Rubensstr. 27, 28, 88-39 u.Menzelstr. 18 
A tt ^ nrit Warnirvafsirversorg.^ 
f 4a: II, ui fQtsU* mit u. ohne Zentralheiz./ 
sofort rd?r später. Tel. Strgl. 884 -Wh 
6 MimWannseebh. Straßenbahnlinien 59,60,87,88,D,E,V,W< 
p. 31 
2 fenstr/gut möbl. Zim., m.od. ohn. 
Pens. z. vm. Mäd icke Stierst. 21 v. l. p 
Möbl. Vorderzim. zu vermiet. 
Schwalbacherstr. 2, Böhme. 
Möbl. zweifenstr. Zim. zu verm. 
Handjerystr. 82-83, vorn I r. 
Gutmöbl.Schläfst, z. I.z. verm. m 
Badb. b.Poser.Peschkest. 15 G, II l. 
Schlafstelle für Herrn zu verm. 
Hamvel, Schönebergerstr. 16, III 
Schlafstelle für Herrn zu verm. 
Albrecht, Feurigstr. 6 Gth. pt. 
Handjerystr. 58-59 Qug. I. Schütt. 
Mädchen findet Schlafstelle 
5069j Riugstr. 60, Portier. 
Frl. kann bei all. Dame f. 10 M. 
mon. m. euuv. Bahnhosstr. 2, IIII. 
Frdl. möbl. Schlafstelle zu verm. 
b.Tempelhof,Albestr. 13,14 Gth. II. 
Gut möbl. Erkerzim. oder Balkz. 
Bad, Gas, z. I.Juli. a.,W. Pension. 
Goetsch, Jllstr.2, IIIa.d.Kaisereiche. 
Saub. Schläfst, für Herrn verm. 
Kühn, Büsingstr. 21, Port. II, p. 
Schlafstelle s. Mädch. Lauterstr. 3 
Gth. III, Boinski. Zu erf. n. 5. 
Schlafstelle für Mädchen [1989 
Albestr. 9, 3 Tr. l. 
leere Jiiumcr 
Wohnungen, laden usw. 
Leeres, schön. Vordz., Küchenb. 
u. Warmw., sof. zu verm. [2005 
Friedrichsruher Str. 5 p. l. 
Ein leeres evtl, niöbl. Zim. zu 
verm. Nheiustr. 25 Gth. I l. 
Leeres eins. Norderz. preiswert. 
Handjerystr. 82-83, vorn I rechts. 
Leeres Zim. mit Heiz. an Dame 
zu verm. Näh. Port., Rheinstr. 29. 
Leeres Norderzim. z. 1. 7. zu 
verm. Albestr. 22 pt. I. [1881 
1 Geschäftskeller sofort zu verm. 
6147s Hauptstr. 66. 
LMlU-i.MW.MM. 
in welchem seit 6 Jahren ein gut 
gehendes Gemüse- und Kolonial- 
warengeschäft betrieb, wird z. verm. 
Off. unter E. V. 9, Exped. d: Bl. 
7 große Zimmer 
Veckerstr. 8 hchpt., mit ca. 200 gm 
Vorgarten, Warmwasscr, elektr. 
Licht per 1. Juli oder später zu 
verm. Näh. das. Portier. [1784 
FagklM Sieg!. 
geeignet f. Baumaterialien, Kohlcn- 
geschäft usw., 70 Qu.-R. groß, 
Wohnhaus, Atelier. Pfcrdestall, 
Lagerschuppen, preiswert zu ver 
mieten oder zu verkaufen. Off. 
: M. K. 90 Erp. d. Bl. 
3 me Wi>. Emm 
sowie 11 Werkstatt (Seiten- und 
lichtj auch zu and. Zwecke zu 
. Albestr. 34. [2001 
fl« mit Loggin ii. Küche sof. 
Ul zu verm. 
Blankenberg str. 1. 
3 Zimmerwohnung mit Bad, 
luden, Mädchens, u. reich! Zub. 
zum 1. 10. 13 z. verm. 
Blankenbergstr. 1. 
mit Warmwasser - Heizung und , 
Versorg, rc. per 1/ 10. 1913 
5 Zimmer, 3. Etg. M. 1650. 
Auf Wunsch großer Garten dazu M. 100 extra. 
4 Zimmcrwohnung 
Sonnens., Herr! Äuss. kein vis-ä vis 
3 Zim. nach vorn, Balk. u. Logg. 
3. Et., bis Okt. mietefrei, sofort 
beziehbar, Bornstr. 16. [1756 
Deidesheimerstraße 4. 
Eranachstr. 42 5 Zim., 2. Et., 
Warmw., z. ! Okt. 1100-1200M. 
Feurigst. 13, Adh. IV, 2 Zimmer 
u. Zubh. f. ruh. einzel. Leute. 
2ii.3Zim.-WoW. 
in dem bekannten vornehmen 
Gartenhause Fregcstraße 81, Ecke 
Hauptstraße 83, zn vermieten. 
Warmwasserheizung, -Versorgung 
Vacuum, elektrisch Licht, Nacht 
beleuchtung rc. 1793 
Äkgev. 50 n, 
Gelaß, ruh. Hause, per 1. Oktober. 
3, 5 l! 6 Zim. 
Warmwasserh., elekt. Licht u. aller 
Komf. Fregestr. 55, Ecke Saarstr. 
4 Zim., III, Bad, Bnlk. Nachtbel. 
uWwvs. 1.10.732, Glltsmnthsst.1! 
ES 
Handjerystr. 30, gr., helle Räume, 
Wilmersd. Platz, schöne, ruh. Lage. 
2 Zimmerwohnungen 
sogleich oder später Jllstr. 6 u. 
Handjerystr. 58-59. [1692 
4 Bad, Balkon und 
ö OllliUlti, Zubehör z. ! 10. 
zu vermieten Handjerystr. 71. 
Helle 1-, 2- u. 3- Zimmerwohn. 
Vorder- u. Gartcrhaus, reich! Zub. 
Große, helle Atelie»s, Steglitz, 
[1516 Holsteinischestr. 23. 
Kaiserallee 78, 6 u. 7 Zim. sof. 
Heiz. u. Vers. u. Oefen. Gartenw. 
2 Zim. Lagerräume Jsoldestr. 6. 
% 3)tt1tt10r Wohnung, Vorderh. 
S OltUUltt ptr. m. Bad, Kammer 
z. ! 10. 13. Jahns! 17, Aus! das. 
II i, ilillli, | 
8 Bad, Balkon, Loggia rc. undü 
8 Gartenbenutzung,Warmwaffer-» 
^Versorgung Kaiserallee 126. ^ 
Schiiül! 3 u.43iiiitntni)oi|ii. 
1. u. 2. Et., mit groß. Äalkonloggia, 
Küche, Bad, MäVchenkammer u. 
Zubehör z. 1. Oktober Kirchstr. 18 
an der Kaiserciche zu vermieten. 
Näh. daselbst 1 Tr. links. 
2 Zimmer, Vorderh., Bad, Balk. 
sofort oder später. Knausstr. 8. 
Lauterstr. 2, Gth. II, 1 Stube u. 
Küche an einzelne Person zu verm. 
Umständehalber 2 Zimmer, Bad, 
Balkon, 82 M- uron: sof. od. spät. 
Bürgam, Lenbachstraße ! [1994 
Maybachplatz 16, a.Birkettwäldch. 
ohne vis-a-vis. 
4 Zimmer, Loggia, zum 1. 10.13. 
zu vermieten. [1858 
i ZiiiiMr-VsE 
billig zum 1. August, 2 Monate 
mictcfrci. [2003 
Ploetz, Menzelstr. 26 pt. 
Öfterio.T=. 
2007) Nicdstr. 35- I. Kurz. 
Odenwaldstr. 3, hochp, 3 Zimmer, 
Bad, Logg, zum 1. 10. Pr. 700 M. 
eschkestr. 21, 3. evtl. 1. Etage, 
4 Zimmer, Erker, Loggia, 
reich!.Zub, I.Okt. o. früh, zu verm. 
“Ti' 
Zimmer, reich! Zubehi . 
elektr. Licht, herrschaftlich,'^ 
sofort oder später preiswert j 
zu vermieten 
Rembrandtstr. 3-4 
nahe Wannseebahnhof. 
5 Zimmer-Wohnung mit Balkon 
und Loggia für 1150 M. per 1. Juli 
resp. sväter. Rheinstr. 52. [1641 
l zilllMr-Lm»"'«»-: 
wässer, Nachtbeleucht., Gartenh. 
zum ! 7. oder später. Friedenau, 
Maßmannstr. 4, Neubau. Aus! 
daselbst. Tclf. Pfalzb. 2065. 
Echuhmacherladen 
mit Wohnung Rheinstraße 47. 
» 
4 9iM .Wohn, in Villa mög! an 
U Ollll. = ältere Dame sehr billig 
zu verm. Riugstr. 1! [1D47 
«MMULL'L 
Balkon, Garten, ganz nahe Bahn 
hof zum Alleinbewohncn billig 
19-43] Friedenau, Riugstr. 11. 
800 n. 5 Ä>io6n. 
mit mvd. Komf. ii. reich! Ncben- 
gelaß im ruh., hochhcrrsch. Hause 
Riugstr. 55. 
1 Pferdestall u. 1 Waaenremise 
zu vermieten. Ringstr. 33.^ 
i Zim. gr. Jiäume, evtl. Garten, 
4 Warmwasservers., Ofenheizung, 
d Loggia, Diele, reich! Zubehör, 
0 Sonnens., per sof. Thorwaldsen- 
str. 8-4,z.erfr. Berw. Rubensstr. 50. 
100 M. Entschäd. versetzungs 
halber 4 Zim. mit Garten 
1937) Rubensstr. 52 pari. 
Knarstr k H,"7Zim., Zentral 
WllUtfll* v, heizuna, Warmw., 
elektr. hochherrschaftlich per ! 10. 
zu vermieten. Näheres Portier. 
3 Zimmer, Bad, rc. zum 
! Oktober 1913. Stubenrauch- 
struße 30, 5 Min. vom Ringbahn- 
hof Friedenau. [1993 
Herrl. 2 Zimmer, Balkon, Heiz. 
sofort Taunusstr. 4, zu vermieten. 
Näheres Taunusstr. 1, Portier. 
£cMii(8«n 
paffend zur Drogerie, Buttergcsch., 
ü. dgl., vorzügliche Lage, da 6 
Straßen zusammentreffen, sofort 
mit oder ohne Wohnung. [1998 
Tchorwaldsenst. 5, Ecke Eanovast, 6. 
passend für Friseur, Filialgcschäft 
u.. dgl. sofort mit kl. Wohnung^ 
Thvrivaldsenst. 5, Ecke Eanovast. 6. 
3 grosse Zimmer wegen Ilmzpg 
billig z. ! 7. zu verM. Barziner- 
straffe 12. Zu erfr. Portier, Port. I! 
Zimmenvohttung reichlich Zu 
behör, Niedstr. 87. ! [1796 
ilhelmshöherst. 5, Nahe Friedr.- 
Wilhelm-Platz. 6 ZimMer- 
Wohnung, Sonnenseite. [1901
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.