Path:
Periodical volume Nr. 206, 02.09.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

RcstäUfantHohenzolleFn 
Inh : Robert Busnhing 
Berlin-Friedman, H imljeryotr, C4. 
Tel. Pfalzburg 2135. 
Ausschank von 
S'-hultheisa, Pilsner, Münobnerble-, 
Versand in Kannen u. Syphons 
a-sser dein Hause. 
Msnu 1.10 M. 
Sonntag, den 22. Juni. 
Rouil'on m. Klösschen 15 Pf. 
Spargelsuppe .... 15 , 
Lachs i. Butter . . . 50 „ 
Stangensparg. in. Beilg. 50 „ 
Ordne Bohnen m. Hammel 
fleisch 50 „ 
Pfefferlinge i. Cotelette 50 „ 
Schvveinefilet m. Sahnensauce 
Kalbsbrust 
Rchrücken 
Wiener Schnitzel 
Kompot — Speise — Salat 
:: Empfehlt meine Fes sälo zu 
Hochzeiten u. Varelns'estiichkei en. 
Handjsryslr. 72 
jVz.1,0 mh{l QQQ 
Tclof.-Nr, 
flWteocMtei. *&««, 
Beizen, worden tauber ausgeführt. 
Schumann, .öomutfiftr. S. 
Den verehrlichen Einwohnern von Friedenau und Umgegend 
die ergebene Mitteilung, dass ich morgen, Sonmtag, den LL. Juni 
mein Restaurant nach Art der Aschlnger Bierstuben 
2fcam. kleinen 
ehalt. SftHnng durch 
Fr. Auguste Lehmann, 
qewerbsmähigeTteÜenuermittlerin 
-iheinstr. 1. P'bg. 6869. [4993 
15072 
3 (am MaurRtpIante;) 
eröffnen werde. 
Ich bitte um gütige Unterstützung meines Unternehmens und 
versichere, dass ich tür aufmerksame Bedienung, gute Speisen zu 
bffligen Preisen und bestens gepflegte Getränke Sorge tragen werde. 
Mit vorzüglicher Hochachtung 
NB. Ich werde führen: ff. Berliner Goldbier, Siechen, Pilsen? 
Urquell, Apfelwein vom Fass, Habel-Cognac. Warme und kalte Speise 
zu kleinen Preisen. 
HBaMaaaPBBBBBa 
MM- miD J!flsit:ioeur*S«rtn ÄLllMiköeüM 
Sonntag. bett 32. Juni 
beteiligt sich der Verein drillt Fest der 
des Krieger-Vereins Hoherlehme-Wildau bei fiönigS» 
Wusterhausen. Die Kameraden oersammeln sich um 12 Uhr 
Mittags im Vereinslolal. Ilm zahlreiche Beteiligung bittet 
brr £?orftanb. 
den 
Friedens ta. 
s Kaaäaotraila© 72. 
findet heute Fon: ab* u l uni uiorgou Sonntag eine 
R t 
mit erstklassigem Senfiatiousprograinm statt. U. a. das 
herrlich kolorierte Drama 
Oae E!hre des Bankiers 
in 2 Akten, sowie d«s ergreif,n ie I, 'ben bd l 
Die alte ScfoisSd 
und die emsig in iltrer Art dastehende Hnmorosko 
Max Linder aief Brautschau 
usw. usw. 
Anfang heute Sonnabend 7 Uhr, morgen Sonn’ag 3 Uhr. 
Programm u. Garderobe frei. Abonncin nts haben Gültigkeit, j 
Hotozaüern- Lichtspiele f ÄÄ M 
Stets allen voran, vom Besten das Beste zu bieten ist unser Bestreben. 
Sp.elpla.n vom 21.- 21. Juni 1913. 
Italienischer Kunstfilm. Goldscrie Pathe Leres. 
ur• rt,ü lAlAlIan spannendes Drama in 3 Akten, hcr- 
bWCI nCIICII vorragend im Aufbau und Spiel. 
Asta Nielsen AygenbBick 
Mimisches Drama in 3 Akten, einer der besten Asta-Niclscn-Films 
von Urban Qad. 
Neu! Musik wird ausgeführt von einem erstklassigen Künstler-Trio, 
unter Leitung des Herrn Willi Abicht genannt der Oeigenfürst. . 
Liohtspislö bei gutem Weiter im Malurgarten, Beginn 6 Uhr, Sonntags 4 Uhr. 
Ferner das grosse Programm. 
Die Direktion gez. 11. Bönten, tcchn. Leiter, früh. Rheinsciiloss-Lichtspiclc. 
Köchinnen, Hanstnäd hen jeder 
Art auch Anabrfei fiudeu 
kostenlos Stellung durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Schönebergs [6634 
liraoewalifttresti 19. 
Lprccwätderin oder perfektes 
0 Kindermädchen, Alleinmädchen, 
sucht Frau Marie Weinhold, ge 
werbsmäßige Stellenverrnittlerrir, 
Südwestkorso 65, ptr. 
Gesrrcht zu Milte August träft. 
»iiiniQÄn.hfh:?: 
stellung zivi'cheir 10 u. 3 oder »ach 
8 Uhr. Frau Gieherwrat Wehage, 
Merizelstr. 33 II. [6002 
Junges Mädchen 
wird tagsüber für kleinen Haus 
halt verlangt bei [5064 
Pasch, Steglitz, Mornmsenstr. 54. 
FungeUiO—l7 jähr. Mädchen z. 
Speiseeisoerkaus, 10 M ivochentl. 
verlangt. Redet, LaMerstr. 24. 
uitpc, saubere" Anfwärterin 
per sofort gesacht täglich von 
8 bis Vu 1 -« Sonntags 8 bis 9. 
5081s Hirschselder 
Frtedrich-Wilhelwplaß 17 Hl. 
'Aufwärteriii verlangt Tauber, 
Knansstraße 14. [ 5< i53 
SW WMlkll. M-"i 
Withelmshbherstr. 14. 
[5067 
r.F-: 
Zoslogikcher Earleu Berlin. 
Vollständig neu gestaltet, nicht nur durch reine reichhaltige Tier- 
snmurluug erster Reihe, sondern auch durch seine origirielleir Pracht 
bauten und seine großarligerr Parkanlagen eine internationale Sehcns- 
wrrrdigkeit aller ersten Sianges. 
" Täqlicl Konzert. 
J>n Sommer: Doppel-Konzert an den ausgedehnten-Restaurations- 
Ternsseri (10 (HX) Stühle). Sonntags 3 Militärkapellen. 
Im Winter: Symphonie-Konzert in dem prachtvollen Festsaale. 
Eintrittspreis 1 M., Sonntags n. gegen Abend in der Woche billiger. 
Restaurant in deir Händen d-w Hotelbetriebs A.-G. 
4 Eingänge: Stadtbahn, Tiergärten, Kursiirstendamm, geaettüber 
der Kurfürstenstraße, Kurfürstendamm, gegenüber der Wichniännstraße. 
Bequeme Verbind, d, Stadt-, ilittergruiid-u. Straßenbahn. Fahradhalle. 
Hordseebod Helgoland 
Besucherzahl 1912, 32 253 Personen. 
Nicht an, sondern in der See, gelegen. Knrk*polla, Theater, 
Jagd, Fischfang. Häufige Anwesenheit der Flutlenschille. 
Ausk. u. Prospekte, durtli die IGd -direktion, den luvaliden- 
dank u. «Ile, Ausknnfwslellen d-s Nordscehil(L r-Verbandes. 
H nhÖf|ap‘ Nftehste Au ku oft-ist eile f. Frir dennu, Steglitz,Wilmers- 
ÖUÜllül. diuf, LankwiU, Süteiide etc. M. Elger, Fregestr. 33 pt. 
iJn* sofort 
eine 
im wunderschönen Naturgarten deö Bahnschlößchen zu haben, 
aud) fS Will!RaßjmittöaS"!8nfin0n frei 
C. füüSlör, Waiiusccbllhnhoi. Telef.: Pflbg. 1909. 
\ Totei «nT Mourant Koilmiche 5) 
'V Rheürstr. 54 Inh.: O. Konictzki Tel. Psbg. 2194. jj 
^ Empfiehll seine behaglich eingerichteten » 
fl ;: Zimmer zu soliden Preisen. :: i) 
1 Bad im Hause. Bequemste Fährverbindungen « 
t Elektr. Licht. nach allen RidtNurgen. ’Jj 
Jg. Mädch. f. u. eirips. z. 1. 7 
Fr. Marianne Wielhölter, ge 
werbsmäßige Stellenvermittle in. 
Wtelandstr. 24, 1 s507d 
Älädchen sucht Vorm 
Zu erf. Rhcin- 
Jitttges 
Aufwartestelle, 
ftraße 6-7 Gth. II bei Kühne. 
ROM 
ReilegeiM 
Gratis 
schnell und zuverlässig in zirka 
3 Sttindeii nach allen Bahnhöfen. 
-Verteilung uoii Prospekten aller nam 
haften Bäder. [4514 
Eilgut — Frachtgut — Versandt prompt durch: 
& Co Frieden>u, Medstr. 5. 
üIkeiWäMen. 
Köchin, Hausmädchen, Stützen u. 
Wirtschafteriit. Kindermdch. t. u. 
2. Kl. empfielt Luise Sothmann, 
gewerbsmäßige Sicllcnvcrmittlcrin 
Pflzbq. 3982. Kaiserallee 130 
Kopania 
Tel.: Pfalzb. 2077, 2363. 
, gebrauchtes, kaust 
«Ais 
Rheinstr. 55. Hof 
uche zu kaufen: Jiabiuasätiiie, 
Mandotiiie, 2 englische Bettstellen. 
Off. mit Preis. Höhne, Senta- 
sttaßc 3. Souterrain. [5046 
WMW8, S 
Bodin, Wilbelmshöherstr. 25. 
Krantcnfahrstuhl, gebr., zu taufen 
gesucht. Heintz, Niedstr. 20. [5063 
(Modell Diana) billig zu 
verk. Handjerystr. 51 l r. 
Schretbinaschtiie, erslki., wenig 
gebraucht, spolld. Kellner, Lauen- 
burgerstraße 36, Steglitz. [5010 
Herrenfahrrad, 28 M. [5043 
Beckerstr. 25, I links. 
crb 
rßb 
Kinderw. verk. bill. Tannenzapi, 
Niibensstr. 29, III links. 15075 
Mjnnn llcu - krenzsaitig. 350,- 
4MU1IU, verkauft [4989 
Koch, Rheinstr. 55, Hof. 
MU-eoIaM 
vieredig, billig zu verkaufen 
Odemvaldstr. 1 v. pari, links 
Rachlaßsachen, Möbel, Bellen, neue 
Kücheneinricht. >i. a.preisw. zu uer- 
kaufen Cranachstr. 44 beim Wirt. 
Nußbaum-Piano, sehr gut er 
halten, verkätistich bei Krüger. 
Saarstraße 5, l. s5048 
Kind, rwagen, einfacher, billig 
zu verkaufen. Patilisch, Steglitz. 
Holsteiitiscbestr 31. s5050 
Kinderwagen n. Spvrtklappwagen 
mit Verdeck, verknust billig. Beil. 
Thorivaldseustr. 20, Earteuh, III. 
stahlblau, 
^ preiswert 
verkäuflich. Fröaufstr. 4, I links. 
Grünes Tuchkieib und schwarzer 
Rock, grüße 48, billig zu verkauf. 
Bitense, Hähnelstraße 12, I, Auf 
gang II. [5061 
IM ito’Ä' 
u. Küche, Wohnz. Eiche dunkeibr., 
Schlasz. heil Birke, Gaskronen re. 
zu verk. Besicht. Sonnt. 9 Uhr ab. 
Rubensstr. 52, I links. 
L@tirm6l3 f 6s aller Stande 
erhalten täglich kostenlos 
Lehrlinge durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Be f lin-Schöneberg 
Grunewaldetrasse 19 
Ecke Schwäbische 8tr. 13 14. 
Fernspreiher Amt Nollendorf 
Nr. 230 und 231. 
Hier wird auch jede ge 
wünschte Auskunft gegeben. 
Kontor. Schmidt, Kaiser-Allee 111 
Gartenhaus. [5045 
Als Stütze für besseren Haushalt 
in Berlin, sucht junges Mädchen 
p. 1. 7. er. Stellung. Off. an die 
Erped. d. Bl. unt. W. 49, Rheinstr 
Kanfmannswitwe, Vierzigerin, 
ansehnlich, möchte bei Familien 
anschluß und etwas Vergütung 
älterem Herrn, auch pflegebedürft 
die Wirtschaft führen. 1-5049 
„206" Postamt Niedstraße. 
Witwe, mittl. Jahren, sucht 
Stellung bei ölt. Herrn als Aufm 
eutl. tagsüber wirtschaften. Postl. 
unter 2t. W. Postamt Kaiserplatz 
SlefarmüRftitut — 
Schüneberg, Hauptstraße 20 
Tel. Lütz. 2410. Inh. W. Juuls, 
Teppich-Reinig. u. Aufbeiuahrring. 
Staubfreies Abziehen von Parkeü 
böde» u. Glaitzivachsen. Aushilss- 
personal für Küche u. Hausarbeit 
jederart tüchtig und ehrlich. 
Portierstellö, 
in kleiner Villa, (Zentralheizung) 
an saubere, kinderlose Leute zu 
vergeb. Friedenau, Fregestr. 17. 
andere Portiersleute, mit Hei 
zung vertraut, zum 1. Juli ver- 
langk. Uöaubüro Rubensstr. 28. 
Mädchen für alles zu Herrschaft 
mit 4jähr. Kind gesucht z. 1. Juli 
Meldung abends 8—10 Uhr. 
5006] Zielte, Beckerstr. 5 II. 
Laute, Mandoline, Guitarre 1 
Speziallehrer F.Redlingcr, Fregc- 
str. 70. Individuelle Lehrmethode. 
sshmmoteeb 
[Leiir Institut! 
für ML der ne 
Dstmenschneiderci 
vonFrauO.Mascrkopfs, 
Blaiikenbergstr. 1, Port. 2, 
1. Etage, Ecke Fröaufstraße. 
Akademischer Unterricht 
nach leicht faßlicher Me 
thode für Damen ge 
bildeter Kreise. 
vcrmMle rtnreigen 
Schaukasten, .groß, eis. Rhein- 
straße 55. lHaltestelle Kaisereiche) 
zu vermieten. s5058 
Anskunft beim Portier. 
jöan&’&ieliiiiltlerin“ 
issensch. studiert, erfolgsicher. 
Peschkestr. 9 Wagner. 
M 
garniere von 60 Pf. au 
Feurigstr. 12. v. I r. 
itraße 26-20. Gilt. >. Et Lichtenstein. 
^nmnnichn^iderturse gründliche 
L/UUlUi Ausbild. a. eig. Garder. 
M. Hoffmann, Kirchstr. 15 
M»WMWmi7 
Rheinstr. 14. 
Monogrammstickeret m. Aiaschine 
4952] Luther, Lefevrestr. 10. 
Narklifta Schneiderin, erst kurze 
PclsrUk Zeit hier, hat noch 
einige Tage frei. Die besten 
Emptehlungen stehen zur Seite. 
M. BoÜhausen, Wilmersdorf, 
Detmoldcrstr. 55, üiarth. I. 
r^^^,«^garderobe, Umarbeitung 
LUNN.U fertigt Handjerystr. 37, 
Garth. II lks. neben Feuerwehr. 
.Pur Reise fert. n. an eleg. sranzös. 
Toiletten von 25 M. leichte Kleid, 
von 12—20 M., Röcke, Bills., 5 M. 
a. Modernisier., Modesal. Geschtv. 
Behrends, Wilm. Kaiserpl. 4, p. 
rr Ernst Blanck 
Friedenau 
Inh.: Alb. Nachtigall, 
Telefon: Pfalzburg 690. 
Bia 31. Juli er. 
Bnrnstr. 31 
Sommer-Preise 5ür Briketts 
20X0 st. 
1COCO St. 
5000 SL 
3000 St 
1000 st 
Ilse per Tsd. 
9,25 
9,50 
9.60 
9,75 
10,25 
Matador 
9.25 
9,50 
9.60 
9.75 
10,25 
Krone 
8,25 
8,50 
8,63 
8,75 
9,25 
G as l<oks, Westfälisch. Schmelz- 
o[Jt;z.iailiaL. koks für Zentralheizungen. ... - 
Th. Heye Halbsteine, 
Äntajt, Holz, Steinkohlen 
zu billigsten Tagespreisen!
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.