Path:
Periodical volume Nr. 126, 01.06.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Aussergewöhnlich billiger 
9 
Diese billigen Preise hoben nur einige Tage Gültigkeit. 
Beachten Sie. bitte, die Fensterauslagen mit den diesmaligen Preisen. 
Spitzen«.Weisswaren extra Ullis 
Valenciennes-Spitzen u. Einsätze SÄ, Meter 8, 12, 18 
Klöppel-Imitation Meter 7, 13,20 
Torchow- u. Zwirn-Einsätze neuster Meter 12, 16, 28Pf. 
Tüll- und Spachtel-Einsätze Meter 28, 38, 48 p/. 
eleg.Tüll-u.Spachtel-EinsätzeunÄeis, Meter l 65 I 95 2 45 
pf. 
pf. 
Ein 
Posten 
Diese Artikel müssen Sie unbedingt der Billigkeit wegen beachten l 
Valenciennes- u.Tüll-Stoffe ,arDI ™“ ”“ ä oc 1,5 
Grosse 
Posten 
OK i 45 1 ! 
neue Dessins .... Meter 5? «J Pf. > | 
Blusen, Jackette; Stickerei-, Batist- und SpachtelKragen 28,38.48.65 < 
JahOtS U» Bäffchen in nur neuen Mustern Stück 3 8, 48, 65 Pf. 
Weisse Tüll- u. Batist-Korsette S". d .95p f I 20 I 95 
Weisse Zierschürzen 1^-..,.^ 60,75, 95 pf 
Ein Posten weisse Waschgürtel T. ne ..Ä 38,65,85p f 
»'DamenWäsche 
Fassonschnitt, mit breiter Stickerei und Band 
durchzug 
Knieform, mit breiter Stickerei und 
Bördchenbesatz 
Knieform. mit breitem Stickerei» 
Ein- und Ansatz 
Damenhemden 
Phantasiehemden ^ s Ä^. m !‘. s “: I 75 
Damen-Beinkteider 
Damen-Beinkleider 
Damen-Nachtjacken halsfrei mit breiter Stickerei . . 
Damen-Nachthemden - d 
Damen-Nachthemden 
Batist-Unterröcke 
Rock-Kombinationen 
Untertaillen reich garniert, auch im Rücken. 
erprobt und 
Kolossal billig 
■J 45 105 
2« 2 75 
1“1 M 
165 2« 
I 95 
halsfrei, Halbärmel, prima Stoff, 
gediegene Stickerei 
moderne Form mit breiten Sticke- 095 
reien und Banddurchzug 
mit hohem Stickerei - Volant, fJ45 
Taille reich garniert ** 
98 Pf 
285 Z75 
4 50 576 
545 ß75 
6 75 7 85 
165 195 
■> Zur Bade-Saison! 4- 
Damen-Trikot einfarbig oder geitrcift I 30 I 75 
Herren-Trlkot einfarbig eöer gestreikt I 25 I 95 
Bade-Kappen I 25 l 65 
Bade -Mäntel mit Aermei ........I....... 5 95 7 85 
B a d e - M ä n t e I '«1» und farbig 3^ 
w. 300 m Lyoner Crepe de Chine 
in wunderbaren Farben-Sortiments 
ca. 110 cm breit, Höherer Breis 
Meter bis U.OO jetzt Meter SkJ 
Sciiönekers. Hauptstr. 163 
Berlin, OreßsöKclienstr.l 
Bei günstiger 
Witterung 
finden die 
Vorstellungen 
im 
Garten statt. 
Hohsnzolhrn-I 
Lichtspiele 
FdBdeii.il, 
Handjeryst r as8e 64. 
Ms gelangen nur Hild.-r 
d. 1. Woche z. Vorführg. 
'wnuHHiwi 
Bei günstiger 
Witterung 
finden die 
Vorstellungen 
im 
Garten statt. 
Bei guter Witterung grosse Doppel-Dauervorstellungen. 
Das verehrte Publikum kann wählen, Garten oder Saul. 
Vom 30. Mai bis 1. Juni Rekordprogramm. 
Die Czenowska? 
Dis jsochzeits/eierlid kdlen ö. ?. iazesiin Viclori i sulse. 
GastspVl der Pu-uumo l.ooncc Perm*, 
Grandais, Susio Dcrvol, Jaques Marouil 
Hauptdarsteller in 
Verklungene Lieder 
herrliches Lebensbild in 3 Akten. Meisterwerk der Kinokunst 
hervorragend in Ausbau und Spiet. 
Anfang 6 Uhr, Sonntags 4 Uhr. Eintrittspreise 30, 50, 70 Pfg. 
Die Direktion, gez H. Konten. 
Restaurant „Bürgerheim“ 
Odcnwaldsfrassc 7. Odcnwaldstrasse 7. 
Sonnabend, d. 31. Mai u. Sonntag, d. 1. Juni 
frühlings.» M-MchieösM 
= Konzert. = - 
Zum Ausschank gelange’: Tucherbicr, Wicküler Pilsner. 
HiesigesLagerbier. Apfelwein v„.,i Fass. — Besonders zu cnifehlen: 
Rgtelett mit I Pfund Spargel Ms. l,ZS. 
Der Wirt 
ÄutonrÄcldiT 
«MN 
^Irr sofort 
eine Doppel-Keflklbnhn 
im wunderschönen Natnrgarlcn des Bahnschlößchen Z'.I haben, 
kiilh sind nodj Nachmiüagr-Anhnen frei. 
C. Müller, Wcmnscebahnhos. Telef.: Pflbg. 1909. 
Billiger Ttickereiverkans. Sünder- 
MNNII, Sdnnargeiidarferstr. 35. 
AiMge 
Nheinstr. 54 
Inh.: O. Koniehki Tel. Pfbg. 2164. 
Empfiehlt seine behaglich eingerichteten 
:: Zimmer zn soliden Preisen. :: »1 
Bad im Hause. Bequemste Fährverbindungen Jl 
Elektr. Licht. nach allen Richtungen. IJJ 
ww» 
Mseebsd Helgoland 
Besucherzahl 1912, 32 253 Personen. 
Nicht an, sondern in der See gelegen. Knrkapelle, Theater, 
Jagd, Fischfang. Häufige Anwesenheit der Flottonschiffe. 
Ausk. u. Prospekte durch die Badedirektion, den Invaliden- 
dank u. alle Auaknnstsstellen des Nordseebäder-Verbandes. 
H inknAnn 1 NächsteAuskuuftsstello s. Friedenau, Steglitz,Wilmers- 
’uUdllul. dorf, Lankwitz. Sö lende etc. M Elger, Fregcstr. 33 pt. 
WoifoftOtlRsf schnell und zuverlässig in zirka 
g Stunde» nach allen Bahnhöfen. 
-Verteilung vvn Prospekten aller nam- 
vPLUslJ hasten Bäder. [451-4 
(Alant — Frachtgut — Versandt prompt durch: 
Konanifl St Cn Friedenau, Mcdstr. 
IkVpSNaa « Tel.: Psaizv. 2077, 2303. 
Ältest, ui grötzt. Braut-Equipagen- 
und Monats-Fuhrwesen. 
Nach den BahnWen: 
Anhaltcr, Pvtsd., ZvoL Garten8 Al., Lehrter, Stettiner, Görlitzer 4M 
Paul 
Schöneberg, Haiiptstr. 120 (alte .tlirdjc). Telefon: Liitzom 5280. 
Annahmestelle: Spvnliv zstrastc 20. 
n d i n e S; 
Wäscherei 
empfiehlt sich zur 
preiswerten Husffliirung sSmti. Hauswasche. 
Im Freien getrocknet. — Abholung läylich. 
Gr. Lichterfdde.Stegiitzerslr. 21. Telefon >75. 
Restaurant u. Ca|e 
»Wiesbadener -Kos, 
Wiesbaöenerstr. 82 
: am Schlllcrpla'.r r 
Neuer Inhaber; R. Regner, 
Stadtkoch. :: Tel. Pflbg. 815. 
Gedeck M. 1,25 
auch ä la carte, 
für Sonntag, den 1. Juni 
[Wochentags M. 1,10). 
Mocturtlesuppe ... 25 Pf. 
Consome m. Einlage . 20 „ 
Zander m. Butter ... 50 „ 
Brechspargel m. Schinken 50 „ 
Jg. Gänsebraten ... 60 Ä 
Rehkeule m.Sahnensaucc 60 , 
Kompott u. Salat... 15 „ 
Stachelbeertortelettes m. 
Schlagsahne , . . 15 „ 
od. Butter u. Käse . . 15 , 
Abendkarle civile Preise. 
Weine von Louis Rex 
Pilsener Urquell. Münchener. 
Bergschloss hell, Pr. Weissbier 
u. Grätrer, Kannenbier-Versand. 
Kater MalmllWM 
Handjerystraße 50-51, Gartcnh. I. 
Besserer Privat Mittagötisch. 
Bahnhofstr. 3, I. 
WM SäMdmn 
Fra» Fricke, Lanbacherstraße 8, 
fertigt billigst Kostüme, Stöcke, 
Blusen, Kinderkleider. [4574 
. .Modistin einpf. sich in u. außer 
Haufe f.eleg. u einf.Kleid-r3,50M. 
Facon 12 M. Hägerbarth, JItstr.8. 
1N110 gebrauchtes, zu lausen 
gesucht. [4530 
Koch, Rheinstr. 65, Hof. 
Getragene Kleidungsstücke zahlt 
nur Adler,KleineHambnrgcrstr. 12, 
höchsten Preis. Bestellkarte. 
SIMazllOn sä. 3 ™ 
unter Z. Z. Exp. d. Bl. |4458 
Sdiantl, Rcinbrandtstr. 11. 
An- und Verkauf von gebraucht. 
Möbeln. H. Wunder, 
3501s Kirchstr. 6, Tischlerei. 
NilINN »">. krenzsaitig, 800,— 
VlUllUr verkauft [4459 
Koch, Rheinstr. 55, Hof. 
7 Wochen alt, gute Abstammung 
umständehalber sofort billig zu 
verkaufen Rheinstr. 15 JL 
Sportwagen, Kiiidcrstuhl. Kinder 
bett, Chaiselongue, Garnitur ver 
kauft Rnbensstr. 35 III rechts. 
Getrag. eieg. Garderobe, Olr. 42, 
verkauft Handjerystr. 78, IV, Mitte, 
Svniitng Vormittag. (4573 
@UtCS MM 
Sllbestr. 21, recht. Grth. II, r. 
Schlafzinnnerampel, modern 
Bettstelle mit Matratze u. Kinder 
wage» sehr billig verkänslicki 
4507) Hnckcrstr, 5, II, r. 
Sportwagen, zusammenlegbar, 
gut erb., biilig zu verkniifcu. 
Zu erfr.'Ringstr. 30, l. Stsl. ptr, 
S nterhallenes, fast neues Ehaisc- 
louguc billig verkäuflich. 
Kirchstr. 17. I rechts. 
Klostünie, Röcke, Mäntel lpott- 
JV billig auch an Wiedcrvcrkänfer. 
Steglitz, Feldstr 15, I links, 
verkauft spottbillig 
[liUljtl KaiserallccOä.I, Pension 
Herrenfahrrad, gut erhalte», 
29 Mk^ Beckerstr. 26, l Tr. Iks. 
Ein Sofa, zwei Stühle, gut 
erhalten, preiswert zn verkaufen 
4509] Fregestr. 10, II rechts. 
Sofort Büffet, geschnitzte Bank 
»nd andere Sachen zu verkaufen 
an private. Fröaufstr. 2, ptr. lks. 
WnnMa 
Köchin, Hausmädchen, Stützen ». 
Wirtschafterin. Kindermdch. 1. u. 
2. Kl. empsiclt Luise Sotbmann, 
gewerbsmäßige Sicllcnvcrmitllerin 
Pflzbg. 8982.' Kniscrallec 180. 
Junge staub. Frau st Aufwartest. 
Frau Grap, Handjcnistr. 60—61. 
Suche Äufwartcstellc für Nachm. 
Zu crf. b. Mähte, Wilhelmstr. 11b. 
Junge Frau sucht Slufwartung. 
4507s Hackerstr. 5 Gth. III r. 
Junge Frau sud)t Aufwartung. 
Rnbensstr. 45 Gth. l Tr. Trante. 
Mädchen fudjt Aufwartung früh 
2 Stunden. [4590 
Aeldikeftr 14 vorn bochp. links. 
Hausverwaltung sticht Rechtsan- 
walts - Bürovorsteher, Friedenau 
od. Umgebung per 1. Okt. Off. 
R. T. 33 Postamt Friedenau. 
L Porstcrjicllc 
in best. Hause z. I. Juli. Zu crs. 
Odcnwnldstr 13, Portier. [4570 
Erfahrene Portierleute suchen 
Hausreinig, od. Berwaltung 1. 7. 
Näheres Nubeiisstr. 25 b. Portier. 
Nachlaßsachen, Möbel, Betten, neue 
Kiicheneinricht. u. a.preisw. zu ver 
kaufen Cranachstr. 44 beim Wirt. 
Kinderbettstelle,Federbett, Kleider 
schrank, Kommode re. verkauft 
4550s Meier, Bornstr. 17. 
Große Hundehütte, sehr gut erh., 
für 10 M. zu verkaufen [4577 
Billa, Ringstr. 31-32. 
Hochelegantes Eßzimmer, Salon, 
Hcrreiiz, einz. Möbel, Teppiche, 
Portieren, Porzellan, Wäsche, 
Rippe-- ivegen Todesfall svs. 
preiSw. z» verk. Freiizel, Hohen- 
zotlerndamm 190, Ecke Uhlandstr. 
Lshrineistsr aller Stände 
erhalten täglich kostenlos 
Lehrlinge durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Bortin-Schöneberg 
Grunowaldstrasse 19 
Ecke Schwäbische Str. 13/14. 
Fernsprecher Amt Nollcndorf 
Nr. 230 und 231. 
Hier wird auch jede ge 
wünschte Auskunft gegeben. 
Wem. 
in herrsch. Häusern, Tag 2 M. 
E. Hansen, Sieiiköllii, Steinmetz 
straße 110, v. 4 Tr. [4500 
— Pjeiam-Mllal — 
Schöncberg, Hauptstraße 20 
Tel. Lütz. 2440. Juh. W. Jmils, 
Teppich-Reinig. n. Aufbewahrung. 
Staubfreies Abziehen van Parkett 
böden n. (tzlanzmndiseii. AnshilsS- 
persvnal für Klld)e n. Hausarbeit 
jedcrart tüchtig und ehrlich. 
KSehinnev.II n,sniäd> be» jeder 
Art. anen Aushilfen finden 
kostenlos Stellung durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Schöreoorg ;&684 
eriisftwildstrassj 19. 
erhalten Stellen. 
Fr. Auguste Lehmann, 
geiverbsmäßigeStclleiivermiltlerin 
Rheinstr. 1. Pfbg. 0809. [4210 
Junges Mädchen für alles sos. 
gesucht Moselstr. 7 II r. [4595 
Saubere Aufwartung verlangt 
Rothe, Bismarkstr. 9, II, l. 
Llufwürtcrin 10—12 vo>m. 
4589s List, Wilhelmstr. 17. 
Vorstellung Sonntag vorm. 
öaab.Ws>pärlkM 
vvrm. Holsteinische Str. 12 I. 
verlangt 
Sld. 
Auswärterin 
vormittags von 7 Uhr an sofort 
verlangt Rheinsti. 21, 1 Tr. links. 
Wflmüaas örV -9 “ 
muguinetto, Sponholzst. 51-52III 
MlW MswaMW 
gesucht Gerhardt, Homuthstr. 7. 
AtlWüklklill. 
Stubenrauchstr. 50, II, rechts 
Rememacheseau 
. Dienstags u. Freitags Borm. sucht 
Fr. Vierschenk. Rubensst. 62. III. 
Saild. WIMM 
von 
10-12 
vorm. u. 2—3 nachm, z. 1. 6. ges. 
Schröter, Lesevrestr. 28, II.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.