Path:
Periodical volume Nr. 109, 11.05.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Bekanntmachung. 
Für die Landtagswahl ist die Wahl der Wahlmänner auf 
Freitag, den 16. Mai dieses Jahres 
festgesetzt. Die etwa notwendig werdenden Stichwahlen finden am 
Mittwoch, den 21. Mai dieses Jahres 
statt. Zu diesen Wahlterminen werden die Wähler hierdurch eingeladen. 
Die Abstimmung findet in der vom Herrn Minister des Innern angeordneten Form 
der Fristwahl statt. 
Die Wahlzeit wird in sämtlichen llrwahlbezirken 
in der I. Abteilung auf 3—4 Uhr nachmittags 
u „ n n ii 4 5 „ H 
II II 114. f II b II II 
festgesetzt. 
Die Stichwahlen finden in allen Bezirken zu den gleichen Stunden und in denselben 
Lokalen statt. 
Ich weise ausdrücklich daraus hin, daß nach Ablauf der festgesetzten Wah'zeite» 
keine Stimmen mehr entgegengenommen werden und zwar ohne Rücksicht darauf, ob 
im Wahllokale noch Wähler anwesend find, die noch nicht gewählt haben. 
Die Uebersicht der Wahlbezirke, Wahlkokale, Wahlvorsteher und deren Stellvertteter 
werden nachstehend veröffentlicht. In jeder Abteilung aller Bezirke sind 2 Wahlmänner zu 
wählen. 
Nr. des 
Urwahl- 
bezirks 
umfassend die Straßen: 
Wahlvorsteher 
Stellvertreter 
Wahllokal 
1 
Güterbahnhof, Bennigsensttaße I—2 und 26—27, Hähnelstraße 1—2 und 
19—20, Maybachplatz, Feurigstraße 1—13, Handjerystraße 91—97, Lauter 
straße 1—4 und 30—40. 
Skopnick. Justizrat, 
Hähnelstr. 20. 
Dr. Busch, Gymnas.-Direttor, 
Maybachplatz 7. 
Turnhalle des Gymnasiums 
am Maybachplatz. 
2 
Feurigstraße 14—15, Albestraße I—3 und 28-3', Nicdstraße 1—IO und 
und 34—41, Handjerystr. 78—90, Lautersttaße 5—29, Schmargendorser- 
fttaße 1—6 und 32 — 36. 
Schultz, Buchdruckereibesitzcr, 
Rheiustr. 15. 
Schölzel, Malermeister, 
Saarstt. 16. 
Restaurant „Bellevue", 
Handjerystraße 77. 
3 
Hedwigsttaße 1 unv 19, Ringstraße 1—7 und 50—62, Rhcinstraße 1—18 
und 55—66, Mosclstraße 8—la. 
Schmidt, Professor, 
Ningstr. 47. 
Dr. Remmert, Rechtsanwalt, 
Goßlerstr. 20. 
Kaiser Wilhelm-Gatten, 
Rheinstraße 64-65. 
4 
Moselstraße 1—7a, Saarstraße, Fregestraße 25—27b, Jllstraße 8—14, Ring 
straße 9—-0 und 36—49. 
Küster, Nechtsanwalt, 
Ningstt. 15. 
Dr. Schon, Regierungsrat, 
Ringstr. 41. 
Cafö Laurisch, 
Moselstr. 1/2. 
5 
Jllstraße 1—7, Ringstraße 21—35, Rheinstraße 22—27 und 45—54. 
Meineber, Kaufmann, 
Jllstr. 4. 
Wunram, Rechnungsrat, 
Roennebergstr. 12. 
Restaurant „Kaisereiche" 
Rheinstr. 54. 
6 
Rheinstraße 19—21 und 28—35 Rönnebcrgstraße, Kirchsttaße 12—20. 
Richter, Rechnungsrat, 
Ringstraße 48. 
Kaul, Rektor, 
Vlankenbergstr. 9. 
Restaurant Hohenzollern, 
Handjerystr. 64. 
7 
Varzinerstraße 1—6, Sieglindestraße, Jsoldesttaße, Brünnhildcstraße, Kaiser- 
'Allee 139—142, Handjerystraße 1—3. 
Riese, Direktor, 
Stubenrauchstr. 41. 
Dobett, Kaufmann, 
Lauterstr. 39. 
Restaurant Klawitter, 
Kaiser-Allee 142. 
8 
Sentastraße, Evasttaße, Wagnerplatz, Elsastraße, Orttudstraße, Kundrystraße, 
Kaiser-Allee 134—138, Handjerystraße 4. 
Dr. Kistner, Rechtsanwalt, 
Brünnhildestr. 2. 
Haseloff, Major a. D. 
Lauterstt. 21. 
Weinrestaurant „Wagner-Platz" 
Wagnerplatz 1. 
9 
Kaiser-Allee 131—133, Bismarckstraße, Handjerystraße 14—22, Albestt. 9—27. 
v. Natzmer, Rechnungsrat, 
Albestr. 17. 
Schlemm, Geh Baurat, 
Niedstr. 7. 
Restaurant Birkenwäldchen, 
Maybachplatz 10. 
10 
Niedstt. 12—33, Schmargendorferstt. 11—29, Friedrich Wilhckii-Platz 10—17, 
Handjerystr. 23—37 nnd 72—77. 
Prof. Dr. Kleineckc, 
Handjerystr. 23. 
Hoherz, Rechnungsrat, 
Rönnebergstr. 5. 
Prinzeß-Cafö, 
Niedstr. 22, Ecke Fttedr. Wilh.-Platz. 
11 
Handjerystraße 38—71, Kirchstraßc 1—11 und 21—28, Kaiser-Allee 120—130, 
Friedrich Wilhelm-Platz 9. 
v. Wrochem, Chemiker, 
Kaiser-Allee 128. 
Oettinger, Rechtsanwalt, 
Rheinstr. 6/7. 
Restaurant Prinz Handjery, 
Kirchstr. 21. 
12 
Varzinersttaße 7—15, Fehlerstraße 1—6 und 16—18, Südwcst-Korso 1—8 und 
71-77, Kaiser-Allee 61-67. 
Ritter, Subdirettor, 
Südwest-Korso 74. 
Hilbrand, Fregatten-Kapitän a. D., 
Lauterstr. 3. 
Restaurant Schindler, 
Kaiser-Allee 65. 
13 
Mainauerstraße, Bachestraße, Kaiser-Allee 68—75, Wilhelmstraße 1—17, 
Südwest-Korso 70. 
Fehler, Geh. Hofrat, 
Niedstr. 4. 
Barsch, Lehrer, 
Stubenrauchstr. 21. 
Restaurant Kaiserburg, 
Kaiser-Allee 76. 
14 
Eschenstraßc, Wilhelmstraße 18—23, Taunusstraße 1—7 und 26—34, Wilhelms- 
höhcrstraßc 1—4, Fttedrich Wilhelm-Platz 1—4. 
Schönknecht, Architekt, 
Sieglindestr. 5. 
Dr. Büchner, Regierungsrat, 
Friedrich Wilhelm-Platz 7. 
Restaurant Pirch, 
Wilhelmstr. 12. 
15 
Wilhelmöhöherstraße 5—9 und 22—29, Wiesbadenerstraße 1—8 und 83—89, 
Friedrich Wilhelm-Platz 5—7, Rotdomstraße, Stubenrauchstraße 17. 
Dr. Lorenz. Schulvorsteher, 
Schmargendorferstt. 25. 
v. Rohrscheidt, Oberst a. D. 
Moselstr. 1. 
Restaurant Wiesbadener Hof, 
Wiesbadenerstr. 82. 
16 
Goßlerstraße 1—11 und 22—30, Kaiser-Allee 76—84, Stubenrauchstr. 1—12 
und 64-73, Odenwaldstraße 1—3 und 25—27. 
Lange, Kais. Rechnungsrat, 
Goßlerstr. 29. 
Mittelstaedt, Architekt, 
Rheingaustr. 16. 
Turnhalle, Königin Luise-Schule, 
Goßlerstr. 
17 
Kaiser-Allee 85-92 und 113—119, Büsingsttaße 9—18, Odenwaldstr. 4—7 
nnd 22—24, Fröaufstraße 1—5. 
Dr. Pagenkemper. Rechtsanwalt, 
Kaiser-Allee 81. 
Finke, Vorschullehrer, 
Büsingstr. 11. 
Cafö Union, 
Rönnebergstr. 9. 
18 
Fröaufstraße 6—9, Kaiser-Allee 93—112, Büsingsttaße 1—8 und 19—22, 
Lefevrestraße 1—6 und 26—29, Bornstraße 1—10 und 26—34, Gutsmuths- 
straße 1—9 und 20—28, Hackersttaße 24—80, Rheinstraße 36—39». 
Dreger, Bureauvorsteher, 
Rheinstr. 25. 
Borkenhagen, Ordentl. Lyzeallehrer, 
Hackerstr. 26. 
Restaurant Rheineck, 
Rheinstr. 39 a. 
19 
Varzinersttaße 16—23, Kreisauerstraße, Fehlerstraße 7—15, Friedhof, Offen 
bacherstraße 1—5 und 25—31, Deidesheimerstraße 1—6 und 25—29, Lau 
bacherstraße 18—29, Stubenrauchstraße 26—50, Südwestkorso 9—14 uud 
65—69, Taunussttaße 8—25. 
Ott, Geh. Rechnungsrat, 
Stubenrauchstr. 49. 
Jaeschke, Rektor, 
Vlankenbergstr. 10. 
Restaurant zum Taunus, 
Südwest-Korso 64. 
20 
Wilhelmshöherstraße 10—21, Wieöbadencrstraße 9—15 und 78—82, Südwest. 
Korso 15—17 und 60—64, Rheingauftraße 11—18, Laubacherstratze 14—17, 
Homuthstraße 1—9, Stubenrauchsttaßc 19—25 und 51—59. 
Schröder, Professor, 
Gymnasial-Direktor, Rheingaustr. 9. 
Kühns, Schriftsteller, 
Goßlerstr. 29. 
Aulavvrhalle im Realgymnasium, 
1 Treppe 
Homuthstraße. 
21 
Stubenrauchstraße 13—16 und 60—63, Homuthstraße 2—8, Schwalbacher- 
sttaße, Laubacherstraße 7—13, Rheingaustraße 6—10 und 19—25, Hertel- 
sttaße, Goßlerstraße 12—21. 
Praßer, Ingenieur u. Fabrikbesitzer 
Stubenrauchstr. 8. 
Schulz, Lehrer, 
Hettelstr. 11. 
Restaurant Bernsee, 
Rheingaustr. 6 Ecke Hertelsttaße. 
22 
Blankenbergsttaße, Lefevrestraße 7—15 und 20—25, Hackersttaße 1—3, Oden- 
waldstraße 8—10 und 18—21. 
Brücker, Verlagsbuchhändlcr, 
Schmargendorferstt. 13. 
Benecke, Buchhändler, 
Niedstr. 28. 
Restaurant Gundlach, 
Odenwaldstr. 10 Ecke Lefevrestraße. 
23 
Hackersttaße 4—9, GutSmuthsstraße 10—19, Jahnsttaße 11—17, Dom- 
straße 11—25, Odenwaldstraße 11—17, Kreuznachersttaße 1—5, Friesen- 
sttaße 10—11, Maßmannstraße 3—7, Retzdorffpromenade, Rheingaustr. 1—5 
und 26—30, Laubachcrstraße 1—6, Lefevrestraße 16—19. 
Hübner, Vizepostdirektor, 
Bornstr. 22. 
Schildberg, Rettor, 
Hackcrstt. 3. 
Restaurant Kühn, 
Hackerstr. 2/3. 
In welchen Urwahlbezirken und Abteilungen, sowie zwischen welchen Kandidaten Stichwahlen stattzufinden haben, wird am 19. d. M. in ottsüblicher Weise bekannt gemacht. 
Nach § 13 Absatz 3 des Wahlreglements ist der Wahlvorsteher berechtigt, von den zur Wahl erschienenen Personen die Vorlegung einer Legitimation zu fordern. Zu diesem 
Zwecke werden den Urwählern Ausweiskarten zugestellt, die zur Wahl mitzubringen sind. 
Berlin-Friedenau, den 6. Mai 1913. 
Der Kemeinöe-'AorfleYer.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.