Path:

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Bekanntmachung. 
Des Fmalabschlusses wegen bleibt die Gemeinbelasse amDonnerS- 
iag, dem 15. und Freitag, dem 10. Mai 1913 fiii? den Publikum- 
verkehr geschlossen. 
Berlin-Friedenau, den 5. Mai 1913. 
Der Gemeindevorsteher. 
»»»»»««»«««!»»«»«««»» 
| Krieger- u. L-Mdioehr-Verein. | 
Ä» Monats stlrrm L 
M Sonnabend, den 10. Mai INI:;, abends N Uhr & 
yy iin Hohcnzollcrn. 
S Bortrag des Kameraden Gohlisch über: 
^ „Anlage und Einrichtung von Irrenanstalten." ^ 
Wir bitten die Kameraden um vollzähliges Erscheinen. Hs 
4031] Der Vorstand. H» 
»»»«»«««»«;«««»«««««« 
Lei gönäügcr 
Holignzollipn-I 
' Bei günstiger 
Witterung 
finden die 
Lichtspiele 
Witternng 
finden die 
Yorstellungen 
Fdedenni, 
> Vorstellungen 
demnächst im 
Handjerystrasse 64.1 
I demnächst im 
Garten statt. 
Es gelangen nur Bilder | 
d. 1. Woche 7,. Vorführg. j 
Garten statt. 
Vom 9.—12. Mai grosses Festprogramm. 
Um sin« Erbschaft 
Nach dem berühmten Drama Eulalia Pontois in 3 Akten. 
Im Irrgarten der Liebe 
Nach dem Meisterwerk George Ohnets. Ein Franenschicksal in 2 ikten. 
Ferner das grosse Programm. 
Anfang 6 Uhr. Sonntags 4 Uhr. 
Die Direktion gez. Bönten. 
Un* W. Mai 
eine Doppel Kegelbahn 
im wunderschönen Natnrgarte» des Vahnsdjlößchcn zu haben, 
Rill Ud itotij Alichniiilligs-AdWm im. 
C. Müller, Wannseebahnhos. Telef.: Pflbg. 1909. 
Nheinstr. 54 Inh.: O. Konictzki Tel. Pjbg. 2194. 
Empfiehlt seine behaglich eingerichteten 
Zimmer 311 soliden Preisen. :: hl 
Bad im Hause. Bequemste Fährverbindungen II 
Elektr. Licht. 
nach alle» Richtungen. 
1 
Trarbaeh 
j MlstlUü, Mrsttr. 1-2 
an der KiUs^-Slchs. 
Inhaber; Waldemar Reuter. Tp.!.WI 1972, 
1 
-fgüm* 
i Sebdneberger Bank 
B. Q. m. b, H. n leUiekeif, HavpUtrasi* US. 
I FamSprecher Amt YI 5Mi. Kassenstand«! 9—1, 8—t Uhr. I 
X Uhlksmmsr, vermietbar« Schrsakflcbsr. Sparkasse 
j Annahmestellen bei „DBrer rojerie“ W. Cllngesteln, Sehöne- 
berf-Friedanaa, Dfirerplsti >, Gustav A. Schalle, Stesliti, 
Jetzt Sohlomtr. 93. | 
Xsheck-Verkehr, An- and Verkauf tot Effekten. 
Wechseldiskont. Lombard. 
Für Gesellschaften 
empfohln i 
Speise-Eis in 50 verschiedenen Sorten, Sahnen 
speise, Wein-Gelee, Bombieren (Eisspeisen) von 
Mk. 1,50 kn, Beisertorten mit .verschiedenem 
Geschmack von Mk. 1,— an. 
Berthold Müllers Feinbäckers) 
Friedenau, Friedr.-Wilh.-Platz 6 ». d. Kirche. T»i. Pslh. 210R 
Ausnahme und Konsultationen 8 
Ruhig ge-1 
Entbindungsheim gebildeter Hebamme, 
legene Villa. Sehr mäßige Preise. 
Svonholzstr. 19» (Wannseebahnhof). 
ge 
Sinnet. I 
I 
Verreist vom 10.—14. Mai 
Oberstabsarzt a D DP.5CllllPl(J 
Spezialarzt für Nerven- und 
Herzkrankheiten 
Kaiser-Allee 12«. [4072 
1 
C 
• <SiVöK : 
' V.: 
ȆSjnSifi \ ' 
asLoei.if r// • -j 
««»»! 
»«»»«LNLIkä 
casLOPüiJtr 
nuaabuauiB&i 1 
fc»ö*a*e;n’. y 
e»Afa«»vü<Pr 
RSSHtfCS«®' 
(BiUBI ' 
Kinder auch bei rauhem Wetter 
gern, ohne au eine Erkältung 
und ihre Folgen zu denken. 
Aeugstllche Mutter halten sic 
dann gern im Zimmer, obwohl 
die Zmimerluft sie vermeid)-! 
licht und zu Erkältungen noch 
eher geneigt mad)t. Richtiger 
ist cs, ihnen bei ungünstiger 
Witterung einige der ausge- 
zeichucteii Wybert-Tabletten 
zu geben, die die Atmungs- 
orgaiie kräftigen.Unentbehrlich 
sind dicWybert-Tablettenbei 
eintretendem Husten, den sie 
rasd> und sid)er vertreiben; sie 
sie kosten in nllcn'Apotheken u. 
Drogerien 1 M. pro Sd)ad)tel. 
Ln VkMliüIj- 
Verband der Vereinigten Holz- 
werke liefert sein kerniges, ge 
sundes Vuchen- 
mmmt 
nur diird, seine GeschäftsstelleHolz- 
schneiderei-Gesellschaft, Steglitz, 
Körnerstraße 1«. Fernsprecher 
Steglitz 1329. 
Sic Sommcfprcijc 
haben begonnen, per Zentner 
Mk. 1,50 frei Keller. Versand von 
2 Zentner an. [2334 
ZcitungSmakulatur 
hat abzugeben Friedenauer Lokale 
Anzeiger, Rheinstr. 15. 
Lande mit liiium Sailen 
zu verkaufen [4073 
Bauer, BegaSstr. 7 111. 
Rollschuhe u. Rußbaum-Vogel- 
bauerständer zu verkaufen [4083 
Stubeiirauchstr. 3 III. Schindler. 
SteNengetuHe 
j 
Letirmeisfer aller Stände 
erhalten täglich kostenlos 
Lehrlinge durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Berlin-Schöneberg 
Grunewaldstrasse 19 
Ecke Schwäbische Str. 13 14. 
Fernsprecher Amt Nollendorf 
Nr. 230 und 231. 
Hier wird aiieh jede ge 
wünschte Auskunft gegeben. 
®9«®®®®l®®®l®®®l®®*®®®® 
• Rubensftr. 27, 28, 38=39 a. Meiizchlr. 18 ® 
W 4? CC \ |) t) 2 mit Warmwaffervetsorg.. ! 
W 0, Of 41f O U» u mit u. ohne Zcniralhelz . V 
M sofort oder später. Tel. Eteql. 854 B 
ZA 5Min.Wannseebh. Straßenbahnlinien 59.00,87.83. v,E,V,W. g 
Sa———Wl———— 
Möbl. Zim. zu vcrm. m. Klavier- 
benutzunq. Hein, Rheinstr. 14, II. 
~9HöW. Zim. sof. od. 1. Juni 
zu verm. Fregestr. 50 a, Hennig. 
Hübsch, möbl. Part.-Zim. sos. auch 
taacw.bill. z. vm.Lenbachst. 15 v. p. l 
Möbl. Zim. mit Badebenutz. 
u. Schreibtisch per sofort 
Fischer, Ringstr. 17 Gth. I. 
Frdl. Vordcrzim. für sol. Herrn 
Lautcrstr. 22, v. II. l. a. Lauterpl. 
Möbl. Valkonzim. sofort zu 
verm. Bernau, Ringstr. 43. 
Möbl. Zim. per sofort zu verm. 
Fregestr. 65/06, J, b. Brchme. 
Möbl. Zimmer zu vermieten 
bei Pfeifer. Rheinstr. 10, Gth. I r. 
Mbl. Zim. m. auch ohn. Klavier sd). 
Gartenauss. Stierstr. 21 II Peters. 
Bess., anstünd. Mädchen sucht 
z. 1. Juni selbständige Stellung. 
Gehalt 30 M. Off. unter K. H. 
Exp. d. Bl. [4075 
Lehrmädchen für mein Laden- 
gesd)äft ges»d)t, [3944 
H. Eisen, Rheinstr. 11. 
OignslHiidslien 
Köchinnen,Hausmädchen jeder 
Art auch AmsLiliea finden 
kostenlos Stellung durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Sehöneberg ,5684 
Grusewaldstrasis 19. 
Jung. Dienstmädchen 
sofort gesucht Kirchstr. 14 III. 
Saub. Aufwartung für nwrgens 
ein paar Stunden oder schul 
entlassenes braves Mädd)en auf 
ganz gesucht Niedste. 31, I. 
Nimm ZU kauf, gesucht. [4038 
PlUUll Offerten unter 2l. Z. a» 
die Expedition dieses Blattes. 
'Uicrno 
z. kaufen gesudit. Preisoff. Gumtau, 
Steglitz, Albrechtstr. 71. [4055 
Piano 
neu, kreuzsaitig, 800 
, M. verkauft [3990 
^Kvch, Rhcinst. 55 Hof. 
Kostüme, Röcke, Mantel spottbill. 
aud> an Wiederverkäufcr. Feld- 
straße 15. I links. s4043 
mittelgroß/ mir Gauen 
!, kauft „A'aver" Postamt 
Friedenau. [4078 
Ehaiselonguc, ovaler Tisch, 
Nachttisch, Bürodrehstuhl, Bilder 
verk. Maybachplatz 18 I l. 
Sommeranzug für Knaben von 
10-14 I. zu verk. Äubensstr.52 II r. 
Kehr. RETZLAFF, “"Ä n Ä" 
Eigene TUchlerei, eigene Tap «’Klerwerkslntt. 
Steglitz, Schlossstr. 130, vis ä vis der Kniserallee. Tel. Stegl. 463. 
Brillante, fein leicht, 
Kegelzfgarre, 
Fortuna, leicht mittel 
Triumph, fein leicht 
Hennanus, ganz leicht 
Diese fein ausgesucht Spe- 
zlalmarken sind hervorrag. 
Im Gesobmack und Geruch 
und ausserordentlich billig 
Jeder Versuch gibt ständige 
Nachbestellung. 
100 St. 10 M. 
mild 
Charlotte, gross, fein 
1912er Havanna 100 „ 10 
Comtesse, fein u. pikant 100 „ 12 
H 1 S ea » « 100 „ 12 
La Reserva, fein mild 100 _ 15 
La Dea, Predilektus 100 . 15 
Win" ® r0S ?’ ^!ne Qual., 100 „ , u „ w Lied, r-reuiiCKl 
Wir gewahren bei Einkauf von 100 Stück 10% Rabatt. 
Manen narhaiv .. bol Linkauf von Restpartien gewähre 15% Rabatt. 
SirrSrnKV dSSibb 5®^2 ,8aretten 0anz besond. billig. 2Öo/ 0 Rabatt 
nOLLEflimann l BBAUSE. jSSKsaa Friedenau, Handjerjstraeee 93. 
Äluswürtcrin gesucht für Bonn. 
4074] Wiesbadener Str. 8 pt. 
C Oermis®te liuzcigcn J 
^■■■■■asE'-innaKaBr 
Armes Dienstmädchen verlor 
Heute Vorm, von Saarsir. 4 bis 
Rheinstr. 6t Portemonnaie mit 
Inhalt. Da erfatzpstid)tig, wird 
um Zurückgabe gebeten. Seegert, 
Saarstr. 4 III bei Nachtway. 
k-k,«« . tieft aus ihrer Hund 
Ililt Handlcsckünstlerin 
PtlflllffnT ^i»holz. Stierstr. 19, 
vlljilliUl Gth. pt. Spreck)std. 2-9. 
.Lnii!>-LeWM!er!ii" 
wissenschastl. studiert, erfolgsid)cr, 
Wagner, Peschkestr. 9, Gth. I, l. 
21 r heilen 
ödireiiiWsdijUli---, 
übernimmt billigst: Oliver-Büro: 
Peschkestr. 9. Gth. l. Stegl. (839) 
äeiiMWften 
Schreibmaschineirarb., Stenogram, 
bill. Manthei, Cranachstr. 57, Tel. 
Schrcibmaschinen-2lrbeiteii, 
Stenogramm - Aufnahmen, 9—1, 
3—6, Steglitz-Friedenau, [3416 
Fcuerbachstr. 18. 
wotznungZämcigm 
Mielsgesuche 
Unotftdrtcs iöU. 3im. 
per 15. Mai gesucht. Off. m. Preis 
angabe unter A. C. 541 Erp. d. Bl. 
c 
Mövlierle Zimmer 
5 
Eleg. möbl. Vorderzimmer 
in vornehmen verschl. Hanse 
an besseren Herrn abzugeben. 
Ringstr. 3, pari, rechts. 
Pension, Zimmer auf Tage und 
Wochen zu haben. [1361 
W. Berendt, Fregestraße 13. 
Eleg. möbl. Zimmer m. Warmw.- 
Bad in vornehmen ruh. Hause bei 
alleinst. Dame zu verm. [1511 
Fregestr. 80, Qucdnau. 
Gut möbl. Vorder;, saub. ruh. sol. 
H. od. D. sof. Feurigstr. 13, II, l. 
"Rsngstr. 4, hp!r. L, nahe Wsbh. 
u. Elektr. vcrm. 1 eleg. möbl. 
V orderz.,Bad,Sd)rcib t.u.BLchersch. 
Gut möbl. Zimmer, Warmivasserb. 
verm. Lemke, Stierstr. 15, pari. 
Vordcrzimmer sauberes, möbliert 
Hoisteinischestr. 33», v. hochpt. r. 
Mll. SinninAä 
Reitz, Eranachstr. 38, Gt%III. 
Gut inbi. Zimmer m. Klavicrben. 
an bessere» Herrn oder Dame 
Sd)öncbcrgcrstr. 14. Aufg. 4,1 r. 
Möbl. Zimmer 30,— inkl. Kaffee 
u. Bad, Hartmann, Wiesbadener- 
straße 79, hpt. Endst. 69 u. 0 Bahn. 
Freund!, ruh. mvbt. Zimmer 
mit herrl. Gartanss., Warmwffbad. 
Leonhard, Kirchstr. 28, rechts II. 
Sonnenseite, möbl. Schlafz. z. vm. 
sof. Lefevrestr. 8, Gth. pt. [1480 
Wilbelmstr. 13, II r., [3911 
möbl. Borderzimmer zu vermieten. 
Herrschaft!, möbl. Zimmer, auch 
tageweise Wiclandstr. 25 I. [ 1498 
Gut möbl. Zimmer sof. Helbiq, 
Rheinstr. 47. Gth. L [1483 
Möbl. Wohn 2 Zim. Küche Bad, 
Steglitz, Miquelstr. 2, Gth. r. II. 
Garten-Wohn- und Schlaszim. 
Parkaussicht, Warmwaffer. Kaiser- 
Allee 79. Thomas, ev. Portier. 
Gr., möbl. Erkerz. u. 1 kl. Zim. 
sofort, tageweise, Pens. aufWunsch. 
Jllstr. 2 III l.. a. d. Kaisereiche. 
Fregestr. CI, pt. 
Hübsch möbl. Wohn- u. Schlaf 
zimmer für Herren zlt vermieten 
1 4 Jimm (möbl. oder leer) 
u OIUMII. Küchenben. Bad 
Hedwigstr. 7», II, an Dame. Besuch 
bis 11. zwischen 5—7 llhr. [1483 
SmmW. möM. Siminer 
umt. Kirchstr. 17III, Ecke Rheinstr. 
Frd möbl. Zim. m. Schreibt, a. bess. 
H. od. D. sof. Fregestr. 78, Gth. I r. 
^ame findet behagliches Heim. 
1500] Peter-Bischerstr. 7, ptr. r. 
Anständige Dame findet gemütt. 
Heim in besseren Hanse bei kinder- 
loscnLeuten. Ctielstr. 14, Schwarz. 
Schlafstelle für Herrn sofort zu 
verm. Handjerystr. 63, 3 Treppen. 
Schlafstelle für Herrn. Goßlcr- 
straße 19, Gth, b. Klee. [1506 
leere Zimmer 
Wohnungen, laden usw. 
WM tinoftciSÄS! 
Möbelaufbewahra., Reisegepäck in 
ca. 3 Std. n. all. Bahnhöf. Kepania 
& Ca.. Nlsdstr. 5. T. Pf. 2077,2363 
Mk« Mg-Mkiuw 
eleg. neue Billa, Wohng. 2 U. 
3 Zimmer, Klos, im Hause, Loggia, 
Veranda, auch einzelne Zimmer, 
dicht Soolbad, groß. Park, See 
blick, verm. Manrermstr. Lehfeld, 
Berg-Dievenow. Bor- u. Nach 
saison billiger. [4002 
Leeres, großes Erkerzim., Warm 
wasserbad, Heiz., preisw. Steglitz, 
Schloßstr. 71L, Ecke Mommsenstr. 
Leere Stube m. Kochgelegenheit z. 
verm. Peschkestr. 3, Portier. 
Feurigstr. 13, leere Stube 
ofort. Auskunft b. Eigentümer 
Ali Mehrn geeignet 
zu vermieten. 1 Laden mit 
Stube und Korridor. [1482 
Albestr. 18 Ecke Bismarckstr. 
Miele 650 M. 
Fregestr. 5, Villa gr. u. kl. sonnige 
Zimmer mit Gartenbenutzung 
2 Zim., Gartenwohn. pari.. 
Heizung, 87 Mark. Eschenste. 3. 
Sofort 4 Zimmer 1 
herrschaftlich mit Zentralhcizg. 
Zum 1. 10. 4 «. 3 Zimmer 
wohnung. Beckerstr. 20/20», 
dicht Wannsecbahnhof. 
Sonnige 3 Zimmerwohnung mit 
Bad, Balkon, Mädchcnk. u. reich!. 
Zub. z. 1. 7. bezw. 1.10.13 z.vcrm. 
Blankenbergstr 1. 
3,5 «.6 Bim. 
Warmwasserh., clekt. Licht u. aller 
Komf. Fregestr. 55, Ecke Saarstr. 
Handjerystr. 3«, « ZimÄer mit 
Wilmersd. Platz. Zubehör 1. L kr. 
Handjerystr. 32, 3 Zim., Bad. 
am Wilmd. Platz Vorgart., 1. Okt. 
Pserdestall zu vermieten. [1514 
Handjerystraße 48. 
5 mmäStSSfo* 
1472] Hauptstr. 86. 
8. 8 B. 0 Zlffl. 
Bad, Balkon, Loggia rc. und 
Gartenbenutzung, Warmwaffer- 
versorgung Kaiserallce 12«. 
mm 28 ÄÄ 
Warmw., elektr. Licht, hochh. evtL 
Bursch. Auskunft daselbst. 
Helle 2- und 3- Zimmerwohuung 
Aordcr- u. Garterhaus, reicht. Zub. 
Stegl. Holsteinischestr. 23. [1060 
»Herne l Zimmer. 
mit Bad und Balkon, sofort 
od. später [1495 
Lenbachstr. 6a. 
ZmMIMe 
5.4 Zimmer 
Zentralheizung, Warmwassers, 
sofort od. später Lenbachstr. 6». 
5 Min. vom Wannseebahnhof. 
3 4 1 Jim Wohn., Borderh. 
, Uf 1 9IIII.' mit all. Komf.. 
2 1 Jim.Wohn., Gartenhaus 
, I 01UU S mit Bad, Kammer, 
und Warmwaffer, Nachtbeleucht., 
zum 1. 7. oder später. Friedenau, 
Maßmanustr. 4, Neubau. Ausk. 
daselbst. Telf. Pfalzb. 2065. 
§We greirmerle 
3 u. 4 Zimmerwohn, sofort oder 
später zu vermieten. Näheres b. 
Aerw. Rembrandtst. 22, Port. 2, p. 
Onhßll m - Wohnung [1276 
UIUlll Rheinstr. 47. 
1 u 2 3im i?" 1 ” 
Ringstr. 25. 
5,4 it.3 
Zimmer, reicht. Zubehör, 
elektr. Lid)t, herrschaftlich, 
sofort oder später preiswert 
zu vermieten 
Rembrandtstr. 3-4 
nahe Wannseebahnhof. 
1 Pserdestall u. 1 Wagenremise 
zu vermieten. 
851] Ringstr. 33. 
y im. gr. Räume, evtl. Garten, 
larmwaffervers., Ofenheizung, 
? Loggia, Diele, reich!. Zubehör, 
Sonnens., per sof. Thorwaldsen- 
str. 3-4,z.ersr. Berw. Rubensstr. 50. 
PifUirftr fi H.73im.,ZemraI- 
vUUilll. 0, Heizung, Warmw.. 
elektr. hochherrschaftlich per 1. 10. 
zu vermieten. Näheres Portier. 
Patr. Wohnung 4 Zimmer zum 
1. 10. 13. Schmargendorferstr. 4. 
Sponholzstr.^53^54 
7 11 R Zimmer-Wobn., m. allem 
U« (I Zubehör, preisw. zu verm. 
An der Wml»dl>vn 
5 Zimmerwohng. mit Mansarden 
stube, auf Wunsch renoviert, groß« 
Räume, 2 Aufgänge, viel Nebrn- 
raum sofort zu vermieten. 
Sponholzstr. SO, 2 Tr. 
Stierstr. 20-21 8 Zim.-Wohn, 
sofort, 6 Jim.-Wohn. sofort oder 
l. Okt. zu vcrm. Warmwasservers. 
8.5,3 äiramttlÄS 
-Berkoro. Stubenrauchstr. 25. v. r 
»Meliet 
m. gr. Balkonu. schöner Gartenauss 
Z. vmt. Wiclandstr. 21, näh. Portter.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.