Path:
Periodical volume Nr. 93, 21.04.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

{‘20. 4.-19. 5), v. lat. florens (Blüte) --- Blütemonat. S. prairial 
(20. 5.—18. 6.), v. prsine (Wiese) --- Wiesenmonat. Der Sommer 
bestand aus den Monaten: 10. we»idor <19. 6.—18. 7.), v. lat. 
wesais (Ernte) und dem griechischen äürou (Geschenk) ---- Erntemonat. 
11. (dsrmidor (19. 7.—17. 8.), v. grtech. tbsrwü (Hitze) und äürou 
lGeschenk) --- Hitzemonat. 12. truetidor (18. 8.—16. 9.j, v. lat. 
frnctus (Flucht) — Fruchtmonat. 
Fabre beschränkte sich nicht hierauf. Er meinte, man muffe durch 
den Kalender den, Volk die elementaren KrUNtntsse der Landwirtschaft 
beibringen, ihm den Reichtum der Natur zetge», die Felder, lieb 
machen und ihn methodisch den geordnete« Einfluß de« Himmel» und 
das ordnungsmäßige Schaffen de» Boden«-lehren. Die Namen der 
Heiligen, Apostel, Märtyrer wurden daher durch die Namen der Ge- 
trekdearten, der Samen, der Sträucher, Wurzeln Blumen, Früchte, 
ersetzt. An jedem 5. Tag einer Dekade schrieb man den Namen de« 
Tieres, FischcS, Vogels oder Säugetieres, das dem Menschen zu dieser 
Zeit bei seiner Arbeit nützen oder ihm als Nahrung dienen oder durch 
seinen Gesang erfreuen konnte. Jeder 10. Tag gab den Namen eines 
Gerät», da« man in dem betreffenden Monat brauchte; 1& eure (Rufe, 
Bottich) z. B. war am 10. Tag der erstell Dekade, ls pressoir (Wein- 
prcffe, Kelter) war am 10. Tag der dritten Dekade des Weinlese- 
monat» eingeschrieben. 
Man machte fich über diesen Kalendertetl nicht wenig lustig; aber 
man muß doch zugebe», daß fich Fabre d' Eglantine bet der Abfaffnng 
von edlen Gedanken und wohlmeinenden Wünschen hat leiten lassen. 
Er wollte zeigen. .daß mit der Republik die Zeit gekommen sei, wo 
ein Sandmann mehr geachtet und geschätzt fei al» alle Könige der 
Erde, wo die Landwirtschaft alS die höchste aller Künste des bürger- 
lichrn SebcnS augesehen werde/ 
Balentschau 
mitgeteilt vom Patentbüro Johannes Koch, Berlin NO. 18, Große 
Franksurterstraße 59, Abschriften billigst. Auskünfte kostenlos. 
Robert Schiegelmilch, Berlin-Friedenau, Fregestr. 8: Staubabsauge- 
Vorrichtung. (GM.) i 
H. G. Henkel, Berlin-Friedenau, Kaiserallee 79: Lichtfiltergloche 
für künstliche Sich,glücken. (»«.) 
Franz Brausewaldt, Berlin-Friedenau, Katseralle« 81: Cofferdam- 
Halter. (SM.) 
BeJBMfBBdB Ersparnisse 
an Feuerung und Zeit. 
r j Kein Anbrennen u. Ein- 
11 kochen der Speisen mehr. 
Zeugnisse [fmd Umsatz beweisen die Güte des 
Fatent-KticiitopfuBPSChiusses 
Passt auf jeden Kochtopf. 
In 6 Monaten 8000 Stck. verkauft. Preis pro Sick. 1,25 M. 
Habers Rathenstein, Eisenhandlung, 
Friedenau,Fregestr.6 Ecke Hedwigstr.Tei.Pflbg.622. 
Neu epöffnetl 
Friedenauer HindBr-EardBrohe 
Friedenau, Rheinsir. 62. 
Sämtl. Kinder-Konfektion. 
Ansnahmeangebot. 
Pyjack, Knaben-Ulster bis 16 Jahre. 
Mädchen-Ulster, Samtmäntel, 
SchulanzQge von 5,— Mk. an, 
Wollene Mädchenkleider von 4,50 M. an. 
Beste Qualitäten. 
FiiEdMer u. DarlehnskassB 
e. Q. m. b. H. 
Rheinstr. 59 Kassenständen 9-1, 3-5 Uhr. Tel Pfzb. 2365. j 
SSpsixlrs.sse ^°|o 
Reichsb ank-Giro-Konto. iUlskontlerung von Wechseln, j 
Kontokorrent-, Depositen- u. Scheck-Verkehr. 
Der Vorstand. 
iehöueberger Bank 
B. Q. m. b. H. za Schöl leberjj, Hauptstrasse ISS. 
Fernsprecher Amt VI 5645. Kassenständen 9—1, 8—5 Uhr. 
Stahlkammer,vermietbares chrankföcher. Sparkasse 3'/]% 
Anm Jimcstellen bei „DBror-Di ogerlo“ W. Cllngesteln, Schöne- 
berg-Friedeuan, Dürerplatx 1, Gustav A. Schulze, Steglitz, 
letzt Sei lossstr. 93. 
Scheck-Verkehr, An- u: ad Verkant von Effekten. 
Wechseldisk ont. Lombard. 
Für Gesellschaften 
empfehle: 
Speise-Eis in 50 verschiedenen Sorten, Sahnen 
speise, Wein-Gelee, Bombieren (Eisspeisen) von 
Mk. 1,50 an, Beiseitorten mit verschiedenem 
Geschmack von Mk. 1,— an. 
Berthold Müllers Feinbäckerei 
Friedenau, Friedr.-Wllh.-Pljrtz 6 «. d. Kirche. Tel. Pflb. 2108. 
Solider H rr 
sucht per 1. 2. als «ll-inmi ter kei 
net erDamecd.tzamiltegrmütl Helm 
Kl. Zim., rnögl. Klrv., im Lorderb. 
Nicht über 30 W. «cif Preisoff. 
u»t. (8. A. 12 au die Exp, d Bl erd. 
«Sil 8i„n ■***?■ 
PrciSofferten 
unter ro.'S. 15 Expedit, d. Zeitg. 
Vordcrwohunng 
2 Zimmer, Küche, Kammer, Bad, 
Part. bis 1. Eta. zum 1.4. 18 vcn 
einer älterenIDaoie gesucht, evtl, 
auch im kowsvctabl. Gartenh Off. 
» nt. 8 tOO a d Exp. d.Bl. 
Hmsh 4-3 3w«w»i>. 
z 1.4. gef. Off. m Pr. an Günther, 
Halle «. S, Adoekatenweg 15. 
r 
«»»um, st-»«». 
VstiRsti 65 M-, für aust. jünge 
Pküslvu Dame in defferer Familie. 
1291 Odeowaldstr. 17 hochpt. 
(8nt ««hl. Boideiztm. Odeuwalv- 
ftr. 27, I, r. (Ecke Stobenrauchstr). 
ktzrdl. sonn. BalkoN'tm. zu veim. 
{Häuft** wäll. Zimmer auch für 
ptilliB Tage Kiogstr. 35 I ltukS. 
MdlinIlSf""""""" 
voiüberg zu verm 
F'iedrlch-Wllbelm.Platz 1/, 11 links. 
•m uiDi. ut. «roz ps«. Nähe «ahn 
Uoschingerstr. 1,hp.l.(Eckerhor»ldst) 
»nt «ödl. Zimm., Schreibt. Bad, 
prsw. sof. z.vm Rheinstr. 6-7Mathe. 
Gut min. Zimmer so; zu verm 
Ringstr. 48, bei Bernau. 
laniw elegant möblten, sofort 
^ tllljs«., oder 1. 2. zu vermieten. 
4468) «chvltze. GvßlerNr. 18 III 
•ki «Ul. Zimmer zu vermiet 
56] Rin^stc. 28, 1 l. 
Ungenierte 31m., (Seats. sof. b!ll. 
abzugeben. Baum, Ringstr. 84,1. 
Gut «Sbl. Brdrz., Gas, Bad, Ztrhz., 
5 Min. v. Wantseebahnhof sofort zu 
verm. Dahm. Mmzelnr. 23-74 v hp 
Gat «ödl. fnmiges Balk.-Zim 
mit Schreibt, sofort oder später. 
Preis 25 M. Hertelstr. 2. v. ll I. 
«ut «ödl. Li«, b. ktndrrt. Eyep. 
uamrowski, Rönnebergstr.4, GIh.II. 
G»t»ödt 2 feustr. Zimmer billig 
zu vermieten. Jllstr. 8, 1 Tr. l. 
«ö»l Zimmer a: Da re zu verm 
Slieistr 29, Gith. 8 Tr., Sturm 
MFMNZZL! 
äelaß bill. sof. od. später zu v-nn 
Wimmer, Rheinstr. «8. »orn IV. 
@ Nt »ödl Balk-Zim sof z ve>m 
z.erfc.Sonnt o.wochent.7—8U. 
abdS. b. Reimers, RukenSst. 24Gth. I. 
' Mtzdl Zimm. 1. 2. bill 4 verm. 
Schreibt.,Bad Hauptstr.8S, Doege l. 
' Urdl «ödl. Balkou-Ztmmer 
mit Gas und Warmwoffer-Vad, 
sofort arck später, an Herr oder 
Dame preiswert zu venmeten. 
Buitg'reit, »ltmarkstr.15 Stfl. UI r. 
6, Ihlefeldt 
Tischlermeister, 
Handjerystr. 41. 
Tel.Pflzbg.7080. 
Bau- u. Möbel Tischlerei 
Innen Architektur. 
: Aufpolieren von Möbeln : 
und Reparatur - Werkstatt 
Elektrischer Betrieb. 
Anfertig, vcn Massenartikeln. 
K,fa» Prtvst«ittaiSttsch Unqer, 
Gnlkl Ringstr. 50. II, 2. Stasi. 
| Po 
slwIlgSIIWigtt 
1 
fl 
MietSgesuche, 
1 
Sinz. Dänen, Beami., sucht in 
°«-SISi,ik.Wt. 
Karrldor und Zubehör. Offerten 
«nitre, ß, 100 Expedition d. Bl. 
FrSl. «ödl. Zimmer m. vud zu 
verm Rheinstr 9, tSrth r. 2 Tc. 
■T «ödl. 2 Zt««erwohng. 
Küche, Balkon, soso t [W1 
WilhelmShoyerstr. 8. 
Sien Z» Echreibl .Tetef,Warmw., 
85 Mk. inkl Hä(n-lstr. 16, I Tr.r. 
Sofort «övl. ,Zimmer vermietet 
Zybglrli, Eponholzstr. «9 {10t 
Got Jtiöbl. Zim. zu venn., elrktr. 
Licht, Warmw.-Bad, Allcin-Mieter, 
GoUliet, Deideshcimerstr. 29, II, 
vrtmardettert«, beffitr, fisd. für 
15 M. frdl. Helm, etg. gut möbb 
Schlafztm. Fregestr. 73, G h I r. 
Gut «ödl. Vorder,, b. ruh. 3am. 
sof o so ». vm. Wstdelmstr il.M r. 
^ H-rre«, Mache«, 
ClQlfllUliff Odenwaldstr. 26 G l. 
Saubere Schlasftelle Fr!, zu 
verm. »ieSbateuerstr. 4. Bating. 
*«» 8t»««. | > 
SeereS Zi«„ Marmwaff. Bad, 
elektr. Licht zu verm. Eüdaefikorso 9 
Laarerstr. 82 Part.-Zt«. 
al« Büro zu verm. [91 
[J ■i,mm st. «u». 
Diiii( ckßflls £US 
Möbelaufbewahrrmg. Reisegepäck in 
ca. 8 Std.n. all. Bahnhöfen. Nvpssl, 
k Cs., NlsdStr. 5. T Vf. 2077,2868. 
Aldeftr. 18, Ecke Bismarckftr. per 
1. 4. zu vermieten MT 1 Lade« 
daneben 1 einfeustr. Vorderstube 
u. Keller tamnter. Näh. b. Wirt I. 
vrckerstr. 20/20a, 8 Min wenn- 
seebht., z. 1. April wehr, modkiu« 
4 u Zim -Wohn, mit Zenlrolhz , 
ekelt Licht,Gas rc.,evtl. Garten, 1100, 
1180. 11(0,1860 M. Näh HauSVw. 
0 Zt« tl Et. mit Ofenhct.ung, 
Erker, Balkon, vad per 1. 4. 18. 
17] BiSmarkstr. 28. 
StUi Wft S5Ä «. 
sZ. isoo 
62.16008.1700 Blankenbergs^ 
Schöne 4 Limmerwohn 1. 4. 18 
preiswert. Crvorastr 7. 
Schöne 4 Zt« -Sohn l.u. 3 Et 
1200 u. 1 ito M, Warn waffervers., 
ev. Loggiazim. Fehlerstr. 4 2 Min. 
Ringbhs. Wtlmerkd -Frirdmau [81 
ÄunbaM. 18. 
herrsch. Wohnn«, von 
3 Z. m Zub., Zentia h u. Warm«, 
z I. 4. 13. Näh. b. Po:t. f4558 
3,5 K. 6 21m. 
Darmwrfferh., elekt. Licht u. aller 
Kowf. Fregestr. 55, Ecke Saaistr. 
4 8iwt. sarfciSi 
fammer :c. zum 1. 4. Freoestr. 79. 
1 Grude n. Küche z->m i. 4 13 
Ma se. griebt Wiih.-Pl. 8. 
Mod. Ecklad Frteditch-wi Helm- 
Platz 4, mlt schö'. hell. Kellekeien, 
»v. auch Wohn, anschl.. sof. od. spät. 
Auskunft Wilhelmshöherflr. I, pat 
2 Jinmer 
Küche, Kammer, vad, Balk., «arm- 
waffervels. Gostlerftr. 7, Neubau. 
Näh. daselbst oder leim Eigentümer 
Rob. Metzger, Doßlerflr. 6 Telef 
Amt Pfa zbg. 9845. |4192 
Kü^lHlr. 11! 
zum 1. 4. 13 zu vermieten fll* 
1 Zimmer 
u |Kl, Warmwaffervers, Zentralhzg., 
Elektrisch u. «aSl.cht. (4198 
Gofilerstr 7, Neubau. 
2a 3Z Vdhs.Vad,v-lk.rvarww 
Le:s. vretlw. Vats-MuthSstr. 11. 
8imslr.«l.)lr..LU7 
«söU. Zt»«er litt oermlete«. 
«SdlterteS Sinn» zu vermte'.ea 
DieSbadenerstr 86, v Pt Bolkmaun 
Frdl Bdz z v. echreidt.Ba.,Eas, 
3M.Wsbh.btll. Fenzel.Moselstr. 6,1 
Ami findet tu deff Fam. gemü'l. 
ZIm. mit bester Bcrpflegung 
Preis inkl. Licht und Heiz 80 M. 
»ielcndstr. 23. 11 t. 
1—2 mödl. Zim. Herrn rdcr Dame. 
Jllstr. 12. ll rechts a d Kaifereiche. 
düdlch mödl. Par«,, Balk, Bchibt. 
Wrnnsb. Lenbachstr 15, pa>t. US. 
verm. soson. 
Schmargen- 
> doif<rstr. 1 III. Etg., Ecke Rheinstr 
all:e, ruh. Hars 3 8t«, Bad, 
Warmw^ 1. 4. bill. 
I4L 
3 Zt r mer. Bargar er, Bad. (4601 
Heller 
Fabrikraim 
ICO qtn zu vermieten 
45591 Handjerystr. 52 
tzertelstc. 3 4 8t««» 
glbstte und schönste Friedenaus, 
Esnnens., 2. Et., 1. 4. billig. 
4 Zimmer 
'heizg, »armrraffervers., Fahrstuhl, Ga» u. elektr. Acht i 
. 7, Neubau. Nähere« daselbst oder beim Stgentümer 
ger, S-ßlerstr. 6. Tel. ». Pf. 2845. [tMI 
m. Zeutralheizg, »armrra 
Gotzlorftn. 7, ~ ' 
«ob. Metzger, 
GO 
U 
Rnbensstr. 23-24 e. Metzelstr. 18 
5 Min. v. Wannfeebhf., elktr. Stuken 59,60,87,88. v, E, F, V, W. 
5, 4 it. 3 Zimmer 
Warmwasserversorgung, sofort od. später. T-l. Etegl. 854. 
4. 5, 6 
Gstzlerstratze 40=21. 
St«., auf! 
Fahrstuhl u. sonst 
9 «. 10 8i» »tt Heiz, Wan»«., 
Komfort sofort oder später 
8 gr. Zimmer, Bad, Balkon, 
u Handjerystr. 69. 
volftetntsch'str. 36 v. t 
2 Zimmer, i. Gih pt. Parkausficht, 
vad Balk, p. i. 4. z. verm. 
iRorderhaaS. 7*i> M, 4 Zimmer 
Bad. » also«. 480 M. 2 Zimmer. 
Bad, Balkon, 1.4.13. Holsteinische- 
straße 10, n. Kaiserallee. «v. Lagert. 
9 Küche Vad, Balkon, 
S OlRiüri» Mädchenkommer. 
5s Jllstr. 12. 
isLrflnhöN "tt 2 Zim -Wohn 'Kell., 
U-UMSkU ,ür best MilLaeschäst 
gut paff. sof. Illftrsste 7 
ttt Zrwmeiwohuu-g mit Bad, 
DR Balkon und Kammer billig z. 
1^4. 18 zu vermieten. Jrhnste. 16 
an der Bornstr. «usk beim Wirt. 
KatsrrsKee 141 5 «. 3 ül«..W. 
m. moder. Ofenhetz, per 1. 4. 13 
NLHer das. cder.b. d. Eigentümer, 
Architekt Kütler, Kaiserallee k3 
k Zimmer» aller flomfoit, Kaiser 
in aller 79a und Grßlerstr 10. 
8, 6, 5 i. 2 Zt»»« 
vad, Balkon, Loggia rc. u. Garte» 
den. .Wan»»^«,rs «atfnslw 126. 
3 u. 2 große Zimmer 
sofort oder später Kaiserallee 125. 
ttaisrrallce 79a sofort 
R 5 und 10 Zim. mit all. Koms. 
Modcrirer tasten 
nii 1 kismsei?. i Stji. 
von 2 Zimmern, Kammer. Küche, 
Bad, großem Keller rc. Klrchstr 18, 
nahe Rdeiustr. sof. zu verm. Wirt« 
1800 «. Näh. 1 Tr. link«. 
fiikcdrtk. rr iäs, 
P. sofort. Heizg., Warmwaffer, elekt. 
Licht, hochherrschastlich, eventuell 
vurtchengeraß. Auskunft daselbst 
b. Btfitzer pt. recht». (8869 
illmr 3 äimmtnoolmuno 
mit gr. vaklouloggia, Küche B^d, 
Mädchenkammer zum 1. April 1918 
Kirchstraße 18, nahe Rheinstraße, an 
ruhige Leute zu vermirten. Näh 
daseshst 1 Tr link«. 
Schöne grstze 4 Zim« -Wahn , 
nur Loiberräume soglcib od. spät, 
zu vermieten. Ki chstr. 16 
3 Zt««er, Küche, Kcmmrr, vad 
Balkon, pari. La-a:erstr. 2. 
Sehr schön, 4 Ztmurermodunug 
zum 1. 4. 18. (Ofenheizung.) 
141s Lrsävrestr 23. 
5 ,r» Zt». Hlij u. Warmw. Vers. 
elkt. L., Gas, 2 Toile^tm I od. U. 
1500 M Lenbach Str. 7. 
1 Stüde, Küche, Bad, Back, Kam. 
Gih. 111 ». 1. 4 Lenbachstr 10. 
IStudeu Küche mltManuw.Cont. 
vorn z I. 4. Ntedstr. ? b. Poitier. 
4v.SAm«er 
r.'lchl. Zubehör, Elektrisch sofori 
pret» »en zu vermieten. 
«aumarm. Rembraudtfir. 8/4, 
verm. Koch, «heinstr. 55. 
Haltestelle Kaiserelche. [4588 
Schö»o 
4 zimmerloohuuug, 
, vad. Balkon, Red,„gelost 
sofort oder 1. 4. 18. , 
65s ‘ Rheinstr. 17. 
1. 4. 1». für 8u Rheinstr. 62. 
) Slittfflsv Küche und Kammer. 
Ci OllifT, Hof l Tr p. 1.4 13. 
Rheinstr. St, zu «fr. in d. Bäckerei. 
1 Zimmer und Küche z. 1. 4.13 
zu verm. Rheinstr. 17. [63 
4 St««»»otz»D. Küche n.8n* 
behör vom 1 Treppe. Nähere» fit 
der Bäckerei Rheinstr. «1. [mg 
. 15,7-8 3immet 
hochherrschstl., Warmwffhz.. u Lers^ 
elektr. Licht, des, reicht Zubeh. ». L 4 
Ringstr. SS, 2. Et. 
foatitjt 5 Z!,«»«,huuND mit 
allem Comfort u. moderner Ose». 
hei,ung sofort oder 1. «Pril. 
3 St»«., vao, Balken, 1 ». > 
3t«« 1. 4 18. Ringstr. 25. 
3 Zt««erw,tz„„,g znm 
8 1. April 1918 zu vermtereu. 
525 m Rönneberastr. 8, II. 
4 Zim.-Wotzn.i. «ordh. vi Bad, 
gr. Logg. zu vm. «öunebergstr. 14. 
4 Zimmer, Vorderhaus 
2 Zimmer, Gartenhaus 
mit Bad, Balkon u. Erker sof. 
od spät, zu verm. «otdorustr. « 
I 
»ehr schön» 2 Zimmer-«otzNU. 
mit Küche, Bad, ro. per sofort m. 
Nachlaß zu vermirten. Näheres 
beim Bortier, RvkenSflr. 10. 
Tonnt,e Hosworunu, (u S:uv« 
u Küche) auch für gewerbl. Zwecke, 
nebst «erkstatt zum 1. 4. 19:3. 
esmargeutorferstr. 8, 1 tt. 
Kiel«« Wo«»nng ein,eine Leute 
Hol Bchmargendorsastr 4. 
Stierste. 21. Ecke Hauptpr. 
6 8t«« sof., Parterre n. 2. Ctg., 
Vdh., gr Diele, valb, «lek. NachtbeL 
Blukenrcuchfir. »7, Ui Elg. 
4 9ittt«#r Sonnenseite, reich!. 
4 OHamfl, Zubehör, elütr. Licht, 
«am woerl so», od. sp.z. v. Pr. 860. 
2«uv»maruypra«e 9 und Kaiser- 
v all« 79» sofort « Zi«««e. 
«ol.«Iklt» mit grotzen Balkon 
und schöner guter Garieuaukficht. 
Zu dermielell Dtelandstraße 21, 
nähere» Portier. [6 
ß )| {««a* 8 nach vorn, Neunen» 
E fette, Warmwaffer, 
Zen'miheirung, 19. «trz 18 frei 
werd.-nd, fortz«i>,h. günstig weiter 
zu verm »ieSbadenerstr. 5, III. 
Barrenyaus Smde u. Küche zu 
vermietm. Wilhelmthöherm. 25. 
3 ^t«««r. Bad, ttalkon. (8il 
Silhelmtböherstk. 8, Garth 3 Tr. 
SralluNn tttr 1 oder 2 Pferde 
paffend fürlOsfifierSpferde. [i»s 
Qtiiring 18 Q m Fiährmaum 
«IflUBR»! zu rermietkn. 
tlbilmftr. 1».'
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.