Path:
Periodical volume Nr. 90, 17.04.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

DöSSssssgWSSsrsUWsSy Ita3if®rnische M g Anon^c» 
1 Tafeiäpfe 1 “ ■ Mnanas 
Pfund 
Pfund 
»»» 
Berlin laiKWZKitn ra»« «-M ghbh 
C^VcikauMtttt de» Warenhauses für deutsche B«a»re-^-''OS 
Gemüse 
Schoten Pfund 25Pf. 
Rhabarber Bund 8. 12, 15pf. 
Artischocken ...stack 25, 35, 45pt 
Rote Rüben 3 Pfund 10 pf 
Salat Kopf 6, lOpt 
Gurken stück 35, 40, 50pt 
Malta-Kartoffeln ..s Pfund 45pl 
Porree Bund 10 pt. 
30k 40k 50rI |62k 70k 
I MWIIWWWWMM 
SOWEIT VORHAT: Diese Artikel werden an Wiederverkaufet nicht abgegeben 
onserven 
min 
1/1 Dose 1/2 Dose 
1/1 Dose 1/2 Dose | 
Stangenspargel A 
Stangenspargel I. .. 
| Abschnittspargei. 
Fisch -Konserven 
Sardinen in Oel, Marke „Carmen" 
US 1-4 12 1{1 Dose 
45 pf. 7Öpf. 1.20 2.10 
Makrelen-Filets >n oei....Dose 65pt 
Sprotten in Tomaten o. Oel.. Dose 50pt 
Forellen-Heringe Dose 55 pf. 
Filet-Heringe } ! cmo *'* a ™v£l 80 Pt 
Rollmops !" 52, 80pr. 
Delikatess-Heringe KO m 
in verschied. Saue. 1|2 Dose D“Pt Dose oll Pf. 
Bismarck- o.Bratheringe Dose42pr 
Kaiserschoten. 
Schoten II 
.1.80 
95 pf- 
. 1.4S 
78pi 
k1.48 
78pi 
. 60 pt 
35pf- 
1.20 
65 pt 
1.05 
58 pt 
. 55 pf- 
33 pt 
Gemischtes Gemüse II 70pl 
Kohlrabi in Scheiben ... 27PL 
Apfelmus 55 Pf. 
Melange-Früchte II... 85pt 
Pflaumen inEssieu-Zncker 48Pf. 
Heidelbeeren 60?t 
Bergamotte-Birnen... 75?t 
40pi 
19m. 
33m 
48 pt 
29 pt 
35pi 
43 pt 
I *>i 
s Dose 
S8ptDose39 
Pt 
Karotten Reineclauden 
geschnitten 
... ,1|1 Dose 
27 
Pt 
d'Ü.75 
Pt 
II* 
Dose 
43» 1 
30 
- o. oreenuennen ,, d„< »v» 
niiimiiimmiimmiiiuimiiimimuiiiiiiiiniiimiimiiiiiiimimimiminiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiininiiiimiiiiimimiiiiniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiniiiiiuniiniiiii 
Fische 
Bücklinge 3 stück 15, 25pt 
Sprotten Pfund 66, 90 pl 
Forellenstör Pfund 00 pt 
Flundern 3 stück 25pt 
Leb. Hechte 1.05 
Zander Pfund 70, 90p 
LaChS im Ausschnitt Pfund 55, 80Pt 
^otz&s^9©siPfund9,18, 25pt 
ScholSen 20rt 
Kabeljau &«*S5S..SSa 11 pt 
SeelSChS im Ausschnitt Pfund 12Pk- 
Suppenkrebse^i.50,75pf. 
Frisches Fleisch 
Kalbfleisch, Hammelfleisch, Rlndflelsdi, 
Schweinefleisch zu billigen Tagespreisen. 
Kolonialwaren 
Viktoria-Erbsen......... ptnnd 18h. 
Grüne Erbsen... glasiert Pfund 28h, 
Linsen ..Pfand 16,20,25n 
Langbohnen Pfund 20 h. 
Erbsen ohne Hülsen... Pfund 22, 26Pt 
Haferflocken „..Pfund 20pt 
Gries gelb Pfund 22Pf. 
Rangoon-Rels Pfand 18 PÜ 
Java-Reis Pfund 23, 28, 33pt 
Kalif. Pflaumen Pfund 28,40, 45, 60h. 
Pflaumen Ohne Stein Pfund 35 kt 
Kalif. Aprikosen Pfund 65, 80h. 
Ringäpfel Pfand 40pl 
Backobst .Pfund 35,50rt 
Käse - Butter 
Schweizer Käse 95h. 
Elsässer Münsterkäse.. Pfand 90 h. 
Steinbuseberkäse Pfand 1.10 
Limburger Käse Pfund 55h. 
Romatourkäse..stfidt 30?t 
Landkäse „.,...2 stück 35pt 
Stangenkäse 3 stade 25pt 
Feine Tafel- u. Molkereibuttep 
zu Ausnahme-Preisen 
Jungs «Särase Pfund 98, 
stück 2.90, 3.Z0, 
ca. 6—8 Pfund schwer Pfund 
stück 
L25 
t.25 
1.05 
Zucker 
gemahlen 
5 Pfund 
98 
Pf. 
waBWsWHn^aBBaaaEBMggaBaaaanaB 
1 
Hans Berger 
3Bexlin-Iirrie(ä.©naria,Ze;b.elrLstr.. IO. 
Zum Umzüge: 
Wnschgnmlturcn, moderne, neue Decors von M. 2,25 an 
einzeln© Waschkrüge u. Waschbecken 50, 75, 90 Pfq. 
KüchongarnMuren, neuste Muster, 22 Teile, 8,75,14,90 M. 
ÄusEiahmepreSse für: 
Feslongeschirr, echt Porzellan mH Goldrand, nur guic, fohleriose Ware: 
Teller, flach oder lief, . 4S PI. Saiatieren, 45, 55 Ff. 
„ Dessert, . 30, 35 Pf. ov. Piaticn, .... 63, 95, 115 Pf. 
„ Compo», . . . 26 Pf. Kartoflelnäpfe m. Deckel 235, 345 Pf. 
Haushaltungsmaschincn u. Wirtschaftswagen. 
Kosmos bestes Emaillegetchirr, echt franz. A'.pentonkochgeschirre. Holzwaren. 
Sütel unfi Mmi« Meteic 5 
NHeinstr. 54 Inh.: O. Konietzki Tel. Pfbg. 2194. fj. 
Entpsiehlt seine behaglich eingerichteten ^ 
Zimmer zu soliden Preisen. :: 6 
Bad im Hause. Bequemste Fährverbindungen II 
Elektr. Licht. 
nach allen Richtungen. 
ti 
Friedenau, ^aiscrälfeo 72. 
Tu», Pfbg, 1707. 
Heute Donnerst i? unwiderruflich z. letzten Male 
Der Vod in SeviSla 
in der Hauptrolle 
Ästa Nielsen 
ergreifendes Dran^a in 4 Akten. 
Von Morgen Freitag an: 
Die noFdischE Seeraannstrasildie 
Steuermann Steffens SeemannsgiQck. 
Aufregendes t-'chanspM in 3 Akten 
und da» dazugehörige Elite-Programm. 
I Anfang 6 Uhr. Programm und Garderobe frei. 
r 
MMI» Tlf i ; 
» I 
» XBBKama 
Restaurant „Hum prtazen JtanJjery“ 
Handjerystr. 42, Tel. Pfzb. 8641. Ecke Kirohstr. 21. 
Mittagslisch von 12—4. 
Couverf 1,15 oder nach der Karte, 
Suppe J5 Pf. 
Fisch od. Gern, mit Fleisch 35 Pf. 
Brat.n 40 Pf. 
Kompott 10 Pf. 
Speise, Käse oder Kaffee. . 15 Pf. 
Biers, auch frei ins Haus, in Syphons oder 1 
Liter Pilsner Urquell 70 Pf., Münchener Spaten CO Pf, 
hach* Reichclbräu 60 Pf Böhmisch hell 40 i f. 
Ltr.-Krügen 
Kulm- 
[1488 
Maschinen, u. handschriftliche 
Arbeiten jeher Art übernimmt 
A. Veyek, Stübenrauchstr?54 pt. 
SM MülMlllügilW 
Handjerystr^ 50-51, Garth. 1. 
fMlapiell 
Programm No, 253 
Ah Freitag. 18. April 
Ausflug nach den Pyramiden. 
Der Dorf-! >on-Juan 
(Komödie) 
Oie Juwelen 
te üg&oii 
Ein spannendes 
Schauspiel in 3 Akten. 
Wo:hen-Revue. 
Die kleinen Lauscher 
i.Komöiie) 
Qsrdsrblichc 
Leidenschaft 
Drama aus der 
Gesellschaft in 2 Akten. 
Anfang Wochentags 6 Uhr. 
Anfang Sonutaga 4 Ihr,. 
Hanöslssclifile Merkur 
am Ringbatmhof Varzfner 8fr. 4 auf Frü-domner Seite 
Direktor: Paul DisiXfl. Amt Pfalzburg Kr. 5263, 
st) Jshr s- ni> > H Ibjahreskursa zur gründ». Ausbildn g für den 
kausin. Beruf. 
b; Klnss. n - Unteniebt in rtenographin, Maschineschreiben, 
Srhiielldiktttlen, Deutsch, >ciiönschreiben, Buchführung, 
Rechnen, Kotresj on Jei;z, Wechselkunde, .•cbockkuiido-, Volke 
rs iitschafudelire, Fremdsprachen usw. 
c) Gediegener Pmat-Cutomchi iu allen Fsichern der Hsndols- 
w.ssonsrhsf'. 
usfülirliche, Prospekte kostenfrei. Anmeldungen jederzeit. 
B»aiaBBBWWII»awa«BMSB«M8fl 
■a'-’: ®ESLSESSMBHaES@SB Zur Gründung eines 
MülülllküzilWMMiür 
wollen sich Interessenten melden 
am Freitag, den 48. dö. Mts. 
abends 8' , Uhr 
im „Nestaurant Vürgerheim" 
Ldenwaldstr. 7. [8371 
jtDsmizoiiern- 
LUhfcpieU 
Kanö;erysti7. 64 
Donetiinltes unD Stahles 
LWM-Aeület 
StleBenaus 
Vom 15.—17. April 
Gros;. Schlager-Programm. 
Jet BetüMe 
packendes Drama in 2 Akten. 
zetsiatles KM 
herrlich koloriertes Drama 
in 3 Akten. 
Voranzeige. Ab 9.—15. Mai 
Suo UQÖlS? 
Das gewaltigste Filmdrama aller 
Zeiten. Spieldauer 2 Smnden. 
Jeden Dienstag und Freitag 
Premiete des vollständig neuen 
Programms. 
Anfang Wochentags 6 Uhr. 
Sonntags 4 Uhr. [3230 
Eintrittspreise: Entree 0,30, 
2. Parkett 0.50, 1. Parkett 0,70 M. 
Oie Direktion: G B. H. Bönfen. 
IßüfjSKHfirttilCÜ 
werden senil,er u. billigst^auSge- 
fnhrt. ' Schult, Peschkestr. 16. 
UppotbekcnoerHcör 
SfoatsgcieiüilJüiioiadcn 
10BHf2fflOMMJttoütüeOl 
zum 1. Juli ober 1. Oktober zu 
vergeben. Anträge nimmt entgegen 
Kuhn, Eigentüm.,Stgl., Forststr. 15 
Bianino 
od. Flügel kaust barzahlend Preis 
angab., Bosch, Pankow, Görschft. 50. 
tilauftionalttinMau. 
sikifhnt* Edelsteinen, antiken 
UlUla, Schmucksachen, Plattn 
und Zahngebissen. B. Höft, 
Juwelier, Steglitz, Schloßstr. 24. 
Pcäscheschrauk zu vert. Watbrot, 
Steglitz, Peschkestr. 16 Gth. r. L 
@cteaenljeits!sluf. f“3 
Grasleinenarbeiten,Kragen,Lausn, 
Decken usw. spottbillig [3384 
Beckerstr. 25 I l. 
ein- II. Mülls 
Schantl, Reinbrandtstr. 11. 
Nachlasisachen, Möbel, Betten, nem 
Kücheneinricht, u. a preisw. zn ver 
kaufen Cranachstr. 44 beim Mtt 
Gr. Eicschrank, Balkontisch 
2 Stühle, Feldbettstelle billig zu 
verkaufen Etierstr. 1 III links. 
Waschtoilette l2M., Spiegel I2M. 
Spieltisch, Bettstelle m. M., Sofa, 2 
Sessel, Kleiderschr, Etagere, Stand 
Betten bill.z.vk Nubensst.49.Iaht« 
Jamemad zu mlwH 
Odenwaldstr. 9 Stfl. 2 Tr. r. 
ENüibeilsWlel 
wird l. Mai eröffnet. Anmeld, 
werd.schon jetzt entgegengenommen. 
Mäßiges Honorar. Näh. Menzel- 
stratze 4, patt, rechts. Sprechzeit 
10—",1 Uhr. [3463 
Französisch Englisch, Deutsch 
nur Einzelunterricht, Sld. 50 Pfg. 
1. Ref. Gregory, RubenSstraße, 
neue Nr. 31, Gartenhaus I, lks. 
Laute, Mandoline, Guitarre! 
Speziallehrer F.Redlinger, Fregc- 
str. 70. Individuelle Lehrmethode, 
thamenschneiderkurse gründ!. Aus- 
«/ bildung an eigener Garderobe. 
M. Hoffmann. Kirchstt. 15. 
Piano 
neu, kreuzsaitig, 
300,— verkauft 
Rheinstr. 55. 
Diplomateu-Tchreibtisch 
verkauft billig [3436 
Sponholzstt. 84, Restaurant. 
Polstermöbel sind Prinzregenlen- 
stratze 58, 2 Tr-, Wohnung Her- 
hubt billig zu verkaufen. [3452 
vermWte Anreisen 
— Jlefonn-Mitut — 
Schöneherg, Hauptstraße 20 
Tel. Lütz. 2440. Inh. W. Junis, 
Teppich-Neinig. u. Aufbewahrung. 
Staubfreies Abziehen von Parkett 
böden u. Gfanzwachsen. AuShilss- 
personal für Küche u. Hausarbeit 
jederart tüchtig und ehrlich. 
atu 
WWeWl 5, “ÄW 
Steglitz, Peschkestr. 9 Gth. I lks. 
WeillllilWiielWIel 
Abschriften, Diktate, vervielfältig. 
2650j Steg!.. Peschkestr. v. 
Balkouiatten jed. Breite, Blumen- 
fästen empf. StraMM, Eschenstr. 8.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.