Path:
Periodical volume Nr. 79, 04.04.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Rrflfl« an« Pankow, at« ef in der Kaiser-Allee einem 
inderen Fuhrwerk ausweichen wollte, von der Straßenbahn 
angefahren, so daß der Kutscher Ernst Wandet von seinem 
Sitz herabgeschleudert wurde. W. zog sich bei dem Sturz 
mehrere Verletzungen am Kopf, am Arm und eine Fuß- 
gelenkoerlrtzung zu. Bon der SanitSlSwache, wo der Arzt 
vom Rettungsdienst die erste Hilfe leistete, wurde W. von 
seinem Chef mit dem Fuhrwerk abgeholt. 
o «k» heftiger Zusammenstoß ereignete sich am 
heutigen Freitag mittag gegen V/ 4 Uhr in der Rubens 
straße vor dem Hause Nr. 25. Zwischen der Becker- und 
Peter Bischerstraße ist für die Straßenbahn nur «in Gleis 
vorhanden. Heute fuhren von beiden Seiten zwet Züge 
der Linie 60 in da« Gleis hinein. Anstatt rechtzeitig zu 
bremsen, fuhren beide Fahrer drauflos. Die Wagen prallten 
mit voller Wucht auseinander. Dabei wurde der Vorder 
perron des Straßenbahnwagens 2746vollständig zertrümmert. 
Personen wurden nicht verletzt. 
Vereins-Hachricbteti 
Sport. 
Minner > Turnverein I: Charlottenburger Turnerbunb I. Am 
kommenden Sonntag spielten obige Bereine auf dem Spielplatz an 
der Mommsenstraße. Beide Mannschaften stehen bei den Fatzball- 
Rundeuspieltn der Turnvereine Broßberltv» an führender Stelle, so- 
datz jede Mannschaft ihr Beste» hergeben wird, die beite» gewinn» 
bringenden Punkte an sich zn bringen. Hoffentlich! bereites die Ml» 
starke Elf des M. X. V. Friedenau ihre» Anhänger» kerne Ent 
täuschung, Spielbeginn: Nachmittags 3 Uhr ohne Wartezeit. 
Zuschriften 
(Für diese Rubrik übernehmen wir keine Verantwortung.) 
Ueber das deutsche Pfadfinderkorps. 
Seit einiger Zeit haben sich irrige Ansichten über unser Pfad« 
finderkorpS verbreitet, die einer Berichtigung bedürfen: Der Deutsche 
Pfadfmderbund ist nicht gebildet worden nur für die Söhne begüterter 
Familien, noch ausschließlich für die nicht bemittelten Krrtfe.2lEr hat 
sich gebildet für deutsche- Jungen aller Kreise, und darin eben liegt 
der große erziehliche Wert: Das Uihr-rkorp» fetzt sich aus allen Be- - 
rustzweigen zusammen. Zhm gehören an: Handwerker, Kaufleute, 
Beamte, Offiziere, Lehrer. Geistliche, Arbeiter, Studenten CS ist nichs 
Absicht der Leitung, di« Jungen der Kirche-zu entsremden, sondern sie 
zu guten deutschen Gottesverehdkm zu machen. Konfessionen spielen 
keinerlei Rolle. Die Uebungen finden nicht immer Sonntags vrr- 
mittags, sonder» auch Sonnabend» und Sonntags nachmittags statt, 
so daß dem Zmrgen der Besuch der Kirche möglich ist. Di- Teilnahme 
ist «ine freiwillige, wodurch er« Ferabletben von itt Uebung ohne 
Angabe der Gründe gestattet ist. Es finden ferner bei gemeinsamen 
Uebungen Feld- und WaldgotteSdlenste statt, roa* dadurch ermöglicht 
ist, daß sich unter den Feldmeister» auch Geistliche befinden. I?. 
I)umonTtiTcbc$ 
*o Geniert ihn nicht. Zimmervermteterin: ES freut mich, daß 
Ihnen das Zimmer gesästt: ich mutz Ihnen aber gleich sagen, daß 
Mtvses drin sied! — Student: »Da» schadet nichts, ich habe ohnehin 
immer einen Kater! 
Wrtte»a«»fiqtc«. 
Sonnabend: Ziemlich kühl und veränderlich, vor 
herrschend wolkig, mit geringen Niederschlägen und ziemlich 
frischen nordöstlichen Winden. 
: Verantwortlicher SchriftleiterH erm anst M'a vtin i u s, Friedenau. 
Dr* f W Pnlroc Vorbereitung*ansfalt ■ mit 
Ul . J. r'U CUitS Pensionat, Berhn-StegUtz, 
Fichtesir. 24, Fichfeberg. Gegründet 1883. Für alle 
Klassen. Einjährige, Primaner und Abiturienten, auch 
ält. Berufe und Damen. (Gymnas. und real.) Zeit» 
orsparnis. Voraügl, Erfolge u. Empfehlungen aus allen Be 
rufen. 12 Lehrer. Gute Pension. HT 2 Villen tomttt. grosser 
Gärten. Herrl. gesunder Aufenthalt. Neuaufnahme täglich. 
Seböneberger Banh 
B. a. m. b. R n MSielwrf, IfaraptstrasM ISS. 
Fernsprecher Am» VI £»45. Kassenständen 9—1, 3—5 Ehr. 
Sts hi kamt» er, vermietbar« SchrsakfXcbar. Sparkasse 4,°/, 
AnnshmeetaUea bei «Dflrer-Dregerle“ W. eUagectela, Sehfine- 
brrg-Friodenao, Dfirerplati 1, Gustav A. Scholle, Stealiti, 
Jetzt Sohlouatr. 93. 
| Schack-Verkehr, Ab- und Verkauf tob Effekte». 
Wechseldiskont. Lombard. 
Sn Stenitlmlj* 
Verband der Vereinigten Holz 
werke liefert sein kerniges, ge 
sundes Buchen- 
Walldolr 
nur durch seine Geschäftsstelle Holz 
schneiderei - Gesellschaft, Steglitz, 
Körnerstraße 16. Fernsprecher 
Steglitz 1329. 
Sie SlliWkmreile 
haben begonnen, per ZenMer 
Mk. 1,50 frei Keller. Versand von 
2 Zentner nn. [2334 
WMWNst 
Sregiitz. Pefchkestr. 9 Gth. I lks. 
An- und Verkäufe 
Gebrauchten, zusammenklappbaren 
«KIDMHI S‘„. 6U Syi' 
unter S. 2324 Erp, d. Bl. [2999 
ilUaNN oltes, zir kaufen gesucht. 
PMllv, Offerten unter 28 K. 
Erp. d. Bl. __ M7 
SlBlouf aon altem @oIöu. 
Sühnt* Edelsteinen, anttketr 
DllUtl, Schmucksachen, Platin- 
und Zahngebiffen. B. Höft, 
Juwelier, Steglitz, Schloßstr. 24. 
Nimm neu, krenzsaitig, 300.— 
PlUllv, verkauft [2838 
Koch, Rheinstr. 55, Hos. 
^Schlafzimmer, hell »ußb., kl. 
Büfett, Pancelsofa, Krone vcrk. 
Schmargendorfer Str. 17 hpt. 
Zusammenlegbarer Klappsport- 
»agen zu verkaufen [2945 
Rönncbergstr. 13 Gth. hpt. 
Stabiles Schlafsofa für 7 M. zu 
verk. Klinke, Kirchstr. 10. [3001 
Lide» aebliebM 
werden durch Nachhilfeunterricht 
gefördert. Einjährigen- u. Abitur.- 
Borbereitung. Beste Zeugn. Durch 
Schulleiter cmpf. Engl. Konversat. 
bei nationaler Lehrerin. Nach 
hilfeinstitut Weltmann, Ringftr.14. 
Sprechst. 11-1, 6-9, Di., Ft. mir 6-9. 
Französisch, Englisch Nachhilft^ 
spez. für Tertianer, Sekundaner, 
Einzelunterr. montl.kM. Gregory, 
Rnbensstr. 31, Gartenhaus l. 1. 
Moderne PIMmMlir 
blau, Trumeau preiswert 'zu verk. 
Sanner, Bennigsenst. 13 Gth. l.IH. 
Sonntag 8—11 Uhr. [2693 
.Kinderwagen u. Kinderklapp 
stuhl zu verkaufen [2804 
Enger, Bismarckstr. 3. 
WDst- Kinderwagen, hochelegant, 
Btennabor. echt Peddigrohr, 
sehr gut erhalten, prima ver 
nickelt, mit Patentdoppelfeder, 
seid. Gardinen, Kleiderschützer, 
Roßhaarmatratze. 30 M. [2996 
Meyer, Thorwaldsenstr. 26 III. 
^ Reue Kostüme, Mäntel, Röcke, 
Jacketts zu jedem annehmbaren 
Preis abzug. Stegl., Feldstr. 15 I l. 
Sommerktckid u. Kostüm, mod., 
Porzellan, Bilder, Gläser, Nippes 
billiq verkäuflich |3009 
Stnbcnrauchstr. 60, 1 Tr. lmks. 
JadeMine mit Sie«: 
Brause. Röhren u. Hähne billig 
zu verk. Kirchstr. 18, 1 Tr. links. 
WMZZM..S 
flricdrich-Wilhelm-Platz 16 pt 
c 
LleUmyetuche 
3 
Wächter sucht Portierstelle in 
besserem Hanse zum 1. 8. Zu 
nfr. Ringstr. 36 o. p. [3010 
Mädchen für altes auch von 
Ausserhalb cmpf. Luise Sothmann, 
gewerbsmässige [Sol 1 
StBllEironiittlßrin, 
Katseratteto-130. Pfbg. 3382. 
N ' 
Arbeitgeber aller Art - 
erhalten täglich kostenlos { 
gelernte, ungelernte u. jugend 
liche Arbeiter, sow. Handwerker, 
Radfahrer, Laos- und Ärbeits- 
burschen, Portiers, Teppich 
klopfer, Bohner u. Lehrlinge 
durch das [5684 
Städtische Arbeitsamt 
Berlin-Schöneberg 
Granewaldstr. 19 
Ecke Schwäbische Str. 13/14. 
Fernsprecher Amt Nollendorf 
Nr. 230 und 231. ^ 
Spezialistin auf Kinderkleider 
und Damenröcke sucht Stelle bei 
Modistin oder Modegcschäft. Off. 
rmt. A» B. Post Wilm., Kaiserpl. 
Aufwartung sucht Frau Cierpka, 
Feurigstr. 13 Gth. I rechts. [3000 
Stellenangebote ]( 
SM. Miaiwle loiart 
3015] Baubüro, Rubensstr. 28. 
Zuarbeiteri» zur Schneiderei 
verlangt Schulmann-Rautenberg, 
Stierstr. 20. [3000 
Dienstmädchen 
Köchinnen,Hausmädchen jeder 
Art. anch Aushilfen finden 
kostenlos Stellung durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Schflneberg [5684 
Brune waldit raus 19. 
fflMcnÄTrÄ 
gewerbsmäßige Stellenvermittlerin 
Rheinstr. 1. Pfbg. 6869. [1953 
Junges Ptädchen tagsüber bei 
guter Behandlung sofort gesucht 
2869[ Kundrystr. 5 III r. 
Schulentkaffenes Mädchen tags 
über sofort gesucht [2076 
Hedwigstr. 7 s, Blumenhandlüng. 
fiaufmäddiEti L.-W 
Wunsch, am Ringbahnhof. [3002 
Befferes Mädchen in Tages 
stellung sucht [3007 
Rendschmidt, Offenbacher Str. 6. 
Mm lidltlliÜSfl« 
M. Herich, Blankcnbcrgstr. 6. 
Aufwärteriil zum 15. 4. von 
.9—12 gesucht. Bevorzugt, einge 
segnetes Mädchen. [2995 
Hauptstr. 80, 3 Port. UI links. 
klMsiap» Aufwartung für Bor- 
WUUlJClB inittags sofort. Vor 
stellung 6—8 [2907 
Rheinstr. 00. Gneioikow. 
A«s»>iirtksrliilSÜ7nj-,FA 
Älnfumrtnng gesucht. Zu erst. 
Schwalbacher Str. 6 Seitenh. stl r. 
zwischen 5 u. 7° Uhr. [3005 
MWrliuig So «..sw? s,s 
Landauer Str. 10, Gartenstadt. 
Aufwärtsrin, saubere, 2 Std. 
morg. gesucht Rönncbergstr. 1, I. 
^ Nnterrkcht' ^ 
J Tennis-üatari. 
5 Ausbildung 1 zum v 
^:: Tournierspielen :: % 
^ sowie Anfängerkarsas. ^ 
Näheres beim Trainer w 
yiBiifz,s;Ä5 
sowie Spoitplat* W. Grobe, ^ 
I Kreuznacher-, E. Laubacher- w 
u. Wiesbadenorstr. u. Sportpl. W 
„Damoka Eishahn“ I. Stein- a 
wallner, hinter d. Nathanacl- * 
h 
Rubensstrassa. [2896 
Pension ££* 
Fröbel'scher Kindergartens 
Handjerhstr. 67. [2934 
vermiemuMN 
Möblierte Zimmer 
) 
I Privatholel, Zimmer 
von 1,50 an. [900 
Berndt, Fregestr. 13. 
Zimmer 
billig u. 
eg. movi. 2 Zimmer- 
Wohng. komf., Bad Balkon, Warm- 
waflervers., vermietet, Bes. 2—4 
Kirchst. 23, Grth. l. II r. 
Gut wöbt. Wohn-». Schlafz-. evtl. 
einz.sof.Ludewig,Stubenrauchft'.7.p.. 
Frdl. möbk. Zimmer vermietbar 
Kaiserallee 79, Gth. pt. Redmann, 
schönes ÄZohn- u. Schlafzimmer 
evtl, auch einz. Bad, elektr. Licht,. 
1041s Rotdornstr. 6,1. 
Feiwmötzl. Btzz.", Äalö., Schreibt., 
sep. Ging, sof. Kaiserallee 107 I l. 
Gut möbl. Zimmer ev. m. Schreib- 
kisch in best. Hause, Nachtbeleucht. 
Friedrich, Menzelstr. 14-16-, v. Ilst, 
Herren- u. Schlafztm. auch einzcl. 
preisw., Bad, Telephon, 
Kaiserplatz, Tübingerstr. 4 a. II r. 
8 - Mbensftr. 27, 28, 38-3S u. Menzelstr. 18 I 
ß R A\\ 9 Sfm mit Würmwasseroersorg., ^ 
U, Of 4t Uv U fOlUU mit «. ohne Zentralhetz., W 
sofort oder später. Tel- Stepl. 854. M 
5 Min.Wannseebh. Straßenbtthnlinien 59,60,87,88, v, E,V,W. ^ 
üst—swmnwiHi 
Rköbl. Vorderzimmer preiswert 
Handjerystr. 79, v. ptr. I. 
Saub. möbl. sonniges Balkonz., 
evtl. Pension, Deides'heimerstr. 13, 
hochptr. r., Ecke Südwestkorso. 
Frdll möbl. Z^isiner sofort 
1052s 
ngstr: 35-, I r. 
Eleg. wöbt. Salon nebst Kabinett 
sofort zu vermieten [1053 
Rheinstr. 89 I. Frickert. 
Möbl. Schlaf- u. Wohnz. elea. 
bill., Bad, 3 nahelieg. Bahnverb. 
Handjerystr. 27-28 Ecke Medstr. 
pari, rechts, Bernerin [1045 
©trt möbk., gr.- freund!. Vorder^. 
Näh. Wannseebahil sof. zu venn. 
1086} Knapp, K'örnerstr. 38, pt. I 
|t ^ hptl. l-, nahe Wsbh. 
u. Elektr., 2 eleg. 
möbl. Vordetz., Herrn- u. Schlafz., 
Loggia u. Bad auch einz. zu venn. 
Möbl. Zimmer 25 M. 
Hedwigstr. 17, Garth. I l. 
Schön möbl. Zimmer preisw. zu 
verm. Beckerstr. 15 I, rechts. 
Gut möbl. sonnig. Zim. b. Kinderl. 
Ehep. sofort zu vermieten 
Müller, Thorwaldsenstr. 14, v. II 
Möbl. Balkonzimmer, Warmw. 
preisw. z. verm. SMbenruuchstr.39 
bei Lilttoschka. [1076 
ML 
Ecke Stnbenrauchstr. [1081 
1 Borderzim. im Sout. an- bess. 
Dame od. Herrn bei ält.-Leut. zu 
verm. Off. unter B. 8743 Exp. 
Möbl. Balkonzim. sofort zu 
verm. Bernau, Ringstr. 48. 
Gut möbl. Balkonzim. mit Bad 
an Herrn od. Dame. Fregestr. 11, 
Gth. III b. Rabe. 2 Min. v. Wsbh. 
Möbl. Zimmer, Telefon, sofort. 
Stubenranchstr. 52, Jäger. 
Bei einz. Dame möbl. Zim., Bad, 
Warmw. u. 1 schönes-leeres Erker- 
zim. zu verm. Kaiserallee 115,1 r. 
Bthagl. möbl. Zim., Schreibt, dill. 
zu' verm. Kirchstr. 17, I links. 
Möbl. Zimmer, Warmd. sof. zu 
verm. Wilhelmstr. 8, Grth. prt. 
Möbl. Zimmer, sos. Bad, Schreibt. 
Ringstr. 17, Gortenh. b. Fischer. 
Saub. möbl. Zim. an Herrn 
bei beff. Dame zu verm., 25 M. 
inkl. Holsteinischestr. 33a I r. 
Ruh:, gut möbl. Zim.. rnkl. 
22 M., Bad, kinderl. Eheleute. 
Unfic, Steglitz, Schönhanserstr. 22. 
Mövt. Zimmer sofort zu vern,. 
bei Brehme, Fregestr. 65-66, I. 
Erkerzim., gut möbl., venn. sofort 
Brandt, Bismarckstr. 1211, Ringb. 
Frdl. möbl. Balkonzim. 
evtl. sof. Kirchstr. 6 Gth. II lks. 
Gut möbl. ZiM., Heiz.. Warmw., 
Bad. 27 M.. Pefchkestr. 4, III l. 
Schönes Balkonz. sof. zu verm. 
Unger, Ringstr. 50 II, Aufg. II 
Möbl. Zimmer, ruhig sofort 
Schellenberger, Stierstr. 21, I. 
an- sol. Herrn Feurigstr. 13 II l. 
Gut möbl. Zim. schöne Grtanss. 
prSw. Stierstr. 21II, -Ecke Haupt 
straße, Peters. [891 
Sonn. 2fenstr. Bördevz.^ gediegen 
einger., Badegelegenh., in herrsch. 
Hause. Schmargendorferstr. 12, p. l. 
Möbl. Zimmer.-zu vermieten 
bet Pfeifer. Rheinstr. 10, Gth. I r. 
Gut möbl. Zim., Warniw.-Bad, 
verm. Lemke, Stierstr. 15, hpt. 
jölöM* quc ^ ^ ür 
iSiflih möbl. Zim. mit n. ohne 
vlUlU. Pension bei Frau M. 
Schneider, Nnbensstr. 30, Gth. UI. 
^MöbLZim., Rad. Tel., sofort 
oder später. Hilgert, Ringstr. 36 I. 
Möbl. Zimmer zu vermieten 
Jllstr. 13 pt. lks. bei PiwkowSki. 
Möbliertes Zimmer 23 M. 
1087] Hedwigstr. 17, Grth. ptr. 
Gut möbl. Zimmer evtl. 2 zu 
vermieten Kaiserallee 125 II l. 
«TUm«, findet in geb. Fam. Zim. 
«jlHuT mit Bester Verpflegung. 
Preis 75 M. Wielandstr. 23, II l. 
Schönes Balkonz. frei, llnaer, 
Ringstr. 50IIEmg.MoscIskr.3i?lfg. 
/2,.4 möbl. Erker- oder Balkon- 
tAut zimmer sofort, auch Pens. 
Jllstr. 2 III a. Kaisereiche. [1071 
15. 4. zu verm. Moselstr. 7 II. 
Frdl. möbl Zim. mit Schreibt, a. 
beff. H. o. D. Fregestr. 78 Gth. I r. 
Gut möbl. Zim. sof. z. verm 
Taunusstr. 14, Grth. III, rechts 
1086] 
Beckerstr. 6a hptr. r. 
2 Pers. 
Bad, NachtVeieuchk. sof. od. später, 
^BVttgrr.EttgllHvIMnischest.29,v.I 
Möbl. Loggiazim. sof. z. verm 
1100s' 
Südivestkvrso 63. I. 
Holsteinischestr. 17 HI Tr. l. 
1 evtl. 2 möbl. Zim. zu verm. 
Ringstr. 23-24, I r. 
Möbl. Vorderzimmer zu verm. 
Wiesbadenerstr. 86, v. n. Volkmann 
Möbl. Zimmer vermietet 
Schmargendorferstr. 11, Sommer. 
Möbl. gr. Zim. sofort bei Lan 
mcsser, Rheinstr. 22, III, Mitte, 
Gul möbl. Zimmer 
Rheinstr. 47, Gth. I l. Hellwig, 
Schlassielle zu vermieten 
Anständ Schlafstelle f. ja. M 
Laube, Fregestr. 77, Grth. I 
Schlafstelle für Herren. [IG 
Eschenstraße 3, bei Krause. 
l 
4 k k Zirn., aufWunsch » n. IEHim., mitHeiz., Warmw., 
, v [Fahrstuhl und sonstig. Komfort sofort ,oder später 
Gasslerstr*s$e)2!&»21. 
Schlafstelle-zu verm. f. Mädchen 
2720] Goertz, Rheingaustr. 23. 
leere Nnnner 1 
L wo-npngea,Meli usw. J t 
VMrillMLL'L s 
MöRlaufbewahrg., Reisegepäck in p 
ca. 3 Std. n. all. Bahnhöf. acpanla L 
& Cr, Nladatr. 5. T. Pf. 2077.2363. L 
Fregestr. 5, Vista gr. u. kl. sonnige v 
Zimmer mit-Gartenbenutzung 6 
Kaiserplatz 17 leeres Zimmer, ^ 
auch möbl., zu vermieten, erstes 
Gartenhaus I. 9 
Leere Stube a. Fr. od. Frl. zu ^ 
verm. Rheingallstr. 24, Portier. i 
Leere Zim.,-vom Flur bill. z. verm. * 
Sieglitz, Friedrichsruherstr. 4, p. t 
Sofort oder später Holsteinische- > 
straße 35, hochptr. v. Wirt 2 leere ' 
Zim., Blk., Bad, Wasserl., Gas. ^ 
Albestr. 18, Ecke Bismarckstr. per h 
sofort zu verm. Laden m. 1 stnstr. h 
Borderstübe m. Korridor, darunter ^ 
Keller mit Eingang v. d. Straße. 
Sonnige 3 Zimmerwöhnün'g mit s 
Bad, Balkon, Mädchens, u. reich!. , 
Zub. z. 1.7. bezw. 1.10.-18 z.verm. ß 
Blankenbergstr. 1. 1 
4 Zim., 3. Etg., Sonnenseite, 
3 Zim. nach vorn, Loggia, 2 Balk., i 
herrliche Aussicht, umständehalber I 
billig zu verm. Bornstr. 16. [798 I 
1 1 0 Qltti Bad, Balk., Warm- | 
l r U Filii., wass, an bess. Leute I 
zu-verm. Fregestr. 39d. [695 I 
3,5«. 6 Bim. 
Warmwasserh., elekt. Licht u. aller J 
Komf. Fregestr. 55, Ecke Saarstr. 
fiBlfüÖOt- g(tE ©öt(iuB»tfI.9 > 
Steglitz, elektr. Verbind. 60,87, 88, . 
schöne gr. 2, 3, 4 Zimmerwohn.,, j 
Vordcrh., Warmwasservers., Nacht-, -, 
-beleucht., Bad, reichl. Nebengel., 
gr. Drcle, Ball, evtl, elektr. Licht/ 
preiswert per sofort. [1058 \ 
I 4 Zim., aller Komfort, Sonnen-1 ' 
| feite, sofort Goßlerstr. 10. III.J : 
Bersetzungshalber gr. 4Z.-Wohn. 
f. z. halben Preis zu vcnnicten. 
Zietlow, Goßlerstraße 11. 
sofort zu vermiet. stlv 
GutsmutSstr. 18, an d. Kaiser- 
alles herrschaftl. Hs:, 3 u. 2 Ziiüm., 
Warmw., Bad, bill. m. Vergütig. 
MM» Parterre, 5 (6) Z., Bad, 
!DtUU Veranda, 1. 10., ruhige 
Mieter- Bedingung, [936 
Friedenau, Handjerystr. 21. 
2 gr. Zim. Küche, Korrid. Grth: 
sof. od. spät. Handjerystr. 60: 
Rahe Birkettwäldche» 
sofort oder- später moderne, ruhige 
4 Zimmerwohn. 1.: Etg.. gegen 
Mietsnachlaß zu vermiet.- Näh: 
Hähnelstr. 18, II l., Friedenau. 
Zw vermieten: 
Handjernstr. 68, 1 leeres Zimm. 
- Souter.. 1 Sstlsts für 1-2 Pferde, 
R 3 t mm Ar -Loggia,. Erker, elektr< 
3 OlUllHCl, Licht sofort [1044 
Hauptstr. 86. 
* <Ktz4-'«»L!eee»sof-ev-m-Wvhnung 
Ateuer 
. Helle 2- üiid 3- Ziwmerwohnuufl- 
Vorder- n. Gartcrhaus, reicht. Znb. 
. Siegt. Holsteinischestr. 23. [IpöO 
I4, 5 u. 10 Zimj^ Fahrstuhl. R 
; |ttU. 6onts.,.Kaistrallee 79a IV.^ 
8.6 u. 5 Zim: 
120. 
HO> 
6 Zimmer, 
Hochparterre, 
hochherrschaftlich, eventuell 
jengelqß. Auskunft daselbst 
er cht. rechts. [3369 
rerainwohnuiig zur 
iftatt passend. [1057 
Lenbpchstraße 12. 
Monat 2 Stuben u. 
»sä Wohn., Vordcrh. 
IUI. mit all. Komf.. 
Wohin, Gartenhaus 
r mit Bad, Kammer, 
7. oder später. Friedenau, 
laßmannstr. 4, Neubau. Ansk. 
1. Sets. Pfalzb. 2005. 
..^trockene- -» 
11 zu vermieten. 
ULMe«--. 
Rembrandtstr. 6/6, Portier. 
S,4 3n- 
Zimmer, reichst Zubehör, 
elektr. Licht, herrschaftlich, 
sofort oder später preisivcrt 
zu vermieten 
Rembrandtstr. 3-4 
i! nahe Wannseebahnhof. 
Leereö Zimmer, Maler-Atelier 
igerkeller sofort 
Rheinstr. 17. 
01 IV. groß. Atelier, 
Ult Nordlicht sofort. 
MM. 55 
lige, moderne 5 Zimmer 
ung mit allem Zubehör und 
rer Ofenheizung per 1. 7, 
Pferdestall u. 1 Wagenremise 
mieten. 
Ringstr. 33. 
tlcmtclto AE 
Zim. gr. Räume, evtl. Garten, 
Warmwasservers., Ofenheizung, 
Loggia, Diele, reich!. Zubehör, 
>-Gonnens>, per sof. Thorwaldsen- 
Stalluttg für 2 Pferde sofort 
Schmargendorfer Str. 4. .. 
MdllWmillbaW 
Spqnholzstr. 36, 2 Tr. 
Sponholzstr.z. verm. I 
"äh. Tel. Pfib. 1902. 
ponholzstr. 53-54 
Zimmer-Wohn., mit allem 
'.Zubehör, preisw. zu verm 
I Stnbenrauchstr. 9III, all. Komf., 8 
^Fahrstuhl,-sofort 6 Zimmer. | 
Wer-Mller 
jczuM' 1. Luii zu verm.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.