Path:
Periodical volume Nr. 68, 20.03.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Va Pfund - Paket 
85,30,55 
Pf *A Belle°Ailiancestr< Grosse Franks urterstr. Brunnenstr. Kottbuser Damm 
Die mit S bezeichneten Artikel sind von der Zusendung ausgeschlossen. 
Soweit Vorrat. Verkauf nicht an Wiederverkäufer. -.M 
Wurstwaren 
Cervelat- od. Salamiwurst pmnd 1.35 
Teewurst p 1.10 
Mettwurst (Braunachwclg. Art) Pfund 1,10 
ff. Leberwurst r^nd 1.10 
Landleber- od. Rotwurst I r^d 95' 
Zwiebel- od. Rotwurst ..Pfand 55 p f- 
Back-Artikel 
Butter «na Käse V 
Speck ['Li 78 pf- 
Speck 88 pf- 
Schinkenspeck ul.20 
Nusschinken u dl.40 
! Weine u P a Liköre 
Hahnheimer na-c»c 78 p f- 
Obermoseler nasche 85 p' 
Biebeisheimer Flasche 1.10 
Roter Tischwein rusche 75 p» 
Medoc St. Emilion rusche 90 pf- 
Medoc St. Julien nasche 85p' 
Tarragona, Samos rusche 95pf 
Süsser Ungarwein >/,nr.-rusche 95 p '- 
Frnrhf.Cppt (ÄpfelMCf.mltZusatzvpnÄ AE 
rrUbni-OCCT Kohlensaure)....Flasche ImX,D 
lfalcpr.<kpp|( m Kohlensäerezusatr.i. Deutsch- A d> E 
naiaci OCI>l land auf flaschen gefüllt) Flasche dCa* J 
Parfo RIanrho (k.Kahlansäurezusatz, in Deutsch- äS g 
Uttl IC DlallülIC land aut Flaschen gefüllt) Flasche 
Sortiments-Liköre nasche 95 pf- 
Alpenkräuter rusche 1.10 
Stonsdorfer rusche 1.10 
Mampe Halb u.Halb II....rusche 1,25 
* 
i 
i 
Weizenmehl 000 5 Pfnnd-Beutd 95pf- ! Rosinen grosse rund 48n- 
Kaiser-Auszug-Mehl 5 Beutei 1-05 Suitana-Rosinen Pfund50r t . 
Victoria-Auszug-Mehl 5 “11.15 ‘ Korinthen pundZA 
Pt. 
Hefe 
(Bärme). 
Pfund 
50 Mer([ 5: 98 
pf. 
Backpulver 3 pack 20 p«. 
Vanillin-Zucker 3 rack 20 p 
Mandel-oderZitronen-Essenz Snasch. 20 
Fertige Kuchenmassed-ngga)... 
Zitronat 
Paket 50 p f- 
Pfund 68 Pf- 
Mandeln 6n ; 8 , . od ! r Ä 1.30 1.40 
Frisches Fleisch 
Suppenfleisch p^nd 70 p f- 
Schmorfleisch mit Knochen..Pfund 85Pf. 
Schweineschinken ! m Ganz p n {U nd 95 pf 
Bauch 
Hammel dicke Rippe ....Pfund 90 Pf- 
Kammeidünnung pf»»d 75pf 
Kalbskamm pf»->d 85 pf - 
Kalbsbug Pfund S5 p f- 
Rückenfett oder Liesen Pfand 70 ps - 
Hühner Iss, 
92 
Pfund 
80 pf 
Feine Molkereibutter70 p ■*’ 
Berliner Bratenschmalz ..pr»nd 68 
Prima Rohschmalz pund 68 
Schweizer Käse . ....... pmnd 85 — 
Holländer, Tilsiter Käse ..Pfund 85 pr - 
Edamer-Käse ..Pfund 78p»- 
Limburger Käse Pfund 58p«. £ 
Faust- oder SpitzkäSC 3 Stock 25 p «- S 
Marke „Wagner“ AA 
. ... Pfund-Baket OU Pt 
Konserven 
Stangenspargel >/. v°-° 1.25 Z 
Bruchspargel »iiD^f...>/, vo-- 88 
Schoten >/, voL- 38 ps - 
Gemischtes Gemüse .... Dose 48 p « 
Spinat ’/t Dos« 40pf 
Pflaumen Dose 45 p t 
Mirabellen ,...w- «/. Do-- 72 
Erdbeeren - .Dose 88 
Kassler 
Pfund 
Pf. 
Obst 
Bananen p.-°ud 25 ps - 
Kochbirnen pfu°g 12 
Kochäpfel Pfuud8 p '- 
Amerikaner Aepfelvr Pfund 15 p f- 
Kalifornische Aepfei Pfand 30« 
Ananas Pfand 75 p «- 
Spittelmarkt Belle-Alliancestrasse Grosse Frankfurterstrasse Brunnenstrasse Kottbuser Damm 
Herren-Artlkel 
| Herrenkragen o* a* «r 
■ Leinendecke, modernste Formen vWj "v 
5 Manschetten 50 
? Oberhemden durchgehend farbig O n- 
A Perkal mit festen Manschetten 
Ff. 
Pf. 
I 
Oberhemden s..,rsfs: 
Manschetten, modernste rfessins 
Selbstbinder ts,r„“ n n n n 95 
Herrenhfite 
modernste Formen 
4.25 
Ff. 
2.25, 3.25 
Schuhwaren 
(ömsworen 
Jabots lg 5 “”“ 45,95, I.25 
Baochen in grosser Aus. iC HC QC 
wähl, Tüll, Stickerei oder Batist *vj f Wj V V Pf. 
Bulgarenkragen 95,1.25,1.75 
|: 
1 
I 
S 
I 
1 
I 
} 
i 
i 
• Puma-Stiefel """ ” i ' D5pp ": 10 - 50 
• Damen-Schnürstiefel Z^...-7..7k -9.7s 
Zum Osterfest 
rmpfehle mein reich- 
:: haltiges Lager in :: 
Weiss-, Rot- u. Schaum 
weinen, sowie Likören, 
Biere liefere in Syphons 
und Kamen frei ins Haus. 
Weinhandlung Schlieben, 
Brünnhildestr. 8. 
c 
LteUmgeMchc 
) 
Dekorateur 
n. Tapezierer 
Goftlerstr. 10 
«Pfbg. (4759) Mansch. 
WMimmrl! 
ganz frische Pommersche 
■w fionötrinteier 
I wöchentl. 3 Mal eintreffend. 
2485] Schultz, Stubenrauchstr. 73. 
MeisMe MnttMtn 
in Originalpackungen. Veste V )ll- 
Niilch etc. empfiehlt (2333 
H. Schmidt, spbjfelftr. 12. 
Lehrmeister aiier stände 
erhalten täglich kostenlos 
Lehrlinge durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Berlin-Schöneberg 
Gnmewaldstruse 19 
Ecke Schwfiblsche. Str. 1314. 
Fernsprecher Amt Nollendorf 
Nr. 230 und 281. r 
Hier wird auch - jede ge 
wünschte Auskunft' -gegeben ; 
.Kaufmann, von 5 Uhr Nachm, 
frei, mit allen Kontvrarbeiten ver- 
m/' «MWWgllM. 
Off. unter H. 49 Exp. d. Ztg. 
Eine Ausländerin, Spezialistin 
auf Kinderkleider u. Damcnröcke, 
sucht Anstellung bei Modistin od. 
in Geschäft. L)ff. M. K. Postanit 
Wilmersdorf-Friedcnan. [2510 
30, ««k».Lr?LU». 
it. Plätten kann, s. z. 1. 4. od. 15. 4. 
Stell. Anna Spiclmann, Dalime 
(Mark) Neustadt 25. [2496 
!DüilU61l-HtllbSCli1£ll6 Chevroau, braun oder schwarz 6-75 
Herren-Sdmürstiefel braun oder schwarz 8.75 
Schulentlassenes Mädchen für 
kl. best. Haushalt gesucht. Frau 
Venderoth, Odenwaldstr. 1, ptr. 
Köchinnen,Hausmädchen jeder 
Art anch Aushilfen finden 
kostenlos Stell nng durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Schöneber? 5684 
Qrunewald itrasss 19. 
Fg. Leute such, zum 1.4.Portier 
stelle. Portier, Bornstr. 21. 
Zuverlässige Leute such. Portier- 
stelle in' befferem Hause. [2519 
Sponholzstr. 36, Portier. 
— WEM — 
Schöneberg, Hauptstraße 2« 
Tel. Lütz. 2440. Inh. W. JuulS, 
Teppich-Reinig. u. Aufbewahrung. 
Staubfreies Abziehen von Parkett 
böden u. Glat»wachsen. Aushilfs- 
personal für Küche u. Hausarbeit 
jederart tüchtig und ehrlich. 
c 
LteUenangevote 
) 
V Taubere 
um 1. 4. gesucht. 
' andjerystr. 93. 
lortierleute 
Lollermann, 
Lttalcrledrlinq veriangt. 
H. Schölzel, Saarstr. 16. 
Sunoes »tötn 
kl. Haushalt, 2 Pers. 1. 4. gef. 
Haudjerxstr. 27—28, II links. 
ODöhifinn erhalten gute Stellen. 
OlilUIUJCli Fr. Auguste Lehmann, 
Stellenvermittlerin 
6869. [1953 
gewerbsmäßige Stet 
Rheinstr. 1. Pfbg. 
enZchL- «IlMAll. 
das Kochen kann, wirdz. 1.4. ges. d. 
Fr. Geh.-R. Wchage, Menzelst.3311. 
Alleitzmädchen, tüchtig, kinderlieb 
zum I. 4. suck)t Ziemer, Handjery- 
straße 38 III. [2529 
Woitl. jung. Wen 
wird verlangt von 8—5 Uhr per 
1. 4. ober später. [2504; 
Sandorek, Rubensstraße 40 I. 
Junges Mädchen morgens 8—9'/, 
ges. Vorstellung 2—3. Weichert, 
Cranachstr. 3—4. [2509 
Anfwärterin für früh sofort 
gesucht Ringstr. 28 I r. [2503 
_ Hohe Belohnung "W> 
erhält wer mir meinen abhanden 
gekornmenen kastrierten Kater, grau, 
-längliches Gesicht, weiße Brust und 
weiße Pfoten, zurückbringt. [2497 
Tr. Reuchliu, Friedenau, 
Rembrandtstr. 10. 
Tüchtige Aufwärterin Vorm. 
3 Std., Nachm. Küche sof. gesucht 
2498] Offenbacherstr. 2, I r. 
Zum l. 4. bescheidenes Tienst- 
mädchen gesucht. [2501 
Marx, Odenwaldstr. 7, III Port. I. 
Metnmadchcn 
für kleinen fein. Haushalt, zum 
1. April gesucht. .Keine Wäsche. 
Friedenau, Stierste. 15, 2 Tr. I. 
»W 
Rendschmidt, 
besseres, für Tages- 
' " I sucht 
acherstr. 5, III 
stellung 
, Offenbl 
Besseres »An 
für kl. sauber. Haushalt ges. Fr. 
Weidner, Hähnelstr. 12, III, 2 Port. 
c 
Unterricht 
Sitzen gebliebene,«","«. 
bereitet und ohneZeitverlust neu ein 
geschult durch E. Wellmann, Nach 
hilfeinstitut, Ringstr. 14. [2481 
NaGi-feunterlicht 
im Französischen und Mathematik 
für UntersekMs>arter. Heft. Off.unt. 
G. R. .1913 Postamt Friedenau. 
französisch, Englisch Nachhilfe, 
spez. für Tertianer, Sekundaner. 
Einzelunterr. montl.OM. Gregory, 
Rubcnsstr. 31, Gartenhaus l. I. 
Laute, Mandoline, Guitarre! 
Speziallehrer FiRedlinger, Freac- 
str. 70. Individuelle Lehrmethode. 
Stanks-Shal 
ist gesterit Abend in der Cranach- 
od. Peter Vischer-Str. verloren 
worden. Gegen Belohn, abzug. 
- -Peter-Vischerstr. 2, I, b. Simoit. 
< T. 
Sieln« önntz 
Spitz, schwarz mit weißer Hals 
krause, weiße Füße, zugelaufen. 
Dr. Reuchliu, Friedenau 
2499] Rembrandtstr. 10. . 
ÄBtttnleoen. 
Stubxnrauchstr. 28-29, Gth. 1. Et. 
. ; f, Lichtenstein. 
„Oltver", Schreibmaschinenunter- 
richt, Schreibmasch. u. llteits.-Verk. 
Schreibmaschinenbllro, Abschriften, 
Korresp., u. Vervielfältig, preisn). 
Stegl. 839. . Peschkestr. 9, Gth. I. 
Ausbessern 
Kindergarderobe, sowie Anfertig. 
sämUicher Knabensachen preis- 
wert-und sauber. Frau Dettke, 
Rubensstr. 35 Gth. III. [1608
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.