Path:
Periodical volume Nr. 67, 19.03.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Fürden Os 
Enorm 
MW Preise 
Konfektion 
Kostüm-Rock 
Cheviot-Rock Ä* , £r “ s .' r . 
Cheviot-Kostüm SSÄ“ ”1 
Kammgarn-Kostüm d ! sant . 
Tülibluse gefüttert, mit Spitzeneinsätzen. .. 
Seidenbluse s* b ™*. r : ! n . T. ri ™ 
s Enorm 
MlllSe Preise 
Herren-Artikel 
Putz 
neuen 
2” 
£C5 
13° 
18” 
3” 
5” 
Pf. 
Bunte Garnituren 
Oberhemden " p .“!“. 6 : ?*S« 3” 
Oberhemden “'s. ?.?"*“ Pe lä"l4” 
Hosenträger?--Qiamt.....>.r,A3?, 
Morron - Miito steif “■ weich > in modern. A45 
nun eil nuic Normen u. Farben 3.50 ma 
Krawatten fr. 1 "“ .”«95 
pt. 
Italiener Bast*Gemin in anen Farben 
Jugendlicher Gamin mit Kirsch, gamieit 
Tocnh TrnitPlir mit schick. Bandgarnitur 
ICoull. I lUllCUI und Blumen garniert . . 
Straussfedsr-Gesteck fr* S? e 
LitZenfOrmen in grosser Auswahl , 2.45 
Lieg» Seidenblumen in Bulgarenfarben 65 Pf> 
I 95 
V 5 
•jso 
in mod. Farben ^25 
175 
Kinder-SQdoester fl 
aus engl. Stoff mit färb. Unterrand 
5 
Samt-Gurtel sss m 
mit eleganter Schnalle vd» Pf. 
(fleisse GlntHürtel ( 
mit Schloss ...... 1 
IS» 
DQIH-BMm K 
in Spaclitcl und lüll,‘^(ück 126 tzOM Pf. 
Gemüse* und Frucht-Konserven 
Schnittbohnen la... 
Kaiserschoten extrafein 
Junge Erbsen fein... 
Junge Erbsen ff 
Stangenspargel .... 
Slangenspargel Prima 
Stangenspargel sfs 
1 Pfund 2 Pfund 
— '35 Pf. 
70 Pf. I 80 
45 Pf. 85 Pf. 
40 Pf. 70 Pf. 
75 Pf. I 40 
90 Pf, I 70 
<1 00 90 
1 Pfund 2 Pfund 
Schnittspargel m. Kopf. 75 pf. — 
Schnittspargel 55 pf. — 
Birnen rot und weiss . . 45 Pf. 75 Pf. 
Kirschen mit stein...— 70? 
Pflaumen Süss U. sauer 25 Pf. 40 Pf. 
Reineclauden 48 pf. 90?-. 
Stachelbeeren 40 pf 70 pf. 
Tischweine 
Rtontagna nasche 95 pt. 
Chateau de Agnac... nasche I 15 
Tischwein, we isser 
Endinger 
Guntersblumer.. 
Windesheimer... 
Münsterer 
Flasche 75 Pf. 
Flasche 85 Pf. 
Flasche 95 Pi. 
^20 
<|35 
Flasche 
Flasche 
Konfitüren 
KakaO garant. rein, Pfund 90, 
Sahnen- u. Miich-Schokoi. pw. 
Creme-Pralinee.. v t Pfund 
Frucht-Bonbon >/. pfd. 
Schwerter-Schokolad, ^ 
Butter-Kakes . v 4 Pfund 
ßster-Schokoiadeii?Eler 3 stck. 
70 pf. 
95 pf. 
15 pf. 
15 Pf. 
30 Pf 
15 pf. 
10 p. 
Oster-Pcsthurten aas 3 
MHttRHS-M* MR-MKd 
wie Konfitüren, Nippes, Ga- 
lantene-Artlkel, Spielwaren, 
Seifen etc. in grosser Auswahl. 
Inh, Frife Priem 
Berlin W, Schöneberg 
Hauptsbasse 11 
Erke der 
\orUcrgstr. 
Jiohenzoiiern- 
Lichtspicie 
Kanö;erygr. 64 
uotnetato und größtes 
LIMMAeufek 
Sricbcnous 
Spielt nur Bilder der 1. Woche. 
Vom 18. bis 20. März 
3 phänomenale Schlager: 
Sie lütter 
packendes Drama einer gefeierten 
Tarne der Halbwelt in 3 Akten. 
Morgenc Seinen 
ergreifendes Trama in 2 Akten, 
wunderbare Photographie 
ergreifendes Spiel. 
W Heiliget SM 
hochkomisch. 
Voranzeige: 
Ab Sonnabend, den 22. März: 
Königin Luise, 2. M 
aus Preußens schwerer Zeit. 
Ab 23. März: 
I.RWHitt!n.!dnBi>gel>m 
ein ganz vorzügliches Kinodrama 
in 3 Akten, hervorragend in Auf 
bau und Spiel, inszeniert von 
Franz Hover. 
Mittwoch Nachm, von 4—«',: 
Entree zu kleinen Preisen. 
Anfang Wochentags 3 Uhr. 
Sonntags 3 Uhr. 
Mt SugnöDOtlKIluiig. 
Oie Direktion: G. B H. Bönten. 
kuiMIei«rt! 
ganz frische Pommersche 
finnbttinleict 
I wöchentl. 3 Mal eintreffend. 
2485s ISchultz, Stubenranchstr. 73. 
‘Unmßft- un * 1 Kindergarderobe 
CmUlCIr einfach und besseren 
Genre fertigt billigst an [2385 
E. Röder, Handjerystr. 2. 
KÄMUHALLi.. 
Stubenranchstr. 28-29, Gth. I. Et. 
Lichtenstein. 
WWinZK/,^ 
Hausschneiderei. 
Donner/ Meiizelstr. 26, Grths. 
Konfitüren! 
Die 
Ostcr-Ausstellung 
ist eröffnetl 
Albln Rauch Inh. Clara Ranch 
Hcdwig-Strassc 3. 
Fernspreclier: 
Pflbg. 1973. 
Fernsprecher: 
Pflbg. 1973. 
1 ]. p. Zrarbach Racks. J 
i 
Berlin Trier Oestrich a. Rhein. 
Empfehlenswerte Tisch weine 
Oller 
Crarbach Mel v,n 1.10 
grevenmacker „ 1.40 
Mktumer Herrenberg „ 1.60 
Garantie für Natnrreinheit. 
F'irledenan, Moselstr. 
an der Kaieereiche. 
Iah. Waldemar Reuter. Telefon Pfaltb. 
• Hl 
1972 |V 
c 
Äw und Verkäufe 
3 
WIMM altem kni» ii. 
Aishot* Edelsteinen, antiken 
vliuk^, Schmucksachen, Platin 
und Zahngebissen. B. Höst, 
Juwelier, Steglitz, Schloßstr. 24. 
An- II. Md St“ ua ’ t 
993] Kirchstr. 6. H. Wunder. 
Damenkostüme, Zacken 
hefte Stoffe u. Futter, 55—120 M., 
Fasson 30 M. an. Prima Gesellen 
arbeit. Gelegenheitskäufe billigst. 
Maxis, Schneidermstr., Kirchstr. 5. 
Ninnn neu, kreuziattig 300 M. 
P1U1111, verkauft. s2368 
Koch, Rheinstr. 55. 
2 Fenstermarkisen M. 5, Baikoii- 
markisen M. 0, Gartenbank M. 3, 
Küchenlisch M. 3, schöner Schrank 
in. Aufsatz M. 20, Porzellan bill. 
verkauft. Fregestr. 75, I rechts. 
MtcnbubuentsS.”' 
Fregestraße 78, Gth., l links. 
Wegen [Umzug diverse Möbel 
billig zu verkaufen. s2480 
Hecke, Fröaufstr. 7, III. 
ölugemuMe. 
Wilhelm Hauffftr. 
Zindler, 
14, 1. [2457 
« Soline SWS 
ocrkailfen. [2410 
Friedenau, Jllstr. 3, park. rechts. 
Kostüm, dunkelblau, f. j. Mädchen 
billig verk. Rheinstr. 32-33, III r. 
Blauer Kinderwagen, bitt. z. verk. 
Marvhn. Jllstr. «ü [2472 
Billig verkauft Portier, Wies- 
badenersrr. 10: Kleiderschrank, Bett 
stelle, Matratze, Ausziehtisch, 2 
Stühle, 2 Bilder, Kinderklappstuhl 
wenig gebraucht. [2476 
Sitzen gebliebene,SSL. 
bereitetund ohne Zeitverlust neu ein 
geschult durch E. Wellmann, Nach 
hilfeinstitut, Ringstr. 14. [2481 
Handarbeits-Schule 
llnterricht in Stricken, Häkeln, 
Klöppeln, Knüpfen, Hardangcr 
Kelini-, Plüsch, Durchbruch, Perl 
arbeiten Smyrna. 
Kinder monatlich 3 Mk. 
Erivachsene „ 5 Mk. 
2355s Dolz, Menzelstr. 2, II. 
-8amenschneiderkurse,gründj.Äus- 
XJ bildung an eigener Garderobe. 
M. Hoffmaim, Kirchstr. 15. 
»otzMe. Klane, Laute 
Klauier-a. Siolinunterridjt 
monatlich M. 5 an, erteilt 
Sion E. Aeeasletzl Sieglitz 
Maßmannstr.lI.EckeMommsenstr. 
„Olrver", Schreibmaschinenunter, 
richt, Schreibmasch. u. Utens.-Bcrk. 
Schreibmaschinenbüro, Abschriften, 
Korresp., u. Vervielfältig, preisn,. 
Stegl. 839. Peschkestr. 9, Gth. I. 
n*. I VT P«Irno Vorbereitung sansfalt mit 
Lfl » J. ii« CUivo Pensionat, Berlin-Steglitz, 
Fichtesfr. 24, Fichteberg. Gegründet 1883. Für alle 
Klassen. Einjährige, Primaner und Abiturienten, auch 
alt. Berufe und Damen. (Gymnas. und real.) Zeit 
ersparnis. Vorzügl. Erfolge u. Empfehlungen aus allen Be 
rufen. 12 Lehrer. Gute Pension. WW 2 Villen inmitt, grosser 
Gärten. Herr), gesunder Aufenthalt. Neuaufnahme täglich. 
Restaurant „Zum Prinzen Jünöjery“ 
Handjerystr. 42, Tel. Pfzh. 3641. Ecke Kirohstr. 2t. 
Mittagstisch von 12—4. 
Couvert 1,15 oder nach der Karte, 
Suppe 15 Pf. 
Fisch od. Gera, mit Fleisch 35 Pf. 
Braten . . 40 Pf. 
Kompott 10 Pf. 
Speise, Käse oder Kaffee. . 15 Pf. 
Biere, auch frti ins Hans, in Srphons oder 1 Ltr.-Kingen 
Liier Pilsner Urquell 70 Pf., Münchener Spaten 60 Pf, Kulm 
bach r Reichclbräu 60 Pf., Böhmisch hell 40 Pf. [1488 
in grosser Auswahl 
Oater-Hasen, Atrappen 
r 
0STEj?ElEjf'I 
Bestellungen auf Torten u. Festkuchen, Baiser- I 
torten von 1,50 M. an, auch Speisen u. Eis von 3 
2,— M. an. B9* Täglich frische Pasteten. | 
Frühstück sende frei ins Haus. p 
H. Lindenberg, Rheinslrasse 61. J 
J. D. Groß, Kgl. Hoflieferant 
Schokoladenfabrik 
Zum bevorstehenden Osterfeste 
empfehle meine erstklassigen Fabrikate. 
Zu haben in alhn Spezialgeschäften. 
.J 
Friedenouer Spar- u. Darlehnshosse 
e. O. ms h. tl. 
Rheinstr. L8 Kassenslunden 9-1, 3-5 Uhr. TeL Pfib. 2365. 
Spaxlxsusse -3=°| 0 
Reichsbank-Giro-Konto. Diskontierung von Wechseln. 
Kontokorrent-, Depositen- u. Scheck-Verkehr. 
Der Vorstand. 
guter MoMttogstildi 
Handjerystr. 50-51, Garth. I. 
■ Kurbelstickerei [2038 
fertigt an Frau Barnewitz, 
Schmargendorserstr. 36
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.