Path:

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Bekanutmachirnfl 
Auf dm Bericht 'vorn 19. Eeptunker d I. — I. tt. 3735 — er* 
jtibnic ich Ihnen im Einverfländri« mit d:m Hrrrn KrirgSmtnitter und 
dem Herrn Mtrister d:S Jmern. laß es für dir Zulassu-g vonEchülem 
drr st'ntllchrn oder staatlich unterstützten kaacewerkStchuleu u^d kunst- 
gcwe:blichen Un!e r:ch Sanflaltca zu bei erleichterter Prüfung sät d«n 
eirjährig.fr'iwilligcn Dienst ohne Belang ist wann d!e ir drma-meto- 
jchafllichrn Erlaß der v er genannten beidenHerr enMtnister vom 15. Januar 
d. 3 N- fc\qü~2ü6iio bc.eichmten .hervorragenden Leistvn.'nr" 
selten« der «rw^bcr dargetan find Die EsotzbebSKea !tt Instanz 
find daher berechtigt, die Vergünstigung d:« § SS 6 a. «2. O. "ei Sr 
Murg der sonst vorxesch i'beaea Bedingungen auch solch:» jrnge» 
6'vten z'nrbliiqev, kenn Leistungen vor dem Zritpvnke de« oorer- 
»Lbn'e, Eilafics liegen, vorausgesetzt, daß si: «ine endgültige Ent 
schridnng über ich: Miltlärverhältnls noch nicht erlangt haben. 
Der Mt ist«r für Hard l und Bewerbe. I. A grz. NeuhauS. 
»n den Herrn Regierungspräsidenten 
Veröffentlicht: 
Verlir-Fdedenru, den 3. Januär ISIS. 
Der Gemeinderorstther. 
Auszug aus Dem Protoloübuche 
der Gemeinde-Vertretung. 
Verhandelt Berlin-Friedenau, den 2. Januar 1913. 
Zur Beschlußfassung über die auf der nachstehenden Tagesordnung 
bezeichneten Gegenstände war auf heute eine Sitzung anberaunü, zu 
welcher die Mitglieder der Gemernde-Verkretung, unter Angabe der zur 
Beratung kommenden Gegenstände, sowie mit dem Hinweise darauf, daß 
die Nichtanwcscnden fich den gefaßten Beschlüssen zu unterwerfen habeu, 
eingeladm worden find. 
Eingefunden hatten sich die nachstehend genannten Personen: 
Gemeinde-Vorsteher Walger, Schöffe Bache, Lichtheim, Wossidlo, 
v. Wrochcm. Gemeinde-Berordnetcr Berger, Drcger, Eggert, Finke, 
Franzeliuö, Haustein, Dr. Heinccker, Huhn, Kalkbrenncr, Lehment, Dr. 
Lohmann, Matthics, Ott, .Richter, Sachs, Schultz, Stöcker, Dr. Tänzler, 
Dr. Thurmann, Uhlenbrock, außerdem Gemcindcbaurat Altmann und 
als Protokollführer Bureau-Direktor Sudau. Entschuldigt: Schöffe 
Draeger, Sadöe. ? . 
Die Gemcinbe-Vertretung^ ist, da mehr als die Hälfte ihrer Mitglieder 
anwesend ist, beschlußfähig. 
Auf der Tagesordnung stehen folgende Gegenstände: 
1. Mitteilungen. 
a) daß zur Unterbringung der Bauämtcr, der Kinderfürsorgcstclle, 
dcS GcwcrbegcrichtS etc. nach Abbruch des HauseS auf dem Gemeinde 
grundstück Lauterstraße Nr. '9,20 geeignete Raume im Hause Lauter 
straße Nr. 10 für eine Jahreimietc von 4109 M. vom I. April 1913 
ab gemietet werden sollen; die Vertretung nimmt genehmigend Kenntnis; 
d) den Eingang einiger Petitionen^ aus der Bürgerschaft, von den 
Eltern der Schülerinnen und der Lehrerschaft der Königin Luiseichule 
um Errichtung eineö OberlyzeumS zum 1. April 1913 und den Beschluß 
des Kuratoriums, die Errichtung zum I. April 1914 der Vertretung zu 
empfehlen, inzwischen aber die erforderlichen Schritte vorzubereiten; 
r) auf die Anfrage dcö>Gemcindcverordncten Finke in der Sitzung 
von 5. vorigen Monats: ,>as der Gcmeindevorstand zu tun gedenkt, 
um der zunehmenden llcbcrfüllung der unteren Klassen deß Realgymnasiums 
vorzubeugen," daß auf Beschluß des Kuratoriums.zunächst weitere 
Erhebungen erfolgen sollen; 
ch) den Eingang einer Erklärung der Gemcindcvcrordnctcn Kalk- 
brenner und Ott zu Punkt 5 des Protokolls der Vertretcrsitzung vom 
19. vorigen Monats bclr. die Bcscrlußfassuug über Einrichtung eines 
BürgcrfestsaaleS im Verwaltungsgebäude. 
c) Zu Protokolivollzichcrn werden dieGemcinde-VcrordnctenMatthieS 
und Richter bestimmt. 
2. Bewilligung von weiteren Mitteln für die noch erforderlichen 
Straßenschilder. 
3. Erhöhung der Monatevergütigung für Hilfslehrerinnen. 
4. Vorlage betreffend Instandsetzung der FricdhofskapeUe und Be- 
wiUigung der Mittel. 
5. Bewilligung der Mittel für Aufstellung der Urwählerlisten für,bic 
LandtaHSab-sordneteu-Ersatzwahl.- —- - -- - 
6. und 7 Geheime Sitzung. 
Beschlüsse. 
2. Die sofortige Beschaffung der noch erforderlichen neuen Straßen 
schilder und Arme sowie der sonstigen Ergänzungen wird genehmigt und 
beschlossen, die hierfür entstehenden Kosten in Höhe von 30109 im nächst 
jährigen Etat bereitzustellen. 
3. Die MonatSvcrgütung für Hilfslehrerinnen, die unbefctze oder 
erledigte Stellen vertretungsweise verwalten, wird vom I. April 1913 
ab von 100 auf 1-5 M. erhöht. 
4. Auf den Antrag des Gemcindevcrordnetcn Kalkbrenncr wird die 
Angelegenheit in die geheime Sitzung verwiesen 
5. An Kosten der Landtagswahl werden 700 M ans Voranschlag 1 
Ziffer Nr. 51 bewilligt. 
Hierauf folgt eine geheime Sitzung. 
Schluß der Sitzung 8'/, Uhr. 
V. g. u. 
gez. Walger, gez. Matthias, gez. Richter? 
Humboldt - Akademie 
LehrstStte Friedenau. 
Im eisten Lehmerttljahr 1912 werden folgende VoiIe'UDgcn 
abgehalten; 
in der Königin Luisaschule, Gosslerslp. 14 
Dr. M> Klein i „Hauptfragen der Wett- und Lebensaaschaunnfl“, 
Freitags 7—8. Borinu 10. Januar. 
Dr. B. Klein: „Die Welt- und Lebentanscbauungen führender Dichter 
und Denker des deutschen Volkes“, Freitags 8—9, Beginn: 
10. Jannar. 
Gustav Erneet: „Parsisal und Lohengrin“ (mit Erläuterungen am 
Klavier), Freitags 8—9, Beginn: 16. Januar. 
Oberleutnant *. D. Di*, phil. h. o. P. Poohbammtri 
„Goethes Faust als dichterische Lösung des Atcensproblems“, 
Dienstags 7—8, Beginn: 17. Januar. 
Gustavs Saoerdote: „Italienische Grammatik und Konversation!., 
Freitag pünktlich 6—7V 3 . Beginn: 10. Januar. 
Voplcsnngsvapssichniaue und Hörer karten sind io 
haben bai: A. WertUeim, Theaterkasse, Friedenau, Schmergcn 
dorfarstr. 38, Wohlthat’sche Buchhandlung, Friedenau, Rhein- 
Strasse II und im Hauptbüro, Kurfürsteoalr. 166 (Berlin W. 57) 
Lüisow 8794. 
Zehnklhoh. jÄhenschuk 
der Schivorsteherin fraa Z. Radel. 
I vor». Roefiaeterfl’fche höhere Ifläflchtiucbme 
Friedenau, Moselstr. 5, 
Unterricht nach dem Lehrplan des Lyzeums. 
Akademische Lehrkräfte. 
, «. O. m. bjl t , 
RheinstT. 69 KaMefystnndcnS-l, 3-5 Ühr. Tel Pfeb. 2365, 
SpaoSszass© <L°\ 0 y 
j Relchsbank-Giro-Konto. (Diskontierung von Wechseln! 
' Kontokorrent-, Depositen- v. Scheck-Verkehr, _ 
Der Vorstand. 
I bi ttetion mobtrrret Hause per Apnl Ä« M“ 1 Adrrifl I 
hm vermieten. Dintergirten. DlA DachgatteuH-tZ > 9 | 
«armsafler. Auskunft k-nn'Sr 8» 1 Tr und 8?» ^ 
firBsitss Braut-, Equipagen- uitf 
: Oroscltten-FuhrweseR ; 
SaisSnebor^-Frlsilenau. 1 |M 
Butlstlf Vfstlf Fregeitr. 67, xwlsaben 
nuuuy WWlj, Hedwigs-u.WIlh.H&uffstr. 
Telephon 
Pfb.2040. 
Tanznntcrricht 
Steglitz, Restaurant 
Kohenrollcpn, Mtttelstr. £ 
Januar 1913 Segln» neuer Lam- 
zilkel, Sonntag, den 5 Jan, nach, 
mittags 8—5 Uhr und Donnerstag, 
den 9. Ja», ob;nls von 8—10Uhr. 
«t meld. u. Prosp. im ReskMrrnt 
und bei Beginn des UntenichtS sowie 
in meiner Wohnung Fr. Lücht. 
^teglitz, Eüdendstr. 52. II. 
für moderne 
DaKevschneiderei 
n. Frau O. MafsrSopff 
Blankenbergstr. 1, Portal 2, 
I Etage, Ecke firöausstraße. 
Akademischer Unterricht 
nach leicht faßlicher Me 
thode sät DümeL ne* 
iUhtte« Kreise, 
«ardillr», «ror^s waschen und 
spouue». 1 Göu Qotblnca was» 
aab spanncu 5^j—70 Pf., 1 Schal 
m stätk-n a. spannen »0—50 Pf.. 
Stores je noch Größe flkli 
ßrl'kL Eobrck. Rhalnstr. 29 11. 
8. Mm 81 mV* 
^chanll, SkeAlrandtstr. 11. 
Mietsgesuche- ||j 
Her: trefft der familie od. D-me 
semiill.». luigmetm. Bim. 
wenn mözlich Klcvie-. Dauermteter. 
«usführlich» Pr>iS. fferlen unter 
S v. 27 a d. Erpd. d. Dl. erb. 
viöriierteS 8ta«»r gesucht 
72—28 M, Fricderau oder ktealitz. 
Offerten Hauptpost Etegli^vuler 
e». P. 7. 
6 JiASerwohnunq gcs. gegen 
Verwaltung ein ed. m,Horror Häu>er 
cv. wird zugezahlt. Postlagerkarte 
Berlin-Friedenau 1 SS. >71 
'^e,v.cht kknSe ttttö Küch» sofort 
aber !. 2. Nähe Lwterplatz. Ang. 
an v. Klingler, Lmterstr. «7. \l'c. 
2 3tkr«erivo(,inng u-.tt «cd 
n. kclkou sucht Malermelste:. vebcr. 
trag-'Ng oll-r vorkommenden Mahd 
arbeiten Bed'naung. Näh. mit Preise 
angabe unter M. S. 5l» Exp. o. Bl 
AHßliertr Sirsr-rr. 
Dssirnn uröbl. Zimmer auch für 
-pta tun Tage Kingstr 35 1 links. 
Pll 
» auf Tage, Woren Monate 
Frezestc. 13. ' s4L00 
iäglieh im 8dmlliaii8e vorm. 
Jt von j]—i un d nachm, von 
(am Montag und Donnerstag Nacli- 
g fällt die Sprechstunde aus). 
TW1 
TT' 
Saubere Pclifio» a. d. Wann, 
seebahn. Vorzügl Vers fl g, solid: 
Preise. eponhslzstr. 30 11. 
NugentkNe Zim., Eomf. sof. b.ll. 
aoz-g-bcn. Daum, Ringstr. 34, i. 
Mö»l. F.ulii«.» Klavierbenutz, 
sof. zu vm. Ringstr. 58 p. r. Bocke. 
S>k mbt. gr. vroz. pia. Nähe sah» 
Psschtuge^r >,hp.I.(Eck«rhor«lditl 
MintilMKL'-M 
-vedrich-W lhelm-Platz 17.11 links. 
Dttl «sei. Ztumi, Schreibt. «rab, 
prSw. sof z.rm Rheinstr. 6-7Mathe. 
G«t Hel. Zwüzer sos.zu verm 
Niostrr. 
bei Dernau. 
»ttli'rtkS «immer zu vcrmr en 
DieSladcnnstr 86, v. Pt Volkma-.m 
Gut «»bl. Brdrz.,«aS,vad,Zt:hz., 
5 Min. v WannfeeSahnhof sofort zu 
verm. Tahm, Mcnzeinr 23-24 v. HP 
Klctne» mötl. tfitt. oentt. lh. u. 
K.:rwwasservers., Dode.Biw.tzmig. 
Nähe Bahnh. rSilws!>f..8iiideuLv. 
Preis 10 M. moratltch (9 
Engrlke, Laabachelsttaße Nr 11. 
G«t «öbl. «alk-Ztmm, Schrei: t 
Preis 25 M. zu vttwiiten. 127 
jertrtte S. 11 l. 
Mövl. Zimmer an r—2Da»>n. 
evtl, auch mit Pros., bit. PrelSber. 
Kalser-Allee 125. G!Y. p. Dodillrt. 
Lo'n hm«ö« Wohn-u Lch'afz 
Swhz u -Ders » v Ni'dst. »1 hp.l. 
Gut mSi-t. saubrvs Zim s sott 
S4s Hevwlg, 881 einst. 47 @tlb. 1. 
«öllirrlkS Zimmer, 25- M. 
Stleistr 21, Gattb. 111, Slrdvrde. 
G«t «ö»l. Zimm r zu v rmie! 
56s R'n'st'. 23. I l 
K3M. Zim. m Lad zu mnahten 
Hands'ryttr. ',7. Eth. II, Fr Burcw 
vllkinmt ter finret sauber «ü»l 
Zimmer, arch sofort ffO 
Harcke. KnarSslr 5, 1, 2. Aufg 
ÄStzs üim.anDameod.Hcrrn kill 
Divki. zu vm. Hellbig, Wil>rlms- 
höheistr 21 11 l, Eint. Dcvwlch. 
T'lvr!« elegant mäbliert, sofort 
y elj'A.. oder 1.2. zu venutettn 
44S31 Schultz:. Eoßlerbr '8 »l 
Lkkl'niitel!4 für2 Herrea, 4't.,<rel. 
Tly uNtt llk Odinwaldslr. 2Z G 1. 
Schlasttelle sür Mädchen >39 
Ailbelmsi eher Str. 6 b Portier. 
UJÖh.'ctte Schlasssrllrn au H.iin 
bei Kluge, Riedstraße 19. [15 
Srrr» 8i««er. 
Lrrres Lsstia Dorderzim mi 
rSarmsefferdad sofort zu Vermieter 
Offerten unter A. S. 41 Erd d El. 
Leere» kalkonz. 2fcnßr. LLarw- 
bad, sonn.,Beb Fehkerst 4 Port.211. 
LeerrS gr Ilurzimmer zuv:'- 
mieten B ckerlir. 12. Bold.uh 1 1 
8<msZ!«„SÄ'L 
M LSsh»»»tr« «. LSdsL. D 
Oajfiif rlssftil A2 
rrödelanstk Wahrung. Skeisrgeoäck tv 
ca.S Lto.w ell. Bahnhöfen, tzoprels 
L C,.. 5. L. Pf. 2077,2868 
A »estr. 18, Eck- Brrwarckpr. pe: 
t. 4. zu rermieten mgr 1 Laßen 
barsten 1 «infeustr. Vorderstube 
u. Oiüfr t arvnter. SiLH. b. «tri I. 
4 Li.selwoha. woo. Oesen 
Warmwasstr 2 Ball., verschl. Heus 
beste Bai nverbindung, 120) ll.7. 
!ll E'. Lacheltr. 8, a. d Kalserallee. 
A tu G Zimrr^er 
selten ^roße Räume 
!. 8lsze Bshrstjst. A 
direkt am Wannstedehuhof, Balkon. 
Logaia, B.'d. M-dch'nk. z. 1. 4 1k. 
Näheres Liilmdstr 26, pa>t. 
6 8im> ii Et. mit Lienhet.mg, 
Erker, Balkon, Bad per 1. 4. 13. 
171 BiSmarkflr. 23. 
fltffiM» SÄV 
Dorrch. 2 Lim..Soll«, mir Zubtz. 
Kl. Legerraum rüfingür. !0a l 
Craaachstr 48 lo.ctt Sarrh. s Tr 
S Ltmmor. Balkon. s«6 
kimGr. kl 
&*>&*.** miln ohne v-ohn.. 
1 flflgfl bis iltt 7 Jahre 
aaWWVl5 Krnfirüreugcschäst. 
1. 4. prrttw zu verm. Nih. bei 
Frau Zwanzig, B'ck-rstr. 25. 
äktirrliMk. IS. 
herrsch. Wohnu«, ron 
3 Z. m. Zuo., Zeur.a.h u. 8armw. 
z. I. 4 13. Näd » tokt. f4558 
«eräum!g: 3 »im >Kvhn. mit 
all Zubeh. » 1. 4. Frurigstr. 6. 
Noü. Ecklod Frtedrich-Wilhelm- 
Platz 4, Mt lchö-. hell. Kellereien, 
ev. aoch Wchn. ar-schr.. sof. od.sp»t. 
Auskunft D'lhrlmSböherstr. L pst. 
Gvtzlerftr 18 4 Zimmer» vo.d, 
Balten uno Zubehör.znm l. 4. 16 
u v-im. - [31 
2 8i««er 
ssüche, Kammer, vad, Balk., Sarrr. 
weffervers. Goßlerilr. 7, N.vbcu. 
Nih. daselbstod:r lei« Elgi.riüiar 
Sioo. Metzger, Goßlerstr. 6 Lilef. 
Amt Pfaizbg. 2845. {4192 
1 Zimmer 
u. Kl, Darrrwassewers, Zmiralhzg„ 
Elektrisch u. yaül.cht. s41SS 
Gohlerfte. 7. Nmban. 
1 Zimmer, Küche u^o Zubehör 
1. 4. 13 Setdkl. Soßlerfir. 17. pt. 
2 u.3Z »oys.rad, v.'lk.Larinws 
Vers, vrcitw. Euts-Muthsstr. 11. 
Susan 
» LU» 
Hkr.dsrrypr. co. 
—aa—mgaagaa 
m. Zeuiralheizg, SUomraaffetmL Fahrstvchl EaS u. "ktn Acht 
GatzlaePr. 7, Sreu'oau. «rähere^ dcstlbst oder beim Sta-n-a»« 
Rob. «etzger, G-ß'erftr. 6. Tel A: Pf. 2845. | 
VinVOMWII B — 
5 Min. v. Wannseekhf., clkir. Linien 59, 60.87, 38, D, E, F, V, W. ^ 
5, 4 «. 2 Zitttmer ® 
H Warwwafferversorgung, sofort od. lxäter. T 1. Steel 554. W 
I 
t K K 8i».. auf Wunsch 8 u. 10 Zim. mit HciZ. Warmr^ 
% «» 0 Fahrstuhl u. sonst. Komfort sofort oder später 
Su!S«nktSftr. 18 an Kaise - 
alle, ruh. Hass L Zim, B-d 
Aarmw, 1. 4. bill s4: 
kiijnsZllst'zrstiLssW 
3 Ziemer, ge. Vorgarten, Bad. 
z 1 Apiii ISIS. [4601 
8 Fabrikram 8 
Nnblicht, Neben äume, 
billig sofort zu verm. 
Holckelnischchr. r-3, Steglitz 
^FreunStiche 2 ZtmuirrWhnz. 
mir Bad, Balkon etc. p:r sof o sp. 
20J Hoistcinitchefrr. 12. 
Schöner Lalle» ca. 20 <\~i mit 
s parater. Wand pass f 4-eyreide:ei 
per sof. o. sp Holßktnlschestr. 10. 
VkrdtthaaS. 7^» M, 4 Ztmme: 
Sad. »atkon 430 M. 2 Zimwer. 
kad, Balkon. 1.4.13. Holsteinische, 
krähe 10, n. Kaiserallee, ev Lagers. 
Lade», setz! Schneider, gr. le Kundsch., 
ressere Lohn, [cf., evtl, j i and. 
kejch. zu vcrm. Holflci'ischcfr 23. 
4 tlüch: Dod, Balion, 
») öl&Ultl, BiLdchevkamaer, 
Ls ILA. 12. 
8,. 6, ü 8. t Zimt-rr 
8ib, Lrlksu, Srggia k. u. Katt.v 
6tn .SBatB»..Krn. fidfm*.»* 1 ? st. 
5 Z. s..H:i;.8ursch:ngei ll.u.nl. Et. 
3 * öartr 1. E - fta scrallee 11 /. 
5 it. 2 große Zimmer 
sofort t bet ss'ät.-r KotscraLee 125 
Schöne grc>8e 4 FtmZ-er Liohn 
nur Vorderriuw.e svgle ch ud. >pa . 
zu vcrmieten. Ki>chst' 16. 
ModerscrLaLcit 
Ä16ijmif»S. t 
eon 2 Zimmern, Kammer, ßi-t-, 
Sad, großem Keller re. Ktrchpr. !S, 
nahe »beinstr. sof. zu verm. Wirt, 
1800 «. Näh. 1 Tr. itn'S. 
Stljöne 3 MMMstlW 
mit gr. Bakloulcgzia, Küche, B-d 
Midchenkammer zum 1. April 1918 
Kirchslraßr 18. nahe Rhrinstraß'. e.r 
nchtge Leute zu vermirttn. Nih 
bcfeioS I Tr ltnlö. 
1 S. 3 mtm-v- 
«kundrystr. 4 u. 5, mit Ofcnh und 
Darmw ffcrvers. znm 1. 4. 13 zu 
zu rrimi'eicu 1 Lltetirr? od. Stu.e 
und Küche daseldsr sofo:t 
3 Jtm. Bai», Kamm Viru! Lr r 
70v M. 1. 4. 13 Lcsöviestr. 10 
5 i>r» 8i«. Hlir u. Liaruw Vers 
ritt. L., GaS, L 'Toil: Ink ed. ir. 
1560 M Lenbach Str. 7. 
^.ru 1 <1“ r- mtt 
4>UD VU H-,z. u. Ntt'enr. 4C0 M. 
11] L nboch «kr. 7. 
1 LtuSe, Küche, ead. Back. Kam. 
GIh. 111 ,. 1. 4 Lenbechstr. IC. 
87oselftr 8 III, itt ei e fchöo- s. na 
5 Zimuierwohn, 4 nach der Straße 
Loggia, Bad u s. w zum 1. 4. zu 
rermieten. Näheres Porticr st 
i Slu lr u Küche MN Lermw ,Saut, 
oru , I. -t. gr-b-r 7 b. Porti r. 
i Stube, Küche, «öüll, Niedstr.28. 
Näheres II 1 
126 
vdeiiaealt srr. v .1. 0 tage r. 
t tiiLNerd,o)u (^eni «nfettej m. 
Sod gr. Loggia, er Medchenkrm. 
mm 1. 4. 13 pieisw. zu verm. 
8,fragen dorts. u. b-im Verwalt:'. 
«ad. Loggt' sofort -u rerm.s 
11237s Ldenwa'dstr. 2. 
ANCk 
reichl. Zubehör, Elektrisch josoil 
.reiZ^rrt zu ver nieten. 
Dauwonu, NtLbrrndttir. 8/4. 
Etußr und Küchr sof- rd. spänr. 
^ Renkrandtite. 5/6 
J Sl« 1. iS -gr P- 1- Aptll zu 
"SC verm. K^ch, Rheiuflr. 55, 
H.I!est:Le Kais-re-che. >4533 
Rß -tt stk. 31 »ul). 4 8. Garlh. 
t tnb 1 Z!m«cru o)n. Per i- 4. 
«rae uid Kammer. 
u ZrSvli i, Hef l Tr p. 1.4.13. 
Rhenlstr. 6'. n: erfr. in d Bäckerei. 
Cchine- - - 
1 Zimmerlvohuung, 
Lad, vrlkon, NeSrngctatz, 
sofort oder 1. 4. 13. fc* n 
65s * RbinNr. 17. 
Bad, Culfon, S ggia,' Mädchen.;«, 
laß und'sonstlgea Zubehör, ö. Etg. 
zu« 1.April. Zuerst v Echödr 
Friedenau, Menzelstrcßc 2 1. s126 
4 giAmer, 
«ad, Balkon, Mädchengcl., Zubehör, 
zum 1. April 1913, 1,. u. i 1 Erg. 
zu erfrag- Menrelstr. 2,1, Schröder. 
Msselstrktz« 7 zu vnmicu» 
5 As«., Bad, 8iSdchgc>, 2 KI.s., 1 
» r „ „ 11 
3 , Küche. Part. DordechauS. 
4 Zimn-er ui d Küche i. 4. 13 
zu v::m. Rhrinstr. 17. [60 
Wen 13 
4 LtAnrerworsg. Küche ».Zu 
behör vorn 1 Treppe. Näheres in 
der Bäckerei Kdeivskr. 6!. 
Nimltk. IS. 7=9 SUtunci 
tochhenschstl., Lrarmrüch;-. u Ter;„ 
lcstr. sicht, best reich; ZubrH. f, 1.4 
■*“ Ä“v ö äiBBft; 
Bad, B: kon, Wntrgar-.cn, Eartea, 
Tur.-gnäre, nah: LIeruseebahn, 
pl-iS 1909 M Aingftr. 11- 
Dansard »Wo;n. >o!ort, 3 Zrm. 
!. 4 1913. llOchiNr. 25. [4586 
Äi u-irn 4 
s>. 
Hochpari. Okenh irci g sehr treiia 
4 Ztrs.-Livtzn t. Lordh.«. roav, 
;r. Logg. zu vSrnnebergstr. 14. 
Scköne 5 Jimmerwohn». »it 
Marsarderstebe, Ofcnhjg. 1L00W. 
l. 4.13 a d.Wsbh Eponholzst.SVIl. 
Stierstr. 31. Eck- Harpl«. 
6 Zt.'kss. fof., Parle'.rr u 2. Etg^ 
Bh.. gr Diele, Balk, elek. Nachibel. 
ÄßÄVM» kl. KM. 
in Souterrain Taususstr. 20 ssf. 
od. fp. Näh, rd. Pfal.bg. 1041. 
5 Zimmer, Zeatralydi , «.'arm- 
wasser, elcltr. Licht, 1410 M. 
3 Lim wer. 82 A. Taunrtstk. 4,1. 
ap Zla'. der ctzy. sof. zu verminen. 
Mcla- d^r. 18. cm r?ann'bhf. 
rStal Atelrer mit uroßcn eauon 
und schöner guter GariinauSfichi. 
Zu rermieten Wielands:roß: 21, 
näheres Portier. ' [6 
XOmtB 
Mstw SauRilr. 18. 
Eartemrohuung. 
2 Zimmer» 
I Küche u. Zllbeh ö r, P eis 450 M. 
zum 1. 4. 13 zu vrru. Mäh. 
dkim Portier od. Gebr. Groy, 
Sriitastr. 18. . .[111
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.